Leserbriefe Archiv

Habe mich dazu entschieden, Leserbriefe DIE ICH ERHALTE, die ich für gut oder wichtig halte hier zu veröffentlichen. Die ältesten sind OBEN und die neusten ganz UNTEN immer. Leider habe ich auch mit Leserbriefe veröffentlichen erst im Herbst 2017 angefangen, es sind aber seit dem schon über 1000 Leserbriefe bis jetzt. Alle kann ich leider nicht zeigen, es waren auch welche mit bei, die einfach nichts aussagten, was irgendwie für andere interessant sein könnte zu lesen, oder sie sind an mich persönlich gerichtet gewesen. Ihr könnt mir weiterhin jederzeit Leserbriefe schicken. Wenn ich sie für wichtig und/oder schön halte, werde ich sie hier ganz unten jeweils veröffentlichen! Danke! Ach ja, je länger ein Leserbrief ist, desto geringer die Chancen, dass ich ihn veröffentliche.

Schreibt mir eure Meinungen, eure Tipps an Gleichgesinnte, eure Erlebnisse, Erfahrungen oder Persönliches an:  

info(ät)geistheiler-sananda.net  

Ich meine nun keine Klienten-Feedbacks, dazu gibt es ja extra das Feedback-Formular. Einfach schreiben, was euch auf dem Herzen liegt, oder was Ihr loswerden wollt, oder was Ihr mir oder anderen einfach mal mitteilen wolltet! Bitte mir auch mitteilen ob ÖFFENTLICH oder PERSÖNLICH immer, danke! Natürlich sollte es Themen bezogen sein, oder mit meiner Behandlung an dir, oder mit meiner Arbeit und/oder meiner Person zu tun haben auf irgendeine Art. Und als Absender im Text nur den Vornamen, das jeweilige Datum, und woher du bist, also aus welcher Ecke eben ungefähr. Danke!

 

LESERBRIEFE: 

" Lieber Geistheiler Sananda Ich habe soeben dein neues Interview angeschaut und kann nur immer wieder sagen, ich schätze deine Wahrhaftigkeit, deine Echtheit in allem. Du versucht nicht etwas darzustellen, du bist einfach. Selbst nach dem x-ten Video verfällst du nicht dem Ego-Bluff und der Arroganz wie so viele andere. Ich fühle dich im Zentrum, in Gott, und somit im Recht. Ich kann sowas von verstehen, dass du nicht an Esoterik-Messen etc.. gehst !!!! Du würdest dich zu viel Gewalt aussetzen und dich mit denen auf die gleiche Ebene stellen, wo du definitiv nicht hingehörst. Du würdest dich deren Konkurrenzkampf aussetzen. Denn genau das haben sie, Konkurrenzkämpfe untereinander, während sie nach aussen liebevoll lächelnd aneinander vorbeischweben. Ich bin dir so dankbar. Jedes Interview (und ja, die Stimme, die Seele, ich fühle sie) und alles was du auf deiner Website postest, gibt mir Kraft. Es ist die Kraft zu wissen, dass nicht nur ich mein Leben lang die dumme Kuh war, die mit ihren Spiegeln etc.. nicht klarkommt und als Angriffe empfindet, wo angeblich keine sind usw. usf… Je mehr ich in mein Zentrum komme, desto mehr sehe ich all die Unreinheit, Schrägheiten, Besetzungen in allen Menschen und Situationen, werde von Fliegen geplagt, kaum bin ich ganz bei mir, oder im Haus entsteht ein Schaden, der viel kostet und am Ende war es dann doch nichts. Einer kommt reparieren und erst dadurch entsteht ein Schaden. Unglaubliches Zeug, kaum zum Aushalten. Es ist so eine Kraft, die mich heilt und gleichzeitig unverträglich macht mit Menschen, dass ich sie einfach nicht mehr aushalte, weil das nur immer das Gleiche ist, die nichts dazu lernen, aber immer klagen und nichts hinterfragen. Liebe und Kraft für dich! Wir brauchen dich und danken dir! Ich bin kein “Fan”, bin nicht der Groupy-Typ, kann niemanden anbeten, aber fühle bei dir die Wahrheit.  Danke, danke danke! Sibylla"

 

"Lieber Sananda Mir ist beim aufräumen ein kleiner Zettel in die Hände geraten den ich mal zu einer Kerze erhalten habe. Ich hab ihn mir  dann nochmals durchgelesen. Diese Zeilen haben mich sehr berührt und ich hatte einfach das Gefühl sie dir zu schreiben.

Vier Kerzen die miteinander zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte: „Ich heisse Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden. Sie wollen mich nicht." Ihr Licht wurde kleiner und kleiner und erlosch schliesslich.

Die zweite Kerze flackerte zaghaft und sagte: „Ich heisse Glauben. Aber ich fühle mich überflüssig. Die Menschen wollen nicht glauben. Es hat keinen Sinn, dass ich noch brenne.“ Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die zweite Kerze war ausgelöscht.

Leise meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort. „Ich heisse Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen sehen nur sich selbst und sind nicht bereit, aufeinander zuzugehen und einander glücklich zu machen.“ Und mit einem letzten Aufflackern ging auch dieses Licht aus.

Da kam ein Kind in das Zimmer. Verwundert und enttäuscht schaute es die Kerzen an. „Aber..., aber, ihr sollt doch brennen und nicht erloschen sein!“ Und fast fing es an zu weinen.

Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. „Hab keine Angst, solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden.

Ich heisse Hoffnung.“

Übrigens ich habe schon zum zweiten Mal von dir geträumt. Es war auf einer schönen Berglandschaft. Du standest mir gegenüber und wir haben uns angeschaut. Dann bin ich auf dich zugelaufen und habe dich umarmt. Nach einer langen Umarmung war der Traum fertig. Ich bin dann kurz aufgewacht und gleich wieder eingeschlafen und hatte dann noch einen Alptraum...die wollen einem wohl alles vermiesen! Aber das gute Gefühl blieb mir trotzdem. Danke Sananda für die vielen Informationen die du beinahe täglich auf deiner Website preisgibst. In Liebe, Livia aus der Schweiz"

  

"Lieber Sananda,

Deine Seite „Aktuelles“ ist wie eine Schulung für uns, Deine Klienten und Interessierte. Was Du alles erlebst, erfährst und durchmachst und genauso darstellst in Deinen Büchern und auf Deiner Homepage, so kommt es bei Deinen Lesern unmittelbar an, so dass wir alles mit Dir teilen. Ich jedenfalls empfinde es so! Ja, ich frage mich auch oft, warum Du seit Deinem Eintritt in diese Welt so verfolgt, drangsaliert und verhöhnt wirst (es tut weh, dies zu schreiben...) wie kein anderer. Dieser Gedanke führt mich dann immer wieder zum Buch „Der Zurückgekehrte“ von Martin Fieber. Darin wird immer wieder geschildert, wie Jesus ebenfalls seit seiner Geburt verfolgt, drangsaliert und verhöhnt wurde. Wer war Jesus? Er inkarnierte zu Beginn des Fischezeitalters, um die Menschheit aus ihrer Gefangenschaft zu befreien, um die Menschen aufzuwecken. Er befreite, wo es ging, die Menschen von ihren Krankheiten, den Besetzungen. Ein Teil der Menschheit erwachte. Jesus war der Messias.

Wer bist Du, lieber Sananda? Es gibt viele Parallelen zwischen Dir und Jesus....In diesen 2000 Jahren bist Du immer wieder und wieder inkarniert und hast das gesamte Fischezeitalter durchlebt. Das Fischzeitalter war so etwas wie der Weg der Kreuzigung. Wir sind nun angekommen im Wassermannzeitalter. Hält der Weg der Kreuzigung noch an? Wenn ja, hast Du die Aufgabe übernommen, die Kreuzigungen zu beenden? Ich sehe in Dir den Messias des Wassermannzeitalters wie Jesus der Messias im Fischezeitalter war. Ich verstehe Deine Aufgabe darin, das, was Jesus begonnen hatte, Du vollenden sollst (oder willst?). Ich wünsche Dir, dass wir alle Deine Klienten und weitere Lichtwesen Dir genügend Rückgrat geben können, Deine Aufgabe, Deine Mission wegen dieser Du hier bist, beenden zu können. Ich wünsche Dir jeglichen Beistand aller Deiner Brüder und Schwestern von diesem und den anderen Planeten, aus der geistigen Welt, von Jesus und von Gott! Friede sei mit Dir und über alle Grenzen hinaus, Christine"

 

"Lieber Sananda,
ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine Hilfe für meine Familie und für mich und allen Menschen und Tieren, denen Du bisher geholfen hast. Bei uns geht es stetig voran, ich bin sehr froh, durch Dich bin ich von allen meinen Süchten befreit worden (esse kein Fleisch mehr, trinke kein Kaffee mehr) merke große Schritte in unserer Entwicklung. Ich besuche Deine Website täglich mehrmals, sehe es wie eine Schule für mich an, und möchte nichts vom Unterricht versäumen! Es ist mir sehr lieb und wichtig geworden, eigentlich das Wichtigste. Ebenso mit Deinen Büchern! Es tut mir richtig weh im Herzen, wenn ich lese, wie Du drangsaliert wirst, und ich möchte  Dir gerne etwas aus meinem Herzen erzählen: Du hast uns (Deine Klienten) stark gemacht, langsam unantastbar, wir wissen und spüren es, Du hast uns Mut gemacht, uns gezeigt, wo es lang geht. Mein Herz schreit in die Welt, Leute, alle die ihr das lest, lasst es uns Ihm zeigen, dass wir da sind, stark sind, hinter Ihm stehen und Ihm in jeder Sekunde den Rücken stärken.  Ich habe mein Herz gefragt, wie wir das am besten tun könnten, mein Herz antwortete mir: Lasst und alle, zu einem Bestimmten Zeitpunkt, jeden Tag zu gleichen Zeit, ein gemeinsames Gebet für Sananda sprechen, so dass es sich durch unsererer aller Schöpferkraft so potenziert, dass wir ihn unterstützen.  ( Zeit um 21.10 Uhr, täglich )!

Liebe Urquelle, lieber Schöpfer allen Seins, ich bitte Dich hiermit um Kraft, Unterstützung und Schutz, Leichtigkeit und Freude für Sananda und seine Familie, bitte helfe ihm und bitte beschütze ihn in jeder Sekunde seines Lebens und auf allen seinen Wegen.

Lieber Sananda, ich weiß nicht, ob meine  Wortwahl so ok wäre, bitte, würdest Du mir sagen, ob das so ok wäre?
Ich möchte Dich wissen lassen, dass ich zu 100 % hinter Dir stehe, so wie ich mich zu 100 % für das Licht entscheide, schon immer getan habe! Ganz liebe Grüße, Doris aus Deutschland"

 

""Lieber Sananda, ich fühle so mit Dir mit! Ich möchte Dir nur mitteilen, dass ich mich mit Dir sehr verbunden fühle, und ich immer verfolge, was Du uns mitzuteilen hast. Ohne Deine Hilfe wäre mein Pferd heute nicht mehr am Leben! Du weißt, was Du für mich und mein Pferd getan hast - ich bin mir sicher, dass Du es weißt!? Ich habe bisher nicht geschrieben, weil es mir so schwer fällt, und ich immer den Eindruck habe, dass ich davon abgehalten werde Dir zu schreiben. Nur soviel, vor einem Jahr konnte mein Pferd sich kaum mehr bewegen und seit gut einem Monat ist sie sogar wieder reitbar! Lieber Sananda, ich bin mir sicher, Du weisst, was für ein besonderes Pferd sie ist, und ich bin Dir unendlich dankbar, dass Du ihr geholfen hast. Als ich den Auftrag rausgeben wollte, habe ich die verstärkten Angriffe auf sie gesehen, und es war ein langer Kampf bis sie wieder so gesund ist wie heute. Ich hoffe, ich schaffe es Dir noch einen ausführlicheren Bericht zukommen zu lassen. Aber das, was Du beschreibst, das bestätigt nur, wie ich es im Moment auch empfinde (wenn ich auch ganz sicher nicht so heftig angegriffen werde wie Du). Doch versuche ich mich an dem, was ich durch mein Pferd erfahren habe, festzuhalten. Sie hatte sehr starke Erstverschlechterungen, und es wurde mir ein schlechtes Gewissen gemacht, weil ich sie nicht einschläfern lies. Doch hat sich nun bestätigt, dass sie es Dank Deiner Hilfe geschafft hat, wobei ich mir sicher bin, dass jeder Tierarzt es als "menschlicher" erachtet hätte sie zu erlösen. Vielen Dank für Deine Hilfe! Lass Dich nicht unterkriegen! - Ich hab's gerade gelesen, dass es Dir wieder besser geht! Das freut mich sehr! Liebe Grüße Verena"

 

 

 

Lieber Sananda,

 

hab mich nun endlich getraut diese verzückte Geschichte (Feedback) aufzuschreiben.  Du bist derzeit meine einzige Vertrauensperson in diesen Dingen. Seit ich begonnen hab direkt u. offen über alles zu reden, ist es um mich noch stiller geworden. Keiner will die Wahrheit hören, aber dann wird gejammert. Ich habe jedoch nun schon lange keine Lust mehr zu schweigen. Ich seh es einfach nicht ein. Seit meiner Kindheit hab ich alles immer mit mir selbst abgemacht. Ich war sowieso stumm aufgrund von „Erziehung“. – Ich muss jetzt noch mal ins Krankenhaus (Zyste im Unterleib) u. hoffe, dass dies der Abschluss dieser Odyssee ist. Die Spende kommt daher auch erst später. So ich in absehbarer Zeit doch noch zu Einkommen komme – die Zeichen sehen recht gut aus-, erwäge ich, noch mal einen Antrag zu stellen. Es war auch ein echtes Erlebnis!

Deine aktuellen Beiträge lese ich regelmäßig, ist hochinteressant. Auch teile ich Deine Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit sowie Deine Meinung zum Umgang mit Deinen Widersachern- da bin ich echt froh drüber. Man MUSS sie links liegen lassen. Ansonsten arbeitet man ihnen ja zu, macht genau das, was sie beabsichtigen u. holt sich obendrein noch negative Gedanken ab. Schade um die Zeit u. die Kraft.

Habe auch Deinen aktuellen Hinweis auf der Sanada- Treffen- Seite gelesen. Da hast Du Dir ja was vorgenommen! Das wäre eine Beweisführung von außerordentlich weitreichender Bedeutung! Da wird der Gegner aber „jubeln“! –  Vielleicht kannst Du ja auch hiermit was anfangen (falls Blut nicht vorhanden), gibt evtl. andere Möglichkeiten:

 

http://www.wissenschaft.de/technik-kommunikation/physik/-/journal_content/56/12054/1228741/Asche-oder-Erde-in-der-Urne%3F/

 

http://www.justanswer.de/medizin/7nxh6-dna-nach-ein-scherung-m-glich.html

 

Hoffentlich findest Du den richtigen Anwalt, der Dir das alles gut absichert und dokumentiert.

Wäre ich an solch einer Stelle, würde ich sicher die Sache umkehren und mich „freiwillig“ der aufgewachten Wissenschaft zur Verfügung stellen“.

Viel Glück, Kraft und Erfolg bei Diesnem Vorhaben!

Dein 2. Buch hab ich nun auch begonnen, ist unglaublich spannend und das worauf ich ein Leben lang gewartet habe.

 

Alles Liebe für Dich und Deine Familie

Ines aus Dessau

 

Zitate:

 

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius null- und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein

 

Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann. Mark Twain

 

Den Willigen führt das Schicksal, den Widerwilligen zieht es. Seneca

 

 

Lieber Sananda

Ich habe Dein 2. Buch mit grossem Interesse gelesen und bin davon sehr beeindruckt und bewegt!!!
Deine Informationen sind für mich ungemein wichtig und wertvoll, ich versuche, Einiges umzusetzen, was Du uns rätst
( kein Kaffee, kein Fleisch....) fällt mir aber nicht leicht, das gebe ich ehrlich zu, aber ich werde daran arbeiten.
Ich schrieb Dir schon einmal, dass Du ein Leuchtturm und Wegweiser bist, dass ist auch so und ich spüre, dass Du wahrhaftig bist und dazu ausgewählt, die Menschen aufzuwecken und in die richtigen Bahnen zu lenken, damit sie dann alleine weitermarschieren können.
Du hast recht, rundherum wird gelogen, dass sich die Balken biegen und es ist ein gutes Gefühl zu erleben, dass es so jemanden wie Dich gibt, der keine Angst davor hat, die Menschen aufzuklären - direkt und ungeschminkt  dazu zu stehen und sich " nicht " beugen zu lassen, daran muss ich auch verstärkt arbeiten.Für mich ein lebenslänglicher Prozess also.
Ich bin Dir sehr dankbar für Deine Gebete und Affirmationen, die ich 2mal am Tag spreche und fühle mich damit sooo gut beschützt.
Morgen überweise ich Dir eine kleine Spende als Dankeschön für alles, was Du für mich getan hast und für die tollen Gebete, die Du uns unentgeltlich zur Verfügung stellst. Ein kleiner Betrag, der aber, so wie ich es kann, ab und zu erneut erfolgen wird, es kommt von Herzen.
Der grösste Gewinn für mich aber sind die neuen Erkenntnisse, die ich sammeln konnte und die ich Dir zu verdanken habe, dass Du mich sozusagen in die richtige Richtung gelenkt hast und ich versuchen kann, dort alleine weiterzumarschieren, um mich hoffentlich bald in eine höhere Schwingung zu bringen.
Alles was ich lese oder auch höre, lasse ich auf mich einwirken und versuche zu spüren, ob es wohl stimmen könnte oder auch nicht.
 Mit dem Verstand alleine begreift man sehr wenig von den wirklich essentiellen Dingen des Lebens und der eigentlichen Wahrheit hinter der " sg. offiziellen "  Wahrheit.
Das Herz ist wohl das Wichtigste und wertvollste, was wir besitzen, wenn wir es besitzen

Lass Dich nicht unterkriegen, denn 
wenn Du so mutig und unbeirrt durch das Leben gehst trotz dieser entzetzlichen Drangsale, hilfst Du anderen damit, Deinem Beispiel nachzufolgen zu können!!!
Sollte Dir die Zeit fehlen, diese Zeilen zu lesen, macht es nichts, die positive Energie erreicht Dich mit meinem Mail auch so.

In Verbundenheit und Dankbarkeit
Katharina

 

 

Lieber Sananda,

 

ich möchte Dir auch ein paar ermutigende Worte schreiben :-))))

Ich bin nicht hellsichtig, aber ich habe ein starkes Inneres  Gefühl für die Wahrheit. Für mich hast Du außergewöhnlichen Mut, dein Licht leuchten zu lassen und Dich von nichts abbringen zu lassen. Die Erkenntnis, daß man da auf der Erde ganz alleine ist, ist glaube ich der Anfang, daß man erst richtig anfängt sich rückzuverbinden. Warum sage ich das? Ich durfte 10 Jahre lang einen Menschen hier im Ort (hat auch schon oft Wohnsitzt gewchselt) begleiten und "ihn erleben", (Josef..vor 2 Jahren mit 91 Jahren gestorben), ...er war in seiner Generation ein Vorreiter, er hat vieles gefühlt, was Du tagtäglich siehst und erlebst. Er hatte ein schweres Los, sein ganzes Leben, die Menschen ertrugen seine Reinheit, seinen Frieden und seine Gabe, ziemlich das meiste zu durchschauen, nicht aus. Hier im Ort bin ich die einzigste übrig geblieben, von den sogenannten Freunden. Und ich behaupte (natürlich ganz still..) sagen zu können, daß ich die Hohe Liebe, den Frieden,die Harmonie und die Ruhe sehen, fühlen und miterleben durfte. Ein Geschenk. Wobei ich Gott sei Dank so klug gewesen bin, das in meinem Leben zuzulassen und die komplette Verantwortung zu Übernehmen, wusste ja nicht, wo mich das hinführt. Wahrscheinlich mussten wir uns in diesem Lebensabschnitt begegnen, damit ich helfen konnte, sein Leben in seinem Sinne zu vollenden, was gelungen ist. Er hatte unerschütterlichen Mut sich treu zu bleiben, strahlte Liebe und Frieden aus, immer.

Als ich Dich gefunden habe, wußte ich sofort, von was Du sprichst ... und ich habe Dein neues Buch gelesen, ....mir fehlen die Worte, aber eines weiß ich ganz genau, daß ich verstanden habe...noch besser verstanden habe , wie die Dinge laufen. Man kann es fast nicht glauben , es ist alles infiziert. Ja, eigentlich ist es gut alleine da zu stehen, ich habs bei Josef gesehen, ...ich fühl mich auch oft so, alle Freundschaften inklusive Verwandten sowieso, können ab einer gewissen Ebene/Tiefe nicht mehr mit,...bei Dir ist es noch viel extremer. 

ABER, es gibt ganz viele, die Dich bestens verstehen und ich bin auch eine von denen!!!!! 

Meine besten Gedanken sind bei dir und bin sehr dankbar, für alle Infos.

 

Von ganzem Herzen eine liebevolle Umarmung und danke, daß Du da bist)))

 

Herzlichst Karla

 

 

Lieber Geistheiler Sananda ich bin dir sehr dankbar das Du meine Mail mit meiner Katze zu Kenntnisse genommen hast. Danke für die wichtigen Informationen zum Tierfutter, ich werde es auf jedenfall umsetzen da mein Tier mir sehr am Herzen liegt. 
Ich versuche mich kurz zufassen. 
Ich bin Dir für alles so dankbar. Deine Aktuelle Seite ist Nahrung für die Seele. Und jedes mal wenn Du von Dir berichtest empfinde ich mit und es berührt mein Herz sehr tief. 
Danke für dein Sein! Durch dich darf meine Seele reifen. 
Ich hatte bisher immer wenn wir Kontakt hatten eine emotional Heilung die mich mich sehr bewegt hat. Und mir sehr viel Segen geschenkt hat. DAFÜR DANKE ICH DIR VON GANZEM HERZEN. 
Es freut mich so sehr das Du so viele liebevolle Emails erhältst. 
Wenn ich die Leserbriefe lese bewegt es mich zu tiefst ,das sind so wunderbare Menschen die Dir schreiben ,das gibt mir Hoffnung.!!!
Ich weiss das wir es schaffen gemeinsam für eine besser Welt zu sorgen. In der wir leben können. ,,Die Neue Welt''. 
Danke für Dein Wirken auf allen Ebenen. 
( ich möchte nicht das du denkst ich wäre ein Fan von Dir, Nein meine Seele schreibt dir von tiefsten Herzen mit inniger Verbundenheit.)
Danke Danke Danke alles Liebe Heike.

 

 

Lieber Sananda

ich habe gelesen ,dass Dich der Film Hachiko sehr berrührt hat . Und ichhabe mir gedacht, dass ich Dir liebend gerne ein Foto von meinemjapanischen Hund Dir zusende, damit viel Liebe , Freude , Stärke ,Mutund weiterhin viel göttliche Kraft in Deinem Herzen fliesst. Sie lässtauch deine Tiere und Familie herzlichst, ,lichtvoll und gesegnetgrüssen. Sie ist Dir unendlich dankbar für deine Hilfe (war auch Kundinvon Dir) und es geht ihr sehr gut.
Wir haben gedacht, dass wir Dir eine Freude machen:) ein Geschenk vonuns in tiefer Liebe.
wir danken Dir von ganzem Herzen für deine Arbeit.Und wir lieben Dich,unser Freund :)

Liebe Grüsse
Manel und Chimoe

Zitat: Freundschaft ist wie ein Baum.Es zählt nicht, wie gross er ist,sondern wie tief seine Wurzeln sind.

 

Lieber Sananda,
wenn es dich nicht gäbe mit deinen Büchern u deiner Homepage, so hätte ich mich selbst definitiv zerstört. Ich habe so viel gelitten in meinem Leben. Es ist bestimmt nicht vergleichbar mit deinem Leid. Gestern habe ich innerhalb von 2 Std 4 mal das Martinshorn gehört u die Menschen husten, schniefen, fassen u putzen sich immer mehr die Nase in meiner Anwesenheit. Meiden mich oder ignorieren mich. Ich habe keinerlei Freunde, aber ich denke, ich weiß jetzt Bescheid. Ich liebe dich als Menschen u schicke dir viel Herzensenergie u danke dir von ganzen Herzen! Du bist ein Geschenk Gottes! Sei umarmt. 

Alles Liebe 
Sabrina

Lieber Sananda,
vor 12 Jahren holten wir unsere Bordercolliemischlingshündin aus dem Tierheim. Da wir selbst alle vegetarisch leben, sollte es auch unsere Lissy.
Die ersten Jahre kaufte ich Bio-Trockenfutter von Yarrah. Nun koche ich seit wohl 2 Jahren: Buchweizen, Hirse, Kartoffeln, Karotten, Rote Bete, Bohnen,
was der eigene Gemüsegarten so hergibt. Dazu kommen Joghurt oder Hafermilch und jeden 2. Tag ein Ei. Auch isst sie gerne Salat, Gurken, Bananen, eigentlich
alles, was auch wir essen. Ins Trinkwasser bekommt sie tgl. Mineralien von……………

Zum Tierarzt gehe ich seit ein paar Jahren
nicht mehr. Geimpft ist sie nur zu Anfang 3 x. Sie ist jetzt nur schwerhörig geworden, ansonsten geht es ihr sehr gut. Jeden Morgen begrüßt sie mich liebevoll.
Auch segne ich ihr Essen ebenso wie unseres. Dabei habe ich festgestellt, daß nach dem Segnen das Essen höher schwingt und zwar habe ich es mit Nelyakarten
für Boviseinheiten ausgependelt, vorher und nachher.
Ich lese jeden Tag deine Seite, dein 2. Buch habe ich schon 2 x gelesen. Wird es das Buch auch als Hörbuch geben? Danke, daß du gekommen bist, uns aufzuwecken.
Herzliche Grüße
Waltraut

 

Lieber Sananda!

Zuerst ein ganz grosser Dank an Dich und Deine „unbezahlbare“ Arbeit. Ich habe keine Sek.an Deiner Arbeit gezweifelt! Heute habe ich in Deinem 2. Buch gelesen, da fiel ich fast vom Stuhl! Du schreibst, dass Du mal Pharao Ramses der 2. warst. 1994 hatte ich Rückführungen, auch eine spielte sich in Aegypten ab. Ich sah mich, wunderschön angezogen, jung natürlich, von einem herrlichen Park mit Springbrunnen zu einer Residenz hochsteigen, breite Treppe, herrliche Marmorsäulen, grau/rot, nach meiner Erinnerung. Und ich war glücklich!!!Ich wurde geliebt,(nicht wie jetzt, nur abgelehnt)Ich hatte eine ganz spezielle,  innige Beziehung zum Pharao Ramses der II. Aber in welchem Zusammenhang wusste ich noch nicht. Aber es stellte sich heraus, dass ich seine Tochter war. Warum ich dies alles noch weiss? Jeweils auf dem Heimweg von Thun nach Sarnen schrieb ich alles in meine Agenda. Ich kann es nicht einordnen, aber diese Paralele hat mich tief berührt.

In der folgenden Nacht, als ich das Geld überwiesen hatte, habe ich ganz schlecht geschlafen Ich träumte: 2 Männer in blauen Anzügen mit Kapuze haben an meinem Solarplexus „rumgefuchtelt“. Ich fragte sie, was macht ihr da? Sie antworteten, wir implantieren dir etwas!! Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nichts von Implantieren, am Morgen war ich ziemlich geschafft!!!

Deine Bücher sind der Hammer. Ich lese sehr viel, aber so eine Schreibqualität, voll mit Humor gespickt, ist mir noch nicht begegnet. Auch die Lachmuskeln werden strapaziert. Es ist zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Du gibst uns mit Deiner Offenheit und Ehrlichkeit so viel mit auf den Weg!!! Ehrlichkeit macht angreifbar, das weiss auch ich.

Von Herzen wünsche ich Dir und der Familie Gottes reichen Segen, und nochmals DANKE!!! Eine Umarmung von

Hildi

 

Lieber Sananda.

Ich gehe jeden Morgen auf deine Seite, unter Aktuelles. Kann es kaum abwarten, wieder deine neuesten Beiträge zu lesen. Ich wollte dir mal dafür danken, wie viel Mühe du dir machst, für uns alle. Du hast ja mit deinen Behandlungen und deinen Bücher auch so genug zu tun und willst ja auch noch leben, gelle. 1000 Dank an dieser Stelle dafür. Deine Beiträge und natürlich auch deine Bücher sind das Beste überhaupt. Absolut wahrhaftig, super interessant und zum Teil so ans Herz gehend, dass man weinen muss, vor Freude. Mit dir kommt das Licht zu uns, was schon lange fällig war. Du gibst uns so viel Gutes und absolut Wichtiges, mit in unser Leben. Lieber Sananda, dir und deiner Familie, die dir zur Seite steht und damit auch uns allen, wünsche ich alles, alles erdenklich Gute, nur das Beste und Friede sei mit dir. Deine Sylvie

 

Lieber Sananda

Ich liebe es, während meiner Mittagspause deine Aktuell-Rubrik zu lesen. Sehr inspirierend, aufrüttelnd, informativ und manchmal auch lustig. Grad heute musste ich schmunzeln über die Guru-Sache. Also mir ist es ganz Recht, dich als Guru zu bezeichnen. Ich finde da überhaupt nichts falsches daran. Ich weiss ja, dass ich selbst für mich verantwortlich bin und meine Beziehung will ich zuerst mit Gott pflegen - nicht mit einem Guru, so sehr wie ich dich schätze. Und von blindem Nachfolgen kann keine Rede sein. Obwohl, ehrlich gesagt, bei dir habe ich überhaupt keine Bedenken. Bin halt einfach unglaublich dankbar für all deine Unterstützung, Ermutigungen, Inputs und Infos.
Bezüglich dem Vergleich mit den Krakenarmen: Umgekehr scheint es auch zu gelten. Je mehr sie versuchen, dich zu behindern, desto erfolgreicher bist du - desto stärker wirst du. Das scheint ebenfalls ein Natur- resp. ein kosmisches Gesetz zu sein. Eigentlich kannst du dich unglaublich geehrt fühlen, dass die Dunkelheit sich solche Mühe macht mit dir. Du strahlst denen einfach zu hell :-). Strahl weiter so!!!

Herzlichste Grüsse, Christine

 

Lieber Sananda,

Lass mich zuerst sagen, dass du für alles, was du täglich ertragen musst mein aufrichtiges Mitgefühl hast! Ich sag’ dir auch ehrlich dass ich persönlich so nicht leben könnte! Wenn wir etwas für Dich tun können, außer den Gebeten, lass es uns wissen!

In meinem Fall ist es so, dass ich auf weltlicher Ebene grundsätzlich nicht so stark attackiert werde, dafür jedoch umso stärker aus der astralen Dimension. Mit den Dämonen kann ich mich eher nachts als tags, wenn ich träume und mich in der Astralwelt befinde, herumschlagen. Du willst gar nicht wissen, wo ich da schon alles war... Es ist mir sogar lieber wenn sie mich dort verfolgen, da kann ich wenigstens wegfliegen. Gott sei Dank hat mein lieber Hund eine sehr beruhigende Wirkung auf mich, wenn auch mal wieder mitten im Schlafraum eine Echse erscheinen muss, oder eine riesige schwarze Gestalt (ähnlich den Dementoren aus dem Film Harry Potter 3, falls du die kennst) sich über mir ausbreitet. Mittlerweile fürchte ich mich aber nicht mehr, weil ich weiß dass sie mir nichts können.

Was ich dich aber eigentlich fragen wollte... Hältst du es für möglich, dass gewisse Menschen sozusagen Energie-Hauptlieferanten für bestimmte Reptos sind? Ich kann jedem Repto dieser Welt in die Augen blicken (natürlich mache ich das aber nicht lange), nur einem nicht... Meiner Meinung nach ist „sie“ eine der schlimmsten Oberreptos, die es überhaupt gibt auf diesem Planeten. Ich darf den Namen hier nicht direkt hinschreiben, aber wenn ich dir als Stichwort „britisches Königshaus“ nenne, wirst du schon Bescheid wissen. Sie sieht ja schon gar nicht mehr aus wie ein Mensch! Ich bin fassungslos über die ganzen schlafenden Schafe, die das nicht erkennen können. Wann immer ich ihre Fratze zu Gesicht bekomme, zieht sich meine ganze Magengrube zusammen, ich bekomme Angstzustände und mir geht unwahrscheinlich viel Lichtenergie dabei verloren, habe dann immer sehr lange gebraucht um mich wieder zu beruhigen... Ich hatte auch das seltsame Gefühl einer „Imprägnierung“ in meiner Aura. Bekomme dann bei YouTube wieder „zufällig“ Videos mit ihrem Kopf als Titelbild von ihr vorgeschlagen

oder ich stoße „zufällig“ auf eines dieser Zeitschriften, auf deren Titelblatt... na rat’ einmal. Muss aber dazu sagen, dass es sich seit meinem Behandlungsauftrag bei mir gebessert hat. Dennoch frage ich mich irgendwo noch immer, was das soll, vielleicht kann es dir auch einen Denkinput geben...

Ich möchte dir damit wirklich keinen Honig ums Maul schmieren, wie man so schön sagt, aber ich nehme dich als die stärkste Heilkraft und Lichtsäule auf Mutter Erde wahr. Ich kann auch schon die Lichterketten sehen, die sich von dir aus ausbreiten, durch deine energetischen Bevollmächtigungen. Weißt du eigentlich, wer die anderen Indigos, die sich in einer Schlüsselposition befinden, sind? Das Lichtnetzwerk, das sich durch euch bildet und stabil gehalten wird lässt doch irgendwie ein Gefühl der Hoffnung in mir entstehen! Die Zukunft, die du uns geschildert hast, die Kataklysmen... vielleicht muss es ja nicht soweit kommen!

Wenn ich mir dein jüngstes Video gerade noch einmal anschaue, muss ich weinen, weil ich Deine wunderschöne Photonenenergie seit meiner Schwingungsanhebung nicht nur mehr ansatzweise, sondern nun deutlich wahrnehmen und fühlen kann!

 

Lieber Sananda, ich danke dir von ganzem Herzen für das was du für uns und Mutter Erde bereits getan hast!

Denk daran: Wenn du erstmal auf der Venus bist wird man Dich feiern und mit Geschenken überhäufen ;-)

Ein Feedback zu meiner Behandlung lasse ich dir gerne noch zukommen.

Ich freue mich, dass du meine Mail bis hierher gelesen hast! Ich spüre das und es gibt mir auch viel positive Energie mit auf den Weg.

Ich glaube, dass wir uns aus einer früheren Inkarnation kennen. Ich würde mich sehr darüber freuen, Dich bei einem Sananda-Treffen wieder einmal sehen zu können. :-)

 

In Liebe und Dankbarkeit

Barbara, aber eigentlich heiße ich SAMINA =)

 

Vielen Dank für Deine beiden Bücher!

Endlich gibt es jemanden - Dich J - der

den „erwachenden Menschen“  erklären

kann, WARUM es auf der Erde so „zugeht“

WARUM jeder Mensch Verschiedenes

(nicht nur Positives) erlebt. Das erklärt alles.

Wir haben in unserer „Großfamilie“ schon

5 Aufträge zu je zwei Pers. seit 3/2016 gegeben.

Ich spreche Deine Gebete und sehe oft auf

Deine Homepage. Wir stehen alle mit beiden

Beinen im Leben aber hatten immer Vieles

hinterfragt, aber keine befriedigende Antwort

finden können bis wir glücklicherweise Dich fanden.

Alles Gute – bitte bleibe noch lange auf der Erde!

Wir brauchen Dich!

LG

 

Lieber Geistheiler Sananda ich möchte dich jetzt nicht jeden Tag anschreiben aber ich bin so dankbar das ich das darf. Mir gehen so viele Dinge durch den Kopf. ICH MÖCHTE DEINE WETVOLLE ZEIT NICHT ZU SEHR EINNEHMEN. Aber Du bist der Mensch der mir mein Leben gerettet hat. Mir geht nicht aus dem Kopf das alles was ich vor 17 Jahren gesehen habe und geäußert habe. Was mich über 10 Jahre in Phychiatrien gebracht hatte. Nun endlich jemand die Wahrheit ans Tageslicht bringt. Du kannst dir nicht vorstellen wie sehr ich gelitten habe das mir keiner Glauben wollte das mich nachts Dämonen angegriffen haben und ich Fratzen in den Menschen gesehen habe. Ich wollte schon 2008 mein Leben beenden. Weil ich nicht mehr konnte. Damals erschien mir Jesus und hob mich an. Ich schwebte unter der decke und sah mich auf dem Sofa liegen. Er holte einen Schlüssel vom Himmel und schloss mich auf.  Da kam eine Sonne aus meinem Solarplexus. Und seid dem Tag wollte ich leben. Und dann endlich kamst Du. Du bedeutest mir so viel. Und ich wünsche mir das es dir und deiner Familie gut geht. Wir brauchen dich sehr. 
Ich werde nie vergessen als ich dich. Ende 2015 im Internet bei Sam auf der Seite gesehen habe. Da sagte ich zu meiner Mutter dieser Mann wird mein Leben retten.  Und das hast Du getan ich wusste es von der ersten Sekunde das du das kannst. Mein Herz dankt dir so sehr.  Ich kann dir nicht beschreiben wie es mir geht wenn ich lese was Du ertragen musst. 
Ich liebe deine aktuelle Seite. Dann bin ich immer beruhigt wenn sich was verändert hat. Dann sehe ich das noch lebst. Ich danke Gott so sehr das es dich gibt. Und ich freue mich das du so wunderbare Klienten hast. 
Ich bin fasziniert was manch einer schreibt. So erstmal genug von mir.
Ich respektiere deine wertvolle Zeit. Und danke fürs lesen. Danke für alles was Du jeden Tag gibst. Danke danke danke.... In Liebe Heike

 

Lieber Sananda,

 

 

ich habe soeben wieder auf deine Seite geschaut, was ich oft am Tag mache, einfach weil du mit zu einem der wichtigsten Menschen und Inhalte in meinem Leben geworden bist.

Als ich den neuesten Post gelesen habe, konnte ich die Synchronität wieder einmal spühren. Noch kurz zuvor bekam ich, wegen einer anderen Geschichte in der ich gekränkt wurde, kurz ein Gefühl der Wut über mich, solche Gefühle muss ich sofort immer mit guten Gedanken der Liebe entkräften, um meine höhere Schwingung zu halten. Schon seit ich klein bin, habe ich diese Art der "Hellfühlichkeit" und spühre meist was andere Menschen fühlen in gewissen Momenten. Auch deswegen bin ich u.a Vegan, den das Tier leiden das ich selber mal in einem Schlachthof erleben musste, umgeben von dunkel Inkarnierten war extrem hart damals . Ich hatte auf einer anderen Seite vor längerer Zeit auch mal davon gelesen, das es "Reptos" gibt die erlöst werden möchten, und da du es nun auch schreibst, muss da ja wohl etwas dran sein, denn es ist schon erstaunlich das diese gefühlosen Wesen mal zu einer Einsciht kommen. Ich durfte Sie vor längerer Zeit auch schon Astral im Traum treffen, es war das niederste, traurigste und depresivste was ich je zu spührte, in dieser niederen astralebene, zumal ich auch noch gewürgt wurde, erst als ich Jesus um Hilfe bat, wurde ich "gerettet".

 Es überkommt mich und sicher auch anderen ein Gefühl der Freude wenn ich dir mit meinen Worten eine schöne Energie der Liebe zusenden kann, das erfüllt mich mehr als alles andere, wenn ich dir das zurück geben kann, was du mir und vielen anderen durch dein Wirken gibst. In dem Moment wo ich das schreibe, merke ich wieder eine starke Präsenz um mein Kronenchakra herum, das spühre ich auch wenn ich meine Gesitführer rufe :) Es ist deine Christusenergie die ich spühre, und dafür danke ich dir aus der tiefsten tiefe meines Herzens. ICH LIEBE DICH

 

Dein

Antonio

 

 

 

Hallo lieber Sananda, 

Ich möchte dir hiermit herzlich für deine Videos und Bücher danken. 
In einigen Punkten reflektiert sich mein Leben in seiner Lebensgeschichte. Nicht so hart wie du es leider durchleben musstest, aber sehr ähnlich mit vielen Anfeindungen und ständigen Rechtfertigungen die mein Leben durchzogen und noch durchziehen. 
Ich habe seit diesem Jahr ein eigenes friseurgeschäft ( würde dir gerne die Haare schneiden, wenn du noch unzufrieden bist) und ich habe ständig mit Menschen zu tun, die mich quasi nich "sehen" auch wenn ich laut Grüß Gott sage. Ich dachte lange Zeit es läge daran, dass ich nach 30 Jahren seit dieses Geschäft besteht dass ich übernommen habe, dass mich die Kunden noch nicht als "neue Chefin " akzeptieren aber nun weiß ich warum. Bzw kann es mir denken:-) 
Durch deine Bücher komme ich nun besser damit zurecht und versuche täglich zu wachsen. Ein nicht so einfacher Prozess und ich muss noch viel lernen aber er fällt mir nun etwas leichter. Verzeihung für die lange Mail. 
Ich habe den Drang verspürt dir zu Schreiben und mich zu bedanken. Aus tiefstem herzen. Bald werde ich einen "Auftrag" an dich senden damit ich von Besetzungen befreit werde durch dich und um meinen täglichen Schutz zu erhalten. ( muss noch etwas sparen) 
Ich wünsche dir von herzen alles liebe und bedanke mich nochmals von herzen bei dir für deine aufschlussreichen Lektüren. 
Vielen lieben Dank.  Liebe Grüße Claudia. 


 

 

Lieber Sananda

Jeden Tag gehe ich auf deine Seite unter Aktuelles,ich kann hier so viel wertvolle Informationen lesen und fühlen. Es tut mir nur schon gut auf deine Seite zu gehen,

oder dein Buch oder den Ordner mit den Gebeten bei mir zu haben...

Ich danke dir von ganzem Herzen für deine Behandlungen,die so kraftvollen Gebete,für deine ganzen Aufklärungen,für dein Licht für dein ganzes Sein für uns alle die das fühlen oder sehen.

Ich schicke dir mit diesen Zeilen Liebe und Kraft ohne Grenzen.Es tut mir auch gut die Feedbacks und Leserbriefe von anderen Menschen lesen zu können,die

ähnliches erleben oder was für Veränderungen bei ihnen eingetreten sind.

Interessant für mich war auch zu erfahren wie das ganze auch in anderen Bereichen läuft. Wir haben in unseren Magerwiesen starken Befall von Berufskraut(das nur wenn man sie so bewirtschaftet wie von oben vorgeschrieben,es ist ja auch alles vorgeschrieben)dieses Kraut breitet sich sehr stark und schnell aus und verdrängt die einheimischen Pflanzen. Das hatten wir schon letztes Jahr. Diese Pflanzen muss man mit der Wurzel ausreissen. Einmal war eine kleine Echse drunter...Es gibt ja keine Zufälle.

Einmal wurde ich von Wespen angegriffen,das war eindrücklich wie gezielt die das tun. Ich bin dann nachher nochmal zu der Stelle hin,habe aber kein Nest gefunden.

Gestern hat mich eine Hornisse am Hinterkopf gestochen als ich einem neugeborenen Kalb auf der Weide behilflich war. Eigentlich lassen die einem ja in Ruhe  wenn man ihnen nichts tut...

So gibt's einige Dinge,war auch eine Bestätigung wie das im Pflanzen- und Tierreich auch so läuft.

Eindrücklich ist dann auch wie z.B. ein ganzer Schwarm Fliegen von meinem Kopf ablässt mit einem Ablösegebet.

Ich habe jetzt doch endlich die Kraft und den Mut um Veränderungen anzupacken was auch auf unserer Erde Veränderungen bringen wird...

Ich danke dir und euch allen von ganzem Herzen in Liebe verbunden

 

Anton W. aus der Schweiz

 

 

Hallo Sananda,

Jeden Tag lese auch ich , wie viele andere göttliche Menschen deinAktuelles. Und beobachte in meinem Leben sehr viele Dinge die ich frühernicht wahrgenommen habe, bzw. es nicht gewusst habe was da hiereigentlich im Hintergrund abläuft, bis deine Bücher mich aufgeklärthaben.
Ich suchte schon lange ein Buch über den wahren Indigo...Alle anderenBücher waren mir zu positiv und ich fand es komisch das nie etwasnegativ geschrieben wird. Bis ich dein Buch gefunden habe, es ist einwahrer Schatz.
Ich höre immer mehr in meiner Umgebung das Martinhorn und oft fliegenHubschrauber über das Haus. Sogar Drohnen fliegen über meinen Garten undbleiben stehen und beobachteten mich, bis ich mal zur Drohne winkte.Dann war sie weg.
Beobachte auch das viele Pflanzen Fliegen haben bei mir. Die waren aufeinmal da. Das Gemüse wächst auch nicht gut, wie letztes Jahr. Haben oftKrankheiten. Das sind diese Zeichen, die du genau beschreibst. DurchDich weiss ich jetzt aber, dass es auch bei mir selbst etwas aufzeigt,und ich gebe Dir zu 1000% recht. Und es ist mir bewusst. Und ich weissjetzt ob bei mir eine Besetzung ist oder sonst ein negativesAstralwesen. Ich weiss was ich zu tun habe.
Auch die Tiere sind künstlich und besetzt. Das spüre ich oft auf denSpaziergängen. Und saugen Energie ab bei meinem Hund und belastet ihnmit negativem Abfall. Aber auch das kann ich mittlerweilen lösen durchDeine Hilfe und Gebete.
Ich danke dir von ganzem Herzen dass Du hier bist und für dein tollesgöttliche Werk. Wir halten zusammen und gehen gemeinsam diesen Weg mitallen die dazu gehören . Gemeinsam sind wir stark . Gemeinsamunterstützen wir Dich.
Gemeinsam beten wir mit Dir.

In tiefster Liebe
M.H.

 

 

Lieber Sananda,

mein Mann und ich lesen jeden Tag bei Aktuelles und es ist unglaublich wie wahr das ist was du schreibst. Niemand sagt so die Wahrheit wie DU! Als ich gerade bei dir auf die Homepage schaute war ich einfach so überwältig von meine Gefühlen weil das alles so stimmig ist!

Ich kann nur sagen: Gelsen haben mich immer geplagt (seit deiner Behandlung nicht mehr), Wespen attackieren uns sehr oft, meinen Mann haben letztes Jahr 6 gestochen! Seit heuer haben wir eine Wespenspinnen-plage! Flugzeuge, Hubschrauber fliegen ständig bei uns, momentan Lärm durch Rasenmäher, Traktoren, Baustelle gegenüber (seit heuer), Motorrad, Gestank durch Gülle, überall Maulwurfslöcher, Mäuse überall, Grillen, so laut das wir nie bei offenen Fenster schlafen können, es ist nie Ruhe draußen obwohl wir am Land leben. Ich habe mich immer gewundert das es am Land immer soviel Lärm geben kann. Egal wo wir sind, werden wir angestarrt von den Menschen manchmal sogar so das sie stehen bleiben und gaffen. Ganz oft wird mein Sohn beim einkaufen einfach von fremden Menschen angegriffen am Kopf oder am Arm, ich hab immer gewusst das, dass nicht in Ordnung ist und hab mich aufgeregt. Meine Schwiegermutter ist immer lästig, meist wenn man keine Zeit hat, als wenn sie auf uns lauert, neuerdings kommt in der früh Gestank unten von ihr, das wir gar nicht lüften können auf einer Seite. Es gibt wenig bis gar keine Menschen mehr mit denen wir auf einer Welle sind-normal reden können. Meist nur oberflächliche Gespräche sind möglich, selbst mit der eigenen Familie. Menschen jammern uns voll und laden vor allem das Negative bei uns ab. Es wird auch versucht durch negative gedankliche Eingebungen und schlechte Träume uns unten zu halten. Probleme mit Handwerkern, neuen Geräten usw. Mittlerweile verstehen wir durch dich was hier los ist! Wir stehen hinter dir! Und wir können gar nicht in Worte fassen wie dankbar wir dir sind! 

Wir möchten trotz all dem noch betonen, das durch dich auch ganz viele andere Sachen viel,viel besser geworden sind. Dazu schreiben wir näheres dann im Feedback. :-) In Liebe, Thomas & Marina

 

 

Hallo Sananda,

Danke für den Film-Tip Vaiana. Ich habe den heute morgen mit meinen beiden Kindern zum ersten Mal angeschaut! Der ist richtig toll! Ein Film der den Geist und die Seele beflügelt! Er hat mich sehr berührt. 

Was ich dir erzählen möchte ist, dass ich durch deine Bücher, Interviews und deinen aktuellen Informationen immer mehr aufmerksamer hinschaue und bewusster werde was um mich herum los ist. Und verstehe endlich das nicht der Intellekt und seine kognitiven Fähigkeiten  einen Menschen ausmacht sondern mit welcher Energie und Bewusstsein er kommuniziert. Ein positiver bewusster gesinnter Mensch mit einer Herzseele greift niemals zuerst an! Niemals! Und sendet auch keine Schuldgefühle, Gefühle der Ablehnung, lügt nicht ,ist nicht auf Vergeltung aus und ist nicht nachtragend ...denn ein positiver Mensch mit einer Seele und einem Herzen spürt und leidet mit darunter unter der zerschmetternden und schmerzhafte Energie die dabei frei gesetzt wird. Das habe ich gestern zum ersten Mal bewusst wahrgenommen, begriffen, erfasst...und mit dem Herzen gefühlt!  Die ersten Attacken auf psychischer Ebene erfuhr ich bereits als kleines Kind. Habe mich falsch damit auseinander gesetzt! Hatte keinen Mentor der mir half oder jemanden der mich verstand.So erging es wie ich jetzt nun weiß  fast allen.  War zu sehr mit der illusorischen  Welt und ihren künstlichen Herausforderungen beschäftigt!  habe dann immer bei mir die Schuld gesucht. Habe dann geschaut dass ich dieser oder jenen Person keinen Anlass mehr gebe dass sie mich attackiert. Habe mich verbogen und verbeugt nur damit sie mich mögen...Dachte immer es wäre was wahres dran sonst würde derjenige sich nicht so mir gegenüber verhalten. War wie fremdgesteuert. Und gebracht hat es nichts..Ich Wusste damals einfach nicht was eigentlich dahinter steckte!   Hatte nicht die leiseste Ahnung. Ich fühlte  mich oft klein wenn jemand anfing seinen Intellekt herauszuhängen...oder sein Wissen über diverse eigentlich uninteressante, unwesentliche und unnützige Themen auszupacken. Aber jetzt beeindrucken mich intellektuelle Fähigkeiten und "mentale Akrobatiken" nicht mehr. Ich weiß nun was da hinter steckt. Ich danke dir Sananda  Die Wahrheit ist so wie du sagst an sich immer einfach und nicht kompliziert! Ach Sananda ich habe eine tiefe Sehnsucht nach Menschen die mit ihrem Herzen kommunizieren und nicht mit ihrem verletzen, besetzen und kranken  Ego... Ich möchte nur noch Menschen um mich haben die wahrhaftig sind! Authentisch! Die mir ehrlich sagen was sie fühlen und denken. Mir über ihre Träume, Wünsche und Visionen erzählen..und möchte mich entwickeln, wachsen und mich mit anderen austauschen... und einfach an der Schöpfung mich erfreuen!
Die dunklen Wesenheiten sollen endlich( am besten sofort )verschwinden!  Aufgelöst, transformiert und ab ins Licht!Am besten bereits im selben Augenblick wenn sie ihren Schabernack schmieden... Zack ab ins Licht...  Es reicht jetzt! Sollen unter sich bleiben und uns vollkommen in Ruhe lassen! Und wenn sie Energie brauchen sich an Gott bitte wenden! Und sie nicht von uns stehlen! Das kann doch nicht so schwer sein! Tüfteln hoch komplizierte Systeme aller Art aus , erschaffen künstliche Realitäten und hochentwickelte Technicken, machen Genmanipulationen, Zetteln Kriege an und sonst was. und schaffen es nicht sich an Gott zu wenden... scheinen wirklich nicht ganz helle zu sein. ;-) können wir sie nicht auch umprogrammieren so wie sie es mit uns tun nur halt auf eine andere Weise?, dass sie sich dann selbst auf die Suche  zu Gott begeben!  Ich weiß es nicht Sananda.. verzeih mir bitte.

Ich danke dir Sananda zu tiefst und vom ganzen Herzen dass du freiwillig zu uns wieder auf die Welt gekommen bist um uns Menschen zu heilen, aufzuwecken und wach zu rütteln! Und uns hilfst wieder zu erkennen wer und was wir sind, so dass wir wieder zu Gott zurückfinden. 


Ich wünsche dir Sananda alles Gute und, dass Gott dich und deine Familie behütet und beschützt. Grüße Marianna Freue mich schon auf dein 3. Buch und auf die Videos.

 

 

 

Lieber Sananda, danke, dass es dich gibt und du den Mut hast, dass auszusprechen, was du weißt ohne Rücksicht auf deine Person. Ich wurde im Frühjahr das erste Mal „zufällig“ auf deine Seite geführt und  wusste sofort, dass das, was du sagst die Wahrheit ist. Ich bin ebenfalls mein ganzes Leben lang bekämpft worden, seit meiner Geburt mit Krankheiten besetzt worden und seit ich in 2003 angefangen habe zu erforschen, was passiert ist, werde ich mehr und mehr angegriffen (was ich aber nie bemerkt habe, weil alles so perfekt getarnt war). Erst jetzt, durch das Lesen deiner Beiträge, der Feedbacks und deines ersten Buches, sowie durch den Behandlungsauftrag im Juli wird mir jeden Tag bewusster wie die Welt tickt, ein Teil von mir es immer wusste und sich nie traute den Mund aufzumachen. Mir wurden so viele Schuldgefühle eingehämmert, was sich auch auf meine Finanzen auswirkte. Jetzt erkenne ich, dass ich alles richtig gemacht habe und geführt wurde. Auch wird mir im Kontakt mit meinem Umfeld jeden Tag bewusster, wie unbewusst die Menschen wirklich sind, wie tief sie schlafen, auch in sogenannten spirituellen Kreisen. Das macht mich ungemein traurig. Ich weiß, dass ich eine bestimmte Aufgabe auf dieser Erde habe und ich kann mich daran erinnern, mit welcher Freude ich auf die Welt gekommen bin und wie während meine Geburt eine Vollbremsung verursacht wurde. Ich habe immer gefühlt, dass es da etwas geben muss, was mich ausbremst. Dank dir weiß ich was es ist. Ich muss über sehr viel Kraft verfügen, sonst wäre ich heute nicht mehr hier auf der Erde. Meine Intention ist schon immer gewesen Menschen zu helfen. Ich war in 2011 auf einem Vergebungsseminar von xxxxxxxxxx er fragte uns was unsere Vision sei, danach sollten wir in die Natur gehen und diese Frage wirken lassen. Bei mir kam sofort der Satz: „ich verbinde mich mit Gott, lasse mein Licht leuchten um  mich und andere zu heilen“. – aber „irgendetwas“ wollte das nicht.

Übrigens, dein Beitrag in „Aktuelles“ zum Thema Ungeziefer etc. Seit deiner Behandlung beginnen die Blumen auf meiner Terrasse auf einmal wieder kräftig zu wachen und blühen wieder, ich wollte sie schon wegmachen, da sie Läuse hatten und ich nicht spritze. Den Zusammenhang mit dem Thema Dunkelheit und Besetzungen finde ich total spannend.

Ich danke auch den vielen Menschen, die ein Feedback geschrieben haben, ich kann mich in vielem wiedererkennen.

Ich danke dir, lieber Sananda für alles, was du für uns machst. Ich danke dir für deinen Fokus und den Mut, den du mir gibst mit deinen Beiträgen.

Übrigens, deine Gebete und Verfügungen sind klasse, ich spüre den Schutz und das hilft mir meinen Weg weiterzugehen. Ich bin neugierig auf die Abschlussmail, dann wird für mich bestimmt vieles klarer werden. Danach bekommst du auch ein Feedback von mir zur Behandlung. Liebe Grüße Birgit aus Münster

 

 

 

Lieber Sananda,

Deine neueste Meldung zu „Schwarzer Humor“ trifft so etwas ins Schwarze, dass ich einfach loswerden muss, was ich erfahren habe:

Ich wurde inspiriert, an einem Seminar in Astrologie teilzunehmen. Vom Thema her war es für mich nicht relevant, aber dachte dann, neue Leute zu treffen kann auch nicht schaden.

Ich kenne die Astrologin schon länger. Und als ich eintraf, überkam mich ein Schock. Denn seit der Behandlung durch Dich lerne ich inzwischen recht gut, Helle und Dunkle zu unterscheiden.

Ich musste erkennen, dass ich nicht wegen dem Thema dorthin fahren sollte, sondern um zu erkennen, dass ich bislang von einer Dunklen „belehrt“ wurde! Also zur Schulung zur Unterscheidung von hellen und dunklen Lehrern. Es war einfach nicht zu übersehen, dass in ihr ein Draco haust.

Zwei Monate vorher war so etwas Ähnliches: Ebenfalls ein Seminar, indem es um spirituelle Astrologie ging. Mich stutzte ein Satz, den ich einfach nicht unkommentiert lassen konnte und sprach die Seminarleiterin darauf an:

„Reine Liebe existiert nicht“. Das würde bedeuten, dass Gott und Jesus nicht existieren würde. Ich sprach sie darauf an, dass es so nicht stimmen könne. Die reine Liebe würde existieren, daraus ja die Schöpfung entstanden sei und die reine Liebe noch nicht in der Materie angekommen sei, dass alles noch am Werden sei  und einige Wenige – im Vergleich zur Gesamtheit der Menschen, die hier auf Erden leben – erst am Erwachen sei. Sprach darüber, was Indigos tatsächlich sind entgegen mancher Literatur und weshalb sie hier sind. Es wurde von ihr belächelt und meinte, ich solle nicht alles glauben, was ich lese. Ich betonte, dass ich sehr kritisch sei, was ich lese (meinte indirekt damit auch ihre Lehrunterlagen). Eine einzige Teilnehmerin hatte mir beigestimmt, meinem Gefühl nach eine Santinerin. Alle anderen schauten ziemlich verdattert. In diesem Seminar ist mir so ein Licht aufgegangen, wie ihre SchülerInnen in ihren Bann eingefangen werden. Ganz genauso wie Du es in Deinen Büchern beschrieben hast und hier auf der „Aktuelles“ immer wieder betonst!

Ich kann immer wieder nur Danke Danke Danke sagen, dass ich Dich treffen durfte und noch so viel von Dir lernen darf!!! Das ist von so einem unschätzbaren Wert und bin Dir so dankbar, dass Du nicht müde wirst, um die Freiheit und Gesundung aller Lichtwesen zu kämpfen! Es gibt einfach nicht die richtigen Worte, dies ausdrücken zu können... Ich weiß, dass Du spürst, wie ich es meine. Lichtvolle Grüße, Christine

Lieber Sananda, habe eben deinen neuen Post gelesen und kann dir nur wieder zu 100 % zustimmen. Ich kenne das noch von meinem damaligen "Freundeskreis", der fast nur aus dunklen bestand. Sie spielen eine Art psychologisches Spiel mit dir, indem Sie einerseits dein Freund sind, auch mal für längere Zeit und am nächsten Tag können Sie wie ausgewechselt gegen dich argieren.  Sie beschuldigen dich, dieses und jenes getan zu haben um dich glauben zu lassen das du immer der Schuldige bist. Leider hab ich damals auch oft falsch reagiert in solchen Momenten. Daran erkennt man sehr gut, das diese "künstlichen Menschen" an eine Art "Super Computer" (Luzifer) angeschlossen sind, der ihnen quasi die "Programme" drauf spielt, der ihnen die Befehle eingeben kann. Das dachte ich mir schon damals und erst durch dich weiß ich das diese Reptos auch in ganz normalen Menschen inkarnieren. Spühre ihre niedere Enegie förmlich und sehe es in ihren Gesichtern und auch hier würde die dämliche Aussage, das solche "Mesnchen" mein innerer Spiegel sind nicht zünden, da ich niemals jemanden einfach ohne Grund angegriffen habe. Ich dachte auch oft sie sind nur bestezte göttliche Seelen, die durch Nikotin, Drogen usw ihre Aura geöffnet haben, damit Dämonen sie beeinflussen können. Früher dachte ich immer Repos übernehmen rein nur Einflussreiche Positionen wie die Königshäußer und Politik, aber durch dich habe ich was diese Sache betrifft das fehlende Puzzelteil bekommen.

 

Und was diese dunklen Spirituosen Leute angeht, frage ich mich auch oft, wenn Sie solche Aussagen tätigen wie "es wird hier und da eine Alien Invasion kommen" und es wie immer zu 100 % nicht eintrifft.

Machen die sich gar keine Gedankend arum, wie ihre "Fangemeinde" danach auf weitere ihrer "Visionen" reagieren werden ? Das was die meisten dieser modernen Spirutellen tun, ist meist nur eine Marketingstrategie zu verfolgen, ähnlich wie jemand der Staubsauger verkauft. Leider ist dieses ganze Comedy Spiel auch einerseits traurig, da auch göttliche Seelen oft darauf reinfallen. Als ich dich das erste mal bei JO COnrad sah, spührte ich sofort die wahrhaftige Energie die von dir ausgeht und dazu kommt das ich an diesem Abend noch von dir geträumt habe, wie wir uns auf astraler Ebene unterhalten haben :)

 

In Liebe

Antonio

 

 

Lieber Sananda,

 

wollte mich eigentlich schon eher melden, ich hatte nämlich vorgestern ein lustiges Erlebnis im Wald: Vor mir ging ein Mann mit seinem Hund, dann blieb der Hund stehen, und schaute mich intensiv an, ich dachte erst er schaut auf Hunde hinter mir, aber da waren keine. Er war aber superlieb, kam dann auf mich zugerannt und begrüßte mich überschwänglich. Und der Hund hiess Bruno! Wie dein Hund(und du im letzen Leben)! War ein Labrador. Das war für mich das Zeichen, dass ich dir jetzt schreiben soll.

Du bist jetzt wirklich ein wichtiger Teil meines Lebens, ich schaue jeden Morgen als erstes ob es was neues unter Aktuelles gibt und finde es sehr lehrreich was du da schreibst. Es tut mir so leid, dass du so bekämpft wirst, ich kann mir vermutlich gar nicht vorstellen wie sich das anfühlt. Aber ich weiss, du bist sehr stark, viel stärker als die Dunklen. Bei deinem neuen Interview musste ich weinen, deine Energie berührt mich so sehr, und es macht mich so glücklich dass es Menschen wie dich gibt. Ich wünsche mir so, dass viel mehr Menschen aufwachen, ich hab in meinem Umfeld nur 1 Person mit der ich über solche Dinge reden kann, und die alles ähnlich sieht wie ich, die auch weiss, dass es Reptos gibt usw. Ich fühle mich in meiner Familie und generell sehr einsam.

Auch Martinshörner, Rotes Kreuz Wagen und Hubschrauber nehmen bei mir zu, an manchen Tagen ist es weniger, dann merke ich dass ich nicht ganz so hoch schwinge wie ich möchte und suche dann immer die Ursache, vielleicht ist das auch übertrieben, ich weiss nicht.

Aber ich hab gemerkt, dass ich toxische Menschen meiden muss und will, sonst fängt meine Schwingung an runterzugehen, ich entwickle da grade echt Disziplin, denn wenn ich es nicht tue, zahle ich sofort den Preis dafür.

Meine Wahrnehmung ändert sich total grade, ich glaube ich sehe die Welt immer mehr so wie sie wirklich ist. Das ist einerseits grauenhaft, aber es befreit auch irgendwie, wenn man die ganzen Illusionen durchschaut. Das ist dank deines neuen Buches, aber sicher auch durch die Behandlung.

Mich würde übrigens sehr noch mehr zu dem Thema flache Erde interessieren, kannst du da noch mehr zu schreiben? Also z.B. was ist hinter der Antarktis, gibt es da noch mehr Kontinente? Ich glaube da seit einer Weile dran, aber auch da kenne ich niemanden ausser mir der das so sieht (ausser im Internet natürlich).

Und ich wollte dir noch sagen: ich finde es gut, dass du jetzt keine Reptos mehr zeigst auf deiner Seite, aber dennoch war es lehrreich für mich und bei einigen hatte ich es mir eh gedacht. Ich google jetzt auch oft im internet nach Fotos von Promis und versuche zu erraten von welchem Planeten sie kommen, leider kann ich es nicht prüfen wie du. Es gibt ein paar wo ich extrem hin-und hergerissen bin. Bei manchen ist es aber auch super offensichtlich. Und auch auf der Strasse schaue ich immer. Neulich in der Strassenbahn meine ich einen Indigo entdeckt zu haben, er hatte eine sehr angenehme Energie und setzte sich neben mich.

Und an einem Tag diese Woche bekam ich auf einmal einen Wahnsinns Energieschub, und ich fühlte mich viel größer und stark, ich vermute das hast du mich grad behandelt, anders kann ich es mir nicht erklären, und Minuten Später kam ein Martinshorn nach dem anderen, und auf dem Rückweg vom Supermarkt fuhr ein Riesenfeuerwehrauto mit Martinshorn an mir vorbei. Diese Energieschübe kommen immer mal wieder, das ist wirklich fantastisch, ausserdem fühle ich eine unbändige Freude ganz oft. Es tut sich verdammt viel. Schreibe ich dir dann im Feedback!

 

Ich freue mich jetzt schon auf dein 3. Buch, kann es gar nicht abwarten!!!

 

Danke danke danke tausendmal dass es dich gibt und dass du das tust was du tust!!!!!!

 

herzlichste Grüße

 

 

 

Lieber Sananda, erstmal ein dickes DANKE für deine wertvolle Arbeit! Ich hatte schon viel Wissen und Erkenntnisse gesammelt, bevor ich zu dir geführt wurde. Doch du hast alles um den entscheidenden Faktor geistige Welt ergänzt. Endlich macht das alles einen Sinn! Es ist interesant, dass ich oft Dinge erkenne oder mir Gedanken über etwas mache und kurze Zeit später berichtest du genau davon. Als ob es eine Bestätigung für mich ist. So habe ich zB schon lange ein Bild im Kopf, in dem ich in meinem Garten stehe und alles ringsherum ist ruhig und friedlich und ich weiß, ich bin alleine. Da sind keine anderen Menschen mehr.  Danach habe ich erst vom Aufstieg bzw den weltlichen Veränderungen bei dir gelesen. Ebenso habe ich seit kurzem ein Bild, indem ich in trüben Wasser zwischen Trümmern umher tauche. Ob ich es da rausschaffe, kann ich leider nicht sehen. Denke aber nein. Kurz darauf berichtest du von der Überflutung in Norddeutschland. Ich wohne etwas unterhalb von Hannover und dieses Thema beschäftigt mich nun. Zum Thema Seelenwechsel bzw update kann ich sagen, ich habe es selbst gemerkt. Während der Behandlung letztes Jahr war es genau so, wie du es schreibst, die Verfolgungen kamen (bzw wurden stärker), ich hatte nachts mehr Besuche usw. Und mein Bewusstesein hat einen enormen Schub bekommen. Anfang diesen Jahres hatte ich nochmals das Gefühl, eine Walk-in Seele bekommen zu haben. Leider ging sie nach einiger Zeit wieder. Was mich beschäftigt, mir wurde früher mehrfach gesagt, ich habe eine (dunkel-)blaue Aura und wäre eine alte Seele, ein Medium. Mein Leben war auch von Geburt hart und ich bin fast nur auf Ablehnung und Ausgrenzung gestoßen. Du hast mich letztes Jahr als Santiner ermittelt. In letzter Zeit stoße ich kaum noch auf Ablehnung und das Leben wurde irgendwie leichter. Ich habe so die Vermutung, dass ich vielleicht als Indigo zur Welt kam und in den letzten Jahren abgefallen bin. Ich werde demnächst nochmals eine Behandlung bei dir machen, denn die Frage muss ich unbedingt beantwortet bekommen. Mein tiefster Wunsch ist es, (wieder) zum Indigo zu werden. Allein bei dem Gedanken kommen mir Tränen. Ich hatte mich die letzten Jahre immer wieder gefragt, wo sind die Guten, es kann doch nicht nur böses hier geben. Und dann wurde ich zu dir geführt und weiß endlich, ich bin nicht alleine und ich bin nicht verrückt. Ich danke Gott dafür, dass er uns so tolle Seelen wie dich und die Lichtwesen und Geistführer zur Hilfe gibt. DANKE! Lieben Gruß, Claudia

 

 

Lieber Sananda, 

noch bevor es auf deiner aktuellen Seite stand, ca 2 Tage vorher, bemerkte ich, dass sich an den Bestrahlungen etwas geändert hat! 

Auch was hier in den letzten Nächten und Tagen abgeht, ist echt fies, und pervers noch dazu! Die spezielle Entfernung von.. . und Auflösung von bösartigen, hartnäckigen .. . mußte ich sonst nicht alle 3 Abschnitte machen, im Moment das ganze Programm und kaum den Raum gewechselt, 'geht es von vorne los '.Oh, die Schwarzen, gibt es hier reichlich, auch deren Frauen telefonieren ganz laut, und stimmt die Männer immer mit Rucksack! Als ich vor geraumer Zeit, mit dem Auto rückwärts rausfahren wollte, lief die schwarze Frau gerade vorbei! ! ! Und als ich schon fast auf dem Fußweg war, lief sie wieder vorbei, also ohne meinen ständigen Rundumblick, hätte ich sie angefahren -was ja wohl beabsichtigt war -der Hammer -sie kam aus der gleichen Richtung wie vorher! 

Ja manchmal weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll! Aber eines weiß ich genau, dass ich dir unendlich =ewig dankbar bin, für alles was du getan hast und tust! Ich wünsche dir und deinen Lieben immerwährenden Schutz, Kraft und Liebe! In Liebe Gabi 

 

Hallo Sananda,

Ja, mir ist hier in Düsseldorf vor ca 1-2 Wochen auch ein erwachsener schwarzer Mann  aufgefallen!  Auch mit Handy und Tasche. 
Hatte im Gefühl da stimmt was mit ihm nicht. Er ist mir aufgefallen als ich mit meinem Auto vorbei gefahren bin. Den habe ich an verschiedenen Tagen gesehen. Der saß auf dem gegenüber liegendem Bürgersteig und hielt sein Handy fest. Und einmal sah ich ihn auf der selben Straße auf einem öffentlichen Stromkasten sitzen wieder mit Tasche und Handy.Richtig seltsam Als wäre das normal für ihn dort zu sitzen.. 

Danke für den Hinweis wenn Gegenstände aus der Hand fallen usw. Hab es immer auf meine typische Unachtsamkeit geschoben und dass ich wohl nicht gut geschlafen habe... man sollte dies immer ernst nehmen! Gut wenn man weiß was da hinter steckt! Dann weiß man auch was man tun kann! 

In meiner Umgebung kreist seit heute morgen ständig (wahrscheinlich)ein Helikopter rum. Auch jetzt wo ich dir gerade schreibe.Hab es noch nicht genau gesehen. Ich höre dass die ganze Zeit heute morgen als ich auf dem Spielplatz war mit meiner Tochter  und  aus meiner Wohnung.vor paar Monaten habe ich sogar hier ein kleines schwarzes Flugzeug gesehen als ich mit meinen beiden Kindern auf dem Spielplatz war. Dachte sofort an einer Drohne. Der vordere Teil des Flugzeugs war runder im Vergleich zu den normalen Flugzeugen und sah fast aus wie ein Segelflugzeug.  Und mir kam es vor als flog es ohne Piloten.  War mir aber nicht sicher. Kam mir aber auf jeden Fall seltsam vor. Und vor allem seltsam weil es rel. tief flog so dass man es gut sehen konnte. Habe dann sofort an dich gedacht. Und dass da was dran sein könnte. Und Gott um Schutz gebeten.
Auch hier haben die Krankenwagen und Feuerwageneinsätze mit Martinshorn zu genommen. Ich höre die sogar mehrmals täglich wenn ich darauf achte. Und ständig wird hier stundenlang Rasen gemäht. Ständig nur Lärm! Wie auch jetzt.  Kürzlich am helllichten Tag  war hier in meiner Nachbarschaft sogar ein Großeinsatz mit mind 8 Fahrzeugen aller Art. Inkl. Notarzt. Die kamen sogar mit Spezialfahrzeugen an die ich gar nicht kannte. Habe mich noch sehr gewundert weil sie in die Wohnsiedlung reinfuhren.  Aber es roch nirgendwo nach Rauch.

Lese gerade deine aktuelle Nachricht! Ja sie verdienen keinerlei Aufmerksamkeit!!!"Diese Motten!!!" Richte deine Aufmerksamkeit und Energie dorthin wo sie erblühen und Früchte trägt! 

Grüße 

Marianna

 

 

Lieber Geistheiler Sananda ich habe gerade deine Aktuelles gelesen und mein Herz geht wieder mit mir durch. Ich will dir nur sagen das ich weiss das Du eine sehr hohe Wertschätzung von mir und meiner Familie hast. Du hast uns allen SEHR GEHOLFEN UND HILFST IMMER NOCH.  Und bist einfach ein wunderbares Wesen. Ist doch klar ,wer die Wahrheit sagt wird angeriffen. Und ich kann mir vorstellen das das sehr schlimm ist auch wenn man so machtvoll ist wie Du.
Ich wünsche Dir von Herzen das die Richtigen dich zur rechten Zeit erkennen. Und wach werden.  
Wir schätzen Dich sehr und dank deiner Aktuellen Durchsagen werden wir bestens informiert. Ich persönlich schaue mir keine anderen Mediums mehr an beim channeling. Denn ich war süchtig damals nach EsoterikPortalen. Ich bin jetzt schon über 1 Jahr befreit von dieser Sucht. 
Und habe dank dir und meiner Hellsichtigkeit erkannt wie dunkel dies ist. 
Als ich 2016 auf einer EsoterikMesse war. Wurde mir einiges klar. Eine sogenannte Schamanin wollte uns was von der Dunkelheit erklären. Ich habe sofort gespürt das da was faul war. Denn eines ihrer Wesen wollte zu mir. Nur dank deiner Gebete kam es nicht an mich. Sie merkte das . Und meinte dann ganz zynisch,,  Du bist aber gut beschützt.,, Wir haben die Messe dann verlassen. Draussen reinigte ich meine Freundin und mich. Und wir haben uns gesagt : NIE WIEDER.!!!   
Ich halte mich fern von allen Esoterikern. Ich brauch das nicht mehr. Ich bin selbst ein helles Wesen. Und dank Dir redet mein Herz mit mir. Nicht ganz in Worten Nein in Gefühlen.  Ich kann es nicht benennen.  
Das was Du leistest Tag für Tag ist für mich ein Wunder. Danke Lieber Gott das du uns so liebst.  Das Du uns so eine Gnade zu teil werden lässt. 
Eigentlich wollte ich Dir nur schreiben.  WIR LIEBEN DICH AUCH.
Und danken von ganzem Herzen. 
Heike und Familie

 

 

Lieber Sananda !

Ich möchte mich bei Dir bedanken , für deinen Mut und Ehrlichkeit .

 

Nach dem ich deine Videos gesehen  habe , ging mein Herz auf , endlich sagt jemand

 

die Wahrheit !!!! Und Deine zwei Bücher sind einfach Großartig!!!!!

 

Ich habe Ähnliche Erfahrungen gemacht wie Du ,allerdings bei weitem nicht so extrem !

 

Ich danke Dir nochmal von Herzen

Maria aus Duisburg

 

 

 

 

 

 

Lieber Sananda

Ich bin gerade am Lesen deines zweiten Buches. Es ist grossartig! Du bringst mich zum Lachen und manchmal könnte ich über die traurigen Geschichten weinen. Da denke ich mir, wie hältst du dies aus? 
Ich bin bereits Kunde bei dir. Vieles wurde anfangs leichter, aber auch ich musste massivste Angriffe über mich ergehen lassen. Ich wünsche uns und deiner Familie, dass das Leben doch mit der Zeit etwas leichter wird!

Bitte schreibe weiter! Das Buch kommt wie im Tagebuchstil daher, aber du verpackst ganz geschickt tolle Infos wie zum Beispiel über Reinkarnationen (Merkel, Maas, etc.). Ich habe selber ab und zu Eingebungen, wer wer in früheren Leben war. Das hilft einem, die Menschen besser einzuordnen und zu verstehen, ohne dass man sie bewundern oder deswegen verurteilen muss.

Ganz liebe Grüsse und ein herzlichstes DANKESCHÖN für deine Arbeit!
Angela

 

https://youtu.be/IS_mantk3tA

Lieber Geistheiler Sananda , weil Tiere nicht sprechen können gibt diese Band Ihnen eine Stimme. Wenn Du die Zeit findest hör mal rein. Ich finde es rüttelt wach.  Meine Katze mucki hat Ihr neues Futter angenommen. Nachdem ich ihr erklärt habe das das Jucken im Fell dann aufhört.  Liebe grüsse Heike

 

Hallo Sanander,
Heut hab ich den Entschluss gefasst, mich an Dich zu wenden, Dein erstes Buch,, Die unglaubliche Wahrheit über Indigo-Menschen“ habe ich vor ca.5 Monaten, als Hörbuch gehört, und es hat mich total angeregt.Endlich konnte ich einiges begreifen, was in unserem Haus vorgeht, kann die schlimmen Unfälle meine Frau besser einordnen, weil,, Sie ist zu gut für diese Welt." Ich dachte,ich bin auch mit Schuld an diesen Unfällen, wenn Sie allein unterwegs war, sich verspätete, ich Sie anrief, und Sie nicht erreichte, hatte, ich eine Höllen Angst um Sie! Zur Zeit lese ich gerade Dein 2. Buch. Auf Dich bin ich aufmerksam geworden, als in unserer Wohnung ungewöhnlich Dinge vor gegangen sind, Trittgeräusche, und Krach auf den Boden, suchte dann im Internet und fand Dich. Auch verschwanden Gegenstände, und tauchten urplötzlich wieder auf Ich hätte gern gewusst, welchen Seelenzustand, bzw. Entwicklungszustand meine Frau, und ich haben, warum diese Unfälle bei meiner Frau, und wo her meine Darmattacken und ,,Kopfkrankheiten“ wie plötzlich schlecht hören, und vor allem ich verstehe viele Menschen schlecht, obwohl ich höre. Und mein Sehvermögen wird auch immer schlechter. LG Bernd

 

 

Lieber sehr geschätzter Sananda!

Danke das Du jetzt inkarniert bist!

Danke das Du so vielen Menschen und Tieren hilfst!

Danke das Du Mutter Erde hilfst!

Danke Für das Licht das Du in's Dunkel bringst auf unserem Heimatplaneten''

Dankeschön das Du mir geholfen hast auf vielerlei Ebenen !

Ich werde Dich bald ein zweites mal bitten ,um ein Behandlungspaket für mich und auch für 2 andere liebe Seelen die mir wichtig sind! Weil Deine Energien so angenehm sind und Schutz und Kraft geben,wie auch Deine Gebete und Verfügungen heilen auf Allen Ebenen!

Ich Danke Dir herzlichst

Gott behüte Dich und Deine Familie,...Seelenfamilie  auf ewig!

Alles Liebe!  Santiner ,vielleicht schon   Indigo Santiner Markus 

 

Lieber Sananda, grandios! wie du das mit dem Licht, erklärt hast! Es berührt mich bis ganz tief in meinem Inneren. Die Darlegung, über Jesus genauso! Viele Klienten und auch du, haben es schon angedeutet, und ich konnte die Parallelen sehen! Alles was du schreibst, ist eine ständige Lehre, darum so kostbar und sollte unbedingt mehrmals gelesen werden. Dafür und für ALLES andere was du getan hast und tust DANKE, DANKE, DANKE! Ich hoffe, du spürst auch unsere  (andere Klienten und ich )Liebe und den Schutz den wir dir täglich senden. In Liebe für dichSananda und deine Familie  Gabi 

 

Lieber Sananda,

Danke , dass du den Tieren eine STIMME gibst. Auch sie habe ein Rechtdarauf uns Menschen etwas zu sagen.
Danke , dass du das für sie tust.
Sie reden mit uns, und teilen sich mit...Sie sind genau wie wir...Nurbeachtet man sie nicht und will sie nicht hören. Man kann jedes Tierspüren, ablesen der Körpersprache und mit ihnen telepathischKommunizieren.

Ich habe für Dich noch einen Link über einen Orca, den man gefangen hatund nach Seaworld gebracht hat. Seine ganze traurige Geschichte, diemich sehr berührt hat. Er tötete eine Trainerin...Aber wenn man seineGeschichte kennt und was man ihm angetan hat, verstehe ich ihn. Auch wirgeben diesen Tieren eine STIMME. Tiere sind nicht geboren worden um dieMenschen zu unterhalten. Sie sind unsere Freunde.


https://youtu.be/QWI3G4hStvw

Wenn Du den Link veröffentlichen willst, dann kannst du es gerne tun.

Danke Dir herzlichst und vorallem die Tiere bedanken sich bei dir.

Liebe Grüsse
Manel

Hallo Sananda,

 

ich habe heute unter Aktuelles Deinen Beitrag vom 04.09.2017 gelesen und möchte Dir sagen, auch wenn Du so hart bekämpft wirst und das seit jeher, sei froh und glücklich darüber, dass Du niemals den Glauben und das Urvertrauen verloren hast, denn ich habe leider dieses Urvertrauen nicht mehr. Ich weiß, dass es ihn, den Schöpfer von allem, gibt und ich weiß auch, dass ich eine lichtvolle Seele bin, aber ich kann ihm nicht mehr vertrauen. Ich weiß nicht, was passiert ist, dass ich dieses Vertrauen in ihn verloren habe, aber ich bemühe mich so sehr es wiederzuerlangen, stelle jedoch fest, dass ich ihm gegenüber immer wieder skeptisch bin, ich stelle ihn immer wieder in Frage, er ist für mich nicht vollkommen. Es tut mir leid dies sagen zu müssen. Ich hoffe, das ich irgendwann einmal erfahren werde, warum dies so ist.

Ich wollte Dir einfach nur sagen, dass es das größte Geschenk überhaupt ist, wenn man so im Urvertrauen leben kann wie Du.

 

Liebe Grüße

Szamuel

 

 

Lieber Sananda,

 

es kam mir die Idee o. besser gesagt wurde mir sicher eingegeben, wie wir vielleicht mal etwas in dieser achontr. diktierten Welt für die positive Schwingung machen könnten.

David Icke schreibt von dem Erdgitternetz mit Leylinien, Meridianen und den Satanisten, die genau auf diesen Energielinien ihre dunklen Rituale zu bestimmten Mondphasen, Daten abhalten um das morphogenetische Feld "zu impfen".

Könnten wir nicht auch sowas machen und diesen Ritualen entgegenwirken mit etwas Machtvollen, Lichtvollen wie Gebete o. ä. und diese auch ins morphogenetische Feld schicken??

Vielleicht auch zu bestimmten Zeiten von bestimmten speziellen Orten (Kraftorte, Steinkreise, Energielinien) o. von daheim aus, so dass deren Informationen neutralisiert werden und Mutter Erde und die geistige Welt merken, dass wir endlich anfangen zu reagieren?! Und wir könnten endlich mal mithelfen um aus dieser Ohnmacht des Zuschauens raus zu kommen!!!

 

Nachdem ich dein Buch gelesen habe, bestätigte mir meine Pranalehrerin (von Kindheit an hellsichtig) auf meine Nachfrage, dass sie viele dunkle Seelen sieht. Bei denen ist das hintere Herzchakra links daneben verknotet. Das Herzchakra ist sozusagen gefesselt und kann sich nicht bewegen. Und es gibt Reptilien, Larven u.a.

Erschreckt hat sie mich dann doch, als sie mir sagte, dass die Frau mit der sie vor mir geredet hatte, böse (dunkel) sei. Ich hatte nichts an ihr bemerkt (bin ja auch nicht hellsichtig) und sie war auch noch so alternativ angezogen! Da komme ich mir richtig hilflos und ausgeliefert vor.

 

Herzlichen Dank für deine noch laufende Behandlung und viel Kraft für deine weiteren Heilungen, Optimismus und Lebensfreude!
 

Liebe Grüße

Anja

 

PS: Ein amerikanischer Kollege sagte am Telefon meinem Freund, dass in den Staaten alles Systemkritische, alternative Heilmethoden z. Z. auf Youtoube gelöscht werden müssen. Es wäre fast abgeschlossen. Genauso bei der Suchmaschine Google. Danach wäre Deutschland dran. Er sagte, wir sollten alles was wir können sichern auf CD, da sie bei Window auch vom Rechner löschen dürfen.

Lieber Sananda.

Ich muss einfach diese Zeilen schreiben, zu deinem heutigen Beitrag/Aktuelles. Es hat mich total glücklich gemacht und mich sehr aufgewühlt, das alles zu lesen. Wir sagen diese Dinge schon so lange, genau diese, aber wurden von vielen Leuten, vorallem der Familie immer nur als negativ hingestellt, als Verschwörer, es wurde gespottet und wir wurden belächelt. Aber was wahr ist ist wahr und nicht negativ. Wir waren und sind froh, die Wahrheit zu kennen und das macht uns froh, positiv nicht negativ. Wenn man merkt dass man die ganze Zeit belogen wurde, das würde sich doch negativ anfühlen. Die Wahrheit ist für viele einfach zu viel, denke ich. Ein schöner Spruch von Heraklit: Durch ihre Unglaubhaftigkeit, entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden! Genauso die Chemtrails. Sie werden verleugnet,selbst von Politikern, oder gerade von denen und von allen Umweltorganistionen. Mann kommt sich vor wie eine olle Kakerlake, die besprüht wird, skandalös( sauberer Himmel.de, ne gute Seite). Danke für die Auflösung dazu! Danke Sananda, du bist für uns eine große Hoffnung und und so mutig, das alles auszusprechen, aber wie du so schön sagst, wer glaubt, braucht keine Angst zu haben. In diesem Sinne.

Alles Liebe, deine Sylvie

 

Hallo liebster Sananda!

Ich hoffe ich nerve dich nicht mit meinen Kurzmails, aber ich habe mal wieder das Gefühl DANKE zu sagen! Danke für deine Schreiben in Aktuelles , du sprichst mir immer aus meiner Seele , und ich kann sagen das ich all das auch so sehe und fühle!! Ich muss mich dann immer wieder mal ausklinken um auch das schöne noch wahrnehmen zu können, das ist ja gerade jetzt nicht so leicht... Danke das es jetzt da ist , das Gebet zur Auflösung der Chemtrails, ich glaube daran!!

Danke für deine immerwährenden Zugang zu den Gebeten, habe dir kürzlich auch deswegen einen Betrag überwiesen, als Wertschätzung und Dank für alles! Nein ich erwähne das nicht weil ich mich wichtig machen will , sondern damit du weist

dass ich das alles sehr zu schätzen weis! Ich freue mich schon jetzt auf dein nächstes Interview- so es noch eines geben wird! Von Herzen alles liebe

und Gott zum Gruße :)

 

Lieber Sananda,

 

ich habe heute wieder mal auf deine Homepage geschaut, wie jeden Tag und es ist schon wieder unfassbar das du mit deinen Worten einiges an Emotionen bei uns weckst. Zu dem Thema "Heiler" können wir einiges erzählen. Und zwar bevor wir auf dich trafen, hatten wir eine andere Heilerin aufgesucht. Wir dachten sie kann uns helfen, doch genau das Gegenteil war der Fall, es war zum Schluss soweit das mein Mann und ich Todessehnsucht hatten und nicht wussten wie es weitergeht. In der Zeit als sie uns behandelte wurde alles viel schlimmer, nachts konnten wir kaum schlafen vor lauter Angst wir waren nervlich am Ende und das dauerte ca. 4 Monate! Diese Frau aß Fleisch (sie meinte wenig), Zucker war ihr Laster (meinte Sie) Alkohol (jeden Tag ein Bier meinte sie) und ich wunderte mich noch weil ich kaum Zucker und Alkohol zu mir nahm und sie sagte mir noch, du hast mir einiges voraus! (Fleisch essen wir dank dir nicht mehr!) Sie hat uns immer wieder gesagt es gibt so viele Schichten die es aufzulösen gibt und sie kann uns nicht sagen wie lange es dauert, oft ein Leben lang... bla, bla, bla. Sie meinte auch wir hätten gar keine Strahlen (Erdstrahlen, Wasseradern) im Haus, was uns wunderte. Sie wusste auch nicht wie lange die Haus- und Grundstücksreinigung dauert, aber Geld wollte sie sofort. Und sie meinte das wir auf einen alten Friedhof lebten und vieles mehr.... Das hieß sie wollte uns an sich binden, was wir bald durchschauten und uns auf die Suche machten. Mein Mann fand dich im Internet und dann vergaß er, dann fand er dich nochmals und bei mir war auf meinem Handy obwohl ich nach etwas anderem suchte auf einmal dein Link drauf (und nur dieser eine Link oben, sonst keiner das hatte ich noch nie) und so waren wir uns sicher das du der Richtige bist! Bei dir merkte man einen deutlichen Unterschied - nämlich das die Angst verschwand! Trotz der Erstverschlechterungen die wir auch hatten war da nie ein Ungutes Gefühl, was wir bei der Frau aber leider immer hatten. Und somit können wir sagen das du für uns der EINZIG WAHRE HEILER bist!

 

 

In Liebe,

 

Thomas&Marina

 

Mein lieber Sananda,

Wie du sagst - es ist schön, ein fühlendes Wesen zu sein. Auch wenn ich Empathie manchmal als Segen und Fluch zugleich empfinde. Wenn dir das Leid der Tiere so zu Herzen geht, wie muss es dir erst gehen wenn du an Mutter Erde denkst? Geht es dir dabei so wie mir? Oder wahrscheinlich, so vermute ich, erlebst du die Gefühle in einer noch größeren Intensität als ich. Ich spüre ihren Schmerz, ihre Aufruhr, sie hat einfach genug. Jahrhundertelang hat sie all die Geschwülste und Stiche auf ihrer Haut ertragen, jetzt ist ein Punkt erreicht an dem sie einfach nicht mehr kann und will. Ich kann und werde es Mutter Erde niemals übel nehmen, sollte sie mit manchen Ländern tatsächlich kurzen Prozess machen. Ich denke dabei auch an deinen Seelenbruder Michael Jackson, der einst in seinem Lied „Earth Song“ sang: “This crying earth, these weeping shores“ (die schreiende Erde, die weinenden Küsten). Ich kann es weder hören noch singen ohne dass Tränen fließen. Mit Michael war eine wunderschöne Seele auf diesem Planeten - auch Deine Augen strahlen diese Sanftheit und Reinheit aus.

Noch vor zwei Tagen nahm es mich besonders stark mit. Und es gab auch etwas, dass mich doch etwas wütend machte (wenn auch nur kurz, bei mir verfliegt das auch sehr schnell). Es betrifft gewisse Spiritualisten aus dem amerikanischen Raum und deren Anmaßungen. Glauben, sie könnten „Irma“ durch gemeinsames Meditieren und „den Sturm in Gedanken wegblasen“ (gemäß dem von ihnen falsch verstandenen Gesetz der Manifestation oder doch nach dem Prinzip „wünsch es dir doch einfach“?!) davon abhalten, die Küste Floridas zu erreichen. Nebenbei „channeln“ sie natürlich Irma, so wie alles und jeden, und versuchen sie so zur Umkehr zu überreden.

Am liebsten würde ich ihnen sagen: Bei allem Respekt, aber ihr nennt euch wirklich „Erwachte“? Irma ist nur eine Botin, geladen mit großen Mengen an Energien des Zorns. Eure Ansprechperson ist aber immer noch Mutter Erde, ihr habt ihr Leid zugefügt, nicht Irma!! Ich könnte darauf wetten, dass gerade einige von euch, die jetzt versuchen mit ihren „Engelteams“ Irma zu stoppen genau diejenigen sind, die Mutter Erde jahrhundertelang ausgebeutet, zerstört und missachtet haben, Leben für Leben. Die Tiere getötet, die Wälder gerodet, das Wasser verseucht und die Luft verpestet. Ich sitze nicht hier und weine weil es Irma, José oder den anderen Hurrikans so schlecht geht!

Meint ihr wirklich, das geht so einfach? Was wollt ihr tun, wenn ein Großteil der Menschheit wieder einmal die Botschaft dahinter nicht versteht? Ja, mir ist bewusst, dass auch das Hab und Gut vieler Menschen auf dem Spiel steht. Ich spüre auch eure Ängste. Aber ihr versteht leider einfach nicht die Ursache die dieser Wirkung zugrunde liegt. Diese Zeilen brannten mir förmlich auf dem Herzen, ich bin froh sie geschrieben zu haben.

Gott-Vater hat uns eines seiner schönsten Lichtwesen geschickt, um die verlorenen Brüder und Schwestern wieder heim zu holen - nämlich dich. Dafür bin ich ihm zutiefst dankbar. Danke auch an deine Freunde und Begleiter aus der geistigen Welt, die dich täglich schützen und dir dabei helfen, Deine Mission hier auf Erden zu vollenden. Danke an all deine Widersacher, die dir Steine in den Weg gelegt haben, denn durch sie bist du über deine wahren Stärken gestolpert und konntest zu dem werden der du jetzt bist. Ein lieber Dank gilt auch deinen Klienten, die in Liebe mit dir verbunden sind und dir in ihren Nachrichten an dich ihrer Wertschätzung und Dankbarkeit so großen Ausdruck verleihen. Danke an alle Menschen und Tiere die dich aufmuntern! WIR LIEBEN DICH  Barbara (Anmerkung von mir, Sananda: Ich danke vor allem meiner Partnerin und Gefährtin Anette, weil ohne Ihre Unterstützung und Liebe, und Ihren unerschütterlichen Glauben an mich, hätte ich es wohl nicht geschafft! Sie war und ist mein Rettungsanker! Glücklich der, der das hat, und erkennt, und anerkennt!)

 


          LIEBER GEISTHEILER_SANANDA,

 

      Ich Neigemich, vor Deiner Licht,Bewustsein,da raus Resultirender Lebensaufgaben als Geistheiler,deinerBeispiellose

      Mut ,Wahrhaftigkeit.

      Ich sehe in Dir Gottesschönheit, Liebe,Warheit was Dich Sananda ver Edelt, als Mensch.

       Das ich zu Dir ge führt gewordwen bin,ein Akt von Einmaligen gnade.

      Aus meine Erstbehandlung,weis ich von Dir das ich eine positive Sternsat bin,mit eigennegatve Aspekte zum Leuterung,

       da bin,das zu erfahren hat mir an anfang wehgetan.Aber die Warheit,befreit.

       Deine Bücher sind für mich "Bibel der Endzeit" Schonungslos Warhaftig.

        Seit 05.09.17 habe ich Deiner nach Behandlung,ge schpürt,da nach fühle mich Angekommen in mir.

       Bei lesung von gebete,konnte mich nict konzentriern,als wolte mich etwas verhindern,das verbesert sich.

       Meine Urvertrauen stärkt sich,auch mein Selbstwertgefühl.

        Ich fühl mich,Unendlich von Tiefsten Herzen,Dir Dankbar!

        Ich kann mit Dir fühlen und ale informationen von Dir Berührenmich.

         Ein Segenregen Dir und Deiner Libsten! Ewigen Frieden!                                Elena Döme   

 

 

 

 

Lieber Sananda, 
Danke für deine Texte bei Aktuelles. Es gelingt mir inzwischen immer öfter eine Haltung zu Angriffen zu finden und mich zu wehren weil ich weiß wie du zu Ungerechtigkeiten stehst. Ich teile deine Meinung zu deinen Ausführungen vom 10.9.17 absolut. Ein Platz zum Wohnen, ein Platz um Gemüse zu züchten, liebevolle Menschen und das Leben ist vollkommen. Du kannst dir sicher sein dass es Menschen gibt, die deine Ansichten teilen und ich hoffe dass es mehr werden. Übrigens habe ich das erste mal in meinem Leben einen richtigen Job, den ich körperlich und seelisch durchhalte ohne sofort krank zu werden. Das ist die große Veränderung seit deiner Behandlung. Und der Job macht riesig Spaß. Ich verdiene regelmäßig Geld und es wird mehr. Das war letztes Jahr noch nicht so. Danke für Deine Behandlung und Deinen Mut. Halte durch in dieser Welt - wir brauchen dich. Ganz herzlich, Astrid

 

Lieber Sananda,

 

ich danke dir so sehr für deinen Mut und dein Charisma, dass du die Dinge einfach aussprichst und aufschreibst!!

Bis jetzt dachte ich, ich sei allein mit allem was ich denke, fühle und empfinde...niemand hat mich verstanden und ich wurde immer nur zur Schnecke gemacht für mein ganzes Sein! 

Und jetzt sprichst du viele meiner tiefsten Überzeugungen einfach aus, was mir unglaubliche Kraft und Hoffnung gibt, in diesem Horrorfilm doch nicht zu verzweifeln und zu zerbrechen!!

Deine Worte haben so eine Kraft und rütteln zutiefst auf - ich denke, dass du viele Indigos und positive Sternensaaten damit aufweckst!!!

Du behandelst mich ja gerade und es ist unglaublich, was momentan mit mir geschieht.

Jeden Tag fallen mir neue Schuppen von den Augen und neue Erkenntnisse eröffnen sich mir fast stündlich!

Meine Wahrnehmung verschärft  sich enorm und mittlerweile kann ich auch schon ganz gut unterscheiden, was da vor mir steht...

vom Lärm und Gestank ganz abgesehen...

Und als du heute Michael Jackson empfohlen hast, war ich sooo gerührt....seine Musik hat mir immer aus den tiefsten Löchern herausgeholfen und ich konnte dann wieder ein Stück weiter gehen. Ich bin doch nicht allein...

Irgendwie fügt sich alles und ergibt plötzlich eine Sinn...Michael Jackson, Jesus Christus, Ashtar Sheran - das sind so meine Leitfiguren -

und ich denke sie haben alle etwas miteinander zu tun...und mit mir...

 

In tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit sende ich dir meine Herzensgrüße!

 

Alles LIEBE und den höchsten SCHUTZ für dich und deine Familie und deine Tiere!!!

 

 

 

 

Hallo Sananda,

ich lese gerade dein zweites Buch, und habe bereits nach den ersten 150 Seiten eine Unmenge dazugelernt.

Mir ist u.a. bewusst geworden, dass Lernen gleich Bewusstseinsanhebung gleich geistige Heilung ist.

Es ist unglaublich, welche Weisheit in diesem Buch steckt.

Meine Überheblichkeit hat einen verdienten, satten Dämpfer bekommen.

servus

Josef

Lieber Sananda,

vor zwei Jahren hast du mich behandelt. Ganz lieben Dank nochmals. Ich bin viel klarer und freier in mir. Natürlich hat dann mein Körper gestreikt ( der hinkt ja immer hinterher, wenn man bewusster wird).
Ich lese deine aktuellen Berichte jeden Tag. Das ist für mich so erhellend. Ich weiss dann wenigstens, dass ich nicht allein bin mit diesen Anfeindungen, Mobbing etc. Es gibt mir den Mut, weiter zu machen. Mein Mann und ich sind dabei, eine neue Wohnung zu suchen, da wir wieder einmal keine Ruhe finden (Seelenruhe).
Übrigens ich bin in Rosenheim, Traberhof (wo Bruno Gröning Menschen geheilt hat) aufgewachsen. Die Bruno Gröning-Freundeskreise sind auch für mich ein Horror. 
Als Kind konnte ich mich mit den Tieren unterhalten....die Menschen haben mir immer Angst gemacht. Den Tieren konnte ich vertrauen (sie waren ehrlich).
Ich verstehe dich sehr gut, wie du dich fühlst. 
Aber trotz alldem, bitte mach weiter und stelle ruhig alles rein, was dich bewegt. Ich musste weinen, als du das "Altersheim für Tiere" reingestellt hattest. Bitte gib mir die Adresse, damit ich was spenden kann.
Auch Michael Jackson.... einfach super.....den höre ich momentan immer, wenn ich ins Büro fahre. 
Auch deine Bücherempfehlungen genial. Ich hatte selbst all diese Bücher gekauft und gelesen. 
Du siehst, es gibt da draußen noch mehr Menschen, die Ähnliches erleben und sich freuen, dass es dich gibt.

Deshalb weiter voran. Du bist unser leuchtender Stern, der uns aus der Dunkelheit herausnimmt und uns allen, die wir hier sind und langsam aufgeben wollten, wieder Mut machst. Danke dafür.

Alles Liebe
Birgit, Wiesbaden
P.S. Wann kann man Dich treffen? Das wäre schön.

 

 

Lieber Sananda!

Ich weiss, dass Sie sehr beschäftigt sind und fast keine Zeit fürs Lesen  von emails dieser Art haben - jedoch hab ich zu 100% das Bedürfnis, Ihnen herzlichst zu danken und Sie mit vollster Kraft zu unterstützen!!!!! Machen Sie bitte weiter so voller Überzeugung und Vertrauen Ihre Arbeit - Sie sind für meine Familie und mich wirklich die Rettung - davon bin ich total überzeugt!!!!!

Ich setzte mich für Ihren Glauben ein und möchte unbedingt meinen Beitrag dazu leisten!!! Ich fühle mich verpflichtet dazu!!!!!!

Passen Sie auf Sich auf!!!! Alles Liebe und Gute!!!! ich werde nach den 3 Monaten Behandlung dann ein Feedback schreiben!!!! aber nachdem ich jeden Abend und auch tagsüber Ihre Videos, die beiden Bücher und Ihre Rubrik "Aktuelles" lese, leide ich immer mit Ihnen mit.......lieben Gruß klaus, salzburg

Ps: Sie brauchen mir nicht zu antworten - verstehe das voll und ganz - Sie brauchen Ihre Erdenzeit für Ihr Wirken!!!!

 

Lieber Sananda,

 

ich muss dir nochmal schreiben, denn ich hab vor ein paar Tagen dieses Video gefunden, und ich hab sofort gedacht, das will ich dir schicken, bei mir geht einfach das Herz auf dabei: 

 

https://instagram.com/p/BY0yeReFAZK/

 

Auch von mir danke, dass du den Tieren eine Stimme gibst!!!!!!! Man kann gar nicht genug darüber schreiben, oder zu extrem, denn es ist krank was auf der Erde mit den Tieren gemacht wird. Danke dass du so viel darüber schreibst, ich hoffe du lässt den Text immer auf deiner Seite, denn du hast ja sehr viele Besucher, und ich kann mir vorstellen, dass du viele wachrütteln kannst. Ich lebe zwar vegan seit 3 Jahren (leider erst), aber ich finde, das ist nur das Mindeste, was man von jedem verlangen kann, man kann wirklich noch viel mehr tun. Ich werde mich bemühen.

 

Ich wollte dir eigentlich auch noch andere Sachen schreiben, weil ich grad eine Phase habe, wo ich ohne Grund sehr viel weinen muss, ich weine echt auch bei jedem deiner Videos die du reinstellt, aber auch einfach so. Aber ich merke, ich bekomme auch viele Informationen von oben rein, und ich weiß, Gott ist bei mir. Ich gehe Tag für Tag mehr ins Vertrauen. Und deine Behandlung wirkt. Deine Behandlung hat meinem Leben eine absolute Wende ins Positive gegeben. 

 

Ich wünsche Dir aus tiefstem Herzen alles Liebe und Gute für dich und deine Familie, Du bist ein Geschenk für die Menschheit!

 

Johanna

 

 

 

 Hallo lieber Sananda,

 

ich muss mir noch etwas von der Seele schreiben...

heute war deine Behandlung wieder deutlich spürbar,

es waren alle da - oder ich bei ihnen - ich hatte das Gefühl, auf einem Raumschiff zu sein -

 Jesus Christus, Erzengel Michael, Ashtar Sheran und noch ein wunderbares Sternenwesen, wo ich noch nicht genau weiß, wer es ist

und DU mitten unter IHNEN

es ist so ÜBERWÄLTIGEND, das alles spüren zu dürfen -

 diese LIEBE - diese UNFASSBARE GROßE ALLES REINIGENDE GÖTTLICHE PURE LIEBE -

 es gibt kein Wort, das sie nur annähernd beschreiben könnte

es haben sich Sturzbäche von Tränen gelöst und ich musste diese Flut einfach abwarten

jetzt geht es mir um einiges besser!!!

was mir dann im Laufe des Tages klar wurde.......mein ganzes Leben habe ich mich gefragt, wo unsere Männer hingekommen sind...ich war so unzufriedem, mit dem, was hier so herumläuft..

alle jagten sie nur dem Geld, Sex, Sport oder sonstigen Vergnügen nach, das hatte und hat für mich absolut nichts Göttliches in sich!!

vor allem, es deckt sich nicht mit dem, was tief in mir gespeichert ist, in meinen Erinnerungen!

"Wo seid ihr???" - hab ich nicht nur einmal des Nachts in den tiefblauen Sternenhimmel gerufen...

Ja jetzt weiß ich,wo sie sind und wen ich gesucht habe - meine Sternenbrüder - das GÖTTLICH MÄNNLICHE - 

es ist so anders, als das, was uns hier als männlich verkauft wird!!

Sananda auch du berührst mich immer wieder mit dieser göttlichen Männlichkeit, wenn du zB deinen Gefühlen über das Tierleid so stark Ausdruck verleihst und OFFEN über DEIN WEINEN sprichst und dann voller Mut die Missstände aussprichst und Klartext redest!

oder du einfach zu deiner Meinungsänderung stehst, dass es für die Menschen doch besser ist, deine Buchtipps doch zu lassen, obwohl du dich geärgert hast und angegriffen worden bist,

oder du dieses wundervolle Video mit der Kuh (es kommen mir jetzt noch die Tränen) einstellst auf deiner Seite...

das ist wahre Größe, das ist KRAFT und STÄRKE, das ist MÄNNLICH!!

Ich hoffe, dass du auch viele Männer erweckst mit deinem Vorbild und SEIN, es ist wirklich dringend notwendig...

das wollte ich dir noch sagen!

 

Ich danke dir so sehr, dass du hierher gekommen bist und deinen Auftrag angenommen hast!!

 

In tiefer Liebe und Verbundenheit

 

Michaela

 

PS: wenn ich deine Gebete spreche, habe ich das Gefühl, dass ich auf einem Raumschiff bin und mein Körper vollkommen umgebaut wird

      so als ob ich einen Raumanzug erhalte....

 

 

 

Lieber Sananda!

Erst einmal herzlichen Dank für Dein ganzes Wirken, deine Bücher und Veröffentlichungen auf deiner Seite! Ich lese alles mit großem Interesse und mit Gewinn jeden Tag!

Bedauerlich fand ich in den vergangenen Tagen die Reaktion von A.R. auf Deine Haltung zum BGFK, da ich auch A.R. als Autor und Philosoph sehr schätze und immer eine Nähe oder Verwandtschaft zwischen ihm und Dir empfunden habe. Menschen mit einem gewissen geistigen Niveau sollten doch eigentlich zusammenhalten und sich nicht in kleinlicher Kritik verlieren. Jedenfalls finde ich Deine Reaktion respektabel. Ich wünschte mir, dass sich da vielleicht doch wieder mal etwas "kitten" lässt.

Alles Gute und herzliche Grüße

Volker

 

Anmerkung von mir, Sananda: Das Problem habe ja nicht ich, das hat er. ICH wurde ja von IHM angegriffen, weil ich sein BGFK-Bild ankratze!  Am Ende bleibt immer die Frage, "WAS" bringt jemanden dazu, einen anderen massiv zu attackieren? Ist das Göttlich?  Oder dunkel? Greift man jemanden an, der einem gut gesonnen ist, und geholfen hat? Für mich ist das leider DUNKEL! Ich empfehle ANDERE AUTOREN uneigennützig, gönne IHNEN DEN UMSATZ, bin KEINEM NEIDISCH. Ich weiß auch, dass die anderen mich NICHT empfehlen, weil ich könnte Ihnen etwas wegnehmen. Ich erwarte auch nicht, dass man mir dankt, mich respektiert, mich wertschätzt. Ich akzeptiere es, wenn man mich sogar noch angreift, weil ich anderer Meinung bin, oder im Wege stehe, oder störe, oder warum auch immer. So sind die Menschen. Musste mich daran gewöhnen. Und habe es auch. Ich sehe das GANZE, und wenn es meinen Klienten hilft, dann ist es doch gut, wenn ich Empfehlungen gebe. Da muss ich mein Ego zurücknehmen. Und an meinen göttlichen Auftrag denken. Meinen Verstand zurückpfeifen. Das Erreichen meines Zieles hat Priorität, vor weltlichen Ego-Kämpfen!

 

 

Lieber Sananda,

mir ist es einfach ein Anliegen, Dir nochmals zu danken für all Dein Tun, Deine wunderbaren Aufklärungen und Deine Heilungen sowie Bewusstseinsanhebungen, Dein Aufwecken und Wachrütteln und für Deinen Mut, einfach offen das zu sagen, was Du weisst und loswerden willst, weil es einfach die Wahrheit ist

 

"Hallo Sananda!

Ich lese regelmäßig deine Berichte auf deiner aktuellen Seite.

Das gibt mir immer zusätzlich Kraft und das Gefühl das man nicht aleine ist.

Es ist sofort erkennbar wenn ein Mensch aus eigener Erfahrung spricht und authenisch ist.

herzlichen Dank Gregor"

 

"Lieber Sananda,
schon vor einer weile haben wir dich beauftragt, da war ich, Lena xxxx xxxx  noch schwanger. Mittlerweiler sind unsere Zwillinge fast ein halbes Jahr alt. Die Geburt war schrecklich! Da ich "zu früh" Wehen bekam und mein Mann nicht bei mir, fuhr ich ins Krankenhaus. Dort wurde erst alles dafür getan, dass ich nicht natürlich gebähren kann: Angstmache!!!
Als die Kinder dann auf der Welt waren wurden sie mir nach 4 Sekunden auf meinem Bauch SOFORT entrissen, an Maschinen angeschlossen und in eine Klinik 70 km weit weg mit dem Roten Kreuz verlegt!!! Weg von Mama, getrennt vom Geschwisterkind, alleine im Inkubator liegend mussten sie von nun an Drangsallierungen wie 1000 mal Blutabnehmen, Antibiotika, Pasteuresierte Muttermilch und Schädel und Herzultrasschall über ergehen lassen.
Und das sind die Dinge die wir offiziell wissen!!!
Wir hoffen sehr dass du ihre Traumata, Ihre Besetzungen und die schwarzmagischen Rituale, die Sie mit ihrem Blut mach(t)en heilen kannst! Wir wollen unsere Engel zurück haben!
Sie sollen urvertrauen haben und unsere Liebe empfangen können, denn wir wissen, sie sind urspünglich sehr helle und starke Seelen!! Wir Lieben dich und danken Gott!!"


"Lieber Sananda, habe gerade die beiden Videos gesehen wo über die Reptos gesprochen wird, Ich habe hier schon vor ein paar Monaten, ein parodistisches Video von Oliver Kalkofe u.a zum Thema "Flache Erde" und "Reptiloiden" entdeckt. Ich habe gneau das gleiche gedacht "endlich ist es im Mainstream" angekommen. Anstatt sich neutral mit dem Thema zu befassen, wird sofort alles in die lächerlichkeit gezogen. Hier das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=7oz2RMOKaos

In ewiger Liebe Antonio"

 

"Hallo lieber Sananda, hab gerade deine verlinkten Videos gesehen und dachte mir das hier könnte dich auch interessieren ;) Eine Werbung von OTTO die ich schon vor Monaten auf Youtube ansehen musste."

https://www.youtube.com/watch?v=Qo2zjXs8JX0

 

"Lieber Sananda, habe ich vor ein paar Tagen gefunden. Passt zu Deinem heutigen Aktuellen.

http://www.sueddeutsche.de/leben/online-dating-auf-der-suche-nach-dem-verschwoerungstheoretiker-fuers-leben-1.3429900

Ist das nicht nett? Erst machen SIE alles lächerlich und dann haben SIE im Dating Portal auch noch alle Personen, die sich für SOWAS interessieren und können dann ggf. tätig werden . Praktisch oder? Danke Dir für alles von Herzen. Alles Liebe Anna"

 

"Lieber Sananda

ich möchte mich bei Dir nochmals herzlich bedanken für all deineBeiträge und deine super tolle Arbeit die du tust um uns aufzuwecken.ich kann dir nur recht geben. ich fühle mich in keinem System wohl indieser Gesellschaft . finde keinen Platz hier. ich brauche nicht vielzum Leben und lege mehr wert auf das geistigen und die Entwicklung.dasist mein Ziel.
ich spüre immer mehr wie die Leute denken, auch über die Tiere. sielassen das Tier nicht Tier sein ,,, und wollen es abrichten um Menschenzu belustigen und gehorchen. ich beobachte viele Hundehalter wie sie denperfekten Hund gestalten wollen, nicht mal ein leises Knurren dürfensie, und müssen immer lieb sein. dann denke ich : dann kauft euch lieberkein Tier. und ein Knurren sollte doch erlaubt sein um sich zu wehren.ich lasse meinem Hund seinen freien Willen , grundgehorsamkeit: dasreicht mir völlig. sie kann selber entscheiden was sie draussen tunmöchte.ich gebe ihr diese Liebe einen Hund zu sein , einhochentwickeltes Wesen,die sich geistig ,seelisch entfalten kann. undauch diesen Weg beschreitet.ich liebe sie so wie sie ist, auch minKnurren ( schmunzel) aber in diesem irdische System ,das nur von der Dunkelheit regiert wird, komme ich nicht klar. es versteht mich auch fast niemanden mehr. wieich eine andere Sprache spreche.und das was ich sage will man nichthören , schmunzel. manchmal weiss ich nicht ob ich lachen oder weinensoll, so verrückt ist das alles , wie die fremdgesteuerten Menschensind. dunkelheit gehört zum Prozess dazu, aber für mich ist das nur da umzurück zu Gott finden , unseres wahre göttliche ich. das spüre ich jedenTag mehr, wie die Dunkelheit ist.  es ist nicht leicht und auch nichterträglich.dem Herzen folgen....:) es macht nur stärker und bewusster.
Danke dass es Dich gibt. ohne dich wäre ich verloren ... du hast mir soviel beigebracht zum erwachen und ich bin immer noch dran. danke dankedanke...es ist unbezahlbar... ein Geschenk Gottes :) ich wünsche dir ,deinem Hund und deine Katzen, deiner Familie viel Kraft, liebe , Licht , Stärke , Mut, und weiterhin ein gesegneter Weg. Alles liebe und lichtvolle Grüsse
Manel Ps: nächstes Jahr mache ich nochmals eine Behandlung bei dir :)"


"Lieber Sananda,

ich danke dir so sehr für deine Aufklärungsarbeit, die mich wirklich zutiefst wachrüttelt!!

Deine Beschreibung verschiedener Planetenvertreter fühlen sich sehr stimmig an und sind eine Wahrnehmungsschulung für mich.

Dass Michael Jackson ein so hohes Lichtwesen ist, habe ich immer gespürt, doch seine Botschaft beginne ich erst jetzt zu erahnen,

nachdem ich deine Bücher gelesen habe und du mich behandelt hast.

Seine Musik hat mich mein Leben lang begleitet und gibt mir nach wie vor Kraft, Hoffnung und Zuversicht!

Sie wandelt augenblicklich alles Schwere in positive Energie!!

Durch deine Aufklärung, die du uns schenkst, ergeben seine Texte plötzlich Sinn....

Er muss sehr viel gewußt und gesehen haben, eigentlich alles, was du weißt!

Auch er ist ein Wegbereiter für das Paradies, so wie du,

und er hat uns ein unermesslich großes Vermächtnis hinterlassen, wenn man sich darauf einlässt!!

In Liebe und Dankbarkeit Michaela"

https://www.youtube.com/watch?v=UT1ySlAXRrg

 

"Gott zum Gruße lieber Sananda,

in tiefster Dankbarkeit und Demut verneige ich mich vor dir und deiner
Kraft, vor dir und deiner Liebe und vor all dem was ich durch dich
lernen durfte und weiterhin darf so lange ich lebe, denn deine Kraft,
deine Gebete sie sind ein Teil meines Lebens.

Ab dem Moment in dem ich den Auftrag an dich abgeschickt habe, in der
gleichen Minute, ist mein Leben besser geworden. Mir kamen spontane
Eingebungen und mir wurde bewusst wie sehr mein negatives Ego (und die
dunklen Mächte) mein Leben beherrscht haben.

Bevor ich dich gefunden habe, lieber Sananda, war ich schon auf meinem
Weg, doch ständig wurden mir Steine vor die Füße gelegt, ich wurde
ständig bekämpft. Ich war am Ende mit meiner Kraft und auch mit meiner
Hoffnung.

Ich diene der Tierwelt und das kann ich nun in all meiner positiven
Kraft tun. Die Tierwelt und ich wir werden dich lieben so lange wir
leben und es ist unglaublich wie viel Liebe ich für dich empfinde ohne
dich (in diesem Leben) persönlich je getroffen zu haben.

Ich habe ein bißchen gewartet mit dem Zurückschreiben, weil es DAS
wichtigste Mail ist, dass ich bis jetzt in meinem Leben schreiben
durfte. In Wahrheit gibt es keine Worte für die DANKBARKEIT die ich
empfinde in deine Richtung, für die Demut, ein tief empfundener Respekt.

Letzte Woche am Dienstag kniete ich vor dir, vor Gott, in Demut, es hat
so gut getan, ich hab geschluchzt und ich hab mich so geschämt so lange
so viel Zeit in negative Energie investiert zu haben. Ich hätte beten
können für die Wale und Delfine, für die ganze Tierwelt, die ich so sehr
liebe! Doch alles kommt zur rechten Zeit und so hat mich der liebe Gott zurück
auf den rechten Weg geschupst und zwar in meiner inneren Haltung, im
Außen mit meiner Arbeit gehe ich diesen Weg ja schon eine ganze Weile.

Durch dich hat sich mein direkter Kanal zu Gott wieder geöffnet, den ich
als kleines Kind hatte und der dann zugegangen ist.
Meine jahrzehntelangen Unterleibsbeschwerden werden besser, ich spüre es
heilt - ich heile - meine Negativität wird transformiert in positive
Energie, in Liebe.

Du bist für mich ein Freund und so lange ich lebe, werde ich jeden Tag
meines Lebens dankbar sein dafür, dass es dich gibt, dass du (wieder)
geboren bist - JESUS Sananda, welch unglaubliche Ehre! Ich hab so sehr
geweint, als ich gelesen habe, dass du es wieder so schwer gehabt hast
in deinem bisherigen Leben.
Welch gnadenvolle Energie durch dich fließt, welch SEGEN für die ERDE
und für alle Menschen und Tiere.

Du hast mir DEMUT gelehrt.
Du hast mir den GLAUBEN an das Positive zurück gegeben, der Geldsegen
beginnt zu fließen, alles beginnt zu fließen.
Du hast mich weich gemacht, wo ich zu hart war.
Du hast mir HOFFNUNG geschenkt und ich erlebe jeden Tag kleine und große
Wunder.
Du hast mir FRIEDEN geschenkt in meinem Inneren.
Du hast mir gelernt, mich hinzustellen und ein LICHT zu sein und dafür
liebe ich dich sehr!
Es ist UNBEZAHLBAR was du machst (zumindest mit Geld:-)

In tiefer Demut und Liebe verbunden mit dir lieber Sananda und mit dir
mein Schöpfer, lieber Gott, jeden Tag,
DANKE!!!
In tiefer, aufrichtiger und demütiger Liebe von Herzen
Yvonne"

 

*Lieber Sananda,

aus tieftser Liebe möchte ich dir dieses Gedicht schicken:

Dein Leben gezeichnet durch Leiden und Schmerzen

Den Weg stets gegangen mit offenem Herzen

Aus der Dunkelhet direkt ins Licht geführt

Zu oft gefallen, dennoch die Arme Gottes gespührt

Nie untergegangen im stürmischen Wind

Immer das Licht gesehen, nie vor Dunkelheit blind

Trotz aller Attacken nie untergegangen

Gefangen im sog voller giftiger Schlangen

Auf der Erde gestrandet aus der höchsten Dimension

In fleischlicher Hülle, qual einer Inkarnation

Doch Gott bleib in dir, so wie in uns allen

Du konntest in halten, doch sind viele gefallen

Die Ohnmacht ist groß und steckt tief in der Masse

Statt Einheit, gibt es nur noch glaube und Rasse

Doch kennst du den Weg, denn ein jeder gehn muss

Schon damals als Jesus und heut von der Venus

Du achtest die Tiere und lebst nur Vegan

Du Sananda, Bruno Gröning und Ashtar Sheeran

Deine Energie ist die Gnade Christus

Für alle verloren Seelen, sogar Mephistous

Ein hauch deiner Liebe lässt den Teufel erstarren

Macht den Diener zum Meister und den König zum Narren

Denn nur zeigst des Menschen wahres Gesicht

Selbst der dunkelste Schein, erlischt in deinem Licht

Du zeigst den Menschen, das sie sind auch Gott

Und erntest nur Hohn, Verleumdung und Spott

Des Teufels Legionen, voller Dämonen

Die niedere Welten und nun die Erde bewohnen

Verschwinden im Schein deiner Göttlichkeit

Wieder zurück in die Dunkelheit

Und auch wenn du glaubst, es gibt keinen der liebt

Bin ich dankbar dafür das es dich gibt

In ewiger Liebe

Antonio "

 

 "Liebster Sananda,

ich muss dir meine Erkenntnisse noch berichten! Nachdem ich mich ja mit Michael Jackson SEHR VERBUNDEN fühle,

und seine Liedtexte mehr Wahrheit offenbaren, als so manch andere Glaubensbücher,

habe ich mir meinen absoluten Lieblingssong aus meiner Teenagerzeit "BAD" einmal genauer angeschaut:

Ich bin SPRACHLOS....ÜBERWÄLTIGT....FASSUNGSLOS...

Er hat doch tatsächlich die REPTOS und Konsorten identifiziert und direkt ins Gesicht geschrien, dass er sie sieht...

So wie du immer sagst, dass man die Dunkelheit erkennen muss, um sich davor abzugrenzen, zu schützen und "NEIN" zu sagen!!

Man kann nur mit DEINEM WISSEN begreifen, worum es hier wirklich geht in diesem Lied!!!

Hier ein paar Übersetzungsversuche und Interpretationen:

Zeig dein Gesicht im Tageslicht

ich kenne dein Spiel

weiß, wie du wirklich tickst

Sie sagen, der Himmel ist die Grenze,

was für mich wirklich stimmt

mein Freund, du hast nichts begriffen

warte nur auf meinen Durchbruch (bis ich wiederkomme...JESUS...SANANDA...das LICHT...GOTT)

weil ICH (das Licht) bin ja SCHLECHT (GEFÄHRLICH) (für DICH - Repto)

Die ganze Welt muss jetzt antworten (erkennen), wer wirklich SCHLECHT ist

Hör zu und kämpfe nicht

dein Geschwätz ist billig

du bist kein Mann (MENSCH)

du wirfst Steine um deine Hände (Krallen?) zu verstecken

Wir können die Welt verändern

sie kann ein besserer Ort werden

und wenn dir nicht gefällt, was ich sage

dann schlag mir doch ins Gesicht 

und sag mir, wer denn wirklich schlecht ist hier in diesem Spiel???

https://www.youtube.com/watch?v=_MOt0wDhXMc 

Auch er hat den Samen für DEINE ARBEIT.... DEINE RÜCKKEHR..... für DAS LICHT gelegt...

Ich verneige mich vor DIR - SANANDA - MICHAEL - JESUS - GOTT - DEM LICHT

FRIEDE ÜBER ALLE GRENZEN IN EWIGER LIEBE   MICHAELA"


"Lieber Sananda, Deine Ergänzung zu Michael Jackson hat mich sehr zu Tränen gerührt. Ich konnte Deine Verbundenheit mit ihm sehr deutlich spüren! Ihr erwachten Indigos seid wunderbare Vorbilder für diejenigen, die erst noch auf dem Weg dorthin sind. Ihr gebt uns Mut, Durchhaltevermögen, Kraft auf dem Lichtweg zu bleiben. Wenn man sich dann in seiner Umgebung umschaut, wird einem sofort wieder bewusst, wie sehr die Menschen den unwichtigen Kram zu ihrer höchsten Lebensaufgabe machen, dass man nur noch genervt ist. Es sei, man hat selbst genug Nerven, das alles außen vor zu lassen, um die Schwingungen nicht in sein eigenes Energiefeld zu bringen.   Danke für diesen wunderbaren Beitrag – wie alles andere auch! Sei gegrüßt und alles Liebe, Christine (D)"

 

"Lieber Sananda.

Ich muss einfach mal wieder schreiben. Deine Arbeit, die unbezahlbar ist, dein Aktuelles, die Gebete, deine Bücher, einfach alles, sind die Sachen, die mir die Kraft geben weiterzumachen.Ich habe dieses Jahr schlimme Dinge erlebt und bin immer noch in einer sehr unschönen Lebenssituation. Durch dich halte ich es aus und habe viele Sachen verstanden und den echten Sinn erkannt. Ich bin so glücklich, dass ich dich finden durfte. Alles was ich schon immer vermutet hatte, ist mir nun klar. Viele Dinge über die du schreibst, sind Sachen, mit denen ich mich auch schon immer auseinandergesetzt habe und deine Infos dazu, sind so eine Art Bestätigung, da ich immer von vielen nur belächelt wurde. Du hast mal gesagt, man fühlt sich als einsamer Wolf, genauso ist es. Toll finde ich auch, das du im Moment mal die Herkunftsplaneten von öffentlichen Personen nennst. Super interessant. Bei vielen wars mir schon klar. Ganz toll dein Beitrag zu Michael Jackson. Mein Lieblingsmusiker, da kamen mir die Tränen. Danke nochmal für alles, was du für diese Welt tust und für jeden von uns der mit dir verbunden ist. Sobald ich an dich denke, fühle ich mich einfach gestärkt und glücklich. In Liebe. Sylvie."

 

 "Lieber Sananda, nochmals herzlichen Dank für deine wertvolle Arbeit. Danke, dass du ,im wahrsten Sinn des Wortes, Licht ins Dunkel bringst!! Ich bin mir deiner immensen Mühen bewusst, und werde sobald möglich, dir das auch finanziell zeigen. Zur Zeit spare ich aber grad auf eine Folgebehandlung bei dir. 

Deine Worte über Michael Jackson haben mich sehr berührt. Vor ca. 2 Jahren fing ich plötzlich an, mich mit ihm zu beschäftigen und wusste gar nicht so genau, warum eigentlich. Habe dann viele Ungereimtheiten um seinen Tod gefunden. Das SIE ihn umgelegt haben und dann auch noch schlecht zu vertuschen versucht haben, bringt Ihnen nix, die Wahrheit kommt immer ans Licht! Ich habe nie an diese Missbrauchsgeschichten geglaubt, ich habe eher immer Leid in ihm gesehen. Er war ein Genie, leider bis heute von den meisten unverstanden. 

Und noch etwas zum Thema „Wetten dass?“. Bei dir sind es die Knöllchenschreiber, bei mir gleich zwei Dinge: 1. Wetten, dass wenn ich mich länger als 1 Minute irgendwo aufhalte, mindestens ein Baby zu schreien beginnt?! Ich kann das nicht ab, mir die tun die Kleinen leid, vorallem, wenn die kaltherzigen Eltern ihr weinen ignorieren. Das tut mir in der Seele weh. Ich habe mein Baby nie schreien lassen. SIE scheinen das zu wissen. Und 2. Wetten, dass wenn ich mich länger als 1 Minute irgendwo aufhalte, sich einer neben mich stellt und sich eine Zigarette anmacht? Es ekelt mich an, es nervt mich, und auch das wissen SIE. Und ich bin „nur“ ein Santiner, was müssen dann erst die Indigos erdulden? Es wird jeden Tag verrückter. Aber ich sehe langsam klarer und durchschaue immer mehr. Und dafür bin ich dankbar, erkennen zu können, dass ich ein göttliches Wesen bin. Danke! Lieben Gruß, Claudia"

Anmerkung von mir, Sananda: Ich habe rund um die Uhr Zigarettenqualm, Gestank um mich herum, mir tränen den ganzen Tag die Augen. Es gibt auch Seelen, die starke Raucher waren, wenn die in deiner Wohnung sind, riecht es nach Rauch, obwohl es technisch ja gar nicht möglich ist. Und ständig schreiende Kinder sind Repto-Kinder (ADHS), oder gechipte, implantierte, und besetzte)! 

 

"Lieber Sananda,

hier haben wir mal wieder einen wahren "Experten" namens Udo(Repto?)Pollmer auf dem Gebiet der Veganen Ernährung. Es werden hier mal wieder gezielt falsche Informationen und Fakten verbreitet, so wie es die dunkle Fleischindustrie haben möchte. Ich kann seine nieder schwingenden Energien durch seine so "gesunde" Ernährungsweiße schon sehen. Er hat sich sein Schicksal schon selbst geschaffen, ist echt traurig.

Was dieser "Mensch" teilweise von sich gibt, ist wirklich eine Beleidigung für jeden der ein bisschen Ahnung hat und sich informiert. Er muss es ja wissen, wie es sich anfühölt ohne tierische Produkte zu leben, deshalb kann er ja auch sich ein Urteil darüber erlauben. Intressantz auch wie die Veganer in eine Art "Sekte" gedrängt werden. Wer sich wirklich die MÜde macht um nachzuforsachen, wird merken das alles was er erzählt eine Lüge ist.

https://www.youtube.com/watch?v=Z11WJ_VWF-I

https://www.youtube.com/watch?v=JdrQ3OCcrV8

In ewiger Liebe Antonio"

 

"Hallo Sananda,

ich habe mich sehr über dein Behandlungsmail am 14.11. gefreut! Erstaunlich für mich das ich jetzt Santiner bin- bei der ersten Behandlung im März noch Plejadier. Das macht mich Stolz und gibt mir Kraft für alles weitere was noch kommt! Mein Sohn ist gleich geblieben vom Seelenstatus aber er ist ja erst 3 Jahre, hat noch genug Zeit sich weiter zu entwickeln. Generell wird es einem nicht leicht gemacht in der Mitte zu bleiben aber du hast mir den Glauben an Gott zurück gegeben und das hilft mir immer um weiter zu gehen und positiv zu bleiben.
Wie Xavier singt...dieser Weg wird kein leichter sein...
Aber mit Gott und Sananda kann es jeder schaffen!
Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft Sananda um deine Mission zu erfüllen,
in Liebe Thoma"

 

"Lieber Sananda,

es bestätigt sich ALLES....wirklich ALLES, was du sagst durch Michael Jackson!! Ich bin einfach nur überwältigt!!! In dem Song und Film "Thriller" beschreibt und zeigt er, wie die Dunkelheit arbeitet....exakt, wie du es vermittelst!! Ich hab damals beim Erscheinen des Videos nichts verstanden und mich nur gewundert, warum er auf einmal so hässliche Sachen macht... Mit deinem Wissen wird mir jedes Wort klar und jedes Bild im Film. Er zeigt einfach die Besetzungen der Dunklen auf, deswegen wird er auch zum Wehrwolf am Beginn des Videos. Wenn SIE Familienmitglieder besetzen, habe ich oft das Gefühl, von einem tollwütigen Hund oder Wehrwolf angefallen zu werden. GOTT SEI DANK kann ich mich jetzt schützen durch deine Gebete!! Beachtlich finde ich die Textzeile:

There´s no escaping the jaws of the ALIEN (!!!) this time

oder auch weiter auf deutsch:

Kreaturen kriechen herum auf der Suche nach Blut

um die ganze Nachbarschaft zu terrorisieren

der fauligste Gestank liegt in der Luft

Das alles teilst du uns immer wieder mit, Sananda!!!

Zwischendurch singt er ....I´LL MAKE YOU SEE.....

Durch euch beide beginne ich wieder zu SEHEN....und dafür bin ich unendlich DANKBAR!!!

Das Licht kommt zurück auf die Erde!

Hier die Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=XvKoPmY9IAs

https://www.youtube.com/watch?v=3YDF5W6SnG8

In tiefer Dankbarkeit und Verbundenheit Michaela"

 

"Lieber Sananda,

bitte entschuldige das ich schon wieder schreibe, aber du bist der hammer! Ich hab eben das Video zum Tiertransport angeschaut  und hab nur noch geweint. Früher hätte ich gesagt wer sowas tut ist selbst ein Tier, aber es sind keine mehr, sondern Killerroboter (im Gegensatz zum Tier =  animal, lat. = beseeltes Wesen http://www.wissen.de/wortherkunft/animalisch)Was du an Informationen preisgibst ist gewaltig. Ich hab das Gefühl es tut sich was in der alternativen Szene. Die Berichte und Enthüllungen sei es Satanismus, Tier-/Mensch-/Kindermorde nehmen rasant zu. Auf Youtube finde ich bisher wenige wirklich gute Quellen, aber du zeigst immer neue Videos und bündelst die richtigen Informationen und fügst sie in ein Puzzel, das alles auf einmal soo Sinn macht. Ich hab eben ein augenöffnendes Video zur Queen (im wahrsten Sinne des Wortes!) gesehn, das muss ich dir einfach mitteilen! (12 min)

https://m.youtube.com/watch?v=IjPLo5UEsHw

Danke, dass du da bist. Alles Liebe! Flurin"

 

"Lieber Sananda,

 nachdem ich den Link von  deinem  Bericht über die Tiertransporte an alle möglichen Freunde und Bekannten verschickt hatte, kamen zustimmende Reaktionen. Aber ob und wie ein jede/r handelt, kann ich derzeit nicht abschätzen. In deutschen Schlachthöfen sieht es nicht anders aus. Auf ProVegan berichtet eine Tierärztin, die ein Pflichtpraktikum im Schlachthof absolvieren musste, damit sie überhaupt eine Zulassung zur Tierärztin bekam, über die Zustände im Schlachthof. Entweder links „Für Tierschutz und Tierrechte“ anklicken oder runterscrollen. Überhaupt wird hier das Thema deutlich anklagend angesprochen.  Hier der Link:

https://www.provegan.info/de/basisinformationen/vegan/

Man kann gar nicht laut genug werden, die unsägliche Qualen unserer Kinder und Tiere rauszuschreien, dass dies sofort gestoppt werden muss! Danke für deinen Mut, die Welt in Bewegung zu setzen. Derzeit bist du der wichtigste Mann auf der Erde, der den wahren Ist-Zustand vor die Augen der Menschheit hält. Ich hoffe, dass viele Menschen deinem Aufruf folgen, damit unsere schöne Erde wieder frei wird! Gott zum Gruße, Christine"

 

"Lieber Sananda,

ich möchte mich kurz mitteilen. Ich bin seit 10.11.17 eine Klientin von dir. Ebenso meine Freundin, Angela, die mich für eine Freundin um Hilfe bat...beide sind nun auch seit kurzem Klient bei dir. Mein eigentliches Feedback zu der Behandlung wird später ausführlich folgen. Aber heute Abend, ( ca. 21:30 ) als ich mich mit deiner Energie verbunden habe, hat es mich echt  "geflascht". Plötzlich hatte ich eine Eingebung; und ich habe "nachgefragt" ; ganz oben, bei unserem Schöpfer von Allem was ist, bei der lichtvollen Geistigen Welt und auch bei dir. Mir wurde übereinstimmend mitgeteilt, durch heftige Energieschauer, dass du nicht nur die Christus-Energie hast, sondern das du ............ Jesus Christus............. bist. Als ich das eben so schreibe, durchzieht mich  wieder diese heftige wunderschöne Energie. In tiefer Dankbarkeit und Liebe Renate"

 

"Lieber Sananda, ich schreibe dir nun ein zweites Feedback nach einem 3/4 Jahr. Es hat sich so viel getan zu den körperlichen Verbesserungen die ich beim ersten Feedback schon schrieb kommen noch andere tolle Sachen dazu wie z.B. Ich habe eine Ausbildung zur Yogalehrerin angefangen bei mir in der Nähe (wurde mir durch einen Traum gedeutet). Mein Mann und ich haben ein günstiges aber für uns passendes Haus gefunden, ich habe eine Arbeitsstelle bekommen wo ich mich mit meiner Arbeitskollegin verstehe und auch meine Meinung sagen darf. (was früher immer schwierig war wegen Neid, Missgunst das mich mein ganzes leben verfolgte usw.) Unser Sohn geht jetzt in einen anderen Kindergarten wo er schon liebe herzliche Freunde gefunden hat (war in dem anderen nicht so!) Ich kann nun sagen das ich wieder in meine Energie gekommen bin die mir zwischenzeitlich abhanden gekommen war. Ich kann jetzt wieder unter die Menschen was über Jahre nicht der Fall war (habe immer große Menschenansammlungen gemieden und konnte die Energien nicht ertragen) bin ruhiger und ausgeglichener. usw. Das alles habe ich dir zu verdanken!! Und das mit einer Fernbehandlung!! Ich habe auch das Gefühl der Prozess geht weiter und ich möchte auch unter die Menschen jetzt um sie aufzuwecken und viele zu einer anderen Denkweise zu animieren. Ich lese jeden Tag bei aktuelles und bin immer deiner Meinung! Es ist alles die Wahrheit! Du bist und bleibst der einzig WAHRE HEILER hier auf Erden! Meine Dankbarkeit und Liebe kann ich immer noch nicht in Worte fassen. Ich wünsche dir und deiner Familie nur das Beste im Leben, viel Kraft, Liebe, Erfolg und vor allem viel positive, göttliche Energie! :-) In tiefer Verbundenheit, Marina"

 

"Hallo Sananda, mich befasst das Thema mit dem TÖTEN der Tiere schon lange, wir hatten einen Bauernhof und ich musste schon als kleines Kind immer bei der Hausschlachtung dabei sein. Später bin ich selber in dieses Muster gefallen und habe einige Jahre Hühner gezüchtet und auch selber geschlachtet. Mir selber tut es aus tiefstem Herzen leid das ich jemals Fleisch gegessen habe und auch einige Lebewesen auf dem Gewissen habe! Ich war unbewusst vor deiner Behandlung, ich wusste wie alles läuft, was in den Schlachthallen passiert trotzdem wurde Fleisch konsumiert. Zwar Bio aber was hilft es- das Tier leidet die gleichen Qualen beim Töten. Nach der ersten Behandlung habe ich immer seltener Fleisch gegessen, jetzt nach der zweiten Behandlung bin ich geheilt vom Fleischkonsum-ich finde dieses töten und quälen unserer Brüder und Schwestern einfach nur abartig und krank. Ich bin auch auf dem besten Weg zum Veganer! Das freut mich sehr. https://www.provegan.info/de/mediathek/seite/2/#video-59  -tolle Seite und eine knallharte ehrliche Doku Viele wissen nicht wie die Tötungsmaschinerie läuft dieser Sadisten, dann seht auch die Doku mal an! Mahlzeit. Es ist lähmend für mich das alles zu ertragen was mit den Tieren passiert, es zerreisst mir das Herz. Ich bin sehr traurig...jeder kann etwas tun und beitragen, fangt an kein Fleisch mehr zu essen bitte! Danke Sananda für alles, danke das ich wieder ein fühlendes Wesen sein darf,  in Liebe Thomas"

 

«Hallo Sananda Habe deinen Bericht ( ein Arzt packt aus ) gesehen und fand ihn sehr gut ! Meine Geschwister bekamen alle Impfungen, nur ich nicht. Sie bekamen alle Kinderkrankheiten , ich bekam keine !!! Habe es meinem damaligen Arzt erzählt und er nahm mir Blut ab , nach ein paar tagen in seiner Praxis meinte er,  ich hätte alle Antikörper im Blut, ich müsste mich irren. Das wollte ich nur mal loswerden ! Liebe Grüße Maria aus Duisburg»


"Hallo Sananda Ich habe heute unter Aktuelles gesehen, dass du über Freimaurer berichtest. Zu diesem Thema muss ich nun doch etwas loswerden. Mein Bruder (wurde auch von dir behandelt) arbeitet als Informatiker und ist viel unterwegs sowie auch bei Kunden zu Hause. Vor kurzem erzählte er mir, dass er bei einem Mann zu Hause war (in der Zentralschweiz) wegen eines neuen PC's. Schon als er zur Tür reinkam vielen ihm viele Glaspyramiden mit Symbolen auf. Es stellte sich dann heraus, dass überall in der Wohnung diese Symbole waren. Als mein Bruder dann Daten vom einen auf den anderen PC verschieben musste, sass der Mann direkt neben ihm um alles "zu überwachen". Auf fast all diesen Dateien war das Freimaurersymbol zu sehen!! Freimaurer sind leider wirklich real und auch näher als man manchmal zu glauben meint. Liebe Grüsse Livia"

 

 "Lieber Sananda, eine Erkenntnis jagt die andere...  dein heutiger Beitrag über die Freimaurer, vor allem das 2. Video ist wirklich unglaublich. Ich hab mich dann gleich über Handzeichensymbolik schlau gemacht und folgendes entdeckt:

 http://www.wfg-gk.de/verschwoerung40.html

 Auch der Text am Schluss deines 2. Videos, wo es über Papst Leo XIII geht und die Bitte, Michael und Josef um Hilfe anzurufen ist sehr aufschlussreich!!

 https://poschenker.wordpress.com/2013/11/08/papst-leo-xiii-rundschreiben-humanum-genus-20-april-1884/

 Ach ja wo wir gerade bei Michael und Josef sind..... Michael Joseph Jackson benutzte ganz andere Handzeichen...

 http://mjjackson-forever.com/index.php?thread/1423-be-god-s-glow-der-thread-%C3%BCber-spiritualit%C3%A4t-und-spirituelle-transformation-und-%C3%BC/&pageNo=77

 In Liebe Michaela

 PS: Es passiert mir immer öfter beim Einkaufen, dass ich in ein mehr oder weniger leeres Geschäft gehe,

meine Sachen in 5 Minuten erledige und dann an der Kassa plötzlich eine riesen Warteschlange steht mit vollen Einkaufswagen!

Oder es schauen auf einmal alle dort wo ich gerade schaue....es stinkt....sie schreien.....

meine Energie dürfte sich gesteigert haben..."

 

"Lieber Sanada,, hier fand ich ein Video von 2 jungen mutigen Mädchen, die sich dem Schulsystem nicht unterwerfen wollten. Hier erläutern sie sehr deutlich, was passiert, wenn man eine Meinung hat und wie unerwünscht diese sind. Mir fehlten einfach die Worte, da es mir sehr bekannt vorkommt."

https://www.youtube.com/watch?v=pqewVHI877E&feature=youtube_gdata_player

 

"Lieber Sananda,

danke das du das ansprichst. Ich habe mich auch bei diesem Eric Dubai gefragt, ob da nicht etwas falsch Informationen mit dabei sind. So sehr ich sein Wissen über das Thema zu schätzen weiß, wird ohne näher auf Beweiße und persönliche Erlebnisse Mindcontrol Opfer oder hellsichtiger Personen wie dir darauf eimnzugehen behauptet, das es keine Reptos usw gibt.  Aber hier habe ich letztens ein Video geshen, vom dem behauptet wird es sei das höchste was eine Amateurkamera bis jetz an Kilometern geschafft hat. Auch wenn es ein fake sein soll, was ich jetz nicht denke, ist es wunderschön unsere Mutter Erde so zu sehen, wie ich sie och nie gesehen habe. Die Musik dazu ist auch sehr beruhigend. Dazu auch noch Bibelsprüche die vom "Erdkreis" berichten. Ich persönlich würde mir aufjedenfall sehr wünschen das du dieses Thema mal in einem Interview ansprichst :) https://www.youtube.com/watch?v=iZd53ov8DSA&t=578s Hier noch eine Rakete die "Angeblich" die Kuppel oben anschlägt: https://www.youtube.com/watch?v=IAcp3BFBYw4  In ewiger Liebe Antonio"

 

"Lieber Sananda, hier ein für mich unfassbares Video zur Verrohung der Menschheit. Mir fällt dazu eigentlich nichts mehr ein. Finde es so dermaßen krank. Speziell schicke ich dir das Video, da du ja neulich in deiner Rubrik "Aktuelles" auch darüber geschrieben hast, dass die Menschen fast alles essen und was sie denn essen würden, wenn kein Tierfleisch mehr vorhanden ist. Zwar sind das auch Tiere, man merkt jedoch, dass sie einfach vor absolut gar nichts Halt machen, es fehlt nur noch als perverser Oberknaller und als Beispiel für das Verdrehen von Tatsachen, dass in diesem Video noch "Vegetarier" befragt werden, die für seine frittierten Insekten Werbung machen:

https://www.youtube.com/watch?v=Cu49oC1x5jA 

Besonders erschreckend finde ich zwei Punkte an diesem Video...  1. Diese absolut unverschämte und freche dumme Frage des Reporters: "Ist das auch was für Vegetarier?" und die mindestens genauso unfassbare Antwort des Verkäufers: "Ja; auch für Vegetarier." So nach dem Motto, liebe Vegetarier kommt und esst meine Würmer. (ungefähr ab Minunte 0.50)  2. und das finde ich fast noch krasser, dieser eindeutige "Mainstream-Slang und Stil" findet man schon vermehrt in den regionalen Medien. mein Gefühl sagt mir auch ganz stark, dass derzeit absolut neue Dimensionen in der Verrohhung der Gesellschaft erreicht werden. Ich hoffe, dass dir die Nachricht nützlich ist und wünsche Dir weiterhin alles Gute auf deinem Weg!!! und viel viel Kraft. Und natürlich danke für deine zu 100 % ehrliche und gewissenhafte Arbeit. Lieber Gruß Karim"

 

"Guten Morgen lieber Sananda

Gerne schreibe ich dir von Veränderungen die sich durch körperliches Wohlbefinden durch deine heilenden und reinigenden Energieschübe einstellen. Wie ich dir bei meinem ersten Behandlungsauftrag geschrieben hatte leben wir auf einem Bauernhof mit Kühen Rindern und ihren Kälbern. Wir hatten auf Mutterkuhhaltung umgestellt weil wir die Neugeborenen nicht mehr von den Muttertieren trennen wollten und immer wieder versucht etwas zu verändern zu verbessern. Doch eine entscheidende Veränderung blieb aus,es fehlte mir der Mut und die Klarheit dazu. Doch dann eines Tages kürzlich war es dann so weit: Ich hab mich entschieden das nicht mehr weiter zu machen,keine Tiere mehr schlachten zu lassen keine Tiere mehr zu nutzen ja auszunutzen.Ohne zu wissen wie es weitergehen  soll finanziel und mit unserer Familie war für mich klar ich mache das nicht mehr. Und wenn man sich so klar für etwas entschieden hat gehen plötzlich die Türen auf die man vorher so verzweifelt gesucht und immer übersehen hat... Ich bin auf Hof Narr gestossen ein Lebenshof nur eine halbe Stunde von uns entfernt.Jetzt sind wir gemeinsam dran ein Projekt für die" ZUKUHNFT" auf die beine zu stellen! Ich freue mich so,ich fühle so viel Kraft und Energie wie vielleicht noch nie in diesem Leben!

Das wollte ich dir so gerne mitteilen. Ich danke dir von ganzem Herzen.Ich finde die Worte nicht um meine Dankbarkeit auszudrücken lieber Sananda! Ja das weitere Umfeld verändert sich auch,aber wir sind so geschützt von so mächtigen Lichtwesen wie du eines bist! Ich gehe da durch das spühr ich ganz fest,ja ich weiss es. Gerne kann ich dir ja wieder schreiben wenn wir mit unserem Lebenshof weiter sind. Etwas anderes noch:Wir haben häufig ein blaues Loch über uns am Himmel,wenn ich mit allen Helfern die Chemtrails auflösen konnte.Dann sehe ich wieder wie sie ihr Gitternetz an den Himmel zeichnen. Ich habe das Gebet immer in meiner Arbeitshose.Ich bete es häufig mehmals täglich.

In ewiger und unerschüterlicher Liebe verbunden.Danke Danke Danke."

Anton Wendelin 

 

"Lieber Sananda,

es ist so wunderschön, was da gerade passiert durch Toni und Yvonne, dass ich momentan auch nur am Weinen bin!

Die Entscheidung FÜR das LEBEN in einer Welt, die den Tod und das Leid als oberstes Prinzip erklärt hat, ist wirklich nur bewundernswert!!

Die seeligen Augen der glücklichen Kühe sprechen ihre eigene Sprache....  Es macht mich demütig und dankbar zugleich!

In tiefer Bewunderung und Liebe Michaela MAKE THAT CHANGE"

 

"Lieber Sananda,

gerade hab ich gelesen, dass sich der Landwirt Toni von der konventionellen Landwirtschaft verabschiedet hat. Ich bin gerührt und freue mich auf weitere Veränderungen.

Gerne berichte ich dir von einer, für mich ähnlich freudigen Geschichte. Ich habe eine Facebook-Freund, der konventioneller Landwirt mit Massentierhaltung ist. Seit Wochen macht dieser Stimmung für Glyphosat in Facebook und ich als fast Veganerin musste mir dieses Elend immer mit anschauen. Vor einiger Zeit wurde es mir zu dumm,

und ich postete dagegen und abonnierte einen Kanal von einer Tierschützerin, die täglich Videos mit teilweise echt schlimmen Bildern teilt. Diese teilte ich ebenfalls, so dass er jetzt mitlesen musste. 

Kürzlich schrieb er:

Ein Bauer ist dabei, seine Zwischenfrucht-Blühmischung zu säen. Da erscheint ein kleiner Kobold namens Kai, mit dicker Brille und mit ohne Haare.
Der Bauer ganz erstaunt: "Wer bist Du denn???"
Daraufhin der Kobold: "Ich bin Kai, der Kobold und erfülle Dir drei Wünsche."
Der Bauer überlegt kurz und sagt dann: "Also, mein erster Wunsch ist ein schöner Stall mit 150 Kühen."
Der Kobold schnippt einmal mit den Fingern und ~ PIFF - PAFF - PENG ~ steht da ein wunderschöner Laufstall mit 150 prächtigen Fleckviehkühen und 2 Roboterboxen und Außenlaufhof und allem nur erdenklichen Kuhkomfort. Als kleine Aufmerksamkeit des Kobolds befindet sich auf dem Dach noch eine Photovoltaikanlage mit 50 kw und 2005er Einspeisevergütung. "Was ist Dein zweiter Wunsch?" frägt dann der Kobold.
"Ich wünsche mir ein schönes Güllefass mit 15 Meter Schleppschuhgestänge“ 
Wieder macht es ~ PIFF - PAFF - PENG ~ , und da steht ein schönes 15000-Liter Fass mit 15-Meter Schleppschuhgestänge. Als kleine Aufmerksamkeit des Kobolds liegt noch ein 5-Meter Scheibeninjektor dabei. "Nun nenne mir noch Deinen dritten Wunsch." so der Kobold.
Der Bauer überlegt und meint dann: "Ich wünsche mir einen Fendt Vario, der dieses Fass zieht und bei dem das Getriebe 10000 Betriebsstunden hält ohne zu verrecken."
Der Kobold läuft rot an und muss dann gestehen: "Das ist aber kompliziert und knifflig, hast Du nicht einen anderen Wunsch?"
Daraufhin der Bauer: "OK, dann wünsche ich mir, dass meine Arbeit von der Gesellschaft, den Medien, den NGOs, den Grünen und Frau Hendricks gewürdigt statt verunglimpft wird und mein Stall und mein Fass auch noch in 5 Jahren den dann geltenden Vorschriften entsprechen.“
Der Kobold fängt an zu lachen, wälzt sich prustend am Boden, steht wieder auf und meint dann mit Tränen in den Augen: "Wie war das nochmal mit dem Vario? Mit Fronthydraulik und Frontzapfwelle?“ 
Ich antwortete ihm:

Steht eine Kuh auf der Weide und schmatzt gemütlich ihr saftiges Gras, als ihr ein Engel erscheint. Der Engel sagt zu der Kuh, sie hätte drei Wünsche frei, worauf die Kuh antwortet: "Das ist einfach", „Ich habe eigentlich nur einen Wunsch", "Welchen?" fragt der Engel. "Bitte mach, dass meine Freunde nicht mehr in diesen großen Massenställen gehalten werden, und von ihren Kälbern getrennt sind ... ich spüre, wie diese leiden", Da antwortet der Engel: "Dies wird geschehen, wenn die Menschen gelernt haben zu lieben"Plötzlich postete auch eine Ex-Flamme von dem Landwirt, mit der ich auch befreundet bin, Tierschutzvideos. Und siehe da! Nun lese ich in Facebook, dass er nächstes Jahr kein Glyphosat mehr benutzen will. Das ist zwar noch ein kleiner Schritt … aber dennoch der erste. Ich denke, es ich wichtig, dass sich immer mehr Menschen an die Bauern direkt wenden. Vielen Bauern ist nicht bewusst, was sie uns antun. Konfrontieren wir sie damit. Ich bin als Kind auf einem kleinen Bauernhof aufgewachsen. Die heutige Landwirtschaft hat nichts mehr damit zu tun  Ich habe dich übrigens kürzlich für meine ganze Familie beauftragt. Mein Freund und ich, genauso wie mein Heilpraktiker und seine Frau, welche dich ziemlich zeitgleich beauftragten, ohne dass wir ursprünglich davon wussten - also wir alle vier, wir wachten jede Nacht gegen halb drei auf. Und zwar ziemlich genau über drei Monate hinweg. Die drei Monate sind vorbei und nun schlafen wir wieder durch. Mein Freund hat sich darauf hin entschlossen, nur noch einmal die Woche Fleisch zu essen. Auch dies ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Und er verdankt diese Entwicklung dir, wie er sagt. Vielen Dank für die vielen interessanten Infos auf deiner Seite. Ich lese das Aktuelle täglich. Es ist nahezu das einzige, was ich im alternativen Bereich noch lesen bzw.  anschauen kann. Seitdem hab ich jede Menge „freie“ Zeit, den TV schau ich schon lange nicht mehr :) Viele liebe Grüße Elisabeth"

 "Hallo lieber Sananda! Gerade eben, ziemlich am Ende meines Spaziergangs, denke ich mir :" wo sind die Menschen in Wien die von Dir behandelt wurden?, wo sind Deine Klienten?, wo sind die Menschen die Dich kennen?" In diesem Moment fällt mein Blick auf die Windschutzscheibe eines Autos, und ich sehe ein Kleines originales schwarz weiß Portraitfoto von Bruno Gröning. Ich musste die Augen zukneifen und reiben, da ich es nicht glauben konnte. Das war wieder eines der KLEINEN GOSSEN ERLEBNISSE die mich mit Glück durchströmen und mir Gänsehaut machen am ganzen Körper.  Alles alles Gute und Liebe, herzliche Grüße Anna"

 

"Lieber Sananda,es ist nun knapp 1,5 Jahre her seit Deiner Heilung für meine Mutter Dagmar xxxxxxx (12.04.19xxx) und mich. Viel ist passiert in dieser Zeit, meine Mutter hat erfolgreich den Krebs besiegt (welcher ohne Deine Hilfe sicherlich anders ausgefallen wäre), ich orientiere mich beruflich um und stelle mich nun neu auf, um auf meine Weise dem Licht und Gott zu dienen und wieder Licht auf diese wundervolle Erde zu bringen. Ich lese regelmäßig deine Rubrik "Aktuelles" und bin trotz meines Vorwissens, immer wieder extrem erstaunt über die Angriffe auf deine Person. Es macht mich immer wieder sehr traurig, wie die Menschen mit Dir umgehen, aber Programm ist wohl Programm und du hast einfach eine unendliche Macht. Ich möchte mich erneut bei Dir bedanken! Du hast mein Leben wieder lebenswert gemacht, ich wäre bestimmt in einer Geschlossenen gelandet ohne Dich! Ich sende Dir alle meine Liebe, Gott beschütze Dich und Deine Lieben! Ich hoffe, dass Du im Ausgleich zu den ständigen Attacken, solche Nachrichten hier im Überfluss erhältst, damit Du siehst, was für ein Gottesgeschenk Du bist! DANKE!!!! Ich werde immer für dich und unsere Erde beten! In unendlicher Liebe! DEIN Markus"

 

"Lieber Sananda, herzlichen Dank, dass Du uns immer wieder die Augen öffnest. Gestern war ich mit meinem Mann bei einer Veranstaltung mit dem Namen "Eine Runde Menschlichkeit" von einem Kinder- und Jugendarzt. Wir hofften, Gleichgesinnte, liebe Menschen zu treffen. Ich denke nicht, dass es dem Veranstalter bewusst ist, aber da waren wirklich viele dunkle Gestalten, er und seine Frau, der Zombie auch. Als dann noch eine Art Ringelreihetanz im Uhrzeigersinn veranstaltet wurde, wurden die Energien von jedem an den anderen weitergegeben. Ich glaube sogar, dass aus einigen "Rednern" der Teufel gesprochen hat. Du sagst doch auch immer, dass so viele, welche von Licht und Liebe sprechen, dunkel sind. Die Liebe haben mein Mann und ich trotz der mit 1000 Herzen dargestellten Powerpointpräsentation und den Liedern aber nicht gespürt. Als ich am Anfang über etwas herzlich gelacht habe, habe ich sowas von böse Blicke geerntet, dass mein Mann darüber lachen musste, dass das ja gar nicht eine herzliche Veranstaltung sei. Diese Energien hätten wir früher nicht erkannt und uns dann gewundert, warum wir keine eigene Energie mehr haben. Mit Deinen Gebeten und Ablösungen können wir uns dann immer wieder reinigen. Ich schreibe Dir das, weil ich damit ausdrücken will, dass Du uns immer sehr hilfst, uns die Augen öffnest für die Liebe. Wir sind Dir von Herzen dankbar. Die eine Sache, Du weißt schon, die "Geldnotkrankheit" ist noch nicht ganz verschwunden, ich verliere aber nicht die Geduld. Es wird besser werden. Wir freuen uns schon jetzt sehr, Dich einmal persönlich kennenlernen und umarmen zu dürfen. Herzliche Grüße Simone xxxxx"

 

"Lieber Sananda! Ich lese immer noch deine Seite "Aktuelles" jeden Tag mit großem Interesse und Gewinn. Auch den letzten link zu einem Bericht über den Vatikan empfand ich mal wieder als Augenöffner. Die Veröffentlichung der Planetenherkünfte von bekannten öffentlichen Personen ist wirklich eine gute Schulung für die eigene Wahrnehmung und entspricht auch in der Regel meinem eigenen Empfinden. Es erinnert mich ein wenig an das Märchen "Des Kaisers neue Kleider", in dem das Kind ausruft, dass der Kaiser ja nackt ist und so den Erwachsenen, die es eigentlich auch hätten sehen müssen, die Augen öffnet und die (eigentlich offensichtliche) Wahrheit erkennen lässt. Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin alles erdenklich Gute Liebe Grüße Volker"

 

"Lieber Sananda,

gerührt voller Tränen stehe ich da,

mein Herz überquellend vor Liebe,

vor Dankbarkeit am Leben zu sein,

und Dir begegnen zu dürfen.

Auf diesem Wege wünsche ich Dir und Deiner Familie und Deinen Haustieren von tiefstem Herzen eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein neues, spannendes Jahr.

 In tiefster Liebe Sabrina"

 

 "Lieber Sananda Ich möchte dir mitteilen, dass sich seit ich dich "kenne" mein Leben komplett geändert hat. Ich war mein ganzes Leben auf der Suche (45 jahre). Mir hat immer was gefehlt u ich wusste nicht was. Durch mein körperliches out kam ich zu dir. Du hast mich zum Aufwachen gebracht. Durch dich lernte ich nicht nur die geistige Welt erst kennen, sondern fing an zu begreifen, was überhaupt auf der welt vor sich geht. Durch dich wurde ich vom schlafenden Menschen der irgend ein fremdes Leben geführt hat, weil es immer so war..zu einem Suchenden, der darauf brennt seine lebensaufgabe zu finden. Ich danke dir Sandanda denn ohne dich hätte ich so weitergelebt. Deine Gebete allein geben mir sehr viel. Ich habe dir jetzt nochmals einen Auftrag gegeben, da mein Körper deine Energien noch braucht. Danke für alles In Liebe Rafaela"

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir hiermit auch alles unendlich Liebe und beste für 2018 wünschen. Auch wünsche ich mir das es die Menscheit endlich begreift alles Vermendlich Schwächere in liebe leben zu lassen und das Tierreich so zu achten, und nicht nur ihre Haustiere, die sie ja auch nicht essen würden. Ich erlebe es jeden Tag wie schwer es ist den Menschen vorsichtig zu erklären ihre Lebensweiße in manchen DIngen zu ändern, ohne als Wichtigtuer oder Bekehrer abgestempelt zu werden, die Dunkelheit hat eben ganze Arbeit geleistet, in allen Bereichen. Ich wünsche mir jeden Tag das alle Dunklen endlich hier weg gebracht werden und mache deswegen jeden Tag deine Gebete und auch eigene Mediationen und Affirmationen mache ich schon seit mehreren Jahren. Ich hab es ja schon öfter geschrieben, aber es tut mir immer innerlich gut, es dir nochmal zu schreiben. Ich werde mich nie von dir oder Gott abwenden und in dauerhafter Liebe leben, ich kann gar nicht anders. Alles was in eine andere Richtung geht spühre ich sofort. Ich hab meinen freien Willen, der eh nur begerenzt ist, schon an Gott abgegeben, weil ich mich schon vor Jahren für das Licht entschieden habe und auch schon vor dieser Inkarnation. Wie kann ich denna uch etas anderes sein, was ich schon immer war und ewiglich sein werde. Meine unendliche Liebe ist immer mit dir und deiner Familie, denn auch wenn das Leiden das mir die Dunkelheit oft brachte, nicht so hart ist wie bei dir, fühle ich in tiefster Verbundenheit mit dir mit, da wir alle eins sind und verbunden mit dem großen Schöpfer, während ich dir das gerade schreibe spühre ich die hohen Energien wieder an meinem Kronenchakra :). Ich warte auf den Tag an dem wir uns "wieder" sehen werden ob hier oder in einer anderen Sphäre macht ja keinen Unterschied. Ich bedanke mich und verneige  ich vor dir Christus, Ashtar, Bruno Gröning für diesen harten Leidensweg den du auf dich genommen hast um uns 25 % zu erwecken, beizustehen, heilen und mit ins Licht zu führen. Auch wenn jeder von uns selbst für sich verantworlich ist, braucht es immer den Anfangsstein der kippt um die anderen zum rollen zu bringen. In tiefttser Liebe und ewiger Verbundenheit Antonio"

 

"Hallo Sananda, ich kann auch nur bestätigen das die Menschen einen für blöd verkaufen wenn man Ihnen klar machen will das es nicht normal ist kein Fleisch zu essen und das die Tiere unendliches Leid ertragen müssen von Geburt bis zum Tot. Ich erlebe das auch immer öfter!  Seit meiner zweiten Behandlung hat ein grosser Wandel statt gefunden, die Tiere sind meine Brüder und Schwestern und deswegen verteidige ich Sie auch. Das ist meine Pflicht! Das schlimme ist meiner Meinung nach das die ursprünglichen Ur-Rassen (Tiere)  von Gott erschaffen durch den Menschen hochgezüchtet wurden und mittlerweile nur noch gezüchtete Roboter sind welche alle gleich aussehen. Gezüchtet um gefressen zu werden von den Unbewussten. Wirklich traurig. Ich habe seitdem ich kein Fleisch mehr esse mehr Energie und nach meiner zweiten Behandlung ca. 8kg abgenommen habe-wollte ich nicht. Ging von alleine-früher war abnehmen nicht zu schaffen, es ging einfach nicht. Weihnachten sehen wir jetzt mit anderen Augen als vor deiner Behandlung- bewusster!!! Danke Sananda Thomas"

 

"Hallo Sananda, ich möchte nur kurz darauf aufmerksam machen wie umweltschädlich die Weihnachtsbäume eigentlich sind! Den meisten Menschen ist das wohl egal. Millionen abgeholzte Bäume, Müllberge aus Geschenkpapier, Strom schluckende Lichterketten: Weihnachten ist eine Umweltsünde. Rund 30 Millionen Bäume zieren an den Feiertagen die deutschen Wohnzimmer. Aber viele von ihnen sind nicht so grün wie sie aussehen: Rund 80 Prozent der Weihnachtsbäume wurden in Monokulturen gezüchtet und kräftig gespritzt und gedüngt. Edel- und Nordmanntannen haben sogar zum Teil schon eine Europareise hinter sich. Sie werden zum Beispiel aus Skandinavien importiert. Der Vatikan ist Live dabei...

https://www.sn.at/panorama/international/christbaum-in-rom-ist-tot-proteste-und-hohn-fuer-buergermeisterin-21929038

Frechheit finde ich, jetzt muss natürlich ein neuer Baum her…nochmal 50.000 Euro? Der Vatikan kann sichs wohl leisten- ohne Gewissen wenn auf der Welt Menschen verhungern. Liebe Grüsse aus der Steiermark Thomas"

"Lieber Sananda, vielen Dank für Deine lieben Weihnachtsgrüße. Ich wünsche Dir auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch und einen erholsamen Aufenthalt im Schwarzwald, trotz Deiner vielen und wunderbaren Arbeit. Ich bin so glücklich darüber von Dir behandelt zu werden. Es ist das beste, was mir in meinem Leben passiert ist. Ich finde dafür keine Worte. Es ist einfach nur ein Wunder und der helle Wahnsinn. Ich habe ein Bild gefunden, wie ich mich fühle. Ich weiss nur, dass ich Dich liebe. Es hat irgendwie plop gemacht, ich habe das Gefühl das ich nicht mehr ausserhalb von Deinem Energiefeld stehe, sondern innerhalb. Ich erlebe Geborgenheit, Liebe, Annahme. Wunderschön. Vielen Dank für Deine Liebe, ich spüre ganz genau, das Du mir hilfst die Dämonen meines Partners Jogi in schach zu halten, sonst könnte ich dort nicht mehr bleiben, und dass Du auch immer da bist. Mir wird immer mehr bewußt und ich führe ein Einsiedlerleben, ......mit Schweigen.  Ich habe eine Stinkwut, wahrscheinlich auf mich selber, weil ich es nicht erkannt habe, jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen. Die Information das Lichtschiffe landen, hatte ich bevor ich es im Archiv gelesen habe. Meine liebste Freundin Dagmar und ich wünschen uns in Konstanz mit Dir zusammen ins Lichtschiff zu gehen. Wir sind dabei und werden alles tun um dies auch zu schaffen. Solltest Du Hilfe dabei brauchen, rufe mich an, ich bin für Dich da. Es ist für uns die absolute göttliche Gnade daß wir Zugang zu Dir gefunden und Dich erkannt haben. Und es ist nicht selbstverständlich und es gibt ja keine Zufälle, was uns sehr glücklich macht. Und vergiss nicht, solltest Du irgendwie Hilfe benötigen, Du kannst auf mich zählen. In tiefer Liebe Deine Daniele"

 

"Liebster Sananda, ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen ein wunderschönes Weihnachten, erholsame Tage und das Allerbeste und Allerliebste für 2018! Dankeschön,  dass das Universum Dich in mein Leben gebracht hat.

Dankeschön, dass Du mir mein Dasein so sehr erleichtert und mich von meinem Asthma geheilt hast.

Dankeschön, dass du mich auf meinem Weg des Erwachens begleitest und beschützt.

Dankeschön, dass Du auch meine beiden Hundekinder Stella und Dobby begleitest und beschützt.

Dankeschön für Dich.

In tiefer Liebe und ewiger Verbundenheit Deine Andrea, Stella und Dobby"

 

"Lieber Sananda,

als ich heute dein neuestes Gebet (Schließung der Portale) gesprochen habe,  begannen im Moment des Sprechens -  Kreissäge, Motorsäge und was weiß ich noch alles in unmittelbarer Nähe in vollster Lautstärke zu wüten!!
Ich dachte, es sei ein Erdbeben und habe mein eigenes Wort kaum verstanden! Erst bei der 3. Wiederholung ist wieder Ruhe eingekehrt! DANKE für dieses kraftvolle, absolut notwendige Gebet - damit haben SIE keine große Freude!! Liebe Grüße Michaela"

 

"Liebe Sananda,

als bestehende Klientin möchte ich gerne mitteilen, dass seit Mitte 2017 in ganz Europa das Sprühen von Chemtrails massiv zugenommen hat, selbst über den Meeren ohne Unterbrechung. Selbst in ca. 12 km Flughöhe ist alles vollgesprüht. Wirklich alles! So etwas hat es in den letzten Jahren nicht in diesem Maße gegeben. Wir werden in den nächsten Jahren so gut wie gar kein Sonnenlicht mehr zu Gesicht bekommen. Deshalb möchte ich hier betonen, wie wichtig eine Behandlung bei Dir zur Vorbeugung und wie wertvoll Deine abschließende Behandlungsmail ist! Selbst, wenn man keine Krankheiten hat oä. Es wird jetzt auch für die 'normalen' Augen noch dunkler werden. PS: Ich habe ein sehr 'hohes Tier' einer sehr bekannten Airline gefragt, ob er an die 'Chemtrail-Theorie' glaube. Seine Antwort: 'Alles völliger Unsinn!'. In tiefster Dankbarkeit Sabrina"

 

"Hallo lieber Sananda, habe da etwas sehr Merkwürdiges gefunden. Alexander W. im Gespräch mit Jo C. Schau dir bitte die diese Stelle einmal genau an, mich würde deine Meinung dazu interessieren, und zwar hier: bei 1.15.57 sieht man, dass sich bei Alexander W. die Augen und der Mund verändern. Ist das eine Besetzung? Muss dazu sagen, dass ich beide Protagonisten sehr schätze! Aber warum sollten Besetzungen vor den beiden Halt machen? Bitte meinen vollen Namen nicht veröffentlichen. Danke dir für alles, was du für uns Menschen tust. Ich liebe dich! Christina"

https://www.youtube.com/watch?v=5mMD8j_67iw   

Anmerkung von mir, Sananda: Hier liegt eine Besetzung durch einen Draco vor bei A.W. Ob die nun immer da sein wird, oder nur ein Besuch war, wird die Zukunft zeigen! 

Nachtrag am 11.01.2018: So wie es nun aussieht ist die Besetzung geblieben bei Herrn W., sieht sogar nach einer "Feindlichen Übernahme" aus. Warum Herr W. offensichtlich 6 Jahre umsonst bei Herrn C. war, finde ich sehr merkwürdig, wenn ich dieses Video richtig deute. Aber das ist nicht mein Kampf! Nur zur Info. 

https://www.youtube.com/watch?v=g8r2rusQcvA    

 

"Guten Morgen, lieber Sananda,

mir ist es wichtig, dir gleich  jetzt meine Erfahrungen mit der Anwendung deiner Gebete mitzuteilen. Gleich nach dem Aufstehen fühlte ich mich total schlapp und ausgelaugt, obwohl ich gestern Abend noch deine Gebete sprach. Ich nahm meine Wünschelruten und spürte in der Wohnung geologische Brüche, negative Energien auf und mir wurde auch die Richtung angezeigt, woher diese kommen, von welchen Nachbarn. Obwohl ich schon mit meinem Freund ständig durch Energiesteine auf dem Grundstück diese Adern und Brüche umleite oder auch Schweißdraht o. ä. an die Stelle lege, wo diese Energien ins Haus oder aufs Grundstück fließen, ständig ändert sich da was und neues kommt hinzu.Das bekommt man so nicht in den Griff.

Ich habe einfach noch einmal alle deine Gebete zur Reinigung, zum Schutz, zur Ablösung mit voller Inbrunst vorgelesen. Und nun das Ergebnis: Die Ruten gaben mir Auskunft, das die negativen Energien aus dem ganzen Haus weg sind, vor allem die aus der Küche von der lieben Nachbarin Nr. 1 und aus dem Flur und dem Schlafzimmer von dem anderen lieben Nachbarspärchen, wie weggeblasen und auch alle sonstigen negativen Energien und Wesenheiten, die ich nicht feststellen kann, die aber trotzdem da waren.

Ich höre jetzt das Hörbuch Nr. 2 (vorher natürlich Nr. 1) von dir jeden Tag, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, und das sind mindestens 1 – 1,5 Stunden täglich. Es ist der Hammer, was du mit deiner Aufklärungsarbeit leistest. Ich danke dir für diese Informationen und die Werkzeuge, welche du mir nach der Behandlung zur Verfügung gestellt hast.

Weiterhin kann ich in Boviseinheiten den Energiestatus erpendeln mit speziell dafür angefertigten Pendelkarten. Normalerweise haben die „unbewussten“ Menschen so 6000 Boviseinheiten. Nach dem Gebet, mir neue Schamballa-Energie zuzuführen, bin ich so hochgebeamt, dass der Wert 6stellig ist!!!  Hab das Gebet auch mal im Stehen mit einem Laserquarz-Kristallschädel auf meinem Kopf vollzogen. Ich spürte dermaßen das Kribbeln im Körper, dass ich fast schwankte dabei. Die Ruten zeigten mir, wann der Energiefluss beendet ist.

Ich denke, wenn ich das Schutzgebeit mit der goldenen Kugel vor diesen Abfragen mache, dass dann keine negativen Energien und Wesenheiten diese Abfrage stören können, Ist das so? Du sagtest mal, dass Kartenlegen dunkel ist. Ich hatte schon mal mit Lenormand-karten geübt, kam aber nicht zum gewünschten Erfolg, Nun weiß ich ja warum das bei mir nicht funktioniert, weil es wohl nur bei Kartenlegern funktioniert, die von der Dunkelheit beeinflusst werden. Ich halte mich lieber rein. Dank deiner Hilfe!

Jetzt fühle ich mich gestärkt und kann in den Tag starten. Es ist immer wieder spannend und eine Herausforderung, die ich annehme. Nochmals vielen Dank für all dein Wirken und deine Hilfe für all die Menschen, denen noch geholfen werden kann, weil sie auf dem Weg sind, aufzuwachen und endlich für sich das Richtige zu tun. Um das alles durchstehen zu können, habe ich deine Unterstützung und die der geisten Welt und von Gott.

Ich wünsche dir und deinen Lieben zum Jahreswechsel ganz viel Ruhe und Entspannung und ein licht- und liebevolles Jahr 2018.

Sei aufs herzlichste gegrüßt von Birgit"

 

"Lieber Sananda,

ich will Dir erzählen, was ich heute erlebt habe: Ich fuhr mit meinem Auto auf der Autobahn A67 Richtung Griesheim (Darmstadt), um meinen Sohn zu besuchen, dabei hatte ich das Navy an. Noch ehe ich die Autobahn verlassen mußte, fuhr plötzlich hinter mir ein graues Auto, ich möchte sagen, eine Limousine älteren Typs, grau metallic, eher dunkel, glänzte nicht. Er fuhr sehr dicht hinter mir her und ich hatte ein ungutes Gefühl in mir und hoffte, daß er geradeaus weiterfahren würde, wenn ich von der Autobahn runter mußte. Das Navy sagte dann, jetzt auf die B42 fahren und rechts abbiegen - und dieser Wagen blieb hinter mir. Er fuhr so dicht hinter mir, daß ich nicht das Nummernschild sehen konnte und ich war gewissermaßen verwirrt, und fragte mich, was soll das nur, und das ungute, dumpfe Gefühl in mir verstärkte sich. Als ich in einen Kreisel einbiegen wollte, wurde ich plötzlich von einem links kommenden Reinigungsfahrzeug der Gemeindeveraltung Büttelborn am linken vorderen Kotflügel von einer der hochgezogenen, abstehenden runden Bürsten erfaßt und natürlich gab es da einen Schaden - und auf der 3D-Ebene war es in der Tat so, ich habe nicht aufgepaßt, als ich in den Kreisel hineinfuhr - und dieser graue Wagen, der ja hinter mir war und dann an mir hätte vorbeifahren müssen als ich stand, war weg....war nicht mehr da...weit und breit keine Spur von ihm, hatte sich sozusagen "in Luft aufgelöst".

Und dann fiel mir auf, daß ich gedanklich manipuliert worden bin. Mein Navy hat mit Sicherheit den Kreisel angekündigt und auch gesagt, welche Abfahrt ich zu nehmen habe. Diesen Hinweis habe ich nicht gehört. Was ich gehört habe war, ich solle jetzt auf die B42 fahren und rechts abbiegen. Ich habe garnicht mitbekommen, daß ich in einen Kreisverkehr hineinfuhr, sondern war der Meinung, ich befinde mich auf der B42 und muß jetzt rechts abbiegen (deshalb habe ich auch nicht nach links geschaut, als ich den Kreisverkehr hineinfuhr). 

Nach dem ersten Schreck und überhaupt, als ich nachher über alles nachdachte und mir bewußt wurde, was da geschehen ist, wurde mir klar, daß dies ein Angriff der dunklen Fraktion war. Jetzt geht es für mich nur darum, mich nicht einschüchtern zú lassen, meine Schwingung oben zu halten und das Ganze gelassen anzugehen - ich fahre einen 16 Jahre alten Opel-Agila und hatte sowieso vor, zum nächsten Frühjahr hin mir ein neues Auto zu kaufen, nun wird dies wohl in den nächsten Tagen geschehen, denn eine Reparatur an so einem alten Auto lohnt sich nicht mehr. Meine beiden Kinder unterstützen mich - alles wird gut!

Lieber Sananda, ich möchte Dir hier nochmals sagen, wie sehr ich Dich liebe, was Du auf Dich nimmst für uns alle, immer wieder werde ich von Dankbarkeit überwältigt. Ich bin Dir in den 50iger Jahren schon einmal begegnet, nicht unbedingt persönlich. Das war in der Zeit, als Bruno Gröning in der Presse so heruntergemacht wurde (es muß so um 1956 gewesen sein, ich war ca. 14 Jahre alt). Ich habe bis heute nicht vergessen, als meine Mutter darüber sprach und sagte, dieser Bruno Gröning ist ein Scharlatan, so etwas gibt es einfach nicht!

Mich machte das neugierig. Ich nahm mir die Zeitung vor, zog mich in eine ruhige Ecke zurück und las intensiv den Artikel - und ich spürte, nein ich wußte, daß es eine Lüge ist, was da geschrieben stand, ich wußte einfach, daß dieser Mann tatsächlich heilen konnte und ganz stark mit dem Göttlichen verbunden ist....und ich spüre heute noch diese unsagbare Traurigkeit, die mich damals, nach dem Lesen des Artikels, überwältigte. Ich glaube, in diesem Moment erlebte ich zum ersten Mal, daß mit "meiner" Welt etwas nicht stimmte, etwas verkehrt war. 

So, nun will ich schließen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie weiterhin alles, alles Gute lieber Sananda - und danke für Deine Berichte in Aktuelles, sie sind eine absolute Stütze für mich. Deine Ehrlichkeit und Authentizität geben mir Kraft und Stärke und zu wissen, daß Du in dieser schwierigen Zeit die Fackel des Lichts hoch hältst, begleitet mich täglich und gibt mir einfach das Gefühl, nicht allein zu sein. Ich wünsche so sehr, daß alle Menschen ihre Göttlichkeit erkennen mögen, doch was ich wirklich erlebe ist genau das Gegenteil. Wir werden sehen, wie es weitergeht und ich glaube, wir müssen alle noch sehr stark sein, um das zu bewältigen, was sich da zusammenbraut und auf uns zu kommt. Ich bin wahrlich kein Schwarzseher, doch man darf sich nichts vormachen, man muß den Tatsachen ins Auge sehen und sich stellen, jeder einzelne. So - nun wirklich Schluß für heute.... Sei ganz lieb gegrüßt von Deiner Helga"

 

"Hallo lieber Sananda , Es freut mich zu lesen dass es Dir und Deinen lieben gut geht , ihr euch gut eingelebt habt in eurem Ferienhaus ! Ich wünsche Euch noch eine schöne Zeit und kommt gut in das Neue Jahr ! Danke für Dein Tun lieber Sananda ! Für ALLES was du für meine Familie , all den Tieren , Menschen und Mutter Erde tust ! Ich bin unendlich dankbar dass ich zu Dir geführt wurde ! Zunächst doch etwas skeptisch , da ich schon so vieles versucht hatte um zu heilen und zu mir zu finden !  Vor 49 Jahren wurde ich geboren , meine Geburt war eine Katastrophe. Als Steissgeburt wurde ich irgendwie herausgezerrt ( meine arme Mutter ) . Kein Arzt war anwesend, die Hebamme musste zusehen wie sie allein klar kommt . Es folgte drei Monate Krankenhaus mit gebrochenem Schlüsselbein und keine Ahnung was noch alles . Mein rechter Arm sollte amputiert werden. Ich bekam eine Bluttransfusion ,ich fragte mich immer wozu das nötig war ! Antworten gab es keine , wer weiß was die alles mit mir gemacht haben , meine Eltern haben nie ein Auto besessen und in diese Klinik zu kommen war schwer zu bewerkstelligen ! Es war Winter und die familiären Verhältnisse schwierig. Ich lag da allein ... meine Mutter konnte nur sehr selten kommen . Geblieben ist mir eine sogenannte Armplexusparese , die Dank Deiner Hilfe heilt . Ich fühle es täglich und glaube daran  ! Es braucht noch Zeit - klar 49 Jahre ... Meine Kindheit war für mich schlimm , mit einem Vater der Alkoholiker war . Ich fühlte mich immer strafversetzt auf diesen Planeten! Panikattacken jagten mich seit meiner ersten Schwangerschaft , 27 Jahre . Arbeitssucht, Alkoholsucht, Sportsucht .... Lieber Sananda dank Deines Mutes ,Deiner Liebe , Deiner Kraft , Deinem Tun kann ich mir nun endlich all diese Dinge erklären !  Aktuelles gehört für mich zu meinem Alltag , ebenso die Gebete und Verfügungen ! Als ich Dich zum ersten Mal sah in deinen Videos liefen mir nur so die Tränen , ich fühlte dass du die Wahrheit sagst ! ENDLICH ! ! ! Manchmal fühle ich mich hilflos wenn es darum geht zu erkennen mit wem ich es so zu tun habe ! Wenn ich bedenke wie viel Seelenlose - dunkle es gibt ! Neulich versuchte wieder etwas mich zu hindern , da fiel mir auf die Schnelle ein „ Satan weiche von mir ! „ Es funktionierte super ! Danke Sananda , deine wertvollen Tips sind ein Geschenk und wie eine Schulung für mich ! Für 2018 wünsche ich Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute ! Gott schütze Euch in jedem Moment und in jedem Augenblick !  Frieden über alle Grenzen und möge die Liebe in noch unendlich viele Herzen einkehren ! Ich werde mein bestes dazu tun !  DANKE Sananda  In Liebe  Deine Daniella und Familie"

 

"Lieber Sananda,

ich habe zwar noch 2 Wochen Bestrahlung, aber ich möchte Dir undbedingt stichpunktartig aufzählen, was mir in dieser spannenden Behandlungszeit passiert ist:

- während der Überweisung wurde der Laptop schwarz und es polterte in der Wohnung

- am 1. Tag nach der Überweisung beginnende Badsanierung meiner Nachbarin

- auch am 1. Tag auf der Arbeit erschien das Luftfahrtbundesamt, um meine Arbeit zu überprüfen (ist sehr, sehr selten)

- Bestrahlung von oben nahm zu nach der ersten Heilung (durch Deine Gebete und Deine Energie war das nur die 1. Woche, danach merkte ich es ab und zu in Supermärkten)

- Arbeitskollegen räusperten, husteten, schnieften (teilsweise synchron) sehr häufig in meiner Nähe, manche gaben mir zur Begrüßung nicht mehr die Hand, guckten mich böse an, ignorierten mich teilweise vollständig und belächelten mich, manche sind aber auch unterwürfiger geworden

- Arbeitskollegen und andere Menschen fingen manchmal in den unpassendsten Momenten an zu singen und zu pfeifen

- plötzlich unzählige Überstunden auf der Arbeit, aber ich war die ganze Zeit über so FIT!!!

- als Flugbegleiterin hatte ich eine völlig verrückte Frau, die sich während des Fluges schreiend die Perrücke vom Kopf riss und einen Blinden, der mich mehrmals anschrie, eine Frau, die mich trat, weil ich ihren Fuß mit dem Trolley berührte, mehr Berührungen und Anfassen, viele Verspätungen, einmal um 21h30 beim Start habe ich mich mit Dir verbunden und plötzlich kamen giftige Gase in die Kabinenluft

- während der Zeit immer mal wieder eine Bohrmaschine, ein Hämmern in der Wohnung

- ADAC, Polizei etc. mal mehr, mal gar nicht (lag ja an mir grins)

- Hupen, manche Tage gar nicht, manchmal häufiger

- auf der Straße hat mich einmal ein rückwärtsfahrendes Auto fast über den Haufen gefahren, sowie ein anderes Mal beim Überqueren der Straße

- Detonationen manchmal

-häufiges Stoßen gegen Gegenstände, Verletzung mit dem Küchenmesser: Wunde war am nächsten Tag komplett verheilt, sowie eine Verletzung am Auge, die am nächsten Tag weg war (die war wirklich böse)

- starke, bis sehr starke Vibration im Stirnbereich bis zur Nase und am Mund 

Die eigentliche Behandlung war ca. am 10. Tag (denke ich)

- als ich mit dem Auto zur Arbeit fuhr und Musik hörte, öffnete sich plötzlich ein Kanal und eine Energie überströmte mich, wie ein Lebenstrudel, schwer zu beschreiben. So etwa habe ich noch nie zuvor gefühlt! Es war großartig! Noch währenddessen fuhr ein Krankenwagen an mir vorbei. Als ich parkte, strömten Krankenwagen mit Martinshorn und Polizeiwagen mit Blaulicht und Feuerwehr an mir vorbei. Am Bahnhof angekommen war ich umzingelt von schwer bewaffneten Polizisten, Feuerwehrmännern etc. Der Bahnhof wurde plötzlich gesperrt und es bildeten sich Trauben von Menschen. In der Zeitung sogar stand dieser ''Zwischenfall''. Auf dem Weg zur Arbeit selbst höllischer Lärm, Hupen ohne Ende. Im Taxi auf dem Nachhauseweg plötzlich schlimme Abgase. Das war der krasseste Tag von allen, Deine Behandlung!

Ich werde demnächst noch ein Klientenfeedback am Ende der Behandlung schreiben:)

Ich verneige mich vor Dir in tiefster Liebe, S.

(BEI eventueller VERÖFFENTLICHUNG BITTE MEINEN VORNAMEN NICHT KOMPLETT SCHREIBEN, DANKE:)"

ANMERKUNG VON MIR, SANNADA: Wer auf dem Jesusweg wandelt wird ab dem Moment von der Dunkelheit angegriffen! Wer Angst zeigt, oder das NICHT MEHR WILL, muss nur den WUNSCH äussern, wieder ein störungsfreies ruhiges Leben zu haben. Dann bekommt er das! Und fällt wieder ab!

 

"Hallo lieber Sananda! Habe gerade Dein Aktuelles gelesen.  Auch hier in Wien um meinenruhigen Vorstadt Häuserblock blinkt es nur so vor Blaulichtern. Diese Woche war extrem, ständig sehe ich die blauen Lichter, Martinshorn immer in kleiner Entfernung. Gestern war wieder mal ein Großeinsatz mit zig Polizeiautos bei mir ums Eeck. der verkehr wurde durch meine Strasse umgeleitet und ich war eingeklemmt als ich wegfahren wollte. vorher war alles ruhig. immer mehr einsatzwagen mit Blaulicht sind mir dann am weg entgegengekommen, sie rasen, aber ohne Martinshorn. Heute nacht um vier bin ich aufgewacht nach dem ich endlich ma halbwegs ruhig schlafen konnte. Alles hat blau geblinkt. Feuerwehr, Rettung, und dann sind sie wieder weggefahren ohne Blaulicht und ohne das arme Opfer.  Ich habe auffällig oft diese Großeinsätze hier um meinen Häuserblock. Komisch dass dann oft alle abrücken ohne jemanden mitzunehmen. Tja schon wieder Fehlalarm.  auch in der Nacht! Auch kreisen die Hubschrauber hier rum, zu meinem Fenster, dann winke ich ihnen. Vorgestern hat um halb acht Abend jemand an meiner Wohnungstüer geklingelt, ich hab aufgemacht und der Mann hat komisch perplex aus der Wäsche geschaut und gesagt: "Kanalräumung, ich wünsch ihnen einen Guten Rutsch", dann hat er noch blöder geschaut und ist wieder gegangen.  Meine Tochter beschwert sich, das sie ständig blockiert wird und angerämpelt, mein sohn beschwert sich dass am schulweg das Martinshorn genau neben ihm aufgedreht wird. Ich freu mich jedes mal wenn ich diese Erlebnisse habe, denn es sagt mir ich bin auf dem richtigen Weg! Ich hab Dich lieb Sananda! Viele herzliche Grüße Anna"

ANMERKUNG VON MIR, SANANDA: Die geistige Botschaft des Kanalreinigers und des Guten Rutsches Wunsches war und ist: "Dein Kanal nach Oben ist nun gereinigt worden, wünsche einen guten Aufstieg!"

 

"Lieber Sananda,

du bist ein unglaublicher Segen für unsere Erde für uns Menschen und Tiere. Du bist die Hoffnung. Du bist die Rettung. Ich bezweifle sehr, dass ich noch Hoffnung hätte, wenn Du nicht in mein Leben getreten wärst. Ich bin schon soo lange auf der Suche gewesen nach der Wahrheit - durch unendlich viele Fragen hatte ich unendlich viele Puzzlestücke voller Widersprüche und wußte überhaupt nicht mehr was ich glauben sollte, geschweige denn ob ich noch irgendwas oder irgend jemand vertrauen konnte. Deine Interviews und Deine Bücher waren und sind die reinste Offenbarung für mich. Ich lese jeden Tag auf Deiner Webseite „Aktuelles“. Das alles ist für mich das beste Coaching das ich je hatte. Lieber Sananda, du bist mit Abstand das beste was mir je passiert ist in meinem ganzen Leben. Danke, dass du bist ! Danke, dass du tust was du tust ! Ich kann in Worten gar nicht sagen was es für mich bedeutet, dass du hier bist, uns aufklärst, aufräumst mit allen Unwahrheiten, uns mir so viel Kraft, so viel Halt, so viel Liebe und Heilung gibst Tag für Tag und ich das alles erleben darf. Ich bin quelle über vor Dankbarkeit,  Berührung, Demut, Freude und Liebe. Elisabeth"

 

"Mein liebster Sananda,

Du warst wahrlich DER Held meines nun fast vergangenen letzten Jahres. Mein großer Hoffnungsträger! Ich möchte mich in diesem Sinne von ganzem Herzen bei Dir bedanken! Die wahren Worte für meine Gefühle der Dankbarkeit zu finden, scheint mir jedoch fast unmöglich...!

Und heute haben wir wieder Sylvester, leider der reinste Freifahrtschein für die Reptos, Dich mit Krach und Lärm mal wieder so richtig zu belästigen.

Ich bin mit all meinen guten Gedanken bei unseren lieben Freunden, den Tieren, die heute Nacht vor Angst zittern, weil sie nicht wissen wie ihnen geschieht. Ich kann nur hoffen und beten, dass es auch Deinem Bruno und Deinen Katzen heute einigermaßen gut dabei geht und dass der Übergang ins neue Jahr so angenehm und leicht geschieht, wie es für sie nur möglich ist.

Ich persönlich bleibe zuhause und stelle sicher, dass es meinen Freunden gut geht. Sehe nicht ein, warum ich in dieser Welt die Änderung des Datums feiern soll. Ich werde erst feiern, wenn sich die Welt ändert, ja dieses Datum werde ich dann für den Rest meines Lebens feiern!

Der Vollmond naht und auch auf die Befürchtung hin, dass meine guten Wünsche vermutlich ins Leere gehen werden, wünsche ich Dir trotzdem angenehme, erholsame Nächte zu diesen Zeiten und möglichst keine Besucher, die Dir nicht gut gesinnt sind, gleich ob materiell oder astral!

Gerade eben, als ich deinen Beitrag zu den niederen Verhaltenszügen der indigenen Völker gelesen habe, saß Cookie, meine liebe Peruaner-Meerschweinchendame auf meinem Schoß. Sie blickte fragend zu mir hoch und zeigte sich über meinen entsetzten Gesichtsausdruck etwas verwundert. Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll, ich habe für so etwas eigentlich schon bald keine Worte mehr, deshalb belasse ich es jetzt dabei...

Wünsche Dir und Deiner Familie ein segenreiches, lichtvolles Jahr 2018!

Vergiss bitte niemals dass Wir, Deine Klienten und Klientinnen Dir aus tiefster Seele für ewig dankbar und im Herzen verbunden sein werden, alleine für Dein Sein! Wir lieben Dich bedingungslos! Was wären Wir nur ohne Dich? So manch einer hätte dieses Jahr gewiss nicht ohne Deine Hilfe und die Kraft Deiner Liebe überlebt!

Zu guter Letzt habe ich noch zwei schöne Zitate zu den uns anvertrauten Geschöpfen für Dich:

„Ob Tiere eine Seele und Gefühle haben oder nicht kann nur fragen, wer über keine der beiden Eigenschaften verfügt.“ (Dr. Eugen Drewermann)

„Wer Tiere quält, ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt.
Mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Alles Liebe für Dich,

Barbara (mit Cookie)

 

"Ich grüße dich, lieber Sananda!

Ich möchte dir heute auf diesem Wege liebe Grüße aus Osttirol schicken und mich vielmals für deine Behandlung, deine Gebete und deine Arbeit für die Erde und die Menschen und Tiere auf dieser Erde bedanken!! Komm uns doch einmal besuchen in Osttirol?? Du schreibst, dass du nirgends deine Ruhe hast - nur die ersten 2 Tage wirst du weniger gestört - vielleicht ginge sich dann ein Kurzurlaub für 2 Tage aus?? Du hast mein Leben verändert - und das Leben meiner Familie segensreicher und glücklicher gemacht. Ich habe schon viel versucht, um mein Leben zu verbessern - habe Familienaufstellungen gemacht, war schon oft bei Heilpraktikern und Energetikern und habe viel versucht, um wieder einen Schritt weiterzukommen. Wenn ich nichts gemacht hätte, wäre ich wahrscheinlich gar nicht mehr am Leben und niemand von meiner Familie hätte etwas davon gemerkt und sie wären dann halt verwundert gewesen, dass ich gestorben wäre....!??

Ich bin eine Indigo-Seele, das hast auch du mir bestätigt und jetzt verstehe ich vieles besser warum es mir in der Familie und in meinem Umfeld so ergangen ist und zum Teil noch ergeht. Deine Gebete versuche ich jeden Tag zu beten (auch für verschiedenste Menschen in meinem Umfeld), so wie es sich ausgeht - und ich kann nur erahnen, was ich dadurch für uns und die Erde tun kann!! Vielen Dank, dass du uns mithelfen lässt, die Welt in der wir leben lichtvoller und friedlicher zu machen. Ich kann es gar nicht richtig fassen, wieviel du in diesem Leben (und sicher auch schon in früheren Leben) auf dich nimmst, um uns zu helfen. Ich möchte auch mithelfen, darum bin ich hier... Danke, dass du mir die Möglichkeit und das Vertrauen dazu gibst durch die Weitergabe deiner Gebete!! 

Wenn ich über dein Leben lese und mir deine Interviews anschaue, kann ich es kaum fassen, dass ein Mensch das ertragen kann, was du täglich und nächtlich aushältst!! Vielmals danke dafür und ich wünsche dir viel Kraft! Du bist ein ganz besonderer Mensch - bitte mach weiter so!! Du hast mir neue Kraft und Hoffnung und Heilung gebracht - vielen herzlichen Dank für deine wundervolle heilbringende Arbeit an Mensch und Tier, du bist ein großer Segen für diese Erde!!!

Viel Kraft und Energie von der göttlichen Urquelle - vom Schöpfer von allem was ist - wünsche ich dir - du bist ein großer Rückhalt und Kraftort für viele!! Danke, dass es dich gibt!! Viele herzliche Grüße von Regina " 

 

"Lieber Sananda,

Ich habe mir den Vortrag von Gabriele Schuster angeschaut. Das Thema mitdem Geschäft mit den Föten hat mich beschäftigt und könnte es kaumglauben , dass es in Getränke wie Pepsi drin ist. Musste selber nochmalsrecherchieren.Ich habe diesen Artikel gefunden.  Finde keine Worte dafür wieschrecklich das ist.Er ist gut geschrieben , aber nichts für schwache Nerven und man kanndaraus lesen was man noch mit der Nahrung tun wird. USA ist ein absolutes Repto-Land.

netzfrauen.org/2016/07/14/das-schmutzige-geschaeft-mit-abgetriebenen-foeten/

ganz liebe Grüsse und danke danke danke dass du hier bist .... manel"

 

"Lieber Sananda, ich habe noch einen Film zum Thema flache Erde gefunden, wo alles ein bißchen ausführlicher erklärt wird und man auch sieht, wie uns die Freimaurer über Jahrhunderte hinweg einfach nur verhöhnten mit ihren Pseudowissenschaftlern und wie sie dann mit denjenigen umgehen, die die Wahrheit sagen!! Ich bin grad ein wenig sprachlos  -   jetzt wird mir auch klar, warum ich in der Schule intuitiv so viele Fächer verweigerte, weil es mich einfach nur anwiderte, diesen erfundenen Müll auswendig zu lernen... Hier der Film:

www.youtube.com/watch

Kurz vor Minute 3 in diesem Video ein paar interessante Statements von Michael Jackson, was er von Medien und Geschichtsbüchern hält...

www.youtube.com/watch

DANKE für deine Aufklärungsarbeit und deine liebe Umarmung, die ich heute wirklich dringend brauche und dir tausenfach zurücksende, wenn du es möchtest!! Diese bezaubernden Tierfreundschaften deiner Videos entsprechen genau meiner Vorstellung vom Paradies, wo die Löwen neben den Lämmern schlafen und einander einfach nur lieben bis in alle Ewigkeit...  Deine Michaela"

 

"Oh, lieber Sananda! Ich danke dir so sehr - deine dicke Umarmung kommt heute gerade richtig für mich! Fühle mich sowas von getröstet! Tausend Dank auch für alle deine Aktuelles Beiträge! Sie sind von unschätzbarem Wert!! Alle deine Worte spenden gewaltigen Trost und geben unendliche Kraft - Geschriebenes wie Gesprochenes, Gebete ebenso wie Beiträge aus deinem Leben. Ich kann dir gar nicht genug danken dafür! In allumfassender Liebe, Iris aus Wien"

 

"Lieber Sananda, als ich in Deinem ersten Buch lesen durfte, dass das Töten von Tieren untereinander nicht göttlich gewollt ist und der dunkle Schöpfer die Tiere zu Raubtieren gemacht hat, war ich so glücklich. Endlich hatte eine verzweifelte Frage in meinem Leben eine wunderbare Antwort bekommen, auch wenn die Wirklichkeit schwer zu ertragen ist. Schon als Kind habe ich meiner Katze die gefangene Maus weggenommen. Wie konnte sie mit ihr spielen und sie dann töten? Es war zu grausam für mich. Dass ich die Maus wieder in sicherer Entfernung laufen ließ, dafür hat man mich verspottet. Ich kann auch keinen noch so schönen Naturfilm anschauen, denn ich kann sicher sein, dass Szenen, wo starke Tiere schwächere Tiere unbarmherzig jagen und grausam töten, dabei sein werden. Letzte Woche habe ich ein wunderschönes Video gefunden, dass diese Thema aufgreift. Es fühlt sich stimmig an und macht Hoffnung, wie du schreibst – bald wird sich was ändern.

 https://www.youtube.com/watch?v=zdLTRH96NEI

Ich danke dir von Herzen für diese Erkenntnis, sie hat mir so viel Trost gegeben um das Leid der Tiere annehmen zu können und einfach das zu tun, was mir möglich ist, damit es diesen wundervollen Geschöpfen besser geht, die uns hilflos ausgeliefert sind. Danke auch für deine dicke Umarmung, sie hat sooo gut getan und mir wieder Kraft und Energie gegeben. Du erfüllst mein Leben mit einer nie dagewesenen Freude und Frieden. Mein unendlicher Dank an Dich von Herzen. Alles Liebe Anna

 

"Hallo!

 Ich habe lange gezögert Ihnen zu schreiben, weil Sie doch so viel zu tun haben.

Erst dachte ich, ich schreibe den Brief einfach so, und er landet dann in der Schublade.....(schreibe immer vorher auf Papier)

 

Erstmal möchte ich mich bedanken, einfach weil Sie dass tun was Sie tun!

Ich schaue auch sehr oft- momentan jeden Tag, weil ich krank bin- nach, ob Sie was geschrieben haben.

Ich muss dann oft weinen....

Momentan ist alles für mich so schwer, dass ich das Gefühl habe ich kann es nicht mehr tragen.

Besonders weil ich seit drei Wochen krank bin und es mir dementsprechend schlecht geht, machts nicht besser.

Dann bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen und denke an all die, denen es schlimmer geht, vor allem den

Tieren und dann schäm ich mich wieder.

Ja, Sie Herr Brecht bringen mich regelmäßig zum weinen. Sie schreiben die Dinge oder über die Dinge oft genauso wie ich sie empfinde und wahrnehme, es könnten manchmal auch fast meine Worte sein und das freut mich.

Auch das Sie Videos auf Ihre Seite setzen die entweder die geiche Botschaft haben oder sogar die gleichen sind wie die , die ich "versuche" zu teilen. Ein Video das mir besonders wichtig war zu teilen sah ich ein paar tage später auch auf Ihrer Seite und das zeigt mir das ich sooo falsch nicht liegen kann, denn in dieser Welt kann man leicht an sich zweifeln.    Aber leider, wenn ich mit sowas helfen will interessiert das keinen...

 

Ich hatte eine Behandlung bei Ihnen im Frühling 2017. Als es mir währendessen an einem Tag als ich unterwegs war auch so ging wie es Ihnen geht, habe ich nur gedacht: aha, so ist das also...

Aber wem kann man das erzählen.

Auch das Brummen von dem Sie geschrieben haben, habe ich war genommen, ein paar Tage bevor ich Ihr erstes Buch gelesen hatte. Gott sei Dank nur für 1-2 sek. dass war unerträglich! Bin vorm lichtausmachen da irgendwie "reingerutscht" und hab nur gedacht, was war den das wieder?

In meinem leben passiert so viel was ich als schwer empfinde- fast alles, und ich hab schon oft gedacht ich hab ganz schön viel Karma auf dem Buckel oder ich bin einfach zu blöd, dumm und unfähig.

Sie haben mich erst darauf gebracht dass es vielleicht auch an etwas anderem liegen könnte, aber in meinem Fall

weiss ich das natürlich nicht ganz genau. Vielleicht bin ich auch nur zu unfähig, aber vielleicht nicht ganz.

 

Ich weiss nicht wann, aber sobald es mir Finanziell besser geht möchte ich sie nochmal beauftragen.

Das kann leider noch sehr lange dauern. Weil ich wusste dass das bei mir erstmal so
 aussehen wird, wollte ich von meinem letzten Geld eine Spende schicken, leider ging sie zurück, weil anscheinend etwas falsch ausgefüllt war... das tut mir sehr leid, ich werde erstmal nur Geld zum überleben haben, aber es freut mich sooooooooooooooooo sehr was Sie da mit den Spendengeldern machen und für Tiere gibt man gern sein letztes Hemd. Sollte ich in naher oder fernerer Zukunft dazu in der lage sein
möchte ich gern regelmäßig an Sie spenden. Das meine ich ehrlich und aufrichtig!

Natürlich hab ich so viel auf dem Herzen was ich gerne loswerden wollte aber ich versuche jetzt zum Ende zu kommen.

 

Auf jeden Fall freue ich mich dass es Sie gibt, ich fühle mich dadurch, dass Sie regelmäßig auf Ihrer Seite schreiben nicht so allein mit meinem Ansichten und Wertvorstellungen.

Besonders bin ich die dummen Sprüche leid, die die meisten Menschen von sich geben und ich kann diese furchtbare schreckliche Ignoranz nicht verstehen. Der letzte Sruch den mir jemand entgegengebracht hat als die Person mich fragte ob ich Vegetarier sei war: "Wenn ich sehe was eine Katze mit einer Maus macht, habe ich kein schlechtes Gewissen mehr!" (Fleisch zu essen)

 

Es sind so viele Menschen überzeugt davon man MUSS Fleisch essen, dass ich selber mal ins wanken gekommen bin und ich mich fragte ob Tiere wirklich dazu da sind, dass wir sie essen, weil viele dann auch behaupten Tiere fressen sich auch untereinander...Da habe ich folgendes gedacht : Wenn es Gottgewollt ist, dass der Mensch Tiere frißt---

dann bin ich gegen Gott! 

Eine Frau die schon älter ist und die ich in der Reha kennengelernt hatte, ist in ihrem alter noch Vegetarier geworden. Und zwar einfach nur durch eine ganz einfache Erkenntnis:

Den genauen Wortlaut weiss ich nicht mehr:

Sie stand mit Ihrem Mann vor einem Restaurant und Sie hat dort die Gänse beobachtet, bevor sie hineingingen. Irgendjemand der auch dabei stand hat zu den Gänsen gesagt, dass Ihnen  bald den Kopf abgehackt wird, und sie dann lecker auf den Tisch kommen - oder so in der Art. Dann hat es bei der Frau klick gemacht und sie war bestürzt darüber, und dachte sich, das sie nicht will dass diese schönen Tiere getötet werden. Und von diesem Tag an aß sie kein Fleisch mehr. Ich hab mich so gefreut als sie mir das erzählte.

All jene in dieser Reha, meist liebe und sensieble Menschen, die ihr da sitzt und es euch nicht gut geht

und doch überzeugt jeden Tag tote Tiere in euch reinschaufelt und abends vor dem Fernseher allein in euren Zimmern sitzt und ein großteil des Tages vor dem Handy. Von Medikamenten nicht zu reden...

Das war das was ich dachte, vorallem als ich mal an einem Tag mit dem Bus aus dem schönen Ort im Schwarzwald in einen anderen Ort fuhr, und ich sah wie ein Container hochgehieft wurde um in auszukippen und an dem das BlUT NUR SO HINUNTERlIEF. Obwohl ich die Toten Tiere nicht sah hat sich das Bild in meinen Kopf gebrannt
 und dass ganze war und ist für mich Paradox. Sie verstehen sicher was ich meine.

 

Ich will tun was ich kann, auch wenn es mein empfinden ist, dass ich überhaupt nicht helfen kann, weil ich den Eindruck habe, fast alle Menschen wollen es gar nicht anders haben......Vielleicht können wir doch mehr tun als wir denken, eben auf dieser Ebene die man nicht sehen kann.

 

Nun,ich hoffe ich finde wieder Kraft- und Sie machen weiter so! Sie machen das alles bestimmt nicht umsonst!!!

Hiermit verabschiede ich mich mit aller liebe und von Herzen, Nicole, und auch Danke im Namen meiner Katzen Mika, Maiko und Kira!*******************"

 

"Hallo Sananda,
ich muss es Dir schreiben, Du verstest es. Ich werde zwar nicht so vehement und aggressiv schikaniert, aber doch frage ich mich schon seit meinem vierten Lebensjahr,
warum z.B. die anderen Kinder so böse sind, oder dann später halt generell die Menschen. Sogar auf den diversen „spirituellen“ Seminaren.
Ich brauche gar nichts machen, und schon sind es im Schnitt ein zwei Leute, oft Frauen, die giftig sind. Bei manchen Männern ist es so, dass sie mich den ganzen Abend kaum
ansehen, und mich immer boykottieren, wenn auch ich was sagen möchte. Oft, zu oft, wenn es mir gut geht, und ich sage mir, so schlecht ist das Leben doch auch nicht, PUMM
kommt es daher wie bestellt, entweder mein Mann, oder jemand am Parkplatz oder beim Autofahren, oder wahrlich in den Supermärkten.
Aber ich bleibe höflich und ärgere mich dann zuhause, was natürlich auch nicht gut ist. Es sind heute mehr denn je die selben Fragen, wie damals, als ich vier Jahre alt war.
Seit meiner Geburt scheint es so zu sein. Aber ich habe natürlich auch sehr liebe Menschen kennengelernt und bin ewig dankbar dafür.
Ich bin in Finnland aufgewachsen, und als ich nach Österreich kam, na ja- es waren am Anfang meine schwierigsten Jahre, die Geburt meines Sohnes und danach jahrelange
Epilepsieanfälle. 

Warum ich Dir noch keinen Auftrag gegeben habe, weiss ich nicht. Vielleicht wäre mir einiges erspart geblieben, wenn ich schon vor zwei Jahren reagiert hätte. Aber der Tag wird 
kommen. Wer ich wirklich bin, hmm, ehrlich gesagt bin ich überfordert damit, ob ich ein Mantis, Repto, Sternensaat, eingeschlafener Indigo oder sonst ein irrer Ausserirdischer
bin, ich nehme es hin. Als ich auf die Welt kam, war ich wahrscheinlich eh das, was ich noch immer bin. Ich habe immer an die Wiedergeburt geglaubt, aber nicht, dass ich immer super drauf 
gewesen sein soll. Ich sehe mich eher auf Barrigaden mit einem Schwert herumfuchteln. Ich habe früher Karate trainiert und jetzt versuche ich es mit Kendo. Ein echtes Samuraischwert habe ich
als Weihnachtsgeschenk bekommen. 
Warum erzähle ich Dir das alles, ich möchte nur, dass Du weisst, dass wir doch viele sind, die Dich verstehen.
Liebe, sonnige Grüsse  Tuula"

 

"Lieber Sananda,  danke für deine Seite Aktuelles! Es tut mir so gut, deine Informationen regelmäßig zu lesen. Ich habe Antworten gesucht auf so viele Fragen. Habe gerade den zweiten Behandlungsauftrag laufen (dazu an anderer Stelle ein Feedback) und habe beide Bücher mittlerweile 2x gelesen. Ich war wirklich schockiert und konnte kaum glauben was ich da lese, doch durch  beobachten der Menschen und eigenes recherchieren wird mir klar, dass du die reine Wahrheit schreibst und das hier erst die Spitze des Eisberges ans Tageslicht kommt. Langsam gewinne ich an Stärke und kann immer mehr die Dankbarkeit fühlen darüber, dass Gott mich zu dir geleitet hat und ich eine der ganz wenigen bin, die es geschafft hat wach zu werden. Ich mache ähnliche Erfahrungen wie du im Straßenverkehr (natürlich abgeschwächt), aber die exakten Kreuzungen von Polizei, Rotem Kreuz, ASB und Feuerwehr sind halt schon sehr auffällig, ebenso die ganzen Fehlalarme. Deine Gebete mache ich täglich, die Reinigungen mehrmals täglich immer wieder zwischendurch und sie wirken!!! Tausend Dank dafür. Das Thema der flachen Erde hat mich in der letzten Zeit immer wieder beschäftigt. Rund ist sie nicht, aber eine Scheibe war auch komisch. Habe mir dann überlegt, was wäre, wenn die Erde so eine Art Raumschiff ist oder wir uns vielleicht auf der Oberseite dieses Raumschiffes befinden, oder so ähnlich und frage mich, wie sieht dann wohl die „Unterseite“ der Erde aus, wenn es eine gibt….. Und dann schreibst du vor ein paar Tagen von dem Raumschiff, klasse!! Ich merke sehr oft, dass ich mit meiner Intuition immer genauer liege. Deine Artikel, die Feedbacks, die Gebete und deine Bücher helfen mir wirklich sehr, meinen Fokus zu halten mich abzugrenzen und das alles hier ertragen zu können, ja und auch meinen Platz hier in der Welt zu finden, da ich hier ja noch etwas zu tun habe. Ich wünsche dir und deiner Familie alles Liebe für 2018  Birgit aus Münster"

 

"Lieber Sananda Ich habe gerade deinen letzten Beitrag unter ''Aktuelles'' gelesen. Jedes mal wenn du von deinen Erlebnissen schreibst, versuche ich mir vorzustellen, wie das sein muss, alles so klar zu sehe wie du und das alles zu ertragen wie du. Es versetzt mich in Staunen und Hochachtung, wie du damit umgehst. Und stimmt, wenn man es nicht selbst so erlebt, kann man es gar nicht nachvollziehen, was für unglaubliche Stärke und Mut du aufbringst. Und damit machst du uns allen Mut. Wir brauchen deine Berichte. Die helfen GEWALTIG!!! Bitte nicht aufhören. Das hört sich jetzt vielleicht kitschig an, aber Gott weiss, dass ich es genau so meine: Du bist Wind unter unseren Flügeln. Ich für meinen Teil möchte nicht wissen wo ich wäre ohne Gottes Eingreifen und seinen Schubs damals auf Youtube in deine Richtung.  ICH KANN KAUM WARTEN BIS DEIN NEUES BUCH RAUS KOMMT! Mein Herz hüpft jetzt schon im Dreieck. Danke, dass du nicht aufhörst uns zu helfen. Ich bin mir aber auch bewusst, dass ich spirituell mündig/erwachsen sein muss, um notfalls auch ohne deine Hilfe durchzukommen. Wer weiss, on die Dunkeln uns mal das Internet und deine Bücher nehmen. Gott stehe uns allen und besonders dir und deiner Familie bei. In Liebe, Christine"

Anmerkung von mir, Sananda: Natürlich höre ich nicht auf, warum sollte ich? Ich werde meinen Job machen, solange ich lebe. Und die dunklen künstlichen Fratzen werden mich sicher nicht aufhalten können, und deren menschlichen Freimaurergehilfen auch nicht, ob mit oder ohne Blaulicht!

 

"Lieber Sananda  Ganz, ganz herzlichen Dank für deine Beiträge in "Aktuelles"!!! Ich lese diese täglich - das ist für mich das Spannendste, was ich lesen kann: das ist echtes Zeitgeschehen, echtes Aufwachen, die Wahrheit und immer mit sehr viel Mitgefühl - wo es angebracht ist - geschrieben! Auch deine persönlichen Erlebnisse sind so ergreifend und dokumentieren, was viele Menschen nicht glauben könnten. Bitte weiter so!! Ganz liebe Grüsse aus der Zentralschweiz! Angela"

 

"Hallo lieber Sananda, ich bin absolut geschockt... unfassbar!

 https://www.gmx.net/magazine/digital/fuenfte-deutsche-wuerde-sexroboter-schlafen-32735932 

 Ich frage mich ob die ganzen Nutzer, welche das befürworten noch Menschen sind....

 Liebe Grüße und weiterhin viel Kraft wünscht dir Karim

 

von Christine:

 http://allhealthalternatives.com/ein-erfahrener-metzger-gibt-zu-wenn-wir-krebs-im-schweinefleisch-sehen-schneiden-wir-es-einfach-und-verkaufen-es-immer-noch-an-kunden/

 ... und so etwa sieht eine zerquetschte Krebszelle aus. Ich glaube nicht, dass alle entfernt werden, sondern sich verarbeitet in Wurstwaren wieder finden.

 Einfach nur noch eklig...

 

"Lieber Sananda

Auch ich habe am Wochenende im Buch " Das Lehrbuch " Bruno Grönings eine Textstelle über die Erklärung der Wunderheilung gefunden 

Die Quelle stammt von " Das Grosse Evangelium Johannes, Band 3, Kapitel 12, Abschnitt 8 - 9

aber nicht das neutestamentliche, sondern aus der Neuoffenbarung von Jakob Lorber ( 1800 - 1864? ):

Wie Jesus heilte

Jesus Worte: Ich bin ein Heiland; wie, fragen sich die toten und daher stockblinden Menschen, kann Mir solches möglich sein?

Und ich sage es Euch, dass Ich keines Menschen Fleisch heile, sondern wo irgendeine Seele noch nicht zu mächtig mit ihrem Fleische vermengt ist, mache Ich nur die Seele frei und erwecke, insoweit es sich tun lässt, den in der Seele begrabenen Geist.

Dieser stärkt dann sogleich die Seele, die frei wird, und es ist ihr dann ein Leichtes, alle Gebrechen des Fleisches in einem Moment in die normale Ordnung zu setzen.

Das nennt man dann eine Wunderheilung, während das doch die allerordentlichste und natürliche Heilung des Fleisches von der Welt ist.

Was jemand hat, das kann er auch geben, was er aber nicht hat, das kann er auch nicht geben.

Wer eine lebendige Seele nach der Ordnung Gottes hat und einen freien Geist in ihr, der  kann auch seines Bruders Seele frei machen, wenn sie noch nicht zu sehr inkarniert ( verfleischlicht ) ist. Und diese hilft dann gar leicht ihrem kranken Fleischleibe.

So aber der Seelenarzt selbst eine überaus kranke Seele hat, die viel mehr tot als lebendig ist, wie sollte der hernach einer zweiten Seele geben, was ihm selbst gänzlich mangelt?

Darum überdenket es Euch.

Ich muss gestehen, ich hatte bis jetzt noch nichts über die Neuoffenbarung eines Jakob Lorber gehört, es gibt - glaube ich 11 Bände davon, natürlich hatte die katholische Kirche diese für alle Christen verboten, wies jetzt aussieht, weiss ich nicht, gutiert wird sie aber sicher nicht, denke ich, was aber nichts zur Sache tut. 

Dass die Krankheiten geistige Ursachen haben und energetisch bedingt sind, leuchtet mir vollkommen ein, der Mensch besteht nun einmal aus Körper, Seele und Geist und ist somit auch ganzheitlich zu betrachten. Wem es an Energie ermangelt, aus was für Ursachen auch immer, wird krank. Bruno Gröning hat recht, wenn er sagt: 

Ordnung bedeutet Gesundheit und Unordnung eben Krankheit. Und wirklich heil ist der Mensch dann, wenn er ( wie es sich auch in meinem Traum gezeigt hat ) kontinuirlich den Weg zum göttlichen Licht der Liebe, dessen Sitz sich im Innersten des Herzens eines jeden Menschen befindet, zurückgeht und alle Hindernisse, die sich auf diesem Wege ergeben überwindet. So er mit diesem Licht in Berührung kommt, wird er ganz und gar verwandelt.. (nach Deiner Überzeugung  ist er dann reif für den Aufstieg und Ausstieg aus unserer materiellen Welt. ) Ich nehme an, die Seele verbindet sich mit ihrem Höheren Selbst?

Dass musste ich Dir jetzt einfach schreiben, es passt zufälligerweise ja auch so gut zu dem, was Du in Deinem Aktuellem schreibst.

Liebe Grüsse aus Wien

Katharina"

 

"Lieber Sananda  Gestern war ich gerade 10 minuten auf der Arbeit, da kam eine Kundin und gab mir ihre Bestellung. Sie bezahlte und ging, nach einer minute kam sie wütend zurück und schrie das sie das nicht mag und auch nicht bestellt hätte. Obwohl meine Kollegin und andere Kunden es mitbekommen haben das sie das wollte. Ich sah  sie an und plötzlich kamst du  in meinem Kopf und ich war die Ruhe selbst, darauf schrie sie noch lauter, ihre Augen wurden Groß und starr aber sie konnte mich nicht ansehen. Was ich bis dahin noch nie gespührt hatte war, das diese Person wie ferngesteuert war und mir lief ein eiskalter schauer den Rücken runter. Als sie dann ging sah es so aus als würde ein Roboter das Geschäft verlassen. Einige Tage vorher, egal wo ich hinfahre genau in dieser Strasse werden überall die Kanäle gereinigt und eine Autofahrt von 10 minuten dauert dann eine Stunde , plötzlich wird eine Brücke gesperrt aber kein Arbeiter weit und breit !!! Danke Dir :-) Liebe Güße Maria aus Duisburg"

 

"Lieber Sananda,

ich wünsche Dir, Deiner Familie, Deinen Klienten und Lesern ein friedvolles und harmonisches neues Jahr, verbunden mit viel Gesundheit und neuen Erkenntnissen. Für mich war der "heilige" Abend eher schaurig, als ich mit meinem Sohn zu meinen Eltern ging wurde uns mitgeteilt, dass es Mittag lecker Bratwurst gab, im Korridor lagen schon die Forellen fürs Abendessen und in der Küche stand ein Batzen Fleisch für den ersten "Feiertag". Ich wäre am liebsten umgedreht und wieder heim gegangen. Zuvor hatte ich meinen Eltern Deine Weihnachtsbotschaft ausgedruckt, mit der Bitte, diesen Text täglich bis zum Ende des Jahres durchzulesen. Ich möchte erwähnen, das mein Vater Deine beiden Bücher gelesen hat, ebenso Bücher von van Helsing und David Icke. Ich gerate da an meine Grenzen, ich verstehe das einfach nicht, soviel Ignoranz. Bin dann die Feiertage nicht mehr hingegangen, geht einfach nicht. Neujahr habe ich vormittags angerufen, um ein "gutes" Jahr zu wünschen, da wurde mir mitgeteilt, dass sie nicht viel Zeit haben, das Kaninchen steht auf dem Herd und noch Rehmedallons für die Freundin meines Neffen, weil die mag kein Kaninchen. Ich musste den Hörer von mir halten und konnte mir nicht verkneifen zu erwähnen, dass wer nicht hören will, eben fühlen muss! Ich fühle mich da einfach nicht mehr Wohl, auch wenn es meine Eltern sind, manchmal würde ich am liebsten schreien, bei soviel Sturheit, Blödheit und Ignoranz. Auch habe ich meine Mutter gefragt, ob sie denn Fleisch essen würde, wenn sie es selbst töten müsste, darauf sagte sie nein! Es fällt mir schwer, solche Menschen zu lieben, geht im Moment einfach noch nicht, vielleicht lerne ich es ja noch, vielleicht muss ich es ja auch nicht!? Ich war in dieser Familie immer schon die Aussenseiterin! Ich werde sie einfach loslassen!
Jetzt habe ich noch was Absurdes gefunden, dass setzt dem noch die Krone auf,

https://www.provegan.info/de/mehr/newsletter/aktueller-newsletter/preis-fuer-tierschutz-in-der-nutztierhaltung/
Danke das es Dich gibt, Du bist unser "Leuchtturm! Alles Liebe Marina
P.s. unsere Katze Siri ist seit zwei Wochen Veganerin, bin mir sicher, Du hast den "Grundstein" geleg"

 

"Hallo lieber Sananda, ich habe dir gestern einen Artikel zugesendet, worum es um sogenannte Sexroboter geht. Ich habe mich einigermaßen beruhigt und bin nur noch ein wenig erschüttert, aber nicht mehr komplett in Schockstarre. Warum ich dir nochmal schreibe: In dem besagten Artikel, steht zum einen drin, dass die Emotionen dieses Roboters variabel eingestellt werden können. Ich sehe hier sehr große Parallelen zu den von dir bereits prophezeiten künstlichen Wesen. Einen deutlicheren Beweis gibts ja gar nicht mehr! Was ebenfalls eine Tendenz in die Richtung zu deiner Prophezeiung ist, dass ein gewisser Teil der Bevölkerung bereits verloren ist bzw. nicht aufwachen kann, da sie keine Herzenergie besitzen (Liebe), ist die Tatsache, dass 6% der befragten "Wesen" angaben, sich vorstellen zu können sich in einen Sexroboter zu verlieben. Da gibt es keine weiteren Worte zu sagen wie ich finde - nur eines: U N F A S S B A R! Ich sende dir das, um die (noch) kritischen Menschen aufzurütteln, dass auch schon Zahlen belegen, dass ein gewisser Teil hier schlicht weg nicht menschlich sein kann!!! Ein Mensch kann sich nicht in einen Roboter verlieben, das geht doch einfach nicht... Zusätzlich fällt auf, dass dieses ganze Projekt "Sexroboter" noch von den öffentlich-rechtlichen Sendern mitfinanziert wird (in diesem Fall BR), mit Sicherheit nicht zum Wohle der Gesellschaft, sondern um aus diesem erbärmlichen abartigen Geschäft Profit zu ziehen. Provokante Frage zur Verdeutlichung was hier abgeht: Kann es sein, dass es in Zukunft mal ein Gesetz geben wird, welches dem Roboter hier Rechte eingesteht? Und gleichzeitig werden die Tierschlachtungen weiterhin ansteigen???

Ich wünsche dir Sananda, dass du deinen schier grenzenlosen Mut beibehältst und noch abertausende Menschen erfolgreich behandeln und vor allen Dingen aufwecken kannst. Ganz liebe Grüße Karim Hier noch der Link zu dieser abartigen Thematik:"

https://www.gmx.net/magazine/digital/fuenfte-deutsche-wuerde-sexroboter-schlafen-32735932

 

"Hallo lieber Sananda, ich muss dir schon wieder schreiben, da ich gerade in Bezug auf Krankenhäuser einige erschreckende Erfahrungen gemacht habe... Vor knapp 2 Jahren war ich für 3 Tage stationär in einem Krankenhaus da ich aufgrund einer Entzündung operiert werden musste. Zu meinem Glück ging soweit alles gut und die Wunde ist auch sehr gut verheilt (wie ich mir innerlich sehr sicher war und bin aber EINZIG durch meine Selbstheilungskräfte, ich war damals leider noch nicht bei dir in Behandlung). Nun, ich habe einige erschreckende Dinge gesehen: Neben mir war ein 85-Jähriger Mann stationiert, welcher am Tag insgesamt ich glaube 10 verschiedene Tabletten einnehmen musste. Am dritten Tag ist ihm bzw. uns aufgefallen, dass er seit mehreren Tagen falsche Tabletten eingenommen hatte bzw. zahlreiche Tabletten einfach weiter bekommen hatte von den lieben Schwestern, die er eigentlich nicht mehr einnehmen brauchte. Die Schwestern konnten ihm auf Nachfrage auch nicht weiterhelfen und sagten dann auch noch frech, er muss das ja auch gleich sagen. Am zweiten Tag wurde ein zwischen 90 und 100 Jahren alter Mann direkt neben mich ins Zimmer reingefahren Der nette Mann hatte mir erzählt, dass er seinen rechten Arm seit dem zweiten Weltkrieg nicht mehr richtig bewegen kann aufgrund eines Durchschusses. Was macht eine liebe Krankenschwester? Als er sich aufrichten sollte packte sie diesen Arm ich sag mal Metzerartig und zerrte ihn nach oben zu diesem dreieckigen Halterungsgriff. Dem Mann sind vor Schmerzen die Augen fast rausgefallen! Ich musste frisch operiert erschreckend aufschreien und habe der Frau gesagt, dass dieser Mann den Arm seit 70 Jahren nicht so bewegt hat. Das schien die Schwester dort nicht wirklich zu interessieren. Dieser ältere sehr fröhliche Mann wurde unter anderem auch einfach so ohne großes Tamm Tamm vor uns 2 weiteren Zimmergenossen im Intimbereich rasiert und wurde behandelt, als sei er einfach ein Gegenstand. Nachdem weit und breit keine Schwester mehr da war und der Mann schräg auf seinem Bett saß musste ich frisch operiert regelrecht aufspringen, um ihn zu stützen, dass er nicht auf den Boden fällt. So hingesetzt hatten ihn wie gesagt die lieben Krankenschwestern. Als ich nach dem dritten Tag nach Hause durfte war ich traumatisiert und war insgesamt nach der Operation 1 Woche neben der Spur. Natürlich zum einen aufgrund der Vollnarkose (will gar nicht wissen was da alles in einen reingepumpt wird). Aber natürlich und vielmehr aufgrund der gesehenen Dinge in diesem gut angesehenen Krankenhaus. Ich habe tiefes Mitleid mit den Menschen, welche auf Hilfspersonal im Krankenhaus angewiesen sind. Natürlich waren auch nette Schwestern dabei und natürlich haben die Schwestern in Krankenhäusern unglaublich viel zu tun und müssen Nachtschichten etc. schieben. Jedenfalls waren diese Erfahrungen innerhalb von nur 2 einhalb Tagen mehr als erschreckend  Ganz liebe Grüße Karim"

 

"Lieber Sananda

Habe soeben dein neues Interview gesehen. Wenn man auch schon manches erkannt hat und auch etwaige Dinge schon geändert hat. Es gibt mir noch mehr Kraft noch mehr zu tun, weiter zu gehen! Ich spüre dein immenses Wissen und deinen Zugang dazu. Manche Dinge wirst du uns gar noch nicht sagen dürfen. Hab im Anhang unsern kleinen Film gesehen, und mir kamen die Tränen. Nicht wegen mir, nicht wegen meinem Ego; ich spür so eine grosse Liebe und dass dieser Schritt so wichtig war! Dieses Lied hab ich schon lange auf einer CD. Seit einiger Zeit hör ich es ganz anders, ich finde es passt noch gut...

https://www.youtube.com/watch?v=UkYAkxHyQ-k   

Als ich von dir gelesen hab wie du in den Augen deines Hundes so tief gesehen hast und er dir gesagt hat setz dich jeden Tag für uns Tiere ein. Das hat mich sehr berührt, und mir sind zwei Begebenheiten bei uns im Stall eingefallen. Wir hatten Leute bei uns. Ich hab erzählt wie ich die Dinge sehe und was ich für wichtig halte. Einige Kühe und Kälber sind dann zu uns zum Fressplatz gekommen. Die Leute meinten dann beide Male die hören dir aber aufmerksam zu. Na klar die wissen alles, hab ich dann gesagt. Sie standen und stehen mir im Rücken, ja sie stärken ihn mir. Das war sehr kraftvoll. Danke lieber Sananda für alles was du tust, für dein ganzes Sein. Danke Danke Danke. Auch deine Verfügungen und Gebete, es sind so viele und so kraftvolle. Das Neueste konnnte ich gerade gestern im Stall wunderbar anwenden!  In und für Licht und Liebe verbunden Toni"

 

"Lieber Sananda, ich möchte Dir gerne mein persönliches Erlebnis zu Deinem Zitat ''Schau keinem Fremden länger als 0,1 Sekunden in die Augen'' schildern. Dies ist kein negatives Erlebnis, im Gegenteil, es war für mich hochinteressant zu sehen, welche für mein Auge nicht ersichtlichen Energien ausgetauscht werden können, je nachdem, welche Person man vor sich hat. Ich saß einer Vorgesetzten ca. 1,5 m entfernt an einem Tisch gegenüber. Das Gespräch ging ungefähr 2 Stunden. Aus Höflichkeit und als Zeichen von Respekt schaute ich ihr häufig direkt und lange in die Augen. Nach 30 Minuten war mir schwindelig, schwummerig, fühlte mich ein wenig schwach. Mein erster Gedanke war: Habe ich zu wenig getrunken oder zu wenig gegessen? Nein. Nach weiteren 30 Minuten fing ich an zu schwitzen, fühlte mich sehr unwohl. Ich begann zu frieren. Danach wurde das Schwächegefühl noch stärker. Plötzlich sah es für mich so aus, als ob sie weiter weg von mir sitzen würde. Dann wurde der Raum plötzlich heller und ich dachte: Ich muss ihr jetzt sofort sagen, dass ich wahrscheinlich ohnmächtig werde, dass ich mich hinlegen muss... Ich sprach es aber nicht aus. Dann kam mir Dein Zitat in den Sinn. Nach und nach sah ich ihr immer weniger in die Augen und es wurde wirklich sichtlich besser. Der Raum nahm solangsam wieder seine gewohnte Form an. Das Schwächegefühl wurde auch immer besser. Nach 2 Stunden war das Gespräch glücklicherweise vorüber. Als ich den Raum verließ, war alles wieder in Ordnung.  Ich finde Dein neues Interview absolut klasse! Ich kann es nicht in Worte fassen, wie dankbar ich Dir für alles bin! Sabrina"

 

"Hallo lieber Sananda, ich habe hier ein interessantes Video vom Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt Dezember 2016, dass eindeutig belegt das dieser Anschlag inszeniert war. Ich habe mir das Video 3mal angeschaut und es ist so unfassbar wie hier manipuliert und getäuscht wird. Man muss ja mittlerweile davon ausgehen das auch andere Anschläge wie z.B. Nizza inszeniert waren. Hier der Link:https://www.youtube.com/watch?v=CA8AcG1zoFA LG Thorsten

 

"Grüße Dich lieber Sananda, aufgrund einer Welt im Wandel Sendung bin ich auf Dich aufmerksam geworden und habe auch ein Behandlungsformular ausgefüllt, Dir zugesandt und bezahlt. Nun aber zum Grund der Mail: Bruno Gröning Du hat auf Deiner HP zwei Bilder von "Dir" ... dazu möchte ich Dir sagen, daß der Energiestrahl sich kurz hinter den Bildern vereinigt und einen Lebensstrahl bildet. Das bedeutet: Du bist eindeutig die Inkarnation von Bruno Gröning! Der Strahl teilt sich dann nach einiger Zeit (rückwärts) wieder, das bedeutet für mich, daß Du auch zu einem andren Zeitpunkt bereits heilerisch tätig warst, wahrscheinlich sogar als - wie ich es nenne -"Doppelinkarnation", also zur gleichen Zeit parallel. Auch wenn ich von Deinem jetzigen Lebenstrahl nach vorne schaue, gibt es eine Inkarnation die jetzt auch inkarniert ist, aber wesentlich jünger als Du, aber auch so arbeitet. Die Menschheit braucht Hilfe und daher machen das große Seelen, aber das weist Du ja sicher selbst. Wenn Du möchtest, kann ich auch noch weiterschauen, dafür brauche ich aber Dein Einverständnis. Ich weis aus eigener Erfahrung, daß es manchmal sehr hilfreich sein kann, wenn Jemand von außen einem hilft. Deshalb habe ich mich ja auch an Dich gewandt, da ich mir selbst schlechter helfen kann. Ich bin sehr froh Dich gefunden zu haben!!! Herzliche Grüße Angelika F."

Anmerkung von mir Sananda: Ich kann mir gut selbst helfen, und weiss alles über meine Inkarnationen. Aber ich finde diese Feststellungen dieser spirituellen Person sehr bemerkenswert. Darum war ich zu Jesuszeiten auch gleich 2 x da, einmal als Johannes, und einmal als sein bekannterer Bruder........und zu Zeiten Brunos kenne ich auch meine andere Inkarnation, und auch heute kenne ich alle Seelenduale. Als Lichtwesen war ich jedoch nur einmal da jeweils. Als Bruder von Johannes, der sehr bekannt ist......, und als Bruno G. Die grossen Seelen und Lichtwesen können sich jedoch aufspalten so oft sie wollen. Es gibt nicht viele dieser Sorte auf der Erde. Und diese werden massivst bekämpft!

 

"Lieber Sananda, ich habe gestern abend schon überlegt ob ich das auch noch an dich sende, jetzt tu ich es. Gefunden, in einem Kommentar von YouTube.  "Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen :Habt acht, dass euch niemand verführt! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen :Ich bin der Christus! Und sie werden viele verführen. Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören; habt acht, erschreckt nicht; denn dies alles muss geschehen; aber es ist noch nicht das Ende. Denn ein Heidenvolk wird sich gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden hier und dort Hungersnöte, Seuchen und Erdbeben geschehen. Dies alles ist der Anfang der Wehen. Dann wird man euch der Drangsal preisgeben und euch töten; und ihr werdet gehaßt sein von allen Heidenvölkern und meines Namens willen. Und dann werden viele Anstoß nehmen, einander verraten und einander hassen. Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele verführen. Und weil die Gesetzlosigkeit überhand nimmt, WIRD DIE LIEBE IN VIELEN ERKALTEN . Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden. Und dieses Evangelium vom Reich wird in der ganzen Welt verkündet werden, zum Zeugnis für alle Heidenvölker, und dann wird das Ende kommen. 

Matthäus 24:4-14 SCHÖNE 2000 Also wenn man keinen Anstoß an einzelnen Worten nimmt, ist es genau das was du uns die ganze Zeit versuchst mitzuteilen. Und was um mich herum, teilweise schon lange geschieht.  DANKE  IN LIEBE GABI"

 

"Lieber Sananda, du hast ja so recht was du schreibst! Das ist unfassbar. Heute haben wir wiedermal gesehen wie die Reptos agieren. Die Verkäuferin hat für uns eine falsche Küche bestellt und jetzt sollen wir auch noch bezahlen, weil das ja der Aufpreis ist! Wo gibts denn sowas!? Die machen einen Fehler und wir sollen dafür zahlen! Die Welt ist einfach nur schlecht,hab keine Worte mehr! Es geht gar nicht um das materielle das ist für uns überhaupt nicht wichtig, sondern das zur Zeit einfach die Kommunikation nicht klappt, weil die alle gesteuert sind! Wir haben jeden Tag Angriffe, wenn du glaubst es ist mal Ruhe dann kommt von irgendwo her ein Angriff! Wie es dir da wohl geht, du hast ja noch mehr! Kaum zu ertragen! Und bewundernswert das du das alles so schaffst!! Ich ziehe echt den Hut vor dir, weil ich manchmal nicht weiss wie das weiter gehen soll, aber ich lass mich nicht unterkriegen! Dank dir weiss ich jetzt das wir nicht die schlechten sind! In tiefer Verbundenheit, Marina"

 

"Lieber Sananda, Ich teile Dir gerne meine Erfahrungen mit,die ich momentan mache , auchmeinen Hund. Mein Hund wird auch schon täglich angegriffen mit Lärm vonAutofahrer und Motorrad Fahrer. Sie müssen immer voll -Gas geben wennsie bei meinem Hund vorbei fahren. und bei jedem Spaziergang gegen Abendmuss es irgendwo wieder einen Knall geben, vorallem von den Autos undder heutigen Jugend die mit ihrem Moped laut herum fahren müssen, knalltes wieder aus dem Auspuff.  Aber wir lassen uns nicht besiegen sondernlaufen weiter so gut es geht. Ansonsten gehen wir wieder in dieSicherheit nach Hause. Diese geplante Angriffe kommen Etappenweise. Momentan sehr häufig. Sogareine  fremde ältere Dame spazierte einfach in meinen Garten hinein.Verwirrt war sie sicher nicht , sondern das war gesteuert. Zum Glückrannte sie dann von meinem Hund davon ( schmunzel). Was mir noch aufgefallen ist, dass seit Herbst 2017 sehr vieleHubschrauber herumfliegen. Sogar noch um 22 Uhr. m TV habe ich eine Person gesehen, bei der sich die Pupille veränderte:von rund auf schlitz-förmig. Reptilien . So etwas habe ich noch niegesehen. :) Bin aber dankbar für solche Angriffe und Erfahrungen, dennso weiss ich das ich auf dem richtigen Weg bin. Innerlich denke ich :Danke für das Kompliment , dass stärkt meine Göttlichkeit noch mehr :)
Ich lese zum zweiten Mal wieder Deine Bücher und es tut mir wirklichgut.  Sie lösen die Blockaden/Besetzungen wieder .Es kehrt innerlichwieder Ruhe ein und die Schwingung erhöht.Auch ein tolles Danke an dieLeserbriefe , die mir persönlich auch viel geben und heilen.
Danke an alle , die Dir schreiben und ihre Erfahrungen mitteilen. :) Und Dir Danke ich von ganzem Herzen , Danke für Deine WAHREN WORTE,WAHRE LIEBE, und Deine AUFRICHTIGKEIT.
danke danke danke für all Deine Energie Lichtvolle & Liebevolle Grüsse, Manel 37, Schweiz"

 

"Hallo und guten Morgen lieber Sananda, wir wollen Dir heute einen Leserbrief schreiben.

Lieber Sananda, heute Nacht träumte meine Frau von Dir und wachte mit einem sehr positiven Gefühl auf. Nun nehmen wir diesen Traum zum Anlass, Dir zu schreiben.  Durch das Lesen von Deinem ersten Buch und die Dokumentation Deiner Biografie, die mit vielen Angriffen auf Dich und Dein Leben überseht ist, habe ich wertvolle Erkenntnisse gewonnen. Was mich am meisten bewegt hat, war Deine klare Aussage, dass das NICHTS mit Resonanz zu tun hat, wie in der Esoterik-Szene gepredigt wird. Sondern damit, dass dies vor allem beseelten und lichtvollen Menschen so geht.  Das hat mich mit meiner schweren Biografie versöhnt, denn auch ich habe von frühester Kindheit an Angriffe in allen Lebensbereichen erdulden müssen.  Mit 8 Jahren hatte ich deshalb Selbstmordgedanken und spielte mit der Möglichkeit, mich von Autos überfahren zu lassen. Eines Tages sah ich im Schlafzimmer meiner Eltern n der Weihnachtszeit eine lichtvolle Christusgestalt. Er vermittelte mir telepathisch  Schutz, Liebe und Geborgenheit, so dass ich gerettet wurde. Bis heute fühle ich eine starke Verbundenheit mit Christus, den ich wie einen Freund empfinde.  Als junger Mann mit 31 Jahren hatte ich ein mystisches Erlebnis: In der Wohnung meiner damaligen Freundin hörte ich eines Tages das Schreien vieler Kinder. Dies erzählte ich  meiner Freundin, die diese Wahrnehmung nicht hatte. Doch sie erzählt mir, dass in dieser Straße früher  einmal Kinder bei einem Brand uns Leben gekommen waren. Damals  stellte ich mir eine Lichtsäule vor, betete zu Christus, dem lieben Gott und Erzengel Michael von Herzen und bat die Seelen, ins Licht zu gehen. Das klappte auch, danach war es ruhig. Ich bewegte mich viele Jahre in der Esoterikszene, weil ich aufrichtig nach Gott suchte und von Reinkarnation und dem Weiterleben der Seele schon immer überzeugt war. Ich machte eine Reiki-Einweihung und hatte wieder ein tiefes Bild von Christus erhalten. Dabei reichte  er mir einen goldenen Kelch, wo immer Wasser hinein floss und nie leer wurde. Das ist für ein Symbol für göttliche Liebes-Energie, die mir immer zur Verfügung steht.  Später stellt ich erstaunt fest, dass etwas faul war in der Esoterik-Szene. Bei einem Reiki-Treffen erkannte ich, dass viele nicht zu Gott beten, sondern einfach "Reiki" machen und dachten, dass sie durch den Kauf von höheren Reiki-Stufen weiter entwickelt seien. Ich habe das alles anders gesehen, dass es von der Reife der Seele abhängt und nicht vom Geldbeutel. Das nervt  mich bis heute in der Esoterikszene. Später machten wir Bekanntschaft mit einem Schamanen, der sich im Nachhinein als sehr dunkel entpuppte und energetisch und praktisch versuchte, unsere  Ehe zu entzweien. Später kamen heftige astrale, schwarzmagische Angriffe hinzu, die uns wirklich in Not brachten. Wir suchten ab 2011 dann die Hilfe eine Geistheilers, der uns einige Jahre begleitet Wir waren schockiert über die vielfältigen energetischen Angriffe, auch im Traum, auf dieser unsichtbaren Ebene,  über die wir mit kaum jemanden sprechen konnten. Der Geistheiler verstarb 2017 und kurz darauf fand   ich ein Video von Dir im Internet durch "Zufall". Wir spürten, dass wir noch Unterstützung und Hilfe brauchten und gaben Dir im Frühling 2017 den ersten Behandlungsauftrag.  Beim Zuschauen von Deinem Interviews hatte ich sofort ein positives Gefühl.  Deine authentische Art, zu reden, wie Dir der Schnabel gewachsen ist und die  Schattenthemen direkt anzusprechen, erzeugten bei mir eine starke Erleichterung.  Endlich hatten wir das Gefühl, es gibt jemanden da draußen, der uns versteht. Der nicht bei den Lügen der Esoterikszene mitmacht, sondern "Tacheles" redet. Besonders Deine Verfügungen zur Auflösung schwarzmagischer Angriffe ist für uns bis heute eine große Hilfe und  in seiner Wirksamkeit immer stark spürbar. Seit 2011 entwickelte sich bei meiner Frau die mediale Veranlagung und wir haben viele Erkenntnisse aus unseren Recherchen in Deinen Büchern wiedererkannt und bestätigt bekommen. Doch Deine Informationen gingen noch über unsere Erkenntnisse hinaus, was uns sehr geholfen hat, das kosmische Drama auf diesem Planeten besser zu verstehen.  Tausend Dank von Herzen, dass Du in dieser schweren Zeit für uns alle da bist und für Deinen großen Mut, Deine umfassenden Erkenntnisse mit der Öffentlichkeit zu teilen. Das gibt uns viel Kraft und Zuversicht.  Wir fühlen uns sehr verbunden mit Dir und wünschen Dir, dass Du noch vielen Seelen helfen kannst,  den Weg zurück in ihr spirituelles zu Hause zu finden.  in Liebe: Arno & Sylvia"

 

"Silke (47 J.) aus Sachsen/Deutschland lieber Sananda, ich habe Ende Dezember 2017 dich um Hilfe gebeten für meine große Tochter (30 J.) und für meinen Sohn (10 J.) Mein Sohn (Autist) hatte plötzlich jeden Tag, zu bestimmten Zeiten, immerzu geräuspert. Seltamer Weise, räusperte ich zu diesen Zeiten auch sehr schlimm.  Er wurde ruhiger und ausgeglichener. Wenn er rastlos war zuvor, dachte ich immer, das es nicht seine Augen sind, die mich da anschauen. Es war oftmals gruselig für mich, dieser fremde Blick von ihm. Seine Augen sind jetzt viel öfter klarer. Er geht jetzt in die 4. Klasse und kann weder rechnen noch schreiben, noch logisch denken. Bisher hat er Buchstaben nur "nachgespurt", wo er mit großem Eifer dabei war. NUr dachten alle, das er nicht wirklich genau hinschaut, was er da nachspurt. Als im Januar 2018 wieder die Schule los ging, schrieb er plötzlich den Wochenplan ganz alleine. Er schrieb ganz ordentlich z.b. JANUAR und MONTAG ... Als mein Sohn dann noch seine Lehrerin fragte "Darf ich raus gehen" obwohl er noch nie einen Satz mit "Ich" sagte und auch nur nuschelnd 1-2 Worte sagte, war dann plötzlich Stille im Klassenraum.  Ich danke dir. L.G Silke"

 

"Hallo Sananda Heute habe ich mal wieder deinen Bericht gelesen und sage das du recht hast. Als mein Vater nach Deutschland kam, (1957) durfte er nur  einreisen, wenn er einen Schulabschluß hat und er wurde untersucht ob er Gesund ist. Als er dann in Deutschland angekommen ist, da gab es keine schöne Wohnung sondern Holzbaracken !!! Vom ersten Tag bis zur seiner Rente hat er gearbeitet, er hat nie vom Staat gelebt! Ständig musste er seine Arbeitserlaubnis neu beantragen und als er seine Rente noch erleben durfte, musste er einmal im Jahr eine Lebensbescheinigung ausfüllen. Und als mein Vater die Deutsche Staatsangehörigkeit wollte, sollte er drei Monatsgehälter zahlen! Was ein Mann mit Familie nicht zahlen konnte!!! Es gab auch keine Deutschkurse. Ach und mein Vater kam nur aus Sardinien!! da gab es noch so viele dinge das würde hier jetzt den Rahmen sprengen. Liebe Grüße Maria 52 aus Duisburg"

 

"Hallo lieber Sananda, ich werde nun auch immer offener von anderen Menschen von oben herab behandelt. Speziell wenn man einmal nicht nur abnickt und Fragen stellt bzw. bei Unterschriften auf seine Rechte besteht und etwas verweigert. Leider bin ich derzeit arbeitssuchend, da ich es auch aufgrund der Machenschaften im letzten Job einfach nicht mehr ausgehalten habe. Nun wurde mir natürlich direkt eine Maßnahme aufgebrummt, dass ich ja schnell wieder in den Beruf komme und mir direkt "geholfen" wird. Fakt ist, in der ersten Maßnahme wurde ich von einer angestellten Repto-Dame direkt aufgrund meiner Herkunft frech beleidigt und danach hat sie es noch vor den anderen Teilnehmern so hingestellt, als wäre es falsch von mir sich darüber zu beschweren und es lachend abgetan. Diese Dame hat auch die ganze Zeit falsch gegrinst, ich habe das sofort erkannt. Einmal hat sie in der Diskussion direkt zu mir gesagt: "Ich verstehe, dass Sie mir nicht vertrauen, Sie können mir ja nicht in die Seele schauen." Lustigerweise kann ich genau das. In der zweiten Maßnahme konnte über die Hälfte kein Deutsch und die Seminarleiterin hat so langsam geredet, dass selbst die nicht Deutsch sprechenden fast eingeschlafen sind. Man erkennt einfach, dass die Leute auf den Ämtern fast schon geschult werden müssen, um die Leute dort zu verwirren. Ich kann es nicht besser beschreiben, aber das ist jedenfalls mittlerweile richtiger Psychoterror auf den Ämtern. Ich brauche nicht erwähnen, dass bei dieser Vermittlungsagentur (ja mittlerweile bewerben sich schon Verkäuferagenturen beim Arbeitsamt um Provision zu kassieren, sobald die Arbeitslosen vermittelt wurden) ebenfalls nur Reptos angestellt waren. Tausend Dank lieber Sananda, dass du mir die Augen so weit geöffnet hast. Auch wenn das Leben immer härter wird, bin ich froh nun die Wahrheit zu sehen und nicht mehr zu schlafen, auch wenn mir vieles schon immer spanisch vorkam. Durch dich weiß ich nun direkt was los ist. Ich werde dir auch bald noch endlich ein Feedback zur Behandlung schicken. Liebe Grüße und viel Kraft wünscht dir Karim, 27 Deutschland."

 

"Lieber Sananda, Es tut mir so leid für dich und deinen armen Bruno!! Ich hoffe, er erholt sich bald wieder und schick ihm ganz viel Liebe und Kraft!! Leider dürften 98 Prozent der Leute gar keine Hunde besitzen, weil sie absolut keine sozialen Kompetenzen aufweisen, also sich völlig asozial verhalten und null Voraussicht haben - von Intelligenz red ich jetzt gar nicht!
Mit ihrer Dummheit gefährden sie nicht nur ihr ganzes Umfeld, sondern auch sich selbst und die eigenen Tiere, aber das scheint diesen Robotern ja völlig egal zu sein!!
Das alles kenn ich nur zu gut aus eigener Erfahrung! Ich glaube Cesar Millan würde nur mehr den Kopf schütteln, wenn er bei uns einmal Gassi gehen müsste....so wie du sagst, ein Spießrutenlauf...einfach nur traurig!! Ganz, ganz liebe Grüße und hoffentlich könnt ihr beide bald wieder ein wenig lächeln :) Alles Liebe für dich von  Michaela"

 

"Lieber Sananda! Vor einiger Zeit habe ich Dir eine Kontaktanzeige geschickt. Da ich mir einen Auftrag derzeit nicht leisten kann, habe ich auch keinen erteilt. Doch sind trotzdem einige "Tore" bei mir aufgegangen und ich DANKE Dir für Deine geistige Unterstützung. 2 Pferdeleben wurden auch durch Deine Hilfe gerettet. Alles Liebe für Dich Gabi"

 

"Sehr geehrter Herr Sananda, Mit großer Freude dürfen wir Ihnen mitteilen, dass  mit Ihrer Spende ein Teil der Anschaffungskosten des Rosensteiner Behandlungssystem vet pro, gedeckt wurde und somit das System gekauft werden konnte.  Diese Anschaffung war ein lang gehegter Wunsch und konnte jetzt erfüllt werden. Das Behandlungssystem steht noch beim Lieferanten in Sevelen, da noch Zollformalitäten erledigt werden müssen. Ich habe es aber besucht, sozusagen und fotografiert. Wir sagen nochmals von ganzem Herzen DANKE unsere Arbeit mit den Grosstieren wird damit sehr erleichtert. Mit lieben Grüßen aus dem immer noch tief verschneiten Gnadenhof Luna  Theresia Seyffert vom Luna Team"

 

"Lieber Sananda! Ich danke Dir für deinen großartigen Bericht über die Zustände in Deutschland und Europa (Masseneinwanderung). Du bist wohl der einzige Heiler, der sich traut die WAHRHEIT zu sagen. Ja, die Reptos wollen das deutsche Volk und die germanisch-keltischen Völker weghaben. Das ist nun mal Faktum. Deshalb wurde Deutschland immer wieder in grausame Kriege verwickelt, die es nicht wollte. Schau an, was die Politik treibt:

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/21867385_Das-erste-Haus-fuer-Fluechtlinge-ist-fertig-und-kann-demnaechst-bezogen-werden.html?em_cnt=21867385

Flüchtlingsfamilie bekam über 7300 Euro im Monat ...

http://www.krone.at/1631560

In Deutschland gibt es 500.000 Obdachlose, die meisten davon sind deutsch. Arme Deutsche werden systematisch schikaniert. Es fehlt an Liebe zur eigenen Heimat, da den Deutschen jeglicher Nationalstolz ausgetrieben wurde (außer beim Fußball). In der BRD werden sogar Menschen jahrelang ins Gefängnis geschmissen, wenn sie eine "falsche" Meinung zur Geschichte haben, während ausländische Gewaltverbrecher oft Bewährung bekommen. Sananda, dein Beitrag war so wichtig und so mutig, dass du einen Meilenstein gesetzt hast!!! In Liebe Klaus"  

 

"Lieber Sananda. Als ich im Januar d.J. zum erstenmal dich in einem Video auf YouTube gesehen habe wußte ich: ER IST ES! Erscheinung, Spsrache und Worte waren unzweideutig! Du bist der Wegbereiter Gottes für den Machtwechsel auf der Erde! Die Lektüre deiner Bücher hat mich vollends überzeugt, das mein Eindruck richtig war. Was du dein Leben lang und auch heute noch erdulden mußt ist außerhalb jeder Normalität. Die Schrift sagt zwar: „...der Gerechte muß viel leiden“, aber dieser Gerechte ist übermenschlicher Natur. Gesegnet sei jeder Mensch der dich auf dem Schirm hat. Mein Dank für Gottes Liebe reicht in die Ewigkeit. Dein ergebener Hans-Wilhelm"

 

"Lieber Sananda, viel will ich nicht sagen, dieses Lied von Xavier Naidoo drückt schon alles aus:

„Brutaler Alltag drischt auf dich ein. Besteht die Welt nur noch aus Zombies, fällt dir spontan dazu ein. Doch von außen betrachten könntest du auch einer sein. Blick stur geradeaus oder nach unten und Hoodie ins Gesicht. Hoffst, dass du keiner dieser Zombies auf deine Fährte lenkst. Und dass keines dieser Energiemonster mit dir spricht. Und du dann eigentlich eher dein Schweigegelübde brichst. Alle für sich und jeder gegen jeden. Es gilt survival of the fittest jenseits von Eden. Jeder kann es seh'n, jeder kann es wahrnehmen. Jeder muss zugeben, so kann es nicht weitergehen. Das nenn' ich eine hochentwickelte Kommunikationstörung. Und ich dachte, wir seien hochentwickelt und jetzt stehen wir vor den Scherben - dieses sogenannten höchstentwickelsten Imperiums des Universums. Doch ich hör' den Drang nach wahrem Leben. Er lässt sich nicht verbergen. Und wieder verspüre ich den Drang, den Drang zu leben, nicht irgendwann, sondern jetzt, jetzt mit euch all'n. Und es gelingt uns jeden Tag, auch wenn man es nicht erzählen mag, weil man lieber Angst in uns jagt und unnötig mit Nöten plagt - von der Wiege in den Sarg.....“

https://www.youtube.com/watch?v=fIoCDwnhVAw

Ich hab es durch „Zufall“ gehört (oder wohl eher nicht),  ich hab gestern in deinem Buch über ihn gelesen und heute musste ich direkt nach aktuellen Liedern von ihm suchen. Ich fand schon immer, dass er es einfach auf den Punkt bringt... ich hab hierzu noch ein Lied von Ihm https://www.youtube.com/watch?v=zdwz3hHz4lM – allein schon das Video dazu – ich denke ich kann es richtig deuten, auch wenn man den Ton abschaltet sieht man es... Danke auch für deine wahren Texte, deine wahren Worte, dein wahres Wissen was du mit uns teilst. Und danke für dein Vertrauen in uns alle die den Glauben nicht verloren haben und ihn wieder finden wollen... In Liebe, Julia aus Wunsiedel, 10.02.18"

 

"Lieber Sananda, ich weiß nicht ob du es schon kennst aber dieses Video hier ist auch eines der am meist geliebeten Aufklärungsvideos der "Truther Szene", es is der Regisseur des Films "Die Glücksritter" der hier einige intressante Dinge ausplaudert u.a über 9/11 und komischerweiße musst er nach diesem Interview sein Leben lassen, ähnlich dem Hauptdarsteller von "Sie Leben" nachdem er meinte an dem Film sei mehr dran als nur ein Sci FI Movie. Ich wünsche dir ansonsten noch unendliche Liebe mein Lichtbruder und freue mich neues von dir zu hören zu lesen und zu sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=shl0K0V4EVU

In ewiger Liebe Antonio (28) Coburg, Deutschland"

 

"Lieber Sananda, hier eine Dokumentation aus den Systemmedien (ARD) die alles über Logen und Satanisten bestätigt was du täglich auf deiner Seite veröffentlichst.

https://youtu.be/81yqKo5Emf4

Ich Danke dir für alles! Lass dich nicht unterkriegen, wir lieben dich! Friede über alle Grenzen, deine Familie L."

 

"Hallo lieber Sananda! Ich möchte dir schnell mal mitteilen, dass nichts und niemand jemals die Macht haben wird, mich an dir und deiner Warheit (DIE WARHEIT!) zweifeln zu lassen. Nichts und niemand kann mich davon abhalten dir zu glauben und an dich zu glauben. Entweder man erkennt dich, oder eben nicht. Ich werde IMMER zu dir stehen Nahezu jeder Supermarkt den ich betrete stinkt nach Verwesung und faulen Eiern, Tiernahrung stinkt durch die Verpackung!  Es ist schon skurril die Masse dabei zu beobachten, wie sie freudig in diesem Gestank ihren Konsumwahn befriedigen und sich dabei auch noch freuen, wenn der Einkaufswagen vollgepackt ist mit Müll und Leichenteilen. Je billiger desto besser, viel muss es sein! Übrigens wusstest du, man kann jetzt auch schon tatsächlich bei Amazon (suche nach) Leichenteile! kaufen, für Halloween und so; zum Spass hald. Abgetrennte Arme (2 St.) kosten nur EUR 7,99, aber beeil dich, es sind nur noch zwei Stück auf Lager!!  Ich kann schon dabei zusehen wie die "Menschen" mutieren zu etwas ganz anderem; In der Arbeit ist das besonders angenehm!  Wenn ich in der Früh mein Fenster zum lüften öffne, steht da unten so ein Kleintransporter, der genau im rechten Moment den Motor anwirft, und mir die Abgase genau schön in die Wohnung bläst für längere Zeit. Klar - der Winter ist eisig, da muss man MANN fest vorheizen! DIE SCHÖNEN SACHEN sind, dass meine liebe 16 Jährige Tochter einen wunderbar positiven Einfluss auf ihre Freundinnen hat ( sie isst seit deiner Behandlung, mitte März 2017, vegan!). Eine davon möchte kein Fleisch mehr essen, die andere wird zur Veganerin, weitere werden vielleicht folgen. Meine 13 Jährige Nichte (Indigo, da bin ich fast sicher!) für die ich jeden Tag mit Ablösungen mache, möchte keine Tiere mehr essen. Das macht mich alles sehr glücklich! Unfassbar was du für uns auf dich nahmst, nimmst und nehmen wirst. DU BIST DEFINITIV DER GRÖSSTE HELD AUF ERDEN UND WEIT DARÜBER HINAUS. WIR DANKEN DIR!!! In Liebe  Anna, 37, aus Wien"

 

"Lieber Sananda, Zum Thema Vatikan habe ich noch eine kurzes Video über die Audienzhalleentdeckt. Dazu kann man nichts mehr sagen , ausser dass wir wirklich in der Hölledes Antichristen leben. hier der Link :
https://youtu.be/nRfflxYnDok
und noch  den Bericht dazu :
https://johndenugent.com/deutsch/german-reptil-jesus-reptil-gebaeude-reptilaugen-fenster-in-kreuzloser-paepstlichen-audienzhalle-paul-vi-zu-rom/
Ich wünsche Euch allen , die auf dem lichtvollen Weg sind viel Kraft ,viel Schutz , viel Liebe , viel Mut , viel Geduld und  Stärke . und eingrosses Danke an die liebevollen Tieren ,  die uns unterstützen und vieles von uns auf sich nehmen.  und einen grosses Dankeschön an alle Indigos , Danke dass es euch gibt , ihr seid wertvoll, wie auch alle andere Licht -und Sternenwesen.
Danke Danke Danke , Sananda, dass Du uns den Weg erhellst... und uns wieder auf die Reise in unsere WAHRE Heimat bringst. Wir gehen mit unsere Lichtschiffen wieder nach Hause...
liebe Grüsse Manel (37) aus der Schweiz, 12.2.2018

 

"Von ganzen Herzen vollem Liebe, Glauben und Vertrauen grüße ich dich lieber Sananda! Ich habe an Gott geglaubt und mich für Licht entschieden, als ich noch vor 22 Jahren im atheistische Russland lebte. Die Glauben und Vertrauen haben mich durch schwere Zeit gebracht und Kraft gegeben viele Herausforderungen , Schicksal - Schläge überwinden und Krebs zu besiegen. Die größte Geschenk, der ich von paar Jahren von geistige Welt bekommen habe war Ereignis, dass ich zu dir geführt wurde. Thema Spiritualität hat mich immer magisch angezogen und ich habe immer wieder unermüdlich die Antworten auf meine Fragen gesucht. Auch Hoffnung die Hilfe für meine Tochter Eleonora zu finden, die als sie noch 16 Jahre alt ständig von Krankheiten gelitten und von Pech verfolgt wurde. Als ich deine erste Auftritt bei Time TV gesehen habe, hat unsere Leben radikal verändert. In deinen Worten spürte ich von Anfang an unglaubliche Wahrheit und außergewöhnliche Mut einer sehr starkePersönlichkeit. Keine Minute habe ich gezweifelt und ungeduldig jede weitere Auftritt verfolgt. Deine Aufruf: „Indigo, wacht auf“ hat bei mir in ganzem Körper Gänsehaut aufgelöst. Das war für mich ein Zeichen gewesen endlich zu finden, was ich schon so lange gesucht habe! Zweifellos und sofort im März 2015 haben wir dich  beauftragt und seit dem lenken wir nicht mehr von deine Seite. Auf jede weitere Video oder Interview, die ich auch ungeduldig gewartet, auch sehr gefreut und jede deine Wort geht mir direkt ins Herz. Deine beide Bücher habe ich mit großem Interesse und Begeisterung gelesen Ich hatte auch große Glück bei letzte Treffen im Oktober 2016 dabei zu sein und dich persönlich zu begegnen. Es war für mich so faszinierende Erlebnis, dass ich dich unermüdlich die ganze Nacht durch noch hören könnte. Seit du in Aktuell - Rubrik geschrieben hast,dass du keine Inkarnation von Johannes in Jesus Lebenszeiten gewesen., beschäftigte mich die Frage: „ Wer dann?“ Habe ich aber nicht getraut offentlich auf Papier zu bringen. Ich stimme die Aussage einer deiner Klientin zu. Für mich bist du auch Messias. Grenzenlose Liebe und unendliche Dankbarkeit sende ich dir in diesem Brief von mir und meine Tochter. Schutz, Kraft und grenzenlose Gottessegen für dich und deine Familie!!! Ludmila aus Saarbrücken"

 

"Lieber Sananda! Auch ich schicke Dir liebe Valentinsgrüße, habe Dich immer im Herzen und seit der 2. Behandlung fühle ich mich energetisch noch stärker mit Dir verbunden. Ich wollte Dir von einem Erlebnis erzählen:  Kürzlich an einem Bioresonanzgerät mit segmentardiagnostischer Messung auf Zellebene (was keine Blutuntersuchung vermag), wurde u.a. geprüft, ob bei mir irgendwelche Strahlenbelastungen vorliegen. Der Heilpraktiker war sehr erstaunt, dass ich gar keine Strahlenbelastung, weder Elektrosmog noch ELF-Strahlen oder sonstiges hatte! Sowas käme eigentlich nie vor....!  Ich wusste natürlich, dass es an den Gebeten von Dir liegt, in dem Fall am "Schutz vor Bestrahlung",  das ich wie alle anderen Gebete und Ablösungen jeden Tag mache. Deine Gebete haben eine immense Wirkung, das kann ich feststellen und möchte ich am liebsten allen mitteilen.  Ich bin entsetzt über Deine unbewussten Klienten, die Du heute beschrieben hast. Meine wichtigste Beschäftigung überhaupt ist nicht das Lesen, nein, das Studieren Deiner Bücher und Videos! Danke für alles, danke für Dich! In grenzenloser Liebe und Vertrauen. Santinerin Manu, aus Bayern"

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir heute danken, einfach, dass du da bist und uns trägst und führst durch diese oft so unerträglichen Zeiten. Ich danke dir, dass du uns die Augen, die Herzen und die Seele öffnest, für das was auf diesem Planeten wirklich passiert. Ich bin erschüttert und tieftraurig, insbesondere was wir unseren Tieren antun, was ist mit ihrem freien Willen, wenn sie hier inkarnieren, sie sind mehr als wir Menschen von uns abhängig und uns hilflos ausgeliefert und werden so unsagbar grausam malträtiert. Es ist die Hölle und es ist so wie du es sagst und fühlst! Und was ist mit unseren Kindern, die hier so sehr gequält werden? Was ist mit uns Menschen, mit unserer Erde? What about us? Ich danke dir, dass du uns Mut, Kraft, Zuversicht und Stärke bist, Hoffnung, Licht und Liebe! Danke. Und unseren Glauben erneuerst. Danke! In Liebe, Ilka"

 

" Lieber Sananda Irgendwie schaff ich es nicht dir einen Link mitzusenden... Und trotzdem möchte ich nochmal von Herzen dir danken für deine Spende, auch im Namen der Kühe! Wir konnten anfangs Jahr eine grosse Viehputz-Bürste erneuern, neu anpassen und wieder anschliessen, dank diesem Geld. Sie ist eben mehr als nur eine Putzbürste. Das ist richtige Massage. Wenn die Kühe gegen die Bürste drücken, dreht sie sich durch einen elektr. Motor angetrieben. Sie wird sehr rege benutzt und es ist wunderschön zu sehen wie die Tiere das auch geniessen. Zu unterst auf der zuKUHnft-Seite(Facebook) gibt's ein kurzes Filmli... Alles Liebe und Danke von Herzen Toni mit unserer grossen Familie"

 

"Hallo lieber Sananda,  Ich habe ein Video für dich, das dich vielleicht interesieren könnte, falls Du das noch nicht kennen solltest! So viel zum Thema: ,, Wohin verschwinden die Kinder''! Ich bin fassungslos, wie grausam die Menschheit doch sein kann!

https://www.youtube.com/watch?v=fjKxlJ4pR2c
https://paulschreyer.wordpress.com/2017/05/19/tabu-ausgrenzung-und-pizzagate/
In liebe und Dankbarkeit dein Bruder Sergej"

 

"Hallo Bruder Sananda, du hattest nach Weihnachten doch mal einen Leserbrief hier drin veröffentlicht, in welchem du einen Kommentar zu A.Wagandt abgabst, hinsichtlich seiner Echsenbesetzung, oder war es eine Drakonierbesetzung. Du hast gesagt, die Zukunft wird es zeigen, ob diese Besetzung bei A.W. bleiben wird. Nun, du hattest wohl recht. Die beiden, J. Conrad und er, haben sich nach vielen Jahren verstritten, da A.Wagandt keine Kohle rausrücken wollte. Er meinte, das ist alles umsonst und der Jo sei selbstverantwortlich für seine Einnahmen. Du hattest einmal in einem deiner Bücher geschrieben, dass du einen nicht unerheblichen Geldbetrag an Jo freiwillig bezahlt hättest. Hier sieht man einmal den Unterschied zwischen einem dunklen Spirituellen, dem Wagandt, und dir. Wie kann der sich nach so vielen Jahren daran stören etwas an Jo zu bezahlen? Und warum hat der Jo das überhaupt solange zugelassen? Auf jeden Fall hattest du recht, als du eine Besetzung bei Wagandt bestätigtest. Es ist auf diesem Video in diesem Leserbrief von nach Weihnachten auch eindeutig zu sehen.

Hier die Meinung von Jo zum Reptoverhalten von A.Wagandt:"

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2159&v=g8r2rusQcvA  

 

"Lieber Sananda Ich habe soeben deinen neuesten Beitrag gelesen und ich muss einmal mehr sagen, wie glücklich du auch mich gemacht hast. Es ist für mich absolut der Wahnsinn, dass ich auch dazu zählen darf. Mir kommen jedes mal die Tränen, wenn ich darüber nachdenke und ich kann mein Glück kaum fassen. Ich danke Gott abertausend mal für seine Liebe und Gnade, die mir durch dich zuteil wurde. Du bist wahrlich ein Engel. Herzlichste Grüsse von Christine, 49, Aarberg"

 

"Lieber Sananda! Als ein sehr großer Tierfreund und Vegetarier bin ich immer wieder entsetzt, wie wir mit den Tieren umgehen. Vielleicht kannst du auch einmal diesen link bei "Aktuelles Neu" veröffentlichen.

www.animal-spirit.at/newsletter/animal-spirit-newsletter-vom-18022018

Danke in Liebe Ingrid"

 

"Hallo lieber Sananda, anbei sende ich Dir einen LINK von YouTube über das Impfen. Ich wußte es ja schon lange und habe mich seit Jahren nicht mehr impfen lassen. Vielleicht kannst Du das Video auf Deiner Seite posten, um den Menschen einen Denkanstoss, eben über das Impfen, zu geben.   https://www.youtube.com/watch?v=IfmYc51r0Hk  In Liebe...dein Freund Klaus aus Coburg

 

"Lieber Sananda, soeben hab ich vom Tod deines geliebten Bruno gelesen und mir schossen sofort die Tränen in die Augen. Man spürt deine Traurigkeit beim Lesen. Es tut mir sehr leid für dich, deine Familie und deinen lieben Bruno. Vor ein paar Tagen schriebst du noch, der Teufel kann nicht heilen, dies hat er nun leider deutlichst demonstriert! Es ist unfassbar, was hier tagtäglich passiert. Man kommt aus dem Entsetzen gar nicht mehr raus. In meiner Gegend hier verschwinden neuerdings auffällig viele Hunde. Meist heißt es, sie hätten sich über einen lauten Knall derart erschrocken, dass sie panisch weggerannt wären. Und auch Pferde und Katzen verschwinden spurlos. SIE leisten hier ganze Arbeit, um zu trennen und zu zerstören.  Lieber Sananda, ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft, um den Verlust von Bruno zu verarbeiten. In Liebe und Dankbarkeit für deine harte Arbeit, Claudia 36, Umland Hannover"

 

"Lieber Sananda Mir stehen immer noch Tänen in den Augen, nachdem ich gelesen habe, dass du deinen geliebten Hund Bruno verloren hast. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, um diese schwere Zeit zu überstehen. Du wirst unglaublich stark geprüft - irgendwie habe ich das Gefühl, es gibt keine Gerechtigkeit. Du musstest eine schwere Prüfung nach der anderen überstehen/überleben....Warum? Wozu? Ich wünsche dir, dass du dich erholen kannst, Freude und Kraft erhältst! Das einzig Positive, was ich darin sehe, ist zu erkennen, wie stark ein Mensch ein Tier lieben kann. Würden wir alle Menschen alle Tiere so lieben, hätten wir das Paradies auf Erden. Ich wünsche mir, dass dieser Gedanke der Liebe ins kollektive Quantenfeld der Menschheit eingeht und sich manifestiert. ALLES LIEBE und herzliche Grüsse Angela"

 

"Lieber Sananda Es hat mich tief getroffen, vom Tod von Bruno zu lesen. Ich finde gar keine Worte, ich habe mich tagsüber mit dir verbunden, und wollte euch jetzt trotzdem schreiben. Ich komme gerade vom Stall zurück.Sie hatten mich gerufen, die Kühe. Wir haben einige Kühe, die Schmerzen in den Klauen haben. Es tut mir so weh. Ich weiss, dass das Angriffe sind, die auch mir gelten sollten. Diese Wesen, die alles sehen und wissen, sie nehmen es auf sich. Sie lehren mich so eine grosse Liebe. Dieser Angriff auf Bruno hat etwas in mir ausgelöst. Ich glaube er konnte viele Herzen öffnen. Es klingt alles so absurd und ist überhaupt kein Trost in solchen Situationen. Wenn die Menschen so gefangen sind, sehen wir einfach über diese unendliche Liebe der Tiere zu uns hinweg. Ich spüre einfach seine Liebe, und muss immer wieder weinen während dem Tippen. Ich kanns nicht erklären, doch er hat etwas bewegt, das weiss ich. Ich hatte jetzt einfach das Bedürfnis dir das mitzuteilen. Ich liebe euch Toni"

 

"Lieber Sananda,

Oh nein ,es  tut mir so unfassbar  leid mit Bruno und ich weiss wie du leidest .......ich habe es 2x gelesen ,ob es auch wirklich stimmt .Ich habe als Mädchen das Ähnliche erlebt ,meine geliebte Schäferhündin ,mein Ein und Alles ,Darmverschluss ,auch dieser widerliche Arzt hat es angeblich nicht gesehen .Es war Mord ,heute weiss ich es ! Und es war sehr dunkel !Sie gehen an unsere Tiere ,weil sie da einen Schwachpunkt finden und uns sicher erwischen . Ich habe so gern gelesen ,wenn du ihn erwähnt hast und eure Verbundenheit so rausstach . Es hat mich so sehr gefreut und verbunden , das du auch so liebst - einen Hund ,diesen wundervollen starken Hund !Ich wünschte so ,ich könnte dir helfen ,aber das werde ich nicht schaffen ,das Leid ist so tief und unfassbar ! Aber du hast ihn ja nicht verloren und ich bin sicher ,genau wie du ,wir weden uns wiedersehen . Was soll ich dir sagen, ausser das ich mit dir fühle und und deine Wunde zugeht ,auch wenn es immer brutal bleibt !Du und Bruno in ewiger Verbundenheit  Macht es gut ❗️In mit Trauer, alles erdenklich Liebe  Christine"

 

"Lieber Sananda,

es tut mir unendlich leid, dass du deinen geliebten Bruno verloren hast. Als ich deine Zeilen las musste ich weinen. Auch mir geht es ans Herz und es tut weh. Wir können nur hoffen, dass immer mehr Menschen verstehen, was hier mit uns allen geschieht, und dass wir das nicht mehr zulassen. Du hast schon sehr, sehr viele Erfolge gehabt bei Mensch und Tier, du tust so viel für uns alle. Dafür sind wir dir immer unendlich dankbar. Ich wünsche dir und deiner Familie Gesundheit und Kraft für all das was noch vor uns steht. Ich umarme dich. Heidemarie, Leipzig"

 

"Lieber Sananda, 
es macht mich so unsagbar traurig! Es tut mir so leid,was mit deinem Bruno geschehen ist! Ich kann es so nachempfinden!  Ich hab vorletzte Nacht die ganze Nacht geweint! Ich glaube, ich hab deinen Schmerz gespürt.... Ich hatte deinen Beitrag noch nicht gelesen gehabt. Ich erfuhr es über die geistige Welt... Ich hatte geschlafen bzw. war irgendwie in so einem Halbschlaf ... Ich sah mich, wie ich einen Weg entlang ging und sah einen wunderschönen Schäferhund. Ich wusste gleich, dass es Bruno war. Er freute sich, mich zu sehen, er wedelte mit dem Schwanz und strahlte vor Freude.... Ich wollte ihn gerade Streicheln, da bemerkte ich erst, dass du neben ihm stehst. Ich hatte dich vorher nur aus dem Augenwinkel gesehen, mein Blick war ganz fest auf Bruno gerichtet gewesen... Ich kam aus der Hocke hoch und freute mich, nun auch dich zu sehen ☺wir umarmten uns und unterhielten uns über Gedanken und Bilder. Du wusstest gleich, wer ich war. Ich freute mich so sehr darüber ☺ ich freute mich auch darüber, wie schön wir einfach warn, wir strahlten ... Und ich wunderte mich, warum wir hier so beschützt sind und uns keiner versucht anzugreifen... Es war wie ein Heiliger Raum  Doch plötzlich - wir erzählten noch- erschrak ich! Eine unfassbare Trauer umgab dich, Sananda und deine Aura wurde ganz matt... So voller Trauer... Du sagtest mir, dass Bruno tot sei und ich konnte es nicht glauben! Ich wollte es nicht glauben! Dann kam eine Laute Stimme aus dem Orb und sagte: " Bruno ist gestorben!"... Ich wachte auf. Mein Herz raste und zugleich war ich voller Trauer! Ich dachte nur: " Nein, nein, nein! Das ist doch nicht war!"... Ich bekam den Input auf deine Seite zu gehen - und da stand es: Bruno ist tot!... Ich war entsetzt! Ich musste so weinen. So ein Schmerz! Auch jetzt gerade, wo ich dir schreibe muss ich wieder weinen! Sananda! Es tut mir so leid! Ich leide mit dir! ( Ich weiß nicht, was genau oder wo ich da mit dir war oder wie ich dir da begegnet bin... Aber es fühlte sich sehr echt an! Das hatte ich vorher noch nie so intensiv gehabt!) ... ich musste dir das einfach schreiben...ich hoffe, das ist okay... Lieber Sananda, ich denke an dich und wünsche dir ganz viel Kraft! Ich hab dich sehr lieb! Du bist ein großartiger Mensch! Ein großartiges Lichtwesen! Wir lieben dich!"
Fühl dich gedrückt!  In Liebe, Andrea"

 

"Lieber Sananda,
voller Mitgefühl, Erschütterung und Traurigkeit habe ich heute morgen
"zufällig" die Nachricht vom Tod Brunos gelesen... Ich konnte eine
Zeitlang gar nicht aufhören zu weinen (und auch jetzt weine
ich)...vielleicht auch eine Erklärung dafür, warum ich gestern den
ganzen Tag wie gerädert war. Es tut mir SOOOO sehr leid für dich!

Ich sage immer zu den Leuten die zu mir ins Kraft-Tier-Yoga kommen, sie
sollen nur dann Feedback geben, wenn sie "was gscheites" zu sagen haben.
Ich hab mich jetzt mal ein bißchen gesammelt und hoffe dir jetzt mit
meinen Worten, meiner tief empfundenen Anteilnahme und mit den Worten
der Wale Trost spenden zu können.

Vor vier Jahren wurde mir mein über alles geliebter Kater Goofy
genommen. Jetzt weiß ich, dass ihn ein Repto überfahren hat (um mich zu
schwächen und zu treffen). Ich war damals bei meiner Schwester in Tirol,
als mich die Nachricht ereilte. Es war einer der schlimmsten Tage in
meinem Leben, und das Schlimmste war, dass ich mich in von meiner
Schwester und im Stich gelassen fühlte. Eine kurze Anteilnahme und dann
ging es bei denen wieder lustig weiter.
Erst zwei Jahre zuvor war mein über alles geliebter Vater auch plötzlich
bei einem Unfall gestorben. Es war einfach alles zu viel für mich, ich
wollte sterben der Schmerz war zu groß. Ich lag draußen im Garten in der
Wiese und weinte alleine vor mich hin und plötzlich habe ich JESUS
gesehen mit meinem Goofy, da wußte ich, dass es ihm gutgeht. Er war ja
wie ein Hund lief mir überall nach und wenn wir verreist waren, war er
immer depressiv, fraß dann nichts... Er war mein überalles geliebtes
Herzenstier! Mir ging es natürlich noch länger nicht gut. Das Schlimmste ist ja, dass
so wenige Menschen echtes Mitgefühl und Anteilnahme aufbringen können
(schon gar nicht, wenn ein Tier stirbt...).
Ich würde dich so gerne persönlich JETZT umarmen und dann würden wir
eine Weile gemeinsam weinen, bis es sich besser anfühlt und leichter,
dann das ist das Einzige was uns als Mensch hilft Trost und ehrliche
Anteilnahme persönlich vor Ort. Wenn du nur 2 Stunden weg wärst würde
ich mich ins Auto setzen und zu dir fahren - aber von hier sind es
mindestens 6 Stunden Autofahrt bis zu dir.
Ich bin im Geiste bei dir und halte dich und weine ein bißchen mit dir
mit, kann gar nicht anders, passiert einfach... - Bruno geht es gut, das
weißt du ja, aber bei uns im Menschenkörper "lebenden" bleibt ein Loch,
eine Leere, die mit fast nichts aufzufüllen ist, außer damit, dass Zeit
die Wunden heilt und die Liebe und Fürsorge Gottes ohnehin alle Wunden
heilt. Als liebende Menschen brauchen wir andere liebende Menschen,
sonst ist es einfach zu viel auf dieser Welt!
Möge unser über alles geliebter Gott, der Schöpfer von Allem was ist,
seine schützende und stärkende Hand über dich halten. Du bist der
stärkste Mensch den ich kenne und es ist eine Ehre dich zu kennen! Es
erfüllt meine Tage mit Freude und Zuversicht DICH auf dieser Erde zu
wissen. Das ist die Botschaft der WALE für dich in dieser schweren Zeit:

"Geliebter Sananda, Bruder im Licht!
Wir eilen herbei in dieser, deiner schwer(st)en Stunde. Wir spüren deine
Tränen und deine Liebe, die ganze Ozeane füllen könnten. Wir sind bei
dir und wir trösten dich mit unserer Liebe, spüre sie, fühle sie, du
wirst gehalten.
Lausche unseren Klängen, lass los, du weißt doch Gott sorgt für alles
und ganz besonders für DICH.
Hinter den Tränen, hinter der Traurigkeit wartet die Stille, die Ruhe
und die Kraft, denn du weißt, dass was dich nicht umbringt, dich nur
stärker macht!! Auch wenn es schwer ist, wir wissen das!!

Dein Opfer ist groß, deine Liebe und deine Macht gewaltig
ZUVERSICHTLICH
KRAFTVOLL
WÜRDEVOLL und DEMÜTIG
verneigen wir uns vor deiner Kraft, deiner Stärke, deiner Liebe
Du wirst unendlich geliebt BRUDER IM LICHT!"

https://www.youtube.com/watch?v=Y6czoDEQ0a8
Ein Youtube Video mit Walgesängen für dich
Von ganzem Herzen umarmt von
Yvonne & den Walen"

 

"Hallo Sananda,  du schreibst mir auf Aktuelles wieder aus der Seele. Ich bin oft fast am verzweifeln und weis nicht wie ich es hier noch aushalten soll. Wir haben die Angriffe direkt im Haus, werden bald Gott sei Dank umziehen den Gott hat uns zu einem eigenen Haus verholfen!Ich gehe nur arbeiten um hier in der Materie halbwegs gut überleben zu können. Der Sinn ist einfach das Göttliche zu leben, sein Bewusstsein zu erhöhen, zu helfen, im Vertrauen zu bleiben- auch wenn es mir oft schwer gefallen ist. Durch die vielen Angriffe aus der eigenen Familie, durch Kunden und durch die Dunklen auf körperlicher Ebene. Es gibt sonst keinen Ausweg als auf Gott zu vertrauen. Hier bei uns am Land sind 95% unbewusst, die meisten Dunkel, jeder zweite ist Jäger. Die Tiere werden ausgebeutet und schlecht gehalten auf den Bauernhöfen bis zur letzten Sekunde. Meine Frau und ich sind eine der wenigen welche kein Fleisch essen seit deiner Behandlung voriges Jahr, kein Kaffee usw.  Es gibt kaum Menschen welche kein Fleisch essen oder keine Sucht haben muss ich feststellen, leider. Jene Organisationen wo du spendest für Tiere werden ich auch in Erwägung ziehen!  Ich glaube ich könnte mir kein Hautier mehr als Freund nehmen da ich es nicht ertragen könnte wenn es geht… So hat sich das geändert bei mir- habe früher auch Tiere gehalten und getötet. Daran habe ich immer noch schwer zu knabbern, die Bilder laufen in meinem kopf ab und ich bin bei den Seelen mit grosser Trauer und Schuldgefühlen. Ich kann nicht verstehen das ich den Tieren jemals leid zufügen konnte. Ich hoffe Gott gibt mir die Chance das jemals wieder gut zu machen. Es tut mir sehr weh im Herzen wo ich doch jetzt ein Verfechter für Tierwohl und gegen die Tötungs-Maschinerie bin. Ich danke dir Sananda und wünsche dir und uns allen weiterhin viel Kraft das alles durch zu stehen In Liebe Thomas aus der Steiermark"

 

Lieber Sananda, ich fühle wie es ist, wenn man ein Tier verliert und unter so tragischem Versagen eines Arztes es ist deswegen so traurig , weil Bruno könnte noch leben. Man leidet wie bei einem Menschen. Aber jetzt erzähle ich Dir , wie es meiner Tochter als Kind und junges Mädchen ergangen ist. Sie hatte mit 9 Jahren einen Schiunfall beim Schikurs und wurde in Schladming richtig versorgt mit Gips. Dann ging sie - damals alleine - ins Unfallkrankenhaus in Graz und der behandelnde Arzt hat ihr den Gips abgenommen und verkürzt , weil er den Bruch nicht einmal gesehen hat und die Wachstumsfuge am Handgelenk als Bruch angesehen. Sie mußte anschließend operiert werden, damit ihr Arm wieder in Ordnung kam. Dann mit 18 Jahren hatte sie eine Arthoskopie am Knie und ist dem Arzt das Skalpell ins Knie gerutscht und mußte er das ganze Knie aufmachen und operieren. Sie leidet heute noch darunter. Ich habe vor dem Operationssaal gewartet und als der Arzt rauskam hat er so von Kongnak gerochen und gestunken. Was muß ich Dir noch sagen. Mein Mann ist gestorben, weil der Hr. Prof. nur die Prostata angeschaut hat und nicht die Blase. Es gibt soviele Versager unter den Ärzten und Professoren.Leid Absender: Vorname: Christine (Simone)"

 

"Mein Lieber Sananda,  es tut mir so unendlich Leid und weh, was mit Bruno passiert ist. Mir wurden auch schon so oft  meine Liebsten genommen, ich weiß wie es sich anfühlt und ich spüre deinen Schmerz  ich bin in gedanken die ganze Zeit bei dir. Habe soeben das Bild von Bruno und dir gesehen und ich musste wieder Weinen. Ihr wart/seit so ein tolles Team. Bruno ist bestimmt ganz stolz auf dich, was du für die Menschheit und die Tiere alles machst, dass du jede minute für uns und bei uns, den Liebenden bist, wie auch wir ständig bei dir sind. Gott, deine Schwestern und Brüder und dein Bruno Lieben dich ewiglich aus tiefstem Herzen. In großer Liebe, Jordan, Deutschland."

 

"Hallo lieber Sananda mein Bruder, Ich möchte dir ein großes Beileid aussprechen wegen deinem lieben Hund Bruno. Du bist ein wundebarer Mensch und Du hast es nicht verdient, immer auf's neue so leiden zu müssen. Gott schütze dich, deine Familie und Haustiere! Auch ich habe als Kind einige Tiere verloren die ich bis Heute vermisse! Früher habe ich mich immer gefragt warum gute Menschen so leiden müssen. Jetzt dank dir habe ich die Antwort auf meine Fragen gefunden! Die Dunkelheit will nicht das wir Glücklich sind, sie wollen uns in die Matrix ziehen, damit wir auch Dunkel werden bzw. Dunkel bleiben. Deswegen bin ich Gott sehr dankbar, dass es noch solche Menschen wie dich auf der Welt gibt! Das macht diese Gewaltätige und Trostlose Welt ertäglicher.Ich hoffe diese Zeilen trösten dich ein wenig, ich fülle mit dir!  In liebe und Dankbarkeit dein Bruder Sergej"

 

"Lieber Sananda, es tut mir unendlich leid für deinen Verlust von Bruno. Ich stimme dir zu, dass es keinen Unterschied macht,

ob eine geliebter Mensch oder eine geliebtes Tier von uns geht. Es tut einfach nur unsagbar weh und nichts

kann diesen Schmerz von einem nehmen. Ich bin jedes Mal schockiert wie viel Leid dir und deiner Familie zugefügt wird,

obwohl ihr nur Gutes tut und so vielen helft, unermüdlich und mit voller Hingabe. Mit fehlen die Worte... Es ist einfach eine verkehrte Welt!

Ich fühle mit dir und wünsche dir und deiner Familie viel Kraft, um auch diese harte Prüfung zu überstehen.

Alles Liebe Manuela"

 

"Lieber Sananda, hast Du das schon gesehen? Es gibt eine Neueaufnahme von Michael Jacksons Lied "Heal the world" mit Kindern aus aller Welt. Da geht das Herz auf. Vielleicht auch etwas tolles für Deine Webseite.

https://youtu.be/h6d6Yo3DwVI 

herzliche Grüße  Arno und Sylvia"

 

"Hallo Lieber Sananada, als ich deine Zeilen über Bruno las musste ich nur noch weinen, habe ich sofort den Schmerz und die tiefe Traurigkeit in deinen Zeilen gespürt. Es tut mir sehr leid was mit Bruno geschah. Ich kann Deine Trauer sehr gut nachvollziehen. Mir wurden auch zwei Hunde genommen ( das ist mir erst jetzt durch Dich bewusst geworden) als ich noch ein jugendlicher war. Einer wurde sogar vergiftet und er starb qualvoll. Ich konnte mir aufgrund dieser Erfahrungen bis heute keinen Hund mehr zulegen, obwohl ich Hunde sehr, sehr gern mag. Ich wünsche Dir viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit. In tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit Eric Raum Bamberg/Forchheim"

 

                 GELIBTER SANANDA,

   

                DU hast mich Behandelt, so dürfte ich auf meine eigenen Leib, Deiner Heilender Liebe-Kraft, spüren.Deine

               Bücher,Gebete, nicht zu letzt das Aktuelles,haben meinen Weltsicht und Bewustsein,verendet.

             Du hast mich ge weckt,und von die esoterischen-kwasch befreit, wo Du  Wahre Werte verkündest mit 

             Hohachtungsvolle Mut. Niemand in meine leben von fast 73 jahre hat mir so Wahres Wissen vermitelt.

             Ich fühle mich mit Dir verbunden,in Tiefen Dankbarkeit.So nehme ich an-teil und fühle mit Dir Sananda.        

                 Dein schmerz ist auch mein. Ich bin sicher das ale Deinen Kunden sind beteiligt,auch wenn sie Dir kein

           e-mail schreiben,weil sie denken das Du  kein zeit hast sie, zu lesen.So dachte auch ich, als ich dein trauriges

           nachricht in Aktuelles, ge lesen hab. Ich weinte nur."Was uns nicht gleich umbringt, bringt uns weiter!"

             Du bist Bekhemft, Verleugnet und Angegrifen...

              Du bist Bewundert,in Dankbarkheit eingehült,Geachtet und Unentlich Geliebt,Sananda!    

                                     

                                      Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Was ich Fühlle mit Dir,kommt von Herzen,wie ich

                                            das Dir, schreib....aus mangelnhaftes....    

                                                                                                   

                      Liebe Sananda und alle Deiner Lieben,ich umarme Euch, mit allen Liebe meinen Herzens!                                                                                

                                                                                                                        Elena.   

 

"Lieber Sananda, auch mich, Frank A. 53 Jahre aus Detmold, hat es bestürzt, dass dein treues Familienmitglied Bruno, nicht mehr unter uns weilt. Auch mich stimmt es sehr traurig und sehr verärgert, wie stümperhaft der "Tierarzt" Dr. R vorgegangen ist. Bruno war doch noch sehr jung, erst mal 6 Jahre alt, das entspricht ca. einem Menschenalter von gerade mal 42 Jahren (1 Menschenjahr entspricht 7 Hundejahre), also noch im jugendlichen Alter. Ich finde es wird höchste Zeit, dass den Reptos, endlich Einhalt geboten wird. Auch hier in Detmold wird gegen die göttliche Schöpfung vorgegangen, in dem der Lebensraum für viele Tiere genommen wird, in Form von extrem-sinnloser- geistiskranker Rodung/Fällung gesunder Bäume. Sowas finde ich auch pervers, dass man unseren Brüdern und Schwestern so einfach den Lebensraum vernichtet und unsere Baumgeschwister so einfach umbringt. Ich habe mich diesbezüglich sehr oft bei der Stadtverwaltung beschwert, aber außer mich zu "vertrösten" können sie auch nichts tun, auch aus diesem Grund, weil die Repto-Machthaber hier in Detmold, 2015 die Baumsatzung gänzlich gestrichen haben. Lieber Sananda, ich bewundere dich, wie tapfer du es alles durchhälst und trotzdem weiterhin, allen bei der Heilung etc. hilfst, denn die meisten in deiner Lage, bräuchten erstmal eine Weile selbst Hilfe. Mich freut es aber zu wissen, dass deine Partnerin und deine Tochter so zu dir halten und das ist auch ein guter Trost. Liebevolle Menschen an deiner Seite, sind auch ein Segen Gottes, es sind wie inkarnierte Engel. (Ich habe seit vielen Jahren nie den Genuß gehabt, einen liebevollen Menschen an meiner Seite zu haben und lebe seit Ewigkeiten, tapfer aber nicht glücklich allein...). Ein sehr kraftvolles Instrumentalstück, von sehr mächtiger Engelmusik, da komen vor Rührung schon die Tränen. Alles Liebe und Gottes Segen, dein Bruder Frank"

https://www.youtube.com/watch?v=Ur9XOnTabcE

 

"Lieber Sananda, es ist unglaublich was "hier" geschieht, ohne Aufschrei!
https://deutsch.rt.com/newsticker/65777-dusseldorfer-tonhalle-verleiht-menschenrechtspreis-us-geschaftsmann-soros/
Ich will gar nicht wissen, was die noch so vorhaben an Abartigkeiten. Die Wildtiere versorge ich täglich mit Freude, trotz 2-stelligen Minusgraden und eisigem Ostwind("ist bestimmt auch wieder Putin Schuld"). Alles Liebe, Marina"

 

"Liebster Sananda, das könnte Dich interessieren, es gibt offensichtlich nichts mehr auf Terra was es nicht gibt… einen Fleisch Award!!

https://www.youtube.com/watch?v=h6NGFEM2vLw&t=7s

Herzensgrüße Andrea"

 

"Lieber Sananda Bitte gib deiner Tochter von mir die aller aller dickste und herzlichste Umarmung und einen Kuss auf die Stirn. Sage ihr bitte, dass sie eine Heldin ist (eine der wenigen hier in 3D) und ein riesen Vorbild für uns und eine Inspiration. Ich danke Gott für die Familie Brecht. Ich sende der ganzen Familie herzlichste Grüsse. Christine, Aarberg"

 

"Lieber Sananda, ich muss dies hier unbedingt erzählen. Wenn man mit dem Flugzeug fliegt, kann es desöfteren vorkommen, dass giftige Gase in die Kabine gelangen, da die Luft über die Triebwerke eingesaugt wird. Verbrennt Öl im Triebwerk, so entsteht das Nervengas TCP:

 https://www.youtube.com/watch?v=uokqPipNCCc

 Einer Arbeitskollegin von mir ist das u.a. passiert, worauf sie für immer fluguntauglich und fast berufsuntauglich geworden ist. Erst seit kurzer Zeit gilt das überhaupt als Arbeitsunfall. Vorher war das nicht der Fall. Fakt ist, dass kein normales Krankenhaus Geräte besitzt, um die Gifte nachzuweisen. Sehr eigenartig. Ein spezielles Institut für Flugpersonal kann das. Die Vorfälle nahmen immer drastischer zu, sodass eine Ärztin, die die Auswertungen machte, in dem Institut anonyme Drohanrufe bekam. Kurz darauf musste das Institut schließen und die Ärztin musste gehen. Das Institut hat nun wieder aufgemacht, weil es nun doch an die Presse ging. Werden die Auswertungen auf die gleiche Weise durchgeführt? Man weiß es nicht. 

Wir als Flugpersonal dürfen nur in ein bestimmtes Krankenhaus fahren, wenn etwas passiert. Mir wurden schon einige Horrorstories erzählt bezüglich des arroganten Verhaltens und der mangelnden Hygiene. Man sagt, dass die Berufsgenossenschaft dort öfters anruft und auch Kontakt zum Flugbetrieb hat. Wenn es zu so einem Fall der kontaminierten Luft kommen würde, dann haben wir als Personal noch das Glück, eine Rauschschutzhaube mit 100 Prozent Sauerstoff aufziehen zu können. Passagiere leider nicht, denn die Sauerstoffmaske ist ein Gemisch aus Hälfte Sauerstoff, Hälfte kontaminierter Kabinenluft. Flugzeuge, die ausrangiert wurden, waren urplötzlich wieder da. Durch Geld kann man das Flugzeugleben legal verlängern, egal was für Trümmerhaufen da rumfliegen. Es ist leider alles noch viel schlimmer, als hier dargestellt. Es ist zum heulen. Ganz liebe Grüße S."

 

"Lieber Sananda, was Ihr in letzter Zeit (eigentlich immer... ) durchmachen müsst, ist es kein Wunder, dass ein Mensch irgendwann zusammenklappt. Es freut mich zu lesen, dass es Deiner Tochter besser geht. Ich wünsche ihr – und Euch – dass etwas Ruhe die Kraft zurück kommen lässt. Zum Film: Ich kann es nur bestätigen! Ich bin gelernte PTA und war 3 Jahre nach meiner Ausbildung in einer großen Hamburger Klinikapotheke beschäftigt. Mir ging des Öfteren der Hut hoch, dass bestimmte Medikamente Patienten nicht bewilligt wurden aufgrund besserer Verträglichkeit, aber schlechterem Absatz. Dass manche in den Apotheken selbst hergestellte Medikamente nicht zu entsprechender Qualität hergestellt werden „durfte“, weil es ein paar Pfennige mehr kostete! Aber Chemotherapeutika aufwändig in der Sterile aufbereitet wurden, um ein Vorrat für 2 Tage bereitzustellen und das mit einem Aufwand von mehreren hundert D-Mark, obwohl sie auf der Station ohne großen Aufwand hätten aufbereitet werden können! Es war noch zu D-Mark-Zeiten Ende der 90er Jahre. Dann wurden aus Sparmaßnahmen Kliniken, die örtlich in der Nähe lagen, zusammengeschlossen. Und alles, was doppelt war (Stationäre Abteilungen mit bestimmten medizinischen Fachrichtungen sowie Apotheken), wurde eines gestrichen und musste in das andere Krankenhaus umsiedeln. Die Mitarbeiter wurden daraufhin gemobbt und im Stich gelassen, um Kündigungen zu sparen („Es gibt keine betriebsbedingte Kündigungen!“ – war der Slogan) und die Mitarbeiter dadurch selbst kündigten. Apotheken haben unter anderem die Aufgabe, regelmäßig die Stationen aufzusuchen, um zu überprüfen, ob die Medikamente ordnungsgemäß gelagert werden. Auf der Intensivstation war das Chaos stets am höchsten! Auf den Stationen war es unterschiedlich zwischen vorbildlich (für Ordnung sorgten meist die Praktikanten...) bis fürchterlich. Abgelaufene Arzneimittel, Kühlware nicht in den Kühlschränken und anderes. Begründung: Personalmangel.... Nach drei Berufsjahren 1998: Ich habe gelernt, was ich lernen musste – werde niemals krank, dass du in ein Krankenhaus musst und nimm niemals Medikamente ein, die machen dich erst richtig krank! Es heißt ja auch KRANKENhaus und nicht GESUNDHEITShaus! Gottes Apotheke (Natur) hat alles bereit gestellt – unsere Nahrungsmittel und Kräuter. Wir müssen nur lernen, achtsam genug mit uns selbst umzugehen und alles andere ist das, was Du sagst und schreibst: die geistige Ebene (Besetzungen, Umsetzungen und damit verbundener Energiemangel) muss gereinigt werden. Die Arroganz der meisten Ärzte und leider auch Apotheker ist nicht mehr zu ertragen – und auch nicht mehr zu übersehen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebevolle, eine liebe Umarmung für Euch und Friede sei über alle Grenzen! Christine (48, Rheinland-Pfalz)"

 

 "Lieber Sananda, mein Bruder, Zur Zeit läuft noch auf Pro 7, eine Doppelfolge von "Akte X -Die unheimlichen Fälle des FBI". Mit Mulder und Scally. Kennst du bestimmt?! Hatte ich "zufällig" entdeckt Bei Sendezeit,  ca. 21:55 Uhr, werden die Pläne über die Erde und deren Bewohnern, offenbart. Nämlich das alles Natürliche vernichtet werden soll. Unsere Spezies insbesondere!!! Mir kommen die NEUEN, auffällig AKTUALISIERTEN Folgen vor, wie eine von den Freimaurer-Allianzen geplante und gewollte TEILWEISE OFFENBARUNG (APOKALYPSE) Lt. Teletext startet Wiederholung (1. Teil) um 23:50 Uhr... Liebe Grüße  Erika (fast 49) aus der Westeifel"

 

"Lieber Sananda, Dieses Video hat mich an Deine Forschungen im Schwarzwald erinnert und an Deinen Link von Jo Conrad damals, wo Dr. Kusch schonmal vor sprach. Keiner weiß wirklich ein Antwort auf die seltsamen Steine und Gänge dort..

https://www.youtube.com/watch?v=f8HgqzAKyXI

Und noch eins, dass einige Themen aus letzter Zeit von Dir verbindet. Bei Minute 8:56 sagt dieser Lesch wohl mal die Wahrheit..

https://www.youtube.com/watch?v=aKIra-uHBww

Und jetzt muss sich schon ein Philosoph rechtfertigen, weil er seine Meinung (über Merkels Flüchtlingspolitik) äußert:

https://www.youtube.com/watch?v=rev7x9jBGLI

Kraftvolle und warme Grüße aus einem fröstelnden Ruhrgebiet,

Lutz"

 

"Ich grüße Dich und Deine Familie, mein lieber Sananda, ich bin überaus sehr traurig, dass Deine Tochter einen Zusammenbruch erlitt und hoffe , dass sie wieder auf dem Weg der Besserung ist. Wie weit wollen die Dunklen noch gehen, euch solche immensen Schmerzen und Leiden zuzufügen? In letzter Zeit seid ihr als Familie unter extremsten Attacken von negativen Menschen, Wesenheiten und Energien heimgesucht worden und dennoch, welch grandiose Leistung, trotz aller Hindernisse auf physischer, psychischer und geistiger Ebene habt ihr es ihnen gezeigt, dass euer Wille, Geist nicht zu brechen ist und somit unbesiegbar. Ich bin so stolz und beeidruckt, meine lieben Freunde, diesen Mut, Courage, starke Willenskraft und unermüdlichen Kampfgeist tagtäglich gegen das Böse aufzubringen und ihm die Stirn zu bieten. Ihr seid für uns vorbildweisend, zeigt uns Größe und Format von außergewöhnlicher Menschlichkeit. Das ihr, meine lieben Freunde, den permanenten Hilferuf bei allen noch so unerträglichen Lebensbedingungen hilfsbedürftigen Menschen und Tieren in deren schweren Not stets eure Hilfe und Unterstützung mit viel Empathie, Fürsorge und Liebe umsetzt, nichts unversucht lasst, lässt mich feststellen, dass ihr, meine lieben Freunde, im wahrsten Sinne des Wortes: "Die Göttlichkeit hier auf Erden im Menschen seid." Ich liebe euch auf Ewiglich, "Gott, danke, dass du uns diese Menschen hier auf Erden sandtest." Ich wünschte, es wären Millionen von Menschen dieser ganz besonderen Art und Weise, wie ihr es seid hier auf Erden, denn dann hätten wir unser lang ersehntes Paradies. Ich wünsche euch von ganzem Herzen, viel Kraft, Mut sowie Licht und Liebe. Gott beschütze euch auf Ewiglich. Auch an Deiner Tochter einen ganz lieben Gruß und schnellstmögliche Genesung. Ich liebe euch und eine innige Umarmung von mir, eine liebe Freundin Silvia"

 

"Lieber Sananda, zu diesem Video kann man eigentlich nichts mehr sagen ausser, das was der ein oder andere Autor schon vor vielen Jahren in ihren Büchern geschrieben haben, nun endlich wahr werden soll, der Chip unter die Haut. Es wird höchste Zeit sich dagegen zu wehren und dieses Spiel nicht oder besser gesagt nicht mehr mitzumachen, und wer jetz noch nicht merkt was wirklich gespielt wird, dem wird wohl nicht mehr zu helfen sein und der wird wohl auch seine Gründe haben.

https://www.youtube.com/watch?v=uBi_MRT4foA

In ewiger Liebe  Antonio (28)"

 

"Die Beiträge in Deinem neuen Aktuelles über den Papst: Meint er, er will mehr „Inorzisten“ statt Exorzisten ausbilden? Lieber Sananda, ich spüre, wie Deine Energie immer stärker und mächtiger wird! Es ist unglaublich! Das merke ich von Tag zu Tag bei den Gebeten, die ich mache. Dank Deinen Behandlungen habe ich so ein Durchhaltevermögen und selbst zu so starker Kraft gefunden, dass ich die mehrfachen Jobs, die ich zur Zeit habe, tragen kann: ich pendle zwischen Praxis, Renovierungsarbeit in meinem neuen Heim und daheim der ganze Haushalt und die Familie, die man noch drum herum hat. Vor zwei Jahren hätte ich das nie und nimmer geschafft! Auch werde ich immer ausgeglichener, so dass ich Herausforderungen sowie Angriffe immer besser neutralisieren kann mithilfe meines Lichtschwerts! Liebe Umarmung und alles Liebe, Christine (48, Rheinland-Pfalz)"

 

"Lieber Sananda Wir haben diesen lieben Brief bekommen mit 30 Euro. Leider steht ganz und gar nichts dabei. Nur ein leeres Papier.  Wir gehen davon aus, dass dies ev. von einem Ihrer Schützlingen ist und möchten uns von ganzem Herzen bedanken.  Vielleicht haben Sie die Möglichkeit dies weiter zu leiten oder bei Gelegenheit zu erwähnen. Mit ganz lieben Grüßen  Theresia vom Luna Team"  (Gnadenhof Luna)

 

"Lieber Sananda. Wie wundervoll, dass die kleine Bianca jetzt bei dir ist. So eine rührende Geschichte, mir kamen die Tränen. Jeder sollte ein Tier haben, da hast du vollkommen recht, sie machen uns zu besseren Menschen. Meine Tochter will auch gerade einen Hamster aufnehmen, der im Net abzugeben ist. Es gibt auch Hamster in Not und Hamster in Tierheimen. Egal welches Tier auch immer, es ist einfach wundervoll mit ihnen zu leben. Ich selbst habe einen Hund und kann mir ein Leben ohnen sie nicht vorstellen. Die Tiere bringen uns die göttliche Liebe, genau so ist es. Danke für deine wunderbare Arbeit, für uns alle, Menschen und Tiere. In Liebe Sylvie, 54, Kirchzarten"

 

"Lieber Sananda Zum Thema Frauen, mir mal wieder aus der Seele gesprochen. Ich bin so ein Relikt, was Hausfrau und Mutter war und beim Kind zuhause war und die Familie versorgt hat. Die Kinder heute gehen schon mit 6 Monaten in die Tagesstätten und werden somit schon fremderzogen, genau wie du sagst. Dann werden sie natürlich voll durchgeimpft, muss ja dann sein und politisch korrekt erzogen. Als wir klein waren und krank waren, hat uns die Mutter gepflegt, wir durften im Bett bleiben, haben Geschichten gehört usw, heute gibts ein Antibiotika und schnell wieder in die Kita, Mama muss ja arbeiten. Mal nicht zu reden vom Essen. Welche berufstätige Frau, hat noch Zeit ordentlich zu kochen, für die Familie. Die Familie soll zerrstört werden, das steckt dahinter. Was hat das mit Emanzipation zu tun. Frauen sind keine Männer und könnten stolz sein auf ihre Fähigkeiten. Was ein Hausfrau leistet, ist ein reiner Managerjob mit allem drum und drann und Krankenschwester noch dazu. Das sollte mehr gewürdigt werden. Von den Frauen selbst, an erster Stelle. Sorry, das ich so ausgeholt habe, das ist ein Thema, was mich schon lange sehr bewegt. Ganz liebe Grüße und Danke wie immer, für deine tollen Artikel auf Aktuelles. In Liebe Sylvie, 54, Kirchzaretn"

 

"Lieber Sananda Lieben Dank für deinen tollen Bericht heute über Frauen! Du weißt gar nicht wie Dankbar ich Dir bin! Als mein Sohn geboren ist und ich gesagt habe das ich zu Hause bleibe, habe ich mir dumme Sprüche anhören müssen. Meine Anwort war, wenn man ein Kind bekommt , gebe ich es nicht in fremde Hände! Da war ich zwar eine (wie immer anders Denkende) außenseiterin , aber ich war und bin es gewohnt. Auch haben meine Geschwister und ich unsere Eltern zu Hause gepflegt, auch wenn es Hart war, sind wir Dankbar das wir es gemacht haben. Wir hätten sie nie in ein Pflegeheim gegeben, denn sie haben uns ja auch gepflegt wenn wir Krank waren!! Fühle Dich gedrückt Maria 52 aus Duisburg"

 

"Lieber Sananda Seit dem 15.01.2018 bin ich mit einem Wiederholauftrag bei Dir in Behandlung. Ich danke Dir ganz herzlich für die Verlängerung der Energiebesendezeit auf 12 Monate. Seit dem 25.01.2018 spenden wir folgenden Gandenhof monatlich 40 SFR :

http://www.gnadenhofpapillon.org/  Die Spende läuft so lange, wie wir uns dies leisten können. Wir waren vor Ort ,um uns ein Bild vom Gnadenhof zu machen. Die Arbeit der Besitzer hat uns sehr beeindruckt, genauso wie die wunderbaren Tiere auf dem Hof. Danke, dass du mir die Augen in vielerlei Hinsicht geöffnet hast. Danke für Deine Hilfe, Unterstützung und Liebe. Herzlichst Andreas"

 

"Lieber Sananda, deine Leserbriefe von den vielen lichtvollen Seelen gehen mir so nah, dass sie mich zu Tränen rühren. Es tut so gut zu wissen, dass es solche liebenswürdige und mitfühlende Wesen gibt, welche man auf Erden suchen muss. Alles was du in letzter Zeit erlebtest sind immens schwere Aufgaben, kaum zu ertragen und trotzdem gibst du uns ohne Unterlass alles, was du zu geben vermagst....Liebe, Geborgenheit, Schutz, Fürsorge, Verständnis, Großzügigkeit, Herzenswärme, Empathie,  Aufklärung.... und alles was die Tugenden eines Menschen ausmachen. Habe immer auf einen Menschen gewartet, für den auch die Tiere das Wichtigste im Leben sind, der alles für sie geben würde und wenn es das eigene Leben ist. Danke, dass ich dich finden durfte...ich kann es nicht in Worte fassen, wieviel mir das bedeutet. Danke für alles, was du jeden Tag leistest. Danke für deine zusätzliche Energie, die ich gespürt habe als eine wärmende Kraft, die mich durchzog und glücklich machte. In immerwährender Dankbarkeit, Demut und Liebe für dich und deine Familie.... Katrin, 49, Erzgebirge. Möchte dir noch 1 Video senden, welches genau das bestätigt, was deine Ermittlung speziell auf die Menschenjagd angeht...es ist der Horror."

https://youtu.be/zgwUNWkSbxU 

 

"Lieber Sananda Das war nicht mein Ziel in der Oeffentlichkeit zu sein, doch ist es meine Aufgabe es zu tun. Ein Bauer der mit den Tieren aus der Nutzung aussteigt, wirft wohl grössere Wellen. Das polarisiert auch und das soll es wohl auch. Ich sehe wie beides wächst: Die Abneigung der Einen und viele tolle guttuende Rückmeldungen der Andern. Die Angriffe nehmen zu, gerade auch auf die Tiere oder unsere Kinder. Meine Kraft wächst jedoch auch damit umgehen zu können. Deine Gebete, Ablösungen, Verfügungen, ich kann  sie nicht mehr wegdenken jetzt in dieser Zeit. Danke von ganzem Herzen. Gerade letzthin ist unsere ältere Tochter in der Nacht unter starken Knieschmerzen weinend aufgewacht. Ich war im Büro und bin schnell in unser Zimmer gegangen(wir schlafen im Familienbett). Ich bin nicht hellsichtig, doch ich fühle dann was und mir kommt sowas wie ein Bild. Da war eine Kreatur die auf Marina kauerte und ihr wehtat. Die war noch hartnäckig und ist erst durch die Verbannung in die Unterwelt gegangen. Schnell hat sich Marina beruhigt und leicht wimmernd wieder eingeschlafen. Gerne lass ich dir einen PDF vom Zeitungsartikel vom Freitag zukommen. In einer Regionalzeitung über unser Hof. Alles Liebe und eine gute Nacht Toni"

 

"Hallo lieber Sananda...meine Seele grüßt Deine Seele. Nachdem Du erneut einen Beitrag über Gnadenhöfe und Deine Hilfsbereitschaft gepostet hast, möchte ich Dir auch ein kleines Feedback schreiben. Seit ca einem halben Jahr ünterstützen mein Cousin und ich zwei Gnadenhöfe mit Obst und Gemüse das aussortiert wurden von einer bekannten Lebensmittelkette. Es tut gut zu wissen das man im Kleinen etwas helfen kann. Ich versuche auch Menschen zu motivieren eines der Gnadenhöfe nach Möglichkeit zu unterstützen. Seit Neuestem bekomme ich Obst und Gemüse von den TAFELN. Die Menge ist unfassbar groß und es freut mich das ich all das Essen vor der Biotonne retten kann und es den Tieren zu geben. Vielleicht ist das auch ein kleiner Aufruf an alle Leser. Falls ihr in eurer Nähe einen Gnadenhof habt und Bestenfalls noch eine Zweigstelle der TAFELN...geht auf den Leuten von den TAFELN zu und fragt einfach nach, ob ihr auch aussortierte Nahrung dafür bekommen könnt. In meinem Fall waren die Leute sehr nett und zuvorkommend. Hier ein Link der Gnadenhöfe in meiner Umgebung von Coburg:

https://de-de.facebook.com/Gnadenhof-Albert-Ebensfeld-1608689149393209/    

https://de-de.facebook.com/itzgrundhof/

Nun wünsche ich euch allen eine schöne Zeit und Dir lieber Sananda danke dafür, das Du mich auf diese Idee erst gebracht hast. Es ist ein schönes Gefühl helfen zu können. In Liebe Dein Freund Klaus aus Coburg"

 

"Ich grüsse Dich ganz herzlich !!!Grüss Gott!!! Gestern abend um 23.00 Uhr spürte ich ganz deutlich Deine kraftvollen Energie'n! Ich habe mich vorher energetisch mit Dir verbunden und meine beiden Hände auf mein Herz gelegt !!! Ich lag schon im Bett und mir wurde ganz heiss , eine Liebesenergie durch meinen ganzen Körper,einfach wundervoll und sehr sehr angenehm!!! Heute bereite ich mich wieder auf späten Abend 23.00 Uhr vor! Ich werde immer feinfühliger ,und auch der Brummton den ich immer höre ,Tinnitus ,Lichtkörperentwicklung,Bestrahlung ,ich weiss es leider nicht genau von was das Brummen kommt ,war gestern für die Dauer von diesen 2 Minuten unterbrochen ,als deine Kraftvolle Besendung begann,mir ging es sehr gut und ich war glückselig! DeineSchwingung zu spüren  aus der Ferne ist wunderbar ...lieber Sananda! Es tut einfach gut und gibt Kraft in dieser schweren Zeit! Alles Liebe Dir und Deiner Familie und all Deinen Tieren die bei Dir sind! In Liebe und Verbundenheit täglich in Gedanken...     Santiner Markus ,gerade in 2ter Behandlung bei Dir seit 6 Feber 2018 ,... aus St.Pölten Nähe in Niederösterreich

 

"Lieber Sananda, DANKE für die tägliche Heilenergiebesendung um 23.00 Uhr! Es fühlt sich wunderbar und kraftvoll an, dich so nahe spüren zu dürfen, spendet Trost und Hoffnung in diesen turbulenten Zeiten. Ich fühle mich beschützt und geführt! Meine innere erwachende Göttin, an deren Befreiung du nicht ganz unbeteiligt bist sendet dir ihre Liebe und Herzenswärme! DANKE für alles! Michaela"

 

"Lieber Geistheiler Sananda. Ihre Behandlung richtet mich innerlich immer weiter auf. Täglich arbeite ich mit den Verfügungen und Gebeten. Allein diese Werkzeuge sind vom Wert her unbezahlbar. Als Witwer und Rentner habe ich die Zeit, diese mit einem guten Wirkungsgrad geistig zu nutzen. Ihre Bücher und Videos im Netz kenne ich bald auswendig. Im hohen Alter bin ich noch recht gesund nur der Tränenfluß war immer eine enorme Belastung. Wenn Glaube zum Wissen und Wissen zur Gewißheit führt werden Tränen zu Freudentränen. Gott hat sie, den rechten Indigo zur rechten Zeit auf die Weltbühne gestellt als Heiler, Seher und Prophet wie er es zu aller Zeit vor wichtigen Ereignissen getan hat. Damals von Mund zu Mund. Heute weltumspannend über da Netz. Gott segne sie als unerschütterlicher Mahner und Wegbereiter für den Machtwechsel auf der Erde. In unverbrüchlicher Dankbarkeit für die Liebe Gottes ihr Hans -Wilhel Minden, den 14. März 2018"

 

"Lieber Sananda, Hier ein Link zu einem Artikel, in dem ein paar vernünftige Argumente, wenn auch unspirituell, gegen den globalen Fleischkonsum angeführt werden. Letzlich bleibt es aber für die Redaktion ein nette Utopie und der „Bürger“ wird schlafen gelassen..

https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2017/ueberraschung/was-waere-wenn-niemand-mehr-fleisch-aesse

Lieben Gruß aus Bochum, Lutz (40)"

 

"Lieber Sananda, danke für Deine Liebe und Deine Hilfe, ich lasse unsere Katze Emilia NICHT "kastrieren". Sie war heute Morgen wie ausgewechselt, als es mir bewusst wurde, musste ich weinen, vor Freude und Dankbarkeit, mein Kopf hatte statt dem Herz entschieden, Du hast es wieder ins Lot gebracht, ich finde keine Worte für dieses WUNDER. Fühle Dich umarmt von mir und Emilia. Ich habe gerade ein Video gesehen, von einem Arzt, der es gewagt hat, einige Wahrheiten auszusprechen, aif Ihn wurde ein Mordanschlag verübt.

https://www.youtube.com/watch?v=_paC8d3_RJM
Nochmals unendlichen Dank, ich liebe Dich Lichtwesen Sananda, Marina"

 

"Hallo lieber Sananda, Es ist so grausam, der VGT Verein gegen Tierfabriken leistet schon Jahrzehnte lang Aufklärung zu den Grausamkeiten der "Nutztiere" und hat auch mich schon als Jugendliche mit sehr schockierenden Videos ins Herz getroffen, seit damals ass ich dann kein Fleisch mehr und wurde sogar vegan für eine Zeit. Jetzt mag ich einfach keine Milch und Milchprodukte, es ist zu grausam. Leider kaufe ich Eier, allerdings ist die Massentierhaltung überhaupt grausam, auch mit den kleinen männlichen Küken, das Beste wäre wohl 3 oder 4 Hennen privat zu halten, falls wir nicht auf Eier verzichten wollen. Liebe Grüße und ein gutes Wochenende, Lila, 39, Österreich"

http://m.heute.at/oesterreich/news/story/57091997  

 

"Lieber Sananda,  Meine innere Stimme sagt ich soll dir schreiben.  Habe auch immer wieder das Gefühl gehabt, dass die Zeiten sich verschieben, verdichten, habe das Gefühl das sich eine Zeitachse biegt und bestimmte  Menschen dann dort gehen und die Masse irgendwie von einem Vakuum weggezogen wird.Habe es nie zuordnen können. Jertzt verstehe ich es besser, Dank Deiner Zeilen.  Ich habe keine Angst mehr von den Reptos mehr und wenn ich jetzt Reptos schreibe kommt die stechende Energie nicht an mich heran. Es sind  zunehmend Stechende Energie herum, die mich immer irgendwie berühren wollen. Reinige mich danach sofort mit Deinen Gebeten. Das hilft.  ZEOLITH für Alle Lichtvolle!  Das reinigt auch Radioaktive Stoffe....  Danke dass ich dich gefunden habe  Licht und Liebe Martina"

 

"Lieber Sananda, ich habe alle deine Videos gesehen, alle deine Bücher gelesen sowie deine "Aktuellen Themen". Ich bin dankbar deine Seite gefunden zu haben. Danke dir für all deine Arbeit, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.  Nun las ich heute auf einer anderen Website etwas und dachte so, wo hat der Mann dieses Wissen her? Denn erzählt hat er nicht woher er das alles weiß. Und ich dachte, dass Andere sich einfach tatsächlich an deinen Worten/Texten lieber Sananda selbst bedienen.  Du bist das Orignal ! Fühle das und wollte dir das nur mal mitteilen. Lieben Gruß Manuela aus Hannover"

 

"Namaste, lieber Sananda, Ich lese jeden Tag dein Aktuelles und möchte dir aufrichtig für deine wertvollen Infos DANKE sagen!! Möchte dir eine kleine Geschichte schreiben: Wir füttern die Vögel durchgehend. Letztes Jahr brütete ein Amselpärchen zweimal Junge aus in unserem Anbau. Das Heu wurde zum Nestbau gerne genommen. Das Pärchen und die Jungen sind noch immer hier und wenn die Futterhäuschen mal leer sind, dann geben sie Bescheid, indem sie sich vor Fenster/ Tür setzen und warten, bis einer kommt. Auch vor unserer Katze (Indigo)haben sie keine Angst!   Seit dieses Wochenende? läuft unsere Wiederholungsbehandlung. Bei der ersten Behandlung hatte ich es leider noch nicht geschafft, mein starkes Schmerzmittel abzusetzen. Nun habe ich jedoch so viel Vertrauen in dich, Gott und die Geistige Welt aufgebaut, dass ich seit 4 Tagen kein Oxycodon (2x200mg) mehr genommen habe obwohl ich starke Entzugssymptome habe!! Deine Gebete, Ablösungen und das Auflösen negativer Eigenelementale helfen mir beim Durchhalten ungemein!! Antidepressiva konnte ich schon während der ersten Behandlung absetzen! Da meine chronischen Schmerzen schon viele, viele Jahre bestehen weis ich, dass die Heilung auch noch Dauert. Aber auch hier VERTRAUE ich auf dich, auf meinen Gott und die Geistige Welt! Ich bin dir so unendlich Dankbar für deine Hilfe, für deine Arbeit für Mensch und Tier, für deinen Mut, deinen ständigen Einsatz!!! Deine Arbeit ist eigentlich UNBEZAHLBAR! Sei mit all meiner Liebe umarmt! Evelin 63, Peter 65, Mietzi 16, Schleswig-Holstein"

 

"Hallo mein lieber Sananda, Ich habe im Moment einfach das starke Bedürfnis dir zu schreiben. Und muss dir gleich auf den Beitrag von deinem aktuellen berichten, wo es um die ritualtage heute und morgen geht. Ich habe heute mal wieder einiges ,,erlebt", heute früh angefangen als sich auf meiner fahrstrecke ein schwerer Unfall ereignete und alle öffentlich organisierten ,,Helfer" in mehrfacher Ausführung vertreten waren. Ich in der Schule mal wieder den hinterhältigen angriffen der Lehrer ausgesetzt war...und ICH wie immer Sündenbock war. Und auf meinen Heimweg dann die gesamte strecke nach wie vor gesperrt war und ich eine Riesen Umleitung fahren musste und auf dieser strecke auch noch eine zwischenbremsung einlegen musste, weil meine fahrbahn von den lieben ,,Baumfällern" blockiert war, in meiner Gegend steht kaum noch 1 Baum, wie die irren haben sie ALLES abgeholzt. Die armen bäume und Tieredie ihr zuhause dort haben, tun mir so Leid. Auch musste ich überhaupt feststellen, dass die Angriffe, Täuschungen, einfach alles, seid Anfang diesen Jahres immer extremer geworden sind, es ist echt schwer, und wie du schon sagtest, es immer mehr ans physische und körperliche auch geht! Es ist jeden Tag eine Hölle für mich und es gibt nur zwei Personen/Seelen in meinem Leben, die mir halt geben, mir das Leben nicht schwer machen und bei mir sind. DU mein lieber Sananda und mein Mike(die liebe meines Herzens und meiner Seele und auch ein Bruder von uns, nur ist es ihm selber noch verborgen:() Ich danke dir, dass du uns, deinen Lichtgeschwistern hilfst/geholfen hast wieder zu uns zurück zu finden, ich sende dir eine liebevolle umarmung. In großer liebe, deine Jordan, Deutschland"

 

"Lieber Sananda, habe die Tage meine Abschlußmail bekommen. Ich sitze da und weiß gar nicht wie ich meine übermächtige Dankbarkeit Dir gegenüber ausdrücken soll. Mir ist bewußt geworden: Der du bist ein gesandter Gottes Ein gesandter Gottes hat sich eigenst mit meinem Knieproblem beschäftigt. Dadurch fühle ich mich Gott so unglaublich nah – so nah wie nie zuvor. Ich weine vor Ehrfurcht und Berührung. Und ich hab endlich eine Antwort bekommen von der ich zu 100% weiß, dass sie stimmt. Das beste kommt noch. Im „Aktuelles“ heute 20. März 2018 habe ich meine Antwort in aller Ausführlichkeit noch mal bekommen. Fängt an mit :  Achtung: Kennst du den grössten Irrtum der gesamten spirituellen Szene, aller Seelenplan-Geschichten- Onkels...... Ich bin jetzt 57 Jahre alt und habe dieses Knieproblem schon fast 40 Jahre – ist immer nur schlimmer geworden egal was ich gemacht habe – nichts hat geholfen – nichts! Dank Dir lieber Sananda bin ich jetzt auf dem richtigen Weg. Es ist unglaublich – es gibt diesen Weg! Ich danke Dir Lieber Sananda zutiefst für Dein noch nicht da gewesenes heilendes Wirken für uns Menschen auf dieser Erde. Vielleicht kannst Du meine unbeschreiblichen Emotionen fühlen , wenn Du das liest. Nie in meinem Leben war ich so glücklich wie JETZT ! In Liebe Elisabeth (57 ) vom BL Brandenburg"

 

"Lieber Sananda Danke von Herzen für dein neues Interview! Es hat mich tief berührt, du warst so präsent. Immer wieder hatte ich Tränen in den Augen, das ist wenn ich die Liebe, die Integrität spüre. Es tut auch gut oder ist scheinbar wichtig für mich manche Dinge wieder zu hören... Es ist sehr schön dich so im Fluss erzählen zu hören und zu sehen. Da wird auch keine Information abgeschnitten. Lichtvolle Grüsse von unserer ganzen grossen Familie Toni"

 

"Lieber Sananda Herzlichen Dank für dein tolles Video!! Es hat wie immer mein Herz berührt! Ich bin so Froh das ich dich finden durfte. Du gibst uns die Kraft und Hoffnung nie Aufzugeben und weiterhin an uns zu glauben! Dafür kann man Dir nie genug Danken!!! Liebe Grüße Maria aus Duisburg"

 

"Hallo mein Lieber Sananda, entschuldige bitte, dass ich dir schon wieder schreibe. Ich wollte dir sagen, dass dein neues Video gaaaaaanz toll ist, wirklich, es hat mein Herz sehr berührt, du bist so wunderbar! Ich möchte dir auch mal danken, dass ich dir überhaupt schreiben kann/ darf, dass du das mit den Leserbriefen eingeführt hast. Es tut meiner Seele so gut, dass ich das was ich  in meinem Herzen trage, einfach mal erzählen kann! Ich könnte und würde dir am liebsten alles erzählen, was ich schon alles erlebt habe, aber das würden zu viele Seiten werden:). Weißt du, ich kann mich mit fast gar niemanden mehr unterhalten, sie verstehen mich alle nicht, es ist so Komisch(aber ich weiß ja warum.)ich bin sehr oft so traurig, weil es mir weh tut, dass mich keiner versteht, nicht mal nach fühlen kann, was ich sagen möchte. Ich fühle mich sehr oft(eigentlich immer) falsch auf diesen Planeten. Und ich schaffe es nur so stark zu bleiben, weil ich weiß, warum und für wen ich hier bin. Danke mein lieber Lichtbruder,für alles.Was ich dir auch mal sagen wollte,  wenn du meine Nachricht gelesen hast, habe ich es immer gespürt/spüre ich es, und es ist so ein unbezahlbares Gefühl. Ich kann dir in Worten gar nicht wieder geben, wie viel Liebe ich zu dir habe, aber das muss ich auch nicht, du spürst es bestimmt. Deine Jordan, Deutschland."

 

"Lieber Sananda, ich habe mir gerade Dein neuestes Video angeschaut, KLASSE, auch die "Aufmachung" vor, dazwischen und danach, einfach ansprechend. Danke für Deine Informationen im Video und auch bei Aktuelles. Ich habe mir vor einiger Zeit ein Buch als PDF runtergeladen, wollte es Dir schon ein paar mal senden, habe dann aber doch gezögert, nur heute passt es wunderbar zu dem, was Du in Aktuelles geschrieben hast. Ich bin noch nicht ganz fertig mit lesen, aber es ist der Hammer, denn es geht darin auch um die Geschichte der Germanen, die schon seit vielen Jahrhunderten wenn nicht Jahrtausenden bekämpft werden durch Priester und Kurie (alle Wege führen nach Rom), auch wenn viele "Zeugnisse" der Geschichte vernichtet wurden oder im Vatikan "schmoren", damit es keiner erfährt. Nächste Woche bucht mein Sohn ein 6-er Paket, ich freue mich riesig auf Deine Energie. Alles Liebe Dir und Deinen Lieben, Marina"

no-zensur.de/wp-content/uploads/2016/Buecher-Literatur-der-DDR-BRD-Verwaltung/update1/Georg-Kausch_Eine-Unbequeme-Nation-2000-Jahre-Religions-Und-Geld-Kriege-Gegen-Deutsche.pdf

 

"Lieber Sananda, eben habe ich Dein neues Video vom 21.3. 2018 angehört. Es ist ein HOCHGENUSS ,Dir in aller Ruhe lauschen zu können ohne ständige Unterbrechungen. Ich danke Dir für Alles was Du sagst und ich werde es oft anhören um immer wieder erinnert zu werden und Wahrheiten , die ich beim ersten und zweiten Mal möglicherweise überhört habe auch aufnehmen zu können. Meine Mutter hatte eine schwere Krebserkrankung vor etwa 3 Jahren und hat immer brav den Ärzten gefolgt. Sie war nun wieder bei der Nachsorge , es ist alles in Ordnung und sie hat von sich aus entschieden, dass sie kein radioaktives Getränk  ( halber Liter) mehr zu sich nimmt was so eine Art Kontrastmittel sein soll und sie nicht mehr in die Röhre geht . Juhuuuuu! Sie weiß nicht, dass sie von Dir behandelt wird. Vielen lieben Dank Alles Beste für Dich und Deine Familie lieber Sananda und ich freue mich auf das nächste Video Herzensgrüße von Jutta aus Oberfranken 23.3.2018"

 

"Lieber Geistheiler Sananda tausend Dank für das tolle Video. Bin beeindruckt von deiner Energie die man im Hintergrund sieht.  Dank deiner Besendung um 23 Uhr  bin ich stärker und bewusster  voran gekommen. Habe jetzt zum Glück die Klinik hinter mir. Nur noch zwei Wochen  Tagesklinik. Ich liebe es zu Hause zu sein in meiner eigenen Energie. Habe festgestellt das durch deine Besendung Viel mit meinen Mitpatienten passiert ist. Deine Energien sind so stark das das selbst nicht Klienten gespürt haben , die mit mir auf dem Zimmer lagen. Am Anfang mischte es die negative Energien sehr hoch und es gab Auseinandersetzungen. Ich wechselte dann in ein drei Bett  Zimmer.  Da kam es zu Harmonie  unter uns. Ich bin Gott so dankbar für meine Erlebnisse in der letzten Zeit. Und all die Wunder die ich erleben darf. Dank deiner Behandlung von 5.2.2016 bin ich ein neuer Mensch.  Du hast mir einen Starterkabel gegeben .Tausend fach Danke für alles . Möge Gott dich weiter behüten und deine Familie.  Ich wünsche dir von Herzen das beste der Welt. Heike aus Köln 37 Jahre."

 

"Lieber Sananda, es ist nun jetzt einmal an der Zeit dass ich Dir einen großen Dank aussprechen möchte für Deine Aufklärungsarbeit in Deinem „Aktuelles“. Ich schaue täglich mehrmals hinein und bin immer schon gespannt was Du als nächstes veröffentlichst. Auch wenn es oft schockierend ist und einem der Mund offen stehen bleibt. Wir werden ja in einem Ausmaße belogen, dass es nicht in Worte zu fassen ist. Wir könnten es so gut haben, aber DIE wollen das nicht. Das ist in so vieler Hinsicht falsch. Ganz im Gegenteil bist Du. Ich kenne niemanden, dessen Informationen aufrichtiger, wahrer und ehrlicher sind als Deine. Tausend Dank. Dank Dir bin ich jetzt auch Veganer geworden. Ich bin schon lange Vegetarier – mit Unterbrechungen – habe auch zwischendurch Fleisch gegessen, weil ich dachte, ich würde es brauchen. Jetzt weiß ich, dass das alles nur Programme waren. Im Grunde haben sich nur meine Gewohnheiten geändert. Ich habe mich dann intensiver mit der ganzen Milchindustrie beschäftigt und auch sonst mit vielen Themen und habe mit Videos angeschaut und ich war auch mit meinem Betrieb (ich mache eine Ausbildung im Lebensmitteleinzelhandel) in einer lokalen Fleischverarbeitungsfirma. Meine Eindrücke waren gravierend. Das sind keine Menschen, die da gearbeitet haben. Roh, kalt, gefühllos – schlimm! Jetzt habe ich die Entscheidung getroffen keine tierischen Produkte mehr zu mir zu nehmen, komme was wolle. Ich gehe auch nicht wählen und zahle in Zukunft nur noch bar. Ich schreibe Dir auch, weil ich Dir gerne meinen Respekt und meine Unterstützung zusagen möchte. Ich habe leider im Moment sehr wenig Geld zur Verfügung, weil ich noch in Ausbildung bin. Das wird sich auch mal ändern. Ich werde spenden, kommendes Weihnachten. Ich will Dir auch meine Unterstützung aussprechen, nicht dass Du denkst, dass Du alleine bist. Solltest du mal irgendwie Hilfe brauchen oder etwas Großes planen, Dir sei meine Unterstützung sicher. Ich will nicht, dass Deutschland zerstört wird und ich bin bereit der Dunkelheit die Stirn zu bieten. Leider weiß ich nicht so recht wie. Wie kämpft man gegen die „Silent Weapons for Quiet Wars“, die David Icke beschreibt? Leider sehe ich nicht so wie Du – oder zum Glück, weil ich es vielleicht nicht packen würde damit umzugehen. Aber in gewisser Weise bin ich auch blind. Ich kann nicht astral sehen. Wie wehrt man sich denn als blinder Mensch gegen ein unsichtbares System, dem man nicht so einfach Handschellen anlegen kann? Du hast auch mal geschrieben, dass Du oft ein Anführer warst. Ich weiß nicht ob das in diesem Leben Deine Aufgabe ist, aber ich weiß ja nicht was noch alles passiert und darum sage ich Dir, dass ich für Dich eine Lanze breche. Falls sich also vor 2036 Rohan, König Théoden, die Menschen, Deutschland, das Licht entscheidet in die Schlacht gegen die Dunkelheit zu ziehen, ob im wirklichen oder übertragenen Sinne, ich stehe hinter Dir. Und ich glaube ich bin nicht der Einzige. Ich glaube in Wahrheit steht ein Heer von Menschen hinter Dir. Du bist nicht allein.

https://www.youtube.com/watch?v=Zj0suavakIE

https://www.youtube.com/watch?v=A7jMX_jLeQc

René aus Leipzig, 24.03.2018"

 

"Lieber Sananda, erst einmal Tausend Dank für dein neues Video. Beim ersten Ansehen haben sich bei mir wieder einmal Blockaden gelöst und deine Energie war fast greifbar für mich. Hier ein interessanter Artikel, in welchem der Mainstream plötzlich ganz andere Geschütze auffährt und über Messerstechereien berichtet, was in den letzten Monaten ja nie der Fall war (als die neue Regierung ja noch nicht unter Dach und Fach war). Mir scheint es, als könne jetzt, wo unsere liebe Kanzlerin wieder fester im Sattel ist denn je mal zwischendurch wieder die Wahrheit präsentiert werden, um viele Bürger noch mehr mit der Feder zu kitzeln und damit vielleicht auch die lieben vielen treuen CDU-Wähler dieses quälerische Kitzeln langsam wahrnehmen. PS: Mich hast du vor einiger Zeit zu 1000 Prozent überzeugt gar nicht zu wählen.

https://www.gmx.net/magazine/panorama/messerstechereien-deutschland-bochum-jugendlicher-burgwedel-schwer-verletzt-32887354  

Durch dein Sein schockt mich nichts mehr lieber Sananda und ich weiß jetzt auch immer ALLES sofort einzuordnen und bin dir einfach unendlich dankbar. Irgendwie hatte ich heute beim Lesen des Artikels den inneren Trieb dir zu schreiben. Vielleicht kannst du ja etwas damit anfangen. Liebe Grüße und unendliche Kraft wünscht dir Karim, Hessen"

 

"Lieber Sananda, ich bin so voll Dankbarkeit für die Hilfe und Unterstützung, die wir durch Dich ständig erhalten. Vor kurzem habe ich abends bis kurz vor 23 Uhr deine Gebete gebetet, dann kam die Besendung durch Dich, die Energie kam in zwei starken Wellen über meinen Kopf, in meine geöffneten Hände spürte ich einen starken Druck. Dann arbeitete eine Energie an meinem Dritten Auge. Ich spürte eine Freude und Dankbarkeit, die ich nicht beschreiben kann. Dein neues Video ist ganz wunderbar, auch mein Mann hat es mit großem Interesse gesehen und ihm wurden viele Dinge bewusster. Lieber Sananda, Du bist die größte Hilfe, die wir in dieser schweren Zeit erhalten dürfen.Ich hatte mir zu meinem 70. Geburtstag im Febuar das schönste Geschenk  von meinem Mann gewünscht, eine zweite Behandlung für unsere beiden Töchter.Jetzt sind schon positive Fortschritte zu erkennen. Wenn ich die Kommentare Deiner Klienten lese, fühle ich mich mit ihnen allen sehr verbunden. Sie schreiben das, was auch ich im Herzen fühle. Danke, Danke,Danke für all Deine Liebe, alles Gute für Dich und Deine Familie. Waltraud aus dem Rheinland"


"Hallo lieber Sananda! Noch gestern stieß ich auf einen Artikel, der den selben Tenor hat wie Dein Link von Domian:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/mad-mike-besuch-bei-einem-verschwoerungstheoretiker-in-kalifornien-a-1199324.html

Ist Wahnsinn, wie die Presse sich da momentan anstrengt oder ist es inzwischen wirklich so „hipp“ als Mainstreampresse darauf einzugehen? Und auch noch verwandt dazu ist folgende Meldung, ohne Worte:

http://www.tagesschau.de/ausland/youtube-verschwoerungstheorien-101.html

Herzliche Grüße aus Bochum, Lutz(41)"

 

"Lieber Sananda, nach dem Mainstream Roboter "Domian", gibt es hier noch einen ganz großartigen "Alternativmediziner", der ganz sicher nicht vorgegebene und gekaufte auswendig gelernte Phrasen von sich gibt. Hier wird mal wieder direkt auf die "Kinder" eingegangen, wie die Vegane Ernährung ihnen doch schaden würde. Natürlich benutzt man hier gezielt wieder die "kleinen" um den Vegaern ein schlechtes Gewissen zu verpassen. Komisch das es immer nur bei den Kindern eine unausgewogene und schändliche Entwicklung geben soll, während die Erwachsenen von der Mangelernährung ausgeschlossen sind. Das ist das gleiche, wie die ganzen Esoterikgurus von Indigo Kindern reden, aber was ist wenn diese mal Erwachsen sind, was sind sie denn dann ? Das sich solche "Ärzte" überhaupt "Ernährungsexperte" nennen dürfen. Das ist ungefähr das selbe, wie wenn sich jemand der den Regenwald ausrodet "Naturexperte" nennen würde. Aber er ist halt auch nur eine leere Hülle, seht man an den leeren schwarzen Augen direkt. Ich wünsche dir und deiner Familie und Tieren noch schöne Feiertage.

https://www.youtube.com/watch?v=P0SzX5i-hpw

In ewiger Liebe Antonio (28) Coburg, Deutschland"

 

https://youtu.be/vBj2jIy9P4A

«Lieber Sananda, mein Bruder, in der o.g. "Legende", befindet sich viel Wahrheit. Das sagt mir mein Herz u. die Art und Weise, wie ich auf diese Verfilmung reagiere.  Du erinnerst dich vllt. an eine "Herz-Botschaft" von mir an dich, in der es um die "33" geht: "Die Waffe der 33. Erwecke sie alle. Jetzt. Es eilt." Du berichtest davon, daß du einer der 33 Schlüssel-Indigo-Seelen seist. Aber ich glaube, daß DU, das Lichtwesen Sananda, viel mehr bist, als bisher gedacht, bzw. DU uns offenbaren darfst: DU bist der wiedergekehrte Nazarener, den die Menschheit als Jesus Christus kennt. Ein "Auserwählter", ein "Avatar", der ALLE Elemente des Himmels und der Erde "beherrschen" vermag. In der 3D-Ebene wie in allen anderen , existierenden Dimensionen! Aber vllt. geht ja da auch nur meine Phantasie mit mir durch? Ich glaube nicht! Ich wollte dir das schon sehr lange mitteilen. Denn Gott, der Schöpfer von allem was ist, würfelt nicht! Liebe Grüße an Dich u. Deine Familie (Tiere stets inbegriffen) Erika (49), Westeifel»

 

"Lieber Sananda, Deine Rubrik „Verleumdungen“ habe ich heute Abend mit sehr großer Aufmerksamkeit gelesen. Die Finsternis will nur eines: MACHT! Und DU hast MACHT! Sehr viel Macht! Das ist es, was ihnen nicht gefällt. Die Finsternis hat dunkle, zerstörende Macht, Du hast helle, liebende Macht. Je mehr Macht DU hast, desto weniger Macht hat die Finsternis! Der Vatikan, die Banken, der Schwarzadel – all die Reptos – sind alle schon entblößt, haben aber immer noch die zerstörerische Macht, weil es noch immer zu viele Schlafschafe gibt, weil die Schlafschafe das nicht glauben können oder nicht wollen. Sie wollen nichts an ihren Gewohnheiten ändern. Selber Denken ist zu bequem. Jedoch Deine helle, liebende, heilende Macht weckt die Schlafschafe auf, wechseln ihre Seiten. Je mehr Du auf weckst, desto weniger hat die Finsternis die Fähigkeit, zu überleben. Sie leben von der Manipulation, von dem Dreck, das sie verursachen und wachsen darin. Du und alle positiven Sternensaaten und Indigos leben von Licht und Liebe und wachsen darin. Es ist ein Tauziehen zwischen dem Licht und der Dunkelheit, was hier zur Zeit – oder seit Jahrtausenden – stattfindet. Man stelle sich mal vor, jede Seele wäre erwacht und jeder, der seine Seele hier auf Erden verloren hat, würde erkennen, was geschehen ist und würde Jesus‘ Rat folgen: Kehret um! – alles auf der Erde würde sich komplett umkrempeln und die schwarze Elite hätte nichts mehr, wo sie noch zerstören könnte. Sie würde endgültig ihre Macht verlieren! Wenn ich, was ich mal gelesen habe, richtig verstanden habe, soll es zwischen Jesus und Luzifer ein Abkommen gegeben haben: Jesus durfte während seinem Erdenleben nicht der Manipulation der Finsternis nachgeben. Er musste diese besiegen. Wenn er das vollbracht hatte, musste Luzifer seine Macht aufgeben, sobald die Seelen sich alle dem Licht zugewendet haben. Jesus blieb bis zum Schluss in seiner Liebe und brach sein Versprechen nicht und siegte somit über die Finsternis. Wohl darum setzte Luzifer und seine Widersacher alles daran, die Erde und die darauf lebenden Seelen in Zerstörung zu halten. Doch Jesus ist wieder gekommen... Du hast seine Aufgabe übernommen, um sein Werk zu vollenden. Und daran wollen sie Dich hindern. Du hast viele aufgeweckt, sehr viele! Wir alle stehen hinter Dir! Wir haben nicht so viel Macht wie Du, doch gemeinsam können wir einen Beitrag dazu leisten, Seelen in unserem Umfeld Anstupser zu geben – zum Nachdenken oder noch besser, sich von Dir behandeln zu lassen. Gott wird Dir mit Sicherheit noch weitere, größere Möglichkeiten geben, wie Du noch größere Gruppen behandeln kannst. Ich bin sicher, der Zulauf wird größer werden, zu einer gegeben Zeit. Ich bewundere Deine Fähigkeit, Deine liebende Macht! Sei Dir der Liebe Deiner aufrichtigen Klienten sicher! In allerherzlichsten Verbundenheit und Liebe, Christine (48, Rheinland-Pfalz)"

 

"Lieber Sananda, ich habe Dir hier aussagekräftige Fotos zugeschickt, die beweisen, wie machtvoll Du bist und welche Heilkräfte Du besitzt. Dies ist meine 2. Behandlung in der 10. Woche ca. Es handelt sich um meinen Ellbogen, der von einem Sturz geprellt wurde und eine große Schürfwunde verursachte. Gerade fing eine Kreissäge an, als ich anfing diese Email zu schreiben, kurz danach ist mein Internet zusammen gebrochen. 1.) Foto 1 am 08.04.18 um 21h unmittelbar nach dem Sturz  2.) Foto 2 am 09.04.18 um 08 Uhr morgens (über Nacht): Wunde war zu und abgeheilt 3.) Foto 3 am 10.04.18 um 08 Uhr morgens Selbst über Nacht hatte ich keine Schmerzen mehr von der Prellung. Das ist ein Wunder:) Mein Handballen tat auch fast gar nicht mehr weh. (Die Dunkelheit weiß, dass ich immer Panik hatte, wenn etwas mit meinem Körper nicht stimmt, da ich im letzten Leben (das hattest Du mir geschrieben) schlimme Verletzungen davontrug.) Als ich Inliner am Rhein fuhr, ist plötzlich aus heiterem Himmel ein Mädchen mit Fahrrad auf mich zugesteuert. Ich konnte nicht ausweichen. Etwas ließ mich stürzen, denn ich war weder mit dem Kind zusammengestoßen, noch gestolpert. Seit 10 Jahren bin ich nicht gestürzt! Das war ein Angriff dunkler Natur. Keiner der Eltern oder Kind entschuldigten sich. Kein Mitgefühl. Sie verstanden die Situation nicht. Keiner der vielen Familien um mich herum interessierte, was passiert war. Sie regten sich nicht. Knauserig mit dem Geld boten sie mir Geld für ein Taxi an, damit ich die 4 km nach Hause kam. Der Mann hatte Augen, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Sie waren grün und an der normalen Pupille war ein schwarzer Tropfen, wie ein Reptilienauge. Es muss wahrscheinlich ein inkarnierter Repto gewesen sein.  Bitte verzeih mir, wenn ich so viel geschrieben habe.  In tiefster Lieber und Dankbarkeit Sabrina, 32, NRW"

 

"Lieber Sanada. Ich habe gerade das Bild von Aslan gesehen. Ich freue mich so sehr für dich, bzw für euch, das er wierder da ist, dein Bruno. Das zu wissen, was alles sein kann und ist, ist so fantastisch, einfach wundervoll. Ich könnte weinen und mich gleichzeitig unglaublich freuen.  Ich mache eine schwere Zeit durch und bin durch deiene Beiträge und alles andere, immer so sehr getröstet und gestärkt, dein Wissen gibt mir enorme Kraft und ich bin super dankbar für alles von dir. Der liebe Aslan schaut so gelassen in die Kamera, er weiss ja das jetzt alles gut ist für ihn. Ich wünsche euch eine tolle Zeit miteinander und dir und deiner Familie alles nur erdenklich Gute. In Liebe Sylvie 54 Kirchzarten."

 

"Lieber Sananda, es freut mich ungemein für dich, dass du deinen Bruno wieder hast! Man erkennt wie ich finde an den Augen direkt, dass Aslan die Wiederverkörperung von Bruno ist! Ich hatte dir ja vor ein paar Wochen geschrieben, dass du durch das Wiederkommen von Brunos Lichtwesen die Reinkarnation endgültig allen beweisen kannst. Auf diesem Reptoplaneten macht es aber glaube ich einfach keinen Sinn (was du sicherlich 100 %-ig weist). Was ich selbst erfahren habe ist schlichtweg so, wie du es schon lange sagst, dass sie einfach alles, komplett alles, sei es auch noch so offensichtlich abstreiten, ins Lächerliche ziehen und es dann meistens noch ins Gegenteil verkehren und einen vor die Klippe stellen (Bildlich gesprochen). Ich sage immer "Man kann einem Blinden keine Farben erklären." Man, sieht auf dem Bild auch, dass die Energie, welcher Aslan verkörpert eine noch höhere ist, als zuvor in Bruno. Es wirkt fast so, als wollte er sagen: "Hier bin ich wieder, ich mache nun ernst." Ich wünsche euch beiden und deiner ganzen Familie nur das Beste und unendliche Kraft. In Liebe Karim, Hessen."

 

"Lieber Sananda, es freut mich unendlich für dich, dass du deinen Bruno nun wieder in einem neuen Hundekörper hast. Das du extra bis nach Bulgarien gegangen bist, zeigt wie sehr ihr euch einander wichtig seid und ich freue mich schon den genauen Ablauf über die Reinkarnation und deine Reiße in deinem nächsten Buch zu lesen. Unsere Seelenfamilie lässt uns eben nie alleine und wir werden immer wieder zusammen finden, ganz egal wie die Umstände sind und wie schwer es uns gemacht wird. Gott und seine Engel sind immer bei uns und wollen uns nicht leiden sehen :). Ich grüße dich und deinen neuen "Bruno" und schicke ihm auch unendliche Liebe aus meinem Herzen, denn er ist ein wunderschönes geschöpf Gottes. Er sieht dem Vorgänger Bruno auch total ähnlich von den Augen her. Ich sende liebevolle Grüße an dich und deine Familie und Tiere. In ewiger Liebe Antonio (29), Coburg"

 

"Hallo mein lieber Sananda, ich freue mich so sehr für dich, dass dein über alles geliebter Bruno, in neuer Form von Aslan wieder da ist. Als ich eben das Bild sah, Spürte ich sofort das in ihm Brunos Wesen steckt. Er hat eine so unfassbar tolle, hohe Energie. Es ist doch unfassbar schön und mit keinen Worten zu beschreiben, wie toll es ist, dass die Geistige Welt eigentlich ständig bei einem ist( nicht bei allen, ich weiß:) und uns hilft. Das ist ein Geschenk Gottes und unbezahlbar, so wie deine Arbeit unbezahlbar ist. Ich danke dir aus tiefstem Herzen für alles was du tust mein lieber Lichtbruder. Und das die Rückkehr deines Brunos dich noch mehr gestärkt hat. In großer Liebe, deine Jordan, Deutschland."

 

"Lieber Sananda! Die Nachricht von der Rückkehr Brunos als Aslan und das Foto fand ich richtig rührend. Es ist wirklich tröstlich zu wissen, dass das Leben und die Verbindung zwischen Liebenden immer weiter gehen und gibt einem viel Hoffnung, gerade in diesen schwierigen Zeiten, in denen die Welt ja Amok läuft. Ich wünsche Euch beiden viel Glück und Freude! Herzliche Grüße Volker, 46 P.S. Aslan war doch der mächtige gute Löwe in der Narnia-Chronik. Das ist doch ein verheißungsvoller Name:-)"

 

"Hallo lieber Sananda, ich möchte Dich (oder besser gesagt Euch) erst einmal beglückwünschen, dass Du und Dein Freund früher Bruno jetzt Aslan Euch wieder habt. Das ist wirklich eine große Geschichte und beeindruckend und rührend zugleich. Man sieht Aslan seine Weisheit, seinen Mut, seine Stärke und auch seine Liebe und Freundlichkeit an. Man sieht es in seinen Augen. Das ist wirklich schön! Ich schreibe Dir auch, weil ich gerade ein Buch lese und dabei ganz stark an Dich denken musste. Es heißt „Die Antwort auf das Böse“ von Omraam Mikhaël Aïvanhov. Er war Schüler von Meister Peter Deunov, dem Gründer der Universellen Weißen Bruderschaft und hat von ihm den Auftrag erhalten, seine Lehre nach Frankreich zu bringen und so im Westen zu verbreiten. Er hat dann im Laufe der Zeit diese Lehre weiterentwickelt und viele Vorträge gehalten. Ich habe jetzt den starken Drang Dir zu schreiben. Ich weiß jetzt, warum Du so bedrängt und blockiert wirst. Auf Seite 115 heißt es: „Sogar die Weisen, die Heiligen und die Propheten wurden von bösen Geistern geplagt, die ihnen geschickt worden waren, um sie auf die Probe zu stellen und sie durch diese Prüfungen stärker zu machen.“ Es stehen noch viele andere interessante Informationen in dem Buch und allgemein in den Büchern von Omraam Mikhaël Aïvanhov, die ich jetzt nach und nach lesen werde, aber nicht alles schreiben kann, weil es sonst zu viel wäre. Er war mit ziemlicher Sicherheit auch hellsichtig und teilt viele bedeutende Informationen und Zusammenhänge mit, auch über die (für mich und für viele andere Leute) unsichtbare Welt. Einen Textauszug will ich Dir noch mitteilen, weil ich ihn sehr bedeutsam finde: „Die Unerwünschten sind also Kreaturen einer niederen Ordnung, die sich im Menschen niederlassen und ihn animieren, alle möglichen unsinnigen und verwerflichen Dinge bis hin zu seiner Vernichtung zu tun. Denn sobald der Mensch einmal von diesen Geistern bewohnt ist, ist er ihr Gefangener. Er kann sich ihrer nicht mehr entledigen. Manchmal kommen durch göttliche Gnade oder wenn man sein Karma schon beglichen hat und die Zeit da ist, Freunde vom Himmel und helfen, diese Geister zu verjagen. Das ist aber sehr selten; man muss es verdient haben, sich bemüht haben.“ (Seite 122) Lieber Sananda, ich kann Dir gar nicht oft genug sagen wie unendlich dankbar ich Dir bin! Der Wert Deiner Arbeit ist nicht mit Worten zu beschreiben. Ich wünsche Dir, Deiner Familie und Aslan und Deinen anderen Tieren alles erdenklich Gute! In tiefer Dankbarkeit, René aus Leipzig, 15.04.2018"

 

"Lieber Sananda, mein Behandlungsauftrag endete Ende Feb. '18. Deine Verfügungen haben solch eine Kraft, dass ich mir abends nach 3 gesprochenen Verfügungen, insbesondere der täglichen Reinigung, sämtliche Kleider vom Leibe reiße, weil eine 'Hitzewallung' durch meinen Körper geht und ich die Nacktheit im Sinne von 'nackt, bekleidet durch das Licht & die Liebe' brauche. Mein Bewusstwerdungsprozess erweitert sich spürbar, die Lichtwesen begleiten mich und erhören meine/deine Gebete/Verfügungen. Das ist mitunter schmerzlich, aber nur deshalb, weil das Alte noch so vehement darum kämpft, bestehen zu bleiben. Im Angestelltenverhältnis an einer Brennpunktschule für den Fachbereich Kunst zuständig, kämpfe ich seit 2011 dort, obgleich ein starker innerer Anteil mir immer wieder zu verstehen gibt/gab, dass dies bzw. keine Schule mein Platz ist. Ich machte es w/Finanzen, zusätzlich zur Freiberuflichkeit. Es kostete meine körperliche, geistige und seelische Gesundheit. Wegen Geld aus Existenzangst sagte ich immer wieder: 'Du packst es, irgendwie, du musst es packen.' Fazit: schwere Depression seit Jahren, null Lebensfreude. Verändert hat sich die Gewissheit, dass es deshalb unerträglich ist, weil mein Bewusstsein seit jeher darüber weiß, dass ALLE Schulen/Universitäten das Wissen zerstören. Im Lehrerzimmer unerträglich, wie die Lügen/Unwahrheiten in Geschichte, Erdkunde, Biologie etc. jeden Tag auf's Neue vorbereitet werden, um den Heranwachsenden 1.-10. Klasse immer wieder zu predigen=Gehirnwäsche. Ich muss dort mein Wissen zurück halten, weil ich ausgelacht, verspottet und für nicht Ernst genommen werde, selbst im kleinen, mir vertrauten Kollegenkreise. Die Liebe zur Macht ist bei Allen noch so unerträglich hoch, dass die Macht zur Liebe unerkannt bleibt, und ALLE fühlen sich toll damit! Meine Frage an alle Leser: Wo gibt es heutzutage den Job, in dem ich mit meiner ganzen Kraft & Liebe dem göttlichen Licht der Liebe diene? Wer ist bereits dort angekommen, in solch einem lichtvollen Feld, und stellt seine Kraft & Liebe dienend der göttlichen Liebe zur Verfügung und verdient damit sinnerfüllt seinen Lebensunterhalt? Am 9.4.18 ist meine Entscheidung definitiv gefallen: Schule ohne mich. Neben aller gedanklichen Auseinandersetzung seit langem musste ich es schmerzlich körperlich erfahren. Danke! an dich, lieber Sananda & an die Lichtwesen, Heike, 54 J., Raum Hannover"

 

"Hallo Sananda, ich könnte auch eine Wut bekommen, wenn ich sehe wie die Maffia- Pharmaindustrie mit ihren Medikamenten die Menschen ausbeutet. Niemals würde ich eine Chemotherapie machen. Habe schon öfter eine Petroleum- Kur gemacht, die ja auch umstritten ist, und ich bin noch nicht vergiftet. Unser Opa hat damit seinen Lungenkrebs besiegt, wir haben ihn nicht diesen Qualen ausgesetzt. Im Krankenhaus hieß es dann, dass die Chemotherapie gut angeschlagen hätte obwohl wir nur eine gemacht haben und dann sofort aufgehört haben, lächerlich. Dabei ist Petroleum damals im deutschen Arzneimittelbuch gestanden und wurde dann gestrichen, weil zu viel Menschen damit geholfen wurde.So werden wir verarscht. Man darf aber nur gereinigtes Petroleum nehmen, da soll sich jeder selber informieren Liebe Grüße Daniela"

 

"Lieber Sananda, Ohne Worte ,

http://www.zeit.de/campus/2018/02/jagdschein-frauen-hochsitz-sport/komplettansicht

Alles Liebe Marina (59, Sachsen)

 

 

 

Geistheiler Sananda

Geistheiler Sananda