Leserbriefe

Es sind jetzt schon über 6000! Leserbriefe bis jetzt. Je länger ein Leserbrief ist, desto geringer die Chancen, dass ich ihn veröffentliche. Traut euch! Ich gebe jedem eine Chance, lese jeden!

Schreibt mir eure Meinungen, eure Tipps an Gleichgesinnte, eure Erlebnisse, Erfahrungen oder Persönliches an:  

info(ät)geistheiler-sananda.net  

BITTE IMMER IN DER ÜBERSCHRIFT SCHREIBEN OB PERSÖNLICH ODER ÖFFENTLICH!

Und bitte den Text formatieren! Also am Stück schreiben! Ohne Absätze! Einfach schreiben, was euch auf dem Herzen liegt, oder was Ihr loswerden wollt, oder was Ihr mir oder anderen einfach mal mitteilen wolltet! Und als Absender im Text immer nur den Vornamen, das jeweilige Datum, und woher du bist, also aus welcher Ecke eben ungefähr. Danke!

 

LESERBRIEFE:  (DIE NEUSTEN SIND OBEN)

"Lieber Sananda Ich bin noch kein großer Freund von Texte schreiben. Das fällt mir sehr schwer. Aber was nicht ist kann ja noch werden. Ich will mich erst einmal bei Dir bedanken für all die Hilfe die du uns einfach so schenkst ohne groß was dafür zu verlangen. Ich bereue noch keinen Auftrag den ich dir gesandt habe. Es ist schon mein 4. Auftrag in dem ich deine wundervolle Energie spüren darf. In meiner Familie geht es Schritt für Schritt bergauf. Es gibt noch einige Baustellen. Die sind aber in Auftrag gegeben und große Baustellen brauchen auch Zeit bis sie fertig gestellt sind. Doch ich kann dir schon berichten, dass

  • Meine Tochter neue abenteuerliche Wege geht
  • Meine Tochter viel Selbstbewusster und glücklicher geworden ist
  • Mein Sohn offener wurde und seine Wut sehr eingedämmt wurde
  • Ich selbst keine Migräne mehr habe vorher 1x im Monat; die Ängste sind weg, wenn ich durch einen Tunnel fahre. Außerdem kann ich beobachten dass ich von Tag zu Tag weniger graue Haare habe, obwohl ich das nicht in Auftrag erwähnt hatte.
  • Die Freundin meines Sohnes, die nichts von der Behandlung wusste, strahlt und berichtete dass sie fast keine Medikamente mehr benutzt. Sie hatte starke Probleme mit den Nieren

Es ist einfach toll in deiner Energie zu sein. Ich kann das nur jedem empfehlen. Auch wenn es schwierig wird. Doch du bist sozusagen ein Geschenk des Himmels. Ich danke Gott jeden Tag dafür dass wir zu dir geführt wurden. Und ich weiß dass da noch einiges kommen wird. Danke lieber Sananda, vielen lieben Dank. Ich kann gar nicht genug Danke sagen. Ich würde gerne mal bei einem Sananda-Treffen dabei sein oder dich gerne treffen so Gott will und es vorgesehen ist. Ich wünsche Dir und Deiner Familie Gottes Segen. Deiner Schwiegermutter und ihrem Hund baldige Genesung und Alles Gute In unendlicher Liebe und Dankbarkeit Anja aus dem Kreis Heilbron"

 

"Namaste mein lieber Sananda! Seit gestern ist eine tiefste Traurigkeit in meinem Herzen. Die Angriffe gegen Deine Familie sind der reinste Abschaum. Seit dem Sananda-Treffen bin ich so tief verbunden mit Dir, ich habe Deine tiefste Gutmütigkeit und die reinste Liebe in Dir spüren dürfen. Es ist so unglaublich, Du hast mein Herz zutiefst berührt mit Deinem unverwechselbarem Bewusstsein. Du bist die reinste Vollkommenheit!!! So ist es nun unerträglich zu wissen über die heimtückischen Angriffe der niedersten Art. Liebster Sananda, DANKE FÜR DEIN SEIN!!! Danke, Danke, Danke, ich weiß es wirklich jeden Tag mehr zu schätzen!!! Ich bin im Herzen bei Dir und Deiner Familie und wünsche Deiner Schwiegermama und ihrem kleinen Hündchen eine rasche Besserung! Es tut so weh. Ich liebe Dich liebster Sananda!!! Alles Liebe und Gute Deiner liebsten Familie und Deinen Tieren!!! Lieber Gott schütze bitte Sananda!!! Deine Elena"

 

"Lieber Sananda, es ist einfach unfassbar wunderschön alle deine Klienten sprechen zu hören und mitzufühlen wie es Ihnen allen jetzt besser geht. Jeder einzelne hat eine wunderbare Energie und eine so natürliche Ausstrahlung, ich habe solche Menschen hintereinander selten bis fast nie in meinem Umfeld erlebt. Besonders die letzte Dame ab 1:20 min hat mich sehr berührt und mir ein paar Tränen in die Augen getrieben, sie spürt es genauso wie ich als ich mich das erste Mal mit dir intensiv verbunden habe und ich hoffe Sie liest das hier, falls du es veröffentlichst und sage auch ihr, das mich ihre Geschichte und ihre Worte sehr berührt haben, das du unser Ashtar und Jesus bist und wer sich einmal mit deiner Energie verbunden hat der kann nie mehr oder besser gesagt will gar nicht mehr zurück in das alte Leben, den ab dann ist man auf dem nach Hause Weg. Einen liebevollen Gruß auch an den WUlfing der wieder mal einen tollen Job gemacht hat. In ewiger Liebe, Antonio (31), Coburg, 17.09.2020"

 

"Lieber Sananda, nun schaffe ich es endlich, Dir meinen Dank zu schreiben. Ich verarbeite immer noch das Sananda-Treffen vom 05.09.2020. So viel ist geschehen an diesem Wochenende und danach. Ich kam kaum zur Ruhe. Ich danke Gott für die Gnade, dass ich an diesem Treffen dabei sein zu durfte. An diesem Tag konnte ich es noch nicht erfassen, was tief in mir geschah, zuhause nach und nach, kann ich die Eindrücke in mir erfahren. Unglaublich, was wir alle erleben durften, so eine wunderbare Gemeinschaft habe ich noch nie erlebt. Sie besteht auch noch darüber hinaus mit einigen an, innig und tief von Herz zu Herz, von Seele zu Seele. Ich danke Gott in aller Demut, dass er mir einer meiner sehnlichsten Wünsche erfüllt hat: Dich Jesus wiederzusehen, hatte ich doch die Hoffnung in diesem und wohl auch in früheren Leben fast aufgegeben und dann durfte ich endlich wahre Seelenmenschen kennenlernen, auch wenn alle physisch weit von mir entfernt wohnen, so sind sie mir doch ganz nah, in meinem Herzen, näher als mancher hier an diesem Ort, wo ich wohne. Ich bin nun nicht mehr einsam. Ich durfte im Interview deine Wunder preisen, die Wahrheit in die Welt senden, was du bei mir bewirkt hast, diese Gnade Gottes teilen. Seit dem Treffen erstarkt meine Ich-Bin-Kraft von Tag zu Tag ein kleines Stückchen mehr. Meinen Traum, Tiere in meinem Leben zu haben, hatte ich schon begraben, da ich nicht nur unter Pollenallergie litt, sondern auch unter Tierhaarallergie. Die erste Allergie ist seit diesem Jahr dank deiner Behandlung verschwunden, ich ging das Risiko ein und holte 2 Katzen-Geistwesen aus dem Tierheim. Unglaublich, was ich seitdem erlebe, bedingungslose, tiefe, innige Liebe wie ich diese noch nie zu Menschen gefühlt habe, sondern immer nur zu Tieren, ist in meinem Leben wieder eingekehrt. Und sie lieben mich auch so. Meine Minka ist meine Seelenkatze, sie ist wohl hellsichtig, hatte im Tierheim Neurosen und wollte nicht aus ihrem Korb, ist hier aufgeblüht, meine Alina, meine Ich-Bin-Katze spiegelt meine Ich-Bin-Kraft, Minka meine Seele, ich weine seitdem ich sie habe so viel heraus, durch sie sind Verfügungen für den Raum und Ablösungen sehr wichtig geworden, da sie die Besetzungen und Schemen, Dunkelwesen scheuen und bekämpfen. Wenn ich die Gebete, Verfügungen und Ablösungen spreche kehrt hier ein Frieden und eine ganz tiefe Ruhe ein, herrlich. Ich lache mehr aus vollem Herzen, bin viel glücklicher geworden, trotz täglicher verstärkter Angriffe seit dem Treffen. Ich muss viel mehr einstecken seit dem 5.9.2020, stelle mich dem sehr kraftvoll, widersetze mich, lasse mir immer weniger die Butter vom Brot nehmen, trete für die Wahrheit ein und freu mich deutlich mehr meines Lebens. Auch heile ich, mein Herz, immer mehr. Durch das Treffen habe ich einen weiteren Sprung meines Bewusstseins erlebt. Das Treffen hat mich sehr verändert zum Positiven und meine Umwelt nimmt es wahr und schreckt vor meiner Kraft trotz Angriffe vor mir zurück und respektiert mich mehr. Ich nehme auch deutlich mehr Unsicherheiten vor meinem Licht wahr. Mein Licht ist heller und größer geworden. Ich lobpreise DICH, mein lieber wiedergefundener JESUS-Sananda. Es ist wahr, du hast mir mein Leben zurückgegeben, mir mein Leben geschenkt, ich hatte kein Leben, habe nur überlebt. Mir laufen die Tränen, der Rührung, Berührung, Demut und Dankbarkeit seit ich diesen Brief schreibe, kann es kaum fassen, dass ich das noch erleben durfte. Ich fühle endlich, dass Gott mich liebt, ich hatte diese Liebe verloren seit frühester Kindheit und nun darf ich Liebe leben. Auch die Liebe zu meiner Mutti ist tiefer geworden, auch von ihr zu mir. Nun nehme ich den Endkampf gegen das Dunkle auf und will den Übergang erleben, egal wie schwer es wird. Ich nehme alles in Kauf für eine bessere Welt, für Gott, für alles Beseelte, für meine Seele, für alle Tiere, Bäume und Pflanzen. Ach ja, seit deiner physisch erfahrenen Energie, esse ich nur noch die Hälfte, brauche die Energie übers Essen weniger. Ich kann mein Glück kaum fassen, wenn ich meine Katzenseelchen ansehe, dann quillt mir das Herz über vor Liebe. Und ich fühle dich, wie du mich freudig anlächelst, mir aufmunternd zunickst, genau auf diesem Jesusweg zu bleiben, alles richtig zu machen auf meinem Nachhauseweg. Ja, jetzt fühle ich es, als du mir antwortest auf meine Frage, werden wir uns wiedersehen, JA, wir werden uns wiedersehen. Danke, dass du mir immer weiter meine Ängste nimmst, dass ich sie loslassen kann und mit ausgestrecktem Armen auf meinem Nachhauseweg zu Gott bin. Deine Dich und Deine Tier- und Menschenfamilie liebende Marietta von der Nordseeküste."

 

"Lieber Sananda, noch nie habe ich jemanden reden hören, der so sehr in der Wahrheit steht, wie du. Ich kann zutiefst nachempfinden, was du sagst. Es gibt so unglaublich viele Menschen, die gute Sachen sagen und nicht in der Wahrheit sind und es gibt so viele Menschen, die das einfach nicht merken. Ich konnte das immer spüren und habe regelmäßig "Pickel bekommen". Mein ganzes System geht dann immer in den Widerstand. Und jetzt, dank deiner Bücher, Videos und Texte, weiß ich nun auch woran das liegt. Allein dafür, möchte ich dir von ganzem Herzen danken! Vor deiner Behandlung, ging es mir körperlich, seelisch und geistig recht gut, weil ich mich in den vergangenen Jahren darum gekümmert und um das herrschende System herum, mein Ding gemacht habe. Doch nun, seit deiner Behandlung, habe ich so unendlich viel Energie, Ruhe und Frieden in mir, bin so unglaublich inspiriert, dass es manchmal „durch mich“ spricht und ich ganz erstaunt bin, was ich da sage. Auch eine übersinnliche Fähigkeit, die sich seit zehn Jahren in mir breit macht und die ich zum Wohle vieler Menschen einsetze, wird immer intensiver. Ich fühle mich seit deiner Behandlung, als wäre ich zu Hause angekommen. Voller Zuversicht, tiefer Dankbarkeit und Liebe für dich, deine Arbeit und deine Familie, sende ich herzliche Grüße! Judith, 49, Potsdam bei Berlin"

 

"Herzallerliebster Sananda,deine Heilenergie und Behandlungen sind mir mit das wichtigste auf der Welt.Vor geraumer Zeit hatte ich eine 70 Jährige Bekannte Waltraud mit im Auftrag,ihr Halux am Fuß wurde stark verbessert.Meine Schilddrüse ist nun wieder absolut gesund,ich nahm viele Jahre L-Tyroxin 150.Der damalige Arzt sagte ich müsse dieses Medikament lebenslänglich nehmen.Mein Meerschweinchen erfreut sich bester Gesundheit und hatte nie mehr einen epileptischen Anfall,seid dem ersten Auftrag bei dir.Meiner Hündin ihr Tumor am Auge ist nach wie vor weg und sie ist trotz ihrer nun 13 Jahre topfit.Mein Zweithund ist mein inkarniertes Krafttier,es hat mich zu Tränen gerührt.Ich danke dir und deinen Liebsten für euer großes Opfer das ihr für uns Klienten erbringt. DANKE, DANKE, DANKE aus tiefsten Herzen für all die Wunder die du in unser Leben gebracht hast,es ist mit Geld nicht zu ermessen.Beim Sananda Treffen 2019 mit dabei gewesen zu sein war mit eines der schönsten Erlebnisse in meinem Leben,DANKE auch für deine damalige Umarmung.Seid dem habe ich meine herzallerliebsten Seelengeschwister,Gleichgesinnte gefunden.Ich liebe euch alle und spüre tiefste Verbundenheit zu euch von Sandra"

 

"Lieber Sananda, diesen 05. September 2020 in Güttingen, Sananda Treffen, werde ich nie vergessen und immer in Erinnerung und Herzen behalten. Es war ein herrlich sonniger Samstag. Mit dir und vielen Gleichgesinnten diesen wunderschönen Tag zu verbringen war unbeschreiblich. Dieser Friede, diese Einigkeit und positive Energie waren allzeit spürbar. Ich hatte das Gefühl, viele der Anwesenden bereits zu kennen. Meinerseits danke ich dir aus tiefstem Herzen, einerseits dass ich zu dir geführt wurde, andererseits dass ich dich bei diesem tollen Treffen persönlich kennen lernen durfte und für deine Energie die auf mich überging, was diese bei mir bewirkte. Indem ich mich in deinem unmittelbaren Energiefeld bewegte, ist es mir jetzt möglich die Zeitung wieder bei normalem Abstand zu den Augen von ca. 20 cm zu lesen ohne dass mir die Zeilen verschwimmen und ich das zu lesende weit vor mein Gesicht halten muss, ich war sehr überrascht über diesen Effekt und bin überglücklich darüber. Vor diesem Treffen musste ich meine Leselektüre immer im Abstand von gut 50 cm entfernt zu meinen Augen lesen - Weitsichtigkeit über viele Jahre. Danke für die vielen positiven Entwicklungen an meinem Körper, die ich durch deine bioenergetische Behandlung ab 02.03.2020 erfahren durfte, diese sind einmalig. Traurigkeit, Weinkrämpfe, Schwermütigkeit, Depressionen alles weg. Habe nun immer positive Gedanken. Meine Mundwinkel, die im Februar 2020 sehr stark in Richtung Kinn geneigt waren sind jetzt gerade und ich spüre eine große innere Zufriedenheit. Wie schon gesagt mein Sohn und meine Freundin haben mich betreffend meine positive Ausstrahlung angesprochen - welchen Jungbrunnen ich angezapft hätte. Erwähnenswert ist, dass meine jahrelang vorhandenen Hämorrhoiden beinahe gänzlich zurückgegangen sind, mir alles viel leichter von der Hand geht, immer step by step. Ich bin überzeugt, dass ich noch viel Positives in meinem Dasein durch Wahrheit, Liebe und Gottvertrauen erleben darf. Deiner Familie und dir wünsche ich viel Kraft, Stärke und alles Gute. In Liebe und Gottvertrauen Christine Maria 65, Klagenfurt, Kärnten, Österreich, bis zum nächsten Sananda Treffen"

 

"Ich grüße Dich ganz herzlich, lieber Sananda, unser Jesus Christus, unser Erlöser, unser König aller guten Seelen, denn Du bist es, der Sohn Gottes, unser Erlöser, der für die Armen, Kranken und Gott-Suchenden zurückgekommen ist und wieder für uns Beseelten in dieser Endzeit helfend zur Seite stehst. Schicksals gebend wurde ich zu Dir geleitet. Als ich Dein 1. Buch las, wusste ich es schon im Jahre 2017, dass Du unser Jesus Christus, unser Erlöser, Heiler bist. Mein Herz hatte das sofortige 100 %ige Vertrauen zu Dir. Ich gab Dir sofort für mich und meinem Partner einen Auftrag zur bioenergetischen Behandlung. Hatte monatelang Schmerzen in meinen Füßen Tag und Nacht. Es fühlte sich an als ob ich permanente Stromstöße bekäme. Des Weiteren litt ich unter sehr schmerzhaften Hämorrhoiden, welche mir sehr viele schlaflose Nächte bereiteten. Dank Deiner Behandlung, lieber Sananda, bin ich nun endgültig diese Leiden für immer los. Mein Partner muss sich noch in Geduld üben, denn er leidet seit Jahrzehnten unter sehr starken Krampfadern an seinen Beinen und Füßen sowie an einem Nagelpilz an seinem rechten Zeh. Das braucht Zeit. Infolge ist ein 4. Auftrag in Planung. Als ich Dein Feedback über das Sananda-Treffen am 05.09.2020 las, war ich sehr berührt und musste weinen, über die Glückseeligkeit, Harmonie und Liebe, die diese Menschen an diesem Tag wahrnehmen und erleben durften. Ach, wie schön wäre es, wenn diese wundervolle Magie auf der ganzen Welt herrschte. Mein Herz erfreute sich an den Bildern von Dir und den liebenden Menschen. Man spürt schon beim Betrachten der Bilder, mit welch kraftvoller Liebe, Leichtigkeit, Freude und Glückseligkeit eine starke Verbindung zwischen Dir, Sandanda, und den überaus friedvollen glücklichen Menschen besteht. Lieber Sananda, ich wünsche mir von ganzem Herzen, das Deinem Wunsch, im Herbst 2021 ein großes Sananda-Treffen zu machen, in Erfüllung geht. Vielleicht habe auch ich dann und meine vielen Gleichgesinnten die Möglichkeit an einem solchen außergewöhnlichen Sananda-Treffen teilnehmen zu dürfen. Lieber Sananda, ich wünsche Dir, Deiner Familie und Tieren viel Kraft, unendliche Liebe und Gottes Segen. Silvia D."

 

"Namaste Sananda!
Um Xaveier Naidoo zu zu zitieren: Alles kann besser werden, holen wir uns den Himmel auf Erden!
Ja, an diesem wundervollen Spätsommertag in Güttingen, da war der Himmel auf Erden zu gegen. Ich schreibe hier unter Tränen, da sich diese Sehnsucht nach eben diesem Himmel so stark bemerkbar macht. Es lässt mich wissen was kommen wird. Es lässt mich demütig werden. Ich bin so dankbar, diesen einmaligen Tag mit dir und meiner Seelenfamilie verbracht haben zu dürfen! Seit diesem Tag bist du, ist GOTT, noch präsenter! Ich bin einfach nur glücklich. Ich fühle mich stark und in meiner Mitte.
Auf diese Weise möchte ich auch allen Menschen Danke sagen, die da waren! Wir alle haben uns diesen Tag geschöpft! Ich vermisse euch, ihr Lieben! Danke sagen möchte ich auch Wulfing, ich hätte mit dir am liebsten ein zweistündiges Interwiew geführt. Danke für euer Sein! In Liebe, Stefan, 37, Luzern

 

"Lieber Sananda, Ich möchte einfach nur Danke sagen, dass ich dich gefunden hab. Endlich jemand, der mich versteht.da ich sehr viel spüren, und auch "sehen" kann, dachte ich, es nicht mehr auszuhalten. Mein ganzes Leben fühlte ich mich ausgestoßen, übersehen oder vergessen..ich glaubte, es liegt an mir, weil ich zu "brav" für diese Welt bin. Schlimm waren die Verfolgungen bei meinen Pferden u mir, vor allem als ich merkte ,mit Tieren 'sprechen' zu können. Es war, wie 'etwas',nicht wollte, dass ich diese Fähigkeit habe.ständig beobachtet, verfolgt, in Angst gehalten. Wie sollte ich das schaffen? Ständig in Angst um meine Pferde, die auch sehr angegriffen wurden. Viele unerklärliche Dinge passierten. Nur wusste ich noch nicht, dass es tatsächlich Angriffe waren. Ich flehte Gott an, ob er mich vergessen hätte? Da wurde ich zu dir geführt. Nun bin ich Klient von dir, habe deine Bücher gelesen, und schau mir täglich ein Video von dir an. Jedesmal höre ich etwas Neues heraus. Mit den Gebeten fühle ich mich beschützte, vor allem meine Pferde.  Einfach großer  Dank an dich.  Dss wollte ich mal loswerden. Liebe Grüße  von Heidi  49 aus Niederbayern"

 

"Lieber Sananda, was für ein Tag! Wir durften am Samstag eine Kostprobe des neuen Zeitalters geniessen. Es war unbeschreiblich. Ich bin noch immer hin und weg und werde hoffentlich noch ganz lange davon zehren können. Sananda, deine Gegenwart macht süchtig. Deine Liebe, Energie, Wärme, Kraft und Ruhe, die du ausstrahlst und überhaupt deine ganze Erscheinung und Präsenz sind der reinste Seelenbalsam. Danke für deine Zeit, die du uns geschenkt hast, für die Gespräche, für deine Ermutigungen und einfach für dein Dasein für uns. Es ist so ein gewaltiges Privileg, mit dir an einem Tisch zu sitzen und zu reden. Und ja, du bist nicht nur sehr inspirierend, sondern auch sehr humorvoll. Mit dem Tag ging ein ganz ganz grosser Wunsch von mir in Erfüllung. Nein eigentlich zwei. Dich persönlich erleben zu dürfen und Gleichgesinnte zu treffen mit denen man Kontakte knüpfen kann. Es ist grossartig. Ich freue mich auf die wunderschöne Zukunft ohne mieses Beigemüse. Egal wie hart die letzten paar Jahre in dieser Hölle noch werden, ich halte durch. Gott hat mich durch dich für den Erfolg ausgerüstet und mich stark gemacht. Und ich bin ein doppelter Steinbock :-). Es gäbe noch so viel zu sagen, so viel steckt noch in meinem Herzen, ich könnte Seiten füllen. Dir und deiner Familie wünsche ich eine grossartige kraftvolle Zeit. Hoffentlich auf bald wieder. Herzliche Grüsse, Christine, Region Bern."

 

"Liebster Sananda. Ich war gedanklich am Samstag bei dir/euch. Jedes Mal, wenn ich an dieses Treffen dachte, kamen mir die Tränen, Tränen des Glücks, Tränen des grossen Wunsches auch dabei sein zu dürfen. Die Freude ist gross zu hören, dass du auch ein paar Stunden erleben durftest, die du nicht mehr vergessen möchtest. Wie mag ich dir das von Herzen gönnen. Ich habe deinen Beitrag zum gestrigen Tag schon mehrmals gelesen und es kommen mir immer wieder die Tränen-vor Freude, vor Mitgefühl für alle Beteiligten. Es wäre wunderbar, wenn alle, die nicht dabei sein konnten, vor allem etwas von deiner "Bergpredigt" mitbekommen könnten. Die hätte ich auch sehr gerne gehört und genossen. Die Fotos vom Treffen-wunderbar. Gerne mehr davon. So bekomme ich das Gefühl, dass ich auch ein wenig dabei gewesen bin. Ich bete weiterhin, dass wir alle möglichst bald wieder mal vereint sein dürfen und in dieser wundervollen Energie baden dürfen. Ich wünsche dir nichts desto trotz gute Erholung und mögen diese Erinnerungen dich möglichst lange tragen und nähren. Herzlichst, deine Rita, 42, Zürcher Oberland, Sept. 20

 

"Mein geliebter Sananda, ich war beim Sanandatreffen am 05.09.20 sehr berührt von deiner unglaublich hohen Schwingung. Ich fühlte mich den ganzen Tag von einer sehr, sehr hohen Schwingung umhüllt und getragen. Bei deiner Umarmung wünschte ich mir, nicht mehr von dir losgelassen zu werden, dabei wurde mir sofort bewusst, dass ich dich nicht mehr loslassen darf. Ich emfpand diesen Tag unglaublich schön und stärkend. Auch ich war in eine Zeit von 2000 Jahren zurück versetzt worden. Ich empfand diese Zeit so, als würde ich zu Füßen Jesus sitzen wie vor 2000 Jahren. Ich weiß zwar nicht, welche Last du von mir an diesem Tag genommen hast, aber ich kann es im Herzen spüren. Meine Verbindung zu dir ist an diesem Tag expontientiell stärker angewachsen. Du hast in mir etwas in Bewegung gesetzt. Von der Liebe und Gottes Segen getragen zu werden, fühlt sich für mich so an, als wäre ich endlich wieder zu Hause bei Gott angekommen. Genau dahin will ich wieder zurückkehren. An diesem Tag hast du mir alles gegeben, und das ohne große Worte, nur durch deinen Blickkontakt. Deine Hilfe geht weit über eine phyische und psychische Behandlung hinaus. Sie führt direkt zu Gott. Obwohl ich meditiere und bete, habe ich viele Angriffe und Attacken die letzten Jahre erleben müssen. Ich hatte auch das Gefühl manchmal spirituell nicht voran zu kommen. Bei dir habe ich wieder Hoffnung bekommen, endlich in meine wahre Heimat ins unendliche Bewusstsein zurück zu finden. Ich danke dir für diesen wundervollen Tag. Es grüßt dich herzlich Andrea, 49 Jahre alt, aus Weiler-Simmerberg. (in der Nähe von Lindau)"

 

"Liebster Sananda, seit dem gestrigen Sananda Treffen vermisse ich dich unendlich. Als ich heute in Konstanz war und in die wunderschöne Schweiz hinüber geschaut habe, mußte ich weinen. Ich saß mitten unter Touristen in der Reptowelt am Wasser, mußte an dich denken und ich weinte. Der Trennungsschmerz war so intensiv. Kaum aushaltbar. Die Energien in Konstanz waren furchtbar, ich weiß jetzt bzw kann erahnen was für eine wundervolle neue Erde Gott Vater schöpfen wird. Ich freue mich demütig auf die neue Zeit. Danke, dass deine Energie im Vorbeigehen von dir bei mir  Blockaden in der Nierengegend auflösten. Danke für deine Bergpredigt, was für ein magisches Ereignis! Diese Ausgeglichenheit und die Harmonie unserer Energien waren unbeschreiblich. Auch war es so wunderbar wirklich normale Menschen mit ihrem riesengroßen Herzen und ihrer innewohnenden Liebe zu sprechen, zu umarmen, miteinander zu lachen! Du bist einfach der Hammer, Gottes größte Waffe der Liebe, die alles Negative eines Tages ihren Platz weisen wird. Nie werde ich deine Umarmung vergessen, am liebsten würde ich zu dir ziehen mitsamt all meinen Brüdern und Schwestern im Geiste. Wir gründen einfach eine Stadt, Sananda City, die Stadt der Liebe und des Lichts! Da, wo wir alle wohnen, lachen, helfen, lieben und friedlich in Harmonie mit unseren tierischen Brüder und Schwestern leben dürfen. Danke, dass ich neue Kontakte knüpfen durfte mit Menschen, die ich schon sehr lange kenne und liebe. Danke für das tolle vegane  Buffet und dem Gefühl frei und richtig zu sein! Danke an Wulfing und dem Kamerateam, der sympathischen Wirtin und ihrer Crew. Danke für das schöne Wetter und danke für die Zeit ohne Lappen im Gesicht! Meine Liebe und mein Dank geht auch an deine Frau und Tochter, sie leisten Unglaubliches, wahre Göttinnen, ich liebe euch sehr! Danke an Aslan, der so auf dich aufpasst.Meine Brüder und Schwestern im Geiste, noch zerstreut über Hunderte von Kilometern, von der Nordseeküste, Hessen, Westerwald, Niedersachsen, Stuttgarter Raum bis hin nach Wien und die halbe Schweiz! Ich liebe euch für immer. Das gestrige Treffen werde ich nie vergessen. Ich trage euch im Herzen. Susanne, 49 Jahre aus dem Münchener Osten"

 

"Mein liebster Sananda, vielen herzlichen dank das ich gestern dabei sein dürfte,es war ein magischer Tag die ich niemals vergessen werde.Es ist wunderschön dich erleben zu dürfen,so unschuldig,so rein so voller Göttlichkeit.Ich dürfte mit ganz tolle Seelen mich unterhalten und auch Freundschaften knüpfen,ich für mich weiß das ich viele davon aus frühere leben kenne,das haben wir alle gespürt,vielen dank dafür.Ich dürfte frei sprechen endlich mit Menschen die einen versteht.Ich spürte alles dort,es fühlte sich an,als ich in eine andere Welt war tatsächlich.Danke für das tolle essen,für die Energie die ich spüren dürfte.Danke für das tolle Foto,danke das du mir in die Augen geschaut hast,danke für deine umarmung,danke das du mir die Besetzung weg gemacht hast und das du mit mir gesprochen hast.Danke alle wundervollen Menschen die dort waren,ich habe mich wie zu Hause gefühlt.Ich wollte nicht gehen,alle haben sich sehr wohl gefühlt.Ich konnte stundenlang dich anschauen ohne zu sprechen,ich kann stundenlang dir zuhören ohne fragen zu haben.Ich habe viele neue Erkenntnisse.Ich vetraue dir und liebe dich aus ganzem Herzen.Ich wünsche dir und deiner Familie alles unendliches Liebe und gute.Ich liebe euch.Lichtvolle Grüße,deine kleine zärtliches Geschöpf Olesea aus Bergisch Gladbach."

 

"Lieber Sananda, hiermit möchte ich mich für diesen wunderschönen Tag gestern beim Sananda - Treffen bedanken. Es war der schönste Tag in diesem schwierigem Jahr für mich. Wirklich. So viele echt gute beseelte Menschen zu treffen, mit denen man so ziemlich auf einer Wellenlänge ist, ist fast unglaublich. Ein Wunder! Das ich das noch erleben durfte, ist nicht in Worte zu fassen. Menschen die einen verstehen und selber unglaubliche Dinge erleben und mir echt gute Infos geben, einfach nur Wahnsinn.  Das ich mit dir reden und Fotos machen konnte ist unbeschreiblich. Das ich (wir) deine Jesus Energie einen ganzen Tag spüren konnten, ist einfach nur MEGA toll. Vielen lieben Dank dafür.  Auch für die ganze Organisation, die Interviews, das echt leckere Essen und deine unglaubliche Präsens, die wir alle erleben durften. Übrigens heute früh gegen 10 Uhr machte ich deine Gebete und Verfügungen, und mußte auf einmal so dolle weinen. 2 Minuten später hattest du deinen Text auf Telegramm veröffentlicht und schriebst das dir selber die Tränen liefen. Wie tief muss deine Liebe und Verbindung zu uns sein, das so etwas passiert. Als wir alle am Schluss zusammen im Garten saßen und wir diese unglaubliche Energie und Ruhe wahr nahmen, wollte wirklich keiner gehen. Das wahr echt magisch. Wie du sagtest, wie vor 2000 Jahren.  Vergessen werde ich diesen Tag nie mehr, er war wirklich magisch. Ganz ehrlich, ich frag mich wie wir diese 16 Jahre noch überstehen sollen? Es ist mir ein Rätsel. Bin heute den ganzen Tag ziemlich down, ihr alle fehlt mir so. Kann man nicht aus diesen 16 Jahren, vielleicht 1,6 Jahre machen? War nur so ein Gedanke. Trotzdem nochmals 1000 Dank an Dich lieber Sananda Jesus, und an Wulfing und die Kameramänner, die liebe Köchin und dem ganzen Hotel Personal, ihr wart alle grandios. In tiefer Dankbarkeit, Demut und Liebe, alles Gute dir und deiner Familie. Viele Grüße Lutz, München"

 

"Hello  Sananda!  Einen wunderschönen Tag und Grüße aus Dortmund. Jugendsamt Dortmund verklagen mich, dass durch mein Wissen schädige ich die Kindeswohl. Durch meine Aufklärung versuch, haben sich den Schulleitern bei Jugendsamt beschwert. Obwohl den Kindern bisher nie anfälliges Merkmal gezeigt haben, es muss wohl vor Gericht geprüft werden ob ich den Kindern weiter behalten darf.  Wow!  Ich bin jetzt ein echtes Feind, die versuchen mir Mund Tod zu machen, in jede Hinsicht. Mein erneuter Auftrag ist schon eingegangen, Gott sei Dank. Danke dass Du da bist, es musste so oder kommen, ich bin mittendrin und hoffe auf Gottes Hilfe. Ich habe keine Familie hier, der Vater von den Kindern hat eigene Familie und interessiert sich null für die Kindern, alleine nur Telefon Kontakt ist schwierig. Ich habe Ihn aber diesmal in den Auftrag miteingegeben, ob er erwacht, ist wiederum ein anderes Thema. Ich mache alles was an meinen Möglichkeiten gibt, mehr kann ich nicht tun. Gott wird schon seine Gnade zeigen. Gott hat mich so weit gebracht, und diese Aufgaben gegeben, weil ich es kann. Mit Deiner Hilfe bin ich gut aufgehoben. Ich habe noch nie gehört, dass jemanden wegen Ihre wissen verklagt wird, es ist neu und unglaubwürdig aber anscheinend für die Reptos schon was, immerhin Gott macht das letzte Urteil. Mund Tod lass ich mich nicht, ich rede nur von meiner eigenen Geschichte. Danke dass Du mich so stark machst, Sananda.  Ich kenne kein Guter Anwalt in meiner Nähe, wurdest Du dieser E-Mail veröffentlichen, vielleicht gibt es ein Anwalt in meiner Nähe der mir helfen kann. Ich danke Dir von ganzen Herzen und Unendlich. In ewiges Liebe und Verbundenheit!  Elizabeth 38, Dortmund." BITTE NICHT MEHR SCHREIBEN!

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir gerne sagen, dass du schon alleine durch deine Verfolgungen, für mich der wahre Erleuchtete bist. Einen eindeutigeren Beweis kann es gar nicht geben. Die gesamte Geschichte der wahren Gläubigen war und ist immer die Verfolgung gewesen. Aber daraus resultiert die Furchtlosigkeit und die Liebe für die Schöpfung,weil sie wussten und wissen, dass sie nicht von dieser Welt sind und sich nicht vor den Fürsten dieser Welt fürchten müssen. Du bist der lebende Beweis dafür. Durch dich und deinen Behandlungen wird mein verschüttetes Bewusstsein wieder ganz klar. Es ist mir nicht vordergründig wichtig gesund zu werden, viel wichtiger ist , die Gewissheit Gottes zu haben und zu behalten. Es ist wie die Luft zum Leben. Die Obrigkeit hat noch nie dem Volk gedient,wir werden ausgenutzt für ihre Zwecke und das bedeutet wachsam zusein und lernen zwischen den Zeilen zu verstehen. Ich bin ein DDR Kind und das hat sich mir eingeprägt. Nochmals vielen lieben Dank,dass es dich gibt und du deinen unerschütterlichen Weg gehst, sowie auch der Dank für deine Familie. In Liebe deine Monika (70 Sachsen)"

 

"lieber Sananda, wie leider so oft, hast Du mal wieder alles richtig eingeschätzt. Demos helfen nichts, außer man bekommt dadurch mehr EIGENE GELEBTE Erkenntnisse, z.B. daß sie nichts verändern und wie diese Demos von den Freimaurern gelenkt werden. Es war überall Partystimmung (Partys gabs ja lange nicht mehr) und die Menschen sind an den wirklich wichtigen Stellen (russische Botschaft und US- Botschaft) vorbei gelaufen. unser kurzer Bericht: Wir, Stefanie und ich sitzen hier ja in Berlin gewissermaßen an der Quelle. Also sind wir zur Demo am Sa. gegangen um dann (vorher ungeplant aber um die Bedeutung wissend), genau richtig vor der russischen Botschaft gelandet (vor der US-Botschaft waren nur ein paar Hand voll Menschen). Wir waren die ganze Zeit dort, bis wir von der Polizei zum Brandenburger Tor gedrängt wurden. Egal, was in der Lügenpresse steht, es war SUUUPER FRIEDLICH. Es waren KEINE Rechtsradikalen oder sonst was für Verrückte dort. Sehr viele haben den Friedensvertrag gefordert. Aber das ist Dir ja alles bekannt. Die Polizei, krass in der Unterzahl, ist immer wieder provozierend in die Menschenmenge geprescht und hat sich einzelne dort rausgeholt, warum? Vielleicht für die Kameras der Systempresse? Die Menschen sind dann der Polizei immer wieder ausgewichen, es gab KEINERLEI Gewalt von den Menschen dort. Niemand hat versucht die Botschaft zu gefährden, es war sehr friedlich, allerdings recht laut vom Rufen. Ich habe übrigens sehr viel gefilmt und fast alles aufgenommen. Was mich dann zu aller tiefst schockiert hat, war wie die vielen (nicht alle) seelenlosen Diener Satans (Polizisten) mit einzelnen umgegangen sind, verbal wie körperlich. Aber was soll man von Zombies schon erwarten? Und Du hattest mal wieder Recht, Polizisten sind eher feige und nur in der Gruppe stark, kann ich nach Sa. nur bestätigen.Wie wir dann später erfahren haben ist eine Frau (ich habe das Video gesehen und bin extrem traurig) von der Polizei übel am Boden misshandelt worden. (Video im Anhang, aber äußerst verstörend) Ein anderes Video zeigt eine schwangere, die auch übel am Boden von der Polizei brutalst misshandelt wurde (ebenfalls im Anhang). Eine andere Frau sagte zu den Polizisten, sie hätte nie Angst vor ihnen gehabt, ab heute sei das anders. Ganz liebe herzliche Grüße an Dich und Deine Familie Michael und Stefanie aus Berlin"

 

"Hallo Sananda, ich muss Dir da leider Recht geben was Querdenken angeht.Mein Sohn Jan , ein Freund von ihm und ich waren auch an der Demo in Berlin. Wir hatten uns wirklich mehr erhofft. Sie schwingen schon zu gute Reden. Das fällt richtig auf. Meinen Sohn Jan haben sie auch abgeführt. er hat einem Demonstranten geholfen aus den Fängen der Polizei zu fliehen. Sie sind dann zu viert auf ihn und haben ihn in Handschellen abgeführt wie in NtV jetzt zu sehen ist (weißes T-Shirt mit blau und Rucksack). Sie haben ihn in der Aufzeichnung gleich als NAZI abgestempelt. Diese Satanische Brut. Nun bekommt er eine Anzeige wegen Befreiung eines Gefangenen und Landfriedensbruchs. Da haben es die pädophile wirklich leichter. Die finden wenigstens in den Regierungsmitglieder gleichgesinnte. Lg. Bernd 56J Stuttgart"

 

"Lieber Sananda Jesus, wie Recht du hattest. Alles am Wochenende war eine groß angelegte Inszenierung, großes Kino für alle die den Hintergrund noch nicht mal ansatzweise begriffen haben.  Um die Querdenker Bühne läuft die Love Parade Demo, erst abgesagt, dann wieder erlaubt,  usw. usw., die Veranstalter werden dadurch zu Helden, alles friedlich, Techno Musik (was hat die hier verloren?), Samuel Eckerts Hubschrauber filmt alles von oben, wie passend. Der einzig Echte auf der Bühne war wohl Robert F. Kennedy. Dann im Hintergrund die Verhaftung von Attila vor der russischen Botschaft und die Inszenierung des Sturms auf den Reichstag. Kann man von Augenzeugen gut beschrieben auf Telegram von Eva Herrmann 00.41 Uhr nachlesen, für die die es noch nicht begreifen wollen.  Und das ist wohl die hässlichste Fratze der Dunkelheit, auch gefunden auf Telegram. Das Killerspiel https://www.rubikon.news/artikel/das-killerspiel In einem Computerspiel von ARD und ZDF soll man wegen Corona kleine Kinder totschlagen, weil sie Virenschleudern sind. Mir ist grad kotzübel und ich könnte heulen. Von den ganzen Videos, in denen Polizisten friedliche, hilflose Menschen verprügeln und demütigen will ich gar nicht reden und das die Polizei von Niedersachsen wohl alle mit der gleichen Nummer aufgetreten sind, wie feige ist das denn. https://www.youtube.com/watch?v=U7czw9ucll0  (Video ab 2.46 interessant wegen Info zur Erstattung von Anzeigen gegen Polizisten). Ich bin mehr als jemals zuvor dankbar, dass du dich opferst um uns zur Seite zu stehen und uns die Augen zu öffnen und ich weiß, dass ist erst der Anfang. In liebevoller Umarmung Anna, derzeit in Austria PS: Was auch immer du veröffentlichen willst, gerne. Ich freue mich so sehr auf Samstag J. Ach ja, einige Aussagen von Xavier Naidoo in Heiko Schrangs Interview, fand ich auch etwas irritierend. https://www.youtube.com/watch?v=f_jAbIv-Kjc&feature=youtu.be

 

"Lieber Herr Sananda, ich bin gerade in Behandlung bei Ihnen. Ihre Arbeit ist erstaunlich. Ich verfolge Ihren Blog. Vielleicht wäre es möglich ein größeres Treffen in einem anderem Land zu organisieren? Wo die Auflagen nicht so schwachsinnig sind wie in Deutschland. Wir wären sehr gerne dabei.  Ich finde die Situation extrem belastend. Aber andererseits werden viele nicht erkennen wie grausam und pervers es hier zugeht und zuging. Und es kann nicht mehr so weiter gehen. Viele um mich herum finden die Drangsalen noch geil. So viele dumme "Menschen ". Ich könnte nur noch brechen. Wenn es so wenige beseelte Menschen auf diesem Planeten gibt, dann ist die Umsetzung Ihrer (der Dunklen Rassen) Pläne für sie doch fast zu einfach?  Ich versuche (mit meiner Familie) einen guten Weg einzuschlagen. Ich bete täglich die Gebete, Ablösungen usw. Ich meditiere täglich 2x (Transzendentale Meditation). Trotzdem verspüre ich immer noch das Gefühl hier raus zu wollen (auszubrechen). Und diese scheiße nicht mitansehen und hören zu müssen. 
Ihre Gelassenheit, trotz der ständigen Angriffe,  ist sehr bewundernswert.  Ich habe nicht mehr so viel Kraft mit denen da draußen zu diskutieren. Ziehe mich dann immer mehr zurück. Ihre erfrischende Art und Weise ist immer schön anzusehen und anzuhören:) Sie lassen sich nicht beirren. Und das ist gut so. Ich verfolge Ihre Informationen weiterhin.  Ebenfalls lesen und hören wir Ihre Bücher und Youtu.be Videos. Nachrichten schaue ich schon seit April nicht mehr.  Danke für Ihren Einsatz! Viele liebe Grüße  Magda W."

 

"Lieber Sananda, ich möchte Dir mitteilen, bezüglich auf Dein aktuelles TV-Interview vom 19.08.2020 Im Würgegriff der Schlange! Wird die Menschheit sich befreien können?...ich habe mir dieses Video 3x angesehen. Ich habe wieder sehr viele Erkenntnisse und Bestätigungen meiner Gedankengänge bekommen. Ich finde dieses Video einfach Wunderbar. Du strahlst so eine schöne Präsenz aus. Deine Liebe kommt immer mehr zum Vorschein, wenn Du lächelst dann strahlt alles in Dir, und Dein Umfeld fängt an zu Leuchten. Deine Kommunikation ist klar und verständlich . Du übermittelst die absolute Wahrheit. Ich liebe es an Dir, das Du das gibst was Du hast, das lebst was Du bist und das sein wirst was Du immer schon warst. Ich wünsche Dir und Deiner Familie unendliche Liebe!!! In Liebe .. Deine Jennifer"

 

"Lieber Sananda, nach wie vor sind dein Blog, deine Bücher und deine Interviews mein täglicher Seelenbalsam. Ich DANKE dir sooo sehr für deine Unterstützung und Orientierung die du uns Menschen mit deinen wahrhaftigen Worten hier auf Erden gibst. Die ganzen Informationen in deinem letzten Onlineinterview und die Hilfestellung und Tipps die du die letzten Tage in deinem Blog geschrieben hast sind so wichtig gewesen. Ich habe die letzten Monate so oft versucht meine lieben Menschen in meinen Umfeld zu missionieren jedoch absolut erfolglos und mit starken Gegenwind! So traurig, fast niemand ist bereit sich mit der Wahrheit die du verkündest zu beschäftigen aber durch dich weiß ich ja warum. Ich gebe alles um mich täglich weiter zu entwickeln um noch mehr Gottvertrauen zu bekommen und werde auch weiterhin meine Lieben Impulse geben mit der Hoffnung das sie den richtigen Weg nehmen werden. Ich will bei dir bleiben, auf deinen Weg gehen den du uns geebnet hast diesen werde ich nicht mehr verlassen!! Ich liebe es so sehr, dir zu zuhören und bin immer voller Vorfreude deine Stimme und Worte aktuell zu lesen und zu hören! Dein letztes Interview in deiner privaten Umgebung gab mir ein besonders schönes Gefühl auch dein Telegramm Kanal gibt mir immer das Gefühl ganz eng mit dir verbunden zu sein. Einfach nur DANKE! Viele herzliche Grüßen aus der Steiermark auch an deine Familie und Tieren, Rebecca"

 

"Moin lieber Sananda, dies für Dich zur Info: Ich schaue immer wieder gern in die Kommentare Deiner Videos, wer was schreibt und wer was zu meinen Kommentaren schreibt. Zum Glück verfüge ich über ein gutes Gedächtnis und kontrolliere immer noch gern – alte BuchhalterkrankheitJ. Ist manchmal nicht verkehrt so wie heute. Eine Moni fragte unter dem Kommentar von Ich liebe Dich…, ob er meint, dass Sananda Jesus wäre. Darauf antwortete ich mit: Ja. Sie fragte mich dann, ob Sananda dies gesagt hätte. Ich antwortete länger, dass Du das nicht im Interview gesagt hättest, sondern mal eben erwähnt hättest auf Deiner Website und in Deinen Büchern, eher so nebenbei, weil Du kein Egodenken hättest usw. Seine Kunden dies wüssten. Sie bedankte sich bei mir für die ausführliche Erklärung und wollte eine Behandlung buchen, hätte aber Angst wegen schlechter Erfahrung durch einen Geistheiler. Jemand anderes riet ihr dann, sich mit Deinen Büchern zu beschäftigen. Damit war der Kommentarstrang mit, glaube ich, 7 Kommentaren beendet. Schau mal, was davon übrig geblieben ist.:) You-Tube löscht Kommentare, ist ja nichts Neues, und verändert Klick- und Abo-Zähler. Aber diese Kommentare zu löschen ist ein Beweis, dass Du nicht Jesus sein DARFST.:) Und dass die Gesinnungspolizei schnell mal Kommentare darunter setzt, die in IHR Denken passen und um abzulenken.:) Du darfst dies gern verkürzt veröffentlichen für alle, die es interessieren könnte. In Liebe Marietta"

 

"Lieber Sananda, mein liebster Bruder! All Deine Blog- Einträge und natürlich auch Dein neuestes Interview verfolge ich immer mit meinem Herzen und bin für Deine wahren aufrichtigen ehrlichen Worte unendlich dankbar. Es hat wirklich keinen Sinn es zu beschönigen.  Die Menschheit steht mit dem Rücken zur Wand und es geht um viel mehr als nur den Überlebenskamof.  Leider sehen viele den Abgrund nicht, auch nicht in meiner Familie,  aber ich lerne gerade, Frieden damit zu schließen. Ich übergebe es vertrauensvoll in Gottes Hände, wann sie aufwachen sollen. Ich gebe Hinweise, aber möchte nicht missionieren. Sie begleite sie und halte sie in meinen Armen, wenn sie nicht mehr weiter wissen. Mehr kann ich nicht tun. Eben gerade habe ich gelesen, dass Attila Dich auch verlinkt hat. Das hat mich so sehr berührt,  dass ich weinen musste. Ich habe Gottvater darum gebeten, dass alle Indigos auf der Erde zusammenhalten mögen in dieser Endzeit.  Möge es so geschehen. Danke mein lieber Vater,  Ich habe Euch alle so sehr in meinem Herzen. Dafür gibt es keine Worte,  nur Tränen der Liebe und Dankbarkeit.  Ich fühle mich sehr mit Euch und mit Dir verbunden. Meine Familie. In ewiger unendlicher Liebe Claudia,  Region Hannover"

 

"Lieber Sananda. Sorry, ich schreibe dir schon wieder. Doch deine letzten Beiträge zum Thema Demos und der wahren Aufgabe jedes einzelnen, möchte ich nun doch kurz zurückmelden, was es bei mir ausgelöst hat. Ich spüre es genau gleich. Ich hatte noch nie ansatzweise den Impuls an einer Demo teilzunehmen. Es ist nicht mein Weg. Dachte ich immer. Mein Weg beginnt bei mir drin, in meinem Haus, in meinem nächsten Umfeld. Ich bin dir sehr dankbar für diese klaren Worte, einmal mehr. Auch die "Aufklärerszene" verfolge ich kaum mehr. Sie spricht mich einfach nicht an. Mein Konsum von medialen Nachrichten ist sehr klein geworden. Ich verschlinge nach wie vor deine Beiträge und weiss dann, ich habe alles erfahren, was ich zur Zeit wissen soll. Ich achte und ehre dich für deinen Mut, wie du dich immer wieder selber hinterfragst, mit deiner lichtvollen Zentrale dich austauschst und dann nach gutem Überlegen deine ungeschminkte Wahrheit einmal mehr ungefiltert der Menschheit zur Verfügung stellst. Gerade die letzten Tage sagte ich zu meinem Mann, dass wir ohne dich dieses Jahr kaum (so gut) überstanden hätte. Du gibst die Richtung, die uns zurückführt zu Gott. Und in Absprache mit unseren eigenen geistigen Führern, finden wir den Weg, der von Tag zu Tag sich entfaltet. Und wenn ich gerade dabei bin, dein letztes Interview mit Jan fand ich 1. Klasse. Herzlichsten Dank dafür. Ich hatte das Gefühl, ich sei mit euch im Wohnzimmer gesessen und durfte mithören, wie ihr euch ungezwungen ausgetauscht habt. Und zwar so, wie euch der Schnabel gewachsen ist. Ohne grossen Schnickschnack, mitten aus dem Herzen heraus. Sehr wertvolles Interview, wie ich finde. Und den Beitrag zum "Gesetz des freien Willens" hat bei mir einen Weinanfall ausgelöst -  "Die wahren Könige dieser Erde werden dann das Zepter wieder übernehmen". Ich weiss, dass du noch ganz grosse Aufgaben haben wirst. In tiefer Liebe, Rita, 42, Zürcher Oberland, Aug. 20"

 

"Lieber Sananda DANKE für deine Zeilen auf Telegramm von heute 23.8. 11.41 Uhr: für Deine Ehrlichkeit u deinen Mut immer die Wahrheit zu sagen!! Ich möchte dir nur sagen, mein Mann u ich sind unendlich dankbar dich gefunden zu haben u deine Klienten sein zu dürfen. Was du uns allein mit deinen Gebeten für ein Werkzeug gegeben hast, ist unbezahlbar..danke dass du uns aufgeweckt hast u uns begleitest. In liebe Rafaela Kärnten"

 

"Lieber Sananda, Ich habe das Bedürfnis verspürt, dir für all deine Inputs (Blogs, Video, Interviews) zu danken. In dieser verwirrenden schrecklichen Zeit ist das für mich und viele viele andere eine unglaubliche Hilfe. Selbstverständlich muss man sich dann selbst ein Bild machen (spirituell erwachsen werden) aber deine Sichtweisen sind, finde ich, die einzig richtigen. Ich habe bei deinen Blogs oft ein Aha-Erlebnis. Ich bin aber auch froh festzustellen, dass ich oft selbst auf das gleiche Ergebnis gekommen bin wie du. Ich kann die innere Stimme – die Stimme des Herzens – immer wie besser hören :-). Dank dir! Ich muss sagen, dass ich froh bin, wenn das alles hier vorbei ist. Von mir aus könnte es morgen schon soweit sein. Aber je mehr Zeit wir noch haben, desto mehr Seelen können eventuell noch gerettet werden. Also stehe ich die letzten 16 Jahre auch noch durch und helfe mit, Gutes zu tun, so gut ich kann. Ich muss in letzter Zeit öfters weinen und manchmal kann ich fast nicht mehr. Aber dann denke ich an dich und deine Familie und daran, was du immer sagst, dass wir nie allein sind. Wir sind umzingelt von mächtigen liebenden Helfern und von Gott selbst. Dann schöpfe ich wieder Mut und Kraft und mache weiter. Es ist mir ein Bedürfnis auszudrücken, was für ein Privileg es ist, dich, Sohn Gottes, hier erleben zu dürfen, deine Hilfe zu erhalten, durch dich die Wahrheit zu erfahren. Ich kann mein Glück kaum fassen und freue mich auf eine glorreiche und lichtvolle Zukunft!!! Danke, GOTT für Sananda. Liebste Grüsse, Christine, Aarberg"

 

"Lieber Sananda,ich bin stolz und dankbar, dich gefunden (oder du mich)zu haben. Ich sauge jede Nachricht von dir in mir auf, deine Behandlungen haben bis her viel verändert, in meiner ,Eigenwahrnehmung, körperlich, Fremdwahrnehmung und in meiner Beziehung. Ich kann sagen;ich werde sehend und wach. Dafür kann ich dir gar nicht genug danken, denn du bist ein wahrer Lebensretter. Dein neuestes Interview auf Telegram ist einfach wieder großartig. Zu den Demonstrationen hätte ich nur gern etwas gesagt: Von wem will ich mein Recht einfordern, der keins für mich hat?Wer will mir zuhören,dem es egal ist, was ich sagen will?Diese Energien auf einer Demo finde ich nicht gut. Es gibt nur Einen, der mich liebt und der alles was ich bedarf mir schon längst gegeben hat. Alle, denen das bewusst ist, sollten beten, gemeinsam, dann geschehen Wunder. Könige müssen nicht betteln. In Liebe Deine Monika (70, aus Sachsen) Du bist für mich ein wahrer König"

 

"Lieber Sananda Habe dein neues Video gesehen, es war Genial !!!!  Mir hat diese lockere , auf mich wirkende  erfrischende Art von euch beiden , sehr sehr gut gefallen! Ich danke Gott, dass du bei uns bist. Ich komme auf der Arbeit mit 300 Menschen zusammen und muss dir recht geben , dass von denen , nur eine Handvoll nicht an diese Corinna Hysterie  glauben! Privat sieht es nicht anders aus! Trotz diesen schwierigen Zeiten, bin ich unserem Schöpfer dankbar, dass ich hier sein darf!!! Liebe Grüße  Maria aus Duisburg"

 

"Lieber Sananda, auch ich möchte dir für dein neues Video danken! Es erinnert uns wieder eindringlich daran, dass diese materielle Welt nicht alles ist und bestärkt uns darin, die Materie überwinden zu wollen, die Adlerperspektive einzunehmen. Wie vielen anderen tat es auch mir gut, dein Gesicht und vor allem deine Augen deutlich zu sehen. Man erkennt einfach, dass du die Wahrheit sagst und von Herzen sprichst. Herzlichen Dank für all deine Bemühungen gerade in schwieriger Zeit! Volker, 49, Osthessen"

 

"Lieber Sananda, Gott sei Dank wurdest du nicht gebremst bei dem Interview mit Jan Walter. Für mich war es dass beste, informativste Interview. Und weisst du warum? Ich hatte so ein Gefühl als würdest du direkt neben mir sitzen und deine göttliche Energie war grenzenlos. Deine Augen treffen einem tief in der Seele, und ich habe wieder erkannt, dass ich weiterhin an mir arbeiten muss und wir hier nur durch geistiges Erwachen aufsteigen. Danke euch beiden für eure wichtige Aufklärungsarbeit. Es war so schön euch zu zu hören. Habt vielen Dank. Lg Heidi 54J, Bayern"

 

"Lieber Sananda, vielen, vielen Dank für das Interview mit Jan Walter auf deinem Telegramkanal. Hab es bis in die Nacht angeschaut. Deine Worte haben mir wieder so gut getan. Sie haben mir Kraft gegeben und Mut gemacht, auf meinem " Göttlichen Pfad" , meinem Weg ins Licht zu bleiben, ganz gleich, was um mich herum geschieht.Mein Wunsch ist es, mein Licht immer stärker leuchten zu lassen, um die Dunkelheit zu erhellen. Eine grosse Herausforderung für mich.Um so hilfreicher war es für mich von dir zu hören, die " Schlafenden" dort zu lassen, wo sie stehen.Sie sind ja nicht verloren( wenn sie eine Seele haben) Sie sind halt noch nicht " an der Reihe" Mir ist bewusst, dass noch grosse Herausforderungen auf mich zukommen werden.Aber ich weiss, dass ich nicht alleine bin.Gott und die geistige Welt und du , lieber Sananda unterstützen mich, geben mir Kraft und beschützenmich. Ich fühle ihre Gegenwart und ihre Liebe.Ich wünsche mir so sehr, die Materie zu überwinden und endlich " nach Hause" zu kommen. Danke, lieber Sananda für deine Behandlungen, deine Gebete, deine Bücher, deineVideos und deine Liebe.In tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit umarmt dich Helga 76 J. Münsterland"

 

"Lieber Sananda,es ist beinahe unglaublich, wie Du rüberkommst in diesem Video, und informierst über so vieles Wichtiges, so dass selbst, wer, als erstes Mal ein Video von Dir anschaut, so viele Informationen über Dich und Dein Wirken erhält. Und dass der verkannte Donald Trump mal rehabilitiert wird, das haben wir uns schon lange gewünscht. Wenn das einer kann, dann ist das ein Gott gesandter Mensch, wie Du.  Wir sind glücklich und froh, über alles was an Positivem / Wahrem ans Licht kommt. ES wird die „Richtigen Menschen“ erreichen. Gerade gestern haben wir 3 Menschen kennengelernt, die unser Denken teilen. Auch konnten wir Deine Bücher empfehlen, solch positive Erlebnisse wünschen wir uns auch weiterhin. So konnten wir in einem dieser Gespräche auch hören, wie kontraindiziert es ist, zu diskutieren üb er Corinna-Regeln und dass jeder für sich selbst aufstehen muß. Es war erfrischend diese Menschen zu treffen, auch wenn sich unsere Wege nachher wieder trennten. Die Abschlussworte in Deinem Video besagen außerdem, wie wichtig es eben, ist nicht zu diskutieren und worauf es wirklich ankommt. Danke Sananda für Deine Wahrheit und Stärke. Wir werden dieses neue Video wieder teilen. Und ja, ohne Schminke siehst du wirklich frischer und besser aus. Es grüßen Dich Margareta und  Michael aus Schleswig-Holstein"

 

"Namaste lieber Sananda, ich habe gestern Dein neuestes Interview mit Jan Walter gesehen. Für mich ist es sehr gelungen, da Du hier so unendlich viel von Deinem Wissen mitteilst, Frei - ohne ständig unterbrochen zu werden. Es war schön, Dein ehrliches, offenes und von Herzen kommendes Lachen zu hören. Ganz besonders fasziniert hat mich, als Du mit dem Gesicht ganz dicht vor der Kamera warst und direkt hinein geschaut hast. Ich hatte das Gefühl, Dir gegenüber zu sitzen und Du schaust Direkt tief in mein Innerstes! Dein Gesicht und Dein Blick haben mich durch die Nacht begleitet. Danke! Danke! Danke! Für dieses, für mich wunderbare Erlebnis. Der Schöpfer und die Geistige Welt mögen Dich, Deine Familie und Eure Tiere begleiten und beschützen auf all Euren Wegen. Sei von ganzem Herzen gegrüßt, Evelin, 66J, Brandenburg"

 

"Lieber Sananda, ich möchte Dir und Jan von Legitim.ch an dieser Stelle von ganzem Herzen danken für Euer wunderschönes Interview- die Energie zwischen Euch hat einfach gepasst, für mich als Zuhörerin war das ein Genuss und die vielen wunderbaren Informationen von Dir konnten einfach sehr gut bei mir ankommen, weil Jan Dir gegenüber wohlwollend gesonnen war, einfach nur schön !!!! Und DU sprichst wieder zu 100% aus, was ich genauso denke und fühle mittlerweile. 100000x DANKE EUCH BEIDEN und DIR FÜR ALLLES !!!! Ich freue mich schon sehr auf vielleicht Euer nächstes Interview. In tiefer Liebe und Dankbarkeit für Euch beide und für Deine Familie, Deine Christine (21.08.20, 44 Jahre, Raum Stuttgart/Deutschland)"

 

"Mein lieber Sananda, es ist eine sagenhafte Aktion mit den Plakaten in der Schweiz! Einfach wunderbar was da auf die Beine gestellt wurde! Gestern die Meldungen über den erschossenen jungen Deutschen durch die Polizei - Mörder und den abgeknallten lieben Hund auf der Autobahn haben mich umgehauen. Ich will endlich Gerechtigkeit! Kein Wort hier in Deutschland über den getöteten 23 - Jährigen durch die holländische Polizei! Nicht zu fassen. Das müsste eigentlich jetzt das Thema Nr. 1 sein in den Nachrichten, denn es war eine Hinrichtung! Noch bevor ich die tragischen Meldungen gelesen hatte konnte ich etwas lachen. Bin fast vom Stuhl gefallen als ich  die verlinkte Nahaufnahme des Innenministers von NRW sah, wusste ich gar nicht, dass hier im Innenministerium der Jaba aus den Star Wars hausiert.  In Liebe mein Sananda Alexandra"



"Lieber Sananda, Gern würde ich dir eine Beobachtung mitteilen. Ich habe deine Gebete in einem Folienbuch sortiert. Vor einigen Wochen fielen mir in den Folien Einstiche auf, alsob einer mit der Nadel hineinsticht und drüberzieht. Stellenweise wirkt es wie durchgebrannt.  In der letzten Woche hat sich das wieder vermehrt. Haben auch andere Klienten diese Beobachtung schon einmal gemacht und dir mitgeteilt? An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal für deine heilsame Energie und Arbeit bedanken. Aktuell befinden wir uns im 2. Auftrag. Danke. Danke. Danke. Liebe Grüße Kathrin"

ANMERKUNG: Ja, sowas machen meist die Reptos aus der Astralwelt heraus. Sie wollen dir Angst machen, damit du die Gebete nicht mehr machst! Sind auch Prüfungen für dich, wie stark dein Glaube ist!

 

"Liebster Sananda, -NAMASTE- Ich heiße Marco, lebe seit 47 Jahren in diesem Körper und darf die Gnade erfahren auf dieser wünderschönen Erde zu wandeln. Ich habe mein Seelendual gefunden, welches ich so sehr liebe, das es hier auf dieser Erde keine Worte dafür gibt. Sie liebt mich nicht, bin aber trotz allem überaus glücklich sie bedingungslos lieben zu dürfen ! Als ich mich heute Abend mit Dir verbunden habe, kamen mir Bilder von dem Film Hinter dem Horizont, wo er seine Frau aus der Hölle befreit. Alle sagten dies wäre nicht möglich, er glaubte an die wahre, alles umspannende, transformierende Liebe und gab nicht auf ! Mir ist durch Dich, liebster Sananda bewusst geworden, das ich die Schöpferkraft und Macht besitze durch meine Liebe zu dieser Seele alles zu verändern. Ich werde Sie nicht zurücklassen ! Die Liebe ist der Einzige und Wahre Grund zu leben, der Sinn meines Lebens ! Nichts ist sonst von Bedeutung... Ich erbitte für Dich und Deine Lieben den größtmöglichen Schutz des Universums und unseres Schöpfers ! In unbeschreiblicher Liebe, Marco"

 

"Lieber Sananda, ich habe vorhin die Doku Dominion gesehen und ich schäme mich so sehr ein Mensch zu sein! Ich war schon als ich Earthlings gesehen habe völlig am Boden und es hat mich so sehr mitgenommen, dass ich 90% vegan geworden bin. Ab heute werde ich 100% vegan! Es ist einfach unvorstellbar zu welchen Gräueltaten die Menschheit fähig ist. Es ist genau wie du sagst: Der Mensch ist ein Monster! Ich selbst war leider teilweise immer noch schlafend... Mir war zum Beispiel bis eben nicht bewusst, dass für Angorawolle Kaninchen bei lebendigem Leib gerupft werden und unter entsetzlichen Schmerzen wie am Spieß schreien und danach (verständlicherweise) nur die Hälfte der armen Schätzchen überhaupt die Tortur überlebt, dass Schafe für Merinowolle gewalttätig geschoren werden und ihnen auf brutalste Art und Weise Fleischfetzen rausgeschnitten werden, dass sogar Pferde für Tierversuche missbraucht werden, dass Truthähne so schlimm gemästet werden, dass sie ihr eigenes Gewicht nicht mehr stemmen und sich nicht mal mehr auf ihren eigenen Füßchen halten können, usw... Ich kann diese unzähligen barbarischen Grausamkeiten so schwer fassen!
Leider interessiert sich in meinem Umfeld kaum jemand wirklich für die Tiere. Ich werde oft gefragt warum ich denn jetzt vegan esse und wenn ich berichte dass ich die Doku Earthlings gesehen habe und mich das so mitgenommen hat dann merke ich direkt wie die Leute dicht machen. Sie wollen das gar nicht genauer wissen, weil es unbequem ist. Ach, ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass diese wundervollen Geschöpfe alle endlich eines Tages in Liebe, Frieden und purer Harmonie leben dürfen und alles Böse weg ist und sie nur noch mit Menschen in Freundschaft zusammen leben, die zu 1000% so reinen Herzens sind wie du es bist! Ich hoffe dass ich es eines Tages wieder alles gut machen kann, da ich selbst ein Mittäter bin/war. Mittäter weil ich naiv und blind alles schöngeredet habe und wie mein Umfeld lange nicht hinsehen wollte, Mittäter weil ich Merinopullover gekauft habe da ich dachte es wäre „grün“ und „nachhaltig“, Mittäter weil ich jahrelang die Lüge geklaubt habe dass wir Menschen Fleisch essen müssen weil es so vorgesehen sei, Mittäter weil ich einfach jedes Make-Up blind gekauft habe da ich dachte es gibt keine Tierversuche mehr für Kosmetika, Mittäter weil ich Lederschuhe gekauft habe weil ich dachte es sei nachhaltiger und auch gesünder für die Füße, usw. Lieber Sananda, ich möchte mich hiermit nochmals für deine unendliche Kraft und deine unendliche Liebe bedanken und dass du obwohl du so viel Leid sehen und spüren musst uns trotzdem noch nicht aufgegeben hast! Tausend Dank dass du immer unser Leuchtturm bist! Danke! Danke! Danke! In ewiger Liebe, Anna"

 

"Lieber Sananda, Du hast gesagt, es ist wichtig sich bewusst zu machen, was ist mein Lebensweg, wonach will ich suchen, was ist meine "Mission", so habe ich es verstanden. Ich suche und prüfe Menschen, ob wahrhaftiges Mitgefühl von ihnen ausgeht und ob sie von Herzen, aus ihrem Inneren heraus vergeben können und mutig genug sind, neue Wege zu gehen, wenn Gott sie ruft, ob sie Gott überhaupt aus ihrem Inneren heraus suchen möchten! Ich sage Dir, je länger ich die Menschen kenne, desto lieber sind mir die Tiere dieser Welt, denn für Sie ist all das täglich gelebte Selbstverständlichkeit und Realität. Und all das Völlig selbstlos ohne daß es überhaupt irgendwer registriert geschweige denn sich dafür interessiert! Welch Segen, wenigstens Dir zu begegnen hier in dieser Kälte und Unmenschlichkeit! DAS ist an meiner Begegnung mit Dir das allerschönste Geschenk, Du gibst UNS Hoffnung, daß es auch noch wahre MENSCHEN gibt auf dieser Erde. Danke Sananda für Dein Leuchtfeuer, Dein Vorbild, Deinen unermüdlichen Einsatz für das Gute! In unendlicher und bedingungsloser Liebe, Deine Ilka, 44, Norddeutschland"

 

"Lieber Sananda-Jesus, ich danke Dir von ganzem Herzen für das wundervolle Abschlussmail  und die darin enthaltende schöne Nachricht und die vielen Informationen ;Infos und vieles mehr.Ich freue mich sehr das ich und meine Familie zu den positiven Sternensaaten gehören, alle Santiner, mein Onkel Plejader. Ich Danke der positven Geistigen Welt und vorallem unserem ALLMÄCHTIGEN SCHÖPFER (Vater)DEM EINZIGEN GOTT das ich zu Dir geführt wurde. Du bist ein Segen für diese Menschheit. Jeder der Dich Findet, geführt wird hat den Jackpot in der Tasche. Ich muß es nochmals betonen, Du nimmst so viel auf Dich Lieber Sananda,Du verdienst absuluten Respekt und Hochachtung!!!!!!!!! Auch die vielen positiven Feedbacks von allen lieben Klienten sind  eine weitere Bestätigung für Deine anspruchsvolle Aufgabe hier auf Erden!!!!!! Der 2.Auftrag ist in Planung !!!!! Ich möchte Dir auch ganz herzlich zu Deinem 6 jährigem Jubiläum gratulieren!!!!!! Nun wünsche ich Dir und allen lieben Klienten beim kleinen Sananda-Treffen am 05.09. einen sonnigen friedvollen schönen Tag UND ohne Behinderungen und Blockaden!!!!!!!!Unendlicher Dank gebührt Dir Lieber Sananda bis in alle Ewigkeit. So sei es.Ich wünsche Dir und Deiner Lieben Familie und Deinen Lieben Tieren alles Glück auf dieser Welt und die schützende Hand Gottes!!!!!!!!!!!!!!! In ewiger Liebe und Dankbarkeit , Rene´(Santiner) 44 J. aus Niederbayern , 13.08.2020"

 

"Lieber Sananda, Ich wohne in der Schweiz und habe aktuell ein GA (Monatsabo) für die ganze Schweiz. Ich bin also viel unterwegs, aber ich war bisher immer die EINZIGSTE ohne Maske! Das ist so absurd und so unglaublich!!! Alte, Junge, einfach alle, auch jetzt bei den heißen Temperaturen, sogar in den Geschäften und auf der Straße.... Ich schaue dann immer in die Gesichter um lesen zu können, was in diesen Menschen vorgeht...aber es gelingt mir nicht. Da steht nichts drin, die sind leer, die strahlen nix aus!! Ich reise mit ärztlichem Attest, aber ich wurde noch kein einzigstes Mal darauf angesprochen! Nach mehrmaliger Nachfragen bei der SBB und dem sonstigen Schweizer ÖV sagte man mir stets, das Personal kontrolliert die Maskenpflicht nicht. Also, wer soll dann Anzeige erheben??!
In Deutschland bekomme ich aggressive Auskünfte vom Personal, böse Blicke und böse Beschimpfungen seitens der Mitmenschen, die auch schon eskaliert sind. Da ist der Schweizer -noch- toleranter. Es ist so, wie du sagtest, 99% fallen ab, die sind einfach noch nicht so weit. Ich verstehe das jetzt. Und auch nicht alle Coronagegner haben automatisch ein hohes Bewusstsein. Es ist so, wie du schreibst. Jedem treibt etwas anderes an. Meistens Eigennutz. Meine Tochter (Santiner vor einem Jahr) hat den Kontakt abrupt zu mir abgebrochen und mir verboten, mein Großkind zu sehen, da ich ein Verschwörungstheroretiker sei. Hat radikal von der Naturheilkunde zur Schulmedizin gewechselt und schwimmt voll auf der Welle der Lügenpresse mit. Ich komme nicht mehr an sie ran. Ich lege das in Gottes Hände und verabschiede mich mit dem Worten meines Grosskindes (8): Omama, sind wir eigentlich alle echt und ist das alles echt hier, oder sind wir nur so wie in einem Computerspiel? Alles Liebe und vielen herzlichen Dank für deine aufklärenden Worte der letzten Zeit! Jedes einzelne davon ist Gold wert und trägt mich durch die schwere Zeit. Ich bin Jahrzehnte umhergeirrt in der Esotherikszene, immer auf der Suche nach der Wahrheit, nach dem Sinn, nach der Tiefe des Lebens. Unzählige Flops und Enttäuschungen inklusive. Bis ich dich dann endlich fand! So hat jeder seinen Weg! Und jeder braucht seinen Weg und seine Zeit, gemessen in Jahren und in Erdenleben. Ursa, 54, Berner Oberland"

 

"Hallo lieber Sananda, Hatte gerade deine Nachrichten auf Telegram gelesen über die sogenannten schutz masken. Erst einmal vielen Lieben dank für deine Worte! Die geben einen wieder mal kraft! Wenigstens einer der hier durchsieht! Du bist sowieso jemand für mich der KLAR und deutlich ist! Passt auch wiedermal gerade, war nämlich gerade vorhin bei meinen Hausarzt und das gab einen "aufstand" weil ich natürlich ohne maske rein kam...alle total panisch und histerisch, wurd in ein einzel Zimmer isoliert weil die schwestergehilfin meinte " ich kann Sie so nicht auf die Menschheit drauf los lassen" alles klar dacht ich mir...nun hatte eigentlich um 8:45 uhr ein termin, saß denn über eine halbe Stunde da allein bis es mir zuviel wurde. Bin dann zur Rezeption wo man mir sagte dass man gestern mein Termin vergessen hatte im Computer einzutragen. Die saß davor gestern, hat mir die Uhrzeit gesagt und hat es trotzdem vergessen einzutragen...man sind die dumm und vergesslich...haben die auch gleich zu hören bekomm von mir...dann gings los, meine hausarztin wollte mich nicht behandeln weil ich keine maske auf hatte. Ich sollte sie aufsetzen. Ich verneinte verhement. Bis ich sie mir dann ans kinn und am mund gemacht hatte. Oder doch wieder unten hatte. Natürlich war das eine Vorführung der Reptiloiden und Archonten! Dann bei der " Behandlung" sagte ich ihr nochmal das wir hier alle nur verarscht werden und das diese maske dieser schlapperlappen überhaupt nix bringt! Sie meinte ich soll doch bloss mal nach Brasilien gucken wieviele "infizierte" es dort gäbe. Ich sagte ihr das sie dass aus dem fernsehen weiss von den medien und dass garnicht wissen könne, und das sie unterentwickelt ist mit ihren Ansichten und aussagen! Nun darauf hin war sie empört, meint ich bin ein Verschwörungstheoretiker und wenn ich will könne ich mir ja einen anderen arzt suchen. Ich fragtr sie noch ob sie denn jemals schon einen Virus gesehen habe. In ihrem Studium hat sie wohl mal eins gesehen sagte sie...pure lüge! Alter Schwede ich ertrag diese leute diese panischen menschen auch nicht mehr...diese ganzen lügen menschen! wie soll man das noch mit machen? Ich angel mich auch nur von tag zu tag. Irgendwie wird es wohl Lösungen und mittel geben für uns... die Kraft Gottes ist mit uns und IN uns! Wir werden immer mächtiger...dass weiss ich...ich liebe dich Sananda! Viele grüße LEON the Lion"

 

"Lieber Sananda; was ich zur Zeit erlebe sprengt all meine Vorstellungskraft, denn ich erlebe wie Du, den Niedergang dieser Menschheit, oder das was ich dafür gehalten habe. Das was ich erlebe kann ich kaum in Worte fassen, da Worte nicht ausreichen für diese Absurdität! Wer das, was am Wochenende in Berlin geschah nicht sehen kann und will, ist für mich schon tot, da er jedes Mitgefühl verloren hat. Wir sind geistige Wesen in einem materiellen Körper, da wir sonst nicht da wären! Nichts kann mich mehr aufhalten mich zur die göttlich geistige Welt zu bekennen, denn ich habe keine Angst mehr vor dem physischen Tod. So ist es ! Liebe Grüße Stefan aus Trier"

 

"Lieber Sananda, ich habe heute auf einer Demo in Berlin von diesem gerade gegründeten Verein https://mutigmacher.org/ gehört . Er hilft  Menschen, z.B. Polizisten, Menschen die in der Öffentlichkeit stehen, die ihrem Gewissen folgen möchten, aus dem System auszusteigen mit juristischer Beratung , Wohnungssuche, Jobs usw. Ich finde das ganz toll. Die Simmung auf der Demo gestern war unglaublich, so friedlich und freundlich und herzlich. ganz liebe Grüße aus Berlin Stefanie"

 

"LIEBER SANANDA, ich komme gerade von der Demo in Berlin , es waren sehr sehr viele freundliche Menschen da, extrem gute Stimmung, wir fühlen uns jetzt nicht mehr so allein, da ich aus dem Osten komme, hatte ich Gänsehaut und Tränen in den Augen bei " wir sind das Volk ", es waren auch kranke und alte und gehbehinderte Menschen da die trotz der Hitze de Umzug durchgehalten haben - alle Achtung - war anstrengend. Auch nach der Auflösung waren die Menschen sehr friedlich - wenn auch frustriert . Ich hoffe es hat was gebracht. Anke aus Berlin"

 

"Hallo, lieber Sananda. Vor nicht ganz einem Jahr habe ich zu dir gefunden und heute habe ich das dringende Bedürfnis, dir folgendes mitzuteilen: du bist einfach der Wahnsinn! Obwohl ich es selbst schon längst erfahre, kann ich es immer noch nicht begreifen. Da gibt es in unserer Jetzt-Zeit einen Jesus und man kann ihm Mails schreiben, man kann ihn online beauftragen und Zeuge seiner Heilerfähigkeiten werden. Man kann beinahe täglich neue Botschaften von ihm erhalten, die einen immer weiter auf den richtigen Weg führen. Man kann seine Bücher lesen und die Wahrheit über diese Welt erfahren, man kann seine Videos ansehen und die Liebe spüren, die er für alle Liebenden in sich trägt. Bei dir, lieber Sananda, finden wir, die verirrten Kinder Gottes, wieder den Weg zum Licht. Durch deine deutlichen Worte lernen wir besser, uns zu orientieren und durch dein großes Herz erfahren wir Trost in dunklen Stunden. Ich danke dir von ganzem Herzen und wünsche dir und deiner lieben Familie viele schöne und erholsame Momente. Julia, 30, Brandenburg"

 

"Lieber Sananda, wie soll man in dieser Welt noch arbeiten können auf längere Sicht. Mit jedem Tag mehr mit Mundschutz in der Praxis, und überwiegenden älteren Patienten,die kaum Luft bekommen und ich so gut es geht, ihnen ein Glas Wasser anbiete, auch wenn ich dass nicht dürfte und ihnen sage wenn sie einen Hustenanfall bekommen, sollen sie die Maske runter ziehen wenn sie alleine im Behandlungszimmer sind,.meine Chefin hat  deswegen schon ein Auge auf mich geworfen.,und man spürt dass sehr viele Angst haben vor diesem Virus, den es eigentlich gar nicht gibt. Sie glauben daran und man kann sie nicht davon überzeugen diesen Corona zu hinterfragen. Die Armen alten Menschen und auch Kranke die trotz Attest, dass sie keinen Mundschutz tragen brauchen, tragen ihn freiwillig, da sie immer mehr von ihren eigenen Mitmenschen angegriffen werden. Es tut mir so leid für die alten und kranken  Menschen, was die Dunkelheit ihnen antut, die können sich doch nicht wehren,. und glauben noch daran, dass sie sich an die Regeln halten müssen, sonst werden sie krank..dabei werden sie durch die Regeln krank gemacht,.muss Weinen um die hilfsbedürftigen Wesen,,. Liebe Grüsse von Heidi 54J.aus Bayern

 

"Lieber Sananda, wieder hat mich dein Text heute sehr berührt. Du sagst ja immer 80% der Menschheit ist ohne Bewusstsein und ich stelle es auch immer wieder fest. Seit ich 16 Jahre alt war,und jetzt bin ich 57, habe ich für irgendetwas gekämpft, war in Iniativen ect. Naturschutzpartei, Atomkraft nein Danke, Abrüstung, Friedensdemos, Bürgerwelle Schweiz Mobilfunkaufklärer, Impfgegner, ect. Mein Man war auch ein ganz großer Aufklärer, ein echter Verschwörungatheoretiker und kämfte sein leben lang Andere aufzuklären. Nur leider stellte ich fest, das alles egal war, nichts gebracht hat, bis auf das man wahre Freunde fand, ein paar wenige, was ja auch was ist, Gleichgesinnte und am Ende dich, was für mich das Beste und Größte war, was ich in meinem Leben erfahren durfte. Ich bin in meinem 5 Auftrag und danke Gott, jeden Tag dafür, dass ich dich finden konnte. Ich nenne es in deiner Energie baden, das werde ich auch weiterhin machen, für den Rest meines Lebens. Ich freue mich für alle die zu deinem Treffen gehen werden, wie wundervoll, in ewigert Liebe, Sylvie, 57, Kirchzarten,1.8.2020"

 

"Lieber Sananda Danke dir. So spüre und nehme ich das auch war. Die machen was sie wollen und bereiten in grossen Schritten den nächsten Lockdown vor. Immer schön in der Absicht, der Herde das schlechte Gewissen zu aktivieren, da sie den Mut und die Frechheit haben ihre Ferien so gut es geht zu geniessen. Ich hatte gestern das erste Mal einen ÖV-Ausflug auf dem See gemacht. Ich dachte echt, ich sei im falschen Film. Alle trugen den "Maulkorb". Das in den Ferien bei 35 Grad im Schatten. Ich kann dies alles nach wie vor noch nicht richtig fassen. Es erscheint mir so surreal. Wie kann die Menschheit so tief gefallen sein und alle machen mit? Ich machte dann auch den Test, wie ich die Maske tragen konnte, ohne anzuecken. Wie auch Bodo in einer seiner Videos sehr schön erläuterte. Man kann da auch sehr schön erkennen, welche Menschen wie ticken. Die einen fallen lieber in Ohnmacht in dieser Hitze mit dem Mundschutz als dass sie sich gegen die Vorschriften verhalten würden. Irgendwie erinnert mich das Ganze an eine vergangene Zeit, wo auch alle Sklaven schon mal so herum gelaufen sind. Einfach meinen heute die Menschen, dass es zu ihrem Besten ist und merken nicht, dass sie auch Gefangene sind wie damals. Ich danke dir aus tiefstem Herzen. Ohne dich wäre diese Welt sehr schwer zu ertragen. In ewiger Liebe, Rita, 42, Zürcher Oberland, 1.8.20"

 

"Lieber Sananda, Du schenkst mir und meinen Lieben, Deine Lebensenergie, die unbezahlbar ist und kein Geld der Welt, kann diesen unschätzbaren Wert wieder gutmachen. Dank Deiner Liebe und Deinen Energien hat mein Hund keine epileptischen Anfälle mehr. Ich selber bin sehr stark geworden und es geht stetig bergauf, meine Atmung ist auch wieder normal und von der Vorerkrankung Asthma bis hin zur Bronchitis, ist nichts mehr zu spüren. Ich bin sehr dankbar, dass ich weiterhin bei Dir bleiben kann, was mir sehr viel Kraft gibt um den richtigen Weg weiter zu gehen. Deine Besendungen sind jedesmal sehr stark fühlbar. Die Begnungen mit Kranken-/Rotkreuz-/Polizeifahrzeugen ect. haben auch bei mir, enorme Ausmaße angenommen und es wird auch immer offensichtlicher, mit was für Wesen man es zu tun hat und das wir beseelten lichtvollen Menschen doch sehr rar sind. Deine Bücher, die ich alle als Hörbuch mehrmals gehört habe und auch weiterhin höre, sind ein Muß für jeden der Deine Arbeit und das Leben verstehen will. Du bist das größte Geschenk auf Erden, in dieser schweren Zeit, dass die positive göttliche Schöpfung uns Lebewesen hier auf der Erde, machen konnte.
In unendlicher Liebe zu Dir, für die Ewigkeit, umarme ich Dich. Michaela aus Weilerswis"

 

"Lieber Sananda, alle 3 Monate treffe ich eine gute Freundin, so auch heute. Sie ist 50 Jahre alt und seit 20 Jahren examiniert und voll im Beruf. Sie erzählte mir von der entsetzlichen Situation seit der Maskenpflicht in den Altenheimen. Die alten Menschen die im Heim sind, haben es ja sowieso schon schwer, sagte sie, sie sind oft desorientiert, bekommen viel nicht mehr mit... Seit der Maskenpflicht ist folgendes passiert erzählt meine Freundin. Jeder 2. alte Pflegeheimbewohner hört sehr schwer, und-oder gar nicht mehr, und diese alten Menschen lesen dann von den Lippen des anderen ab. Dies ist jetzt jedem 2. Heimbewohner nicht mehr möglich, weil sie auch zusätzlich die Gesichtsmimik des Gegenübers nicht mehr sehen können. Diese Alten sind jetzt völlig desorientiert. Meiner Freundin standen bei diesen Worten die Tränen in den Augen. Ihr letzter Satz zu mir war, ... ich bin froh, daß meine Eltern bereits verstorben sind, und dies nicht mehr erleben müssen.  ( Sie selbst beschrieb von sich, wie sie unter dieser Maske den ganzen Tag leidet, hat mittlerweile einen Ausschlag um den Mund-Nasenbereich, testet jetzt Salben, hat Kopfweh, kann sich schwerer konzentrieren, Brille ist oft beschlagen, Augen tränen) .. ja, davon liest man nirgends..von all diesem Leid und dadurch der nun absoluten Desorientierung der Alten, da Ihnen nun auch die letzte Möglichkeit, das Ablesen von den Lippen und der Gesichtsmimik genommen wurde,  und dadurch der noch früheren Apathie und dem Sterben....  Margit, 60, Juli 2020, Bayern"

 

"Sei gegrüßt Sananda. Möglicherweise reichen 26 Buchstaben nicht aus um dir in diesem Konstrukt meine Dankbarkeit auszudrücken. Und doch will ich es versuchen. Schon einige Zeit bewusst und aufgewacht unterwegs, waren aber deine Behandlungen und energetischen Besendungen eine Art Booster der guten göttlichen Seite. Gesundheitlich hat sich einiges verbessert bei mir. Bin nun Vegetarier seit März, esse möglichst wenig Weizen, Zucker und nur ab und an mal ein Bierchen. Gesunde Nahrung aus dem Garten baue ich seit Jahren selbst an. Auch die vielen Tiere im Garten kommen immer gern zu den Futterstellen und Blüten. Aber wie gesagt, nach deiner Behandlung, ja eigentlich schon nach meinem ersten Besuch auf deiner Webseite hat sich alles noch verstärkt und die Sinne nehmen viel mehr wahr. Gestern morgen entdeckte ich einen Spatz an der Futterstelle im Garten. Er hatte wohl Probleme mit einem Flügel und sah auch sonst ziemlich mitgenommen aus. Ich rief deinen Namen 3 x und bat um Hilfe für den kleinen Piepmatz; auf das er wieder gesund und heil oder von seinem Leiden erlöst werde. Nach einer halben Stunde war er friedlich eingeschlafen. Am Nachmittag dann ein extremer verbaler Angriff mit körperlicher Gewaltandrohung eines Anderen wegen einer Kleinigkeit. Die sind manchmal wirklich sehr ausgeklügelt, diese Fallen in die man hineintappt. Aber es war auch eine gute Lehrstunde für mich. Deine Gebete, Rituale, Ablösungen und Verfügungen strahlen eine schier unbändige positive Kraft aus. Ich wünschte nur, ich wäre früher auf dich und deine Geistheilung aufmerksam geworden. Mein Kater wäre vielleicht noch am Leben? Denn da war noch mehr als ein chronischer Schnupfen in ihm. Aber eben, alles hat seine Zeit. Ich werde mich in Zukunft mehr den bewusste-Menschen (Punkt de) widmen; auf dass ich meinen bescheidenen Beitrag für diese wundervolle Mutter  Erde und all die beseelten und göttlichen Wesen auf ihr leisten kann.  Alles Liebe dir und deiner Familie, deinen Tieren und den vielen Klienten, denen du schon geholfen hast und noch helfen wirst, in größter Dankbarkeit, in allen Dimensionen und zu allen Zeiten. Dir Geistheiler Sananda - dem Bruno Gröning des 21. Jahrhunderts. Gehab dich wohl. Uwe, 53, aus Thüringen"

 

"Guten Morgen Sananda, Gestern haben wir die TV Serie Sloborn in der ZDF Mediathek gesehen und sind einfach sprachlos. Zeigt sie doch exakt, was bei uns mit C. grade passiert. Nur da ist es die Taubengrippe. Selbst der Wortlaut der Anordnungen, wie Ausgangssperre, Kontaktbeschränkungen, Handyortung, Testzentren, Verschwörungstheorie .. Es war und ist erschreckend wenn man bedenkt, dass diese Serie 2019 abgedreht wurde. So ein Drehbuch braucht ja auch seine Zeit von der Fertigstellung der Geschichte bis zum fertigen Film. Es scheint, als wüsste der Autor ganz genau, was kommt. Wenn man dann noch den Bundesadler und die Europaflagge unter den Filmfinanziers sieht, wird einem schlecht.  Falls du sie nicht kennst, schau sie dir mal an und evtl machst du  im Blog drauf aufmerksam. Wir senden dir und deiner 2 und 4beinigen Familie all unsere Liebe Kiki und Gerd"

 

"Lieber Sananda, die Ungeduld, nein! mein Herz treibt mich diese paar Worte hier zu schreiben. Die Zeit verrinnt wie im Fluge, wir haben fast August 2020, seit nun fast drei ein halb Jahren begleitest, leitest, lehrst, „mahnst“, liebst und heilst du mich durch deine Energie - die göttliche Kraft - hast mich wieder tief verbunden mit den Tieren, Gott und der geistigen Welt! Ich beglückwünsche dich aus vollstem tiefstem Herzen, lieber HEILIGER GEISTHEILER SANANDA, zu deinem 6 jährigen Sein als Dieser! Und Ich danke dir mit all meiner Liebe! Du hast mich wieder stark und selbstbewusst gemacht, mich umgebaut, ausgebaut und wieder ganz neu aufgebaut! durch dich  lernte ich mich wieder wirklich lieben, wieder ehrlich, wahrhaftig, stark zu sein, und durch dich wurde mir endlich klar,  dass ich selbst mein Ziel BIN! Dank dir und Gott, damit verbunden allen Tieren, die mich zurück in die bedingungslose Liebe führten, erlebe ich wie mein Geist so groß gewachsen, und mein Körper zunehmend gesünder, gestärkt und immer reiner werden!...Wenn ich mir das gerade so anschaue, kommen mir die Tränen wie schwer ich mich selbst verwundet hatte,  vor meinem neuen Leben, aus  Mangelbewusstsein, mangelnder Selbstliebe, vor meinem neuen Leben mit dir und Gott! Und die Wunden heilen noch...Durch dich lieber Sananda bin ich so glücklich, lebe ich nun in der Fülle, habe das glücklichste, beste und gesundenste Erdenleben dass einem Menschen von Gott geschenkt werden kann! Durch dich BIN ICH wieder das Lichtwesen das ich bin, immer war und irgendwann wieder sein werde! Du bist wahrlich das größte Genie Sananda! und ich freue mich dass du deine liebe Frau hast, die dir das immer wieder sagt! Du wirst unendlich geliebt, geehrt und geachtet! Die acht war schon immer meine Lieblingszahl, schon  als kleiner Zwerg. Ich liebe dich und ich liebe deine Familie/Tiere - meine wahren großen Vorbilder- meine KönigInnen und Götter auf Erden! Ich verdanke dir alles was wirklich wichtig ist Sananda! Meine Seelen, meine Liebe, das unendliche Leben, und last but not least, mein Sein als Frau und Mensch am Weg zurück zu Gott! Anna 40 aus Wien"

 

"Lieber Sananda! Erst einmal Danke, Danke, für all das was du für uns tust! -Auch wenn ich damit nur widerhole, was schon tausende vor mir dir zugemailt haben. Wie soll ich es sonst ausdrücken...? Ich bin zutiefst beeindruckt, wie beseelt und aus dem tiefsten Inneren deine Klienten ihre Erfahrungen ausdrücken. Man spürt, da steht echtes, wahrhaftiges  Erleben  hinter. Oder sollte man sagen, sie sind beflügelt durch den heiligen Geist? Nachdem ich erst einmal die Resonanz deiner Worte  und Behandlungen in mir selbst wahrnehmen wollte, lese ich nun auch mit mehr Interesse die  Erfahrungen anderer. Sind es schliesslich Menschen, mit denen wir gemeinsam auf dem Weg sind. Sei es, dass wir uns auf der Erde treffen sollten oder nicht. Viele deiner Klienten beten ja auch weiterhin deine Gebete und Verfügungen, und so sind wir, wenn wir die gleichen (kraftvollen!) Worte benutzen, um für den Weltfrieden oder die Liebe auf der Welt zu beten, miteinander verbunden. Die Ablösungen, die mich von Anfang an in ihrer Klarheit und Kraft fasziniert haben, begleiten mich weiterhin nach über einem Jahr auf Schritt und Tritt, und geben mir Sicherheit. (Vielleicht übertreibe ich manchmal ein bisschen, aber ich werde das rechte Mass schon noch finden. Da ich die Biester ja nicht sehen kann, sage ich mir: lieber zu viel als zu wenig...) Danke für deine  “ehrenamtliche” Informations- Arbeit, Videos und Nachrichten, die uns immer wieder auf den neuesten Stand bringen! Ach, ich kann hier einfach nicht alles aufführen. Besonders möchte ich auch noch meine Wertschätzung für dein Kapitel über Familie und Mutterschaft in deinem dritten Buch ausdrücken! Ich habe bisher noch nirgends das Thema so prägnant und konsequent  beschrieben gesehen! Ja, lieber Sananda: da wo du König bist, da will ich gerne Familie gründen und Kinder in die Welt setzen!!! Ich komme hier lieber erstmal zum Ende- Wenn's zu lang wird, wird's ja doch nicht abgedruckt... ;-) Herzliche Grüsse an dich, mein Dank auch an deine Familie für ihre Seelenarbeit in Hintergrund! Kristin. 45, aus Patagonien, Argentinien"

 

"Ich möchte von Herzen allen Danken die ihre Geschichten schreiben nach der Behandlung, für mich ist es so als würde ich mit euch allen in Kontakt stehen. Dadurch fühle ich mich nicht so alleine hier,sondern bin dankbar das es euch gibt . Meine tiefste Dankbarkeit und Respekt an Sananda und seiner Familie,ohne ihn wäre es sehr schwer die Wahrheit zu Erkennen ich habe mich so Verändert im meinem Bewusstsein das hätte ich nie alleine geschafft. Weil meine Besetzungen es nie zugelassen hätten und mein Körper immer schwächer wurde ,ich weiss ohne Sananda wäre ich nicht mehr hier . Ich Danke dir von ganzem Herzen . In aufrichtiger Liebe ,Dankbarkeit das du mich Erweckt hast. Ich gehe meinen Jesus Weg jeden Tag Dank deiner Aufklärung. Deine Schwester Angelika 56 J Lörrach"

 

"Lieber Sananda, es ist genau so,w wie du sagst, die Menschen haben Angst vor dem „Virus“ und wollen geimpft werden. Bei allen meinen Kunden kommt das Gespräch immer irgendwann auf den „Virus“. Es nervt nur noch! Sie haben alle Angst, machen sich keine eigenen Gedanken darüber und beschimpfen diejenigen, die sich nicht an die Regeln halten. Und von ALLEN kam bislang der selbe Satz: das wird erst besser, wenn der Impfstoff da ist. Ich kann nur noch mit dem Kopf schütteln. Es ist sinnlos, mit diesen Leuten zu diskutieren. Lieben Gruß, Claudia, 38, Umland Hannover"

 

"Lieber Sananda, ich musste mal wieder sehr schmunzeln über deine neueste Wortschöpfung „Zeugen Coronas“! Ich liebe deinen Galgenhumor. Dass „Corinna“ ein guter Intelligenztest ist, da stimme ich dir zu! Er reicht aber noch nicht! Denn erst gestern hatte ich eine Diskussion mit einer „System-Erwachten“, welche seit Corinna zwangserwacht wurde. Jedoch meinte sie mir, erklären zu müssen, NICHT auf Fleisch verzichten zu wollen und weiterhin ihr Steak braten zu dürfen und ihr Liter „Kuhmülsch“ zu trinken, sofern es nur mal 1x im Monat ist und die Tiere artgerecht gehalten wurden. Sie war auch sehr aggressiv, obwohl ich sie sehr behutsam auf das Thema „Tiere essen“ angesprochen habe. Wir lernten uns übrigens auf einer Demo des VEGAN-Kochs Attila Hildmann kennen. Für mich ist es ein Zeichen, solche Demos nicht mehr zu besuchen. Die Menschen sind einfach zu unbewusst! Auch hoffe ich, dass Attila wieder zurück zu seinen Wurzeln findet! Ich habe das Gefühl, dass er vom Weg abkommt. Er ist zu sehr mit dem Kampf für die „Dämonkratie“ beschäftigt! Dennoch schätze ich ihn sehr! Alles Liebe und danke, dass du uns immer auf dem Laufenden hältst! Franzi"

 

"Liebster Sananda Ich fuhr Mit dem Auto in Hünenberg (ZG) als ich dein Werbeplakat sah! Schlicht mit deinem Bild. Ich fing gleich Sofort an zu weinen. Konnte mir gerade nicht erklären warum, ich denke es ist deine Energie und mein Gefühl war in dem Moment „Gott sei dank - du bist da!!!“ Ich fand es einfach nur wunderschön dich zu sehen und zu spüren! ...und jetzt stellt man sich mal vor wir hätten nur solche positiven Werbungen! Danke dass du dich dafür entschieden hast! Die richtigen Menschen werden es wahrnehmen! Alles Liebe und herzlichen Dank für alles! BERNADETTE"

 

"Kirsten und Gerd aus Hofgeismar am 13.7.20. Guten Morgen lieber Sananda! Dank dir haben wir zurück zu Gott gefunden und sind seit diesem Zeitpunkt einfach nur glücklich. Auch wenn die Behandlung nun schon vorbei ist, ist die Wirkung immer noch zu spüren. Die Gebete und Ablösungen sind unser täglicher Begleiter und helfen, die Angriffe abzuwehren. Da es uns als 95% Veganer auch körperlich so gut geht, wollten wir dies nun auch unseren drei Hunden gönnen. Die Umstellung ging binnen einer Woche und alle sind wie wild auf das Futter und es gab keinerlei Probleme. Unser Berner Sennenhund ist 9 Monate jung und hatte schon immer Durchfall... Der ist komplett weg und auch das grosse Geschäft ist anstatt 5 bis 6mal auf 2x täglich zurückgekommen. Die Hunde sind total energiegeladen und strahlen eine wunderbar positive und freudige Energie aus. Es ist eine herzerwärmende Augenweide die drei so glücklich zu sehen! Neben allem anderen danken wir dir (auch im Namen von Lucy, Kalle und Sunny) von Herzen für diese Anregung, auch die Tiere fleischlos zu ernähren! Dir und allen, die dir wichtig sind, wünschen wir Liebe, Kraft und Gottes Hilfe!!! Du bist ein Segen für die Menschheit. Wir beten, dass du noch viele zurück auf den lichtbringenden göttlichen Weg führen wirst!"

 

"Lieber Sananda, in den letzten Monaten von 2019 hoffte ich, dass 2020 alles besser wird. 2020 begann, und mit ihm kam Corona. Von Anfang an zweifelte ich an dem Virus und war skeptisch. Dann kamst du in mein Leben. Ich gab dir Anfang Mai einen Auftrag, lass deine Bücher und mein Leben stellte sich auf den Kopf. Alles was ich früher für wahr, richtig und normal hielt, war es nun nicht mehr. Auch das große Leid der vielen Tiere würde mir erst durch dich so richtig bewusst. In denn ersten Wochen, nachdem ich dir einen Auftrag gab, habe ich sehr oft geweint, hatte zum Teil körperliche Schmerzen. Mittlerweile geht es mir schon viel besser. Meine depressive Stimmung und auch die Stimmungsschwankungen sind verschwunden. Ich habe mich endgültig für ein veganes Leben entschieden und auch meine Sucht nach Zucker habe ich überwunden. Ich möchte dir von ganzem Herzen Danke sagen, für deine Liebe, Kraft und Energie. Für deine Aufklärungs- Arbeit! Danke, dass du so vielen Menschen und Tieren hilfst und uns unterstützt. Danke, dass du das alles auf dich nimmst. Danke! Und ja, es stimmt. 2020 wurde für mich alles besser, wenn auch anders, alles ich es erwartet hatte. In großer Liebe und Dankbarkeit! Claudia, 42, aus Hamburg."

 

"Lieber Sananda! Wenn ich so deine Leserbriefe regelmäßig durchlese, denke ich mir dabei oft, das hätte ich dir auch geschrieben und somit lasse ich das. Du hast eh soviel Arbeit und dann komm ich auch noch mit meinem Schreiben dazu. Diesmal raffe ich mich auf, dir zu sagen, wie dankbar ich Gott und der Geistigen Welt bin, mich nach langen Irrwegen zu dir geführt zu haben. Entstammend aus einer Bauernfamilie mit tief religiösen Wurzeln bes. von der Mutterseite her, aufwachsend mit vielen Nutztieren, zusehend wie sie geschlachtet oder fort transportiert wurden, hat es durch deine Aufklärungen und Behandlungen (dzt. 4. Whlgsauftrag) große Veränderungen gegeben. Immer suchend nach der Wahrheit, viele esoterische, schamanische Seminare besucht und dann auch noch in die dunkelsten Voodoorituale einzutauchen, bin ich Sommer 2017( nach meinem 70. Geburtstag) auf dich gestoßen. Seither esse ich aus Überzeugung kein Fleisch mehr, meine Familie teilweise, was mir nicht so gefällt, doch ich muss mich hier noch in Geduld üben. Zum täglichen Ritual gehören deine Gebete, dankbar dafür, wenn ich daran denke, zu welchen Gottheiten ich früher gebetet habe. In unserem Garten tummeln sich viele Vögel, Amseln, Spechte, kecke Elstern, Krähen, hungrige Tauben, auch ein Uhu wurde gesichtet. Unser Kater Mogli bewacht das Gelände, nur die Nacktschnecken mag ich nicht. Einen Gemüsegarten und 2 Hochbeete habe ich mir angelegt. Die Ernte davon nehme ich mit großer Dankbarkeit an. Ich bin froh meine Familie zu haben, die mich unterstützt, bes. jetzt, da hier in OÖ wieder Maskenpflicht ist und für mich das Einkaufen und Sonstiges übernimmt. Ich leide darunter, sie gehen besser damit um. Das muss ich auch noch lernen, mich auch  solchen Situationen zu stellen. Wenn es ganz arg ist, rufe ich dich und dafür unbeschreiblichen Dank. Es löst sich wieder etwas, was nicht mehr notwendig ist.  Dein neuestes Interview habe ich auch schon 2 mal gesehen, das wieder ein schönes, aber aufrüttelndes und sich neu erinnerndes war. Deiner Familie, deinen Tieren sei Gottes Liebe und Segen gewiss! In tiefer und demutsvoller Liebe Brigitte OÖ  (12.7.2020) 

 

"Lieber Sananda Ich hoff ich bin nicht lästig, aber ich möchte dir schreiben, wie sehr du meine Sichtweise positiv verändert hast. Ein kleines Beispiel von vielen: seit wir (mein Mann u ich) dich kennen(2017) u es durch dich wissen, füttern wir unsere Vögel im Garten das ganze Jahr. Es ist immer sehr viel los bei unserer überdachten futterstelle speziell wenn jungvögel flügge werden u bei schlechtem Wetter. Seit 2 Monaten kommt auch immer eine Krähe. Anfangs machte ich mir um die singvögel sorgen. Mittlerweile weiss ich durch meine Beobachtung (Sehe die futterstelle den ganzen Tag) dass die Vögel zwar kurz wegfliegen wenn die Krähe kommt u frisst bzw aus der Tränke trinkt, aber danach sind alle Vögel inkl.Specht sofort wieder da..durch deine Verfügungen fühlen sich sehr die Tiere sichtlich wohl bei uns ..und unsere 2 Hunde beobachten das Gezwitscher gelassen, sie wissen die Vögel gehören zu uns. Danke dass ich durch dich erkennen u lernen durfte, jedes Tier u jede Pflanze als Geschöpf Gottes zu sehen. Liebe Grüße Rafaela 47 Kärnten"

 

"Liebster Freund und Bruder Jesus Sananda Genau. Die Welt ist so wie sie ist, weil die Menschen nicht hinschauen wollen/können. Das sage ich auch immer. Mache mir aber damit keine Freunde. Danke einmal mehr für diese klaren Worte. Gibt mir Kraft weiterhin zu meiner Wahrheit zu stehen und sie in die Welt zu bringen. Danke dir auch aus tiefstem Herzen für das neuste Interview. Meisterhaft. Herzlichst und in ewiger Liebe, Rita, 42, vom oberen Zürichsee"

 

"Neues Interview: Lieber Sananda, Ich habe es schon 3 x gehört und weitergeleitet wo moeglich. Es ist so super. DANKE und noch 1000x Danke. Ich bin mit der Familie im Auftrag bei dir. Danke dass du all das aussprichst, was sich keiner traut. Moegest du ewig geschützt sein. Ja wie ich eben auf telegram gelesen habe.. Auch ich habe genug von den Ignoranten und sogenannten Schwachkoepfen, die mich belaecheln und angreifen.. Ich bleibe bei der Wahrheit.  Genau darum bin ich von meinem Mann getrennt.. Und das nach 30 Jahren und gemeinsamen Kindern. Gott weiss was mich wirklich glücklich macht. Ich vertraue. Ich werde neue Leute finden und wenn es sein soll verändern sich manch alte. Wunder schließe ich nie aus. Danke fuer deine Arbeit, fuer deine Liebe. Deine Liza"

 

"Lieber Sananda, es ist nicht zu glauben was ich jetzt heraus gefunden habe. Ich wohne hier in einem kleinen Dorf da kennt jeder jeden. Jetzt habe ich bemerkt. Wenn  ich Gemüse koche oder Salat esse gehen welche mit dem Hund dicht an dem kleinen  Wald der an dem Feld ist wo ich wohne und kontrollieren ob ich da etwas von dem Gemüse oder Salat hin getan habe. Die dunklen suchen was um es mir anzukreiden. Es ist unglaublich. Es ist genau wie du es sagst . Die wissen über alles Bescheid. Ich stehe hier voll unter Kontrolle egal wasch tue. Dank für die Videos und deiner Bücher weiß ich ja um was es geht. Ich bin dir dafür sehr dankbar. Ich weiß was du und deine Familie sowie die Tiere aushalten müsst. Es tut richtig weh. Auch wenn ich nach draußen gehe und mich auf die Terrasse setze läuft immer irgendjemand auf dem Feld der an meinem Garten grenzt. Dir und deiner Familie und Tiere wünsche ich viel Kraft und Schutz. Ich liebe und umarme euch geistig. Freue mich wenn ihr es spüren tut. In Liebe Christa aus 0stfriesland 68 Jahre"

 

"Lieber Sananda, dich wieder in deinem neuen Interview erleben zu dürfen, ist für mich das Allerhöchste, Wichtigste und Tröstendste in meinem ganzen Dasein. Lieben Dank dafür! Du bist mir gefühlt näher als jeder andere Mensch in meinem Leben. Denn du bist die Wahrheit und reine Liebe in „verkörperter Form.“ Ich leide sehr hier unter den ganzen Massenmördern (Tierleid), Schlafschafen, bösartigen Menschen, dem scheinheiligen Getue, die Haustiere verhätscheln und andere Tiere fressen usw. Durch dich weiß ich es jetzt sicher, aber schon früher spürte ich, dass ich hier eigentlich nicht hergehöre. Trotz allem und trotz meiner Krankheit schaue ich, was ich Gutes tun kann. Vegan zu sein ist mir ein Genuß und eine Selbstverständlichkeit. Wenn ich mich um 21.30 Uhr mit dir verbinde, überkommt mich immer so ein „verstanden sein“ und ich kann danach sogar leichter Gehen. Ich bin momentan in der 4. Behandlung bei dir und freue mich immer über die kurzen „Lichterscheinungen.“ Wie sehne ich mich nach der neuen Erde, so gerne lass ich alles hier los…..welche Gnade Gottes es doch ist, zu dir geführt worden zu sein. Ich schicke dir und deiner Familie Milliarden rote Herzchen und danke euch unendlich. In ewiger Liebe, Manu, 49, Bayern"

 

"Lieber Sananda-Jesus, Gott auf Erde! Ich habe gestern Abend neu von 17.6.2020  Interview gesehen, und DU mein Gott, Deine Trennen für Tieren haben mich sehr, sehr berührt! Müsste ich auch weinen! Habe ich gerade auch gedacht auf meinem Hund Henry! Danke! Danke! Danke!  Dank DIR habe ich große Liebe entwickelt für Tiere! Dank DIR habe ich Hund aus Hunden heim geholt! Dank Dir fühle mich heute stark! Dank Dir bin ich bessere Mensch geworden! Dank Dir weiß ich warum ist so wi es ist! Dank Dir weiß ich warum habe ich  so schwerer Leben! Ich kann nicht aufhören zu erzählen, was habe ich alles profitiert DANK DIR lieber Jesus-Sananda! Das Interview ist unbezahlbar! Wie immer, DU bist Balsam für meine Seele, DU bringst alles auf dem Punkt! Ich bin mit DIR lieber Sananda-JESUS sehr, sehr verbunden, von ersten Moment, habe ich für mich gedacht dass ist, mein Kind, mein Bruder, mein Gott,  mein Jesus! 2018 durch  erkrankte Bruder, habe ich verzweifelt Hilfe gesucht, dann hat mich Lieber Gott zu DIR geführt! Natürlich habe ich sofort Auftrag gemacht, unerfahren, aber geschafft! Bei DIR ist so gut alles aufgeklärt, das auch j jeder wer kann lesen kann kapieren! Oft, fast jeden Tag,  bedanke mich beim Gott, dass ich gehöre zu im zu Gott zu DIR mein lieber  Jesus-Sananda! Mein GOTT auf Erde! Gerade heute 7.7.20 hat mich  mein Bruder angerufen  aus Slowenien, weil er beim Arzt war! Er hat gehabt Desimilirani plasmozitom ( Krebs)! Und keinen  spüre mehr, schon von ersten Auftrag bei DIR ist meine Bruder Mladen  gesund geworden! Drei Wirbel war gebrochen, weil das Krankheitsbild trifft Knochen! Ganz stolz erzählte mir dass er sogar schwimmen konnte am Meer!  Und vieles mehr Gutes ist passiert! Verspüre ich unendliche Verbundenheit und Dankbarkeit! Danke! Gott schütze Dich und deine Familie und deine  Tiere ! Deine Javorka aus ex Jugoslawien 61"

 

"Lieber Sananda Habe mir gerade dein neues Interview angesehen und es ist grandios!! Für mich bist du das Licht, der mir  und anderen den Weg zeigt , ich musste weinen, als du über das Leid der Tiere gesprochen hast . Ich bin sehr dankbar und freue mich  jeden Tag das ich dich finden durfte!  Liebe grüße an dich und deiner lieben Familie und Tiere  Maria aus Duisburg"

 

"Lieber Sananda , mein Licht und meine Liebe, Dein neues Interwiev findeich grossartig. Ich habe mich so sehr gefreut Dich wieder zusehen. Essind auch tolle und wichtige Fragen gestellt worden. Ich fühlte mich sowohl dabei und Deine liebevolle Wärme spürte ich durch meinen Körper. Esist so wichtig dass man Deine Interviews anschaut. Für mich war es dasbeste Interview von allen damit man die geschichtlichen Zusammenhängebesser erkennt ( Kirche , Indigenen Völker ausrotten )usw. Es ist auchso wunderschön zuhören wie Du über Deine liebe Frau  liebevoll sprichst,es hat mich so berührt.Danke dafür. Auch ehrliche Worte von unsereneigenen Schwachstellen und was gut zu machen ist , ist ein sehrwichtiger Teil des ganzen Prozesses.Danke dafür .Ich musste auch lachenzwischendurch und schmunzeln. Und auch weinen am Schluss wie Du eineStimme für die lieben Tiere gegeben hast ,da kullerten mir die Tränenweil es mir genau gleich geht wie Dir . Wenn ich Tiere leiden sehe undwas man mit ihnen macht ist es für mich auch nicht erträglich zuzusehen.Aber ich schaue nicht weg für sie weil sie den  Respekt, Liebe und  Ehrevon mir bekommen. Es hat mir so gut getan Dich zu sehen und meinem Herzund Seele auch. Wir lieben Dich über alles und ich danke Dir für Deinewahren liebevollen Worte. Du bist so stark geworden, einfach wunderschönDich zu sehen und zu spüren. Ich wünsche Dir unendlich viel Liebe, Kraft, Mut , Stärke , Frieden und Harmonie für Deine liebe Familie und Tiere. Danke dass ihr hier auf Erden sind.Liebe Grüsse Manel 38 ,ChimoeRorschacherberg  Schweiz 6.7.2020"

 

"hallo lieber sananda, du hast vor kurzem geschrieben das ein großteil deiner klienten aus der inquisitionszeit stammen. das erste mal hab ich mich 2016 von dir behandeln lassen. einen teil meiner familie hab ich aus krankheitsgründen schon 3mal von dir behandeln lassen nun sind mein bruder u mutter santiner. vielen vielen lieben dank . ab und zu wenn es stressig wird bei mir bekomme ich heftige rote flecken im gesicht und am hals und dekollte ,sieht für mich aus wie brandmale, für unsere gäste, wir haben ein restaurant , sind diese flecken nicht schön anzusehen.  evt bekomme ich diese flatschen auch nur bei gästen die damals zugesehen haben als ich verbrannt wurde. ist nur so eine vermutung von mir. ich denke jeden tag an dich und was du alles leistet. enorme arbeit unter widrigen umständen. wer ausser dir schafft soviel geniales...  du und gott ihr seid unschlagbar.  tränengefüllt möchte ich dir danken das du uns durch diese zeit begleitest, dank dir bin ich trotz der coronasession tiefenentspannt, vielen dank für das anzapfen deiner energie ohne die es nicht gehen würde. meine persönliche 2. behandlung werde ich in kürze bei dir starten und freue mich der dinge die dadurch passieren werden. bis dann  anja"

 

"Lieber Sananda, seid ich Dich das erstmal im Jahr 2017 in einem deiner Videos gesehen habe, warst Du mir direkt vertraut und ich spürte da eine Verbundenheit.  Ich gab Dir Ende 2017 den ersten Auftrag und von da an, spürte ich eine grosse Befreiung in mir. Die bis heute anhält und sich verstärkt hat, durch meine weiteren zwei Wiederholaufträge, an Dich. Ich Danke Dir so sehr für Deine Liebe, für Deine Mühe, Deine Zeit,  für Dein Sein, für Deine Bücher, für Dein tägliches Aktuelles, Deine ganze Arbeit und Deine ganze Kraft, die Du hier auf der Erde vollbringst. Durch Deine Aufträge bin ich befreit von allen negativen Besetzungen wie auch negativen Aspekten. Ich bin viel Selbstbewusster geworden und habe viele Erkenntnisse gewonnen. Durch deine Unterstützung, bin ich offener und freier geworden. Ich Danke Dir für Deine Energie und Liebe. Ohne Dich und Deine Familie würde hier auf Erde, mit einer der schönsten und Lichtvollen Wesen fehlen....Schön das Ihr hier seid!!!! Ich wünsche Dir und Deiner Familie unendliche Liebe !!! Auf ein Ewiges Leuchten... Deine Jennifer aus Remscheid"

 

"Lieber Sananda-Jesus! Heute Nacht hast du mich durch einen Traum geführt und mir klargemacht, wie wichtig es ist, mich bei Dir für mein anfängliches Mistrauen zu entschuldigen. Ja, Du hast sehr recht!!! Ich bin nun zum dritten mal in Behandlung bei Dir. Während des ersten Auftrags überkam mich ein Misstrauen Dir gegenüber, welches ich zutiefst bereue!!!  Da Du von solchem Verhalten Dir gegenüber schon in den Interviews erwähnt hattest und ich alle Deine Interviews mehrmals geschaut habe, habe ich den Fehler in mir gesucht. Ich habe verstanden, dass ich gegen Dich manipuliert worden bin, also hab ich ein niederes Bewusstsein. Nach einem Jahr Arbeit an meinem Bewusstsein, konnte ich dann mit einem kompletten Vertrauen in Dich, einen zweiten Aufrag machen. Und Du warst wieder da für mich, als wäre nie etwas gewesen. Wie ein Vater zu seinem Kind, welcher die Fehler des Kindes verzeiht, und dem Kind beim Erwachsen werden weiter hilft.  Durch Deine Liebe, Verständniss, Geduld und Gutmütigkeit habe ich meinen Vater im Himmel gespürt, wie er ist. Ich danke Dir aus den tiefsten Tiefen meines Herzens für dieses Gefühl. Durch Dich wird Gott mir immer näher, verständlicher und vertrauter. Ich schäme mich sehr für dieses anfängliche Misstrauen und ich hoffe, Du kannst mir verzeihen, ENTSCHULDIGE BITTE, DU HAST ES NICHT VERDIENT!!! Nach zwei einhalb Jahren Lebens mit Dir, bin ich zu einem neuen Mensch geworden, so gefalle ich mir wieder. Lieber Sananda, ich habe mit meinem Tagesbewusstsein Dich leider nicht sofort erkannt. Erst jetzt weiß ich, dass wir uns schon früher gekannt haben müssen. Deine empfohlenen Filme über Narnia, über die Verfolgung der Urchristen, da erfühle ich mich auch. Früher habe ich mich oft lustig darüber gemacht, das man mich früher verbrannt haben muss, weil ich so gerne Heilung mit Kräutern und natürlichen Mitteln anstrebe und betreibe. Nun habe ich die Filme über Hexenverbrenungen geschaut, lustig ist daran gar nichts, und das Gefühl, früher verbrannt worden zu sein, hat sich verstärkt. Nun ja, jetzt bin ich wieder da, zur Unterstützung, wie Du es mittgeteilt hast. Und es ist gut so! DANKE, DANKE, DANKE lieber Sananda- Jesus, das Du bei uns bist, das Du mich unterstützt, mich wieder zu finden. Ich habe Dich schlussendlich doch erkannt, was bin ich dankbar dafür!!! Nach dem heutigen Traum, kann ich Deine Torturen noch besser nachvollziehen, Deinen Schmerz noch besser nachempfinden. Es tut mir so leid!!! In unendlicher Dankbarkeit für Dein Sein!!!, Elena M. 43 Jahre, Deutschland NRW (öffentlich oder privat, für mich ist beides in Ordnung)"

 

"Lieber Sananda, ich habe einen inneren Impuls Dir diese Mail zu schreiben. Ich möchte mich aus tiefsten Herzen bei Dir bedanken, dass du so ein brutal hartes Leben auf dich nimmst um mich zu retten und mir den Weg nach  Hause zu zeigen. Deine Behandlung und Aufklärungsarbeit ist unglaublich Wertvoll für mich!!! Meine Mutter befindet sich gerade im Wiederholungsauftrag bei Dir und sie ist dank Dir zum Santiner aufgestiegen. Und seit ihrem Aufstieg wird sie von Astralwesen attackiert. Einmal war Sie auf dem Weg mit dem Auto zu mir und hat im Auto dein neues Hörbuch gehört. Als ihr böse Wesen ins Lenkrad eingegriffen und Sie zwei Stunden lang im Keis haben Fahren lassen (ihre Hände waren außer Kraft gesetzt und diese Wesenheiten haben die Steuerung von ihrem Auto übernommen). Bei ihr in der Wohnung haben weitere Angriffe aus der Astralwelt stattgefunden. Ihr wurde einmal so fest auf dem Kopf geschlagen, dass ihre Brille, die Sie auf dem Kopf trug kaputt gegangen ist. Beim schlafen wurde ihr öffters ins Gesicht gepustet und einmal in der Früh war neben ihrem Bett eine Urinpfütze. Sie sagt das sie oft eine Prisentz spürt aber niemaden sehen kann. Diese Wesenheiten versuchen meiner Mutter Angst  zu machen, damit sie sich von dir abwendet und ihre Seele verliert. Damit beweisen diese Wesenheiten das du die pure Wahrheit sprichst (was wir von Anfang an gespürt und nie angezweifelt haben!!!) und brutales aushalten musst. Ich danke Gott das es Dich gibt und ich Dich finden durfte!!! Ich wünsche Dir, deiner Familie und deinen Tieren den bestmöglichten Schutz und nur das aller aller Beste!!! In tiefster Dankbarkeit und Liebe Inna aus Neusäß"

 

"Lieber Sananda,  ich hab was gruseliges erlebt und wollte dir davon erzählen. Da meine Stieftochter in voller Partylaune ist und hier fast jedes Wochenende unzählige Jugendliche auftauchen um mir den Schlaf zu rauben bin ich mit meiner bald 4 jährigen Tochter zu einem unbewohnten Bergbauernhof gefahren um dort zu übernachten. Ich muss gestehen, seit ich deine Bücher kenne und weiß, was du tagtäglich erlebst, hab ich in manchen Situationen Angst. Es war spät und ich ging mit meiner Tochter ins Bett ohne vorher Ablösungen zu machen und um deinen Schutz zu beten, obwohl ich mich nicht wohl fühlte. Wir schliefen ein und mitten in der Nacht weckte mich der Schrei meiner Kleinen, der so laut, schrill und voller Angst war, dass mir der Schreck jetzt noch in den Knochen steckt. Mein Herz raste und ich machte Ablösungen und hab dich gerufen. Danach folgte noch ein Traum wo ich mich mit einem Geist anlegte. Beim zweiten Angriff des Geistes hatte ich keine Angst mehr, denn ich spürte deine Kraft. Meine Tochter konnte sich am nächsten Morgen an nichts erinnern. Am zweiten Abend betete ich mit ihr und bat um den göttlichen Schutz. Darauf hin sagte sie, dass Gott  uns auch vor Monster schützen soll. Sie erzählte mir, dass sie schon einmal ein grünes gesehen hat. Lieber Sananda, ich danke dir von ganzem Herzen, dass du immer für uns da bist, wenn wir dich brauchen. Vor ein paar Tagen hätte mein Sohn eine Impfung bekommen sollen und ich wusste nicht wie ich aus der Nummer rauskomme. Ich habe die geistige Welt um Hilfe gebeten und meine Sohn wurde einen Tag vor der Impfung krank. DANKE, DANKE, DANKE. Martina am 5.7.2020 (öffentlich)

 

"Lieber Sananda, ich habe deinen Rat befolgt, statt "politisch aktiv" zu sein, lieber ins Tierheim zu gehen. Also gehe ich seit ca. 3 Monaten einmal die Woche in ein 30 km entferntes Tierheim und besuche dort die Katzen. Ich bringe ihnen Geschenke mit, spreche und spiele mit ihnen. Vor allem aber bete ich und lese deine Ablösungen für sie. Heute bekam ich die Rückmeldung, dass die Katzen mit denen ich mich beschäftigt habe, nach und nach vermittelt wurden. Sogar diejenigen, die sich nicht berühren lassen wollten. Die Tierheimleute finden dass ich "Glück bringe", aber ich weiß, dass es deine Energie ist, die dort ihre Wirkung verbreitet. Es ist für mich wieder ein Beweis wie machtvoll deine Verfügungen sind. Ich danke dir von Herzen, deine Karoline aus Norddeutschland"

 

"Lieber Sananda, Ich möchte mich noch einmal persönlich für die großzügige Spende für Emma bedanken. Emma kam am 17. Mai 2020 zu uns auf den Hof. Conny rief mich ein paar Tage vorher an und bat mich verzweifelt um Hilfe, ob wir Emma auf nehmen können. Da sie dringend aus ihrem bisherigen Stall ausziehen muss, da ihre Warzen hochgradig, für andere Kühe ansteckend sind.  Mein Mann und ich sagten spontan zu und holten Emma zu uns. Das Ausmaß ihrer Warzen war uns zu dem Zeitpunkt nicht bewusst. Ziemlich schnell war klar das Emma, dringend eine Operation braucht. Durch all die Spenden, die in den letzten Tagen gekommen sind, kann Emma endlich operiert werden. Der Termin ist sogar schon nächsten Montag. Emma ist so eine tolle kleine Kuh und wir freuen uns das sie nun bald ein gesundes und glückliches Leben führen wird. Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße von Emma, Patricia und Familie"

 

"Guten Tag Sananda Ich habe ein sehr interessantes aber auch schockierendes Video übers Impfen gefunden. Vielleicht kennst du es bereits. Es ist halt schon 12 Jahre alt aber aktueller denn je. Leider ist die Frau die den Vortrag hält bereits verstorben, oder einfach aus weg geschafft.
https://youtu.be/Rlj6SREdgtE

https://youtu.be/Rlj6SREdgtEIn Liebe und Dankbarkeit Tanja"

 

"Lieber Sananda, Ich bin so froh dass du da bist. Die aktuelle Situation spitzt sich für mich so zu, dass ich mittlerweile kaum noch einen Menschen habe, der die Lage gesund einschätzen kann. Alle Menschen in meiner Familie stellen mich als wahnsinnig und verrückt da, sogar mein Partner- ein Santiner checkt nix, nur Streit,keiner versteht was hier gerade abgeht. Ich fühle mich so alleine und wenn ich mich positioniere, werde ich dafür noch angegriffen. Du erlebst es im Großen- ich im Kleinen. Ich wünschte mir so sehr Menschen, die unsere Wahrnehmung Sichtweise teilen können. Der Menschheit ist nicht mehr zu helfen. Sie wollen es alles so und brauchen es auch so für die, die noch aufwachen könnten. Es ist nicht mehr auszuhalten. Ich glaube ich kann nur noch lernen besser loszulassen . Ich weiss kaum noch weiter. Vertrauen in Gott und die geistige Welt. Danke Danke dass du da bist und alles Gute für dich und deine Familie. In Liebe Simona 50 Grevenbroich NRW"

ANMERKUNG: Ja, die meisten Menschen checken es nicht, dass wir gezielt, geplant und gewollt auf den Abgrund zulaufen!

 

"Lieber Sananda,ich danke Dir für alles, was du für meine Schwester und mich getan hast! Der Grund, weshalb ich Dir einen Auftrag aufgegeben habe, lag nicht darin, dass ich irgendeine Krankheit hatte. Meine Schwester hatte zwar Pfeiffersches Drüsenfieber, nach ihrer eigenen Aussage ist es so gut wie weg, aber dies war nicht der Grund für die Behandlung. Ich habe Dich durch deine Interviews im Internet entdeckt und wusste, dass ich Dir einen Auftrag aufgeben muss. Ich habe nach Einzahlung auch keine Sekunde lang bereut, dass ich mich dafür entschied. Seit dem Abschluss der Behandlung, also dem 12. Juni, und schon davor haben meine Schwester und ich das Gefühl im Bewusstsein angestiegen zu sein. Sie hatte und hat bis jetzt aber noch gar nicht erfahren, dass sie von dir behandelt wurde. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich würde behaupten, dass wir beide durch dich den Läuterungsprozess nun hinter uns haben. Ich werde dir bestimmt in naher Zukunft wieder einen Auftrag aufgeben. Ich möchte auch noch sagen, dass mich deine Interviews immer wieder aufmuntern und mir helfen, in meiner Mitte und der Liebe zu bleiben und auf Gott zu vertrauen! Danke! In Liebe Stefan aus der Schweiz"

ANMERKUNG: Na, ganz so schnell geht es nun doch nicht mit der Läuterung:)

 

"Lieber Sananda, es gibt leider kein Wort um meinen Dank an Dich entsprechend ausdrücken zu können. Wie schrecklich,dass Du so bekämpft wirst und wie großartig Deine Kraft und Liebe sind!Ich wäre glücklich, in Deiner Nähe wohnen zu dürfen...Für mich ist es wieder Zeit zur Flucht (ich siedle zum 15.Mal, bin Santinerin);die schönste Wohnung inmitten der Natur hilft nichts wenn es die niederträchtigen,stinkenden Nachbarn nicht wollen...diesmal habe ich gekündigt ohne eine neue Bleibe zu haben und vertraue darauf, mit Gottes und Deiner Hilfe das zu finden, was jetzt richtig für mich ist. Gerne will ich positiv und unterstützend für meine Umgebung dasein, doch bei solchen 'Menschen' muss ich schauen, dass ich in meiner Mitte bleibe. DOCH:Was bin ich doch für ein Glückspilz, denn ich wurde zu Dir geführt und werde mit Deiner Hilfe, Deinen großartigen Gebeten und Verfügungen die kommenden 'Unwetter' unbeschadet überstehen und (endlich)Menschen mit Herz und Seele treffen. DANKE, Sananda, und das Allerbeste für Dich und Deine Lieben! Herzlichst  Monika, 63J.,Steiermark"

 

"Lieber Sananda, zur flachen Erde fällt mir noch kurz folgender Beweis ein: Wenn man an der Ostseeküste, speziell am Strand von Warnemünde steht, kann man bei absolut klarer Sicht mit wohlbemerkt bloßem Auge die Küste (Gedser) von Dänemark sehen. Und mit Zoom Kamera sogar die einzelnen Gebäude von Gedser. Zwischen (Rostock)Warnemünde und Gedser in Dänemark liegen ganze 70 km laut G-Maps! Nach dieser vorgegebenen Erdkrümmung wäre dies unmöglich! Alles Liebe für Euch! In Liebe, Kathrin"

 

"Lieber Sananda, im Februar habe ich Dir einen zweiten Behandlungsaufrag erteilt.Ich bewege mich mehr, meine Gelenkschmerzen bessern sich mehr und mehr. Aber das Schönste ist, dass ich innere Gelassenheit und Vertrauen trotz der äußeren Umstände spüre. Zum Glück bin ich jetzt Rentnerin und muss nicht mehr soviel in die Außenwelt. Ich lebe sehr isoliert mit meinen Tieren, fühle mich aber so verbunden mit Dir und der geistigen Welt, dass ich mich nie einsam fühle. Zweimal am Tag verbinde ich mich mit Dir und stelle mir dabei immer vor, wie eine neue Welt in Frieden, Respekt und Liebe aussieht. Jetzt habe ich einen Artikel über das Volk der Bishnoi in Indien gelesen. Es sind zwischen 1 - 2 Millionen Menschen, die seit mehr als 500 Jahren so leben, wie ich es mir wünsche. So werden dort keine Bäume gefällt und die Tiere mit Liebe und Respekt behandelt. Ich freu mich, dass es dies auch in der heutigen Zeit gibt und es macht mir Hoffnung, dass diese Lebensweise irgendwann auf der Erde möglich sein wird. Ich spüre, dass die Erde sich freut darauf. Ich wünsche Dir und Deiner Familie (Mensch und Tier) viel Liebe und Kraft. Anne, 65, aus Bonn"

 

"Lieber Sananda, der Film über die Hure Babylon. ich war zeitweise geschockt, konnte es nicht fassen so grauenvolles Geschehen , weinte, um die göttlichen Wesen die sich nicht wehren konnten. und mir wurde bewusst dass ich vieles nicht wahr genommen habe, den die Kirche würde ja sowas Böses nie tun..die Wahrheit ist, ich hab mich nicht darum gekümmert, die Wahrheit zu suchen.. dank deiner Aufklärungsarbeit bin ich aus der Kirche ausgetreten, und bin froh darüber. Diese bösen Kreaturen, ohne Mitgefühl, ohne Liebe, ermordeten im Namen Gottes kaltblütig. Der Vatikan mit all seinen Anhängern tötete oder besser gesagt schlachtete im Namen Gottes.. Vater Gott hätte solche Greueltaten nie veranlasst. Er ist die wahre Liebe. Du sagtest dass deine Klienten alle traumatisierte Geschöpfe sind. Dieser Satz traf mich tief. .... sie wahren schon damals Böse und machten schlimme Sachen mit uns ,. es ist die Vergangenheit und Gegenwart, damit wir die Zukunft verstehen können. Danke für all deine Mühen uns zu helfen und uns beizustehen was auch kommen mag. Ich danke auch Gottvater und der geistigen Welt, die das ermöglicht haben,bei dir sein zu dürfen. Danke, Danke. Dank eHeidi 54J aus Bayern"

 

"Hallo Sananda,solche Typen, in dem kleinen Video das ich gemacht habe, habe ich schon öfters gesehen. Der Mann hört irre laut „Musik“ (hört man nicht wirklich wie laut das war), kein Mensch in dem relativ vollen Zug verzieht eine Miene, obwohl ein Kleinkind direkt daneben sitzt, die Mutter starrt vor sich hin. Ich sage ihm er soll das bitte wenigstens leiser drehen oder Kopfhörer tragen, werde übelst beschimpft von diesem hässlichen Monster, keine Reaktion der Menschen! Genau das gleiche Phänomen mit anderen Typen habe ich schon mehrmals gesehen, gleiches Verhalten und Reaktion wenn ich sie anspreche. Außerdem trägt er keine Maske, keinen kümmerst! Wenn ich aber ohne Maske fahre immer,  krieg ich immer wieder mal angstvolle Blicke, Hassblicke oder verbale Aggression. Ich habe auch schon festgestellt dass es nix bringt mit Leuten zu diskutieren, da reicht es schon wenn man sich dann das Gesetz (Maske) Hauptsache irgendwie am Kopf befestigt,  um es dann wieder zu entfernen. Auch bringt es nix mit Kontrolleuren oder Securitys die immer zu zweit oder im Rudel auftreten zu diskutieren, die warten nur darauf und freuen sich wenn sie Leute wie mich erwischen, sich aufblasen, und mich aus dem Zug holen können, ihren Job machen können. Denen ist langweilig weil sie nix zu tun haben weil alle schön Spuren. Außerdem geben sie einem dann übelste Besetzungen und schüchtern mich leider ein dadurch. Damit kann ich noch nicht gut umgeben ehrlich gesagt.
https://www.youtube.com/watch?v=P9gontPYoOU&feature=share
Verrückte kaputte Welt! Liebe Grüße Anna"

ANMERKUNG: VOLLREPTO!

 

"Lieber Sananda, ich bin vor fünf Tagen aus dem Kanton Fribourg nach Reinach bei Basel gefahren und habe auf der Autobahn ca. 57 Telefonmasten gezählt, wenn ich denn wirklich alle gesehen habe. Ich weiss natürlich nicht, welche nun als 5G gelten sollen, aber ist ja auch egal. Die Wegstrecke ist ca. 133 Kilometer und ich denke die Anzahl der Maste ist reichlich. Betr. den Menschen, seien es meine Familie oder Freunde, merke ich immer wie mehr, dass es einfach für mich nicht mehr stimmig ist. Somit bin ich froh, dass du heute diese Nachricht geschrieben hast. Ich habe schon des längeren bemerkt, dass es keinen Zweck mehr hat zu diskutieren, es ist wirklich sinnlos. D. h. nun, wenn mich jemand anspricht oder etwas sagt, dann sage ich schon meine Meinung, aber das ist dann auch schon alles. Ich lasse mich nicht mehr von irgend jemandem hinabreissen. Ich weiss wo ich stehe und was ich möchte. Wenn ich mich täglich mit dir verbinde, bitte ich dich stets darum mich in die 5D zu erheben. Dank dem und deinen Gebeten, erhalte ich stets wieder Kraft, um das alles durchzustehen. Viel lieber kümmere ich mich um meine Tiere und meinen Garten (Pflanzen), sowie ein paar wenige liebe Menschen mit Seele. Wie du sagst, der Rest ist sowie so verloren und ich denke, sie müssen es leider wirklich noch erleben. Dank der Aufträge an dich seit 2015 geht es mir so viel besser und ich versuche jeden Tag mein Bewusstsein zu erhöhen, in dem ich deine Gebete spreche, Gutes tue und mich Bemühe, bei mir immer wieder was zu ändern. Z.B. Bin ich seit deinem neuen Gebet, Veganerin, vorher Vegetarierin, trinke keinen Kaffee mehr etc. Trotz diesen Umständen was auf dieser Theaterbühne gespielt wird, wache ich morgens auf und es geht mir gut und ich bin fröhlich und guter Dinge wenn mir als erstes meine Katze in die Augen schaut. Ich empfinde noch viel mehr Liebe für Tiere und Pflanzen und beseelten Menschen, das Dank deiner steten Präsenz. Vor Karfreitag hatte ich Tagelang heftige Schmerzen an meinem Körper, am dritten Tag hatte ich plötzlich ein knacken im Kopf und mein linkes Nasenloch hatte sich vergrössert (ich kann es im Spiegel sehen). Ich bekomme nun mehr Luft und die Verkrustungen im Nasenloch sind fast ganz verschwunden. Meine Skoliose seit der Kindheit ein (Iris Diagnostiker) hat mir gesagt, die Ärzte hätten verschlafen und ich hätte ein Gipskorsett, bin Jahrgang 1960, benötigt, dann hätte man es richten können. Also meine Skoliose ist fast ganz gerade gerückt, ich sehe es an meinen Schlüsselbeinen, diese sind nun fast gerade .Die Schmerzen sind weg. Fast keine Migräne mehr. Kurzum, es hat sich alles verbessert, auch meine Lebensumstände. Ich lebe nun so gut es geht so, als wäre ich schon in unserer neuen Welt und bemühe mich Gutes umzusetzen, so was ich den Umständen entsprechend tun kann und bin zuversichtlich, Dich, deine Familie und alle Seelenverwanten bald sehen zu dürfen um unsere neue Mutter Erde zu gestalten und neu zu beleben. Sananda, ich danke dir von ganzem Herzen für alles was du für uns Brüder und Schwestern tust. Wenn es soweit ist, bin ich bereit, alles hinter mir zu lassen, ich brauche nichts mit zu nehmen, ausser meine liebe Katze, wenn sie denn auch möchte. Sei innig umarmt. Mit bedingungsloser Liebe, Herzlichst Nicole aus der Schweiz"

 

"Lieber Sananda, es war eine Fügung, dass mich Gott zu Dir geführt hat. Seit November 2019 bin ich bei Dir in Behandlung und möchte mich bei Dir aus tiefstem Herzen für Deine bioenergetische Besendung bedanken. Die Schulmedizin diagnostizierte bei mir eine unheilbare Bluterkrankung, was mich aber nicht tangiert, weil ich in Deiner Behandlung bin. Das Blutbild ist noch nicht im Referenzbereich, laut Arzt mittelgut. Ich bin noch in der Genesungsphase. Ich weiß und glaube fest daran, dass es kein unheilbar gibt und ich wieder gesund werde.
Jeden Tag mache ich meine Gebete und Ablösungen und verbinde mich 3 x am Tag mit Dir. Die Energie spüre ich ganz stark in meinen Fingern und Händen. Es ist ein Gefühl, als würde man einen Elektrisier-Apparat in den Händen halten. Meine Finger fungieren als Antenne, die die Energie dann in meinen Körper weiterleitet. Die empfangene Energie ist manchmal so stark, dass die Empfindung bis zur Schmerzgrenze geht. Anschließend fühle ich mich erschöpft und befreit.  Im Mai bin ich 79 Jahre alt geworden und bin, da ich keine Vorerkrankung habe, noch gut beieinander. Fleisch und Wurst esse ich seit vielen Jahren fast nicht mehr. Bin aber noch kein Vegetarier.
An meiner Bewusstseinsentwicklung arbeite ich und habe erkannt, dass ich viele Dinge falsch gemacht habe. Ich vertraue auf Gott, auf Deine Behandlung und auf mich und übe mich in Demut und Geduld. Ich danke Dir, dass Du Dich jeden Tag dafür einsetzt, das die Menschheit erwacht und die Zusammenhänge begreift, was wirklich wichtig ist im Leben und sich bewusst wird, dass sie die Tatsachen von der Manipulation unterscheiden lernt. Die Menschen sollten Deine Bücher lesen und über die Botschaft nachdenken, dann hätten wir weniger Probleme auf dieser Welt. Ich wünsche Dir, Deiner Familie und Deinen Haustieren ein langes Leben in Gesundheit und Zufriedenheit. Steffen aus Sachsen"

 

"Lieber Sananda.Danke von Herzen!Mein neustes Wunder ( dank Dir Lieber Sananda)Wir sind eine ganz bescheidene kleine Bauernfamilie...und lagsam auf dem Weg zum Lebendshof.Wi hatten einen Wintereinbruch auf der Alp und mussten unsere Tiere im Schnee holen, ich habe Dich um Hilfe gerufen,wir konnten die Tiere so schnell und sicher wie noch nie in Sicherheit bringen...mein Mann kontrollierte den Zaun und ich stand da mit unseren Kühen ,sie waren doch sehr verängstigt .Ich machte sofort Ablösungen umd betete .Die Kühe beruhigten sich sofort und waren so zufrieden und glücklich ,ich musste weinen, das alles war für mich so eindrücklich.Am nächsten Tag mussten wir eine andere Herde zügeln und wieder lief alles trotz Schnee supper ,unser Kühe sind viel ruhiger geworden seit wir bei Dir in Behandlung sind.Und Fliegen gibt es fast keine mehr im Stall.Danke!Ursula 52 Jahre aus dem Bündnerland Schweiz"

 

"Lieber Sananda Soeben (wie täglich) habe ich Deinen aktuellen Blog gelesen: Du erwähnst Du könntest (mit den 500 Ärzte-Klienten) nun bald einen Ärzte-Kongress veranstalten: dies wäre eine super Idee (die «Anderen» würden Dich dadurch leider nicht lieber gewinnen… im Gegenteil)!! Erst gestern habe ich einen Bericht (im TV…!) eines Immunologen gesehen, welcher vermutete, dass die Einstellung (Gedanken!) einen wesentlichen Einfluss auf das Immunsystem hätten: der Ehemann hatte Corona (…) und war schwer erkrankt. Die Ehefrau betreute ihn während der ganzen Krankheit zu Hause. Sie war aber der felsenfesten Ansicht, nicht krank zu werden. Es konnten auch bei beiden im Anschluss Antikörper gemessen werden (dh beide hatten etwas…) aber die Ehefrau war nie krank (obwohl ihr Immunsystem gleiches leisten musste wie das des Ehemannes, welcher fast verstarb…). Auch die Schulmediziner müssen langsam erkennen dass der «Geist in der Maschine» das Wichtigste im Krankheitsgeschehen/Heilprozess sein könnte! Liebe Grüsse und mach weiter so!! Tobias (54 J) Arzt aus Zürich"

 

"Mitteilung: Vincent 41 aus Teneriffa von Holland, vonab mein kindheid hab ich geraucht und hard drogen zu mir genommen. Auch hab ich mein ganzen leben fleisch gegessen, zucker, und koffee getronken. Drogen war immer ein tema und bin ofter damit aufgeheurt jetst bin ich meer dan ein jaar clean.(ich hatte nie de Kraft um mit Allen auf zu heuren). Dan hab ich dir Sanander gesehn auf YouTube, und sagte mein frau "von ihm wol ich alles sehn und lesen was es gibt". Ich wuste das er den wahrheid sprecht!!! 1 Woche später bin ich aufgeheurt mit koffee, dan ein Woche später mit rauchen und danach zucker und fleisch. Dan hab ich zusammen mit mein frau ein Auftrag gegeben an Sanander. Vonab das eerste uhr das das geld gebucht war spüren wir dein energy. Ich kan nicht sagen das alles einfacher geworden ist, es ist auch swer und nicht einfacht. Es ist gut myselbst besser kennen zu lernen und fiele sachen jetst besser zu verstehn. Ich bin noch full in the proces( wie immer). Ich Danke dir von ganzen hersen Sanander!!! Grüsse von Vegan Vincent."

 

"Mitteilung: Hallo, lieber Sananda, hier ist wieder Helga.Seit einigen Tagen, nehme ich kein Antidepressiva mehr.Unterdrückte Gefühle kommen hoch und dürfen gelebt werden: Traurigkeit darüber, was wir unserer Mutter Erde antun, aber vor allem tiefe Traurigkeit über das unvorstellbare Ausmaß an Tierquälerei und Tierleid. Hab heute schon viel geweint,. Esse nun auch keinen Fisch mehr, nachdem ich auf Arte vor ein paar Tagen die Doku über die " Lachszucht" gesehen habe.Es tat mir sehr weh zu sehen, wie sehr die Fische leiden.Wut kommt auch hoch, dass so viele Menschen nicht hinschauen wollen, alles verdrängen, nicht auf so viel Leid aufmerksam gemacht werden wollen. " Hauptsache, MIR geht es gut , und ich muss nichts verändern."!! Meine Gefühle will ich in Zukunft zulassen, weil ich glaube, dass ihre Unterdrückung mit eine Ursache für meine Migräne sind. Mir wird auch bewusst, dass ich in Zukunft viel Mut und Kraft brauche, die zu sein, die ich in Wirklichkeit bin, nämlich ein lichtvolles, göttliches Wesen. Ich kann und will mich nicht mehr anpassen. Ich bin viel alleine( viel mehr noch als früher), fühle mich aber nicht einsam, weil ich mich immer verbunden fühle mit dir und der geistigen Welt. Helga, 75."

ANMERKUNG: Fische sind auch Tiere mit Gefühlen!

 

"Liebster Sananda, Zuerst wollt ich das Video gar nicht anschauen, weil ich normal sehr empfindlich auf die ganzen blutigen Gräultaten reagiere. Aber ich habs dann doch angeschaut, weil du "für Erwachte" drunter geschrieben hast. Sofort wußte ich, welche Institution mit der Hure gemeint ist. Ich hab so geweint und konnte kaum aufhören. Und alles bloss, weil wir göttlich waren und sind.  Und zum Schluß noch mehr geweint, aber dort vor Freude über die kommende liebende Erde. Wir überstehen das was kommt, ich weiß es! Ich bete immer dafür! Ich freu mich sooo sehr auf die neue Erde mit allen Tieren gemeinsam. Schon wieder kullern die Tränen, denn ich hab keinen Bock mehr auf diese Lügen und die Menschen hier. Sie checken es einfach nicht. Danke, dass du hier und Gott uns führen! Ich fühl mich jetzt nach dem Weinen befreiter im Brustbereich (ich bekomm besser Luft) von wahrscheinlich uraltem Schmerz von all den Inquisitionen die wir erfahren mussten. Also ganz herzlichen Dank fürs Teilen.  Gott segne dich und deine Familie. In Liebe, Kathrin, Esslingen a.N."

 

"Moin lieber Sananda! Ich habe hier mal einen grausam interessanten Link aus obigem Ärzteblatt! Vielleicht ist er dir ne

https://www.aerzteblatt.de/archiv/33941/Gesundheitssystem-In-der-Fortschrittsfalle

Unter Punkt 11: Anfang..... 11. Der Wettbewerb zwingt zur Erschließung neuer Märkte. Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein, also in Menschen, die sich möglichst lebenslang sowohl chemisch-physikalisch als auch psychisch für von Experten therapeutisch, rehabilitativ und präventiv manipulierungsbedürftig halten, um »gesund leben« zu können. Lies online gerne weiter! Auch unter Punkt 12: auch weiterlesen Okay, ich weiß ja, dass du alles weißt, aber mir ist es ein Rätsel wieso das noch öffentlich für Jedermann einzusehen  ist   Dir ganz liebe und dankbare Grüße von Martina aus Schleswig-Holstein"

 

"Lieber Sananda,Mit meiner derzeitigen Behandlung inklusive Familie, Nummer vier, darf ich zunehmend mehr Wahrnehmen und Fühlen. Ich kann immer mehr nachvollziehen wieviel Leid zu tragen ist, wenn man die Zusammenhänge erkennt. Vom Leid der Tiere angefangen bis hin zum Umgang mit den Menschen selbst. Da ich dein Blog bald täglich lese bekomme, herzlichen Dank dafür, konnte ich vielerlei Information und Impulse erhalten und landete bei der Geschichte von Jesu und deren Verfolgungen. Trotzdem ich schon einiges wusste war ich schockiert und fassungslos. Es sind Monster die derartige Dinge anderen Menschen zufügen. Das Wissen darum macht mich sehr traurig und ich stelle mir die Frage wie du und Gott selbst dieses Leid in dieser Form ertragen können. Es macht mich ehrfürchtig und macht deutlich wie unmenschlich viel ihr leistet. Trotz allem negativen, sehe ich das positive und sehne uns schon dem Ende entgegen. Es wird eine schwer Zeit auf uns zukommen, doch weis ich dass ich mit dir und dem lieben Gott und allen unterstützenden Wesen, wir die den Weg zu dir gefunden haben, diese schwere Zeit überstehen werden. Ich danke euch aus tiefsten Herzen. Mein gesundheitlicher Zustand verbessert sich zunehmend und kann immer besser laufen und alte Fähigkeiten kehren zurück (Motorradunfall 2004), auch meiner Familie geht es immer besser. Bei der letzten Behandlung (Nr. 3) richtete sich meine Wirbelsäule und die sonstige spürbare Begrenzung in der Bewegungsfreiheit löste sich auf. Persönliche Ängste nehmen weiterhin ab und ich werde immer mutiger. Leider kann ich zum Heilungsverlauf der anderen Personen nicht viel sagen. Einige wissen auch nichts von der Behandlung. Doch findet ein zunehmendes Aufwachen innerhalb der Familie statt. Ich liebe und danke euch/ dir dafür. Ich danke im Namen meiner gesamten Familie für eure Heilung, Schutz und Führung. Weiterhin wünsche ich dir viel Kraft und Gesundheit für dich und deine Familie. Ich danke dir tausendmal. IN Liebe Andreas"

 

"Lieber Sananda, Ich möchte dir gerne diesen Link senden. Dieses Video ist vom Kanal Mywildox. Das ist ein Mädchen, das Kühe vor dem Schlachten rettet.  https://www.youtube.com/watch?v=VptqUqU-DLs   Ich liebe ihre Bilder und Videos mit ihren Kühen. Da geht mir mein Herz auf, wenn ich solche glücklichen Kühe sehen darf. und vielleicht bist ja auch du von ihr und ihrem Einsatz für unsere Tiere angetan. Du kannst sie auch bei Instagram unter Mywildox finden. Meine Idee war, dir dies mitteilen zu wollen, da du ja vielleicht Interesse daran haben könntest, sie in deinem Blog oder bei Telegram zu veröffentlichen. Vielleicht hat der ein oder andere Lust sie in ihrer Arbeit zu unterstützen und ein wenig Geld zu spenden. Lieber Sananda, nun möchte ich nochmals dir von Herzen danken, dass du uns Menschen mit deiner göttlichen Schöpferkraft hilfst und für uns da bist. Du bist in der Tat ein inkarnierten göttliches Wesen! DANKE Ich bin in den letzten Tagen oft traurig über die Dinge, die in unserer Gesellschaft passieren, aber wenn ich mich gedanklich mit dir verknüpfe und eine lichtvolle Zukunft visualisiere, in der die dunklen Mächte endlich von diesem wunderschönen Planeten verschwunden sind, dann sehe ich Licht am Ende des Tunnels. Ich bete jeden Tag deine Verfügungen und Ablösungen und es machen sich schon erste Verbesserungen bemerkbar. Bevor ich auf dich gestoßen bin, habe ich meine Geistführer darum gebeten, Mich zu dem inkarnierten Wesen zu schicken, das früher in Jesus von Nazaret inkarniert war. Nun was soll ich sagen, sie haben mich zu dir geführt. Das sagt schon alles. Ich verneige mich in voller Dankbarkeit vor dir und sehe und wertschätze deine Arbeit sehr! DANKE DANKE DANKE lieber Sananda. Herzlichst Myriam, 35 Jahre, Frankfurt"

 

"Lieber Jesus Sananda Danke dir für den Link zum Thema Hexenverbrennung und die Bestätigung, dass wir alle am Traumas auflösen sind mit Hilfe auch von dir, dass alle deine Klienten daran zu beissen haben, die einen mehr, die einen weniger. Ich bewundere dich und Annett wie ihr immer wieder den Mut, die Kraft und das Vertrauen hattet und habt euch erneut hinzustellen in dieser Hölle und zur absoluten Wahrheit zu stehen, egal was es mit sich brachte. Grosse Bewunderung, grosser Respekt meinerseits an euch!!! Ich merke, wie ich bei diesen Traumas und Schocks sehr zu nagen habe, welche ich anscheinend auch einen kleinen Teil davon abbekommen habe. Gerade eben zeigen sich mir diese Themen und es braucht viel Vertrauen, Geduld und Mut, diese Erlebnisse ein für alle mal zu überwinden und hinter sich zu lassen. Die Hexenverbrennung ist sehr präsent in dieser Gegend wo ich wohne, zumindest für mich. Ich danke dir,  unter anderem deine Aufklärung gibt mir immer wieder den Mut und die Beharrlichkeit meine Vergangenheit aufzuräumen. Du machst es uns vor, dass es möglich ist. DANKE. Deine Rita, 42, vom oberen Zürichsee"

 

"Lieber Jesus ich war eine Woche bei meiner Tochter und wollte dir und allen mitteilen was ich dort erlebt habe. Du hattest so recht. Meine Tochter wollte das ich mehr trinke und weil ich kein Fleisch esse kein Fisch esse keine Wurst und ihr sagte das alles brauche ich nicht. Ihr versucht habe zu erklären das ich einen Lichtkörper habe und deshalb nicht soviel trinken muss. Das ich die Tiere liebe deshalb kein Fleisch und Fisch esse.  Das ich dich die Engel liebe und auch Gott war ihre Antwort. Du gehörst einer Sekte an. Ausserdem hat sie mir gesagt das sie mich nur eingeladen hat weil sie feststellen wollte was sie noch für mich empfindet. Aber ich bin ihr fremd und sie liebt ihre Schwiegermutter mehr als mich. Als sie mich nach Hause brachte schrie sie draußen herum. Ich soll sie ja nicht mehr anrufen oder schreiben Sie wäre fertig mit mir. Ich wurde immer wieder von ihr angeschrieben und war froh wieder in meinen zu Hause zu sein. Ich habe ihr vergeben und es an unseren himmlischen Vater weiter gegeben.  Auch sie kam mir fremd vor. Wünsche dir und deiner Familie viel Kraft und Schutz. Umarme dich geistig. Namaste Licht und Liebe Christa aus Ostfriesland 68 Jahre"

 

"Lieber Sananda, ich habe mich lange gewehrt mir den Film Earthlings anzuschauen, weil ich diese Greueltaten an den Tieren nicht ertragen kann ohne mich zu erbrechen. Jetzt habe ich mir fest auf die Zähne gebissen und den Film bis zum Ende angeschaut, musste einfach den Kopf öfters wegdrehen. Pauline aus Nidersachsen und viele viele andere wie Karoline aus Flensburg sprechen mir aus dem Herzen, ich kann nicht richtig glücklich sein, solange Tiere hier auf der Erde schwerst leiden müssen. Deshalb gehört das Gebet an Gott für die Tiere (neben dem täglichen Gebet zur Rettung der Erde und dem Schlissen der niederen Ebenen, Dimensionen und Portalen) zur meinen wichtigen täglichen Gebeten!Ich bin in der Steppe in Kazakhstan in einer nomadischen Familie aufgewachsen, die vom Tierleid gelebt hat wie alle anderen Nomaden. Viele Leute verbinden mit dem Nomadismus etwas exotisches, ursprüngliches und behaupten, die wären naturnah und eben ein Naturvolk. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass diese Nomaden zwar in der Natur leben, aber sie sind von ihr weit entfernt, sie vergöttern Pferde, aber kaum jemand versteht die wirklich und essen die noch, die Ernährung besteht zu 80 Prozent aus Fleisch und tierischen Produkten. Die ganze Tradition, die Spiele und der Nationalstolz ist auf Tierleid gebaut, sei es ein Wettkampf zwischen zwei Mannschaften von Reitern, die um einen Lammkadaver eifern, Pferderennen oder Kinderspielzeuge aus Tierknochen oder Jagd mit Adlern. Ich habe viele Leute in Europa getroffen, die behauptet haben, dass sie so gerne in solche Länder wie Kazakhstan reisen würden, ich habe mich gefragt, was sie dort verloren haben. Die unendliche Steppe, wo das Leid der Tiere in der Luft spürbar ist? Oder das unbewusste Volk mit einem niedrigen Bewusstsein? Ich habe mit vielen aus meinem Kulturkreis gesprochen über die Tierfresserei, als Entschuldigung meinen sie, dass sie nichts dagegen können, weil der Fleischkonsum zu der heiligen (Repto)Tradition gehört. Ich habe schon lange meiner Kultur den Rücken gekehrt! Und einige aus meiner Familie sagen mir, dass ich vom Glauben abgefallen bin und reden nicht mit mir. Das ist deren Entscheidung, Gott und seine Geschöpfe, die uns anvertraut sind, stehen mir näher als eine sehr nahe Blutsverwandschaft. Ich wollte nicht mit einem Schafskopf auf dem Teller geehrt werden, das gilt als die besondere Ehre am Tisch bei den Nomaden. Nach dem Zerfall der Sowjetunion haben die neuen Völker nach ihrer Identität gesucht, somit wurde das Halalfleisch eingeführt als das richtige Essen für richtige Muslime. Statt Fortschritt haben die Leute den Rückschritt gewählt! Ich danke von tiefstem Herzen jedem Menschen, der sich für die Tiere in dieser Welt einsetzt und es anderen bewusst macht. Vor allem danke ich Dir, denn Du hast zuerst mich von meinen eigenen Traumata befreit, jetzt bin ich an der Reihe zu handeln. In Liebe und Dankbarkeit, deine Galiya, 44, Pyrenées-Atlantiques"

 

"Lieber Sananda Ich sagte kürzlich zu meinen Eltern dass es uns genau gleich geht wieden Tieren.Es gibt keinen Unterschied für mich persönlich.  Wie man mitden Tieren umgeht so gehen sie auch mit uns beseelten um .Tiere werdeneingesperrt, geimpft, gechipt, gequält,mit Medikamenten vollgepumt,missbraucht, voneinander getrennt,  werden ausgenutzt, müssen ohne LichtLeben und im Dreck schlafen, keinen Auslauf und werden mit neuerTechnologien ausgerüstet für den Profit, und es wird bestinmt wann siegetötet werden;schlussendlich werden sie abgeholt zum sie danach zufressen . Genau so geht es auch uns jetzt. Es ist mir so klar bewusstgeworden in dieser Coronazeit wie es den Tieren geht und wie sie sichfühlen. Umso mehr freut es mich  Tiere in der Corona Zeit zusehen wiesie es geniessen ohne böse Menschen . Einfach glücklich macht es michzusehen wie sie einfach sein können ohne Angst zu haben den sie habe esverdient und ich freu mich für sie , die es geniessen konnten etwas freizu sein.Also hört bitte auf Tiere zu essen und seid nicht mehr einenTeil des Systems.  Denkt auch an sie denn wir sind gleich. Zitat : Weisst Du denn nicht, dass Tiere  ihre Kinder gleichfalls liebenund nicht weniger für ihr Leben und ihre Freiheit kämpfen als wirMenschen? Tiere in der während der Corona Zeit

https://youtu.be/adMmA7UWltU

https://youtu.be/igCZcneuzv4
Ganz liebe Grüsse Manel 38 Rorschacherberg Schweiz 3.6.2020"

 

"Hallo mein lieber Sananda, ich bin jeden Tag aufs Neue immer mehr erschüttert über die Menschen und diese Welt. Seit kurzem habe ich einen eigenen Youtube Kanal, wo ich Deine Videos und andere Aufklärvideos poste und versuche mich für Tiere einzusetzen. Auch hinterlasse ich Kommentare, wo ich denke dass diese angebracht sind. Unter anderem auch unter Deinen Videos. Dabei lasse ich immer mein Herz sprechen. Ich habe mich auf Twitter angemeldet, um dort ebenfalls Deine Videos, sowie über das schreckliche Leid der Tiere zu posten. Das Gleiche bei Telegram. Instagram und eine eigene Webseite sind in Planung. Durch Dich und den Film Dominion, habe ich erst richtig wahrgenommen, wie sehr Tiere auf dieser grausamen Welt leiden. Es ist unvorstellbar und für mich gedanklich unfassbar, was unseren geliebten Freunden überall in der Tierindustrie, bewusst inszeniert, angetan wird. Diese Qualen, dieser Schmerz der Tiere, die doch aus Liebe zu uns, das alles auf sich nehmen, ist für mich kaum auszuhalten. Ich kann nicht mehr glücklich sein, seit dem ich weiß, wie jeden Tag und jede Stunde unsere geliebten Tiere gequält werden von Monstern, die sich Menschen nennen. Diese leidenden Tieraugen werden mir nie mehr aus dem Kopf gehen. Nie mehr. Aus diesem Grund habe ich die Tierschutzorganisation PETA sowie den Produzenten von Dominion (Aussie Farms) angeschrieben, ob ich deren Video- und Bildmaterial für Social Media verwenden kann. Dies wurde mir, zu meiner großen Freude erlaubt. Dort sind grausame Tiermisshandlungen dokumentiert, z. B. auch in der Leder und Pelzindustrie. Somit habe ich eine gute Basis, um vielleicht noch einige Menschen für das globale Tierleid zu sensibilisieren, wenn die ungeschminkte Wahrheit gepostet wird. Ich glaub, die meißten Menschen muss man schockieren, damit sie begreifen. Solltest Du lieber Sananda, meinen Leserbrief veröffentlichen, so möchte ich hiermit ALLE Seelenschwestern und Seelenbrüder, die das hier lesen bitten, DOMINION auf eigenen Kanälen runterzuladen und EARTHLINGS: https://youtu.be/WqT5g9y4dmE sowie LUCENT: https://youtu.be/KhZs5X1uHF überall zu teilen, wo es nur geht! BITTE! Über https://www.dominionmovement.com/watch ist der Download für DOMINION offizell zum wiederverwenden freigegeben worden. BITTE schreibt auch Ihr diverse Tierschutzorganisationen an und bittet um Verwendung ihres Videomaterials für Social Media. Und postet und teilt diese überall! Gerade jetzt in der Corona Zeit dürfen wir die Tiere nicht vergessen! Sie brauchen uns. Durch die Ablenkung mit dem ganzen Viruschaos, können diese Psychopathen so nur noch freier ihr Quälwerk vollführen. Leider habe ich bisher festgestellt, wie wenige Menschen das ganze Tierleid überhaupt interessiert. Auf Twitter werden sich lieber die nackten Beine einer im Bett liegenden älteren Frau oder kopulierende Männer angeschaut. Kaum einer beachtet Posts über das Tierleid. Und ich habe viele Videos gepostet, überall. Man bekommt höhstens dumme Kommentare. Eine junge Frau sagte mir mal, sie wolle von solchen Dingen nichts wissen, das finde sie ekelig und außerdem ist es ihre Sache ob sie Fleisch isst oder nicht. Sie mag halt Fleisch. Sie war sogar richtig sauer, weil ich ihr das Video geschickt hatte. Diese Ignoranz ist schlimm, wo soll das noch hinführen, wie sollen diese Menschen erwachen, sie beteiligen sich ja bewusst an den Quälerein der Tiere. Wahrscheinlich müssen sie wirklich alles am eigenem Leib erfahren um zu begreifen. Ich habe das Gefühl, die Menschen werden immer noch bewusstloser. Gefühle und Mitleid werden als Schwäche und Minderwertigkeit ausgelegt. Die jungen Frauen interessieren sich nur noch für Schminke, Klamotten und Frisuren und die Männer nur für Fussball, Computerspiele mit Ballerei und Pornos. Wie soll da ein globales Aufwachen möglich sein. Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, vielleicht erleben wir ja doch noch ein Wunder? In ungebrochener immerwährender Liebe und Dankbarkeit zu Dir, Gott und den Tieren, Deine Pauline aus Niedersachsen, 03.05.2020"

 

"Lieber Sananda, ich danke dir von Herzen, dass du über Donald Trump aufklärst. Ich bin gebürtige Amerikanerin, habe mich aber in den letzten Jahren/Jahrzenten immer fast geschämt dafür, da die alten Präsidenten, ja alle dunkel und übel waren und so viel Elend über die Welt gebracht haben. Bei Trump war mir von Anfang an klar, der ist super, endlich mal ein Guter. Er hatte schon lange vor seiner Amtszeit, sehr aufklärend und negativ über das Impfen gesprochen. Wie er in den Medien dargestellt wird, ist so auffälig daneben(immer nur verzerrte Bilder mit Grimassen) und trotzdem, reden alle schlecht über ihn, voll mediengesteuert. Wenn ich den Leuten sage Trump ist ein Guter, sie sollen doch mal recherchieren, ernte ich nur Unmut und Kopfschütteln. Ich hoffe inständig, dass er mit Hilfe von Gott und der geistigen Welt, noch lange seine gute Arbeit weiterführen wird. In ewiger Liebe und 1000 Dank, für deinen Blog, Sylvie,57, Kirchzarten,3.6.2020"

 

"lieber Sananda, hier haben wir mal ein paar gute Nachrichten. Der Indigo Trump hat schon einiges erreicht in der USA und hier eine Liste mit all den Dingen die er schon durchgesetzt hat. Hoffentlich wird Merkel auch bald noch angeklagt.

news-for-friends.de/us-praesident-donald-trump-hat-das-id-2020-bill-gates-projekt-gestoppt/  

In ewiger Liebe, Antonio (31), Coburg, 01.06.2020"

 

"Hello mein Lieber Sananda! Ein wunderschönen guten Morgen an dich und deine Liebe Familie. Ich nehme mir heute Zeit schriftlich mit Dir in Verbindung zu setzen, um meine Herzliche millionenfachem Dankeschön zu sagen. Es ist heute ein besonderer Tag, für uns, denn wir unbedingt mit dir teilen möchten. Mein Sohn Erwan xxxxxx Duboc wird heute (30.05.) 6 Jahre. Er hat diesen Tag erblickt nur deinet wegen. Du hast unsere Leben gerettet. Ohne Dich wären wir niemals mehr am Leben, geschweige des Schlimmen was uns erwarteten. Mir fehlen immer die Worte dieses Gefühl von Dankbarkeit zu beschreiben.  Du schriebst in der letzte Zeit  von  Hubschrauber Alarm, muss ich Dir ganz zustimmen, nachts und tagsüber. In dieser Woche wurden wir live verfolgt von einem Roten Hubschrauber ich habe es sogar gefilmt. Nachts ist es für mich momentan auch am schlimmsten wegen des Buches, das ich geschrieben habe und von meiner Geschichte erzählt habe, habe es auch in Verbindung mit deinen Heilungen rausgebracht und dazu deinen Kontakt, falls jemanden Hilfe brauch kann er dich erreichen. Dies gefällt den Okkulten nicht deshalb machen sie mir das Leben schwer und bedrohen sie mich ständig. Ich hoffe, dass ich es zu verkaufen hinkriege. Aber mich kriegen die nicht klein, Dank Dir Sananda. Ohne dich war ich ausgeliefert und habe nie kapiert, bis Du in mein Leben kamst. Jetzt ist alles so einfach und perfekt trotz diesen trotteln.  Übrigens Attila habe ich geschrieben obwohl ich ihn nicht persönlich kannte, er antwortete: “Mein Text war ironisch gemeint”. Ich habe ihn gebetet bei Dir zu entschuldigen. Manchmal sehe ich seine Videos an, ein Video vor einem Tag meinte er die Freimaurer wären gute Menschen, es wurde nur verdreht, stimmt es? Waren nicht Freimaurer von Beginn an Reptiloiden? Auf jeden Fall habe ich ihn gebetet nach zu forschen, und Wahrheiten zu verbreiten, als Indigo soll er sich gut informieren. Habe es aber ganz freundlich gemeint.  Auf jeden Fall sind wir Dir sehr dankbar und beten jeden Tag, dass wir für immer verbunden bleiben, mit Gott und die Positive Geistige Welt. Die Dunklen sind voller Tricksereien, man fällt leicht in deren Spielchen rein. Und die sind unnachgiebig. Alles Gute für Dich und Deine Familie. Danke das Du da bist!  Elizabeth 37, Dortmund.

 

"Lieber Sananda Ich kann/muss das bestätigen, auch bei uns nehmen die Verfolgungen auf allen Ebenen stark zu. Die Hubschrauber über uns sehen dann manchmal fast nicht mehr wie Hubschrauber aus für mich, das friert mich dann. Wenn ich draussen arbeite höre ich häufig riesen Lärm über mir, ich sehe dann nichts, doch der «Düsenlärm» ist immer da. Oft kommen sie nach Gebeten oder schon während diesen, wenn ich mich hierfür hingesetzt habe. Wenn die Schwingung rauf geht, müssen sie sofort Gegenmassnahmen treffen (versuchen). Streifenwagen kreuzen mich immer mehr, auch auf kleineren Strassen, wenn ich meiner Arbeit auf dem Feld nachgehe. Menschen sehen und grüssen mich nicht mehr (dies war ja auf dem Land üblich ), sie nehmen mir immer wieder die Vorfahrt, starren dabei ins Leere oder mich an, dass es schon fast wehtut. usw. Gleichzeitig stellen wir immer wieder fest, dass wir wie in einer Blase leben auf unserem Hof. Viele Angriffe und niedere Energien prallen an unserem Geistigen Schutz ab, den ich dank deinen Verfügungen auch um unseren Hof aufbauen kann. Sie kommen gar nicht bis zu uns durch. Wir erleben dann auch solche «Wettrennen»…

https://www.instagram.com/p/CAnG1-Wp-nX/

Den höchsten göttlichen Schutz, dem wir unterstellt sind, erlebe ich manchmal sogar beim Wetter. Schon mehrmals ist z.B. ein Unwetter an uns vorbeigezogen, manchmal heftige mit Hagel oder Sturm. Wir jedoch davon verschont geblieben sind! Ich weine dann immer, wenn ich diese unendliche Liebe, die unvorstellbare Allmacht Gottes auch nur im Ansatz wahrnehme! Ich bete täglich für die göttliche Ausgeglichenheit/Harmonie von Sonne und Regen. Unsere Schöpferkraft ist stärker als die negativen Wettermanipulierungen! Dieser Wind, den wir schon das ganze Frühjahr hatten ist für mich nicht natürlich. Du schreibst ja auch, dass über den Wind die negativen Nanos gut verstreut werden können… Es fällt mir auf, dass vergleichsweise wenig gesprüht wird am Himmel. Ob das auch etwas mit dem Wind zu tun hat? Momentan sind wir mitten in der Heuernte für die Winterfütterung unserer Tiere. Wir sind tief dankbar für das viele wundervolle Futter, das nach den schönen Regenfällen noch gewachsen ist, und das wir jetzt ernten dürfen. Danke! In tiefer Liebe und Dankbarkeit vereint und verbunden. Toni, 45 Wald Hof-Lebensparadies"

 

"Lieber Sananda wie recht du mit allem hast, dass es schlimmer wird.Habe dir von Anfang an geglaubt und vertraut!! Letzte Woche hatte ich einen Kunden ohne Maske bedient, da wir die Anweisung hatten, auch Kunden ohne diese Maskerade zu bedienen( hätte es auch so gemacht) eine Kundin bemerkte  es und schrie gleich das ich es nicht dürfte und sie würde das sofort dem Ordnungsamt melden. Ich war sehr ruhig und sagte ihr, wenn es sie glücklich macht soll sie es tun! Noch keine 15 Minuten später standen zwei vom Ordnungsamt  vor mir, der eine war sehr nett und höflich, aber der andere stand wie eine Puppe regungslos daneben und starrte  ins leere. Es gab keine Strafe, da er schon sehr genervt war über diese Anrufe.Was man so täglich sieht wie sich viele Menschen verhalten ist für mich nicht mehr nachvollziehbar . Und die Baustellen kann man nicht mehr zählen für eine Autofahrt die 15 Minuten dauert , brauche ich jetzt fasst zwei Stunden ! Ich wünsche dir und deiner lieben Familie und Tiere schöne und friedliche Pfingsten  Liebe Grüße  Maria aus Duisburg"

 

"28.5.2020  Lieber Sananda, ich bin dir so dankbar, dass du schreibst, dass jetzt noch mehr Menschen sich abwenden und mit einem nichts mehr zu tun haben wollen (im günstigsten Fall) oder einem bewusst oder unbewusst großen Schaden zufügen, einfach so. Das passiert mir auch immer mehr, auch bei Leuten, wo das bisher nicht so war. Ein einziger Spiessrutenlauf, immer mehr bin ich auf der Hut vor solchen "Tretminen". Ohne dich würde ich total verzweifeln, mich nur noch in Frage stellen. Außerdem: seit ca. 3 Jahren fast nur noch Baustellenlärm hier: Straße aufgraben und wieder zumachen, ein Kabel hier, ein Rohr dort, und gleich nochmal, weil's so schön war. Unglaublich.Durch dich komme ich gut durch diese Situationen. Ich spüre jetzt auch ganz genau, dass es dann negative Energien und andere Besetzungen sind, die mich von mir selbst komplett entfernen und wenn ich die Ablösungen gemacht habe, bin ich wieder ein anderer Mensch. Danke liebster Sananda! Du bist das / der Wichtigste, der mir in meinem ganzen Leben begegnet ist! Eine mir bis dahin unbekannte Frau, neben der ich "zufällig" saß bei einer Zusammenkunft, hat mir auch "zufällig" von dir erzählt -  Damals vor 5 Jahren! Ich wusste und spürte sofort diese unglaubliche Stärke, die von dir ausgeht. Ich war ohne Zweifel, sofort. Mein Leben hat sich um Welten verändert. DANKE! DANKE! DANKE! Gottes Segen sei und ist mit dir und deinen Lieben, das weiß ich! Deine Judith (57) aus Oberbayern."

 

"27.05.2020, M., 38, Burgenland, ich bin schon so genervt und kann den Wahnsinn nicht mehr hören. Es gibt so viele Gegenstimmen u. langsam (so kommt es mir halt manchmal vor) werden es mehr, ABER es tut sich nichts. Es wird alles so weit hinausgezogen. Der Wahnsinnn der Politiker geht einfach weiter. Alles was dagegenspricht und gemacht wird, kommt mir vor als ob es gar nichts bringt. Der Trott der Politikerentscheidungen geht einfach weiter. Es verlaufen sich alle schon in einm Irrgarten. Sie ziehen iHr Ding einfach durch. Was man macht, ist denke ich oft, nur ein Tropfen auf dem heißen Stein bzw. kommt es mir vor als es Null bringt - die ganze Energie die man bzw. jeder von uns teilweise reinsteckt, um diesen Wahnsinn ein Ende zu setzen. Hab nur noch Wut in mir u. Kopfschütteln, weil einfach nichts weitergeht (Stillstand) und steht. Es werden alle weiter in Angst gehalten und eingeschränkt. Einfach nur traurig und machnmal denke ich mir auch - Schade um die Mühen. Man wird frustriert, wenn es keinen Fortschritt gibt, obwohl was getan wird. Es kommt mir vor: 1 Schritt nach vor und dann 2 Schritte wieder zurück."

 

"Gestern am 23.05 bin ich mit drei Bekannten in Berlin gewesen und wollte mir vor Ort ein Bild machen von der Willkür des Polizeistaates. Zwischen Siegessäule und Reichstag standen wir an einer Ampel und wurden von einem vorbeifahrenden Einsatzfahrzeug aus aufgefordert zu warten, hinter uns kamen ca.10 Polizisten zu Fuß und umstellten uns, sie forderten uns auf die "Personalausweise" zu übergeben, da wir den Mindestabstand nicht eingehalten hätten. Kurz danach sind wir aufgefordert worden die Polizisten zu einer Art Gefangenensammelstelle zu begleiten, welche an der Siegessäule eingerichtet worden war, hier verharrten wir mit vielen anderen Menschen ca 90 Minuten zur Überprüfung unserer Personen. Es waren massig Polizisten zu gegen, neben uns wurde eine ca 45- 50 Jährige Frau verprügelt welche sich nicht anfassen lassen wollte. Es waren ungefähr 5-6 Polizistinnen daran beteiligt. Ein armer, abgerichteter belgischer Schäferhund sicherte mit einer "Hundeführerin" den angrenzenden Parkweg und musste alles wegbellen was sich dem Gefangenensammelpunkt näherte.( armes Tier) Die Polizisten mieden den Augenkontakt mit mir und die Diskussion, verwiesen lediglich immer darauf das sie auf die Situation auch keine Lust hätten und ihren Anweisungen nachkommen müssten. Sie sind in der Tat programmiert und vielen sieht man an das sie sich schämen, andere geniessen ihre Machtspielchen und sind endlich mal wichtig. Lieber Sanni, dank dir war ich vorbereitet, hab das Lichtschwert eingesetzt und kann nun sagen Demonstration sind verschenkte Liebesmüh.... Und Schloß Bellevue, an dem wir standen hat mir etwas unangenehme Schwingungen gesendet mit all seinen Kameras, Bewegungsmeldern und hohen Mauern- Residenz von Steinmeier- gruselig."

 

"Lieber Sananda, ich bitte Dich um Entschuldigung für dieses Missverständnis wegen der fehlenden Untertitel. Ich habe es lange gebraucht, um zu verstehen, wo das Problem liegen könnte. Ich möchte Dir die Einzelheiten  an dieser Stelle ersparen. Ich kann zwar als Kanalinhaber festlegen, dass das von mir verarbeitete Videos immer mit den Untertiteln erscheinen, aber letztendlich, ob sie tatsächlich erscheinen, hängt von der Voreinstellungen im YouTube des einzelnen Zuschauers ab. Deshalb wollte ich von Anfang an, die Untertitel in die Videos fest einsetzten. Ich habe fast eine Woche hartnäckig in einem Videoverarbeitungsprogramm gearbeitet fast 5 Stunden am Tag und erst nach mehreren gescheiterten Versuchen (die Untertitel waren ständig verrutscht, vertauscht) bin ich schweren Herzens auf das Untertitelprogramm von YouTube umgestiegen. Es ist mir bewusst, dass diese Lösung nicht optimal ist, denn immer aus irgendwelchen technischen Gründen die Gefahr besteht, dass die Untertitel nicht erscheinen. Deshalb habe es mir vorgenommen, mich weiter in dieser Richtung zu vertiefen und andere erweiterte Formate zu verwenden, die vielleicht diese Funktionen der Konvertierung der Untertitel gleich ins Video erlauben. Ich bitte Dich, wenn Du auf den von mir angegeben Link klickst, falls die Untertitel immer noch nicht sichtbar sind, die einzuschalten.Hoffentlich funktioniert es diesmal!!!

https://www.youtube.com/watch?v=4LhvSduYFi4&t=1267s

Mich wunderst es nicht, dass die Untertitel bei Dir nicht angezeigt wurden. Generell kann ich heilfroh sein, wenn ich es schaffe, eine einfache Mail an Dich zu schicken, ohne, dass mein Computer abstürzt, das Mailprogramm plötzlich verschwindet, das Kind sich genau im Moment, wo ich auf «Absenden» klicken will, blutig verletzt, oder ein fremder Hund einige von meinen Hühnern tötet, oder plötzlich aus heiterem Himmel schwarze Flugzeuge auftauchen und mit einer rasanten Geschwindigkeit direkt auf das Haus fliegen und kurz Panik verursachen. Alles ist schon passiert. Als ich dein erstes Video übersetzt habe, ist plötzlich in unserer Nähe direkt im Wald eine grosse Baustelle entstanden, ab früh morgens fuhren Lastwagen rein und raus, teilweise wurde ich von denen regelrecht eskortiert. Wenn ich mich mit Dir in Verbindung setze, wie per Mail, dann darf ich erfahren ich an meiner eigenen Haut, wie dein Leben jede Minute aussieht. Ich danke Dir vom ganzen Herzen, dass Du da bist. Ich liebe Dich und deine Familie und alle eure Tiere. In tiefster Liebe, deine Galiya"

 

"Lieber Sananda, wie es aussieht, ist die Seele des Verstorbenen (Anmerkung:Walter Beller) deswegen so traurig, weil sie ihr Leben nicht nach oben ausgerichtet hat, sondern Geld zu ihrem Gott gemacht hat. Wie Jesus sagte, niemand kann zwei Herren dienen, entweder Gott oder dem Mammon. Sie muss nun eine lange Läuterung durchmachen, bis sie zum Licht gehen darf. Am Bodensee auf Schloss Waal lebte vor 100 Jahren die Prinzessin xxxxxxxxxx, zu der viele Jahre die Seelen von Verstorbenen gekommen sind. Sie hat darüber ein Tagebuch geschrieben, das im 3. Reich verboten war. Sie hat durch ihr Gebet und ihre Leiden (die Seelen kamen oft in schrecklicher Tiergestalt) das Leiden der Armen Seelen im Fegefeuer abgekürzt, so dass sie schneller erlöst waren. Das Buch xxxxxxxxxxxxxxxxx kann man im Internet bestellen, es lohnt sich, darin zu lesen, da man daraus vieles lernen kann. Es ist leider nicht so, dass alle gleich zu Gott kommen, die allermeisten müssen noch im sogenannten Zwischenreich oder Fegefeuer gereinigt werden. Wir können ihnen dabei durch Opfer und Gebet helfen. Vielen Dank, lieber Sananda, für alles, was Du für das Reich Gottes tust! Der Herr wird Dich dafür reichlich belohnen. Liebe Grüsse Edeltraud."

ANMERKUNG: Das schreibe ich ja in meinen Büchern, warum die Geister herumgeistern! Kenne das Buch noch nicht, darum kann ich es noch nicht öffentlicjh empfehlen!

 

"Lieber Sananda, ich höre soeben einen alten Vortrag von Bruno Gröning, als ich soeben den Impuls bekam, ein paar seiner niedergeschriebenen Werke zu suchen, ich meinte natürlich von ihm selber und nichts was danach von anderen Geldmachern geschrieben wurde. Als ich so sein Bild ansah, erkannte ich wieder die Umrisse deines jetzigen Gesichtes, auch sein linkes Augenlied gleicht deinem vom so stark. Als ich auf Wikipedia nach ihm suchte, erkannte ich das die Stadt in der er geboren wurde "Oliwa" oder auch "Oliva" geschrieben hieß. Sofort kam mir der Gedanke, dass dies ja in deiner jetzigen Inkarnation dein Name "OLIVER" ist, nur etwas anders geschrieben und ausgesprochen. Du bist dir darüber sicher schon im Klaren, ich wollte dir aber hier mal schreiben, dass ich es jetzt auch weiß :). In ewiger Liebe, Antonio (31), Coburg, 20.05.2020"

 

"Lieber Sananda Jesus, ich habe das Buch von Bruno Gröning gelesen und mein Herz dabei geöffnet. Habe deine Energien in meinem Herzen gespührt wie in deinem Buch es war überwältigt. Mir kamen Tränen. Ich wusste schon seit deinem 2 Buch das du Jesus bist denn wer mit dem Herzen liebt und liest spürt die Jesusliebe. Jetzt wo ich dieses hier schreibe spüre ich deine Gegenwart ja deine allumfassende wunderbare Liebe. Ich habe so das Gefühl das viele nur mit dem Verstand lieben aber nicht mit dem Herzen. Kann nicht glauben das viele nicht wissen was sie tun. Ich könnte jetzt alles so hier auf der Erde lassen und mit dir gehen. Deine wunderbare Liebe ist mir mehr wert als das was ich sonst noch brauche. Ich vertraue dir zu 100% und kann mir ein Leben ohne deine Liebe nicht mehr vorstellen. Du bist mein Leben meine Heimat mein zu Hause. Ich liebe dich und deine Familie. Auch die Tiere. Habe immer alle Bilder von dir in meine Gedanken. Licht und Liebe Christa 68 aus Ostfriesland  P.S. Du kannst es veröffentlichen"

 

"Lieber Sananda! Es kommt alles genau so wie du es schon seit langem voraussagst. Ich lebe in Qatar, Doha. Hier gibt es mittlerweile obligatorische Maskenpflicht! Immer und ueberall, sobald man das Haus verlaesst. Heute kam die naechste Meldung, es ist Pflicht eine App des Staates zu installieren, damit man immer schoen geortet werden kann. Folgt man diesen GESETZEN nicht, muss man entweder ca. 50.000 Euro Strafe bezahlen, oder noch besser, geht fuer 3 Jahre ins Gefaengnis!!!! Uebrigens gibt es ganze 15 Todesmeldungen seit Corona Beginn, die diesen Wahnsinn rechtfertigen!!! Das Schlimmste ist, hier gibt es natuerlich noch viel weniger erwachte Menschen als in Europa, und man hat ueberhaupt keine Chance dagegen anzugehen. Ein kleiner "Aufmuckser" und du bist sofort weg vom Fenster. So laeuft das hier. Ich lebe komplett in der offensichtlichen Sklavenhaltung!! Kann natuerlich auch nicht nach Oesterreich reisen. Das Schlimmste ist sich so impotent zu fuehlen, mitanzusehen und zu durchschauen was hier ablaeuft und realisieren, dass der Grossteil der Menschheit einfach nix checked. Es wird sicher nicht mehr lang dauern und die Zwangsimpfung wird auch noch eingefuehrt, und ich hab die Moeglichkeit hier in diesem Land eingesperrt zu bleiben oder mir dieses Gift spritzen zu lassen!!! Ich weiss, dass ich im Aussen nicht gegen diese Gesetze angehen kann. Gott sei Dank, und dank dir Sananda, weiss ich was ich machen kann. Ich gehe jeden Tag fuer Stunden in die Meditation und mache deine Abloesungen. Versuche mich mehr und mehr zu reinigen, loszuloesen, loszulassen und so hoch wie moeglich zu schwingen, vibrieren. Ich weiss, das ist das Beste was ich dagegen machen kann im Moment. Danke fuer deine wertvolle Arbeit Sananda. In Liebe Doris, 49, Doha"  P.S. Ach ja, die Baustellen duerfen natuerlich alle weiterbetrieben werden!!!!!!!

 

"Lieber Sananda, es wurde zwar schon einmal von einer Krankenschwester berichtet was den Zustand der Krankenhäuser während der Corona-hype Krise angeht. Aber ich wollte es selber für mich nochmal wissen/bestätigt haben. Dort wo ich arbeite, haben wir auch Aushilfen die teilweise am Wochenende dort Dienst machen. Als ich am Samstag von einer Aushilfe abgelöst wurde, habe ich mit ihr über die "C. - Ferien" gesprochen. Sie erzählte mir, dass sie hauptberuflich in einer Apotheke (NRW) arbeitet. Es gab dort in dieser unsäglichen Zeit viel Stress. Diese Apotheke beliefert 30 Krankenhäuser. Alle hatten sich auf die 1. Welle vorbereitet. Überall dann das gleiche, es musste Kurzarbeit für viele beantragt werden, da überall gähnende Leere herrschte. Keiner bemerkte irgendetwas von der 1. Welle. Nun sieht es bei einigen Krankenhäusern so aus, dass diese wohl schließen werden müssen, da der Hauptverdienst den man mit OP's macht, ausblieb, denn alle OP's die nicht dringlich waren wurden erstmal abgesagt und nur wirkliche Notfälle aufgenommen. Der Schaden der durch diese abgeschwächte normale Grippewelle entstanden ist, die man allen als weltweite Pandemie verkaufen will, ist so extrem hoch, dass man schon allein deshalb meinen müsste, dass dadurch allein doch die meisten wach werden müssten. Viele merken zwar etwas, das hier was "komisch" ist, aber leider treffe ich auch immer wieder auf Menschen die weiterhin in Angst leben und alles für wahr halten. Den ersteren kann man natürlich nicht mit der ganzen Wahrheit kommen, da hört es dann auch schon wieder auf. Es ist und bleibt die Verzweiflung am Verstand der anderen. Herzliche und liebevolle Grüße, sei umarmt. Deine Susanne, 54 Jahre, aus Erftstadt."

 

"Lieber Geistheiler Sananda, eben habe ich Ihren Bericht über Bruno Gröning auf Ihrer website gelesen. Sie suchen nach DNA Beweisen. In Dillenburg in Hessen wurde Bruno Gröning beigesetzt. Auf dem Grab ist eine Kugel mit der Aufschrift: Es hilft, es heilt – die göttliche Kraft. Ich nehme an, dass Sie das Grab kennen. Ich habe es einfach hier geschrieben, weil meine Herzensführung mir das so sagt. Evt. ist das eine Spur für Sie oder es gibt in Dillenburg irgendwie Verwandtschaft ? Ich bin breit gefächert ausgebildet. Am meisten arbeite ich energetisch nah und fern. Und Heilung geschieht. Ich habe energetisch abgefragt, ob Sie die Reinkarnation von Bruno Gröning sind.

Es geht in Resonanz: JA

Gestern Morgen habe ich von Ihnen ein Interview bei Welt im Wandel TV gesehen. Was Sie dort alles berichtet haben, hat mich sehr beeindruckt und hat in mir weitergewirkt. DANK UND SEGEN aus meinem tiefsten Herzen für Sie. Liebe, Licht und Gleichgewicht Anna Katharina"

 

"Lieber Sananda, mein Held! Das war ein wirklich cleverer Schachzug! Ich bin mir zu 99,9% sicher, dass du der geheimnisvolle Informant auf Attilas Telegram-Kanal bist! :)  Auch habe ich vor einigen Tagen schon eine Nachricht auf Attilas Kanal gelesen (14.05. glaube ich), welche nach Dir klang. Du bist einfach nicht von dieser Welt! Mir fehlen wie immer die Worte/Adjektive, um dich zu beschreiben!  Auch wenn ich anfangs sehr enttäuscht war von Attila, weil er dich (noch) nicht erkannt hat, so konnte ich ihm trotzdem nicht den Rücken kehren! Er ist einfach zu gut! Sehr temperamentvoll dazu! Es ist schön zu sehen, wie du ihm gerade den Weg zeigst! Wie ein Vater seinem Sohn! :)  Gesegnet seist du, deine Familie und deine Tiere!  Liebste Grüße Deine Franzi"

 

"Lieber Sananda, sei nicht so traurig über dein letztes Interview mit Peggy bei WiW. Natürlich erwartet man, wenn man einen Auftrag an eine Moderatorin gibt, professionelles Vorgehen, eine gründliche Vorbereitung und eine exakte Recherche über sein Leben und Werk. Und wenn dem nicht so ist, dann ärgert man sich, weil man seinen Kunden einfach etwas Besseres hätte bieten wollen. Beim Anschauen des Videos habe ich mich ständig gefragt, was ich davon halten soll. Auch Tage danach noch. Ich kann nur sagen, es hat mich sehr berührt und teilweise fühlte ich mich verletzt. Es war für mich eher "ein Talk mit XY", also jedem beliebigen Menschen, den man halt so trifft und mit dem man über die wichtigsten Themen der Welt reden will, der aber nicht versteht und ständig wieder auf seine alten, z.B. auch psychologischen, Denkmuster zurückfällt. Der Verständnis- oder Bewusstseinsrahmen deiner Gesprächspartnerin war so eng, dass das große Ganze einfach keinen Platz darin finden konnte. Es wurde einfach nicht „auf“ gemacht. Und jetzt möchte ich gerne darauf zu sprechen kommen, warum ich das Video auf einer gewissen Ebene trotzdem gut fand: Weil es uns allen auch oft so geht, dass wir „kein Durchkommen“ in Gesprächen mit anderen Menschen fühlen, dass uns die Denkmuster der anderen untergejubelt werden, wir extrem wachsam sein müssen, dass wir richtig verstanden und zitiert werden. Wenn man persönlich betroffen ist, erscheinen solch Gespräche als ein immenser Kraftakt. Als Zuschauer eines solchen Gespräches aber laufen die Botschaften auf ganz anderen Ebenen ab. Und dafür bin ich dir dankbar, lieber Sananda. Ich meine also, das Interview und die technischen Aufzeichnungen waren im weltlichen Sinne nicht perfekt, aber sie waren im weltlich-göttlichen Sinne v o ll k o mm e n! Lieben herzlichen Dank für dein Leben und Wirken. Alles Liebe, Renate, NRW, 18.05.2020

 

"Lieber Sananda, die ganze Nacht über konnte ich deine Energie fühlen und hörte meinen Herzton lautstark summen. Es krachte ununterbrochen in meiner Wohnung und mein Hund musste sich heute morgen übergeben. Sananda, ich will nochmal verdeutlichen, was ich in meinem Feedback zum 2. Teil des Interviews bei W.i.W. genau meinte. In meinen Augen befindest du dich gerade dabei in den reissenden Fluss zu springen um dort ertrinkende Menschen zu retten. Du hattest uns damals von deinem Traum berichtet…Peggy verkörpert für mich ganz klar das niedere Bewusstsein., die niedere Sphäre, in die du dich hinablässt in der Hoffnung einige Seelen zu retten. Die Dunkelheit bekämpft dich mit allen Mitteln und das ist in diesem Interview mehr als offensichtlich. Bewunderstwert ist dabei jedoch wie STARK du bleibst und dich NICHT in die Enge treiben lässt und die Wahrheit niemals verleugnest. Im Gegenteil du bleibst in der LIEBE und opferst dich mal wieder für die draussen noch gefangenen Seelen auf. Natürlich sehe ich mir lieber ein Video mit dir und Norbert an, aber die Seelen, die du mit diesem Video erreichen möchtest, werden Norbert vllt noch nicht folgen können. Jesus sprach damals auch zu ALLEN Menschen unabhängig davon welchen Bewusstseinsgrad sie erreicht hatten und genau so tat es Bruno Gröning. Ich weiss aus meiner Schauspielerfahrung, was es heisst von einem schlechten Regisseur inszeniert zu werden. Wie demütigend sich das anfühlt. Wie eine Vergewaltigung. ABER die WAHRHEIT setzte sich LETZTENENDES immer durch und das ist für mich die Botschaft dieses Interviews. Gebt niemals auf! Steht ein für die Wahrheit und Gott wird euch belohnen. Lasst euch von Gott führen und vertraut seinem göttlichen Plan. Nur Gott weiss wer an der Reihe ist Wahrheit zu empfangen. In diesen Dienst hast du dich aufopferungsvoll gestellt, Sananda, und DAS ist in DIESEM Video mehr als deutlich zu SEHEN und verdient die grösste Beachtung. In solchen Situationen zeigt sich die göttliche STÄRKE. Es knackt die ganze Zeit in meinem Flur. Ich habe die Grösse in dir erkannt. Ich habe in diesem Video Jesus gesehen. Ich hoffe und ich bete dafür das noch viele weitere dich erkennen werden. Du sollst in diesem Leben nicht gekreuzigt werden. Soweit kann und darf es diesmal nicht kommen. Ich muss nicht erwähnen, dass es hierbei nicht darum geht dir Honig um den Mund zu schmieren. Das ist nicht meine Art und dann wäre ich ja schön blöd. Aber ja, auch ich weiss, dass viele mich für verrückt erklären, wenn ich sage dass dieses Interview für mich in dieser jetztigen Zeit eines der wichtigsten Interviews ist. Viele lichtvolle Seele werden in eurer Begegnung die Zerstörungsstrategien der Dunklen, die Verneinung der geistigen Welt  erkennen und somit sich in dir,in Jesus, wiederfinden.Ich liebe dich und bleibe tief mit dir verbunden. Deine Ellen,35Jahre,Berlin"

 

"Lieber Sananda, heute auf der Demo in München habe erkannt, wie stark und mutig du bist. Du hältst dein Gesicht in die Kamera und erzählst nichts als die Wahrheit....und stehst dazu wie ein Fels in der Brandung. Auf der Demo war ich umringt von Fernsehteams, die sensationslüstern bzw aufgescheucht wie Hühner durch die Gegend liefen. Ich verweigerte ein Interview mit dem ZDF, wurde immer wieder ungefragt fotografiert. Nach einer Weile bekam ich Angst und wandte den Kamerateams meinen Rücken zu. Ich wurde feige. In der Bahn zurück ließ ich diese Szenen Revue passieren und dachte an dich: an deine Unerschrockenheit, deine Ausdauer, deinen Mut, deine Liebe.....Danke, dass ich durch Dich jeden Tag etwas Neues lerne, neue Erkenntnisse gewinne . Ich liebe dich! PS: ich freue mich auf weitere Videos mit Dir und Norbert. Ihr harmoniert himmlisch ! Diese Peggy setzt auf ihre körperliche Reize, gepaart mit ein paar psychologischen Floskeln und Ansatzpunkten. Ich wette, ein gutes Drittel der männlichen Zuschauer sehen ihre Videos allein wegen ihrer körperlichen Attraktivität an....! Sie wird nie erkennen wer du in Wirklichkeit bist: Der Heimholer und DIE bedingungslose Liebe!! In Liebe, Demut und Dankbarkeit, Susanne, 48, Münchener Osten"

 

"Lieber Sananda, ganz herzlichen Dank für den 2. Teil Deines Interviews „Erwachen der Menschheit“, was gestern veröffentlicht wurde. Mein Dank gilt DIR und Deiner Unerschütterlichkeit, uns an Deinen Erkenntnissen Teil haben zu lassen- was die Moderatorin Peggy angeht, musste ich mich zum wiederholten Male enorm zusammennehmen und auf die Zähne beissen in Anbetracht der vielen unterschwelligen (unbewussten) „Giftpfeile“, welche sie durch ihre „Fragen“ und „Kommentare“ immer wieder auf Dich abgeschossen hat während dieses Interviews. Es war bisweilen kaum mehr zu ertragen für mich. Du verdienst es, mit grösstem Respekt und Wertschätzung behandelt zu werden, zumal Du diesem Sender ja auch noch Geld bezahlen musstest für die Sendezeit. Ich wünsche uns allen künftig noch ganz viele weitere Interviews mit Dir, lieber Sananda und einem Moderator, bei dem DU DICH WOHLFÜHLST, lieber Sananda- wie z.B. mit Norbert. Alles andere ist für mich in der Tat „Perlen vor die Säue geschmissen“ und das darf nicht sein. 100000 DANKE FÜR ALLES !!! In tiefer Dankbarkeit für Dich und Deine Familie, Deine Christine (44 Jahre, Raum Stuttgart/Deutschland)"

 

"Lieber Sananda, liebe Leser, ich weiß schon gar nicht mehr, wievielmal ich einen Auftrag dir gegeben hatte und wie doll ich mich bedanken soll bei dir. Doch ich kann nur sagen, wenn ich Sananda nicht hätte, wäre mein Vati schon lange verstorben (Prostatakrebs, Studie einfach abgebrochen und einen anderen Weg eingeschlagen). Meine Mutti wäre durch Medikamente schon längst dement, ich selbst war verzweifelt (habe einen neuen Job und mein Chef ist Santiner) und gehe wieder gern zur Arbeit. Mein Kind weiß dass es Gott gibt (waren alle Heide) und Leo ist aufgewacht, so ein Glück. Außerdem steht er als Teenager hinter uns und hilft gern der Familie und den Großeltern. Mein Partner ist auch Santiner und unterstützt mich, wo er nur kann. Doch eins muss ich für euch unbedingt festhalten: Nur durch Sananda’s Unterstützung haben wir das alles geschafft. Das ist die Wahrheit. Es kann sich keiner vorstellen, wie wichtig er für uns alle ist und vor allem noch sein wird in der kommenden Zeit im Allgemeinen. Vielen lieben Dank für dein Sein, deine Treue an uns alle und dein Wirken überhaupt. Vielen lieben Dank!! GLG aus Schönebeck sendet dir treu und in Dankbarkeit Annett K."

 

"Lieber Sananda Ich habe mir gerade den 2.Teil deines Interviews im W.i.WS. Tv angesehen. Ich liebe es dich zu sehen u deine Stimme zu hören. Allerdings war auch das Interview wegen der Moderatorin für mich kaum auszuhalten. Diese negative Energie dir gegenüber erzeugte auch wie schon beim 1. Interview auf W.I.W ein richtig ungutes Gefühl in mir. Ich bekam bruststechen u musste deine Ablösungen machen. Auch fing es enorm zu krachen an in der Küche. Ich hab's mir mit der Moderatorin nur zwecks Information u natürlich um dich zu sehen angeschaut. Ich freue mich schon auf hoffentlich weitere Interviews mit Norbert..da ist die Stimmung göttlich. In Liebe Rafaela 47 Österreich"

ANMERKUNG: Ich freue mich auch auf diese neuen Interviews!

 

"Lieber Sananda, gestern Nacht bin ich auf diesen Artikel gestoßen und er hat mich sehr beschäftigt:

https://netzpolitik.org/2020/wenn-die-eltern-ploetzlich-an-verschwoerungstheorien-glauben-corona-pandemie/

In dem Artikel wird ausführlich auf die große Gefahr durch Verschwörungstheoretiker  hingewiesen. Er wurde auf einer Plattform veröffentlicht, die sich nach eigenen Angaben, für digitale Freiheitsrechte einsetzt... Die Folgen durch die Verschwörungstheoretiker seien verheerend und es werden sogar Vergleiche zu Sektenanhängern gezogen. Auch eine Sektenberatung kommt in diesem Artikel als Beratung und Beistand für betroffene Familienmitglieder zu Wort. Besonders provokativ empfinde ich folgende Textpassagen: ...„Wir merken, dass Leute anfälliger sind, die selber ängstlich sind“...  ...„Häufig gibt es den Expert:innen zufolge eine Vorgeschichte. Etwa einen Hang zu alternativen Heilmethoden wie Homöopathie oder massive Vorbehalte gegenüber Impfungen. Vorzeichen einer beunruhigenden Entwicklung, die sich jetzt erst so richtig in Gang setzt“... Dieser Artikel zeigt wieder sehr deutlich, wie einfach ALLES verdreht wird! Für mein Empfinden erzeugt dieser Artikel eine viel größere Spaltung und Chaos untereinander, als die vermeintliche Gefahr, vor der der Leser gewarnt wird. Schade finde ich auch, dass der Artikel in den Kommentaren viel Zuspruch bekommt und es nur wenig kritische Stimmen gibt.  Ganz liebe Grüße  Anna (33 J)"

 

"Lieber Sananda Deine neues Interview habe ich nur für Dich angeschaut . Ja man siehtDir an und man fühlt es auch dass es wieder mal so anstrengend war aufihrem Niveau zu reden und viel von Deiner Energie abgezogen wurde . Dashast Du wirklich nicht verdient. Man stellt Dir Fragen Du hast es schonvor der Frage beantwortet. Ich spürte einfach dass sie nur Bestätigungenwollte für ihre geistige Denkweise, will es auch nicht schlechtschreiben aber ich sage es so wie es einfach war beim zuhören. Ich habeKopfschmerzen bekommen aber sicher nicht wegen Dir. Wir können einfachnicht mehr in dieser Grundstufe  1 weiter leben auch wenn wir helfenmöchten. Das geht für mich persönlich nur auf kurze Dauer .Und du hastes so oft gesagt und geschrieben und dann kommen solche Fragen, isteinfach schade für Deine Zeit und Deine Mühe.  Da könnte man sich schonbesser vorbereiten wenn es gut gemeint wäre und dankbar wäre Dich alsGast zu haben und es wertschätzt.  Ich danke Dir dass Du dort warstsodass ich erkennen konnte dass ich vieles weiss und ihre Fragen selbstbeantworten konnte durch Deine Bücher die ich mehrmals lese und alleInterviews momentan anhöre.  :) Da habe ich mich selbst geprüft.  DankeSananda, ich weiss dass es nicht toll war für Dich und ich fühle mit Dir. Ich freue mich wieder auf die Interviews mit Norbert. Das ist Erholungmit Euch beiden und die Energie ist erhöht.  :) Alles Liebe wünsche Ich Dir und erhole Dich gut :) Manel 38 Rorschacherberg Schweiz"

 

"Lieber Sananda, lass das doch mit diesem Kanal (Anmerkung: W.i.W. TV) das führt zu nichts ! Sowohl die Moderatorin als auch die skeptische kommentierenden Leute haben einfach vergessen das sie selber mit diesen " Fähigkeiten " ( Übersinnen ) geboren wurden wie jeder andere Mensch auf dieser Welt auch nur diese Sinne ,inbegriffen übersinnlicher Wahrnehmungen, und auch der Zugang zu Gott wurden jedem einzelnen von uns erfolgreich durch dieses gesellschaftliche erzwungene System in dem wir leben müssen abtrainiert ! Woanders werden solche Menschen wie du geehrt und nicht verachtet ! Ich werde nun auch meine Konsequenzen ziehen und diesen Kanal de-abonnieren !Es wird deutlicher denn je das Fragen gezielt gestellt werden die sich auf einem spirituellen Sonderschul -Niveau bewegen und es wird die psychologische Schublade gesucht ! Muss ich mir nicht antun! Brigitte"

 

"Lieber Sananda, grade habe ich mir den 2. Teil des W.i.W. Interviews angesehen. Alleine durchs Zuschauen bin ich wieder „aufgeladen“. Deine Inhalte waren wieder mal so super, wichtig und gehen einfach immer direkt ins Herz. Als du anfingst vom Licht zu erzählen (ca. Min. 12) scheint die Sonne ganz schön auf dich. Die Magie ist nicht zu leugnen. Ich wünsche allen Menschen, die nach dir, nach Jesus, suchen, dass sie dich finden und ihr restliches Leben mit dir im Herzen verbringen können. Ich danke dir und liebe dich, deine Karoline aus Norddeutschland, 15.05.20

 

"Lieber Sananda Ich bin auf diesen geplanten Rehabschuss aufmerksam gemacht worden.

https://www.bzbasel.ch/basel/basel-stadt/petition-tierschuetzer-wehrt-sich-gegen-reh-abschuss-auf-dem-hoernli-137835552

Auf dieser Facebook-Seite gibt es Möglichkeiten etwas dagegen zu unternehmen.

https://www.facebook.com/Basler-Friedhof-Rehe-leben-lassen-101622441557662/?ref=nf&hc_ref=ARTFaKyYWthQ145AWgDCnydJLwFPoVJGvGQAUyvVQd0F20cYXzRn6tOZLIIyDvlS1XE

In Liebe Toni 45, Wald"

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir mein gestriges nächtliches Erlebnis schildern, ohne Übertreibung und nur so wie ich es empfunden habe. Ich hatte mich nach 22 Uhr hingelegt wollte etwas ausruhen, aber noch nicht schlafen. Bin aber eingeschlafen und wurde mit einen ganz unguten Gefühl wach.Es war dunkel im Zimmer, etwas Licht fiel durchs große Fenster. Ich war nicht mehr allein ein großer Schatten stand vor meinen Bett. Ich starrte darauf, war unfähig mich zu bewegen. Ein Angstgefühl lähmte meinen Körper. Dann fing mein Körper unterhalb der Brust an zu schwingen und im Brustbereich  ganz harte Schläge.Ich hatteTodesangst,  Ich wollte beten, das Vater unser, aber die Worte kamen nicht, der Kopf war leer.  Mir war als wollte mich die Dunkelheit verschlingen. Mit letzter Kraft riefen meine Gedanken Sananda,mindestens 30 mall kraftlos und klein ich konnte nicht aufhören nach dir zu rufen. Du hast mich gehört,Das Angstgefühl löste sich, das Zittern hörte auf der Schatten schwebte weg. Nein es war nicht der Tod der vor mir stand und auch kein Herzinfakt. Ich schreibe dieses Erlebnis 20 Std danach, so gut ich es in Erinnerung habe, ohne Überteibung. Ich bin 70Jahre alt, krank und lebe allein. Lieber Sananda, ich danke dir das du da bist. Danke Mutter Erde das du die negativen Schwingungen aufnimmst. Danke an meine Seele und meinen Geistführer. Danke mein himmlicher Vater, dein Wille geschehe. Gabriele Schmidt, Berlin"

 

"Guten Abend lieber Sananda, heute Abend war ich mit meinen Eltern von 19-20 Uhr auf einer Demo/Treffen für unsere Grundrechte in Köln am Rheinufer. Motto war eine Kette aus Menschen bilden. Und so standen wir mit 2m Abstand den Rheinradweg entlang.
Die reaktionen der Passanten war zweigeteilt. Die eine Hälfte ging regungslos vorbei und die andere Hälfte verhönte uns beleidigte uns, zeigten uns nen Vogel und den Mittelfinger... und dann gab es da noch ca. 10 Personen die wohl von der Antifa kam und in komplett schwarzer Montur mit Maske und Kapuze die Straße auf und ab gingen und vorzugsweise Frauen zu einer Diskusion provozierten und im verächtlichen Ton auf sie einredeten... an mir gingen sie nur vorbei schauten mir böse in die Augen oder wenn nicht, dann riefen sie im lauten Ton irgendwelche Verschwörungstheoretiker Verhönungen oder beschimpften uns als Nazis. Ich habe keinen einzigen dieser feigen vermumten Linksradikalen gesehen, der eine direkte verbale Konfrontation mit einem Mann eingegangen ist. Ach und für diese Hetzer schien die 2m Abstandregel nicht zu gelten. Keiner der ca. 20 anwesenden Polizisten wollte sie zurechtweisen... Gengen Ende zählten wir 80 Menschen die sich in die Reihe eingegliedert hatten... So viel zum "großen Erwachen". Liebe Grüße Emmanuel 22 Köln"

 

"Mein lieber Sananda, es ist oft schier zum Verzweifeln, anzusehen und auch mitzuerleben, sogar im eigenen Familienverband, wie so viele durchaus gutwillige und liebenswerte Menschen all die Sklavereimaßnahmen mitmachen und so blind und taub sind, für Informationen was wirklich vor sich geht auf dieser Welt. Schade, dass sie auf Hinweise, auch von mir, gar nicht oder ablehnend bis aggressiv reagieren. Es ist so traurig, sich vorzustellen, wie sie mit all den Seelenlosen und nicht menschlichen Kreaturen in ihr Verderben rennen . . . . .ich habe dabei so eine Ahnung  wie viel schwerer Du das wohl empfindest, der sehr viel mehr davon wahrnimmt und abbekommt!! Doch nein, lieber Sananda, Du bist nicht einsam und verlassen, es gibt so viele, wie z.B. mich, die Dich lieben, schätzen und gerne mit Dir zusammen in einer friedlichen, liebevollen Welt leben wollen. Leider leben wir aktuell so weitläufig zerstreut und haben deswegen keinen persönlichen Kontakt. Ich fühle und glaube aber, dass dies nicht mehr allzu lange so bleiben wird und wünsche so sehr, sie wäre schon da, die neue Erde. Ich danke Gott, dass es Dich gibt und Du jetzt mit uns hier lebst und freue mich darauf, gemeinsam unsere neue Heimat zu erbauen. Herzlichst Dein Erwin, Raum Lübeck, 11.05.2020."

 

"Lieber Sananda, ich habe Deine Erklärung für "Hänsel und Gretel" gelesen und kann es nicht fassen !!!  Als Kind habe ich schon gespürt, daß die  Märchen einen besonderen Hintergrund haben. Ich wußte jedoch nie, wen ich hätte danach fragen können. Wer war in der Lage, mir das zu erklären und zwar so, daß es sich auch stimmig anfühlt? Mir ist niemand eingefallen und ich habe deshalb intuitiv nicht danach gefragt. Und nun gibst DU die Antwort !!! Es fühlt sich soo gut an, endlich die Antwort zu kennen. Jetzt verstehe ich auch, warum ich nie jemanden gefragt habe. Es hätte mir kein anderer beantworten können. Ich (58) habe aus unerklärlichen Gründen bis heute meine Märchenbücher aufgehoben. Es war für mich immer irgendwas besonderes. Jetzt verstehe ich, warum.  Vielen Dank, Sananda.  Ich würde mich wirklich sehr über weitere "Märchen-Erkenntnisse" freuen.  Liebe Grüße Karola aus Hessen"

ANMERKUNG: Du solltest meine Bücher lesen! Da kläre ich über viele Märchen auf!

 

"Mein lieber Sananda, liebster Bruder! Du bist nicht allein in diesen schweren Tagen. Ich kann zwar nur erahnen, was Du und Deine Familie tagtäglich ertragen müssen, aber Deinen fast unaussprechlichen Schmerz fühle ich sehr deutlich. Es tut einfach nur noch weh, in dieser Welt zu leben. Es tat so weh, von der Attacke auf Deinen geliebten Aslan zu lesen. So ein liebes, weises und treues Hundewesen! ! Ich musste das alles erstmal verarbeiten. Wir haben ja auch so eine liebe Hundemaus. Gar nicht vorstellbar, wenn ihr so etwas passieren würde, aber sie wird auch oft besonders von kleineren Hunden angekläfft. Über Attila bin ich doch sehr enttäuscht und finde es schade, dass so ein Kämpfertyp umgefallen ist und Dich so verunglimpft!  Es fehlt das Verständnis und das Bewusstsein. IDu sprichst die Wahrheit und bist die Wahrheit,  liebster Jesus-Sananda. Und ich werde auf Deinem Weg bleiben und auch versuchen, meine Familie zu retten.  Ich bin zwar manchmal frustriert,  aber es ist meine Aufgabe. Du hast mir das gezeigt und dafür bin ich Dir sehr dankbar. In einer früheren Vision wurde ich auch von einem Monster mit langen Krallen in den Rücken gestochen. Es zeigte sich mir zunächst in Gestalt einer lieben Freundin von mir, aber es wandelte sich, als ich es näher betrachtete.  Ich konnte es damals nicht so recht einordnen, aber war ziemlich erschrocken.  Auch ein Heuschrecken ähnliches Tier, welches ich auch noch streicheln wollte, sprang mir in den Rücken. Ein Insektoid wahrscheinlich. Wahnsinn. Ich spürte das noch monatelang im Rücken.Deine Behandlung hat mich davon befreit. Deine Liebe und Deine unglaublich starke göttliche Kraftt hat mir Mut und Zuversicht für die kommende Zeit gegeben. Du hast meinem Leben einen Sinn und ein Ziel gegeben, denn ich war viele Jahre auf der Suche nach Gott und nach Dir und der Wahrheit, habe aber auf Umwegen an den falschen Stellen gesucht und bin dann treudoof in manche Falle getappt. Ich wünschte mir immer von Herzen, dass Du wieder auf der Erde inkarniert bist und Gott wusste das. DANKE!!! Wenn wir uns wiedersehen und auch Deine Familie, werde ich Euch knuddeln. Das geht nicht anders. Ich freue mich schon so sehr auf euch alle.IHaltet durch!!! Von Herz zu Herz und mit fester Umarmung Claudia,  Raum Hannover"

ANMERKUNG: Warum sollten wir nicht durchhalten? Ihr solltet durchhalten! Darum bin ich ja hier, um euch dabei zu helfen! Es ist normal für mich, von jedem angegriffen zu werden! Früher wurde ich immer verbrannt oder geköpft, weil ich der bin, der ich bin. Macht euch um mich keine Sorgen! Ich bin kein Jammerlappen! Ich sage nur was ich denke. Man sollte das nicht als Schwäche interpretieren! Wer die Dinge sieht, die ich sehe, der hat vor nichts mehr Angst! Trotzdem Danke für die zahlreichen lieben Mitteilungen! Ich weiss ja, wie Ihr das meint!

 

"Lieber Sananda, heute musste ich erschreckt feststellen, dass Herr Hildmann einen sehr anmaßenden Text über Dich geschrieben hat. Vor einigen Tagen war ich seinem Kanal beigetreten, weil ich die Arbeit die er tut unterstützen wollte, weil er wie Du auch medial fertig gemacht wurde. Ich machte ihn auch darauf aufmerksam, dass es noch mehrere hinterliegende Ebenen gibt, die es zu bedenken gilt und habe auf meine eigene Erfahrung mit Deiner Arbeit, die Verleumnungen gegen Dich und Dein Wissen und Deinen Blog mit homepage verwiesen um sich dort zu informieren. Und heute las ich das. Es tut mir sehr sehr leid, dass Du nun auch von dieser Seite Beleidigung erfahren hast. Ich habe sofort seinen Kanal verlassen und ihn in einer Email darauf hingewiesen, dass er sich mit seinen Beschimpfungen alles andere als demokratisch, fair und korrekt verhalten hatte. Denn wie Du sagst es geht um unser aller Freiheit. Danke für Deinen Mut, Danke, dass Du die Wahrheit sprichst, Danke, dass Du sovieles für uns andere auf Dich nimmst. Danke dass ich endlich wieder in Deiner Energie stehen darf. Danke für Deine Unterstützer hier. Ich liebe Dich und Deine Lieben. Deine Nadine aus Bochum"

 

"Lieber Sananda,erstmal danke für alles,es ist sehr schlimm was zur Zeit auf die ganze Welt geschied,es ist kaum noch zu etragen.Heute habe ich etwas getan was ich nicht tun sollte, oder doch,ich weiß es nicht.Ich habe den bekannten Vegane Koch A.H eine Email geschrieben, da er seit ca.8 Wochen intensiv mit der Wahrheit sich beschäftigt und postet vieles aus seine Telegramm Kanal.Er versucht seinen Fans damit aufzuklären.Ich empfihl ihm deine Videos zu schauen,er würde mehrere Antworten bekommen die er zur Zeit braucht dafür.Da ich ihm mag dachte ich,ich konnte ihm was gutes tun.Und was kommt von ihm,er postet auf sein Kanal ich zitiere "Verstörenden Text bekommen von dem ich mich KLAR DISTANZIERE"also von mir.Und dann postet er dein Text von dein Aktuelles auf mit dem Antwort ich zittiere:Dürft den Text gern per Copy/paste teilen damit andere Leute sehen was für wirre Texte und staatenfeindliche Aufrufe einige machen! Manche haben echt den Schuss nicht gehört! Da sag ich lieber: Schuster bleib bei deinen Leisten und überlass die Politik den Politikern und Corona den Virolügen!Es haben 11.900 Menschen auf sein Kanal dein Text gelesen.Ich war baff und sauer.Ich dachte ich konnte ihm helfen und dann sowas.Es tut mir unglaublich Leid das ich das getan habe.Er hat dich nicht verdiennt.Solche Menschen sind nicht soweit,sie sind weit entfernt von der Wahrheit.Vielleicht ist das eine neue erkennis für mich.Ich bin schokiert das alle so auf dich reagieren.Ich dachte sie wären gute Menschen, aber sowas gehts gar nicht.Ich kann mich nicht gewöhnen das alle dir nur weh tun wollen.Ich liebe dich Sananda und danke dir für alles. Lichtvolle Grüße Olesea."

 

"Oh Sananda, mir bricht es das Herz! Ich verfolge ja den veganen Koch Attila Hildmann seit einiger Zeit auf Telegram! Jetzt hat er von jemanden ein Text von DIR weitergeleitet bekommen und diesen auf seinen Kanal veröffentlicht (mit Quellenangabe)! Das Schlimme daran ist, dass er deine Zeilen als verstörend bezeichnet hat! Siehe Screenshot im Anhang! Mir blutet das Herz! Er ist genauso kognitiv dissonant wie 99,9 % der Bevölkerung! Ich will nicht, dass die Menschen so über dich schreiben! Bin völlig fertig! So langsam habe ich den Glauben an das Gute in den noch beseelten Menschen verloren!  So langsam verstehe ich erst richtig, wie sehr du leidest! Ich meine, ich habe es schon in deinen Büchern und Interviews verstanden! Aber zu sehen, dass jemand (Attila Hilfmann), den man für seinen Mut sehr bewundert hat, nun gegen dich (deine Worte) fährt, das tut sehr sehr weh! Es fühlt sich so an, als würde jede Hoffnung auf das Gute im Keim erstickt werden!  Ich habe es satt, diese ganze Aufklärer weiter zu verfolgen! Sie verkaufen Bücher und T-Shirts und prangern das System an, wissen aber nicht, wer hinter allem steckt! Und wenn du es ihnen erzählst, würden sie dich für verrückt erklären!  Muss mich jetzt erstmal ablösen! Hoffe, ich habe keine negativen Energien mitgeschickt! Ich liebe dich! Ich liebe mich! Ich liebe Mutter Erde, ich liebe Vater Gott und alle Tiere und Pflanzen!  Lichtvolle Grüße Deine Franzi"

 

"Lieber Sananda, lt. Bibel Joh. 16 Vers 13 heißt es: der Heilige Geist wird euch in alle Wahrheit und Klarheit führen. Nach ca. 40 Jahren treue Kirchenbesuche wuchsen aber mein Fragenberg und auch die erdrückende Doktrin immer mehr an. Bin dann ausgetreten. Trotzdem danke ich meinen Priestern für die christliche Unterweisung. Man kann halt nur geben, was man hat.Vor fünf Jahren bin ich durch meinen Bruder (auch Klient) auf Dich aufmerksam gemacht geworden. Seit dem geht mir ein Licht nach dem anderen auf, und ich bin noch lange nicht am Ziel. Die Wahrheit wird mir mit Entsetzen immer klarer. In dieser wirren Zeit, in der man nicht mehr weiß, wem man noch glauben kann, bist Du mein Fels auf den ich schaue! Danke, dass es Dich gibt, ich brauche Dich! Alles Liebe! Ellen aus Schleswig Holstein. 05.05.2020"

 

"Lieber Sananda, vor einigen Monaten bin ich auf deiner HP gelandet, ich war komplett überfordert. Vor einigen Wochen fand ich erneut den Weg zu dir (während des Corona-Wahns) - ich konnte nicht mehr aufhören auf deiner Seite zu lesen. Als ich so am Lesen war, hab ich plötzlich meine Freundin vor mir gesehen - ich kontaktierte sie am nächsten Morgen, so fing alles an. Ich habe deine 3 Bücher gelesen, noch nie hab ich in so kurzer Zeit so viel gelesen. Ich war gefesselt, ich fand Antworten auf all meine Fragen. Ich war ehrlich gesagt tagelang ferngesteuert, die Wahrheit hat mir unglaublich Angst gemacht. Ich bin unendlich dankbar, dass es dich gibt. Ich sage dir aus tiefstem Herzen DANKE, DANKE für dich, dein Sein und dein Wirken. Ich sehe so viele positive Veränderungen in meiner Familie, an mir, an meinem Ehemann, meinen Kindern - ich kann es in Worten gar nicht beschreiben. Lieber Sananda, vor 2 Tagen stürzte mein kleiner Sohn (2 Jahre) am späten Nachmittag - er weinte und fasste sich an das linke Bein. Er konnte keine Schritte machen, ohne das er zu Boden fiel. Er versuchte aufzustehen, knickte aber wieder ein. Er weinte und sagte, dass es schmerzt. Es sah so schrecklich aus. Ich nahm ihn in den Arm, legte meine Hand auf sein Bein und rief dich Sananda und bat dich um Hilfe - ich spürte ein "Knacken" und wusste, dass du das warst. Zuhause ging er wieder ein paar Schritte, es war deutlich besser. Am nächsten Morgen hüpfte er aus dem Bett, als wäre nie etwas gewesen. Ich kann es nicht in Worte fassen, wie glücklich und dankbar ich bin.  Sananda ich danke dir aus tiefstem Herzen. Ich sende dir eine dicke Umarmung. Heidi"

 

"Lieber Sananda, ich bin dir für deine Arbeit hier unendlich Dankbar. Ich finde keine passenden Worte für das, was du für mich und meine Seelenfamilie schon alles getan hast. Mir kommen beinahe die Tränen vor Dankbarkeit, Liebe und Freude. Es ist geradezu magisch, all diese Entwicklungen zu sehen, die wir durch deine Starthilfe erleben dürfen. Nachdem ich mein Leben lang das Gefühl hatte, dass hier irgendetwas nicht stimmt, macht durch dich endlich alles Sinn. Danke! Es ist kein leichter Weg, den wir gehen, aber ich kann mir keinen besseren Weg vorstellen. Liebe ist stärker als alles andere. Und ich bin dir in ewiger Dankbarkeit und Liebe verbunden. Ich wünsche dir und deiner lieben Familie alles Gute und weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen und dir vor allem eine gute Heilung deiner Wunden. Herzlichst, Lisa (26) aus Sachsen"

 

"Lieber Sananda, danke für deine Nachträge. Die ganze Nacht habe ich an dich gedacht und meinte irgendwann deine Schmerzstellen in meiner rechten Hand zu fühlen. Ich bin heilfroh, dass deine Hände langsam heilen und deine Finger NICHT amputiert werden müssen! GOTT SEI DANK!! Ich hoffe die Schmerzen lassen bald nach.. Das Verhalten des Herrchens würde ich nicht anders, als du es getan hast, beschreiben: uneinsichtig, lieblos und vor allem undankbar, ja! Dieser Pudel kann einem wirklich Leid tun! Er wird nicht gewertschätzt und vor allem nicht geliebt, was auch sein agressives Verhalten bezeugen kann.. Heute Nacht kam mir immer wieder der Satz: “Sananda, lebt das göttliche Prinzip.“ Die Liebe. Diesen Pudel in deinen Armen sterben zu sehen, wären für dich qualvollere Schmerzen gewesen, als die Schmerzen, die du für die Rettung des Hundes auf dich genommen hast. Du denkst in solchen Situationen eben NICHT an dein eigenes WOHL sondern an das Wohl des Schwächeren. Gott hat alle hochentwickelten Seelen mit dieser Fähigkeit ausgestattet, damit das Leben geschützt bleibt, somit auch die SCHWACHEN. Wir sehen, was davon übrig bleibt: Keine der beiden Parteien(Herrchen, Arzt) kann dich annähernd verstehen! Wir leben in einer gottlosen, satanistischen Welt in der ein sogenanntes „darwinsches“ Prinzip gehuldigt und gelebt wird: DER STÄRKERE GEWINNT und setzt sich durch. DIE SCHWACHEN WERDEN STERBEN ODER GEFRESSEN. Aber dann wird jedes Jahr, um sein Gewissen zu bereinigen, an Weihnachten nach Afrika gespendet, oder dem rumänischen Bettler vorm Biomarkt scheinheilig ein 50 Euro Schein geschenkt. Die Menschen leben in einer grossen Lügenblase, die sie sich selbst erschaffen haben. Satan hat hier leichtes Spiel. Du bringst nun das Licht hinein, die Wahrheit, die Liebe, das „göttliches Prinzip“, mein lieber Jesus, und erntest damit viel Unverständnis und vor allem Gegenwehr in Form von Wut(Angst) und Agression... Aber wir wissen ja, dass die Dunkelheit bereits verloren hat. Jesus ist wieder da und die RICHTIGEN haben ihn bereits erkannt und alle weiteren werden ihn in Zukunft auch erkennen. Du bist unbesiegbar. Deine Kräfte werden jetzt nur NOCH stärker werden. Lieber Sananda, mögen Deine/Eure Wunden schnell heilen und alle weiteren Strapazen schnell vergehen. Ich umarme dich ganz fest und bin im Herzen bei dir. In Liebe Ellen,35Jahre,Berlin"

ANMERKUNG: Ja, es ist vorwiegend die rechte Hand. Und ja, es ist ein Reflex in mir, in bestimmten Situationen einzuschreiten, ohne auch nur im geringsten an mich zu denken! Ich kann es nicht bewusst steuern. Es passiert!

 

"Lieber Sananda, ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung! Du bist in meinen Augen der Mutigste und Aufopferungsvollste Mensch den ich kenne. Du hast so ein hartes Leben und bist trotzdem für uns beseelten Menschen da. Ich verneige mich vor Dir.  Danke! Durch Dich habe ich auch Mut gefasst, meine Arbeit zum Herbst diesen Jahres zu beenden. Ich arbeite seit 10 Jahren als Tagesmutter, und schon seit längerer Zeit bemerkte ich bei mir immer mehr eine Unzufriedenheit. Es berührte mich u.a. immer sehr, wenn die Eltern morgens ihre Kinder zu mir brachten, und diese dann beim Abschied, meistens der Mutter, fürchterlich weinten. Wie soll ein Kind im Alter von 1-3 Jahren auch diesen Trennungsschmerz verstehen? Oftmals war es für mich sehr schwer, diesen Schmerz auszuhalten. Sätze der Mutter:" Da muss das Kind durch!", fand ich nur"Herzlos"! Seit dem 1. März ist ja nun noch die Impfpflicht dazu gekommen, d.h. wir als Tagesmütter dürfen nur noch geimpfte Kinder betreuen. Diesen Wahnsinn des Herrn Spahns will ich auf gar keinen Fall unterstützen! Es machte dann nur noch "klick" bei mir und mein Entschluß, diesen Beruf an den Nagel zu hängen, stand fest. Übrigens hatte mir mein Körper auch schon vorher Zeichen gegeben. Ich hatte Rückenprobleme, die ich so nie kannte. Und das gleich innerhalb einiger Wochen hintereinander. Deine Gebete und Verfügungen mache ich mehrmals am Tag. Sie stärken mich und geben mir die Kraft meinen Weg zu gehen. Ich habe das Glück einen liebevollen Santiner als Mann zu haben und zwei Santiner wie wir, unterstützen uns gegenseitig und sind für einander da. Lieber Sananda, wir sind voller Dankbarkeit für Deine Liebe, Herzenswärme und das wir den Weg zu Dir finden durften. Alles Liebe und Gott schütze Dich, Deine Familie und Deine Tiere! Carmen (58) aus Kassel, 4. Mai 2020"

 

"Lieber Sananda Von ganzem tiefem Herzen sende ich dir reinste Liebe, für eine rasche Heilung. Ich weiss, dass du höchste Selbstheilungskräfte hast, doch möchte ich dir hiermit sagen, dass wir jederzeit mit dir sind, du unserer Liebe gewiss sein kannst.Ich weiss, dass einem das gut tut in dieser kalten Welt hier. Ich danke dir für dein Sein, für alles was du für uns tust, du für uns auf dich nimmst. Ich freue mich, wenn ich daran denke, wie gross dein Lohn sein wird. Er ist nicht von dieser Welt, wie du selber sagst In Liebe und Dankbarkeit für dich und deine Lieben Toni 45, Wald, mit der ganzen Familie"

 

"Mein lieber Sananda, mein geliebter Jesus, ich habe gerade eben Telegram instaliert und musste mit Bestürzung lesen was Dir Vorgestern mit Aslan und einem fremden Hund passiert ist. Das macht mich alles sehr traurig und es tut mir vom Herzen Leid und weh wie sehr Du und Deine Familie für uns leidet. Es kommen mir gerade die Tränen. Du bist so ein wunderbarer Mensch, ein Mensch wie ich ihn mir immer als Freund (platonisch gemeint) oder Vater vorgestellt habe, IMMER! Und so ein liebendes aufopferungsvolles Lichtwesen. Du warst mein geliebter Jesus und ich hätte damals vor 2000 Jahren alles für Jesus getan um Ihm Sein Leid nehmen oder lindern zu können. Ich will nicht mehr das Du so leidest! Wenn ich Dir nur wenigstens ein klein wenig Dein Leid abnehmen könnte, ich würde es sofort tun! Ich frage mich immer wieder wie Du das alles aushältst. Du und Deine Familie ihr seid wirklich unglaublich stark und mutig. Ihr verdient unser aller vollsten Respekt. Es wirkt irgendwie alles so ungerecht wenn man den höheren Sinn in diesem Angriff der Reptos nicht sieht und nicht kennt, aber weißt Du Sananda, wenn ich Dich vielleicht ein kleines bischen aufmuntern kann, ich bin der vollsten Überzeugung, daß Gott das alles zugelassen hat, damit Du es berichten kannst und damit dadurch Mitleid und Mitgefühl bei einigen Menschen erwacht und sie somit ihr Herz öffnen für Dich und andere liebende Menschen. Auch bei uns werden die Angriffe immer heftiger, auch körperlich. Es gibt keinen Tag mehr an dem ich nicht angegriffen werde. Jeder Tag ist ein Kampf. Ich frage mich manchmal, wie wir das Alle noch 16 Jahre aushalten sollen. Und Du hast völlig Recht, jeden Tag muss man achtsam sein und darf keine Fehler begehen sonst wird alles gleich von der Dunkelheit gegen einen benutzt. Natürlich ist das alles nicht vergleichbar mit dem was Dir/Euch wiederfährt und ich hoffe vom ganzen Herzen, das der Schock bei Euch nicht lange andauert und Ihr ihn schnell transformieren könnt. Ich hoffe auch Aslan, dem Schönen, geht es gut und er hat sich mittlerweile beruhigt. Mögen Deine Schmerzen und Verletzungen schnell verschwinden und alles schnell heilen. So sei es jetzt, sofort! Ich bete zu Gott er möge Dir helfen. Aber Du bist so unglaublich stark, Du wirst alles überstehen und schaffen, da bin ich mir ganz sicher. Ich wünsche mir, meine Mail kann Dich ein bischen erfreuen und Dir ein wenig Trost spenden. Ich liebe Dich Sananda, mein Jesus vom ganzen Herzen und ich hoffe sehr, das Wir uns irgendwann persönlich begegnen und sich unsere Augen dann treffen. DANKE, das Du uns so sehr liebst!! In grenzenloser Liebe, Deine Pauline aus Niedersachsen, 04.05.2020"

ANMERKUNG: Du kannst das auch im Blog-Archiv lesen!

 

"Lieber Sananda,aus Herzen wünsche ich dir gute besserung, es tut mir Seelisch Leid was du alles auf dich nimmst, aber ich verstehe dich, denn genau so würde ich auch handeln und ich bin sehr dankbar das du alles auch mit uns teilst, bitte hör damit nie auf.Du bist unbeschreiblich wundervoll, so viel Liebe tägst du in dein HERZ für jeder und alles. Vielen Dank das du uns alle teilnehmen lässt, vielen dank für alles, ich verneige mich zutiefst vor dir!!!Vielen Dank für dieser tolle Doku, es ist wunderschön, das hat mir sehr geholfen ein stück meine Träume zu verstehen, es hat mir so viele Antworten gegeben, du gibst mir/uns immer rechzeitig Antworten und Hilfestellungen was ich/wir momentan brauchen.Wenn ich denke wie sehr ich mich entwickelt habe seit 2018 staune ich immer und sage, Hammer was deine Behandlungen, deine rufe, deine Infos,Blog,Bücher, Videos bewirkt haben. Das ist unbezahlbar.Du hast das beste aller besten verdiennt.In Gedanken und im Herzen bist du immer bei mir für immer.Ich umarme dich ganz fest und wünsche dir das du schnell wieder gesund wirst.Ganz liebevolle Grüße auch für deine Familie und viel Kraft.Olesea aus B. Gladbach "

 

"Lieber Sananda, was für eine wundervolle Dokumentation, auf die du uns aufmerksam gemacht hast: Die Rückkehr des Lichts! Ich war vor vielen Jahren einmal in Peru und trage die starken Eindrücke von damals noch heute in mir. Mit dieser Doku konnte ich sie wieder intensiv spüren,vor allem das spirituelle Verhältnis der Menschen zur Natur, zur Sonne und vor allem Mutter Erde, der "Pachamama". Ich wollte immer wieder mal dorthin zurückkehren - wer weiß, ob dies jetzt noch gelingt, aber zumindest mit dem Herzen geht es. Wie sehr sich die Anschauungen der dortigen Völker doch mit deinen persönlichen Erkenntnissen decken, wie viel Weisheit darin steckt! Es hilft einem auch, die aktuellen Ereignisse besser zu verstehen. Danke noch mal für alles, deinen Blog und natürlich deine Heilungen! Herzliche Grüße Volker, 48, Osthessen

 

"Lieber Sananda, mit Bestürzung und tiefer Anteilnahme habe ich heute auf Deinem Blog erfahren, was Dir mit dem nicht angeleinten Hund widerfahren ist und welch schlimme Verletzungen Du erfahren musstest. Das tut mir tief im Herzen sehr weh. Ich danke Dir sehr fürs Mitteilen- geteiltes Leid ist halbes Leid - und ich wünsche Dir von ganzem Herzen ganz viel gute Besserung- und dem anderen Hund auch. Ich kann das leider aus meinen jüngsten Erfahrungen mit unseren Pferden und unseren Mitmenschen nur bestätigen, was Du in Deinem Blog schreibst. Das Ausreiten mit unseren Pferden wird auch immer mehr zum Spiessrutenlauf. Wir müssen so auf der Hut sein wie nie zuvor in den letzten 10 Jahren, dass unachtsames Verhalten von anderen Menschen nicht zum Scheuen/Durchgehen unserer Pferde führt und es dadurch nicht noch zu einem Unfall kommt. Ich habe ebenfalls den Eindruck, dass wir beseelten Menschen in dieser „dunklen Welt“ in irgendeiner Form ein „Opfer“  zu bringen haben, um das grosse Ganze am Laufen zu halten. Bei mir ist es die „Leichtigkeit des Seins“ , die gerade immer mehr den Bach runter geht. Der Alltag wird immer mehr zum „Spiessrutenlauf“, zum „Gang durchs Minenfeld“, ich empfinde es ganz genauso. Ich will nicht klagen, nur Dir mitteilen, dass Du mir wieder direkt aus dem Herzen sprichst mit Deinen Ausführungen, lieber Sananda. Und ich mach weiter in meinem Bereich mit meiner Bestimmung und meinem Dienst am göttlichen Ganzen. Gott schütze uns. In tiefer Anteilnahme, Deine Christine (44 Jahre, Raum Stuttgart/Deutschland)"

 

"Lieber Sananda, es tut mir Leid, dass du diesen Kampf letzte Nacht durchmachen musstest.. Ich habe es auf Telegram gelesen.. Du hast dem kleinen Hund das Leben gerettet und dir die Hände zerbeissen lassen…es ist unfassbar. Auch wenn es um dein eigenes Leben geht, du opferst dich immer wieder auf für eine Seele, die in Not ist. Das erinnert mich an dein erstes Buch, als du noch bei der Polizei warst und ALLEINE vor dieser brutalen Rockerbande standest und auch hier wieder dein Leben für dieses Paar geopfert hättest.. Das berührt mich sehr. Du bist ein edler Mensch Sananda, mein lieber Jesus. Dein Herz ist rein und voller Liebe. Würden alle Menschen  wie du nach dem Herzen  handeln und reinen Herzens sein, wären wir niemals so tief gesunken und vermutlich noch im Paradies. Du verdienst die grösste Hochachtung, lieber Sananda. Ich wünsche dir eine rasche Genesung und dass die Attacken auf deine Familie sich wie durch ein Wunder wieder beruhigen. Ich liebe dich. Ellen, 35Jahre, Berlin"

 

"Lieber Sananda,ich wünsche dir gute Besserung!  Dass du dich ohne zu zögern instinktiv dazwischen gestellt hast, zeigt, wie aufopferungsvoll du bist! Das Leben des anderen Hundes war dir mehr wert, als dein eigener physischer Körper!  Vielleicht war es auch ein/e Test/Prüfung? Vielleicht beginnt jetzt eine neue Phase? Wer weiss...  Vielleicht sollte es uns anderen auch zeigen, dass wir jetzt noch mehr aufpassen müssen und dass man trotz Gesetze (Leinenpflicht), an die man sich hält, nicht mehr geschützt ist auf dieser Welt!  Halte durch und gib niemals auf! Gute Besserung dir! Gesegnet seist du und deine ganze Familie! Am Ende wird alles gut! Und wenn nicht, dann ist es noch nicht das Ende! :) Liebste Grüße  Deine Franzi"

ANMERKUNG: Ich stehe noch unter Schock, und habe Schmerzen! Ich bin nur so froh, dass ich dem anderen Hund das Leben retten konnte.Wir stehen alle unter Schock, die ganze Familie. Aber, die Angriffe habe ich ja schon mein ganzes Leben! Die Dunkelheit will mich zermürben, mich in weltliche Streitigkeiten und Probleme verwickeln! Mich zerstören! Aber, das wird sie nicht schaffen! Vielleicht soll der Vorfall auch zeigen, dass man etwas von sich opfern muss, um das Ganze zu retten!

 

"Guten Morgen Lieber Sananda : ) gerade lese ich in deinem blog wegen den nanos. habe heute wieder so starke kopfschmerzen, mit sehr stark geschwollenen halsdrüsen ( alles immer links.) beobachte es seit mehreren jahren, meistens nach/bei regen. wenn es ganz schlimm ist, muss ich sogar erbrechen und liege flach (erschöpft und kaputt) alle ärztlichen untersuchungen ergaben nichts negatives…. du bestätigst mir wiedermal meine befürchtungen, - die meisten in meinem umfeld, auch mein partner glaubt nicht daran… sie sagen das ist doch psychisch… ich danke gott das ich dich gefunden habe und ich dich jederzeit rufen darf.  Danke für all deine wundervolle Arbeit und deine Liebe. herzliche umarmung und ein schönes wochenende mit deinen liebsten wünsche ich dir, anna : ) : ) : )"

 

"Hallo lieber Sananda, vielen Dank für die tollen Informationen/Links auf Ihrer Webseite. Da ich Ihre Webseite jetzt schon längere Zeit regelmäßig konsultiere, habe ich mir vorgenommen, Ihnen eine Kleinigkeit zu spenden. Den Mut, mich in Ihre Heilbehandlung zu begeben, hatte ich bisher noch nicht, obwohl ich öfter mit dem Gedanken gespielt und auch das Kontaktformular bereits ausgefüllt habe. (Habe jedoch Ihre ersten beiden Bücher gelesen) Wenn ich wieder etwas mehr Geld auf Tasche habe, werde ich das auf jeden Fall  angehen. Es wäre mir in der Zwischenzeit sogar egal, ob die Behandlung durch Sie irgendwelche Veränderungen erbringt, ich würde das Geld dann eben als Spende an Sie betrachten, einfach nur, weil ich es toll finde, dass es einen Menschen gibt, der,  trotz vieler Anfeindungen, so mutig seine Meinung vertritt.. Ihre Anschauungen decken sich fast zu 100% mit meinen eigenen Erfahrungen und ich  konnte durch Sie, und den von mir innig geliebten David Icke, besser verstehen, warum die Gesellschaft so ist, wie sie eben ist und warum bestimme "Menschen" oder besser "Wesen" oder "Entitäten"  auf vorhersehbare Weise handeln. Und das schreibe ich als jemand, der ein Diplom in Psychologie erworben hat!!!  Leider wurde das tolle Video mit dem Epidemiologen aus Leipzig? von Google beseitigt. Ich hielt es, wegen der wissenschaftlich fundierten Erklärungen und der unaufgeregt-sachlichen Vortragsweise des Prof. für geeignet, Überzeugungsarbeit bei Coronagläubigen aus der akademischen Ecke zu leisten - weshalb es natürlich auch ganz schnell entfernt worden ist.  Wollte es u.a. dem Chefarzt meiner ehemaligen Klink zukommen lassen. Bedauerlicherweise habe ich mir den Namen des Professors und der Interviewerin wegen meines miserablen Namensgedächtnisses nicht merken können, was wirklich schade ist. Es wäre toll, wenn Sie, falls Sie es zeitlich einrichten können, die Namen nochmal veröffentlichen könnten. Die Interviewerin hat wohl einen Internetkanal, den ich mir auch nicht merken konnte. Es ist wirklich unglaublich, was in diesem Land vor sich geht. Die Verblödung kennt keine Grenzen mehr. Jetzt laufen die Leute in Bayern sogar im Freien mit Masken herum - auf dem Land!!!  Ein Interview mit David Icke, in dem er mögliche Zusammenhänge zwischen 5G-Implementierung und Corona herstellt, wurde in Windeseile aus dem Internet genommen. Ich habe den Eindruck, dass mit der Wirksamkeit von Skalarwellen zur Gedankeneingebung experimentiert wurde -  etwa mit der Aufforderung "Kauf Klopapier".Ich versuche, wo es geht, die Leute aufzurütteln, ein älterer Herr, dem ich einige Hintergründe zur Coronakrise dargelegt habe, meinte zu mir: "Sie sollte man in die Psychiatrie einweisen, Sie sind doch hirnlos." Ja klar, ich bin hirnlos -nicht die anderen, die im Auto ihre Maske tragen. Es ist eine einzige Groteske. Ich ernte böse Blicke, weil ich keinen Mundschutz trage, sondern mir nur meinen hauchdünnen Schal über die Nase ziehe. Bei manchen Verkäuferinnen hatte ich den Eindruck, sie wollten mir am liebsten ewiges Hausverbot erteilen. Ich kann es einfach nicht fassen!!! Ich kann auch nicht glauben, dass die Maskenmenschen ihre Kinder wirklich lieben. Das sind alles nur, wie ich schon immer vermutete, instinktoide Programme, die in ihnen ablaufen. Wenn diese Leute sagen "Ich liebe meine Kinder" meinen sie eigentlich  "Ich liebe die Replikation meiner Gene oder meines  Programmes". Jemand, der Maskenpflicht und Quarantänemassnahmen gutheißt, ist zur Liebe nicht fähig. Ich setze mich auch schon emotional mit der Möglichkeit auseinander, in einem Lager für  verantwortungslose, asoziale Impfunwillige zu landen. Denn zwangsimpfen lasse ich mich auf keinen Fall. Rudolf Steiner hat bereits vor 100 Jahren davor gewarnt, dass ein Impfmittel erfunden würde, dass den Menschen die Spiritualität austreibe (ihnen die Seele nehme). Wenn ich wieder auf Vollzeit umgestellt werde, werde ich auf jeden Fall eine Heilbehandlung in Auftrag geben. In Liebe"

ANMERKUNG: Sicher war es dieser Kanal!

https://www.youtube.com/watch?v=y-6Wlsm2Cso

 

"Lieber Sananda! Wer bist Du? das fragte ich mich schon die ganze Zeit, 3 Jahre, die ich Dich durch Bücher und Aktuelles kenne. Ich gab schon Wiederholungsaufträge, auch Heilungen passierten. Es ist wunderbar, in Deiner Energie zu sein. Nun, durch ein Buch der Santiner bin ich endlich zu der Erkenntnis gekommen, wer Du bist, (aber natürlich nur ein Bruchteil davon.) Du bist nicht Gottessohn, wie die Kirche behauptet. Daher vergibt nur der Himmlische Vater Sünden, er ist eine gewaltige Energie, aber trotzdem ein liebender Vater. Wie soll man das verstehen.? Die Gesangsbücher sind  voll mit Texten wie: Dass Blut Jesu reinigt uns von allen Sünden! was ja nicht stimmt! Die Menschen wiegen sich in einer falschen Sicherheit. Das Fatale ist, dass die  "bekehrten"  Gläubigen, überzeugt sind, ein Ticket für den Himmel zu besitzen, da ihnen ja nichts mehr passieren könne.! Das wird gepredigt. Mir tut es heute in der Seele weh, wenn ich diese Aussprüche von Pastoren höre. Ich hatte auch viele Jahre diese Ueberzeugung. Inkarnation, Wiedergutmachung ist für die christl. Kirchen kein Thema!!! Du bist ein Bindeglied zwischen der geistigen und der physischen Welt. Zitat der Santiner: Auch eure Welt hatte schon vor vielen, vielen Sonnenumläufe n solche Bindeglieder zur astralen Daseinsebene, so zum Beispiel CHRISTUS, dem ihr viel zu verdanken habt, weil er den Kontakt mit den höchsten Sphären der grossartigen Jenseitswelt trotz vieler Leiden aufrecht erhalten hat, Zitatende. Sananda, ich verbeuge mich vor Dir, DANKE!!! Eine herzliche Umarmung Hildi vom Balaton. PS Wenn Du möchtest, kannst Diese Zeilen auch veröffentlichen."

 

"Lieber Sananda, bitte erlaube mir, Dir an dieser Stelle einen aktuellen Einblick in die „Coronavirus“- Angststarre zu geben aus der Perspektive einer Hausärztin mit bis 31.03.2020 hervorragend gehender Praxis und voller Auslastung: Seit Beginn des „Propagandafeldzugs“ der Regierung, der Medien und der mit ihnen sympathisierenden Menschen bezüglich der Gefährlichkeit des „Coronavirus“ und der dringenden Notwendigkeit von „ drastischen Schutzmassnahmen“ ab 01.04.2020 sind die Patientenzahlen in meiner ehemals hervorragend ausgelasteten hausärztlichen Praxis in einer „wohlhabenden“ Kreisstadt 20 km von der Landeshauptstadt Baden Württembergs entfernt um ca. 50% eingebrochen  und eine Trendwende ist nicht in Sicht. Ich musste jetzt schweren Herzens einer meiner Arzthelferinnen in Teilzeit kündigen, weil ich ihr keine Arbeit mehr anbieten kann und ihr Gehalt so nicht weiter bezahlen kann. Meine 2. Arzthelferin geht ab 01.07.20 in Altersteilzeit und bleibt mir zum Glück als steuerfreie Minijobberin für die Buchhaltung erhalten – nur meine 3. Arzthelferin bleibt mir noch mit 90% erhalten. Also ich habe in 4 Wochen einen Aderlass um 50% erfahren – die „Coronavirusschutzmassnahmen“ sind viel schlimmer als der „Virus“ selbst. Ich habe von Anfang an in dieser „Coronavirusgeschichte“ in meinem beruflichen und privaten Umfeld deeskaliert und aufgeklärt wo ich nur konnte, nichts und niemanden ausgelassen und das immer mit Respekt und Anstand – aber die Mehrheit habe ich leider nicht erreicht. Sie haben mich nicht gehört, nicht verstanden- sie sind weder tot und auch nicht plötzlich gesundet- sie sitzen zu Hause in ihrer „Coronaangststarre“ und wenn sich dann doch mal einer in die Praxis traut, dann verlangt er/sie ein „eigenes Zimmer“ bei mir in der Praxis, um sich nicht anzustecken, dabei haben wir alles aufgerüstet: Plexiglasschutzwände an der Anmeldung, medizin. Schutzmasken, wenn wir am Patient arbeiten, ausreichend Abstände in meinem Sprechzimmer etcpp. Und diese Menschen werden sofort aggressiv, wenn man ihre (unberechtigte) Angst vor dem nicht wirklich gefährlichen „Coronavirus“ auch nur infrage zu stellen wagt oder die „Schutzmassnahmen“ anzweifelt. Da ist kein Durchkommen mehr möglich. Wie soll da ein Wandel möglich sein, frage ich mich ? Es kam letzte Woche sogar ein riesengrosser Artikel in unserer Stuttgarter Zeitung, dass die Menschen nicht aus Angst vor Ansteckung notwendige Arztbehandlungen/Arztbesuche aufschieben und so zu ihrer Verschlechterung beitragen. Und das sogar von einer „Mainstreamzeitung“, aber die Resonanz blieb so gut wie aus. Und es geht auch vielen anderen Arztpraxen, Physiotherapeuten , Ergotherapeuten so : Die Patienten kommen nicht mehr in die Praxen. Das Mind control/social engineering- Programm wirkt hervorragend, das muss ich den Reptos/Dracos/Archonten leider zugestehen. Ich will ganz gewiss nicht klagen, lieber Sananda. Ich verfüge zum Glück über einige finanzielle Reserven und stehe unter Gottes Schutz und in Deiner Energie und ich selbst habe meine Lebensstilführung auch schon dahingehend geändert, dass ich jetzt mit 50% weniger „Konsum“ lebe, weil jetzt geht’s ans  Überleben von meinem Standpunkt aus gesehen. Aber wie das weiter gehen soll bis 2036, das frage ich mich schon. Ich bin auf alles gefasst. 1000000 x DANKE FÜR ALLES UND DASS ICH MICH IMMER MIT DIR VERBINDEN KANN, LIEBER SANANDA FÜR ENERGIE, MUT UND TROST !!!! In tiefer Liebe und Dankbarkeit für Dich und Deine Familie, Deine Christine, 44 Jahre, Raum Stuttgart/Deutschland Privat und öffentlich"

ANMERKUNG: Ja, das tut mir sehr leid! Und wegen den Menschen, wir erleben das leider auch in unserem Umfeld! Man kann ihnen nicht die Angst nehmen! Sie wollen sogar die Masken, sie wollen zuhause sein, sie wollen keine Grundrechte! Leider sehe ich das bei der Masse der Menschen! Man kommt nicht an sie ran! Sie wollen angelogen werden!

 

"Hallo, lieber Sananda, du erwähnst immer wieder mal, dass die Erde keine Kugel, sondern eine Scheibe sei. Mit allen Aussagen von dir in deinen Büchern, TV-Videos, Blog-Nachrichten etc. komme ich klar, nur mit der "Flachen Erde" tue ich mich etwas schwer - bis jetzt. So beschloß ich, der Sache auf den Grund zu gehen, um Klarheit zu bekommen. Am vergangenen Sonntag fuhr ich mit meinem Pedelec zum Südufer des ca. 20km entfernt gelegenen Ammersees (Oberbayern) - mit Zoom-Fernglas und Zoom-Fotoapparat bewaffnet. Mit dem Auto wollte ich es nicht riskieren, um mir wegen der idiotischen Corona-Ausgangssperre keinen Ärger einzuhandeln. Der Ammersee hat in Nord-Südausrichtung eine Länge von ca. 16km. Von meiner Position aus waren es ca. 14km bis zum Nordufer. Eigentlich dürfte dieses Ufer wegen der Erdkrümmung von meiner Position aus, fast am Südufer stehend, nicht mehr einsehbar sein - zumindest alle Gegenstände, die nicht mindestens ca. 7m über die Wasseroberfläche hinaus ragen. So habe ich es jedenfalls ausgerechnet. Mit meinem Fernglas konnte ich direkt am Nordufer ein mehrstöckiges Haus erkennen, das jedoch voll sichtbar war - vom Erdgeschoß bis zum Giebel! Eigentlich hätte das Erdgeschoß und der 1. Stock gar nicht sichtbar sein dürfen! Um sicher zu sein, habe ich das auch noch mit meiner Super-Zoom-Kamera kontrolliert und fotografiert (siehe Anlage). Das Foto ist zwar etwas unscharf wegen dem hohen Zoomfaktor, aber darauf kommt es hier nicht an. Das ist der eindeutige Beweis, das die Erde keine Kugel sein kann, es sei denn, sie wäre im Durchmesser ca. zehnmal so groß wie von der Wissenschaft festgestellt. Dann wäre das Erdgeschoß auch bei einer Kugelerde gerade noch voll sichtbar. Aber das kann ja auch nicht sein, sonst wären es von München nach Hamburg nicht ca. 800km, sondern 8000km. Gottseidank ist das jetzt für mich geklärt - jetzt bin ich voll auf deiner Linie! Liebe Grüße aus dem schönen Oberbayern Leonhard"

 

"Lieber Sananda, Du hast ja sooo recht, die Erde wird zum Irrenhaus. Jetzt werden sogar ganze Städte und Dörfer desinfiziert. Wenn ich Dir nicht so absolut vertrauen würde, weil Du ein wirklich liebenswerter und grundehrlicher Mensch bist und dazu noch der beste Heiler der Welt, könnte man glatt verzweifeln. Zum Glück kann Dir niemand wirklich schaden und die Lichtkräfte werden Dir immer beistehen. Im engsten Familien- und Freundeskreis scheiden sich auch bei mir immer mehr die Geister. Aber das ist wieder ein interessantes Wortspiel, es steckt doch viel Wahrheit im Sprachgebrauch. Aber das Gute ist, man hat neue Freunde gefunden und man stellt auch fest, dass man in der Verwandtschaft einigen näher steht, als man vorher dachte. Nur mit der geistigen Sichtweise hapert es noch. Etwas wollte ich Dir noch erzählen: Ich gehöre leider nicht zu den besonders Feinfühligen. Aber seit ein paar Wochen spüre auch ich nun Deine gewachsenen Energien. Immer wenn ich mich intensiv mit Dir verbinde und Dich visualisiere, beginnen  meine Hände sich im Laufe der Meditation ganz langsam von den Oberschenkeln zu lösen und schweben ca. 5 cm über ihnen. Ich finde das toll. 27.04.2020, Silvy aus Sachsen (57)"

 

"Lieber Sananda ,Danke das wir Santiner sein dürfen ! Dank dir ! Ich weiß wirklich nicht wie wir das ohne dich schaffen könnten. Gesundheitlich sind wir stabil- dafür schon dankbar !! Mein Kind kifft nicht mehr und dafür bin ich dankbar. Den nicotinenzug wird er auch schaffen . Ohne dein aktuelles würde ich untergehen in der jetzigen Zeit. Ich durfte fast 1 Jahr eine schöne Liebeserfahrung machen - aber die Wege trennen sich an dir und Corona - wie du gesagt hast . Ich werde nicht mehr impfen und Nicht geimpft werden. Ich komme langsam voran mit meiner Naturheilkunde- Ausbildung - ich bleibe dran .Ein kleiner Geldsegen kam während der Behandlung- danke dafür !Ohne deine Energien könnte ich wohl kaum arbeiten- die Drangsale über die Jahre nerven einfach. Aber da ich es jetzt besser verstehe- kann ich besser damit umgehen . Ich lasse mich nicht mehr provozieren !!! Und bin immun gegen jeden und alles!! Ausser der Liebe!!! Sag ich mir immer selbst jetzt. Auf Arbeit bin ich schon seit Jahren meine "eigene Abteilung " - obwohl sich schon einiges positiv verändert hat. Danke das du alles für uns tust - eigentlich ist es als Mensch nicht zu ergragen was du auf dich nimmst! In L

 

"Lieber Sananda Ich bin ganz deiner Meinung , auf der Arbeit bekamen wir ein Fax von unserer Firma , dass ab Montag Maskenpflicht ist.Niemand darf ohne Maske in das Geschäft. Allerdings, wenn jemand ohne Maske da ist sollen wir ihn trotzdem bedienen, ja was denn jetzt mit Maske oder ohne? leider kann ich meinen Vorgesetzten nicht persönlich darauf ansprechen, da ich die einzige bin die um Stunden  Kämpfen muss und jetzt in verschiede Filialen arbeiten muss. Alle anderen brauchen es nicht, die Alleinerziehende muss zu sehen wie sie es schafft. Habe meine Kollegen darauf angesprochen, tja die Empathielosigkeit lässt grüßen. Mein Ex Mann ist Polizist und schiebt seinen Dienst seit einem Jahr an einem kleinen Flughafen, der wurde vor 14 Tagen geschlossen! Gestern erzählt er mir, das sie die Mitteilung bekommen haben , das nächste Woche 500 Asylanten eingeflogen werden und es werden wohl noch mehr kommen! Er erzählte mir auch , dass die Hälfte der Kollegen den ganzen Mist glauben und die anderen nicht!! Ich drücke dich von ganzem Herzen  Maria aus Duisburg"

 

"Lieber Sananda, es ist einfach nur unfassbar, aber einerseits auch nur für den der nicht weiß, dass es 2 Menschheiten gibt und die eine Seelenlos ist, zu unserem Nachteil ist diese leider in der Überzahl und findet es, wie in diesem Artikel beschrieben, unglaublich super was Adolf Göring Merkel, hier mit dem deutschen Volk anrichtet. Liest man sich das hier durch, könnte man meinen das "Stockholm Syndrom" war ein Witz. Wie sehr kann man mit seinen Tätern eigentlich sympathisieren ? Ich glaube die Reptos haben es mit keinem anderen Volk auf unterentwickelteren Planet einfacher gehabt als mit dieser (seelenlosen) Menschheit. Einerseits muss man ihnen auch den Punkt geben, das ein erheblicher Teil ihrer eigenen Rasse hier inkarniert ist, aber leider sind darunter auch viele beseelte die diese gleiche Meinung mit ihnen Teilen und denen kann man jetzt auch erst mal nicht das Gegenteil klarmachen, sie halten an der Meinung der Regierung fest bis zum Tod, und werden sogar teils sehr aggressiv wenn man Sie informieren möchte und ihnen sogar die Infos auf einem Tablett serviert, spreche da aus eigener Erfahrung. Ohne das wahre Wissen was hier wirklich geschieht und die Verbindung zu dir und zu Gott, könnte man derart verzweifeln.
www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_87643946/umfrage-in-corona-krise-bevoelkerung-mit-regierung-so-zufrieden-wie-nie.html
In ewiger Liebe, Antonio (31), Coburg, 26.04.2020"

 

"Hallo lieber Sananda, Ich kann dir wieder mal nur zustimmen! Die Leute verstehen einfach nichts. Gar nichts! Von einem erwachen kann gar keine rede sein. Ich habe in den letzten Wochen mehrmals Videos von Dr. Wodarg oder Dr. Schiffman und deren Einschätzung zu Corona verschickt und nichts alls Hass geerntet. Auf meine Posts und Statusmeldungen hat mir gestern ein alter Bekannter geschrieben: "Stop das sind nur Verschwörungstheorien!!!" Oder: "Meinungsfreiheit? Das hat nichts mit Meinung zu tun hier geht es um Fakten".
Tja was sagt man dazu? Jede weitere Konversation mit solchen "Menschen" ist überflüssig und führt zu nichts. Ich werde nun auch nicht mehr einfach jeden sehen lassen was für eine Meinung ich vertrehte. Noch sind die Attacken nur verbal. Mal schauen wo das alles noch hin führt.Wir (meine Familie) sind alles Santiener und die meisten wissen über die Reptos und Dracos bescheid. Keiner von uns versteht wieso die Menschheit sich so in Panik versetzen lässt und es fällt uns allen schwer damit umzugehen, nicht die Beherrschung zu verlieren unter all den leichtgläubigen Menschen. Wahrlich jetzt hielft nur noch beten. Viele Grüße Emmanuel 22 Köln"

 

"Lieber Sananda, ich lebe seit 10 Jahren bei meinem Partner auf einem Bauernhof. Am Anfang dachte ich eine tolle Bäuerin zu werden. Dann kam für mich eine schwere Zeit. Ich bin wegen meiner Kinder geblieben, lies mir aber nie den Stalldienst aufzwingen. Jedoch habe ich dich immer gerufen (bevor 2017 , Bruno Gröning), wenn ich in der Familie oder bei den Tieren Hilfe brauchte. Jetzt zur eigentlichen Geschichte: Eine Kuh hatte sich verletzt und mein 10 jähriger Sohn erzählte mir, dass Papa die Kuh schlachten lässt. Meine 3 jährige Tochter war bei mir und ich sagte zu ihr, dass wir Sananda rufen müssen um die Kuh zu retten. Als mein Partner ins Haus kam, hörte ich meine Kleine zu ihm sagen:“ Papa du brauchst die Kuh nicht schlachten, Mama hat für sie gebetet!“ Am nächsten Morgen erzählte mir mein Sohn ganz aufgeregt, dass Papa den Transporter abbestellt hat und die Kuh wieder gehen kann. Ich war überglücklich und bin Gott und Dir unendlich Dankbar für dieses Wunder. Meine kleine Tochter hat gestern um 21:30 Uhr zu Gott gebetet: “Lieber Gott, meine Mama und ich essen keine Tiere, denn das sind unsere Freunde, bitte hilf das Papa und Oma auch keine Tiere mehr essen.“ Mit meinen 3 Kindern spreche ich oft über dich und die geistige Welt. Mit meinem Partner mit Familie ist das noch nicht möglich. Ich umarme Dich und hab tausend Dank, dass du immer kommst wenn ich dich rufe. DANKE, DANKE, DANKE!!! Martina, (47, Steiermark),"

 

"Hallo Sananda,ich möchte Dir nochmal schreiben über meine Arbeit als Krankenschwester in einem Krankenhaus in Norddeutschland: Aktuell gibt es dort keine Corona-Fälle und die für Corona-Patienten vorgesehenen Stationen, die nie belegt worden sind, wurden inzwischen wieder deaktiviert. Wenn wir uns in Patientenzimmern befinden, müssen wir seit Mitte März Mundschutz tragen. Gestern erfuhren wir nun, daß wir ab 27.04. während der gesamten Arbeitszeit im ganzen Krankenhaus Mundschutz tragen sollen, auch außerhalb der Krankenzimmer. Und wer den schönsten Mundschutz hat, bekommt einen Preis: eine Nähmaschine!! Liebe Grüße Astrid aus Berlin"

 

"Dienstag Nacht: Lieber Sananda, ich wollte jetzt schlafen gehen, da kam quasi eine Anweisung, dir folgendes zu schreiben. Doch zunächst: ich bin Doris aus dem Voralpenland. Du wirst sicher nachspüren, wer da schreibt und ob es wichtig ist. Gegen 22 Uhr ging ich auf meinen Balkon, um die Venus ein wenig zu beobachten und mich mit ihr zu verbinden. Sie liegt meinem Balkon  gegenüber am Westhimmel. Ich kam direkt aus meiner abendlichen Meditation, indem ich plötzlich den Impuls bekam, nun rauszugehen. Ich sah zu meiner Überraschung  "sich bewegende Sterne" , drei die ein Dreieck bildeten und in einem Abstand von ca. 20 cm (von der Erde aus betrachtet) über den Abendhimmel Richtung Nord-Osten flogen. Danach folgten immer mehr "fliegende Punkte", die wie Sterne aussahen. Sie flogen alle in einer Linie, kamen aus dem Dunklen hinter der Venus her und alle auch Richtung Nord-Osten im gleichmäßigen Abstand von ca. 15 cm, so dass sie eine gerade Linie bildeten. Ich rief schnell einen Freund in Franken an, der auch die Venus beobachten wollte. Er sah das Gleiche. Insgesamt waren es bestimmt 30 "fliegende Punkte". Dann folgte wieder ein Dreieck, wie zu Beginn und danach folgte wie zum Abschluß noch ein einzelner "Punkt" oder "Stern". Ich schaute auf die Uhr. Es war 22.27 Uhr.  Also fand das Ganze ca für 30 Minuten statt, danach war Schluß. Ich war ganz aufgeregt, wie als Kind zu Weihnachten oder Silvester. Mein Gefühl sagte mir, dass ich Zeuge von etwas Ungewöhnlichem wurde, ja werden sollte, ich wurde ja regelrecht rausgeschickt. Später verband ich mich nochmals mit der Venus. Ich bekam so ein inneres Wissen, dass das Ganze uns Trost geben und das Gefühl in uns bewirken soll, dass wir nicht allein gelassen werden, wir die Lichtträger, die auf dem Christusweg gehen. Ich trau mich fast nicht zu sagen, was ich vermute, aber eine andere Erklärung als Raumschiffe habe ich nicht. Jedenfalls sollst Du es offensichtlich auch wissen und daher schreibe ich Dir das, einem Impuls folgend, wie gesagt.  Gute Nacht und einen herzlichen Gruss von  Doris"

 

"Lieber Sananda, ich möchte mich bei dir bedanken. Für ALLES. Dein SEIN, dein Tun, dein Handeln, dein Licht, deine aktuellen Informationen im Blog (lese ich täglich), deine Liebe und vieles mehr. DANKE, dass ich durch dich so viele Antworten erhalten habe, die mich schon mein ganzes Leben beschäftigen. Egal, ob es um die unterschiedlichen "Menschen", die Erde (Lüge Kugelerde) oder mein ganzes Empfinden und Befinden geht. ENDLICH verstehe ich es. Durch DICH durfte ich erkennen, wer ich bin und warum ich anders als die meisten anderen bin. Ein wundervolles Gefühl. Ich bin mit meiner Familie in der 3. Behandlung. Jeden Tag fühle ich deine Energie. Danke, dass man sich immer mit dir verbinden darf. Das hilft mir sehr. DANKE, dass wir wissen, wohin wir gehören. Ich habe auch vor nichts Angst. Die dunklen und ignoranten Menschen lassen mich manchmal verzweifeln, vor allem jetzt mit dieser Corona-Lüge. Manchmal kriegt man schon die Krise, wie sich die Masse hardcore verarschen lässt und so obrigkeitshörig ist. Es wird KEINE andere Meinung zugelassen. Ich denke so oft an dich und deine Familie, und frage mich, wie ihr das alles ertragt. Mir reichen schon die Angriffe und ständigen höheren Bestrahlungen an mir und meiner Familie.Und das ist sicher nur ein Witz in Vergleich zu dem, was ihr ertragen müsst. Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft. Möge Gott dich und deine Familie beschützen. Es grüßt dich ganz lieb aus dem Westerwald, deine Kerstin, 43"

 

"Lieber Sananda… "ich kann nicht mehr alle lieben"... Das aus deinem Munde. Das hilft mir jetzt doch sehr weiter. Denn das habe ich auch schon gedacht. Ich hätte aber nie gedacht, dass du das mal so schreiben würdest. Doch ich verstehe zumindest im Ansatz, warum und wieso es soweit gekommen ist bei dir. Ich erlebe es ja in ganz stark abgeschwächter Form was du erlebst und das bringt mich manchmal an die Grenze und die Frage kommt auf: Kann ich den wirklich noch lieben, hat der meine Liebe verdient? Ein Beispiel: Ich unterrichte Kindergärtner, sobald mich ein bestimmter Knabe nur schon auf dem Pausenplatz sieht, attackiert er mich mit Worten, mit Füssen und Fäusten und spukt mich an. Ich darf mich nicht wehren. Es ist ja noch ein Kind und ich sollte Ruhe und Haltung bewahren, da die Lehrpersonen ein Vorbild sein sollen. Man lässt das Kind einfach gewähren. Obwohl er wahrscheinlich "nur" sehr stark besetzt ist, fällt es mir schwer, ihm noch Liebe entgegen zu bringen. Ich frage mich dann, wo ich meine Würde und der Respekt, den man mir entgegen bringen sollte? Und die braven anderen Kinder leiden alle auch sehr darunter, aber sie sollen solidarisch und sozial sein, der arme Junge kann ja nichts dafür. Wenn man sich dann einsetzt für die anderen liebenden Kinder, wird man zurück gepfiffen, man sei zu radikal, zu fest schwarz weiss denkend. Jeder müsse „eine“ Chance bekommen… Mir kommt dann jeweils echt die Galle hoch. So sozial und menschlich denken die meisten Lehrpersonen. Gott schütze unsere beseelten Kinder. Danke dir Sananda. Mein Dank an dich ist unermesslich. Herzlichst, Rita vom oberen Zürichsee"

 

"Lieber Sananda, ich bin Dauernachtwache im Altersheim und werde gezwungen, den ganzen Dienst lang (10 Stunden und immer diesselbe Maske) diese Masken zu tragen. Ich bekam einen  üblen Ausschlag im Gesicht, der erst mit PILZsalbe etwas zurückging. Nun habe ich dieses Video gefunden und werde ab sofort keine "Schutzmaske" mehr tragen.

Schutzmasken Herstellung in Indien

Wer die Ironie zwischen der Herstellung und der vorgeschriebenen Maßnahmen hier nicht erkennt, ist echt verloren. Ich bin übrigens in meinem Beruf zum Gefängniswärter mutiert. Unsere hochbetagten Pflegeheimbewohner werden  in ihrem Zimmer in Isolationshaft gesteckt, Besuch ist verboten und sie verkümmern seelisch und emotional. Interessiert niemanden. Ist ja zum "Wohle der Alten und Gefährdeten". In Liebe Sibylle aus dem Kraichgau

 

"Lieber Sananda, an den Erpresser (Dereks): Deine Methoden, sind nieder schwingend und dunkel. Wenn du dir Hilfe von Sananda ersuchst, ist die erste Voraussetzung das Vertrauen in seine hohe Schwingung, die du gleich von Beginn des Kontaktes mit ihm, sei es durch seine Videos oder seiner Webseite, hättest erspüren müssen und die dich letztendlich dazu verleitet einen Auftrag bei ihm zu erstellen. Wenn dieselben Energien dich nun angeblich in deiner Lebensqualität herunterziehen, sind es definitiv nicht die von "Sananda", sondern die der Gegenseite und ein allgemeiner Widerspruch in sich. Wenn du die Energien nicht möchtest, wirst du Sie auch nicht bekommen und kein anderer kann dir diese auch wieder nehmen, da du durch dein niederes Verhalten sie auch nie bekommen kannst, von daher kannst du dir einen anderen "Heiler" der sie dir wieder abnimmt gleich ersparen! Denn du hattest NIE etwas von der immens hohen Energie Sanandas an dir hängen, sonst würdest du anders reagieren und keine Mafiamethoden anwenden. Dies zeigt klar wesen Geistes Kind du bist und was in dir steckt. Mit einem hohen Bewusstsein solltest du erkennen das hier der Widersacher Gottes am Werk ist und nicht die Energien von Sananda. Deine Drohung das Passwort zu veröffentlichen ist gleichzeitig lächerlich und auch kriminell, sowie juristisch als auch nieder. Du kannst einem hohen göttlichen Wesen in keinster Weise schaden, denn jegliche niederen Angriffe gegen Sananda werden sofort gestoppt und transformiert in positive Energien und die Negativität die du aussendest kommt letztendlich wieder auf dich zurück. Falls du ein organisierter von Freimaurern bezahlter "Troll" bist, wundert mich deine Vorgehensweise nicht. Merke dir: Du kannst dem Licht niemals in keinster Weise schaden. NIEMALS. Wir gesandten Gottes, stehen fest wie eine energetische Mauer vor Sananda, an der solche Erpresser wie du nicht durchdringen können. SO SEI ES! JETZT! In ewiger Liebe Antonio (31), Coburg"

 

"Lieber Sananda, es liegt doch auf der Hand, was hier mit diesem (dieser) Verrückten geschieht: Du hast ja neulich geschrieben, dass ALLE kostenlos von DIR abschreiben und deshalb beschlossen, dein Archiv (= SCHATZKAMMER) vor diesen DIEBEN zu schützen. Und jetzt stell dir das mal vor Augen: Wieso sollte die Dunkelheit dies denn auch widerstandslos zulassen? Sie ALLE leben (nicht nur finanziell!) ja schließlich von DEINER Energie und DEINEM Wissen, auch wenn sie dich ganz heuchlerisch öffentlich dennoch verleumden, bespucken, terrorisieren und verleugnen. DU bist die QUELLE und spendest WASSER des Lebens, DEIN WORT ist das LICHT und unseres (und eigentlich auch ihres) Fußes LEUCHTE (nur, dass sie sich bewusst oder unbewusst für die Dunkelheit, für Satan entschieden haben). Schau mal was für brisante Themen du in deinem Blog zu stehen hast und wie WORTGEWALTIG und ohne jegliche Rücksicht auf Verluste oder Gefahren für Leib und Leben du die WAHRHEIT herausschreist, wo andere es nicht einmal mit maskiertem Gesicht wagen würden, zuhause Mainstream-Lügen anzuprangern. DIR kann keiner etwas! DENN ER HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN ÜBER DIR, DASS SIE DICH BEHÜTEN AUF ALLEN DEINEN WEGEN, DASS SIE DICH AUF DEN HÄNDEN TRAGEN UND DU DEINEN FUSS NICHT AN EINEN STEIN STÖSSEST. Und ALLE Kinder des LICHTS, die jetzt dran sind mit dem Aufsteigen, werden dich zur rechten Zeit finden und wenn Gott dafür einen Esel zum Sprechen bringen muss, damit sie es kapieren und aufwachen! Bei mir war es nämlich so, dass sich der Mensch, dessen Handeln mich direkt zu dir geführt hatte, bereits kurze Zeit nach Behandlungsbeginn von dir losgesagt hat. Sie konnte deine Energie einfach nicht mehr ertragen und rannte weg, ohne vorher (Gott bewahre!) mit aller Macht versucht zu haben, mich mitzureißen, die ich doch bereits den zweiten Auftrag erteilte! Bitte, bitte HERR JESUS, lass dich nicht so sehr ärgern und ablenken. Gott behüte dich und deine Liebsten. In Liebe und Dankbarkeit für deine wunderbare Arbeit an den Kindern des Lichts, deine Nachfolgerin Edwige (Berlin), 19.04.2020."

 

"Lieber Sananda! Zuerst habe ich mich schrecklich aufgeregt, dann aber nachgedacht...genau das wollen diese Repto- Teufel doch, uns Energie entziehen und vorallem DICH von deiner WICHTIGEN MISSION hier auf ERDEN abzubringen...es kostet dich Nerven, unmengen von Zeit und Geld.... Das beste Mittel ist, es dem Erpresser seine Waffe zu entziehen....soll er doch das Passwort veröffentlichen, wirken wird es eh nur bei denen wo GOTT es zu lässt und wo es sein soll!!! Und die RICHTIGEN werden so oder so immer in DEINER göttlichen Energie baden wollen, nur die Gebete reichen auch nicht für dass was uns bevorsteht! Und RECHT wird bei uns in Deutschland schon lange nicht mehr gesprochen...muss ich leider immer wieder feststellen....Ich bin so sauer auf diese träge, dumme,arrogante,überhebliche, Hammelherde da draußen...(man will ihnen helfen und als Dank zerfleischen sie uns!) und ich weiß nicht wie wir das ganze noch 16Jahre aushalten sollen???? Und ich kann es kaum erwarten bis Gott( oder DU?) mit dem Stacheldraht die ERDE räumt!!! Mein Gefühl sagt mir, wer bis JETZT nicht aufgewacht ist der wacht auch nicht mehr auf!!!  Und es wird ein Goldenes Zeitalter geben, DU hast es mir gezeigt und ich kann es nicht mehr erwarten!!! In großer Liebe und Dankbarkeit deine Andrea (Neu Ulm) 19.April.2020"

 

"Hallo lieber Sananda,ich schreibe hier,Erfahrungen,Erkenntnisse und die Wahrheit und nichts anderes!Die Eingaben fremder Gedanken in
meinen Kopf von unsichtbaren Wesen sind durch Dich kaum noch spürbar.Das ist fantastisch!Durch deine Gebete, Verfügungen, Heilenergie und mit 3x Sananda sind sie sofort verschwunden.Danke Sananda!Die Eingaben dieser Wesen sind widerwärtig und mir immer fremd gewesen.Bei meinem Bruder veränderte sich die Haarfarbe seit 2018 durch einen Auftrag von dir.Er weiss von nix!Danke Sananda! Seitdem ich mich mit Dir täglich 1-3 mal verbinde,kann ich besser ein,durch & Ausschlafen,bin erholter, energievoller,lustiger & friedvoller.Danke Sananda!Ich durfte, vor einer Woche,deine bedingungslose Heilenergie so stark spüren,es war als würde tropischer warmer Regen auf meine Haut fallen.In der letzten Woche durfte ich erstmalig spüren,wie sehr deine Verfügungen und Gebete wirken.Wie leicht es in mir und um mich herum wurde,unvorstellbar,Danke Sananda!Mein Vater Vater 88 J. war 2017/18 zur Jahreswende sehr apathisch und ein Auftrag für meine gesamte Familie vom 18.12.17 - 03.03.18 bewirkte ohne sein Wissen, ein wieder leben wollen. Und heute bewirkt deine Heilenergie, das Verbinden mit Dir und das Vertrauen in deine Gebete bei ihnen ein steigen in Ihrer Eigenschwingung.Danke Sananda!Eine mittlerweile gute Freundin mit Ihrem Partner wacht langsam auf durch einen Auftrag an Dich...Danke Sananda!Du lieber Sananda schwingst heute bei 45 Millionen.Das bist Du Sananda,Du und nur Du als Wesen Jesus Christus u. in welch kurzer Zeit sich Deine Eigenschwingung erhöhte,wunderbar zu beobachten.Ich danke Dir das ich in Deiner Energie baden darf und das bedingungslos.Danke Sananda !Ich wünsche mir,Dir in dieser Inkarnation gegenüberstehen zu können und Dir für dein Wirken in
dieser Zeit Danke zu sagen!Was Du in diese Welt trägst mit Deiner Liebesenergie und ich weiss, das Du die Wahrheit sagst, weil das für
mich die Wahrheit ist. Lg von Thomas aus Berlin K.,55 J.Danke Sananda für den Bewusstseinsanschub!"

 

"Lieber Sananda, beim Lesen Deines Blogs durchzuckt es mich gewaltig. Genau das hat mir immer gefehlt. Die Dankbarkeit. Erst durch die Dankbarkeit erkennt man die Fülle, die ja immer da ist, ich dachte immer negativ und schaute auf das was nicht da war. Das will ich ändern. Mit dieser Einstellung ändere ich mein Leben. Danke für diese Erkenntnis. Ich will tief vertrauen, dass die Geistige Welt immer für uns sorgt und ich keine Angst zu haben brauche, immer alles da sein wird, was ich brauche. In tiefer Liebe und Verbundenheit Deine Maria (55) Emsland"

 

"Lieber Sananda Vielen Dank für deinen eben geschriebenen Bericht für deine Dankbarkeit. Ich bin auch sehr sehr dankbar,das ich dich kennen darf und das ich zu dir geführt wurde. Danke auch für den letzten Bericht wo du schreibst,wir sollen uns nicht verbiegen mit irgend welchem Aktivismus. Danke das du hier nochmal klarstellst,was wirklich unsere Aufgabe ist. Manchmal verzettelt man sich in diesen aussergewöhnlichen Zeiten. Beim Zusehen der Aktivitäten der Beate Bahner ist ganz klar zu erkennen,wie die dunkle Seite uns zeigt wie irre die sind und wie alles gesteuert ist. Danke für deine sehr sehr vielen Berichte in den letzten Wochen. DANKE,DANKE DANKE Petra 55"

 

"Lieber Sananda, ich danke Gott dich vor ca. 3 Jahren gefunden zu haben und durch dich mich selbst gefunden zu haben. Ich weiß heute wer ich bin warum ich hier bin und was meine Aufgabe ist. Es war ein langes und schweres erwachen und durch dich deine Bücher und deine weiter Arbeit habe ich nach und nach verstanden was hier läuft und was sich ändern muss. Ich wurde seit Anbeginn meiner Inkarnation hier verfolgt, gestalkt, gemobbt usw. wusste nie wieso. Auch wusst ich seit jeher, dass ich hier nicht her gehöre und mich keiner versteht. Durch dich habe ich alle Antworten bekommen und noch so viel mehr. Was ich heute sagen möchte ist denke ich wichtig für uns alle, da deine Vorraussagen ja immer stimmen. Es ist wichtig für alle denen es vielleicht auch so passiert wie mir und noch nicht im wahren Bewusstsein sind. Ich poste seit langem schon deine Videos, deine Blog Texte und auch meine Sicht der Wahrheit in eigenen Texten, sowie weitere Aufklärungs You Tube Videos. Immer mit dem Backgrund des spirituellen....Anfeindungen sind Tagesordnung... Nur gestern war es heftig! Morgens stand die Poliziei vor meiner Tür. Zwei Beamte mit Masken, einer voll bewaffnet und mit Kugelschutz (kenne das da ich im Gefängnis gearbeitet habe). Vielleicht auch noch wichtig ich bin von Grundberuf Klinischer Psychologe und Psychotherpeut! Sie hatten eine Kopie meiner Facebook Posts in der Hand und meinten es gehe jetzt um diese meine Posts. Dachte mir ja ok...ich habe doch Meinungsfreiheit oder? Blieb jedoch ruhig, von oben gelenkt durch meine Geistführer. Natürlich war ich im Alltagsbewusstsein aufgeregt und etwas ängstlich. Angesichts der letzten Meldungen allerorts. Aber jetzt kommts...jemand hat Anzeige erstattet und macht sich Sorgen um mich (soll ich lachen oder kotzen) angesichts dieser Posts. Weil ich Selbstmord gefährdet sei. Die Polizei müsse dem eben nachgehen und dies abklären. Sonst so deren Aussage müssen sie den Amtsarzt holen und mich in die Psychiatrie einweisen. Ich blieb ruhig also mein höhers Bewusstsein und gleichzeitig dachte ich, ich bin in einem Horrorfilm! Gott zum Dank konnte ich diese Beamten mit meiner hohen Schwingund beruhigen ohne viel gesagt zu haben oder mich zu rechtfertigen....weil das habe ich so und so satt. Sie sprachen auch noch mit meiner Mutter die dies auch alles entkäftigte und so verabschiedenten sie sich mit alle OK und es gibt einen Aktenvermerk! Als Indigo weiß ich natürlich von welcher Seite diese Anzeige kam. Es sind Reptos die auf mich angesetzt sind schon seit Monaten....und mich in Facebook aufs tiefste beschimpfen usw. Ich habe keine Reaktion mehr ihnen gegeben und dann kam der Polizeieinsatz. Wie krank sind die!!! Meine Reaktion war nun alles gelöscht aus Facebook, Blog usw. gib ihnen keine Angriffsfläche, weil ich nicht in der Psychiatrie landen möchte und dann nicht weiter den Mensch dienen kann. Ich werde eine neue Art finden die Wahrheit zu sagen und niemals damit aufhören! und ich werde sie zur Rechenschaft in 3 D heranziehen, den Rest macht sowieso Gott. Trotzdem passt auf momentan es ist sehr krass da draussen! Ich danke auch den Polizeibeamten, welche erkannt haben, dass dies wohl nicht der Wahrheit entspricht und sich wirklich menschlich gut verhalten haben. Danke euch. Würde mich freuen wenn wir alle gemeinsam einen lichten Anwalt hätten, der uns in solchen Dingen beraten könnte bzw. vertreten! In diesem Sinne bis bald und Gott zum Gruße und Friede über alle Grenzen. Indigo Santiner Karin aus Österreich genau aus Hainburg an der Donau Ich wünsche dir Sandanda so viel Kraft und Liebe für dich und deine Familie...ich weiß was es bedeutet so verfolgt zu werden..."

 

"Ach lieber Sananda, Es gibt so Tage wie heute, wo man einfach nicht weiter weiß, Trauer und Schmerz im Herz,tief getroffen von der Ignoranz der Menschen! Dann schau ich eben auf deinem Block vorbei und stolper genau über die richtigen Zeilen, Zufall?? Nein ich denke nicht es war gerade einfach nur Seelenbalsam für mich. Nur einige Worte von Dir...... als wären sie geradezu, an mich gerichtet,regen mich mal wieder zum Nachdenken an und bauen mich emotional wieder auf. Du machst es so allgemein für jeden, aber jeder einzelne kann sich so individuell angesprochen fühlen. Unglaublich wie du das hinbekommst, aber wer wenn nicht Du. Wieder einmal DANKE Deine Désirée, (29), Allgäu"

 

"Lieber Sananda Hier eine kleine Corona Anekdote! Letzte Woche am grünen Donnerstag fahre ich meine Schwiegermutter in die
Notaufnahme nach Rastatt,nachdem ich vorher mit Ihr beim Hausarzt war. Sie hat Herz Rythmusstörungen was mit dem EKG auf Papier festgehalten wurde. Muss dazu sagen das sie vor einem Monat im selben Krankenhaus 2 Stents bekommen hat. Es hieß vielleicht muss doch noch ein Herzschrittmacher installiert werden.Nun wir kommen im Krankenhaus an (Schwiegermutter 81 Jahre alt)wird an der Eingangstür von einem Securitymann in Empfang genommen,ich kann nach Hause fahren,da ich nicht mit rein darf. Das war Nachmittags Abends ruft sie an wir können sie aus dem Lungenkrankenhaus in Baden Baden wieder abholen,sie hätte kein Corona. Da hat das Rastatter Krankenhaus bei ihr Fieber gemessen 37,2 Grad und die Ärztin meinte das wäre sehr bedenklich und sie per Krankenwagen etc
überführt. Abend hole ich sie in einem total leeren Krankenhaus ab,habe noch gehört,das pro neu bereit gestellten Krankenhausbett in der
Intensivstation 50000€ für das Krankenhaus bezahlt werden. Da kann man ja ruhig mal eine 81 jährige Herzpatientin durch die Gegend gurken.Ich bin fassungslos. Petra 55"

 

"Lieber Sananda, mir fällt es schwer zu verstehen, wenn ältere Menschen zuhause bleiben sollen, ihre Kinder und Enkelkinder und Freunde nicht besuchen sollen,. und fast jeder den ich kenne befürwortet dies ohne es zu hinterfragen.. die Gesundheit geht ja vor,. und die Politiker wollen ja nur unser Bestes.. Meine Mutter 81.Jahre alt, lebt alleine im Haus,. und wir haben Ausgangsbeschränkung,. einige unserer Bekannten meinten ich soll nicht in ihr Haus rein gehen, da ich sie zwecks Corona gefährden könnte.Ich besuche meine Mutter so oft wie möglich, wir fahren gemeinsam einkaufen und essen gemeinsam, machen sonstige Unternehmungen.. Was soll das! Auch meine Mama hat ein Recht auf Freiheit,. sie hat ein Recht auf Würde. An alle die Angst haben: In Bayern gilt weiter: andererseits gilt aber als Ausnahme davon zum Beispiel auch die Begleitung von unterstützungsbedürftigen Personen. auch beim Einkaufen:weil sie z.B gehbehindert od. fortgeschrittenen Alters sind, darf Ihnen jemand beim Einkaufen helfen bzw. für Sie einkaufen.Lasst es nicht zu dass die Älteren vereinsamen, die brauchen unsere Liebe und Zuwendung,,jemand der einfach da ist für sie, mir kommen gerade die Tränen Lg Heidi54J"

 

"Lieber Sananda... ich weiß ich wiederhole mich aber ich liebe Dich von ganzem Herzen... mit Deinen Worten hast Du mich gestern wieder mal aus meiner größten Verzweiflung rausgeholt und mir wieder Mut gegeben durchzuhalten...es ist nur verdammt schwer in dieser Irrenanstalt Ruhe zu bewahren aber wie gesagt, Deine Worte haben in mir wieder was aktiviert was man wohl als  `grenzenloses Gottvertrauen´  bezeichnen kann... ich hätte nie gedacht das Menschen so abgrundtief schlecht und verblödet sein können... aber ich spüre das sich die Welten trennen... das ich oft gar nicht mehr anwesend bin und bestimmte Menschen oder Angewohnheiten automatisch meide oder weglasse... bin hin- und hergerissen zwischen Neugier, Freude auf das was kommt, aber auch Angst und  ( hier!!!!!!!!!) nicht mehr leben wollen... ohne Dich hätte ich schon längst aufgegeben.... aus meinem tiefsten Herzen sage ich Dir : Danke... Danke... Danke...  Herzliche Grüße Petra
P.S. eine Freundin von mir, die Dich früher abgelehnt hat, schaut sich mittlerweile Deine Videos an und findet Dich gut und authentisch...es werden nicht mehr viele sein wo man erwecken kann aber es geht noch was.."

ANMERKUNG: Ja, viele die mich ablehnten merken jetzt, dass da doch was dran sein muss, an dem, was sich seit 5 Jahren täglich predige! Und, sie werden es noch viel mehr merken bald!

 

"Lieber Sananda, es tut mir wirklich leid dass dir Menschen "böse" emails schreiben- da steh ich ja noch gut da mit meinen nervigen mails :) Man kann sich ja "Fremdschämen", jetzt reg ich mich etwas "Fremd auf"... Ist jetzt wieder so eine komische parallele, das ich gestern informationen für meine Freundin über die Lügen der NASA kopiert habe die ich vor gut einem Jahr zusammengestellt habe. Ich habe zwei Tage gebraucht damals um durch recherchen- mit einer ganz neutralen Einstellung, zu begreifen dass die Erde NICHT rund ist. Es gibt soooooooooooooo viel Material dazu und ausserdem habe ich vieles skeptisch gesehen über das ganze Sonnensystem und die runde Erde, a la da stimmt irgendwas nicht. ( Auch kann man wenn man genau hinsieht sehen dass die Erdkrümmung irgendwie künstlich aussieht. Und das geht nicht nur über die Augen sondern auch über das Gefühl. Erkenntnisse kamen auch, bin dann mitten auf der Straße stehen geblieben weils "ping" gemacht hat. Also über das Thema flache Erde gibt es genug Material. Ich habe auch in einem Buch was ich habe ein schönes "Foto" der Kugelerde. Beim genauem hinsehen kann man ganz genau sehen wie oft ein clone Stempel für die Wolken benutzt wurde und man kann auch ganz einfach mit den Lügen der NASA anfangen. Die sind nämlich so plump und grob...da fasst man sich nur an den Kopf. (Ich seh in letzter Zeit sehr viele Leute mit NASA T-Shirts und Mützen (mit der gespaltenen Zunge der Schlange)). Auch habe ich mich immer gefragt warum es Menschen gibt- wie soll ichs sagen, die eine andere "Ausstrahlung" haben. Und ich habe mich gefragt was das wohl ist, und warum. Jetzt habe ich ja meine Antwort. Ich wollte dir das nur schreiben, als nette mail. Alles ist wahr was du sagst, -es ist die Wahrheit, es kommt aus der Liebe und DU fühlst dich nach zu Hause an!!!  Ich danke dir von Herzen für deine (anstrengende) Arbeit und deine Aufopferung!!! Da kann man gar nicht genug Danken!!! Tausend Dank das es dich gibt!!!!!!!!!!!!!!!!! DANKE! DANKE!DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Alles liebe für Dich und deine Familie, wünscht Dir, Nicole 37 J. aus dem Dreiländereck

 

"Lieber Sananda, ich verspüre den unwiderstehlichen Drang, dir zu danken, für deine Worte zu Ostern. Ich sitze in der S-Bahn und kann meine Tränen dennoch kaum zurückhalten, so sehr haben mich deine wahren Worte bewegt. Dein Wort ist voller Wahrheit und vermag es, die Blinden zum Sehen und die Tauben zum Hören zu bringen. Es trifft einen ins Mark und läutert das Herz. Es zeigt den Weg zur Liebe und zu Gott. Danke, danke, danke, Edwige, 46, aus Berlin."

 

«Lieber Sananda, Jesus, du warst und bist immer unser König gewesen. NIEMAND kann dir das Wasser reichen. DU bist der Gottessohn. Deine Liebe ist unendlich und VIELE werden durch dich noch Gottes GNADE erfahren dürfen. Die Liebe des Vaters für dich ist unermesslich. DU bist der einzige der diese Liebe weitergeben kann, da du sie BIST. Die RICHTIGEN werden dich erkennen und haben dich bereits erkannt. WIR folgen dir auf diesem steinigen Pfad zurück zu GOTT. Die Herrscher der Finsternis können nichts gegen uns ausrichten, da wir durch dich begreifen konnten, dass wir BEWUSSTSEIN sind und GOTT uns beschützt. DU und DAVID ICKE seid für mich die wahren KÖNIGE dieser ERDE. Die Gründer-Indigo-Seelen dieser Erde und eure Aufgabe beginnt JETZT. Allen Seelen, die auf dem Weg zurück zu Gott sind den Weg zu zeigen und mit ihnen die Dunkelheit zu transformieren. KNACK,KNACK neben mir…HIER muss wohl was dran sein;-) ICH LIEBE DICH SANANDA!!!Schöne Feiertage dir und deinen LIEBSTEN!! Ellen, 38, BERLIN»

 

"Lieber Sananda, der nächste Schritt zur Versklavung ist in Planung 

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503352/Bundesregierung-plant-Einfuehrung-des-12-Stunden-Arbeitstags?fbclid=IwAR1MGn90vJrpounMnxaPoVZlKrzpwlw2e2UF5xNA5ghJPbgzciY616KQeJA 

Mehr arbeiten, weniger Pause, keine Sonn- und Feiertage mehr. Wer nicht an Corona-5G stirbt, darf sich kaputt arbeiten. Liebe Grüße, Claudia, 38, Umland Hannover"

 

"Lieber Sananda,  das Wetter ist schön und die Sonne scheint, aber ich sehe überall einen grauen Schleier auf allem liegen, es wirkt unheimlich. Wir lesen jeden Tag mindestens einmal Deinen Blog und gar nicht mehr so überrascht, was in der Welt so vor sich geht, denn durch deine Aufklärung haben wir ein ganz anderes Bewusstsein (Sichtweise) auf die sogenannten Mächtigen der Welt entwickelt, wenn wir dein Wissen nicht hätten wüßte ich nicht, wie ich mit der jetzigen Situation umgehen soll. Mit dem Wissen welches ich bzw. wir durch Dich haben sehne wir das ganze geschehen als eine riesen Theateraufführung und köönen zeitweise nur Staunen wie die meisten Menschen der Regierung hörig sind. Die Menschen gehen schreckhaft einen Schritt zurück wenn ich auf 1,49 meter abstand gehe. Ich sage dann, ich habe keine Angst, Sie können ruhig an mir vorbeigehen. Ich werde meinen Standpunkt weiter hin verteten, ich habe keine Angst vor dem sogenannten Virus und sage meine Meinung zur Situation, denn es kotzt mich an, wenn z.b. ein Security vor dem Kaufhaus steht und meint er müsse uns einweisen wie wir uns zu verhalten haben, ich frage: warum muss ich einen Einkaufswagen nehmen, ich möcht nur ein Teil einkaufen, ja damit man genau weiß wieviel Kunden im Laden sind, denn wir wollen ja nicht von der Krankheit angesteckt werden, boff, ich wusste in dem Moment nicht was ich sagen sollte, weil diese Dame (Security) auch noch  eine Zigarette dabei geraucht hat. Wir sind unermesslich Dankbar das wir Dich gefunden und kennen gelernt haben, es wäre wohl nicht auszuhalten. In tiefer Verbundenheit Michael und Margareta ais Schleswig-Holstein"

 

"Lieber Sananda, dieser Artikel erschüttert mich zutiefst! Können tausende Zugvögel einfach so durch „außergewöhnlich starke Winde“ und Regen tot vom Himmel fallen? Ich musste sofort an deine Worte denken, dass man bei starkem Wind und Regen nicht rausgehen soll, weil da besonders viele Nanos gestreut werden! Die Verbindung mit 5G brauche ich ja hier nicht zu erwähnen! Die Vögel sind laut Artikel teilweise sogar auf Balkone gefallen! Sprich da, wo Menschen wohnen, sprich da, wo auch 5G Antennen sein könnten! Das sind natürlich alles nur Mutmaßungen meinerseits und natürlich müssen wir auf die Aussagen des griechischen Ornithologen-Verbandes vertrauen, denn die sind ja die Experten und die haben recht! Ich wünsche dir und deiner Familie trotzdem schöne Ostern!  Lichtvolle Grüße Deine Franzi Ps: Ich kann mir absolut vorstellen, dass DU die Welt retten kannst! :) Du machst es ja bereits schon! Vielleicht ist das, was du seit 6 Jahren machst, nur eine Art Vorbereitung?! Deine Meisterprüfung kommt quasi noch... Und ich weiß, dass du sie bestehen wirst! Hab Vertrauen! :) 

ANMERKUNG: Ich weiss, wie du das meinst! Aber ich bin was ich bin! Das war ich schon immer, ich muss nichts werden! :)

 

"Lieber Sananda Jesus, hiermit will ich mich mal bei dir bedanken, für alles was du hier für uns Menschen und Tiere tust. Es ist in meinen Augen unbezahlbar, was und wieviele Insider Informationen du uns hier mitteilen tust. Wieviele Tipps und Erklärungen bzw. Erläuterungen du uns an die Hand gibst. Einfach Danke, Danke, Danke. UNBEZAHLBAR. Danke auch an die wundervollen Lichtwesen die das genehmigen. Danke das du auch mitteilst wer Zombie oder Lichtwesen ist. Wir selber wissen es nicht wirklich. Danke auch für deine unglaubliche Corona - 5G Aufklärung. Unbezahlbar. Danke auch für deinen unglaublichen Mut, so ein hardcore Leben zu meistern, und die Nerven zu behalten. Danke das du auch uns Sternensaaten die an dir festhalten so viel Mut und Halt gibst. Und vielen vielen anderen Menschen natürlich auch. Danke das du dein Leben für uns opfern tust um uns hier rauszuholen. Das ist NICHT SELBSTVERSTÄNDLICH!!!  Danke Danke Danke dafür. Danke auch deiner Familie, die diesen Wahnsinn mitmacht. Hoffe Ihr könnt zu Ostern etwas entspannen, und nicht nur arbeiten. Ich wünsche euch ein wirklich entspanntes, ruhiges, schönes langes Osterwochenende.   Liebe Grüße aus München Lutz"

 

"Lieber Sananda , Schau mal hier , diese Rechtsanwältin setzt sich ein ! Respekt !
https://de.sputniknews.com/politik/20200409326846266-corona-krise-rechtsstaat-verfassungsklage/
Das lässt hoffen wenn man solche Nachrichten liest ! Mein Mann wurde heute auf einem Parkplatz angesprochen: „ Endlich mal jemand der mit der Wahrheit fährt „ Ich hatte Dir ja geschrieben dass wir Zettel ausgedruckt hatten und ins Auto geklebt haben !
„ Stoppt die Maßnahmen der Corona Lügen ! Für unsere Grundrechte ! Für die Zukunft unserer Kinder ! „ Die Nachbarn glotzen nur blöd und schütteln den Kopf. Andere sprechen nicht mehr mit uns . Ich werde oft angepöbelt beim einkaufen . Das erledigt schon zu 90 Prozent mein Mann - also das einkaufen ! Ich komm mir vor wie in einem Horrorfilm ! Diese maskierten Menschen ...... Meine Homepage ist auch überarbeitet, ich hoffe sehr dass ich einen kleinen Beitrag leisten kann Sananda. Die Hoffnung stirbt zuletzt ! Meine Liebe zu Dir ist unendlich ! Gott schütze Dich und Deine Familie und Deine Tiere ! Danke für alles ! Deine Santinerin aus dem Solling Daniella 51 Jahre"

 

"Lieber Sananda, ich verfolge täglich deinen Blog und lese jetzt seit einigen Tagen auch die Leserbriefe, die du veröffentlicht hast. Ich danke dir und all jenen, die diese Briefe geschrieben haben! Es tut mir so gut, sie zu lesen - es fühlt sich für mich an, als würde ich mit Gleichgesinnten, mit lieben Menschen zusammenkommen. Als würde ich endlich wo hingehören! Dasselbe fühle ich, wenn ich deine Zeilen lese. Du bist wahrlich unser Fels in dieser Brandung! Du strahlst Liebe aus, verkündest die Wahrheit und es geht eine natürliche, göttliche Autorität und Würde von dir aus, die ich bei niemandem sonst gespürt oder gesehen habe. Ich denke mir oft in letzter Zeit, Sananda, der ist ein König! DER König! Es würde mich deshalb nicht wundern, dass du, wie eine andere Leserin schon schrieb („Weltenkönig“), tatsächlich einer bist oder bald sein wirst. Als du vor einiger Zeit geschrieben hattest, dass du in einem vorherigen Leben Jesus gewesen warst, hat das mein Herz so erfreut, weil es das schon irgendwie wusste. Genauso ging es mir, als du schriebst, dass Hans Zimmer einmal als Bach inkarniert war - denn Zimmers Musik ließ mich an Bachs Musik denken. Und folgendes möchte ich dir schreiben: Ich spüre, du bist ein „feiner Mensch“, wie man so sagt. Ich spüre, du bist jemand, dem ich glauben und vertrauen kann, auf den ich mich immer verlassen kann. Ich mag dich, Sananda, und ich liebe dich! Und ich danke dir für alles, was du für uns auf dich nimmst! Alles Liebe für dich und deine Familie und Tiere, Sonja (41) aus Wien"

ANMERKUNG: Muss zugeben, da kamen ein paar Tränen spontan aus meinen Augen. Danke. Ja, es stimmt! Auf mich kann man sich immer verlassen! Wenn es drauf ankommt, werde ich immer zur Stelle sein und helfen! Auch wenn alle anderen längst weggerannt sind, werde ich noch dastehen! Selbst meinen Feinden würde ich in der Not helfen! Weil es sowas wie ein Reflex ist bei mir, für andere den Kopf hinzuhalten, zu helfen, wenn jemand in Not ist! Und, weil ich keinen Hass kenne, keine Rachsucht!

 

"Hallo, mein Freund! Weil einige deiner Leser schreiben, dass Fußpfleger nicht offen haben dürfen - meine Mama benötigt auch regelmäßig diese Dienstleistung - doch es scheint eine Lücke im System zu geben: Ihre Fußpflegerin behandelt "Diabetikerfüße" und darf daher offen haben, da die "lebensnotwendig ist... Die Menschen mögen nach solchen Dienstleistern in ihrer Nähe Ausschau halten!
Alles Liebe Peter

 

"Waltraud, 67 Jahre alt, aus Braunschweig. Lieber Sananda, zuerst einmal, ich bin sehr glücklich darüber daß ich zu Dir geführt wurde. Nun weiß ich wer ich bin und woher ich komme. Heute wurde in unserem Gartenverein unser wunderschöner 120 Jahre alter Kastanienbaum gefällt. Über die Jahre hat sich ein Pilz unter die Rinde eingenistet und immer wieder haute der Sturm 30 cm Durchmesser-Äste herunter. Das ist sehr traurig, aber es wird im Herbst ein neuer Baum, vielleicht eine Platane oder ein Blütenbaum. Zur Zeit fliegen kaum Flugzeuge. Kann ich davon ausgehen daß auch keine Chemtrails gestreut werden? In München sollen Blutproben von ca. 3000 Menschen genommen werden. Ich habe den Verdacht daß nur herausgefunden werden soll ob die Nanos im Blut bereits ausreichen um 5 G zu starten und die Menschen überall sichtbar zu machen. Vor vielen Jahren las ich etwas, wenn alles vorbei sei und es auf Mutter Erde wieder ruhig wird, soll aus dem Süden von Deutschland der Neue Weltenkönig hervortreten und die übriggebliebenen Menschen führen für eine schöne , harmonische und liebevolle Erde.Ansonsten mache ich was ich kann, 2 Menschen gibt es für mich die erwacht sind. Meine Familie, Anverwandten, Nachbarn u.s.w. gehören wohl zu den 90% wo nichts zu machen ist. Ich möchte mich an allem anschließen was andere Seelen Dir schrieben, ich würde das gleiche schreiben. Ich bin so glücklich zu Dir geführt worden zu sein. Es ist alles spannend. Nun wird durch eine APP totale Kontrolle ausgeübt, klasse, die Menschen sind begeistert? Ich werde weiterhin alles mir mögliche tun um die Wahrheit weiter zu verbreiten. In Liebe, Waltraud."

 

"Lieber Sananda, ich bin inzwischen so dermaßen genervt von dem Corona Hype. Wie sie alle Angst haben und brav alle Vorgaben erfüllen. Es ist zum Heulen! Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass es doch noch zu einem Widerstand kommt.. Sehr interessant fand ich auch deinen Tagebuch Eintrag mit dem Kratzen. Wir hatten hier vor einigen Tagen ähnliches. Saßen auf dem Sofa und es klang plötzlich so, als ob unser Kater mit seinen Krallen das Sofa bearbeitet. Wir haben es alle drei im Raum gehört. Nur war unser Kater zu dem Zeitpunkt gar nicht im Haus. Mein tiefschlafender Mann hat es dann als unwichtig abgehakt, aber mir lies das keine Ruhe und ich hab in Gedanken eine Ablösung und Reinigung gemacht. Mein Mann würde es wahrscheinlich nichtmal wahrhaben wollen, wenn sich direkt vor ihm ein Wesen materialisiert... Eins noch kurz: ich habe ja dank der „Krise“ meinen Job (Kosmetik) verloren. Nun weiß ich aber um die vielen Menschen, die auf Fußpflegen angewiesen sind und muss mein Helfersyndrom ausleben. Ich verspüre den Drang, mit mobiler Fußpflege durchzustarten. Nur, wann lassen SIE uns wieder arbeiten und für wie lange? Zu Beginn von Corona sagte ja unsere Regierung, im Herbst wird es noch heftiger (interessant, woher sie das jetzt schon wissen). Hör ich jetzt auf meinen Drang oder mein schlechtes Bauchgefühl?! Ich warte wohl noch etwas, bis ich es klarer weiß... Lieben Gruß und vielen Dank für deinen lichtvollen Halt in dieser dunklen Zeit, Claudia, 38, Umland Hannover"

 

"Mein liebster Sananda, mein Heiland, jetzt wo Du es auf Deinem Blog ausgesprochen hast, traue ich mich, dies Dir zu schreiben. Ich habe seit längerem dieses Gefühl in mir, daß Du noch eine große Aufgabe hier auf Erden zu erfüllen hast, nämlich die Erde am Ende der Endzeit von den großen Herrschern der Dunkelheit und ihren Schergen zu befreien und das neue Zeitalter einzuleiten. Dabei wirst Du von einigen der lichtvollen Menschen hier, die jetzt mit Dir inkarniert sind, begleitet und unterstützt. Unteranderem von den Aposteln u.a. Dies habe ich vor einiger Zeit auch geträumt. Ich sah eine Armee von Dämonen und Archonten u. Reptos auf Dich und Deine in der Minderzahl bestehenden lichtvollen Begleiter zukommen. Am Ende hast Du sie mit Deiner imensen Photonenliebesenergie, welche wie ein Strahl aus Deinem Herzen kam und sich in Deinem ganzen Körper ausbreitete, einfach transformiert in göttliche Liebesenergie. Deine Photonenliebesenergie war so stark und hell leuchtend, das sie Steine geschmolzen hat. Hört sich alles gerad wie ein Fantasy Film an nicht wahr? Ich weiß nicht, ob es vielleicht der Wahrheit entsprechen könnte, oder einfach nur meiner Fantasie entsprungen ist, aber schon allein dieser Gedanke daran, es könnte am Ende so oder ähnlich kommen, macht mich sehr froh. In unerschütterlicher Liebe, Deine Pauline aus Niedersachsen"

ANMERKUNG: Ja, das wäre schön!

 

"Lieber Sananda Die Zensur schreitet voran! Nach einem Interview von D.I. bei BBC will nun YouTube/Google alle Videos/Beiträge löschten/verbergen, die davon berichten, dass 5G und COVID-19 in Zusammenhang stehen mit der Infizierung. Ich bin von einem britischen Kollegen auf die Meldung von BBC aufmerksam gemacht worden ein Tag nachdem ich ihm meine Webseite empfahl.       

YouTube tightens Covid-19 rules after Icke interview

Ich hoffe, dass bei ihm der Groschen gefallen ist. Es ist schon erschreckend und langsam aber sicher unertragbar wie leichtgläubig und ignorant die Masse ist. Liebe Grüsse Hansjörg aus dem Aargau

 

"Lieber Sananda, Bin am Mo 06.04. 20 zum AKH Wien gefahren, größtes Krankenhaus in Österreich, Universitätsklinik, ca 6000 Mitarbeiter, davon 800 Ärzte,um dort die Lage auszuhecken. Die Ärzte haben sich alle in ihrer Burg verschanzt, die Pflegekräfte zittern wie Espenlaub weil sie nix sagen dürfen. Außer Gift, Aggression und eine Menge übler Besetzungen, konnte ich dort außerhalb des Gebäudes eine sehr liebe Schwester einfangen, die mir im Vertrauen sagte, „das ganze ist ein riesen Hype, auch von Kollegen in anderen Spitälern hat sie erfahren, dass zb 17 von 20 Betten leer sein, überall Flaute! Sie selbst habe noch KEINEN EINZIGEN! Fall kennengelernt. Auf den 3 Stationen, die extra eingerichtet wurden zur Sicherheit der anderen Patienten, ist voll viel leer sagte sie, die Influenza Patienten sind mit den Covid Patienten zusammengelegt, die werden dann 3 mal hintereinander getestet und die Wahrscheinlichkeit, dass der Test falsch ist, liegt bei 50 Prozent hat sie gehört!“ Beim zweitgrößten Spital (KHN), konnte ich mit 2 Schwestern psprechen, die eine sagte, sie glaubt dass jetzt alle Krebs Patienten Coronapatienten sind, alle Krebs Toten sind Covid Tote , alles Hirngespinste! Die  andere sagte dann verschreckt mit verkniffenen Lippen zu ihr, dass sie den Mund halten solle! Beim 3 Spital (KFJ), eine Anlaufstelle für Covid Fälle, hat man mich nur dreist angelogen und gesagt ich könne die zahlen den Medien entnehmen. Gut. Wir wissen das alle, aber das Erlebnis war sehr intensiv mitten ins Wespennest zu stechen. Ich habe mich immer noch nicht davon erholt, und kann mir wieder ein Stückchen besser vorstellen, wie es dir ergehen muss, in dieser bösen, feindlichen, verlogenen Welt, lieber fleißiger Sananda! Und ich stelle fest, es wird nun richtig wild da draußen! In der U Bahn sehe ich öfters „normale“ straighte, gepflegte Leute, die mit dem Kopf wackeln,  zucken und leise Selbstgespräche führen.  Sie haben alle die gleichen „Symtome“! Auch habe ich ein paar mal am Bahnsteig an verschiedenen Tagen verschiedene Typen gesehen, die alle mit Lautsprecher laut Techno Musik hörten, alle das gleiche machten, und wenn man ihnen sagt dass das nervt, sie sich in unzusammenhängenden, sinnlosen Sätzen total darüber aufrege. Ich sehe überall Junkies, die wie Hyänen in Rudeln durch die Stadt streichen. Fast alle Tauben sind weg weil sie nix mehr zu fressen finden, die übrigen scheinen verwirrt. Über Lautsprecher kommen ständig und überall behördliche Anordnungen, wie in einem düsteren SF Film. Die Stadt ist sauber, das Chaos kommt. Ich sehe es schon jeden Tag, aber was erzähle ich dir. Aber wirklich komisch. Umso wilder es wird da draußen, umso sicherer fühle ich mich irgendwie. Danke Sananda!! Alles liebe Anna"

 

"Lieber Sananda, meine Mail ist nicht von Wichtigkeit aber der Drang, mich zutiefst für Deine intensive, allumfassende unermüdliche Aufklärungsarbeit zu bedanken, überwiegt !! Deine letzte wunderbare Nachricht über die Befreiung von Kindern u. Frauen ließ mich weinen...! Der einzige Halt, den es gibt in dieser fast schon morbiden Endzeit, bist Du! Genial, wie die geistige Welt rechtzeitig den Weg zu dir wies...ich liebe Euch und bedanke mich unendlich!! Tue was möglich ist zur Zeit, Bekannte zu informieren, auch wenn fast nur Desinteresse, Oberflächlichkeit und fehlender Drang zur Wahrheitsfindung anzutreffen ist. Banalitäten des Alltags stehen nach wie vor an 1. Stelle, keine Spur von leisem begreifen wollen, was vor sich geht...sehe nur Menschen, die ihren Süchten frönen. Fast keiner der mitschwingt oder sich für eine gute Sache einsetzt....man ist Einzelkämpfer, wie Du schon sagtest, wie viele Deiner Klienten! Wildtier/Vogelfütterung & diverse Unterstützungen (Tierheim, sozial schwache Menschen etc.) sind zum größten Bedürfnis seit Deiner Bewußtseins/Erkenntniserweiterung geworden. Materielles ist vergänglich und unwichtig - liebe Seelen sind es nie...sie warten nur auf uns...und auf unsere Hilfe, da wo wir können!!  Die Wahrheit ist NUR in Dir zu finden, das ist mir inzwischen tief bewußt geworden. Der Hass gegen Trump ist grotesk, zeigt aber, wer wirklich Durchblick hat, wer sich medial leiten läßt und nicht tiefer geht aus Bequemlichkeit, und wer intuitiv zwischen gut und böse nicht zu unterscheiden weiß. Danke für das Alles!! So konnte ich mich auch endgültig trennen, wo ich noch vertraute. Alles hat seinen Sinn! Gott meint es immer zum besten für uns, das zu erkennen, verdanke ich Dir! Er beschützt Dich und Deine Lieben auf all Eueren Wegen...er sei gelobt dafür und gelobt sei Jesus Christus! Herzlichst...Katrin."

 

"Lieber Sananda, irgendwas ist hier komisch! Ich bin auf ein neues Video gestoßen von der YouTuberin Dana Ashile. 

https://www.youtube.com/watch?v=1EWQPgF6-UQ  Sie hat bereits ein Video über die vielen Berichte von leeren Krankenhäusern in NY und anderen US Städten gemacht. Du hattest ihr Video auch neulich auf deinem Blog verlinkt! Was mich aber wundert, ist, dass bei ihrem neuen Video (05.04.2020) ein New Yorker "ER"-Arzt (also ER= Ermergency room) hier wirklich von einer schlimmen Situation spricht!!! Zitat:"in den nächsten 2-6 Wochen müssen 100.000de Amerikaner an ein Beatmungsgerät" Er spricht hier aber von einem medizinischen Phänomen, das nicht in Zusammenhang mit einer viralen Lungenentzündung steht, wie es bei Covid19 der Fall sei er sagt, dass Covid19 NICHT diese Krankheit ist (die er da erlebt) und dass quasi eine falsche Krankheit behandelt wird eher hat es etwas mit einem abrupten Sauerstoffverlustes zu tun, wie man es beim Bergsteigen in besonders hohen Höhen hat oder im Flugzeug, wenn der Sauerstoff ausgeht (Kabinendruck...Sauerstoffmasken fallen runter) und dass seine Patienten nicht aussehen, wie Patienten, die an einer viralen Lungenentzündung erkranken (zB Gesicht läuft blau an) Das viel Interessantere an diesem Video ist jedoch der Titel des Videos:  "NYC-ICU DR unknowingly describes the EFFECTS of 60GHz on patients" was soviel heisst wie: New York City [Intensive Care Unit = Intensivstation] Doktor beschreibt unwissentlich/unbewusst die Auswirkungen von 60GHz (=5G) auf [seine] Patienten In der zweite Hälfte des Videos spricht die YouTuberin Dana Ashlie dann auch selbst und zieht Zusammenhänge mit 5G (sie spricht 5G immer in einer Art Code aus "FIV EG" (also Five G = 5G, damit ihre Videos nicht sofort gelöscht werden, was bereits schon mit ihrem 5G-Video passierte. Sie hat es mittlerweile auf einer anderen Plattform hochgeladen: https://www.brighteon.com/42d3cd7d-ac25-443e-b071-742f04c7b72c ) Sie zeigt auch einen Ausschnitt, wo der Telekom-Vorstand unter Eid zugab, dass es keine Tests/Studien gibt, die zeigen, das 5G ungefährlich für Mensch und Umwelt ist bzw dass bisher überhaupt keine gemacht wurden was ich sagen will, ist, dass ich den Eindruck habe, dass da doch Menschen in NY sterben bzw dass die Lage doch etwas ernster ist, als diese leeren Krankenhaus-Bilder. Aber nicht wegen Covid19, wie es uns in den Medien verkauft wird, sondern wegen 5G (wie du es ja schon bereits seit Jahren predigst) ... so wie die armen 120Vögel im Thurgau :( Vielleicht hast du die Zeit, dir das mal anzuschauen. Der automatische deutsche Untertitel ist zwar manchmal etwas ungenau/irreführend, aber es reicht, um es einigermaßen zu verstehen. Ps: ich hatte vor ein paar Tagen auch ein Video gesehen, wo berichtet wird, dass während der Schulschließungen durch Corona an amerikanischen Schulen 5G installiert wird. Diese Techniker, die das installieren, haben die Anweisung bekommen, sich als "Putzfirmen" zu tarnen. Franziska"

ANMERKUNG: Ja, was soll ich sagen? Ich sagte doch in meinem letzten Interview auf meinem eigenen Kanal, dass der "Virus" (alle Viren sind programmierte Nanos, es gibt keine natürlichen Viren) in Wirklichkeit Nanoroboter sind, die quasi Antennen/Empfänger für 5G Strahlen sind! Und, dass nur eine hohe Schwingung einen schützen wird können in der Zukunft! Sicher ist auch noch ein normaler Grippe "Virus" in Umlauf, um total zu verwirren! Das versteht aber ausser mir keiner! SIE wollen halt ablenken um jeden Preis! Es geht um 5G! SIE brauchen es, um ihre Ziele noch zu erreichen! Alle Aufklärer haben keine Ahnung, was wirklich los ist! Alle schauen sie bei mir rein täglich!! Und keiner hat das wahre Wissen! Sie geben nur Informationen weiter, die schon da sind! Sie alle sehen nicht, was ich sehe! Ich weiss viel mehr, als ich sagen darf! Darum werde ich seit Geburt bekämpft, und nicht erst seit ich einen Kanal habe, wie so manch ein Aufklärer! Keiner! Ihr werdet es noch sehen und erleben! Die Zukunft wird ungemein spannend!! Ich freue mich sehr darauf!

 

 

"Lieber Sananda Unendlichen Dank für Deinen Mut! Du sagst es, wie es ist. Und es hilft mir so, noch deutlicher: es rettet mich, Deinen Blog lesen zu dürfen und darin bestätigt zu finden, was ich immer deutlicher erkennen und sogar in meinen Träumen sehen kann:  Da vor unserer Haustür spielt sich der Kampf aller Kämpfe, bald der Krieg aller Kriege ab.  Es gibt kaum mehr Menschen in meinem Umfeld, die mich verstehen und  - was noch schwieriger ist  - die mich ertragen können:  Wir reden und leben aneinander vorbei. Ich werde nicht mehr gehört und schon gar nicht verstanden; eher für verrückt erklärt, weil ich - wie auch heute morgen - um vier Uhr aufwache, weil es wieder einmal so unglaublich pfeift oder zirpt in meinen Ohren. Ja, die drehen am Rad der 4/5G-Antennen: Ich kann es seit einem Jahr hören und spüren. Unser Immunsystem wird dadurch runter gefahren - und alle schlafen! Die Bäume im Wald -  sofern sie noch welche stehen lassen! - sind bereits schwer geschädigt. Ich habe vor zwei Jahren Bilder an das kantonale Amt für Landschaft und Natur geschickt und was hat dieses Amt seither angeordnet ? Kahlschlag. Schlachtfelder… Mein Leserbrief wurden nicht veröffentlicht. Und wo sind die singenden Vögel?  In meinen Träumen im Januar habe ich ganze Schwärme im Nebel verschwinden sehen. Auch die Rehe; sie sind einem Hirsch in den Wald gefolgt und wie die Vögel in einer Wolke verschwunden. Ich bin Mutter und Lehrerin. Wie kann ich meine Kinder noch erreichen? Sie haben mir lange zugehört. Länger als mein Partner und auch länger als mein Vater. Ja, dank Dir ist meine Schwester wach geworden! Wir beide sind sehr sehr froh und Gott von Herzen dankbar, dass es Dich in unserem Leben gibt!! Es ist ein Sturm ausgebrochen und es ist erst der Anfang: "Alarmstufe Rot vor starkem Sturm: Drinnen bleiben!“ hiess es schon im Januar 2020. Und jetzt bei schönstem Sonnenschein: „Alarmstufe Dunkelrot - vor wem oder was? Unserer Angst? Unserer Feigheit? Unserer selbst gewählten Gottlosigkeit? Nein danke! Da mach ich nicht mit. Da bin ich nicht dabei. Ich werde weiterhin allen Mut zusammennehmen, ich rufe Gott um Kraft und Beistand! Lieber Sananda! Mit meinem ganzen Herzen und meiner ganze Seele danke ich Dir noch einmal, dass Du mir und auch meinen Lieben mit Deinem Dasein so unglaublich hilfst: Danke! Danke! Danke!! Mit herzlichen Grüssen Christine aus der Schweiz"

 

"Lieber Sananda, nun bin ich heute auch aktiv geworden und habe zumindest schon mal einen Handzettel (für D/A/Ch) gestaltet, ab morgen wird er überall ausgelegt und hingehängt. Es ist sicher noch nicht perfekt, aber ich wollte nun einfach loslegen... Der liebe Hansjörg hat ihn bereits auf seiner Webseite hochgeladen. Jeder kann ihn von dort aus herunterladen uns beim Verteilen helfen. Herzliche Grüße, Karoline aus Norddeutschland"

ANMERKUNG zum Zettel: Nehmt meinen Kanal raus bitte! Das ist zuviel für die meisten an Information! Ich brauche und will diese Werbung nicht! Und auch die anderen Namen würde ich rausnehmen, ist ja deren Namen! Stattdessen würde ich die Namen der Kanäle aufführen! Z.b. bewusst.tv, kla.tv, schrang.tv, dann würde ich einige Filme nennen: "Profiteure der Angst" ist ganz wichtig! Ein paar Schlagworte für google noch dazu vielleicht! Meine Bücher könnt Ihr jedoch gerne empfehlen! OK, danke!

 

"Lieber Sananda, hier eine kurze Info. Meine Tochter arbeitet im Krankenhaus im tiefsten Osten von Deutschland.(2.Ausbildungsjahr) Sie erzählte mir, dass sie von einem sogenannten Corona Patienten die CT Aufnahme von der Lunge gesehen hat, dort sah es aus, als ob eine Art Verästelung im Inneren des Patienten wachsen würde. Die Ärzte haben so etwas noch nie gesehen. Selbst die Ärzte haben meiner Tochter erklärt, dass sie glauben das dieser Erreger im Labor gezüchtet wurde, dass sei nicht normal. Außerdem ist die gesamte Kinderstation nur mit 3 KINDER belegt. Alle anderen Betten müssen angeblich frei bleiben für die Corona Welle die seit Tagen erwartet wird. Die kleinen Patienten die sonst stationär Aufgenommen werden, werden jetzt nach Hause geschickt. Anweisung von den Stationsärzten.  Sei lieb gegrüßt von einem Menschen dem Du sehr wichtig bist und ans Herz gewachsen bist. Silke,46 aus dem schönen Schlaubetal"

ANMERKUNG: 5G und Nanoroboter (Viren)

 

"Lieber Sananda, ich, Monika xxxxxxxxxxx, wurde gerade von der Volksbank eG xxxxxxxxxxxxxxxx, Filiale xxxxxxxxxxx  angerufen. Diese wollte fragen, ob das so stimmen würde mit der Überweisung von 500€. Auf die Frage hin wo denn das Problem sei, meinte die Frau xxxxxxx, dass es eine Liste geben würde, bei der sie nochmal nachfragen müsse, ob das so mit der Überweisung stimmt. Angerufen wurde ich um 16:23 am 06.04.2020, also Heute. Ich hoffe ich konnte weiterhelfen. Ganz liebe Grüße, Monika aus xxxxxxxxxxxxx

ANMERKUNG: Danke! Sollten andere sowas auch erleben, bitte mir mitteilen! Samt Namen der Anrufer und Zeiten! Danke! Ja, es gibt schwarze Listen! Habe ich schon in meinem 1.Buch geschrieben! Sie wollen mir halt schaden, wo es eben geht! Heutzutage ruft keine Bank mehr beim Kunden an! Werde es meinem Anwalt geben, und die Bank auffordern mitzuteilen, was sie für Daten über meine Firma gespeichert hat!

 

"Hallo Sananda Mir wurde gerade von einer Kollegin die im Spital Zürich in der Anästhesie arbeitet mitgeteilt, dass es entgegen der Medien keinerlei Mangel an Medikamenten gibt. Ihr wurde mitgeteilt, dass es Schweizweit überhaupt keinen Mangel an Medikamenten gibt und sie mit allem was sie brauchen ausreichens versorgt sind. Angeblich will das Schweizer Militär das ganze jetzt zentral verwalten.(Dient bestimmt der Kontrolle) Vielleicht hilft die diese information ja ein wenig. Alles Liebe Lukas"

 

"Geschäftsführer Marcel Koch vom Klinikum Aue spricht von der Gefahr von Lungenrupturen bei den aktuell (noch) wenigen Corona Patienten, die dort im Klinikum an den Beatmungsgeräte beatmet werden. Laut seiner Aussage 6 Patienten, die aktuell beatmet werden. Unüblicherweise müsse ein erhöhter Druck zur Beatmung dieser Corona Patienten aufgewendet werden, was zu Lungenrissen (Rupturen) führen könne und bei anderen Krankheiten so noch nicht nötig war. Das erinnert mich leider an die toten Vögel, die kürzlich in Thurgau (Schweiz) mit geplatzten/zerrissenen Lungen vom Himmel fielen.

https://www.youtube.com/watch?v=1m_nKLVaHzs

ANMERKUNG: 5G

 

"Lieber Sananda, vielen Dank für die letzten wunderbaren Botschaften in deinem Blog, die unglaublich viel Mut machen, Hoffnung geben und motivieren. Auch durch die Leserbriefe und ihre Veröffentlichung erhält man viele Anregungen. Die Idee von Franzi mit den Postkarten finde ich klasse. Ich selber habe in letzter Zeit einige Flugblätter ausgelegt. Mein Vorbild war hier die Weiße Rose im Dritten Reich, aber mit Postkarten kann man auf analogem Weg vielleicht noch mehr Menschen gezielt erreichen. Zudem habe dich die von dir angeführten OnlinePetitionen weiter empfohlen. Widerstand auf allen Ebenen!Danke nochmals für alles! Volker, 48"

 

"Hallo, Sananda,hier habe ich eine Musterklage gegen Masernimpfungen gefunden. Diese ist vielleicht auch übertragbar für alle anderen Zwangsimpfungen?. Laut Herr Hinkelbein ist diese Klage  kostenlos bei den Sozialgerichten einzureichen. Liebe Grüsse Jörn

https://www.creaplan.org/arne_hinkelbein/download.html

 

"Hallo Sananda,vielen Dank für Deine hoffnungsvolle und mutspendende Nachricht in Deinem Blog der Wahrheit! Es tat SOO GUT, das zu lesen! Das ist Balsam für die Seele! Vorige Woche habe ich meinen Kanal bei YouTube mit Deinen Videos und zahlreichen Playlists fertiggestellt:

https://www.youtube.com/channel/UCU7ujHK7FVFOEO02Wn8Rkvg

Vor drei Tagen habe ich mir nun eine Domain zugelegt - für gerade einmal knapp 20 EUR im ersten Jahr. Ich dachte immer, das kostet mehr, aber ich habe mich geirrt! Ich wusste nicht, dass es so einfach ist, eine eigene Webseite zu erstellen!

https://www.kavallerie-gottes.de/

Ganz neu auf den Server hochladen kann ich Deine Videos leider nicht, weil sie zu groß sind und die Datei maximal 150 MB groß sein darf. Das hätte ich gerne gemacht, um sie zusätzlich zu sichern. Vielleicht finde ich ja noch eine andere Möglichkeit das zu tun! Dafür kann ich alle Deine Videos verlinken und so verbreiten! Arbeite die letzten Tage Tag und Nacht daran und es macht richtig Spaß! Die nötige Zeit habe ich gerade! Wir werden die Welt verändern! Es wird genau so werden, wie Du es geschrieben hast! Frieden über alle Grenzen! Rene (29), Bautzen, 04.04.2020"

 

"Lieber Sananda, Lieber Asthar Sheran, ich habe gerade deine neuesten und vor allem mutmachenden Zeilen auf deinem Blog gelesen! Ich habe bereits seit einiger Zeit eine Idee, wie man noch mehr schlafende Menschen erreichen kann. (und mal wieder hat mich bisher irgendwas davon abgehalten! aber JETZT ist Schluss! Jetzt muss endlich GEHANDELT werden!) Und zwar nach Vorbild der Widerstandskämpfer Otto und Elise Hampel. Die haben im 3.Reich Postkarten über der Wahrheit geschrieben und diese dann in den Hausfluren (in Berlin-Wedding) verteilt. Der Ostfriese hat darüber ein sehr schönes Video gemacht!

https://www.youtube.com/watch?v=wNBfIbMIkBs&list=PLJTOOKovTH3GAtr7Y8yG8Iki_Y81k6wpo&index=29

Ich werde das dem Heiko Schrang schreiben, mit der Bitte, dass er das veröffentlicht. Wenn er das über Telegram macht, weiss ich, dass es dann auch Oliver Janich (70.000 Abonnenten derzeit auf Telegram) weiterleitet und dann wiederum andere weiterleiten etc etc. Man könnte die Postkarten z.B. mit den Namen und Zitaten der Ärzte wie Schiffmann, Wodarg, Köhnlein etc gestalten. Außerdem hatte ich vor einigen Tagen die Eingebung, dass ich dem Robert-Koch Institut mal eine nette Karte schreibe und zwar mit dem tollen Zitat von Abraham Lincoln! Das kenne ich nur durch dich! Danke! :) Und das ist ja kein Verbrechen und auch keine Drohung! Ich lasse aber trotzdem lieber meinen Absender weg! Klingt alles sehr naiv, aber es MUSS raus und ich muss es wenigstens versucht haben! :) Meine Liebe zu dir wird immer größer!  Es grüßt ganz herzlich und mit einem strahlenden Lächeln Deine Franzi"

ANMERKUNG: "Viele Wege führen nach Rom! Und beginnen alle mit dem 1.Schritt!" Geistheiler Sananda

 

"Lieber Sananda, ich muss schon weder schreiben. Eine Leserin schrieb, dass sie ihr Kosmetikstudio schließen muss, so ist es leider auch bei mir. Bin zwar nur angestellt, aber es war auch ein sehr gut laufendes Geschäft, hatte zu ersten Mal ein ganz tolles Betriebsklima und eine super Chefin. Und nun, aus und vorbei. Es ist unfassbar! SIE ruinieren geplant Existenzen, hart aufgebaute Geschäfte. Erst war ich traurig, jetzt bin ich wütend. Und wie du schreibst, ist alles reine Willkür. Baumärkte dürfen wieder öffnen und Blumenläden. BLUMENLÄDEN. Ich dachte, ich gucke nicht richtig! Aber Menschen, die auf Fußpflegen angewiesen sind, die sonst richtig Probleme ohne Behandlung haben, die müssen damit alleine klarkommen. Dem ganzen die Krone aufgesetzt hat aber die Tante vom Arbeitsamt. Sie könne das alles gar nicht verstehen, sie verwalte das Kurzarbeitergeld, warum wir denn schließen müssen und überhaupt werden ihrer Meinung nach viel zu viele Gelder bereitgestellt!! Ich war total baff nach der Aussage. Wie kann man jemandem, der gerade wegen dieser „Krise“ seinen Job verloren hat, sowas ins Gesicht knallen?! Ich überlege, diese Aussage zu verbreiten, sowas geht gar nicht! Wie es beruflich weiter geht, weiß ich nicht, da es wahrscheinlich noch vielen Geschäften in meiner Branche so ergehen wird... Lieben Gruß, Claudia, 38, Umland Hannover

 

"Lieber Sananda Genau! Einmal mehr! Dein Blog ist nach wie vor unschlagbar, Hammer, treffend und mein Halt in dieser Zeit! Du bist wahrlich ein Genie, wie Anette immer wieder sagt, wie du alles so unglaublich übermenschlich bewältigst. Ich danke dir für die klaren Worte auch zum Thema Q und Co., die mich zurzeit auch durch Bekannte und Halberwachte erreichen, ich soll mich bitte mehr diesen Seiten widmen und meine Stimmungsmache beenden, es kommt alles gut, sehr bald, wollen sie mir weis machen. Viele, die ich dachte, erweckt zu haben, halten es nicht mehr aus und klammern sich nun immer mehr an solchen Unfug. Es ist haarsträubend und sehr ernüchtert zu sehen, dass die wenig Halberwachten, die ich an meiner Seite zum Teil hatte, mich nun mit solchen Lügen abfangen möchten. Ich bin so froh, dass ich vor dieser irren Zeit zu dir geführt worden bin, mich festigen durfte in verschiedensten Bereichen aber vorallem im Glauben zu Gott und das Vertrauen in dich und deine Prognosen. Mich lassen so viele Fakenews nun kalt, komme nicht mehr ins Zweifeln und ich weiss, es gibt nur einen Weg schlussendlich: den Jesusweg. Meine Kinder haben allesamt einen nie dagewesenen hartnäckigen Husten. Ich wollte zu unserem alternativ praktizierenden Hausarzt gehen, die Kinder kurz zeigen, damit er weiss, welche homöopathischen Heilmittel wohl am besten wirken würden. Er hat uns am Telefon abgewimmelt und gesagt, ich solle im Vertrauen bleiben.  Er lege ein paar Dinge ins Milchfach, ich könne es bei Gelegenheit holen. Ja, was soll ich da sagen? Wollte er uns schützen, sich schützen oder hat ihn nun die Angst auch gepackt? Wie auch immer, ich bin und bleibe im Vertrauen: Ich bin auch, seit dieser Coronahype losgegangen ist, in einem nie dagewesenen Vertrauen. Genau wie du es gestern geschrieben hast. Es ist so ruhig in mir, ich weiss, dass alles schlussendlich gut wird. Ich weiss, dass ich auf dem einzig richtigen Weg bin. Solange ich auf diesem Weg bleibe, bin ich und meine Familie unter dem Schutz von dir und Gott. Das ist zurzeit alles was zählt. Ich bin dir unendlich dankbar. Herzlichst Rita vom oberen Zürichsee"



"Hallo lieber Sananda, vielen Dank für deine glasklaren Worte. Es wird für uns endlich Zeit zur Wahrheit zu stehen. Jeder sollte in seinem Rahmen die Wahrheit über diese Lügen die derzeit verbreitet werden verbreiten. Ja, da wirst du als Spinner und Verschwörungstheoretiker bezeichnet. Ganz ehrlich mir ist das Egal. Ich weiß mir kann nix passieren. Dieses stake Gefühl vollkommen frei von Ängsten beflügelt mich unendlich. Danke lieber Sananda das DU uns die Kraft gibst und und den Weg zeigst.  In ewiger Liebe und Verbundenheit, dein Freund Uli aus dem Allgäu"

ANMERKUNG: Man muss niemanden überzeugen! Wichtig ist, sich selbst nicht zu verleugnen!

 

"Lieber Sananda, ich schaue grad das große Video Awaken!!! von David Icke. Ist zwar in englisch, wollte dir aber dennoch den link schicken. Es macht so klar die jetzige Situation und untermauert deine Worte felsenfest. Bzw. erklärt diese auf eine andere Weise.  Vlt. nutzt es den Leuten dieses Video zu sehen. Ist 9 Stunden lang, aber hey, im Moment sollen alle eh zu Hause bleiben...

https://www.youtube.com/watch?v=2a8A6Fb0bxQ

Und Danke für dein Blog!!!!! Er ist unermesslich wertvoll!!!!! Und wie du auch schreibst, fühle ich auch immer mehr dieses Vertrauen und eine friedliche Ruhe. Allerdings Entschlossenheit auch. Ich sage es immer wieder laut: Mit mir NICHT!!!!!!!! Und ich entscheide mich für Gott und den Weg der zu IHM führt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Viele liebe Grüße! Emanuel, 31J, Graz"



"Lieber Sananda, es ist mir ein tiefen Bedürfnis, mit Dir und den Unsrigen zu teilen was bei mir grade los ist in dieser bewegten Zeit. Ich musste wie ganz viele Kleinunternehmer mein Geschäft (Kosmetikstudio) aufgrund von Corona –„ Fake “ von heute auf morgen schließen – mit vollem Terminkalender – von 100 auf null –„ die haben mir meine Existenz unterm Hintern weggezogen“. Alles steht still - in meinem Kopf überschlägt sich alles – in meinem Bauch verkrampft sich alles – die tiefsten Existenzängste machen sich breit. Es katapultiert mich von einem Extrem in andere. Bin 3 mal am Tag 15 min mit Dir lieber Sananda verbunden, Ablösungen mind 2 mal am Tag, rufe Dich immer, wenn ich Dich brauche und Du bist da. Je tiefer die Ängste, je mehr gehe ich ins Vertrauen. Je mehr ich ins Vertrauen gehe, loslasse, je mehr bin ich getragen von unserem Schöpfer. Die Angst verschwindet jeden Tag mehr, weil ich einfach jeden Tag weiß was zu tun ist ohne groß zu planen – Schritt für Schritt, sogar teilweise mit einer gewissen Gelassenheit - vertraute Menschen sind einfach da oder tauchen auf. Alles muss irgendwie durch meinen Körper durch – fühle mich jeden Abend als würde ich im Bergwerk arbeiten – bin zutiefst berührt voller Demut und Dankbarkeit, dass Gott mich so führt und lenkt und mir die Gewissheit gibt, dass er da ist und was auch immer passiert so sein muß und seinen Grund hat.Ich weiß noch nicht wie mein Leben genau weitergeht –  werde aber mein Geschäft ganz aufgeben bevor ich bankrott bin - dank Dir lieber Sananda weiß ich ja wo es hin geht. Ich habe mich für den Jesusweg entschieden. Es gibt keine andere Option. Lieber Sananda, nur durch Dich stehe ich jetzt da wo ich stehe – Du bist mein Retter, mein Fels in der Brandung, mein Licht, das mir den Weg leuchtet in jeder Stunde. Ich danke Gott dem Schöpfer von allem was ist, je war und je sein wird, dass er Dich uns Menschen geschickt hat und ich danke Dir lieber Sananda für Deine unermüdliche Liebe, mit der Du uns nach Hause führst. In Liebe Elisabeth(59)"

 

"Lieber Sananda, ich muss nochmal schreiben (bin so wütend) in österreich muss man jetzt masken tragen in den Lebensmittelgeschäften, obwohl sich die „situation“ nicht verschlechtert hat u. sich eigentlich nichts tut. Irgendwie versuch ich dem nun zu entkommen. Wir sind ja nicht in china. Ich bin so wütend. Versuch weiterhin hauptsächlich meine Familie mit Infos u.  Videos zum nachdenken zu bringen. Ebenso versuch ich auch die Angst zu nehmen wo es geht. Manchmal kann ich mich gar nicht zurückhalten, weil mich das alles so zornig u. wütend macht. Ich arbeite öffentlich u. da muss ich aufpassen. Aber manchmal sprudelt es einfach so raus, weil ich schon so genervt bin ,weil die so aaaassl…….sind. ich weiß nun  durch dich von wo die alle die energie haben. Ich entwickle mich und das ist super. Ich versteh auch die die noch nicht aufgewacht sind, war auch eine davon, weil sie es nicht besser wissen. Die sollten alle zu dir geführt werden. Die zerstören alles. meine Fam. U. ich Sind gesegnet. Wir leben auf dem Land und haben alle ein Haus u. einen schönen Garten, aber es gibt auch das Gegenteil. Am liebsten würde ich sie verklagen  auf Menschenrechtsverletzung, Totschlag usw. Ich hoffe auch auf die Experten dass sie zusammenfinden und die aufwecken/verklagen/einsperren. Anderen wird ja nicht geglaubt. Danke dass du meine Fam. U. mich beschützt (sind im 2. Auftrag – niemand weiß was) und auch alle anderen. Danke auch der geistigen Welt u. Gott die mich u. uns führt und über uns wacht. Ich fühl mich beschützt. Ich hoffe es wachen alle auf- es gibt nichts besseres! M. 38 J., Burgenland, 2.4.2020"

ANMERKUNG: Maskenpflicht = Identitätsverlust!

 

"Mein lieber Sananda, Als ich vor 3 Monaten, auf ein Video von dir in YouTube gestoßen bin, habe ich dich sofort GEFÜHLT weil ich nur dachte. Den kennst du.... irgendwoher, so vertraut, eine tiefe Verbindung, die ich nicht erklären konnte. Ich wusste gar nicht wirklich was ich wollte aber zu erfahren wer ich bin, warum ich hier bin,reichte um dich zu kontaktieren. Ich bat darum meine Mama zu heilen, Bluthochdruck und Übergewicht..... Ich erzählte ihr nichts davon aber... Was soll ich sagen über 5 Kilo hat sie schon verloren und sie konnte ihre Blutdrucktabletten absetzen. Ich für meinen Teil weiß jetzt woher ich komme, kann meine Puzzle-Teile zusammen setzten. Ich habe sofort nach der Auftragsbestätigung aufgehört Fleisch zu essen, fühle mich großartig und bestätigt in meinen eigenen Recherchen. Das aller wichtigste ist jedoch das ich durch dich den Glauben zu Gott wieder gefunden habe und meine ganz eigene Wahrheit erkannt habe! Ich schließe dich in meine Gebete ein. Ich kann dir nur sagen,, DANKE,, DAS DU SO IN DIESER FORM hier auf Erden bist und so eine großartige Arbeit leistest, in jeder Form. Ich umarme dich und Danke dir aus tiefstem Herzen deine Désirée, 29, aus dem schönen Allgäu"

 

"Liebe Sananda Auch ich wollte Dir (als Augenarzt) ein Feedback zur aktuellen Situation geben. Zum einen läuft bei mir sehr sehr wenig, da der «liebe Bundesrat» mir verboten hat zu arbeiten (Berufsverbot: ich darf nur lebensnotwenige Interventionen durchführen:  tja was ist das, da es ja auch Blinde gibt, die durchaus lebendig sind..). Ich persönlich kenne nur einen Fall eines «nachgewiesenen Coronafalles» aus zweiter Hand: die Frau eines Freundes von mir (der gemäss Dir ein Mantis, seelenlos  und seine Zeichen Psychiater ist….). Seine Frau hat sich gut erholt und er hat zu tun wie verrückt (Psychiater..) , während vielen Kollegen (Hausärzte) wenig zu tun haben, weil alles aus Todesangst liebe zu Hause bleiben (und vor Angst krank werden..). Hier habe ich zwei  interessante  Studien die in den 1940-er Jahren gemacht wurden (in totalitären Systemen : UDSSR, China, natürlich wurden diese unter Verschluss gehalten ) und tieeeeeeeeeeeef blicken lasse. Es gab jeweils drei Versuchts-Gruppen:
Studie 1
Eine Gruppe wurde radioaktiv bestrahlt und nichts davon erzählt
Zweite Gruppe wurde radioaktiv bestrahlt und darüber informiert
Dritte Gruppe waren Gesund denen gesagt wurde, sie hätten Leukämie im Endstadium und würden bald sterben
Resultat:
Gruppe eins blieb gesund…
In Gruppe zwei verstarben 50 %
In Gruppe drei starben alle….
Studie 2
Eine Gruppe erhielt mit Cholera infiziertes Wasser zu trinken und es wurde davon nichts erzählt
Zweite Gruppe erhielt mit Cholera infiziertes Wasser zu trinken und wurde danach darüber informiert
Dritte Gruppe erhielt normales Wasser zu trinken und wurde danach informiert es sei mit Cholera infiziert gewesen und Cholera sei tödlich
Resultat:
Gruppe eins blieb gesund…
In Gruppe zwei verstarben 50 %
In Gruppe drei starben alle….
Dies ist wahrscheinlich nichts Neues und überrascht Dich nicht. … Die Konsequenz hiervon ist, dass die Medien durch Ihre Hysterie Millionen von Menschen aktiv töten werden!!!!!!!!!!! Auch ich glaube dass diese C-Geschichte als Mittel zum Übergang in eine Diktatur benutzt wird. Das mach mit traurig, vor allem da ich nun meine Familie (sie leben nun in Bayern, zwischen Bayreuth-Hof) nicht mehr besuchen kann/darf (ich vermisse  sie sehr). Ich wünsche Dir alles Gute, viel Kraft mit einem ganz lieben Gruss vom Zürichsee Tobias"

 

"Lieber Sananda, Auch mein Kommentar wurde bei WiW gelöscht, indem ich mich kritisch über die Moderation, die Kameraeinstellung, die Beleuchtung und die extrem störenden Werbeunterbrechungen äußerte. Ich war selbst bei Film & Fernseh tätig, das war eine dir gegenüber entwürdigende Produktion von allerschlechtester Qualität. Ich bin überzeugt, die sehen das gar nicht (so), nehmen es einfach verzerrt, verdreht wahr. Dunkel eben, besetzt und die "auf dem guten Weg" zu feige. Ein Schritt vor, zwei zurück, in Richtung Dunkelheit.
Meine Wahrnehmung dagegen wird immer klarer. Auf einmal erkenne ich all die Reptos und die Dunklen und Besetzten. Die Gesichter der Reptos werden immer schwammiger. Alle sehen sich gleich, Wiederholungen um Wiederholungen, alle nach dem gleichen Muster gestrickt. Und kalte und leere Augen. Und oft kommt es mir so vor, als lebe ich in einer Parallelwelt. Dicht dabei, auch Haut an Haut und doch Welten entfernt. Schwer zu beschreiben. Es ist schwierig, neben ihrer destruktiven Energie zu stehen oder besser gesagt zu bestehen. Ich übe mich täglich neu darin. Es gibt Tage, wo ich all die Unglaublichkeiten, Boshaftigkeiten, Lügen und Manipulationen hier auf Erden kaum mehr erfassen kann und nur noch mit offenen Mund dastehe. Ich arbeite seit über 30 Jahren mit und am Menschen. Leider ist es so, wie du immer schreibst. Die Menschen verblöden immer mehr, fallen immer mehr ab. Besonders schlimm die festgefressenen Esoterikanhänger. Die sind so festgetackert in ihrer angeblich erleuchteten Wahrnehmung, an die kommt man kaum noch ran, ohne niedermetzelnd von ihnen verurteilt zu werden. Dann gibt es die IchwillallesschönSeher, die sich einfach nicht trauen hinzusehen. Dann die Menschen ohne innere, aber äußeren "Werte" wie Status und Blimblambum. Die alles dafür tun, ihre schwer erkämpfte Position aufrecht zu erhalten, egal wie mies diese Position ist. In bin entsetzt, wie leicht sich Menschen manipulieren und in die Angst führen lassen. Wie folgsam sie jedem lächerlichsten Lügengerüst treu sind und jede einzelne Wahrheit als Verschwörungstherorie hinstellen. Wie alle mit dem Kopf nicken und sich wie ein ferngesteuertes Spielzeugauto lenken lassen und jeden Müll schlucken. Ich habe in den vergangenen letzten Monaten wirklich alles verloren. Besitz, Job, Geld,  Freundschaft, Liebe, Wohnung....im Aussen fällt und fällt alles in sich zusammen. Doch in mir, bin ich stark wie nie zuvor in meinem Leben! Ich war schon immer eine unbiegsame Kämpferin, mit ganz viel unzerstörbarer Liebe in mir. Ich bin voller Zuversicht und Mut und Kraft. Dafür danke ich dir lieber Sananda aus tiefsten Herzen!!! Dass es dich gibt, dass du uns Beseelten den Weg weist und weitgehend freiräumst, uns immer wieder positionierst und bestärkst, für deine heilsame Energie, deiner Vorbildfunktion und deinen vielen Worten, die sich tief in mir verankern. Danke! Danke! Danke! Ursa 53, Wahlheimat Schweiz, 2.4.2020
Wenn nützlich, darf es gerne veröffentlicht werden."

 

"Lieber Sananda,vielleicht kennst du diesen Beitrag ja schon. Bereits Ende Februar schloss Professor Fang aus Taiwan eine künstlich erzeugte Herkunft des COVID 19 Erregers nicht aus. Muss irgendwie untergegangen sein...
https://www.globalsecurity.org/security/library/news/2020/02/sec-200222-cna03.htm
Susanne, Münchener Osten"

 

"Lieber Sananda, den Bericht zu Tom Hanks und den pädophilen, satanistischen Drecksäcken konnte ich mir nicht zu Ende ansehen. Allein beim ersten Bild wurde mir übel. Ich habe aber deine und D. Icke‘s Bücher gelesen und kann es mir soweit ersparen, weitere Grausamkeiten anzusehen. Man fühlt sich so ohnmächtig, hilflos und wütend, wenn man so etwas liest. Die Dunkelheit muss jetzt gehen, es reicht jetzt! Apropos Dunkelheit, SIE haben sie wohl ans eigene Bein gepinkelt, durch die Quarantäne geht keiner mehr Blut spenden, nun betteln sie vermehrt danach. Würde mich nicht wundern, wenn SIE demnächst noch eine Art Bluttaxi einrichten,, das uns zum Aderlass und anschließend wieder ins Hausgefängnis bringt. Damit auch ja jeder seinen Teil beiträgt. Oder der Spendenzwang kommt. Man mag gar nicht drüber nachdenken... Lieben Gruß, Claudia, 38, Umland Hannover"

 

"Lieber Sananda, Ich danke Dir so sehr für Deine Hilfe. Es ist kaum zu glauben, meine Herzrhythmusstörungen sind wenige Minuten, nachdem ich Dir die Nachricht geschickt hatte, weg gewesen. Anstatt dessen war ein ganz tiefer Friede. Und ich konnte Deine Präsenz spüren - es war wie ein Lächeln: alles wird gut! DANKE! DANKE! DANKE! Hier ist mein Video - falls es Dich interessiert. Die Menschen beschimpfen mich - die schlimmsten Kommentare, habe ich die halbe Nacht immer wieder gelöscht. Aber ich fühle mich gut. Wenn es mal ganz schlimm ist, dann denke ich dann Dich, fühle Dein gütiges Lächeln und gehe in Kraft weiter für die Wahrheit und die Liebe!

https://www.youtube.com/watch?v=pWUW2i3dZk8

Ich weiß nicht, wie ich meine Dankbarkeit ausdrücken kann.In Liebe  Ayse"

ANMERKUNG: DANKE! Jeder kann und sollte das tun, was er tun kann!

 

"Namaste lieber Sananda! Ich habe gestern diesen negativen Kommentar unter dem WiW Video gelesen. Es hat mich echt richtig sauer gemacht und so habe ich dieser Person eine sehr lange, ausführliche Antwort geschrieben. Als ich gerade Dein Aktuelles gelesen habe, wollte ich mir diesen Kommentar nochmals durchlesen: Was musste ich da feststellen? - Meine ausführliche Antwort an diese „Dame“ ist Verschwunden! Da haben SIE die Rechnung jedoch ohne mich gemacht! Diesmal werde ich die Antwort  in Word verfassen, dann die Kopie als Antwort senden. Dann können SIE löschen bis die Finger abfallen, werde es immer wieder neu reinsetzen! Ich habe durch Deine Behandlungen so viel positives erfahren/erleben dürfen. Da ich schon sehr lange unter Rheuma in den Großgelenken und die damit verbundenen starken Behinderungen ( Hüft-TEP beidseits, 6 OPs, plus rechtes Schulter-TEP) und chronischen Schmerzen leide, weiß ich, dass eine Heilung sehr lange dauern wird. Du betonst diesen Umstand doch auch immer, immer wieder! Ich freue mich jedoch darüber, dass ich keine Medikamente gegen Depression (sind nach der 1. Behandlung verschwunden!) und auch keine hochdosierten Opioide (abgesetzt und kalter Entzug alleine zuhause bei 2. Behandlung)  gegen chronische Schmerzen mehr nehme. DAS habe ich mit Deiner Hilfe, Deinen Gebeten, Ablösungen, mit Vertrauen in Dich und meinen Schöpfer schon erreicht und Dafür bin ich Dir so unendlich Dankbar! Danke! Danke! Danke! Evelin, 65J, Brandenburg"

 

"Lieber Sananda, es tut mir im Herzen weh, wie diese unwissenden, bösartigen Menschen, die keine Ahnung haben, wer Du bist, über Dich urteilen. Aber damit verraten sie sich ja selber. In meinem Umfeld wird mir auch immer klarer, wer göttlich geführt wird und wer nicht. Die Spreu trennt sich vom Weizen. Diese unerträglichen Propaganda-Lügen im Fernsehen müssten doch eigentlich jedem auffallen- Aber die meisten glauben alles .Ich bin Dir jeden Tag sooo dankbar, dass Du für uns „Menschen“ diese schwere Arbeit auf Dich nimmst. Du bist mein Halt, mein Glaube und meine Hoffnung. Ohne Dich würde ich verzweifeln an dieser irren Welt. Ich liebe Dich von ganzem Herzen mit unendlicher Dankbarkeit. Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und Gottes Schutz, auch für Deine Familie und Tiere.In Liebe Waltraud 72 aus NRW"

 

"Lieber Sananda ich tat mir sehr schwer WiW anzuschauen... Peggy war für mich eine einzige Katastrophe ( hochnäsig , eingebildet und arrogant),   es war soviel negative Energie mitdabei...ihre Gedanken und Gefühle waren so offensichtlich...es tat mir für Dich so leid...so ein Affentheater und die ganzen Beleidigungen hinterher hast Du nicht nötig...ich ertappe mich dabei das ich unheimlich wütend werde und den Menschen meine Meinung geigen möchte...aber ich habe gleichzeitig auch Angst weil das was geschieht nicht mehr greifbar ist... Du hast gesagt das irgendwann nur noch das Gebet hilft... soweit bin ich jetzt... ja..die Dunklen holen aus.. zeigen ihre Fratze.. ich erlebe es auch täglich von Menschen wo ich erst mal  überrascht bin... alles was Du gesagt hast trifft so ein...wir leben in der Hölle und die Hölle sind unsere Mitmenschen...ich bete dafür das es jetzt wirklich die Endzeit ist und ich bete und bitte für Dich und kann nur von ganzem Herzen Danke sagen für Dein Wirken...Du hast meine ganze Wertschätzung und Hochachtung In großer Dankbarkeit Petra"

 

"Lieber Sananda, habe das starke Bedürfnis Dir zu schreiben. Halte mich kurz. Mein Leben ist ein Auf- und Ab. Vieles Alte will noch einmal angesehen und durchlebt werden. Meine Familie (Mann 54, Tochter 18, Sohn 19) greifen mich an, weil ich immer mehr zu mir stehe. Sie wollen nicht hinsehen, brauchen wohl noch ein paar Erfahrungen, um aufzuwachen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, ich tue was ich kann, aber ich habe gemerkt, dass Worte nichts nützen. Auch meine Ursprungsfamilie und Bekannte halten mich für durchgeknallt, aber das schöne ist es macht mir fast nichts aus. Aber es ist nicht ganz einfach. Bei uns im Ort habe ich noch 3 Freundinnen, mit denen ich reden kann. Ich hoffe sehr, dass sie dich bald erkennen. Du bist mein Leuchtturm, ohne Dich wäre ich verloren. Ich danke Dir und Deiner Familie für alles, was ihr für uns auf Euch nehmt!!! In ewiger Liebe Deine Maria (55) Emsland"

 

"Lieber Sananda Sehr schön zu hören dass Du Dich wieder erholt hast .Das freut mich sehr:) Kürzlich bin ich auf dem Spaziergang einer Ärztin begegnet und sie hatmich auf den Corona angesprochen ob ich Angst hätte und ich jemals Totegesehen hätte. Sie kenne viele Kollegen in Italien und Spanien und hatmal angefragt ob sie Tote jemals gesehen habe oder jemanden kenne.Niemand hat das je gesehen.Sie forscht da weiter nach...Sie sagte auchdass die Angstmanipulierung mehr schaden annimmt bei Menschen als eineGrippe.
Es wird einfach in den Medien nur gelogen aber den Grund dafür wissendie Erwachten.  Gibt jetzt auch viele Ärzte die wirklich die Sacheaufklären und das finde ich super.  Und die sehen es ganz anderst wie esin dem Lügen- Medien System verbreitet wird . Ich finde es schlimm wasman tut mit ihren verdrehten Informationen.  Etwas dass man nicht mehrgut machen kann.  Gott und Du hilfst uns. Dass ist das wichtigste fürmich . Denn je mehr erwacht sind umso ist es für die beseelten.  Aberwir sind stark genug um das zu überwältigen da mache ich mir keineSorgen sondern wir müssen damit umgehen können . Und ich weiss wirkönnen das. Die beseelten halten zusammen wie eine Lichtfamilie. Wirsind die Lichtfamilie und gehen den Weg mit Dir und Gott . Alles Liebe wünsche ich Dir und viel Kraft für Dich , Deine Familie undDeine Tiere . Bleibt weiterhin gesund und stark liebe Grüsse Manel 38 Rorschscherberg"

 

"Lieber Sananda,auch wenn ich ahne, wieviel Emails Dich erreichen, muss ich heute endlich ein paar Zeilen an Dich richten. Ich möchte Dir danken, dass ich durch Dich den Anstoß bekommen habe, mich für Themen zu interessieren, deren Existenz ich zuvor nicht für möglich gehalten hätte. Durch Deine Bücher, Deine Beiträge und den hierdurch bei mir geöfneten „Kanal“ habe ich soviel gelernt – über die Welt, die Mit- „Menschen“ und über mich selbst. Jede neue Erkenntnis befreit und tröstet unendlich. Je mehr ich durch Dich gelernt habe und Schritt für Schritt die Wahrheit erkenne, desto leichter fällt es mir, schon jetzt in vielerlei Hinsicht loslassen zu können. Das empfinde ich als Segen. Und auch dafür möchte ich Dir von Herzen danken. Schmerzhaft ist die allerdings die Erfahrung, dass die Menschen, die man liebt und denen man helfen möchte, wach zu werden, nicht erreicht werden können, sondern man diese Menschen eher verliert, weil sie nicht einmal bereit sind, zuzuhören und sich zu öffnen - weil nicht sein kann, was nicht sein darf… Ich fühle mich ohnmächtig in der derzeitigen Situation, wo man doch so dringend dazu beitragen möchte, die Welt wachzurütteln. Ich danke Dir für alle Erkenntnisse, die ich durch Dich bislang gewonnen habe. Deine Beiträge und Verlinkungen sind ein so enorm großer Trost und spenden Kraft. Bitte steh allen, die bislang erweckt wurden und auf dem Weg dorthin sind, weiterhin bei und bleibe so mutig und couragiert. Neben Gott und meiner großen Liebe trage ich auch Dich in meinem Herzen, und das macht mich stark. Bitte pass gut auf Dich auf. Ich wünsche Dir und Deiner Familie von Herzen alles erdenklich Liebe, vor allem Ruhe, um Kraft zu schöpfen. Sei herzlich gegrüßt von Deiner Marion"

 

"Vielen Dank lieber Sananda für deine wichtigen Informationen. Ich suche schon länger nach Antworten, der einzige der das Leben hier am besten erklären kann, bist du! Du bist der beste in dem Gebiet, ich freue mich auch bald dein Klient zu sein. Danke für deine Energie, Zeit und Unterstützung in dieser Zeit. Du öffnest uns die Augen, für die, die Wahrheit suchen. Alles Liebe für dich und deine Familie. Franchesca Raquel aus Gelsenkirchen, kann ruhig öffentlich gemacht werden

 

"Lieber Sananda,im gestrigen Tatort ging es um den Einsatz von Mikrowellenwaffen/MK Ultra etc. gegen unliebsame Bürger. Es wurde auf entsetzlicher Art und Weise gezeigt, wie Menschen punktgenau gequält und qualvoll getötet werden. Daneben gab es auch Robotermenschen/Soldaten, die durch einen technologisch hochentwickelten Helm im Kampf keinen Schmerz mehr empfinden und zu aggressiven Kampfmaschinen mutieren. Sie präsentieren uns die Zukunft Sonntag Abend um 20 Uhr.... Ob es da draußen schon einigen dämmert, was in nächster Zeit auf sie zurollt ? Können/wollen sie die Wahrheit glauben? In Liebe Susanne, 48, Münchener Osten

https://www.ardmediathek.de/daserste/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3RhdG9ydC9

 

"Lieber Sananda Ich lese jeden Tag dein aktuelles und natürlich die liebevollen Leserbriefe! Du hast vollkommen recht, dass wir alle verarscht werden.Meine Schwestern, arbeiten in unterschiedlichen Krankenhäuser.Das eine Krankenhaus muss Kurzarbeit  anmelden, da nichts los ist und die Corona Station verstaubt!!! Das andere Krankenhaus  hat fünf Corona Patienten, davon hat einer die Influenza A, diesem Patienten geht es viel schlechter als die, mit dem Corona Virus!Dann haben wir in der Nähe noch ein Krankenhaus, da ist auch gähnende Lehre und alle bangen um ihren Arbeitsplatz. Wo ist denn jetzt die Pandemie? Bei uns auf jedenfall nicht!!! Ich arbeite mit Lebensmitteln und wie sich die meisten Menschen verhalten, ist unfassbar wie ferngesteuert! Egal wer sich mit mir darüber unterhält, ich werde immer die Wahrheit sagen, es ist mir sowas von egal, was sie über mich denken oder sagen!! Und noch etwas, Jesus war schon immer in meinem Herzen!  Danke für alles Maria aus Duisburg"

 

"Klare und deutliche Worte, die Du sprichst, Sananda. Danke für Deinen Mut und unermüdliches Sein. Ich habe mir Ivo Sasek angesehen. Es ist schon heftig seine Herzenergie und Verzweiflung, auch die von mutigen Ärzten. In meinem Umfeld bin ich völlig allein, nur 1 Mensch ist noch bei mir, auch in meinem Behandlungspaket, da ich mich komplett von dieser Welt abgewandt habe, weil ich die Wahrheit gesucht und gefunden habe. Jeder, den ich kannte, hat sich DESWEGEN von mir abgewandt. Niemand hat mich dauerhaft unterstützt. Aber niemand wird mich aufhalten auf meinem Weg der Wahrheit, den Jesusweg. Und dieser ist steinig und schwer. Alles, was ich geerntet habe von den Menschen, die ich wirklich retten wollte, war verhöhnt , klein gemacht und verlacht oder abgelehnt zu werden. Diese Menschheit ist meinem Gefühl nach verloren. Aber ich bleibe auf meinem Weg und gehe ihn bis zum Schluss und bitte um Gottes Hilfe, damit ich es schaffe. Denn ich bin für die Erde, die Natur, Bäume, Pflanzen und Tiere hier. Marietta, Santinerin, 54 J. von der Nordseeküste."

 

"Hallo Sananda, ich arbeite als Krankenschwester bei einer Zeitarbeitsfirma und befand mich die letzten 14 Tage in einer Klinik in Norddeutschland. Dort liegen drei sogenannte Coronapatienten, einer auf Intensiv und zwei auf Normalstationen, alle sollen stabil sein. Die Klinik hat vorsorglich mehrere Stationen für zu erwartende Coronafälle gesperrt und Pflegekräfte aus dem ganzen Haus abgestellt, die sich zu ihrem Dienstbeginnn immer dort melden müssen, ob sie denn gebraucht werden würden.  Weil es keine weiteren Coronainfizierten derzeit dort gibt, wurden sie aber bisher immer wieder auf ihre Stationen zurückgeschickt, wo sie zusätzlich noch mitarbeiten. Wegen der Einhaltung des Mindestabstands sind ein Drittel der Patientenbetten wegreduziert worden, Besucher dürfen nur noch zu Todkranken und zu Kindern rein. Es ist zur Zeit ungewöhnlich ruhig auf Station und ein sehr entspanntes Arbeiten, obwohl alles auf die Coronainvasion wartet! 3 x wöchentlich ist Rapport wg. der Coronakrise: vor drei Tagen hieß es, sie wollen mit Corona infizierte Italiener in die Klinik dort einfliegen. Diese sind aber noch nicht eingetroffen. Draußen im Eingangsbereich steht ein großes Transparent mit den Worten sinngemäß: Großer Dank an das Krankenhauspersonal für seinen heldenhaften Einsatz! Astrid, Berlin"



"Lieber Sananda, respektlos fand ich sowohl die Aufnahmeleitung als auch die Interviewerin. Niemals platziert man einen Gast schlechter als sich selbst. Dass man vor einem Fenster so nicht filmen kann, das weiß jeder Laie. Wo also ist die Professionalität? Und mit der Interviewerin hätte ich auch so meine Probleme gehabt. Es ist schwer sich von jemandem interviewen zu lassen, der nur sich lebst darstellen will und mit spitzer Zunge spricht. Als ich das Video sah, wollte ich am liebsten abschalten, weil ich die Situation durchschaute, in der du dich befandst. Es war einfach unfair, demütigend.Ich blieb aber dennoch dran, weil ich es sehr spannend fand dich zu erleben, wie du in dieser schlechten Position, ohne Waffen, nur ganz so wie du bist, Antworten gegeben hast, die so anmutend ehrlich und und wahrhaftig waren. Damit hast du, wie ich finde, einfach durch dein Sein, deine Größe zeigen können, beweisen können, dass du dich nicht zu irgendwelchen manipulierten Aussagen hinreißen lässt. Die gespaltene Zunge von Peggy, hast du so gebändigt. Du hast ihr einfache Antworten auf groß aufgeblasene, manipulierende Fragen gegeben, sodass es ihr -wie sie selbst auch bemerkte- die Stimme verschlagen hat. Für mich war das ein Sprachduell der ganz besonderen Art.  Und sehr peinlich für die überhebliche Peggy. Lieber Sananda, vielen Dank dafür, dass du immer wieder bemüht bist, uns Botschaften zu übermitteln und deinen Kopf dafür hinhältst. Ich habe tiefes Mitgefühl, für dich und deine Familie und bin euch für euer Sein und Wirken im Hier und Jetzt unendlich dankbar.  Alles Liebe für dich und deine Familie in Dankbarkeit  Renate (NRW)"

 

"Lieber Sananda Ich fand das Interview mit der Peggy sehr interessant. Du wirkst so sensibel und unschuldig und schon fast durchsichtig im Gegensatz zu deinem Gegenüber. Ich bewundere dich dafür wie du trotz dieser überheblichen Person in deiner Mitte warst,da können wir uns alle eine Scheibe abschneiden. Du zeigst der Welt und GOTT ganz eindeutig wo du hingehörst,Danke sage ich dir für alles was du für uns auf dich nimmst. Ich kann gar nicht mehr ohne deine Seite. In ewiger Liebe Petra 55 Durmersheim"

ANMERKUNG: Ich BIN sensibel und unschuldig! Was du meinst ist wohl mein verzweifelter Gesichtsausdruck! Weil ich merkte, dass ich mit einem hohlen Resonanzkörper sprach, wo nichts zurückkam!

 

"Hallo Sananda, ich habe mir gerade den Ausschnitt des Filmes „Sie Leben“ angesehen, den Du verlinkt hast.

https://www.youtube.com/watch?v=gWh1aQYbDX0

Bei Minute 3:13 ist mir aufgefallen, dass im Hintergrund eine Botschaft versteckt ist. Der Schauspieler bekommt durch die Brille eine neue Wahrnehmung für die Welt und sieht die Reptos ganz deutlich. Er steht vor dem Zeitschriften-/ Bücherregal und sieht plötzlich viel mehr als vorher. Genau hinter ihm im Regal ist das Buch „Edgar Cayce on ESP“. Wenn das ja mal kein „Zufall“ ist! Der Regisseur, die Schauspieler und das Filmteam wussten eben, was los ist. ESP steht für „extrasensory perception“, dt. Außersinnliche Wahrnehmungen. Liebe Grüße, Rene (29), Bautzen, 30.03.2020"

ANMERKUNG: Ja, der ganze Film ist eine Botschaft, DIE BOTSCHAFT schlechthin! Es ist GENAU SO, und genauso läuft mein Leben ab!

 

"Lieber Sananda, Ich möchte nicht akzeptieren dass dein neues WIW Video „nicht gut“ oder irgendwas ist, nur weil da eine Moderatorin sitzt die ist wer sie ist, und die Produktion einfach unprofessionell ist, dass das eine Frechheit ist! Das Interview ist so wichtig, auch wenn die Fragen Anfängerfragen sind! Du sagtes neulich in Aktuelles, dass die vielen negativen Kommentare der Zuschauer symbolisch für die Menschheit sind! Ich sehe dass ganze Video als Symbol der Welt wie sie ist! Die zwei totalen Gegenpole! Die zerstörerische Dunkelheit gegenüber Licht, der Wahrheit, Heilung und der unendlichen Liebe! Das milchig weiße Licht wirkt so als würde sich diese alte Welt mit ihrer dichtesten Materie schon auflösen, nicht mehr wirklich existieren. Die Moderatorin und die Spannung in dem Raum sind sehr schwer zu ertragen, und wenn ich dich sehe, habe ich das Gefühl in dich hinein zu fallen und fühle dabei großen Schmerz, es tut mir sehr weh zu sehen wie angestrengt du bist, wie bekämpft du wirst und wie sehr du leiden musst! Irgendwie ist dieses Interview anders! Danke dass du deinen Kopf so mutig hingehalten hast! Anna"

 

"Lieber Sananda,ich wollte dir auch noch seit Freitag dieses Mail schreiben zum WIW Interview und muss sagen das ich Anfangs bei der Interviewerin ein wenig schmunzeln musste, da ich Sie letztens erst in einem Interview mit der absolut Hoch spirituellen C.v.D gesehen habe und dieses Interview zur Corona Krise in dieser harten Zeit mir mal wieder etwas zu lachen gab. Ich weiß manchmal bei vielen Interviewern nicht, ob Sie überhaupt wissen mit wem Sie eigentlich in ihren Beiträgen zu tun haben, oder sehen Sie das ganze eben nur von der professionellen Business Seite aus und machen eben mit jedem der sie bezahlt, ein Interview? Was ja nicht weiter schlimm ist, aber ich merke schon das Sie dir gegenüber einen skeptischen Unterton hat, den ich bei der kleinen C.v.D Repto nicht gemerkt habe, ähnlich wie der Herr N.B von TTD. Oberflächlich gesehen kommt sie schon sympathisch und nett rüber, aber ich glaube nicht das Sie sich wirklich im Kern mit dir und deiner Arbeit beschäftigt hat, das merkt man teils an der Unsicherheit und den eher oberflächlichen Fragen. Aber ich will SIe natürlich auch nicht hier schlecht machen.Ich merke auch die meisten in dieser Szene können die falschen von den echten nicht Unterschieden, was ich ihnen teils Nichtmal übel nehmen kann, denn es gibt fast nur "Falsche". Du bist so wie du bist ein Original und das kann man nicht kopieren, schon immer gewesen, in jeder deiner Inkarnationen und das überfordert diese Interviewer, die sonst nur meistens Labertaschen mit guter Rhetorik interviewen, die aber sonst nichs nach Weißen können an Heilerfolgen mit tausenden von Menschen, wie bei dir. Sie werfen dann alles in einen Topf, aus wer von spirituellen Dingen redet, der ist es auch, und wer sich Heiler nennt, der wird in die gleiche Kategorie wie Sananda eingeordnet. Auffällig ist (also zumindest meiner Meinung nach) auch das Sie bei einer kleinen Repto C.v.D nicht so skeptisch rüberkam wie bei dir, obwohl du wirklich das Licht bist, und jeder der eine Seele hat, muss eigentlich erkenn das du wahrhaftig und echt rüberkommst und eine kleine C.v.D ein künstliches Geschwafel mit teils surrealen und psychopathischen Verhalten an den Tag legt. Das ist so als würde ich statt wirklich die Sonne zu nutzen, lieber immer nur das Solarium bevorzugen, weil ich skeptisch gegenüber den echten Lichtstrahlen bin. Jetzt mal nur als Vergleich, du weißt sicher worauf ich hinaus will. Aber ich finde im Großen und Ganzen ist das Interview schon doch gelungen und im Endeffekt ist es auch egal wer dich interview, denn das, was du zu sagen hast ist ja das Entscheidende mein Christus. In ewiger Liebe Antonio (30), Coburg"

 

"liebster Sananda, ach herrje, die Dame ist ja noch ganz weit weg. Meinen Respekt, dass du da so gütig und liebevoll geblieben bist. Ich musste nach ein paar Minuten ausschalten, da in ihrem Energiefeld jede Demut fehlte, gar Belustigung und Spott wahrzunehmen war. Das konnte ich nicht aushalten. Überfordert war sie schon nach diesen paar Minuten. Na ja, kein Wunder, wenn die Hütte da voller satanischer Energie ist.... Ich danke jeden Morgen und Abend dem Schöpfer für deine Existenz und dir und deiner Familie für eure Liebesmission hier auf diesem Planeten. Danke das ihr durchhaltet. Eure Wohnsituation ist ja die Hölle, also ich würde wohl noch mal umziehen. Allerdings folgen sie euch ja eh auf Schritt und Tritt... in Liebe und Demut, Jeanne aus Berlin"

 

http://www.wn.de/Muenster/3427822-Tragisches-Unglueck-in-den-Alpen-Wissenschaftler-stuerzt-in-den-Tod?utm_source=E-Mail
Lieber Sananda, findest Du es nicht auch seltsam, dass dieser Wissenschaftler 2018 vom RKI umkam? Gestern Abend als ich die Treppe runterging hatte ich Dein Bild vor Augen. Dabei empfand ich eine große Freude. Ich liebe dich von ganzem Herzen und bedanke mich nochmals dafür, dass Du immer mit uns verbunden bist. Dadurch ist es wirklich leichter, dies alles zu ertragen. Auch freue ich mich, dass Deine Klienten auf der Suche nach der Wahrheit sind und Du dies über die Leserbriefe mit uns teilst. Sei liebevoll umarmt Petra,51"

 

"Danke sananda ich weiß was du kannst und bist weil ich es am eigenen Leib erfahren habe. Mehr Beweis gibt es nicht. Und zu WIW möchte ich sagen schämt euch von euren Gästen soviel Geld zu verlangen für so eine schlechte Leistung. Eine Peggy die Null Ahnung hat und zu faul war sich vorzubereiten. Weil sie es halt gewöhnt war das ihre Zuschauer eh ungebildete primitive Menschen sind. Solche kann man ja mit bla bla Geschwafel zufrieden stellen. Diesmal kam raus das du solchen Themen nicht gewachsen bist. Und wer für das Licht zuständig war hat auch eindeutig gezeigt das er den falschen Job hat. Sananda das ganze ist wirklich unter deinem Niveau. Das hast du nicht nötig. Die stamm Zuschauer dieses Senders sind noch nicht soweit um das zu begreifen was du sagst. Deine eigenen Videos sind wunderschön . Du brauchst keine Anfänger fragen von der roten Bluse, weil du selber weißt was du uns mitteilen willst. Ich liebe dich und bin dankbar das es dich gibt. Claudia"

ANMERKUNG: Es war sehr schlimm für mich dort bei den beiden Interviews, das gebe ich zu! Ich möchte so viele wie nur möglich noch auf meinem Zug nach Hause mitnehmen! Ich opfere mich! Einigen werde ich dadurch noch helfen können. Dabei muss ich in Kauf nehmen, dass ich von vielen mit Steinen und Dreck beworfen werde. Auch entlarve ich dabei so einige Dunkelwesen! Wenn ich jemanden aus einer Schlangengrube retten will, kann es sein, dass ich gebissen werde! Aber ich mache es trotzdem! Alle Inkarnationen von mir basieren darauf! Ich bin in der Schlangengrube Erde inkarniert, um andere zu retten! Schon immer! Und schon immer wurde ich mit Steinen und Dreck beworfen. Verbrannt, geköpft, verleumdet, bespuckt! Und doch können Sie mich nicht aufhalten!

 

"Lieber Sananda, ein Unterkommentar verwies auf C. v. Dr..Neugierig wie ich war, googelte ich nach dem Namen und war überrascht, dass es sich hier fast noch um ein Kind handelt. Denn meine Nachbarin schickte mir auch noch eine Nachricht mit einem Aufruf zur Massenmeditation mit dieser Dame, um das böse Virus C., das schon seit 700 Jahren auf der Erde wütet, ein für allemal auszulöschen! Ob diese C. von D. zur Massenmeditation wirklich aufgerufen hat, sei dahin gestellt. Auf jeden Fall ist die Website dieses Mädels ist total professionell aufgezogen, sie behauptet, sie habe 12 DNA Stränge und sei schon 5 mal (lach)inkarniert !  Meine Fresse, die sieht aus wie ein Klon der Gr. Th.. Auch schreibt sie irgendwie von Dir ab. Ich denke, du meintest diese junge Dame als du von den Klonen schriebst. Es wird immer irrer, jetzt wird auf Teufel komm raus zusammen meditiert und weiß der Geier sonst noch was. Na ja, ich habe dich gefunden. Das alleine zählt. Seit ich dich kennen lernen durfte, schau ich mir gar keine spirituellen Videos von irgendwelchen Heilern bzw Möchtegernheilern mehr an. Ich brauche diese nicht mehr. Denn in dir alleine erkenne ich Sananda Jesus! Ich danke dir und deiner Familie für alles! Auch hast du dich sehr professionell im Zuge des Interviews mit dieser Peggy verhalten. Respekt!
In Liebe, Susanne, Münchener Osten

ANMERKUNG: Ja, es gibt viele die mein Wissen benutzen, mich nachahmen wollen, auf meiner "Erfolgswelle" mitreiten wollen, was abbekommen wollen, und dann meine Informationen verwässern, vermischen, verfälschen. Viele leben davon mich zu kopieren, oder, indem sie meinen Namen negativ als Werbung verwenden! Ich habe jedes Wort in meinen Videos, Büchern und auf meiner Webseite selbst erlebt, oder selbst die Erkenntnisse gewonnen! Die Dunklen sind Meister im Kopieren und Nachahmen, und im Täuschen! Sie kommen immer in einem netten Kleid daher! Die Menschen wollen belogen und getäuscht werden, und lieben Ihre Täuscher und Mörder! Diejenigen die ihnen die Wahrheit ins Gesicht sagen, die bekämpfen und hassen sie! Weil der Teufel mag es nicht, wenn man ihm einen Spiegel vors Gesicht hält!

 

"Lieber Sananda, es ist spät aber ich möchte Dir etwas erzählen. Ich arbeite in einer stationären Einrichtung und betreue geistig Beeinträchtigte /psychisch erkrankte Mütter und ihre Kinder. Dieser Job ist anstrengend aber sehr vielfältig. Jetzt ist die Corona Hysterie ausgebrochen. Die Leitung weis nicht mehr was sie tut, weil sie Angst hat, dass ganze nicht zu überleben. Ich nehme ihre Ängste ernst aber ihre Anweisungen sind kaum noch aus zuhalten. Erst einmal werde ich immer wieder gefragt warum ich mich so anteilnahmlos bzw. nicht  Mainstream mäßig verhalte. Und keine Angst habe. Ich versuche Ruhe in dieses Chaos zu bringen und handle mir nur Ärger ein. Ich darf nicht mit einem Kind an der frischen Luft Rollschuh laufen. Ich habe das Kind angefasst und bekam heute Ärger deswegen. Ich wollte einfach nur dem Kind etwas Abwechslung bieten als immer nur in der Wohnung zu sitzen. Ich soll zu einem 2 Jahre altem Kind Abstand halten ihn nicht anfassen ihn weg schieben und nur kurz  in der Familie sein aber das Kindeswohl sichern. Wie sicher ich das Kindeswohl wenn ich eigentlich gar nicht in die Wohnung darf?! Unsere Einrichtung hat hinter dem Haus einen Garten mit einem Spielplatz, den darf zur Zeit immer nur eine Familie betreten. Nachdem die Familie den Garten verlassen hat muss ich sofort raus gehen und den Türgriff desinfizieren weil sich der Coronavirus dort 4 Tage einnistet. Es ist wie Du immer schreibst, wir lichtvollen Menschen halten das hier kaum noch aus. Ich verbinde mich jeden Tag mit Dir um dieses Chaos irgendwie zu überstehen. Deine Gebete/Ablösungen gehören zum Alltag dazu sie sind lebensnotwendig. Ach noch etwas, ich finde Du hast Dich sehr gut in Deinem neuen Video geschlagen hast, trotz der vielen Wesen die mit im Raum waren. Die Peggy hat mir nicht so gut gefallen, ich hatte oft das Gefühl das sie Deine Aussagen beschmunzelt hat. Schade… In liebe Deine Silke,47 aus dem schönen Schlaubetal"

 

"Lieber Sananda, Ich habe schon so sehnsuechtig auf dein neues Video gewartet, indem du ueber den Coronavirus sprichst. Durch meine Recherchen konnte ich schon die Verbindung mit 5G herstellen und auch, dass es keine Viren gibt. Aber das letzte Puzzlestueck (die Nanoroboter) musste von dir kommen. Ich sehe mir auch jeden Morgen nach dem Aufstehen deine “Aktuelles Neu” Seite an. Ich bin dir dankbar, dass du immer die unverbluemte Wahrheit sagst, die manchmal hart sein kann, aber es kommt nie eine Angstfrequenz rueber (ich bin auch eine Klientin von dir und mache taeglich deine Reinigungen.) Du stattest uns positive Menschen mit dem noetigen Wissen und den noetigen Informationen aus, damit wir in dieser Zeit die richtigen Entscheidungen treffen koennen und bereitest uns gut fuer die kommenden Jahre vor. Ich danke Gott, dass er mich zu dir gefuehrt hat! Und ich bin dir ewig dankbar lieber Sananda, dass du fuer uns lichtvollen Menschen nochmals auf die Erde gekommen bist um uns den Weg zu zeigen, wie wir uns aus diesem Gefaengnis befreien koennen. Du bist mein Leuchtturm in diesen dunklen Zeiten! Ich liebe Dich! Ich danke Dir und ich bete ab jetzt jeden Tag zu Gott, dass er Dich und Deine Familie und Tiere beschuetzt. Martha"

 

"Lieber Sananda Ich habe gerade dein neuestes Interview angeschaut (Welt im Wandel TV) War zuerst geschockt wie dich die Moderatorin angeht. Bin fasziniert wie du mit dieser Situation umgegangen bist. Seelenruhig hast du ihr alles erklärt u beantwortet...und das trotz deiner astralen Angriffe noch dazu... Sananda Danke dass du das alles auf dich nimmst für uns! Ich bin so unendlich dankbar dich gefunden zu haben. Danke dir für alles aus tiefsten Herzen. In Liebe Rafaela 47 Kärnten"

 

"Lieber Sananda, Du hast gut geantwortet! Diese Peggy hat Dir offensichtlich mit ihrem Repto? Haltung Energie abgezogen. Das ist mein Eindruck. Ich bin froh, dass es Dich gibt!. In Dankbarkeit Simone"

 

"Lieber Sananda, hier eine ARTE DOKU von 2009 über die Schweinegrippe, auch schon mit Dr. Wodarg. Ich glaub mein Schwein pfeift!

https://www.youtube.com/watch?v=0mlim_sQsRI

Liebe Grüße, Karoline"

 

"Lieber Sananda,schon länger wollte ich mich mal wieder melden und berichten, und jetzt nutze ich dein neuestes Interview dazu. Als ich begann es anzuschauen und –hören, bemerkte ich deine enorm hohe Schwingung, es verursachte mir einige Zeitlang Schwindel, solange bis ich eine Art Anpassung verspürte. Bei Minute 27.26, als du von Verfolgungen sprachst,” indem du durch eine Gasse von Menschen fuhrst,” erhielt ich ein Bild von dir als du als Jesus auf der Erde lebtest. Ich sah wie du dein Kreuz trugst und durch eine Gasse Menschen gingst, die dich verhöhnte, ich spürte wie es für dich schwer aushaltbar war, was du fühlen und erleben musstest, ebenso wie in deinem Jetztleben. Danke das ich immer wieder solche Bilder und Eingebungen haben darf, die mir die subjektive Gewissheit und das Wissen geben, wer du bist, nämlich Jesus – Sananda! Seit meinem letzten Auftrag im Dezember 2018 durfte ich viel Kraft in mir spüren, auch mein Mann der mit mir behandelt wurde, entwickelte im Laufe des Jahres 2019 eine neue Kraft und innere Stabilität. Und genau das brauchten wir beide auch ab Mai 2019 mehr und mehr, Kraft und innere Stabilität. Seit dieser Zeit intensiviere ich meine Gebetszeiten  und bin dir ein weiteres Mal unendlich Dankbar für deine Gebete und Verfügungen, denn diese sind es die meinen Tag strukturieren. Du schriebst einmal an einer Stelle das es Zeiten geben wird, an denen nur Gebete helfen werden – für mich haben diese Zeiten längst begonnen. Ich muß in meiner Kraft und Mitte bleiben, mich innerhalb meiner Ursprungsfamilie “behaupten” und dabei in Liebe sein, so gut mir das gelingt. Innerhalb dieser, meiner Familie spüre ich die Aufgabe die ich habe, in Liebe sein und bleiben, standhaft sein und bleiben, mich nicht mehr für Zwecke anderer einspannen lassen. Dank deiner Arbeit schaue ich tiefer und hinter die Kulissen und darf sehen was wirklich gespielt wird in der Weltpolitik und meine frühere Angst wurde immer weniger. Es ist gut zu wissen was wirklich vor sich geht – Danke von ganzem Herzen für dein Wirken Sananda. Ich fühle mich dir verbunden und verbleibe mit herzlichen Grüßen – Heike (56), Unterfranken."

 

"Liebster Sananda, habe gerade deine Info zum Klienten Manfred gelesen und dachte, endlich machst du so ein Verhalten mal öffentlich, unfassbar für mich und bestimmt für viele deiner Klienten. Ich habe bisher 4 Behandlungen genießen dürfen und werde dir auch immer wieder Aufträge erteilen. Meine Familie ist da unterschwiedlicher Meinung. Mit egal, du bist mein bester Schutz. Ich danke dir und Gott von ganzem Herzen. Ich steh zu dir und habe vollstes Vertrauen. Durch dich schaffe ich es tagtäglich diese Welt zu ertragen und hier zu leben. Die Menschheit weiss nicht was es für eine Gnade ist, dass du gekommen bist, ich schon. Es ist schön zu Dir zu gehören, sag ich mal so, Du weisst was es mir bedeutet, muss grade weinen. Danke Deine Jutta"

 

"Lieber Sananda, Das hier muss ich Dir einfach schicken. Ich kann zwar nicht astral sehen, aber wenn ich die Gestalten am Ende dieses Artikels gegen Trump sehe, die da „befragt“ wurden, wird mir echt übel.
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-03/donald-trump-coronavirus-usa-anthony-fauci-wirtschaft?utm_source=pocket-newtab
Aber dass ich das kapiere, was da/hier gerade ab geht, habe ich Deiner Aufklärung und Deinen Behandlungen zu verdanken. Und die nächste folgt so gleich:) Danke, Lutz(43), Ruhrgebiet"

 

"Lieber Sananda, entschuldige bitte, wenn ich Dich schon wieder behellige. Aber seit einigen Tagen bemerken wir, wenn wir uns mit Dir verbinden, dass Deine Energie stärker geworden ist. Gegen Ende der Viertel Stunde Besendung, wird das Gefühl so stark, dass meinem Freund und mir schwindelig wird und es vor den Augen flimmert. Wir besitzen diese Nelya - Analysekarten und haben Deine Schwingung mehrmals und unabhängig voneinander gemessen und sind beide zu dem Ergebnis gekommen, dass Du bei 17 Millionen Bovis - Einheiten schwingst. Das wird ja dann eine ganz neue Erfahrung für Dich, irgendwann nicht mehr sichtbar zu sein. ;-) In Liebe und tiefer Verbundenheit, Thomas & Madeleine aus Berlin"

ANMERKUNG: Ja, wollte schon als Kind immer unsichtbar sein!:)

 

"Lieber Sananda, ich möchte Dir auf diesem Wege einfach mal Danke sagen.... für alles was du für uns Klienten und (noch) Nichtklienten allein über deine frei zugängliche Seite Aktuelles tust! Ich danke Dir für Deine unbeschreibliche Energie, die gefühlt immer stärker wird. Ich fühle mich beschützt und umsorgt durch die Geistige Welt. Ich kann es nicht mit Worten ausdrücken. Danke. Durch Dich komme ich Tag für Tag heil und mit neuen Erkenntnissen durch das Irrenhaus genannt Leben bzw sitze nicht im Affenkäfig! Auch habe ich den Eindruck, als ob Du jetzt so richtig in Fahrt, in Deine göttliche Kraft kommst. Ich kenne niemanden, der Dir das Wasser reichen kann bei all den Verleumdungen, Beleidigungen, Lärmterror, Bedrohungen, denen Ihr ausgesetzt seid! Egal wie dir zugesetzt wird, Du machst immer weiter. Danke! Durch Dich weiß ich, dass ich nicht die Einzige bin, die fassungslos den alltäglichen Geschehnissen mit hysterischen Menschen z.B. in der Bank oder beim Einkaufen zusehen muss. Danke für die Leserbriefe meiner Mit-Klienten. Diese Leserbriefe stellen in dieser durchgeknallten Zeit mir eine große Stütze dar, auch lerne ich durch diese immens viel hinzu. In Liebe und Demut, Susanne, 48, Münchener Osten"

 

"Hallo lieber Sananda, ch möchte dir einfach mal ein paar dankende Worte schreiben. Ich bin dir so dankbar über die ganzen Informationen die du uns in den letzten Wochen bzgl. diesem "Virus" gegeben hast. Du hast geschätzt mindestens 2 ausführliche Buchkapitel alleine in den letzten Wochen geschrieben! Und jeden Tag kommt was neues dazu! Es ist gerade sehr spannend alles, aber auch sehr traurig. Ich ziehe mich zurück und wundere mich doch sehr das kaum einer in der Bevölkerung mal was in Frage stellt. Die Agenda wird jetzt richtig aggressiv vorangetrieben, ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht das es jetzt so schnell geht. Mit so einem Szenario habe ich erst so ca. 2023-25 gerechnet. Ich habe keine Angst weil ich durch meine Seele durch Gott beschützt bin. Alle die zur Wahrheit stehen habe es gerade schwer, weil sie das panische Geschwätz, inkl. "Experten" und Politikern ertragen müssen. Mir bzw. allen Erwachten bleibt im Moment leider nichts anderes übrig als sich dieses Schauspiel hier anzusehen und auf Gott zu vertrauen. Eines fällt mir noch ein: Ich habe mich die ganze Zeit gefragt warum sie das "Corona" genannt haben. Bei einer totalen Sonnenfinsternis bleibt ja auch nur dieser Ring übrig, den man Corona nennt. Die Dunkelheit verdunkelt ja auch gerade das Licht, also Gott! Aber wie jeder weiß hat so eine Finsternis nur eine bestimmte Dauer. Danach kommt das Licht wieder zum Vorschein! Und das Licht wird siegen! Und das ohne zu kämpfen! Lieber Sananda, danke für deine wertvolle Arbeit, sei es Aufklärung oder Heilung! Das Interview war natürlich wieder super, war einfach wieder schön dich zu sehen! Ich bin sehr froh in dieser besonderen Zeit inkarniert zu sein und die große Ehre zu haben dich treffen zu dürfen! Vielen Dank, in Liebe, Sebastian aus Köln am 25.03.2020"

 

"Lieber Sananda,durch deine wundervolle Energie fühle ich mich in dieser beängstigenden Zeit behütet. Nur durch deine Präsenz hier auf Erden, ist dieses Leben noch zu ertragen. Noch vor einigen Jahren hätte ich nie geglaubt, dass wir von Psychopathen beherrscht werden. Mein Glaube an die Menschheit hat sich jetzt grundlegend geändert. Bin schon so oft gedemütigt und betrogen worden, doch durch dich habe ich wieder die Kraft und den Mut gefunden meinen Weg weiterzugehen. Durch deine Behandlung bin ich wieder in meiner Mitte und mir kommt jetzt vor das Spiel hier auf Erden aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Danke, dass du  uns Suchende an die Hand nimmst und uns begleitest, sonst würden wir uns heillos verirren in dieser Welt. Jeden Tag schaue ich auf deine Seite, und muss immer wieder kopfschüttelnd feststellen, welche Demütigungen du einstecken musst und natürlich auch deine Familie. Trotzdem glaube ich an deine Worte, hoffe stark, dass die Zeit kommen wird, wo das Licht hell zu scheinen beginnt, denn die Letzten werden die ERSTEN sein. Aus tiefstem Herzen DANKE; Edith, Santinerin, Südtirol"

 

"Lieber Sananda, danke für Deine ständigen Beiträge auf Deinem Blog: Aktuelles neu. Danke, dass Du uns in schweren Zeiten Trost spendest und Unterstützung und Halt gibst. Ich lese täglich, denn ohne Deine Worte und Deine Energie ginge es mir nur halb so gut. Deine Gebete und Verfügungen unterstützen mich schon von Anfang an, aber derzeit sind sie für mich ein noch wichtigerer, überlebenswichtiger Bestandteil geworden. Ich höre „Wunder gescheh’n“ nun täglich und es hebt meine Stimmung. DANKE. Danke auch, dass Du auf Deinem Blog und unter Deinem neuesten Video uns Beseelten die Möglichkeiten des Austauschs bietest. Ich bin jedes Mal tief berührt, wenn ich einen neuen Leserbrief lese. Ich fühle dann die Seele des Schreibers und seine Energie. So fühle ich mich endlich nicht mehr allein in dieser irren und kranken Welt, aus der ich nur noch weg möchte, wenn meine Aufgabe auf Erden erfüllt ist. Solange möchte ich jetzt auch bleiben. Danke, dass Du mir die Kraft geschenkt hast durch Deine Behandlung, dies alles so bewusst und gesund wie derzeit möglich aushalten zu können und nicht mehr frühzeitig gehen zu wollen. Danke auch an Deine Familie und Tiere, die Dir die nötige Kraft und Liebe schenken, damit auch Du bleiben kannst. In Liebe Marietta, Santinerin, 54 J. von der Nordseeküste"

ANMERKUNG: Mach dir keine Sorgen, meine Zeit kommt erst noch!

 

"Lieber Sananda, zu aller erst möchte ich dir von tiefsten Herzen danken, was du Tag täglich auf dich nimmst, um uns in dieser schweren Zeit zur Seite zu stehen! Als ich das erste mal von dir ein Interview sah, wusste ich sofort du erzählst nichts als die volle Wahrheit. Noch
nie konnte mich jemand derart abholen wie du. Als ich meinem Vater von dir erzählte war für uns klar das wir dir einen Auftrag geben mussten. Seit wir bei bei dir in Behandlung, sind kommt es mir vor als würde ich endlich anfangen richtig zu fühlen. Sachen die mich vorher kaum bewegt haben berühren mich nun sehr und kann oft meine Tränen kaum zurück halten. Dies im guten wie im schlechten. Wenn ich an meine Familie denke, fühle ich nichts anderes als Freude. Wenn ich Tiere sehe die glücklich in der Natur umher springen, fühle ich nichts als Freude. Wenn ich Tag täglich mit anschauen muss was mit unseren Brüdern und Schwestern in den Schlachthöfen passiert, möchte ich einfach nur das dieser Alptraum endlich aufhört und kann meine Tränen nicht zurückhalten. Obwohl ich schon seit 13 Jahren kein Fleisch oder  Tierprodukte esse konnte ich dies in dieser Intensität noch nie fühlen. Nach der ersten 90 tägigen Behandlung konnten wir nicht lange warten und haben nach einem Monat direkt einen Wiederholungsauftrag erteilt, um weiter in deiner Energie baden zu dürfen! Die derzeitige Lage auf der Welt erdrückt mich förmlich und lässt mich ab und zu nur schwer atmen. Einige deiner Verfügungen und Gebete mache ich mehrmals  täglich und helfen mir, dass ich mich wieder besser fühle. Man spürt die Energie regelrecht wenn man diese nur ausspricht! Meine Familie und ich sind dir sehr dankbar für deine Rubrik “Aktuelles neu”. Wir freuen uns jeden Tag diese Lesen zu dürfen. Nirgends bekommt man derart ungefilterte und wahre Informationen wie dort. Durch deine 3 Bücher hast du mir und auch einigen aus meiner Familie die Augen geöffnet. Danke das es dich gibt. In tiefster Dankbarkeit und Verbundenheit. Marvin, 26, aus Florida"

 

"Lieber Sananda, Ich habe deine Videos seit 3 Jahre angesehen befor ich mich selbst am 5 Dezember vertraute dich den Auftrag zu schreiben. In November habe ich angefangen deine Bucher zu lesen. Seitdem mache ich jeden Tag eine Kombination aus deine gebete, seiten aus deinen Bücher entweder seiten aus deinem Behandlungsa-abschluss-Bericht. Zunächst etwas skeptisch. Aber beim Lesen Ihrer Bücher wurde mir schnell klar, dass du Geistheiler Sananda alles aus einer viel höheren Perspektive sehen kann als die meisten Menschen. Du hast mir klar gemacht, dass ich auf Gott und auf mich selbst vertrauen muss. Immer in der Liebe bleiben. Mit Hilfe Ihrer Energien und Gebete ist meine Beziehung zu meinen Eltern, insbesondere zu meiner Mutter, viel harmonischer geworden. Auch die Gebete gegen Strahlung und die Gebete, negative Menschen auf Distanz zu halten, funktionieren für mich sehr gut. Was mir auch ein wenig überrascht hat war das ergibnis der Seelentypen von einige menschen in meinen Auftrag Das mitgewogen macht mir extra  klar, dass ich noch einen beträchtlichen Entwicklungspfad vor mir habe. Gerade deswegen bin ich sehr dankbar für das Geschenk, das ich von dir, lieber Sananda erhalten habe. Jetzt kann ich weiter! Die Corona-Krise ist derzeit in vollem Gange, auch in der Niederlande. Die Maßnahmen zum Verbot der Versammlung von mehr als 3 Personen haben sofort begonnen. Aus dem gleichen Grund wäre dies eine hervorragende Gelegenheit, das Schlachten von Tieren aufgrund des Kontaminationsrisikos sofort zu verbieten. (Wenigstens wäre das noch eine gute und eine der letzten Entscheidungen unser korrupter Regierung). Ich wünsche alle viel Gottvertrauen in diese schwierige und chaotische Zeiten und ich bete um den Weltfrieden. Where we gon one we go all! Lieber Grüße, Maurice, Nederlande"

"Lieber Sanada, muss mal kurz sagen, was mir aufgefallen ist. Bei mir hier, wird viel gesprüht, am Himmel, normalerweise. Jetzt wo wir nicht mehr rau sollen, gar nicht mehr. Strahlend blauer Himmel, wie schon lange nicht mehr. Ich gehe aber noch mit meinem Hund und die hat immer tränende Augen, nach dem Spaziergang. Im Moment gar nicht mehr. Seltsam, oder. Was du über die Nanoroboter sagst, ist sehr interessant, glaube das auch. 1000 Dank, für deine fantastische Aufklärungsarbeit, in ewiger Liebe, Sylvie,56, Kirchzarten,23.3.2020."

 

"Lieber Sananda, traruig aber wahr, die Zensurschere wird jetzt auch bereits bei deinen Videos angewandt. Habe soeben den Leserbrief einer deiner Klienten gelesen, dass dein neues Video gelöscht wurde und ich kann es kaum fassen. Zum Glück wurde es schon auf einem anderen Channel hochgeladen und ich lade es gerade auch nochmal herunter und werde es, falls es wieder gelöscht wird, auch nochmal auf einem neuen Channel hochladen. Ich werde das ab jetzt bei allen deinen zukünftigen Videos machen. In ewiger Liebe Antonio (30), Coburg"

ANMERKUNG: Das kann jeder machen, auch mit meinen alten Videos! Aber nicht mit den "Welt im Wandel-TV" Videos, der mag das nicht!

 

"Lieber Sananda, mein Heiland. Ich glaube ich sehe nicht richtig, doch leider sehe ich richtig! Dein aktuellstes Video ist leider nicht mehr abrufbar! Das war's dann wohl mit der Meinungsfreiheit in dieser satanischen dunkelsten niedersten perversesten Welt die es wohl jemals gab, gibt und jemals geben wird! Nicht weit von hier ist eine Jesus Statue auf der steht geschrieben: “Christus ist mein Leben Sterben mein Gewinn!“ Zu dieser Statue gehe ich jeden Tag! Ich begreife mehr und mehr, dass dies die Wahrheit ist! Ich fiebre fast schon dem Tag entgegen an dem ich nicht mehr auf dieser Welt bzw. gemeinsam in einer Welt mit diesen satanischen dunkelsten niedersten perversesten Wesen aller Zeiten aller Dimensionen aller Welten leben muss! Nichts und niemand kann uns, kann mich aufhalten auf unserem/ meinem Weg. Ich werde dir immer folgen! Das Licht wird so hell erstrahlen, dass alle, alle, wirklich alle dunklen satanischen Wesen einfach verglimmen! Wenn ich umfalle werde ich betend wieder auferstehen! Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es aktuell um Welten schlimmer ist das Leid zu ertragen, als zweimal physisch fast zu sterben! Ich bin nämlich fast zweimal physisch gestorben! Als Kind sogar fast ein drittes Mal. Maria hat mich gerettet damals! Das war ein Kindergarten im Gegensatz zu dem was jetzt aktuell hier abläuft. Natürlich weine ich nicht herum bzw. natürlich weine ich, doch ich lasse mich niemals beugen! Niemals! Unendlich viel Dank mein Heiland! Ich liebe dich! Es gibt keine Worte die meine Liebe zu dir, zu allem Göttlichen beschreiben kann! In unendlicher immerwährender bedingungsloser Liebe Karim, 29, Hessen. 22.03.2020"

 

"Liebster Sananda, was wären wir Erwachten in dieser so schwierigen Zeit ohne dich? Absolut verloren! Habe sehnsüchtig auf dein neuestes Interview gewartet und mich sehr gefreut, dass es heute online war. Die Ängste der letzten Tage sind dadurch gewichen und ich kann wieder mehr Vertrauen fassen. DANKE DAFÜR. Es tut mir so leid, was du alles erdulden musst. Und ich danke dir von Herzen, dass du diese Strapazen auf dich nimmst und dieses Interview für uns gegeben hast. Auch wünsche ich dir ganz gute Besserung für deine Wunde am Bein und hoffe, dass sie schnell verheilt. Ein Satz von dir ist mir besonders im Sinn geblieben, den hatte ich vor einiger Zeit mal von dir aufgeschnappt: „Wir sind nie alleine, denn unsere Lichtwesen sind immer bei uns.“ Gerade in dieser schwierigen Zeit hilft mir das sehr. Denn ich musste mich von meiner Familie leider distanzieren, weil ich ihre Ignoranz und ihre Obrigkeitstreue nicht mehr ertragen konnte. Das tut mir sehr weh. Und jetzt bin ich dadurch quarantänebedingt die meiste Zeit alleine. Aber ich werde auch das gut meistern, genauso wie die finanziellen Einbußen. Ich bin sehr froh, dass ich dir Ende Februar noch etwas spenden konnte und das habe ich wirklich von Herzen getan (es war mir jeden Cent wert), weil die Information, die du uns zur Verfügung stellst, sind einfach unbezahlbar.
In Liebe, deine Anna (38) aus Bremen"

 

"Lieber Sananda, nach jedem Interview denke ich „das war das Beste von allen!“ Genau das denke ich also auch jetzt wieder, nachdem ich dein aktuelles Video angeschaut habe. DANKE DANKE DANKE! ALLES was du sagst, wie du es sagst, die Informationen, die Anregungen, die Hoffnung, die Wahrheit, die Vorbereitung, dein Verständnis, deine Liebe… sie ist unbezahlbar!!! DANKE für ALLES! In Liebe, Karoline aus Norddeutschland"

 

"Lieber Geistheiler Sananda, 20.03.2020 vielen herzlichen Dank das du uns in dieser nicht einfachen Zeit bei Aktuelles Neu immer auf dem laufenden hällst. So können wir viele dinge besser einorden und brauchen uns nicht mehr zu wundern, wenn wir das Haus verlassen haben und später nach Hause kommen, total erschöpft sind. Wir machen dann sofort deine Ablösungen und Verfügungen und laden uns dann mit Shamballa-Energie wieder auf. Und sofort geht es uns besser. Wir vereinsamen immer mehr das heißt wir können uns mit keinem mehr austauschen, niemand versteht uns. Du lieber Sananda bist der einzige Lichtblick in unserem Leben. Deine Wort können wir anfassen und greifen, keine lerren Worthülsen. Danke das wir durch dich die Hilfe der wirkenden Gnadenmächte erfahren dürfen. Danke an dich dem Repräsentanten des Lichts der uns allen Beseelten endlich mal die Warheit sagt auf die wir so lange gewartet haben. Danke für die Gnade Gottes das wir dich in diesem Leben noch kennenlernen und lieben dürfen. Ohne dich würden nicht viele überleben in dieser Hölle. Wir danken Gott für deinen Beistand und die Hilfe der himmlischen Heerscharen und nehmen sie gerne und in Dankbarkeit an. Natürlich werden wir nächsten Monat wieder etwas spenden für deine hervorragende und aufopferungsvolle Arbeit. Wir verneigen uns vor dir und deiner Familie und vor allen die dich unterstützen. Heike und Paul aus dem Münsterland (59 und 60 Jahre)."

 

"Lieber Sananda, es ist vollbracht! Die Ausgangssperre bzw. "Einschränkung" wie unsere lieben Repto Politiker es nennen, beginnt für mein Bundesland Bayern ab heute Nacht um genau 0 Uhr. Habe es eben von unserem lieben Herr Repto Söder erfahren, er meinte aber auch noch dazu, dass er niemanden etwas vorschreiben will und es ja nur für 2 Wochen sei, ist das nicht nett von ihm, dass er das nur zu unserem Schutz alles macht und das alles wegen 13 verstorbenen an "Corona" in ganz Bayern, deren Vorerkrankungen dabei wieder mal keine Rollen spielen. Also ich würde mal sagen Willkommen "1984" vom Hochgradfreimaurer George Orwell. Ich werde mich heute Nacht nochmals intensiv mit dir und Erzengel Michael und meinem Schutzpatron verbinden, wie auch die letzten Tage, um dagegen zu wirken, denn ich weiß nicht was ich sonst noch tun soll. Es kann jetzt nur noch Gott und seine Engelsarmeen eingreifen, um diesen treiben ein Ende zu setzen, und das ist ja noch Nichtmal das Ende. Ich kann natürlich nur in meinem Kreis dafür etwas sorgen das meine engsten vertrauten und Familie es gut geht, sowohl mit Beruhigung und Ablösungen deiner Gebete. Ich habe die letzten Tage auch oft mit Wut und Trauer zu kämpfen über dieses ganze Geschehen und wie die Masse es mitmacht, klar ist es einerseits auch amüsant dieses ganze treiben zu verfolgen, aber mich trifft es auch stark, bin oft den Tränen nah. Im berühmten "Edeki" gegenüber von meinem Wohnort, hat man jetz Security vor die Tür gestellt und es dürfen nur noch maximal 5 bis 10 Personen in den Laden, dazu darf nur jeder eine Packung Klopapier mitnehmen. Dann hat man schon Absperrungen von der Kasse. Eine Dame stand Abseits vor mir und ich fragte Sie, ob sie denn in der Reihe anstehe? Sie darauf: "Ja, ich halte nur Abstand von den Leuten, so wie aufgetragen". Ich sagte nur "Natürlich, immer schön machen was die Regierung einem aufträgt, und wenn es heißt wir sollen uns alle erschießen für den Weltfrieden, dann machen wir das eben auch". Sie schüttelte nur noch den Kopf und alle haben es gehört, aber es ist mir egal, ich halte nie meinen Mund und werde immer zur Wahrheit stehen, egal wem es passt. Die Menschheit ist derart ungebildet, wie du sagst und das liegt auch daran das sie sich keinerlei Abseits vom Mainstream informieren. Das beste Beispiel war der Link von dem Film "Network" den du letzten gepostet hast, wo solchen Personen genau der Spiegel vorgehalten wird. Ich habe mir schonmal vor Jahren gedacht, wenn man uns alle komplett einsperrt, werde ich nur noch in Gedanken deine und Gottes Hilfe anrufen und in Mediation gehen, solange es nötig ist. Es ist wie du sagts, es wird eine Zeit kommen, wo nur noch das Beten helfen kann und diese Zeit ist jetzt angebrochen, mein Christus. ICH LIEBE DICH UNENDLICH UND DEINE FAMILIE UND TIERE. In ewiger Liebe Antonio (30), Coburg"

 

"Lieber Sananda Dank unserer Heiler-Katze habe ich heute morgen wieder zur Reinen Liebe gefunden. Ich hatte schon viele Katzen, einige waren bestimmt Indigos. Musste weinen, so schön war es, als sie in mein Bett kam und auf mich lag. Nach vielen schlaflosen Nächten vor Angst vor den Dunklen in Regierungs- und Wissenschafterform, wusste ich wieder wo ich wirklich hin gehöre, dass ich im Grunde nicht von dieser Welt bin. Ja, ich habe nicht Angst vor einem Virus, ich fürchte mich vor all diesen bösen umherirrenden, maskentragenden Schlafschafen, die alles mit sich machen lassen. Sie lassen sich nicht einmal beruhigen, beschimpfen mich noch, wenn ich versuche, dieses Virus-Theater von einer anderen Seite zu betrachten. Wie soll man denen helfen, wenn man zum Helfen hier ist? Die hören einen ja nicht mal an, fallen einem ins Wort, bevor man einen Satz beendet hat. Hier ist wirklich die Hölle, du hattest das ja schon vor Jahren gesagt. Auch die leeren Strassen hattest du erwähnt. Kein einziges Kind sieht man in den Gärten spielen. Gestern Abend haben wir seit Jahren mal wieder die Tagesschau geschaut: Die schüren und schüren Angst vor dieser «Pandemie» und hinterher schiebt unser zuständiger Bundesrat noch dreisterweise, man solle Ruhe bewahren! Das ist alles der komplette Irrsinn! Nach dem Klima-Wahnsinn, der Corona-Wahnsinn! Ich nehme MMS wegen dem Gift, das vom Himmel fällt. Unser Garten ist voll solcher Flecken, gräulich-gelb, manchmal weiss. Die Tiere lehren uns die Liebe. Es ist das Beste in dieser schweren Zeit. Tiefsten Dank ihr Lieben In ewiger Verbundenheit, Sibylla, 62, Westschweiz"

 

"Lieber Sananda, mein lieber Freund und Lehrer!!! Ich habe mich gerade um 9:30 Uhr mit Dir verbunden. Es war so schön! Du hast mich so mächtig angelächelt, ich saß in der Meditation und habe richtig aus vollem Herzen zurückgelächelt. Ich habe immer das Gefühl gehabt ein Krieger zu sein, ein Krieger des Lichts. Auch wurde ich während eines Sturms geboren. Ich habe das Gefühl,  meine Zeit ist nun gekommen. Die Wahrheit wird siegen, ich bin zur Unterstützung gekommen und ich werde aus reinem Herzen für Mutter Erde, für Gott, für die Gerechtigkeit da sein und mich dort einbringen, wo ich gebraucht werde. Ich danke Dir so sehr für Dein sein, dafür dass Du gerade jetzt uns so hilfst. Mein Lieber, du bist nicht umsonst hier. Mir kommen Tränen, wenn ich daran denke, wie sehr Du von den niederen Wesen gequält wirst. Du hast es nicht verdient!!! Aber Du bist Gottes Erstgeborener, Du wirst so sehr geliebt von Gott!!! Ich kann die Liebe Gottes zu Dir während meiner Meditation spüren, und es ist so schön, diese Liebe zu spüren. Du gehst den schwersten Weg, Du weißt es, mein Liebster. Nur Du hast die Kraft diesen Weg zu gehen!!! Ich werde Dich mit meiner ganzen Kraft und Fähigkeiten unterstützen, so wahr mir Gott helfe. Du bist so stark, es ist mir immer wieder eine Ehre, von der geistigen Welt zu Dir geführt worden zu sein. Vielen herzlichen Dank für Dein Sein!!! Herzlichst, Elena M. NRW Deutschland"

 

"Lieber Sananda, jeden Tag bedanke ich mich bei Gott, dass wir zu dir geführt wurden.
Deine Heilenergie hat uns in den letzten zwei Jahren immens geholfen. Und jetzt, da die Welt Kopf steht, ist deine Energie so intensiv wie noch nie zuvor für uns. Die Ruhe, Gelassenheit in diesem Haus ist bemerkenswert. Die Nächte sind erholsam mit tiefem Schlaf. Ich fühle mich so klar wie nie zuvor. Meine Kraft und Energie lassen nicht nach. Fühle mich wie ein Vogel, der den ganzen Wahnsinn von oben betrachtet. Unsere Verwandtschaft und leider sogar unsere nahen Freunde (hätten wir nie gedacht) glauben alles was sie hören, finden diese Maßnahmen gerechtfertigt und haben für alles Verständnis. Unsere Aussagen zählen nichts. Ganz im Gegenteil, langsam müssen wir aufpassen was wir sagen. Du hattest und hast mit allem sooooooooo recht. Und es wird immer schwieriger für uns. Aber wir bleiben stark, weil wir wissen, wir sind nicht alleine. Ich war eine ganz "normale" Frau mit vielen Baustellen. Jeder weitere Auftrag an dich brachte mich weiter und weiter. In meinem ganzen Leben habe ich mein Geld noch nie sinnvoller angelegt. Du bist unser aller Geschenk Gottes! Danke, Constanze, 49, Baden-Württemberg"


"Hallo Lieber Sananda, ich habe mir schon länger die Frage gestellt, warum Du die Infos im Aktuelles kostenlos jeden zur Verfügung stelltst? Warum soll der „Feind“ kostenlos diese wichtigen Infos bekommen. Ich wäre bereit auch dafür zu bezahlen. Deine Arbeit, Deine Informationen haben so einen unschätzbaren Wert für mich, ich möchte nicht mehr darauf verzichte. Ich denke diese Informationen sollten nur Klienten von Dir bekommen, den diese haben die Informationen am ehesten verdient. Ich persönlich möchte auch immer in Deiner Energie sein, werde Dir deshalb auch demnächst wieder einen Wiederholungsauftrag erteilen. In Liebe und ewiger Dankbarkeit Eric 55, Raum Forchheim"

 

"Ich arbeite in einem medizinischen Labor, mir kam das Thema "Viren" schon in der Ausbildung komisch vor. Es wurde 3 Jahre lang nur von Bakterienachweisen, Parasiten, Pilze gesprochen. Erst am Ende kamen die Viren dran, hierfür wurde extra ein Gastdozent weit hergeholt. Das Thema war so kompliziert, dass keiner irgendwas kapiert hat. Die Prüfung stand an und es war keine Zeit mehr tiefer darauf einzugehen! Wir hatten alle Panik vor der Prüfung in dem Fach, seltsamerweise waren dann die Fragen so oberflächlich und einfach, dass alle durchgekommen sind. Im Labor werden größtenteils keine Virentests gemacht, der Arzt bestimmt aufgrund der Entzündungswerte und Symptome die Krankheit und verschreibt Medikamente. Diese Schnelltests (Antikörper) sind generell nicht sehr sensitiv und uneindeutig. In seltenen Fällen werden direkte Virusnachweise gemacht, da wird die DNA des angeblichen Virus nachgewiesen, wird alles in Speziallabors verschickt, diese Befunde sind nie wirklich 100%ig, "wahrscheinlich handelt es sich um ... aber eine andere Erkrankung kann nicht ausgeschlossen werden".  Unser Krankenhaus ist durch Wachleute abgeriegelt, Mitarbeiter kommen nur noch mit Ausweis rein. Im KH ist tote Hose, komisch wo doch die Zahl der Infizierten exorbitant steigt und die Leute um ihr Leben ringen. Keiner weiß so recht wo die Coronatests eigentlich durchgeführt werden, es kursieren verschiedene Gerüchte, angeblich sind die Tests auf 20 pro Tag limitiert. Wenn man die Ärzte fragt haben sie auch keine Schnelltests und halten alles für Übertrieben. Unsere Obrigkeit dreht am Rad und hat schon den Worst Case geplant, da war noch garkeine Gefahr in Sicht. Wir wurden bedroht, dass im Ernstfall alle Gesetze außer Kraft sind und alle 12h durcharbeiten müssen, im gleichen Atemzug wurde uns Honig ums Maul geschmiert, dass wir jetzt die Wichtigsten Menschen sind und Leben retten müssen. Ein Theater mit schlechten Schauspielern ist das !!! N aus L"

 

"Lieber Sananda, soeben ist mein Erstgeborener zum 30 km entfernten "Coroner-drive In-Testcenter in "Bitburg zulosgefahren, weil er heute früh dazu die "ärztliche Anordnug" vom Hausarzt erhielt! Ja, ihm viel auf, daß er Fieber hatte, aber eig. wollte er zum Arzt, um seine massiven Rückenschmerzen abklären zu lassen, denn er vermutet eine heftige Entzündung im Rücken u. daher die 39°. Er dachte an einen Rückfall, weil er vor 2-3 Wochen schon mal deshakb angeschlagen war. Er rief also die Praxis an, um dafür einen Termin zu vereinbaren, aber bei Wörtern wie Fieber, Kopfweh, leichter Schnupfen, schlug sofort der "Corona-Alarm" zu...die Rückenschmerzen wurden absolut ignoriert...unfassbar...er befindet sich nun für die nächsten zwei Wochen in Häuslicher Quarantäne...selbstverständlich hält sich Maxi nicht daran u. kam zu uns ins Haus (Nachbarort). Vor seiner Abfahrt hab ich ihm noch eine Mundspülung verabreicht (CDL-Wasser), mit der Hoffnung, das "Testergebnis" damit beeinflussen zu können ;-) Also, sollte er positiv auf Covid19 getestet werden, muß sein Arbeitgeber umgehend informiert werden, erst dann wird seine Schichttruppe nach Hause geschickt. Und dann befinden wir uns (Familie u. Freundeskreis) alle quasi in "Sippenhaft". Ein weiterer Schichtkollege von ihm muß ebenfalls zum Testen nach Bitburg. Und obwohl dieser älter u. chronische Krankheiten aufzeigt, wurde er "nur" für eine Woche krankgeschrieben. Seltsam oder?  Fortsetzung folgt, lieber Sananda... Es grüßt Dich u. Deine Familie recht herzlich aus der Westeifel, Erika (51)"

 

"Schon gefinkelt sind DIE! hier ist alles so friedlich, Ruhe, strahlender Sonnenschein, die Leute bleiben freiwillig zuhause oder Familien gehen lächelnd im Park spazieren, ganze Familien werden zu Sportfamilien, alle freuen sich, grüßen einander, jeder ist froh das es elektronisches Geld gibt, dass man ja nix angreifen muss! Alle halten zusammen und jeder freut sich über die tollen Politiker die jetzt endlich alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Alle scheinen happy... es ist zum schreien! Kennst du diesen 5G Zombie Film hier?
Kann’s ja kaum erwarten
https://youtu.be/O4glOnSeLDg

 

"Hallo lieber Sananda, unsere letzte Behandlung liegt nun schon etwas zurück, dennoch möchte ich dir hiermit ein positives Feedback für deine Behandlung geben. Körperlich hat sich bei uns nicht sehr viel verändert, ausser das bei mir über Nacht Warzen verschwunden sind und unser allgemeiner Gesundheitszustand sehr stabil bleibt (keine Virus oder anderen Infektionskrankheiten). Wir fühlen uns geschützt bzw. Immun gegen derlei Krankheiten durch deine Energie und die Verfügungen. Vielen lieben Dank dafür. Das Leben in der Öffentlichkeit und im Alltag gestaltet sich jedoch zunehmens schwieriger, auch die Angriffe gegen die eigene Person, ob Astral oder auf Materieller Ebene haben enorm zugenommen. Dies beweist uns aber nur, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Beruflich werde ich zum ersten mal in meinem Leben von meinen Chefs Wert geschätzt. Sie bezahlen mir nun die Meisterschule und haben mir bereits angekündigt eine Führungsposition zu übernehmen. Alles in allem steigen wir immer weiter im Bewusstsein und an Erkenntnissen. Auch möchten wir uns für die Beantwortung aller Fragen aus dem Fragenpaket bedanken. Dies hat uns ebenfalls weitergebracht. In den letzten Monaten habe ich mehrfach von dir geträumt, du warst mir behilflich bei der Suche nach etwas. Jedoch kann ich mich nicht mehr daran erinnern was dies war. In einem Traum wurde ich zum Indigo erhoben und fühlte mich so unendlich frei. Lieber Sananda, wir danken dir aus tiefstem Herzen für deine Behandlung. Wir sind mehr als nur der Überzeugung, dass du uns allen den richtigen Weg zeigst und die richtigen nach Hause führen wirst. Trotz der nun beginnenden schwierigen Zeit stehen wir weiter uneingeschränkt zu dir. Wir lieben dich und danken dir. Liebe Grüsse an dich und deine Familie. Armin und Marion aus Ravensburg"

 

"Lieber Sananda, ich möchte mich erneut bei dir bedanken, für deine wichtige Aufklärungsarbeit.  Die Zeiten sind extrem, deine Worte geben mir halt und führen mich (ich werde dir demnächst eine kleines Dankeschön zukommen lassen). Seit meinem letzten Auftrag (Mitte Dezember) der bei mir heftigste Erstverschlimmerungen auf vielen Ebenen hervorgerufen hat, wie z.B Verleumdungen denen ich vor 15 Jahren ausgesetzt war kamen in gleicher Art von den gleichen Personen auf mich zu. Dadurch konnte viel Hass und Zorn in mir aufgelöst werden, der mich seit Jahren quält. Ich kann mich langsam stabilisieren und empfinde keinen Hass mehr, auch körperlich geht es mehr und mehr aufwärts. DANK DEINER HILFE!!! Mit meiner Meinung kann und will ich nicht hinter dem Berg halten, was immer wieder zu endlosen Diskussion führt. Gerade Corona, die Menschen lassen sich wirklich alles gefallen. Somit werde ich mich mehr und mehr nur noch mit gleichgesinnten unterhalten können, aber das geht uns ja allen so.  Dank der netten Kontakte vom Sanandatreffen bin ich nicht allein, auch haben meine beiden lieben Schwestern durch Aufträge bei dir ihr Bewusstsein um Welten erhöht. Somit sind wir zu dritt und lassen uns nicht mehr unterkriegen, auch wenn unsere Partner noch einen weiten Weg vor sich haben. Ich danke dir von ganzen Herzen für deine Hilfe an mir und allen die den Weg zu dir gefunden haben. Dank dir habe ich vor NICHTS mehr Angst, egal was kommt.  In ewiger Liebe und Verbundenheit dein Freund Uli aus dem Allgäu"

ANMERKUNG: Danke Apostel Philippus

 

"Lieber Sanada, zuerst möchte ich mich bei dir für die Gebete bedanken, mit denen wir uns täglich uns und unsere Familie schützen können. Seit deiner Behandlung hat sich bei mir vieles zum guten verändert. Habe eine tolle Arbeit gefunden, welche mir spaß macht. Meine Schuppenflächte am Kopf ist komplett verschwunden.Inmitten deiner Behandlung habe ich von einem Tag auf den anderen kein Fleisch und Fisch mehr gegessen. Danke für alles lieber Sananda! Wünsche dir und deiner Familie noch viel Kraft in der jetztigen Endphase. Liebe Grüße Vera, 24 aus Gefängnis (Südtirol) :) "


"Lieber Sananda, ich wollte mich nochmal ganz herzlich bei dir bedanken. Die 2. Behandlung hat mir einen richtigen Schub gegeben und ich habe geistig den nächsten Schritt gemacht. Deine Energie wird spürbar immer stärker.Jeden Tag mache ich deine Gebete ,die bei mir  eine sehr starke Wirkung haben.Auch checke ich jeden Tag dein Aktuelles und schaue deine Bilder an. Vielen dank was ich alles von dir schon gelernt habe und noch in Zukunft von dir lernen werde. Als ich dich das erste mal sah ende November 2016 hatte ich gleich ein ganz vertrautes Gefühl und eine Art Eingebung "der wird dich den Rest deines Lebens begleiten".Ich würde mich freuen dich einmal zu treffen. Du bist mein grösstes Vorbild und eine riesige Hilfe.Mit Sicherheit werde ich ewig immer neue Aufträge bei dir machen. Ich liebe dich und bin dir unendlich dankbar für alles was du für uns tust. Mit freundlichen Grüssen dein Amir"

 

"Lieber Sananda, es ist jetzt 0.41 Uhr morgends und ich bin noch in meiner Praxis und verspüre einen unermesslichen Drang, Dir zu schreiben und Dir und Deiner Familie meine tiefste, von Herzen kommende Dankbarkeit und Wertschätzung auszusprechen. Seit 2 Wochen sind meine beiden Arzthelferinnen und ich in unserer  allgemeinmedizinischen Praxis nonstop am „dauer-deeskalieren“ bei unseren Patienten, was diesen „Coronavirushype“ betrifft. Die ganze Zeit über habe ich eine unsagbar kraftvolle Energie um mich herum gespürt – und tue es jetzt noch – ich kann es nur schwer in Worte fassen, muss weinen, wie eine Art „göttlicher Wind“ , der mich und meine beiden Arzthelferinnen regelrecht „anschiebt“ und uns unentwegt unsere Aufklärungs- und Deeskalationsarbeit machen lässt. Ich spüre auch seit Tagen kaum noch Hunger oder Durst- normal habe ich immer einen sehr grossen Appetit – aber zur Zeit kaum. Ich bin selbst erstaunt, mit wie wenig Nahrung und Wasser ich auskomme bei 100% Vollzeitarbeit und täglicher Arbeit in unserem Stall etcpp. Und, was soll ich sagen- mir begegnen immer mehr Menschen, die an der Schwelle zum Aufwachen sind, wo mein Aufklärungsgespräch irgendwie noch den letzten Tropfen ausmacht, damit bei diesen Menschen das „Fass überläuft“ und sie die ganzen Lügen erkennen und sich für die Wahrheit öffnen. Ich sehe dann immer so ein wunderschönes „Leuchten“ in den Augen dieser Menschen und in diesem Moment herrscht eine wundervolle Energie in meinem Sprechzimmer, ich kann Deine und die Energie der uns umgebenden Lichtwesen dann immer regelrecht spüren. Für die Zeit, wo im „Aussen“ zwangsbedingt gerade überwiegend die Räder still stehen, gebe ich meinen Patienten, die mit meiner Energie in Resonanz gehen, immer auch „Hausaufgaben“ mit, nämlich all die Aufklärungsvideos, die Du auch genannt hast auf Deiner Seite. Ich hab diese alle auf einer Liste zusammengetragen, welche ich meinen Patienten dann für die Zeit zu Hause zum Durcharbeiten mitgebe.  Bewusstsein formt ja Materie  Und, was soll ich sagen- unsere Landesärztekammer ist mit dem „Durchtesten“ auf diesen „Coronavirus“ nach knapp 10 Tagen mittlerweile heillos überfordert. Sie haben heute eine „dringende Rundmail“ an uns Hausärzte geschickt mit der Auflage, nur noch Patienten zu den Testzentren zu schicken, welche  Aufenthalt in „Risikogebieten“ hatten in den letzten 14 Tagen UND „Coronavirustypische Krankheitssymptome“ haben Oder Mind. 15minütigen „Kontakt“ zu einer nachweislich positiv auf „Coronavirus“ getesteten Person UND „Coronavirustypische Krankheitssymptome“ haben Abgesehen davon, dass ich das auch ohne die Anordnung der Landesärztekammer schon seit Beginn dieses „Coronavirushypes“ so gehandhabt habe, habe ich jetzt nach 2 Wochen noch die „Absicherung“ von Seiten der „Administration“, das auch weiterhin so zu tun, was mir einen enormen Spielraum bzgl. dieser unsäglichen „Testungen“ lässt, jetzt sogar „ganz offiziell“. Ich sehe das als Eingriff von Seiten der Lichtwesen im Sinne von „Gott schützt die Liebenden“, nachdem ich quasi in „Vorleistung“ gegangen bin vor 2 Wochen. Für dieses Bewusstsein, das ich DANK DIR, lieber Sananda, erlangen durfte, bin ich Dir unendlich dankbar !!!! In Liebe und tiefer Dankbarkeit für Dich und Deine Familie, Deine Christine, 44 Jahre, Raum Stuttgart/Deutschland."

ANMERKUNG: Danke, Apostel Jakobus

 

"Lieber Sananda Gestern Nacht, kurz nachdem ich das Licht löschte, zeigte sich, wie schon so oft, eine hässliche Fratze vor meinem inneren Auge. Normalerweise gehen sie schnell wieder weg, da sie merken, dass mich das nicht sonderlich beeindruckt und erst recht keine Angst machen kann. Lichtschwert und fertig. Aber diese Hässlichkeit von gestern war hartnäckig. Ich wusste mir nicht mehr anders zu helfen als dich zu rufen. Ich habe 3x deinen Namen gerufen und dich gebeten, diese unglaublich hässliche Fratze und den Kotzbrocken, der dahintersteckt, zu verjagen. Danach war Ruhe im Stall. Ich musste lachen und bin dir unglaublich dankbar. Diese Monster haben ja so richtig die Hosen voll wenn du kommst (ich grinse gerade wie ein Honigkuchenpferd). Was für eine unglaublich göttliche Macht in dir steckt, können wir uns gar nicht vorstellen. Aber DIE schon und es macht denen so richtig Angst. Mich macht es wiederum äusserst glücklich. In dieser verrückten Zeit sind Gott und du mein Anker, mein Lichtblick. Ich würde durchdrehen sonst. Hier im Büro spinnen alle. Es ist tatsächlich Krieg. Ich versuchte immer wieder dagegenzuhalten und halte auch mit meiner Meinung zum Thema Corona nicht zurück. Aber die beissen einem fast den Kopf ab. Inzwischen bin ich soweit, dass ich die Leute reden und zittern lasse. Ich habe keine Lust mehr auf sinnlose Diskussionen und auf diese dumme Hysterie. Ich schaue nur noch zu und schüttle den Kopf. Es könnte passieren, dass wir von Mai bis August auf Kurzarbeit gesetzt werden. Wenn das passiert, wird es mit meinen Finanzen knapp. Aber weisst du was? Ich vertraue Gott und genau deshalb werde ich dir mit meinem nächsten Gehalt spenden. Damit lache ich den Angstmachern ins Gesicht. Und zum Schluss noch bezüglich meines laufenden Auftrags bei dir: ICH HABE KEINE WALLUNGEN MEHR!!! Danke für ALLES. Wenn ich aufzählen möchte, was dieses ALLES beinhaltet, wäre ich einen Tag lang am schreiben. Das könnte ich eigentlich in meinen eventuellen Zwangsferien machen. Liebste dankbare Grüsse, Christine, 51, Aarberg"

 

"Liebster Sananda, ich spüre diesen Drang, dir mitzuteilen in dieser schweren Zeit.. Ich danke dir aus tiefstem Herzen heraus, dass du mich und uns Erwachten durch diese dunkle Zeit hier auf Erden zurück nach Hause begleitest. Deine Seite Aktuelles Neu ist so wichtig für mich. Deine Zeilen zu lesen und deine Energie zu spüren, hilft mir jeden Tag durch mein Leben zu kommen. Dein Mut, deine Wahrhaftigkeit ist wahrlich ansteckend. Ich stelle mir vor, dich ganz fest zu halten und spüre eine Tiefe Verbindung und bedingungslose Liebe. Ich danke dir Sananda für dein Sein, für deine Worte, für deine Liebe die du streust jeden Tag und ich danke dir für die lustigen Beiträge die mich zum lachen bringen! Deine Arbeit hier auf der Erde ist unbezahlbar! Du solltest in einem Riesigen Schloss leben mit großen Garten, wo alle Menschen dich loben und wertschätzen. Ich hoffe dass wir und eines Tages wieder begegnen werden! Ich wünsche dir und deiner Familie das erdenklich Allerbeste, und größte Glück das es im Universum gibt. In Liebe deine Corina 22J aus Vorarlberg"

 

"Lieber Sananda, deine Informationen sind Seelenbalsam… Ich habe schon viele Infos auf Gruppenchats weiterverbreitet, vor allem die Videos (Links) von den Ärzten. Ich war darauf gefasst, dass mich einige mal wieder angreifen werden. So war es denn auch. Daran habe ich mich schon längst gewöhnt. Deren Antworten sind dann die „heiligen Mittel“ seitens der Bundesregierung und dass sie es gut finden, dass endlich mal die Minderheiten (!) geschützt werden! Ich konnte nicht aufhören, den Kopf zu schütteln… Meine Schwiegerfamilie greift mich nun genauso an. Sie mögen es nicht, dass ich etwas „besser“ weiss als sie, da sie doch einen Akademiker in der Familie haben, der bestens informiert ist… Also Nachgeplapper von den Repto-Trotteln. Im (fast leergekauften) Bio-Markt, wo ich in der Regel einkaufe, habe ich heute mal die Geschäftsführerin angesprochen, da die Mitarbeiterinnen z.T. (nutzlose) Schutzmasken tragen und nur noch eine begrenzte Menge Leute in den Markt lassen (also draußen anstehen, bis wieder etwas Platz ist) und überall Infos rumhängen wegen dem Corona, warum sie dies und das tun oder nicht mehr tun. Ich sagte ihr, dass sie durch die Ängste und Maßnahmen nur sich selbst schwächen und damit schaden würden. Und sagte ihr auch, was wirklich die Absicht der Regierung ist. Sie wirkte stark verunsichert und sagte nur noch (schon fast den Tränen nah wegen der situationsbedingten Überforderung), dass sie sich schützen müssten…. Ja, ich fragte mich auch schon, warum Schulen + Kitas schließen, wenn die Unis und Fabriken weiter am Fließband stehen? Die Baustellen hier nebenan laufen auch auf vollen Touren weiter, auch samstags. In der Apotheke wollte ich Salzsäure besorgen für die MMS. Der Apotheker windete sich heraus und wollte es mir wegen den Abgabebestimmungen nicht herausgeben. Ich erklärte (bin gelernte PTA und kenne die Abgabebestimmungen), dass Salzsäure abgegeben werden dürfe. Sowohl 5%ig als auch 10%ig. Er müsse das klären und melde sich bei mir. Nix gehört. Gestern ging ich wieder hin und eine PTA-Angestellte stellte mir die gewünschte Lösung her. Der Apotheker weiss wohl inzwischen, dass MMS wirksamer sind als Antibiotika und Zytostatika und um Umsätze fürchtet? Dank dir bin ich weiter in meiner Mitte und habe weiterhin vollstes Vertrauen zum Göttlichen, das täglich wächst und fester manifestiert! Ich informiere weiter, auch wenn ich weiter angegriffen werde. Wenn 1 oder 2 von 100 aufwachen, dann hat es sich diesen 2 zuliebe gelohnt. Ich danke dir aus tiefstem Herzen, dass du hier bist und uns hilfst! Alles Liebe, Christine (50, Neustadt/Wstr.)

 

"Lieber Sananda, ich möchte Dir aus tiefstem Herzen Danke sagen für alles was Du für mich und meine Familie getan hast. Das schönste ist, das Erwachen bei meinem Mann mitanzusehen, dass ohne Dich nie stattgefunden hätte. Mein Mann ist Landwirt mit Milchviehhaltung. Er macht seine Arbeit immer mit sehr viel Liebe und Mitgefühl zu den Tieren. Die Tiere zeigten mir schon lange, dass wir den falschen Weg gehen, ich konnte das Leid bei Krankheit oder den Abtransport zum Schlachter nie ertragen und mir kamen oft die Tränen und ich verstand die Welt nicht mehr, war ganz ausser mir. Im Moment ist es ganz schlimm, der ganze Stall ist krank, als wollten die Tiere nochmals einen letzten richtigen Weckruf an uns geben. Ich habe es schon länger verstanden und das schönste ist, mein Mann ist jetzt auch aufgewacht. Wir stellen jetzt um. Wir werden die Kühe nicht mehr melken, sie dürfen bald nur noch so bei uns sein. Nur du gibst uns die Kraft diesen Weg zu gehen. Ich danke dir vielmals lieber Sananda. Du bist jeden Tag in meinem Herzen. Ich liebe Dich und danke Gott, dass es Dich gibt. Elisabeth, 32 Jahre, Tirol"

ANMERKUNG: WIR KÖNNEN DIE WELT VERÄNDERN, INDEM WIR UNS VERÄNDERN!

 

«Für mich bist du der König der Welt Was für eine schöne Welt hätten wir wenn du sie regieren würdest Ich habe immer gesagt die seele die ich am meistens liebe ist Jesus Einmal habe ich sein Licht gesehen, ich fühlte er ist es Und plötzlich bist du da, und mein Herz ist noch nicht ganz offen, die dunkelheit herscht noch bei mir, leuterungen müssen noch weiter gemacht werden Und du konfrontierst mich mit deine Wahrheit und mein ego wehrt sich aber trotzdem bigst mich wieder grade Du erklärst mich wie ich gehen soll, und auch was ist Dunkel und was ist Licht, wir waren verloren, vieles falsch verstanden Ich fange an Liebe zu spüren und eine Dankbarkeit und Demut Es ist der erste schritt zu Gott Und das kann ich Dir bedanken, und das ist das höchste was man erleben kann Ich erkenne deine Arbeit, nur ein reines Herz kann es tun Danke König Geistheiler Sananda Danke!!! Inocencia»

 

"Lieber Sananda, ich danke dir Trillionen Mal und mehr für deine Behandlungen an uns. Ich bin im Bewusstsein stark gestiegen und habe die Hoffnung und den Glauben demnächst zu erwachen. Es ist so viel positives passiert das ich gar nicht weiß wie ich dir Danken soll. Ich danke dem Gott des Universums das er dich geschickt hat bzw, du dich freiwillig dafür entschieden hast auf diesem dunklen Planeten zu inkarnieren, Sobald ich vollständig mit meinem Höheren Selbst verbunden bin und weiß wie ich nachhaltig dir helfen kann bin ich 100% am Start. Am Start bin ich jetzt schon dank deiner Aufklärung , den Büchern, dem Internet , den you Tubes usw,., Ich bin sowas von aufgewacht das ich schauen muss das ich noch hinterher komme. Ich sage nur DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE!!!! Mögen wir eine neue Welt kreieren mit allen die mitmachen und erwachen!Gottes Wille geschehe! Millionen und mehrfacher DANK für Sananda ! Den Anderen zu Behandelnden geht es auch jeden Tag besser. DAnke DIR nochmals Vorname: Monika"

 

«Lieber Sananda Deine Aufklärung wird mit jedem Tag! kostbarer, ich sehe das jedenfalls so. Weil Alles was du schreibst, voller Mitgefühl für uns ist und ich ebenso mit dir mitfühlen kann, es also auch Trost ist, in dieser abartigen Zeit.  Genauso kostbar ist das Verbundensein mit dir (Wiederholungsauftrag) , ein wahres Geschenk. Selbst wenn es mal körperlich, echt anstrengend ist /wahr, und ich keine Kraft hatte, in Verbindung zu treten mit dir, ich habe dich und deine Energie gefühlt!!! Danke auch dafür, dass ich über deinen Sarkasmus lachen kann. Bin gerade im LKW unterwegs, bei und mit meinem Mann, und neben all den Einschränkungen und Richtlinien, die ich jetzt schon mitbekommen habe  (worüber ich lachen, weinen, kopfschütteln muß), ist auch Gelegenheit zum witzeln (aber! Im Moment scheint mir doch alles wie ein Witz, was da draußen veranstaltet!!! wird): z. B. Frage ich mich , bei dem erhöhten Krankenwagenaufkommen, wie lange dauert es bis auf den Parkplätzen Corona Tests durchgeführt werden  Nun höre ich auf. (Mir fällt sonst womöglich zu viel ein?) Vor ca. 3 Jahren, (noch im Schwarzwald) hatte ich wirklich gedacht, es seien Kaugummis die direkt von den hupenden Autofahrern auf die Straße gespuckt wurden, vor dem Wohnhaus, und du hast mich aufgeklärt.  Bitte fühle dich umarmt, verstanden und geEHRt, von Gabi und Andreas  (58 und 60, aus Leipzig)»

 

AUFFORDERUNG BEI FACEBOOK: "Werner spende jetzt und unterstütze damit Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus Facebook verdoppelt Spenden an die Spendenaktion der Unuited Nations Foundation zur Bekämpfung von COVID-19 bis zu einem Gesamtbetrag  von 10 Millionen USD .Ziel ist die Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation ( WHO ).Bitte hilf mit und spende jetzt."

"Ich konnte nicht  anders als auf meiner Facebookseite , welche Facebook fleißig kontrolliert Meine "freie  " Meinung zu schreiben.  Danke Lieber Sananda  Für ALLES.   Werner 63 Kreis Minden"

 

"Hallo Sananda Ich bin heute mit dem Zug von der Schweiz aus nach KN gefahren. Am Bahnhof in KN wurde nicht kontrolliert. Kleinvenedig ist abgesperrt bzw. wird kontrolliert. Ebenso die übrigen Grenzübergänge. Gesetzlich darf einem Deutschen die Einreise in sein Heimatland mit gültigen Papieren nicht verweigert werden. Kann mir nicht vorstellen, dass dies nun anders ist, kann es aber nicht bestimmt sagen. Jedenfalls war es in KN wunderbar, fast menschenleer. Ich konnte in Ruhe einkaufen, kaum Menschen (oder die sich dafür halten), ruhig, kein Stress, alles ist entschleunigt. Diese Atmosphäre kenne ich nur aus den 70er Jahren, es war wie eine Zeitreise in die Vergangenheit, nur ohne Zeitmaschine. Krise als Chance, so habe ich es heute erlebt, wunderbar. Der Rückweg über den Zoll war kein Problem, denn die Schweizer lassen einreisen. Das wollte ich Dir mitteilen. Keine Sorge, ich schreibe nicht jeden Tag, ich habe dazugelernt :-) Herzliche Grüsse, Christian"

 

"Lieber sananda ich und meine Schwester haben unsere Traumreise vor 3 wochen nach Argentinien und Brasilien gebucht bevor in Südtirol das Chaos ausgebrochen ist. Derzeit sind wir in Brasilien und uns wurde mitgeteilt das in Argentinien alle Europäer unter Quarantäne sind, genau ein tag nach dem wir die grenze vor Argentinien verlassen haben. Für uns hat dies eine grosse bedeutung da wir beschützt sind und immer knapp dem Chaos entkommen sind. Alles hat ein sinn, für mich und meiner Schwester ist dies die grösste Belohnung für die ganzen strapazen des letzten Jahres. Du und deine Gebete sind ständig unsere Begleiter. Du bist Kraft, du gibst Kraft, du bist Hoffnung du gibst Hoffnung, DU bist Liebe du gibst Liebe ich kann dir nicht genügend danken für deiner ganzen unterstützung und halt in den letsten Jahren. Lg deine südtiroler medels p. S hoffen dich bald in live und in farbe zu sehen baccione"

 

"Lieber Sananda! Erstmal vielen Dank für all deine Arbeit!  Ich komme wohl etwas spät mit der spanischen Überstzung deines kurzen Interview(ausschnitt)s. Inzwischen ist ja ein ganz anderes Thema in...  (Wie soll man denn freitags Schule schwänzen, wenn die Schulen geschlossen sind), aber ich schicke es dir trotzdem. Hier der Link

https://youtu.be/WZVrhPwPlsg

Herzlichen Gruß!  Kristin aus El Bolsón, Argentinien"

 

"Lieber Sananda, als ich letztes Jahr in Überlingen war, wollte ich am liebsten vor Dir auf die Knien fallen und mich bei Dir für alles bedanken, denn deine Liebe und dein Licht überwältigen mich immer. Aber so ein Verhalten ist nicht angebracht in unserem Kulturkreis, es war üblich im alten Indien oder China, wo Menschen ihre Demut und Hingabe einem Gottmenschen gegenüber offen gezeigt hatten. Dennoch die Zeiten werden sich ändern, wenn es bald die Zeit kommen wird, wo nur Gebete helfen werden, dann wird auch die Zeit kommen, wo Menschen offen vor Dir auf die Knie fallen werden. Ich danke Dir unendlich für deine immense Liebe und Unterstützung, uns drei mal am Tag deine Energie zu zusenden. Wenn ich mich mit Dir verbinde, dann vergesse ich alles. Ich empfinde nur eine unendliche Liebe zu Dir. In tiefster Liebe, deine Galiya, 44 Jahre, Pyrénées-Atlantiques"

 

"Lieber Sananda, es ist nicht in Worten zu beschreiben, wie dankbar ich der geistigen Welt bin gerade noch rechtzeitig den Weg zu dir gefunden zu haben. Müsste ich dieser Tage ahnungslos ansehen was hier auf dieser Erde los ist, ich würde es nicht aushalten. Mein Supermarkt, in dem ich arbeite ist ein völlig surrealer Spielplatz für Gehirngewaschene und Bescheuerte. Wenn es im Fernsehen heißen würde- " wer 10 mal hüpft ist immun gegen Corona", würden hier alle reingehoppelt kommen. Dein Wort in Gottes Ohr und meinem Herzen- wenigstens haben wir uns später was zu erzählen. Mein kleiner Fußballverein stellt nach Rücksprache mit dem Vorstand das Training ein um in der" Pandemie" seiner Verantwortung gerecht zu werden (lächerlich). Werde nun austreten aus diesem Witzverein, der Vorstand(Versicherungsvertreter), berät aber gern wie man sich passend vor Corona schützen kann, mit welcher günstigen Versicherung...., die Frage welcher Herkunft er ist kann ich dir damit ersparen und das Geld einfach bei dir spenden, dir zu Vertrauen ist Herzenssache und Bedarf keiner hohen Intelligenz. Ich hab keine Angst vor nichts mehr, und sterbe dann wenn ich sterbe, solange lebe ich, ohne wenn und aber. Und solange mein Herz hier schlägt, schlägt in Niederlehme bei Berlin, ein Herz für Gott, ohne jeden Zweifel!!! Santiner sind nicht zum kriechen gemacht ihr Reptos und niederen Geister. Danke Sananda- Danke, Danke, Danke!!!! Steffen 36"



"Lieber Sananda, am Freitag 13.3. habe ich die Live-Übertragung der Anordnungen von Herrn Söder im Fernsehen geschaut. In dem Moment dachte ich, das hatten wir doch alles schon mal. Mir ist der Erlass der Notstandsgesetze im 3. Reich eingefallen. Das hat mich sehr traurig gemacht, die Menschen scheinen nichts dazu gelernt zu haben. Dieses Mal ist es nur noch krasser, da es keine Fluchtmöglichkeiten gibt, die ganze Welt ist mit dabei. Und es stimmen fast alle Menschen den Maßnahmen zu, viele haben geradezu darauf gewartet, daß endlich die Schulen geschlossen werden. Herr Piazolo hat nach Herrn Söder gesagt, dass Schüler per Mail oder über Lernplattformen mit Unterrichtsmaterial versorgt werden, dazu würden sie "die Leistungen der Server über das IT-dienstleistungszentrum hochfahren". Für mich sieht das so aus, als ob sie die Menschen dazu bringen wollen, von sich aus nach 5G zu rufen....  Wenn ich Nachrichten aus den Nachbarländern höre, bin ich mir sicher, dass noch in dieser Woche weitere Anordnungen in Bayern folgen werden. Was für eine verrückte Welt! Leider stelle ich sowohl im Familienkreis als auch bei Arbeitskollegen und Freunden fest, dass die Meisten vom System überzeugt sind. Unglaublich! Diskussionen sind wirklich zwecklos und reine Zeit und Energieverschwendung. Umso mehr freue ich mich jeden Tag auf Deine Aktuelles Seite, auf der Du mir schon viele meiner Fragen beantwortet hast. Vielen herzlichen Dank dafür!!! Liebe Grüße an Dich und Deine Familie, Silvi"

 

"Hallo lieber Sananda, passend zu deinem heutigen Beitrag und reagierend auf die Frage nach möglichen Rechtsmitteln, möchte ich folgendes gerne mit dir und mit den Menschen, welche dich erkennen teilen, so du dies als richtig erachtest. Wir haben vor kurzem einen Interessanten Menschen kennengerlernt, der sich intensiv mit dem Unterschied Mensch und Person und dem deutschen „Rechtsstaat“ beschäftigt hat, und sein Wissen um die Befreiung der eigenen Person aus diesem Sklavensystem weitergibt. Wir haben nun begonnen diesen Weg zu gehen und uns somit „auf deren Ebene/in deren System“ auch auf Materieller Ebene zu befreien, so dass „SIE“ auf Grundlage ihrer eigenen Gesetze keine „Rechtliche Grundlage“ mehr gegen uns bzw. unsere Person haben, weil wir uns auf Grundlage von deren eignen Gesetzen deren Rechtskreis entzogen haben. Falls dieser Weg ein guter ( !zusätzlich zu seinem hohen Bewusstsein, und dem in deiner Energie sein! ) ist, dann hier die Seite und ein Interview bei Jo Conrad für einen ersten Eindruck:
www.Creaplan.org

https://www.youtube.com/watch?v=7EByMB51EpE&list=PLQlmp0v4RSqpr4Negtax6S54Vn_diin_s&index=6&t=0s

Bei Jo sind insgesamt 4 Interviews von Arne zu finden in deinen man sich einen guten Überblick verschaffen kann über seine Herangehensweise an das Thema. Es ist kein leichter Weg, weil es sehr viel zu verstehen ist, aber es scheint uns ein Weg in die Absolute Selbstbestimmung und EIGENVERANTWORTUNG auch innerhalb des Systems zu sein. Liebevolle Grüße Pascal 23 Kassel"

ANMERKUNG: Die Zeit wird knapp, um diesen Weg zu gehen!

 

"Liebster Sananda! Vielen Dank für deine aktuellen Zeilen. Bei uns in Wien war am Freitag die Hölle los. Ich wollte wie üblich für das Wochenende einkaufen und konnte meinen Augen nicht trauern. Um halb zehn am Vormittag war der große Markt so voll, dass ich fast gar nicht zu anderem Ende vordringen konnte. Ein Wahnsinn war das. Und die Schlangen ohne sichtbares Ende an der Kassa waren durch den ganzen Supermarkt gebildet. Ich fragte mich, haben denn alle Urlaub? Ich musste flüchten. Ich ließ meinen Einkaufswagen steht und ging einfach. Und das war in jedem Geschäft mit Lebensmitteln so. Danach waren fast alle Regale leer. So was habe ich noch nie gesehen. Da ich nicht die System-Presse lese, wusste ich nicht, dass sie eine Panik einen Tag davor ausgelöst hatten. Und alle hatten Angst, dass ab Montag keine Geschäfte mehr offen sind. Zudem sind natürlich alle Schulen ab nächster Woche zu. Und alle Restaurants haben nur bis 15 h offen. Und der Hammer, alle Geschäften außer Drogerie, Lebensmitteln, Tiernahmrung und klar Apotheken bleiben ab Montag geschlossen. Es ist unbeschreiblich, was die Herrschenden mit uns machen. Wie in einem schlechten Traum. Völlig aufgeblasen. Es ist alles so krank. Und die Repto-Politiker setzen sich perfekt in diese künstliche Szene und versprechen Maßnahmen, um die Retter zu spielen. Und machen dabei schöne Augen und lügen wie gedruckt. Dabei wissen sie ganz genau, was dahinter steckt. Ein diabolischer Plan!!!!! Und die meisten Menschen in meiner Umgebung glauben voll, dass dieser Virus sich so rasend verbreitet und so gefährlich ist. Dabei merkte ich in den öffentlichen Verkehrtsmitteln keine Zahl von verschnupten oder hunstenden Menschen. Im Dezember war es viel schlimmer. Dabei hatte mein Sohn im Dezember 2 Wochen lang eine schwere Grippe mit über 40 Grad 2 Tage lang. Und da hat sich keiner so Gedanken gemacht. Mir bleiben die Worte weg. Es ist einfach unfassbar aber leider wahr! Bin gerade ein wenig aufgeregt, da ich gerade erfuhr, dass meine Schwiegereltern unseren heutigen geplanten Besuch abgesagt haben. Sie haben Angst. Sie wollten jetzt wenig Kontakt. Auch meine Familie in der Slowakei kann ich nicht besuchen, da die Grenzen zu sind. Ich bin fassungslos. Die Reptos wollen uns alle isolieren und trennen und in Angst halten, vor dem Virus, der unbedenklich ist. Aber die wahren Sorgen sollen eher darüber sein, welche Folgen all das auf die Menschen haben wird. Das interessiert aber derzeit kaum jemanden. Ich danke dir von ganzem Herzen für deine Aufklärung, deinen Mut und vor allem für DEINE GÖTTLICHE LIEBE!!!!!!! Der einzige Schutz ist der GEISTIGE. Ich danke dir, dass du mir geholfen hast, das Schild zum Jesusweg zu finden. Ich bleibe im Vertrauen. Und danke für die Gnade auch unserem Schöpfer, dass ich vor kurzen schon den 4. Auftrag schicken durfte. Es ist jetzt so wichtig in deiner Energie zu bleiben!!!!!!! Von ganzem Herzen wünsche mir eine Welt, wo die Liebe regiert und Menschen liebevoll und göttlich miteinander umgehen und Tiere wieder Freunde sind. Aber ich weiß, der Tag wird kommem, auch wenn der Weg dorthin sehr steinig sein wird. Deshalb schenkst du uns so viel Energie mit auf den Weg.
DANKE, DANKE, DANKE!!!! In ewiger Liebe Kristina 45 aus Wien"

 

"Lieber Sananda, kann dir mal wieder nicht genug danken, für deine Aufklärungsarbeit. Deine Seite ist die erste die ich lese am Morgen. Ich habe seit 25 Jahren keine Glotze mehr, keine Tageszeitung und höre kein Radio. Dein Zitat"Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin", ist so zutreffend. Stell dir vor es gibt Corona und keiner weiss es oder interessiert sich dafür, dann würde es einfach an uns vorbeiziehen. Die Medien, als Handlanger machen alle verrückt und sie lassen es zu. Kommt einem bekannt vor, gab es ja schon 2 mal, in nicht allzuferner Vergangenheit, gell. Es ist Wahnsinn, dass du genau das vorhergesagt hast. Ich verbinde mich 2 mal am Tag mit dir, mache die Ablösungen und lese deine Seite, Bücher, und schaue immer wieder deine Videos und glaube dadurch gut durch dieses Chaos zu kommen. Ausserdem habe ich seit dir, sowieso keine Angst mehr. Was soll schon kommen, wenn das Ende immer gut wird. Gott hat mich zu dir geführt, in meiner dunkelsten Stunde und jetzt bin ich mit deinem Licht, mit Jesus verbunden, auf ewig. Dir lieber Sanada und deinen Lieben weiterhin all meine Liebe und mein DANK, Sylvie, 56, Kirchzarten, 15.3.2020"

 

"Mein lieber Sananda, ich hoffe Dir, Anette, Isabell und Deinen Tieren geht es den Umständen entsprechend gut. Vor Allem nach dem neuen Interview, da ich weiß wie belastend es immer wieder für Dich ist. Ich möchte das Du weißt, das ich oft an Dich denke und mich manchmal frage wie es Dir und Deiner Familie gerade geht und ob Ihr einen einigermaßen angenehmen Tag habt. In abgeschwächter Form erlebe ich/wir ja auch gleiche/ähnliche Dinge wie Du/Ihr und ich kann wirklich sehr gut nachempfinden wie belastend und anstrengend dieses Leben für Dich/Euch dabei sein muss. Ich fühle mich nämlich immer verbunden mit Dir sobald ich nur an Dich denke. Ich möchte Dir sagen, bitte gib niemals auf für uns zu kämpfen, auch wenn die Bewusstlosen und Dummen so viele sind und einfach nicht aufwachen wollen und Dich beleidigen und angreifen, die sind so im Irrtum. Sie erkennen einfach nicht wer Du wirklich bist, wer Dein Höheres Selbst ist! Durch Dich bin ich u.a. nämlich zu einem absolut liebenden Menschen geworden! Ich bin geistig und seelisch am Aufblühen und verliere gerade meine Ängste ich selbst zu sein, verliere meine jahrelange Unmündigkeit, Selbstzweifel und Wertlosigkeit. Die Angst meine Meinung und meine Gedanken frei zu äußern verschwindet gerade. Das Verlangen in mir wird immer stärker die Wahrheit in die Welt hinaus zu sagen, auch daß es Dich gibt und wer Du bist. Ich möchte den Menschen von Dir erzählen und sie auf Dich aufmerksam machen und natürlich auf die grauenvollen Zustände hier auf dieser Welt. Es entstehen Ideen in meinem Kopf wie ich helfen könnte und das ist so schön. Ich möchte mit Dir den Weg der Wahrheit gehen und nicht irgendwann vor Gott und den Lichtwesen stehen und mir eingestehen müssen ich habe alles gewusst und nicht gehandelt. Und auch wenn ich dafür sterben muss werde ich den Weg der Wahrheit mit Dir gehen. Ich arbeite stätig an meinem Bewusstsein und will nie mehr zurück! Und das Alles verdanke ich nur Dir und Gott. Wie viele verlorene Seelen warten noch auf Dich, wie ich gewartet habe, um durch Dich lichtvoll aufzublühen? Deshalb mein lieber Sananda, mach bitte weiter egal was kommt. WIR BRAUCHEN DICH HIER!!! Ich bin so dankbar zu Dir geleitet worden zu sein und das Du hier und jetzt inkarniert bist für uns beseelte Wesen. Ohne Dich wären viele von uns in dieser Welt verloren! Weißt Du, ich habe mir seit dem ich denken kann immer gewünscht, Jesus wäre real auf dieser Welt und ich würde Ihn persönlich kennen lernen dürfen. Auch habe ich mir seit 20 Jahren immer wieder gewünscht den richtigen Menschen kennen zu lernen der mir den wahren Weg weist in meinem Leben, der mich aufklärt und mir die Wahrheit über unsere Existenz sagt. Zu dem ich aufschauen kann ohne Angst haben zu müssen, daß dieser ein Täuschender ist. Eigentl. wünschte ich mir immer nur das Jesus kommt und mich leitet und zurück zu Gott führt. Und jetzt ist genau das geschehen. Du sagst es gibt keine Zufälle nicht wahr? Es ist so unglaublich wenn ich darüber nachdenke, aber auch so wunderbar. Du sagst immer wieder die absolute Wahrheit und bestätigst mich in so Vielem. Gerade Deine Bücher sind der absolute Hammer! Jeder der aufwachen will MUSS sie lesen! Es ist eine PFLICHTLEKTÜRE! Wichtiger als die Bibel für jeden der an Gott und Jesus glaubt oder gerne glauben würde!! Ich stelle immer wieder beim Lesen fest das es genau so ist. Oft fühlt es sich auch,  bei bestimmten Informationen in Deinem Buch an, wie eine Erinnerung an ein längst vergessenes Wissen, was dann wieder hochkommt und mein Bewusstsein erweitert. Deine Bücher sind magisch. Im positivem Sinne. Ich hoffe Du schreibst viel. noch ein Buch und lässt uns noch mehr an Deinem Wissen teilhaben, es wäre wunderbar. Auch liebe ich Deine Interviews und könnte Dir stundenlang ohne Unterbrechung zuhören. Ich sauge immer förmlich alle Deine Informationen in mein Gehirn ein und kann es schon kaum erwarten Dein neues Interview zu sehen. Und hoffe es kommen noch vieeeele mehr. Und lieber Sananda DANKE immer wieder für all Deine hilfreichen Tipps und Aufklärungen auf "Aktuelles Neu". Sie sind lebenswichtig und überlebenswichtig gerade für uns Kunden von Dir und Erwachte. Ohne Deine Coronavirus Aufklärung und Deine Hinweise zu allen wichtigen Themen dieser Zeit, wären viele von uns vielleicht irregeleitet worden oder unsicher. Aber durch Deine prägnanten Informationen brauche ich keine Angst vor irgendetwas zu haben und schon gar nicht vor Reptocorona. Du erinnerst mich dadurch immer wieder daran auf dem rechten Weg zu bleiben. Sollen sich die Schafe mit ihren Scheuklappen doch alle verrückt machen lassen, ich bleibe gelassen und folge Dir, vertraue auf Gott und alle Lichtwesen und bleibe auf dem Jesusweg.  P.S. Ich freue mich schon ungemein und kann es kaum erwarten bald bei Dir meinen zweiten Auftrag aufzugeben! Er ist schon fleißig in Planung. Ich werde Dir dabei gerne vom ganzen Herzen auch eine kleine Spende zukommen lassen für Deine unermüdliche Lichtarbeit. Auch vermisse ich Deine göttliche heilende behütende und liebende Energie. Sorry für so viel Text aber ich konnte leider nicht anders, musste Dir das alles einfach mitteilen. Ganz liebe kraftvolle lichtreiche herzliche Grüße an Dich, Anette, Isabell und Deine Tiere. In ewiger, unerschütterlicher Liebe, Deine Pauline aus Niedersachsen."

 

"Lieber Sananda Danke dir einmal mehr für die klaren, für mich sehr verständlichen Erklärungen im Aktuell. Vorallem auch zu Menschen wie Trump oder Xavier. Mir kommen dann jeweils immer die Tränen. So konnte ich gestern nur im Ansatz ein wenig erklären, warum Trump sich plötzlich so "normal" in den Mainstream eingliedert. Du hingegen findest solch klare Worte, die dann einfach für jeden Erwachten nachvollziehbar sind. Deine Arbeit ist von unbezahlbarem Wert. Ich lese in dieser unglaublich irren Zeit nur noch das Aktuell von dir. Ich weiss, dass ich dann alles erfahre was für mich und meine Familie wichtig ist. Gerne überweise ich dir in den nächsten Tagen etwas für deine unbezahlbare Aufklärungsarbeit, es kommt von Herzen. Sei du deine Liebsten herzlich gegrüsst. Rita vom oberen Zürichsee"

 

"Lieber Sanada Da wird 37 000 Soldaten US-ARMEE mit Panzer in ganzen EUROPA verteilt? Hilfe???? Danke DIR für alles! Ohne dich mein Leben hätte keinen Sinn , wirklich und natürlich meine zwei Tochter und Hund Henry! Im August 2018 hat mich GOTT zu DIR- JESUS-SANANDA  geführt, und wir sind schon viermal beim DIR in Behandlung! Das tut sehr gut, unglaublich welche Stärken und Sicherheit in mir ist, NUR wirklich wegen DIR Lieber SANANDA- JESUS! Ich liebe Dich von ganzen Herzen, soooooo viel dass ich nicht in Worte fassen kann! Gott schütze Dich und deine Familie! Gott sei Dank, dass DU so liebe Familie hast! Tausend mal DANKE! DANKE! DANKE! J. D  60 aus  ex Jugoslawien und CH"

https://avaz.live/2020/03/13/nesto-se-desava-dok-nas-mediji-zabavljaju-koronom-40-00

 

"Lieber Sananda, in diesen heftigen Zeiten bin ich sehr froh, dass ich mich und alle, die mit im letzen Familienpaket waren, mit dir 3x täglich verbinden dürfen. Ich kann die göttliche Energie sehr gut spüren; meist werde ich ganz ruhig und zuversichtlich und meine Hände kribbeln oft... Danke für diese Gnade Gottes. Auch für mich ist diese "WELT" kaum mehr zu ertragen. Vieles ist so unwichtig geworden. So agiere ich eigentlich nur noch für meine Familie  - oberflächlich - , d.h. vieles was der Wahrheit entspricht, will keiner hören...... Aber immerhin hört mein jüngster Sohn ( 28)  auf mich, und wir bevorraten uns. Ich halte viel von Xavier Neidoo, habe nie verstanden, warum er bei DSDS ist/war........?? Gut, dass er wieder den Jesusweg gefunden hat. Gerade habe ich das Lied gehört..... a Meinung haben.......mir liefen die Tränen.....wie gesagt: !!! Die Wahrheit bleibt die immer Wahrheit !!! Ich wünsche allen Beseelten, dass wir in der Gnade Gottes, unserem Schöpfer von allem was ist, bleiben dürfen, und ich bin dankbar, dass ich mit den Meinen auf dem -  Jesusweg - sein darf. Und an ALLE Beseelten Menschen, bitte hört nicht auf mit euren Mitteilungen und Feedbacks an Sananda, ich lese sie alle und wir helfen uns somit gegenseitig. In demütiger Liebe Eure Renate ( 66 J. aus Niedersachsen) 13.März 2020 PS: ab Montag werden auch in Niedersachsen die Schulen und Kitas geschlossen. Es ist einfach alles nur noch gruselig !!!"

 

"Lieber sananda, alles geschieht genau wie du es vorhergesagt hast. Das coronavirus hat derzeit südtirol so stark in den Händen das Kindergärten, Schulen geschlossen sind. Die Bürger dürfen sich nur noch teils zu hause aufhalten oder zum einkaufen. Einige dürfen sogar Arbeiten gehen komisch... Die nicht arbeiten gehen dürfen müssen in der eigenen gemeinde bleiben und sich zu hause einsperren, falls sie in einer anderen Gemeinde fahren wollen, müssen sie eine Bescheinigung ausfüllen und bei den Kontrollen vorweisen. Wer keinen hat bekommt eine Geldstrafe. Wenn wir uns in der natur aufhalten o. zu freunde fahren wollen bekommt man eine Geldstarfe. Ein Witz ist das. Ich und meine Schwester sind derzeit noch im Ausland, unser Flug nach Italien wurde storniert, dürfen aber in München  landen, was für eine Gnade! Wir wissen aber nicht wie es da weiter geht, alles krank. Eines ist aber sicher, es ist zu lachen aber leider auch zu weinen, da wir in der unterzahl sind. Alle laufen dem system hinter her. Daher meine frage an dich, darf man Zitate und Dinge die du auf deiner Seite schreibst auf öffendlichen Plattformen posten? Eventuell auch ohne deinem Namen. Vieleicht können wir noch einige Menschen somit erwecken, falls dies überhaubt noch was nützt. Natürlich immer mit deinem einverständniss? Du sprichst uns aus der seele wir sind deiner meinung wir haben auch keine Angst den die haben wir dank dir vor laaaanger Zeit verloren. Danke für alles was du machst und was du uns zur verfügung stellst.steffi südtirol"

 

"Lieber Sananda,ich wollte dir nur kurz mitteilen, dass meine Tochter (17 Jahre) und ihre Freundinnen den Rauswurf von Xavier N. bei DSDS und die Abkehr sog. Freunde (Söhne Mannheims) voll unterstützen. Ich befürchte stellvertretend für Ihre Generation. Die Menschenwürde sei verletzt, also die der Täter.... ! Wie Recht du hast mit deinen Hinweisen, dass alles verdreht wird, Sananda! Mein Einwurf hinsichtlich künstlerischer Freiheit und freie Meinungsäusserung lässt mein Kind nicht zu. Klar sind die Kinder noch am Entwickeln „eigener“ Meinungen. Nur geht mir das inzwischen so auf den Senkel, diese Reptos setzten MindControl inzwischen überall ein und „versauen“ die Kinder. Nur glaubt das kaum jemand. Eine nachdenkliche Susanne aus dem Münchener Osten umarmt dich und deine Lieben"

 

"Lieber Sananda, mein Freund u. Bruder, als ich mich heute, um 21:30 bis ca. 21:50 Uhr mit Dir meditativ verbunden hatte, um in Deiner Heilenergie zu baden, war das ein besonders wunderbares Erlebnis: kaum befand ich mich in der Meditationsposition, da startete sofort in meinem tauben linken Ohr ein nicht überhörbarer Fiep-Dauerton und endete erst bei Besendungsende! Ich glaube, ich hatte dabei außerkörperliche Erfahrungen gemacht. Als würde ich schweben u. gleichzeitig spürte ICH, wie ICH aus der "Hülle" trete, halb drinnen, halb draußen, u. wie meine offenen Hände auf den Oberschenkeln in den Momenten eine spastische Haltung annahmen, sobald ich hinaus schwebte u. wieder normal waren, wenn ich wieder in die Hülle eintrat....Wolltest du heute etwa mit uns "auf Reisen gehen"? Ich musste lächeln u. gleichzeitig kamen mir kurz die Tränen, weil das so schön war u. so überraschend. Damit hatte ich nicht gerechnet. Jetzt, wo ich diese Worte schreibe, fühle ich mich frei u. unendlich geliebt. Und, ich erinnere mich, daß ich dir während "der Sitzung" mitgeteilt habe, daß ich dich liebe, Sananda...weißt schon, wie ich das meine... (Vor 21 Jahren hatte ich eine Ohr-OP, wo u.a. 2 von 3 Gehörknöchelchen durch winzige Goldimplantate ersetzt wurden. Durch meine Gehörgang-Missbildung aber, bleibe ich dennoch taub)... Tausend Dank für dieses Erlebnis. Unendlicher Dank für Dein Sein und Wirken. Liebe Grüße und besten Wünsche an Dich u. Deine Familie. Erika (50)"

ANMERKUNG: Natürlich nehme ich alle, die sich mit mir verbinden, mit auf "Reisen". Mal sofort, mal erst in der Nacht! Und schauen wir mal, ob dein Ohr taub bleiben wird...

 

"Lieber Sananda, ich habe soeben um 21:30-21.45 mich geistig mit dir verbunden. Nach ca. 10 Min.  hatte ich auf einmal ein so starkes kribbeln unter meiner Schädeldecke, es hat sich fast angefühlt als ob ein ganzes Ameisenvolk dort versammelt wäre. Ich spürte eine extreme Kraft und Stärke und gleichzeitig auch eine enorme Liebe. Ich fühle mich geschützt und beschützt. Es ist enorm was für eine Energie von dir aus kommt. Ich möchte mich von Herzen für diese zusätzlichen Dienste, welche du uns für diese schwierige Zeit kostenlos anbietest, bedanken und werde mich in den nächsten Tagen mit einer Spende erkenntlich zeigen. Sei herzlichst gegrüsst Segen sei mit dir und deiner Familie. Nicole aus der Schweiz"

 

"Lieber Sananda, vor kurzem hattest Du mich noch gefragt, ob wir Ärzte irgendwelche „Anweisungen“ von „oben“ bekommen würden bezüglich Umgang mit diesem „Coronavirus“. Wie immer bist Du auch hier Deiner Zeit voraus und was Du an Eingebungen und Informationen bekommst, manifestiert sich dann auch wenig später in der „Materie“. Die „Anweisungen von oben“ habe ich heute per E-Mail bekommen und sie Dir im Anhang beigefügt- ich habe mir einen Kommentar dazu nicht verkneifen können. Meine Arzthelferinnen und ich sind seit einigen Tagen ununterbrochen am deeskalieren, weil sich so viele verunsicherte Menschen bei uns melden. Bis jetzt klappt das bei meinen Patienten ganz gut, welche sich auf meine Energie einschwingen können und diese Menschen sind dann auch „immun“ gegen diese Wahrheitsverdrehungen von offizieller Seite. Aber sehr viele Menschen sind leider sehr leicht manipulierbar und gehen dann freiwillig zum grössten Klinikum unserer Landeshauptstadt Stuttgart, wo man vor den Kliniktoren jetzt einige Zelte errichtet hat und wo diese unsäglichen PCR-Testungen stattfinden und stehen dort Schlange. Auch in den Billigdiscountern unserer Region hat es am letzten Wochenende unzählige „Hamsterkäufe“ gegeben. Die Edeka-Kette in Esslingen hat wohl am letzten „Hamsterkaufwochenende“ einen riesigen Umsatz gemacht….wie Du es vorhergesagt hast. Was ich festgestellt habe ist, dass wenn man „antizyklisch“ vorgeht und das kauft, was die meisten Menschen ohnehin nicht so sehr essen – Bio-Qualität, Obst, Gemüse- dann ist das Angebot weitestgehend unverändert, so ist es mir ergangen. Meine Vorräte stocke ich jetzt trotzdem Stück für Stück weiter auf- wie du es empfohlen hast. Ich möchte Dir das nur mitteilen als Bestätigung Deiner Prognosen- Angst habe ich keine, Achtsamkeit schon und ins Handeln kommen tue ich auch. Und ansonsten gehe ich dieser erbärmlichen Hysterie aus dem Weg, wo immer möglich und bleibe in Deiner Energie. Sie ist der beste Schutz überhaupt- auch das hattest Du voraus gesagt. 1000000x DANKE FÜR ALLES, lieber Sananda und für Deine Familie ebenso Deine Christine , 43 Jahre, Raum Stuttgart/Deutschland"

 

"Liebster Bruder Sananda! Welch Gnade unseres Vaters ich erfahren durfte, zu dir geführt worden zu sein. Das war schon im Winter 2017. Ich möchte mit allen Lesern meine Erfahrung teilen.  Eine große innere Reinigung geht Hand in Hand mit Tränen und Schmerzen. Wie du auch in deinem 3. Buch schreibst. Es ruhen so viele alte Verletzungen in  uns und diese müssen raus und erneut erlebt werden. Diese begannen schon nach dem ersten Video (2017) mit dir in mir zu fließen und dann intensiv nach der ersten Behandlung. Und heute ist schon das Jahr 2020 und ich habe immer noch intensive Augenblicke voller Tränen. Und ich bin so dankbar dafür. Denn sie reinigen mich ganz tief. Und gerade das will ich allen als Botschaft geben. Habt keine Angst vor diesen inneren Schmerzen und Tränen! Taucht tief hinein und lasst sie in euch wirken. Einmal nach einem Streit mit meinem ehemaligen Chef habe ich eine tiefe Verletzung in mir gespürt. Heute weiß ich, der Streit war nur der Auslöser einer alten Verletzung aus der Kindheit. Ich musste so viel weinen, dieser Schmerz im Herz hat mich fast zerissen. Und dann zu Hause, ich war alleine in einem Zimmer und heulte und heulte. Und dann kam plötzlich ein Bild. Und ich sah eine ganz alte und vergessene Situation aus meiner Kindheit, wo ich mich so verlassen gefühlt hatte. Dann stellte ich mir vor, dass ich damals nicht alleine gewesen war. Dass Jesus mir seine Habd gegeben hatte. Und danach ging es mir viel besser. Ich fühlte micht erleichtert. Und mein Chef und ich sprachen uns aus und nachher kam wieder die Sonne auf. Und seitdem ist in uns eine große gegenseitige Wertschätzung gewachsen. Und heute in der Früh saß ich vor der Tür auf unserer Bank und genoss die wundervolle Sonne. Und sprach deine Gebete. Und es kam so über mich, das Gebet über die Auflösung der alten Traumatas. Und ich begann zu weinen.
Ich spürte jedoch eine große Verbindung zum Gott. Es war ein so wundervolles Erlebnis. Ich umarmte sogar ganz fest das Heft mit deinen Gebeten, dort wo das Gebet mit dem Krafttier ist. Ich spürte eine unglaublich Liebe. Und ich spürte ganz intensiv, es gibt nichts Wichtigeres hier als im Geiste zu wachsen und unserem Vater zu dienen. Mit seiner Liebe, die in uns fließt. Seine wundervollen unermessliche Liebe in diese Welt zu senden. Ich miss gerade weinen. Ich danke zutiefst, dass ich es hier alles erleben darf. DANKE SANANDA. Du tust ein wundervolles Gotteswerk. Ich umarme dich. Du verdienst nur das Beste und auch deine Familie mit den liebevollen Tieren. In ewiger Liebe!!!
Vom Licht des Vaters und der Mutter umhüllt,
mit ihrer Liebe unsere Herzen gefüllt.
Das nimmt uns Angst und Sorgen,
in ihren Armen sind wir geborgen.

Kristina aus Wien, 45

 

"Lieber Sananda,gestern hat sich mir die Kraft und Wirksamkeit deiner Verfügungen und Notfallintervention sehr eindrucksvoll gezeigt. Nach der Schule musste meine Tochter die ganze Zeit bitterlich weinen ohne Grund. Dann wurde sie zunehmend schwächer und musste sich hinlegen, dann apathisch mit epileptisch anmutenden Zuckungen und war nicht mehr ansprechbar! Spätestens jetzt kam mir das Ganze sehr merkwürdig vor und ich sprach mehrere Verfügungen von dir und rief dich auch notfallmässig um Hilfe an.Nach 15 Min. war der ganze Spuk vorbei, meine Tochter war nur noch etwas schlapp und konnte sich an nichts mehr erinnern. Nach 45 Min. war sie als wäre nie etwas gewesen!!! Ohne dich, lieber Sananda, hätte ich den Notarzt gerufen und wir wären jetzt im Krankenhaus und würden von inkompetenten/unwissenden Ärzten völlig unnötige Medikamente verabreicht kriegen! Ich danke dir von ganzem Herzen!!!  Deine Lara (42) aus Schleswig-Holstein"

 

"Lieber Sananda, mein Freund u. Bruder, alle Zwiebel-, Knoblauch-, Lauch-Kulturpflanzen, enthalten natürliches Antibiotikum und wirken antiseptisch. Ernährungslehre gehörte einst zu meiner Berufsausbildung, daher kann ich deine Ratschläge zu 100% bestätigen. Ich würde sogar behaupten, daß sogar resistente Erreger Probleme bekämen. (Hilft auch, wenn mal der Kühlschrank müffelt. Danach unbedingt auf den Kompost damit u. Hände waschen!) Fast jeder kennt das alte Hausmittel "Zwiebelpäckchen", z.B. bei Ohrenschmerzen. Als meine beiden Jungs noch "klein" waren, hatten sie ab und zu Ohrenschmerzen u./o. Halsschmerzen. Und damit es sich erst gar nicht zu einer Mittelohrentzündung entwickeln konnte, machte ich ihnen (auch bei Erwachsenen!) stets ein "Zwiebelpäckchen":  1 kleine bis mittelgroße Zwiebel klein hacken, in ein Küchenkrepp einwickeln u. KURZ in der Mikrowelle erhitzen (finde ich effektiver) und rasch in ein großes Textil-Taschentuch einwickeln. Die warmen Zwiebel-Dämpfe sollen möglichst direkt in das betroffene Ohr gelangen, also dran halten u. sobald es erträglich ist, wird das Päckchen mit einer Mütze fixiert. Fertig. Am besten über Nacht wirken lassen. Am nächsten Morgen war u. ist alles wieder gut :-) LG Erika (50)"

 

"Lieber Sananda, viele Menschen in meiner Umgebung meinen, ich übertreibe mal wieder. Worum geht es? Da ich Hundebesitzer bin, gehe ich sehr oft im nahegelegenen Wald spazieren. Dabei fiel mir insbesondere an den Tagen auf, an denen es stark stürmte, dass die Luft ganz anders roch und "schmeckte".. hört sich  schon daneben an nicht? Die Temperaturen änderten sich, die Luft schmeckte chemisch so was wie Chlor und das Gravierendste: mein Hund lief hechelnd mit bläulicher Zunge langsam hinter mir her. Von anderen Hundebesitzern erfuhr ich ebenfalls, dass deren Tiere nicht mehr so spieltriebig und schnell erschöpft waren. Dies insbesondere in der Zeit der Stürme. Coronsvirus  auch jetzt drängt sich mir das Gefühl auf, dass die Luft manipuliert wird und der "Geschmack" /Geruch ist verändert...wie wenn man früher zu Karneval kleine Pistolen mit den Knallplättchenpapier abgeschossen hat. Bevor jetzt meine Nachricht  so ins Lächerliche abdriftet. Ich bin in der Lage viele Geschmäcker zu identifizieren durch eine Ausbildung in Ernährung mit Schwerpunkten von Geschmäcker und Gerüche und deren Wirksamkeiten auf den menschlichen Körper. Das was da draußen passiert liegt sich auf den Atem aber auch auf die Blutplättchen Für mich eindeutig! Anders ..kann ich es mir nicht erklären: Biowaffen..ich meine du hast das auch in den letzten Tagen angebracht. Man kann die Atmung stärken und Menschen, die eine schwache Konstitution haben, können sich stärken durch gute Eintöpfe Möhren Kartoffeln Pastinaken Zwiebeln...bitte ohne Fleisch bin seitdem ich mit dir Kontakt hab fleischlos glücklich, danke an dieser Stelle lieber Sananda, dafür! Es wäre schön, wenn dieser Leserbrief es Wert ist, veröffentlicht zu werden. Vielleicht hilft er ein Stück weit  ein ganz herzlicher Gruß!  Elke"

 

"Lieber Sananda, ich habe heute zufällig was „schönes“ gelesen, das sehr gut zur momentanen Angst- und Panikmache auf das Corona-Virus passt:

Ein Student ist auf dem Weg in eine große Stadt. Vor dem Stadttor trifft er auf den Tod, der im Schatten der Stadtmauer sitzt. Der Student setzt sich daneben und fragt: „Was hast du vor?“ Der Tod antwortet: „Ich gehe gleich in die Stadt und hole mir 100 Leute!“  Der Student erschrickt, rennt in die Stadt und schreit: „Der Tod ist auf dem Weg in die Stadt! Er will sich 100 Leute holen!“ Die Menschen rennen in ihre Häuser, verbarrikadieren sich... Aber vor dem Tod gibt es kein Versteck. Nach vier Wochen verlässt der Student die Stadt wieder - und sieht im Schatten der Stadtmauer wieder den Tod sitzen. Er rennt auf ihn zu und brüllt ihn an: „Du Lügner! 100 Leute hast du holen wollen! Nun aber sind über 5000 tot!“ Der Tod erhebt sich ganz langsam und sagt: „Ich habe mir planmäßig die 100 geholt, wie jede Woche. Alte, Schwache, Kranke... Die anderen hat die ANGST getötet! Und die hast DU in die Stadt getragen!“  Von Sandra

 

"Hallo Sananda, hier hab ich ein brisantes Video über die Hanau False Flag. Die Zensur im Internet wird ja auch vorangetrieben.

https://www.youtube.com/watch?v=SVFWjy1gJyU

danke Gruss Marco, Luxemburg"

 

"Lieber Sananda, zu Deiner Info: wir haben bei novatrend.ch in der Schweiz unseren Email Server. Die haben interne Spam-Listen, die der Kunde nicht einsehen kann und auch nicht direkt selber ändern kann. Also nicht der Spamfilter am lokalen Rechner hat Deine mails nicht durchgelassen, sondern direkt beim Provider. Jetzt bist Du für alle Klienten, die dort ihren mail-acoount haben entsperrt. Vermutlich reichen sich die Provider Spam-Listen weiter und sperren dann Adressen. Es reicht also, wenn ein grosser Anbieter Dich auf die blacklist setzt, das dann andere kleinere Provider wie novatrend nachziehen. Das kann nur aufgehoben werden, wenn man sich als Kunde direkt beim Provider beschwert. Beste Grüße, David

Sehr geehrter Herr Der Absender war im Spamfilter gesperrt. Ich habe die Entsperrung vorgenommen und den Absender auf die Whitelist gesetzt. Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns. Wir sind gerne für Sie da. Freundliche Grüsse

Hallo, wir bekommen keine mails von der Seite www.geistheiler-sananda.net.
Ist diese Seite auf einer internen black-list bei Ihnen? An den lokalen mail Einstellungen liegt es nicht. Auch bei Novatrend-webmail kommen keine mails von dieser Seite an, auch im Spam-Ordner ist nichts. Bitte prüfen. Freundliche Grüsse»

ANMERKUNG: Also liebe Leute, Ihr wisst was Ihr zu tun habt, wenn es Probleme gibt!

 

"Lieber Sananda, ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine unermüdliche, wertvolle Aufklärungsarbeit ! Ich fühle mich in meinen Vorahnungen und Empfindungen zum Weltgeschehen im Allgemeinen und Speziellen nirgendwo sonst so bestätigt wie bei Dir unter „Aktuelles/Neues“. Das gibt mir zusätzlich so unermesslich viel Mut und Kraft, meinen (Jesus)Weg unerschütterlich weiter zu gehen. 1000000x DANKE hierfür ! Was ich noch anmerken möchte auf den Umstand, dass leider so viele meiner Kollegen nicht (mehr) „im Dienste der Gesunderhaltung des Patienten“ arbeiten sondern „anderen“ zu Diensten arbeiten mag meiner Ansicht nach auch daran liegen, dass – um zumindest in Deutschland (aber auch in vielen anderen Ländern) –  „Arzt“ werden zu können und von der Ärztekammer zur Ausübung des Arztberufes zugelassen zu werden an der Universität das Studienfach „MEDIZIN“ – und nicht „HEILKUNDE“ (!) - studiert werden muss. Hier hat im Laufe der Jahrhunderte ebenfalls eine schleichende „Übernahme“ stattgefunden, denn „HEILKUNDE“ ist etwas vollkommen anderes als „MEDIZIN“. Auch haben meine Medizinstundentenkollegen bzw. späteren Assistenzarztkollegen und ich im Laufe unseres 6-jährigen „Medizin“studiums oder unserer mehrjährigen Facharztausbildung  NIE – ich betone NIE – den „Hippokrateseid“ oder etwas derartiges ablegen müssen. Die Erlangung unseres Staatsexamens am Ende es Medizinstudiums bzw. die Erlangung unserer Kassenzulassung mit Abschluss der Facharztweiterbildung waren reine „Verwaltungsakte“ nach bestandener Staatsexamensprüfung bzw. Facharztprüfung. Der Begriff „Arzt“ ist bei diesem Ausbildungsweg im Wesentlichen zu nicht mehr als einer „Verpackung ohne Inhalt“ degeneriert, um dem Menschen den Anschein zu geben, es sei „alles in Ordnung“ und sie hätten hier einen „verantwortungsbewussten Heilkundigen“ vor sich. In Wahrheit ist so gut wie  NICHTS mehr in Ordnung, es ist mehr „Schein als wahres Sein“ und kann meiner Meinung nach nur und ausschliesslich dadurch korrigiert werden, dass jeder einzelne „Arzt“ diesen Umstand erst einmal erkennt und sich dann einem „Ausstieg“ Stück für Stück unter der Führung Gottes und der Lichtwesen und DEINER FÜHRUNG, lieber Sananda, verpflichtet und dies zu seiner unerschütterlichen Lebensaufgabe macht. Und dann wird er genau die Patienten anziehen, die selbst auch aktiv an ihrer Heilwerdung durch Erhöhung ihres Bewusstseins und Läuterung und Übernahme von Eigenverantwortung mitwirken, so wie ich das mittlerweile schon erleben darf. Und das ist wunder-, wunderschön  In diesem Sinne bedanke ich mich noch einmal von ganzem Herzen bei Dir, lieber Sananda, für Dein unerschütterliches, heilsames Wirken hier auf Erden in dieser „Endzeit“. 1000000x DANKE FÜR ALLES !!!!! In lIebe für dich und Deine familie, Deine Christine, Dr.med., 43 Jahre, Raum Stuttgart/Deutschland"

 

"Lieber Sananda, vielen Dank, dass Du zu Deiner großartigen Geistheilung noch zusätzliche Aufklärungsarbeit leistest. Du hast unter Aktuelles einiges zum Thema Corona-Virus berichtet/veröffentlicht. Ich selbst bin zudem, durch einen Internetradiosender (ddbradio), auf ein öffentliches Schreiben der Bundesregierung aufmerksam gemacht worden. Dies ist ein Papier aus dem Jahre 2012 welches eine Risikoanalyse, unter anderem eine Pandemie durch einen Virus, beschreibt. Es liest sich wie ein Drehbuch welches gerade umgesetzt wird. Es wird dort unter anderem Asien und SARS-Coronavirus erwähnt. Sie gehen von drei Ausbreitungswellen in einem Zeitraum von ca. 3 Jahren aus.

https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.pdf

Liebe Grüße, Andy 40, Schleswig Holstein"

 

"Hallo lieber Sananda, vielen Dank für deine Behandlung. Deine Heilfrequenzen sind deutlich spürbar, ich fühle mich seitdem viel sicherer, mutiger und voller Energie und Zuversicht. Danke auch für deine Gebete und Verfügungen, die mir sehr viel Kraft geben. Danke auch für deine Bücher, die mir die Augen geöffnet haben, wie es wirklich auf dieser Welt zugeht. Danke auch für die tolle Ruprik "Aktuelles Neu" auf deiner Internetseite, die sehr informativ ist. Unendlichen Dank auch, dass du das schwere Leben hier auf der Erde in Kauf nimmst, um den Menschen und der Welt zu Helfen. Gott segne und beschütze Dich und deine Familie. Liebe Grüße, Dieter, 56, aus Unterfranken"

 

"Lieber Sananda Nach dem Film Dominion, der ja grössten Teils in Australien gefilmt wurde, könnte man ja in die Versuchung kommen, zu meinen: Ja das ist alles so weit weg, Australien ist ja so riesengross, alles ist riesengross, auch die Betriebe; von jeglicher Tiernutzung bis zur Schlachtung. Jetzt habe ich Filmaufnahmen aus deutschen Schlachthöfen gesehen, die zeigen, wie Kühe brutalst gequält werden.
Veterinäre, die eigentlich die Aufsicht/Kontrolle hätten, schauen gerne zu. Stechen dann sogar selber zu, wenn den Kühen einfach die Kehle aufgeschlitzt wird. Ja und ich weiss es in mir drin, es ist in der Schweiz auch nicht anders. Nun habe ich diesen Trailer gesehen, von einer Geschichte, die mir doch recht bekannt vorkommt...
https://www.youtube.com/watch?v=zICJhI4b8ak
Ich möchte den Film gerne schauen gehen. In tiefer ewiger Liebe Toni 45, Wald in der Schweiz"

 

«Hallo Sananda, ...hier sind deine magischen Augen und der Ausdruck, der deinem letzten Foto ähnelt.

https://images.app.goo.gl/23irpbtZrZjeBLbK8

Auch findet man diverse nachcolorierte Abbilder, wobei es mich allerdings wundert, woher man wissen will, welche Augenfarbe der Nazarener wirklich hatte. Liebe Grüße Erika»

 

"Lieber Sananda,auch ich schließe mich den lieben Vorrednern an, deine neuesten persönlichen Bilder auf Aktuelles ganz unten sind ohne Worte. Ich habe eine Jesusfotografie auf meinem Arbeitsplatz zuhause und habe immer gesagt, diese Augen. Jetzt weiss ich, du hast diese Augen als Mensch. Danke, dass du hier bist. Zudem bist du ein hübscher und genau mein Typ (lach). Kommt aus Liebe von Herzen, nicht erotisch gemeint. Ich habe mir dein Bild heruntergeladen und hoffe das ist ok. Im Alltag brauche ich deine Energie und Deine Verfügungen sowieso. Stehe oft alleine da. Danke dass du uns dein einzigartiges Wissen und dein unfassbares Wirken zur Verfügung stellst. Ich bin so froh, dass ich mit vielen anderen beseelten Menschen zu dir gehören darf. In ewiger Liebe Jutta, Deutschland."

 

"Lieber Sananda, ich möchte mich wieder einmal bei dir bedanken. Die abendliche Verbindung mit dir ist so magisch. Es ist als würden meine Hände (und auch der Rest) von einem gigantischen Magneten angezogen werden. Gleichzeitig nach unten und nach oben. Es fühlt sich aber nicht wie ein Gezerre an, eher wie ein „mitten“, wunderbar, kraftvoll und unbezahlbar. Außerdem danke ich dir für alle Infos und Tipps die du mit uns teilst, grade in dieser Zeit. Ich bedauere alle, die noch nicht zu dir gefunden haben und die, die es gar nicht erst tun werden. Den Begriff „Verdummungstheoretiker“ werde ich unter die Leute bringen! Es trifft den Nagel auf den Kopf! In Liebe, Karoline aus Norddeutschland"

 

"Lieber Geistheiler Sananda, mein Heiland. Deine neuen Bilder die du jetzt unten in “Aktuelles Neu“ unten reingestellt hast sind schlichtweg nicht in Worte zu fassen, es ist die reine Liebe, die reine Wahrheit. Du verkörperst Mut, Wahrhaftigkeit, Wahrheit, Geradlinigkeit, Tapferkeit, die eine reine Liebe in Menschengestalt! Ich gebe zu, ich dachte oder denke manchmal da ich ja ein Mensch bin, dass es schlichtweg gar nicht möglich ist so wahrhaftig zu sein, wie du es bist! Denn nur deshalb kannst du auch solch enormen Gegenwind erhalten, denn du nimmst absolut 0,0 Rücksicht auf dich du verkörperst die reine liebe, Nächstenliebe! Ich verneige mich unendlich Fach, ich verneige mich solange bis ich mich nicht mehr verneigen kann vor lauter Muskelkater in den Kniekehlen, in den Oberschenkeln! Es gibt keine weiteren Worte. Ich bin hier  auf dieser Welt um alles, ich betone: ALLES zu tun um deiner Liebe gerecht zu werden!  Alles!  Das ist das Mindeste was ich tun kann! Was du für uns anderen Menschen auf dich nimmst  ist absolut nicht in Worte zu fassen! Ich bin unendlich dankbar auf dich gestoßen sein zu dürfen. Ich werde dich immer lieben mein Heiland. In unendlicher immerwährender bedingungsloser Liebe Karim, 29, Hessen."

ANMERKUNG: Lieber Karim Matthäus, du musst nichts für meine Liebe tun! Nichts.

 

"Lieber Sananda, ich möchte vor diesen tschechischen Webseiten warnen ... es sind meiner Meinung nach laute Freimaurer dahinter, die nur desinformieren ... ich lese es nicht mehr ... sie verbreiten die Gedanken von Menschen, die auch bei Kopp Verlag unter den Bestsellern stehen ... (auf dem Mond kann man landen und die Sonne ist ein Sternentor etc.) ... sie benutzen nur Deinen Namen, weil sie gerade einen brauchen, der es ausspricht ... die wissen bestimmt, wie Du heisst ... wenn sich schon jemand die Mühe gibt es zu übersetzen, sollte er Deinen Namen kennen, oder? Sie wollen Dir nur keine Werbung machen ... ob es stimmt, musst du prüfen .. Tschechien/ Prag speziell, ist eine Freimaurerhochburg schon seit Ewigkeit ... Prag/Praha ... kommt aus dem Wort prah – die Schwelle ... dort befindet sich angeblich das Tor zur Hölle ... es war schon immer die Stadt der Magier und der Alchemie ... alle Freimaurer verbindet Prag ...  sogar Paracelsus, Mozart, Kafka, Comenius, alle Herrscher der ehemaligen Monarchi - wie Joseph II.,  Politiker wie Havel ,  oder Casanova (der war angeblich ein Spion der russischen Zarin Katharina der Großen und war in vielen Logen drin) und sogar der liebe Dalai Lama etc. etc. eigentlich alle, die wir kennen ... sogar deutsche Schrifftsteller wie Schiller, Goethe etc. alles Logenbrüder! ... in Prag ist nach dem Vatikan/Opus Dei,  die 2 schlimmste Versammlung von diesem Dreck! ... ich würde nach Prag nicht mal als Tourist fahren ... die Infos findet man in einer tschechischen Ausgabe der Geschichte der Freimaurer auf die ich mal gestoßen bin ... aber lies es lieber nicht ... ich habe es auch nicht zu Ende gelesen, weil ich durch das Buch immer wieder besetzt wurde ... fasse die Bücher bitte gar nicht an! Früher, wie ich später erfahren habe, hat man solche Bücher nur mit speziellem Holzstab geblättert um Energieübertragung zu verhindern ... da kommt echt die Hölle raus .. aber es war meine Lektion Grüsse Annamaria"

 

"Lieber Sananda...ich möchte mich bei den Kommentaren zu Deinem Bild anschließen... das wo Du frontal zu sehen bist   ( mal abgesehen davon das Du ein ziemlicher Hübscher bist ...;-):-) )    hat soooooooo eine wundersame Wirkung auf mich...ich kann es nicht in Worte fassen ...beim betrachten kommt alles in mir in eine Ruhe die grenzenlos wirkt , ich fange zum schmunzeln an und habe aufeinmal wieder die Gewissheit : alles wird gut !!!!!!!!!!! Danke Danke Danke für Dein Wirken und Dein Sein hier in dieser Reptowelt!!!!!!!!! Ich werde Dir dafür immer dankbar sein !!!!!!!!! Mit liebevollen Grüßen Petra"

 

"Hallo Lieber Sananda, ich schließe mich auch an die letzte Leserbriefe,  ich sehe auch oft das wort Jesus überal  hier in umgebung. Ich muss Lachen. Und auch Autos mit 7777 und ich weiß das ich auf den richtigen weg bin. Genau mit 666 auch. Reptos überall die hässliche Fratzen ziehen. Ich habe vetrauen in dir und Gott und habe keine Angst von den Pick ups die mich verfolgen oder LKW die mich zerquetschen wollen oder andere Kreaturen. Vor ein paar Tagen ist mein Hund vergiftet worden schon wieder, du hast mein Hund geheilt schon wieder, sie ist nicht innerlich verblutet. Die Ärtzin weiss nicht was das war. Sie findet keine erklärung sie hat alle Untersuchungen gemacht. Im Wald bei uns sind Schlagfallen was hier verboten sind aufgestellt worden. Es wird überall gefährlich für meine Tiere und Waldtiere. Wir haben die Jäger zu rede gestellt, natürlich weißt keine was davon. Eine Nachbarskatze ist fast gestorben davon. Sie dringen so wie du immer sagst mehr in unsere Privatsphäre ein. Die Reptos nehmen keine rücksicht. Sie schaden einen überall wo es nur geht und verhöhnen einen ins Gesicht und keine will das glauben. Wahnsinns das alles. Aber du fängst mich jedesmal auf wenn ich aufm Boden falle. Du stärkst mich immer, gibst Hilfestellungen und machst mit mut. Du gibst mir Antworten und ich komme jedesmal weiter. Du bist immer für uns da, ich fühle mich einsam manchmal weil keine will es glauben obwohl sie selber sehen. Das macht mich wahnsinnig. Aber ich habe dich und deine Familie und viele andere wie ich, und dieser freude in mir ist riesig. Ein schönes Gefühl wenn man weiss wohin man hingehört. Ich liebe dich jetzt und für bis immer. Du hast ganz tolle Menschen des Lichts die hinter dir stehen. Tausend dank für alles. Lichtvolle Grüße Olesea aus Bergisch Gladbach"

 

"Lieber Sananda, am vergangenen Samstag war ich in der Sauna und habe mich nach dem 1. Saunagang zum Ausruhen auf eine Liege gesetzt. Ich habe mir einen ruhigen Platz gesucht und als ich gerade saß, hat mich eine fremde ältere Frau angesprochen "warum ich mich auf diese Liege setzen würde und nicht einige Liegen weiter neben den jungen Herrn L. (mind 70 Jahre). Das wären hier wirklich komische Angewohnheiten." Ich habe die Frau angeschaut um ihr zu antworten, brachte aber keine Antwort zustande, weil mich genau in dem Moment ein heftiger Schwindel überfallen hat, der mir den Kopf nach hinten gezogen hat. Ich dachte, die ist bestimmt besetzt. Mir ist dann zum Glück der Satz "Satan weiche von mir" von Dir eingefallen, den ich mehrmals in Gedanken gesagt habe. Der Schwindel war dann sehr schnell wieder weg. Unglaublich, der Satz wirkt wunderbar! Was mir in den vergangenen Monaten und erst gestern wieder aufgefallen ist,  dass mehrere meiner Pakete von DHL "nachverpackt"  wurden (ich bestelle viel im Internet). Alles nur Zufälle oder schlecht verpackt, beschädigt oder einfach nur absichtlich geöffnet? Viele liebe Grüße an Dich und Deine Familie, Silvia, 42 Würzburg"

 

"Lieber Geistheiler Sananda, mein Heiland. Du bist mein Leben! Und da untertreibe ich maßlos! Denn du bist nicht nur hier mein Leben sondern in aller meiner Leben. Dafür zeichnest du verantwortlich, dass ich sein kann. Ohne dich könnte ich nicht mehr leben. Danke, danke, danke! Ich liebe dich unendlich immerwährend bedingungslos! Dein Bild was du kürzlich in “Aktuelles Neu“ unten reingestellt hast ist atemberaubend! Atemberaubend! Deine Energie ist so greifbar - von den Träumen die ich seit einiger Zeit, in denen du immer wieder vorkommst hast ganz abgesehen - ist deine Energie von diesem Bild bzw. deine Energie aller Bilder und deiner aller Videos nicht in Worte zu fassen. Ich versuche es dennoch: Heilung! Das Kuriose ist weil du jetzt kürzlich in Aktuelles Neu geschrieben hast, dass du an einem Auto Sprüche wie “Jesus ist hier“,  “Jesus hilft“ gesehen hast. Kurz nach dem Sananda Treffen letztes Jahr habe ich an einem Auto einen Aufkleber gesehen auf dem stand “Jesus lebt!“ Und jetzt kürzlich vor einigen Wochen sah ich wieder dieses Auto mit dem Aufkleber “Jesus lebt!“ Seit etwa einem Dreivierteljahr ist mir aufgefallen, dass viele  Jesus Statuen und mit Sprüchen von Jesus in der Umgebung von etwa 300 bis 400 m rund um mein Haus verteilt, stationiert sind. Zufall? Lach. Zwecks Numerologie: Wenn ich Siebener sehe fühle ich mich immer sehr geborgen, ich spüre instinktiv, dass die acht auch meine Zahl ist! Die Sechser sind natürlich sehr irreführend bzw. ich habe/ bekomme dann immer ein mulmiges Gefühl, natürlich keine Angst! Auch kann ich feststellen, dass häufig in Autos mit drei oder vier 7ern am Kennzeichenende eher freundliche Menschen, freundlich wirkende Menschen sitzen und in den Autos mit 6 ern eher nicht so freundlich wirkende Menschen sitzen, Zufall?! Lach. Manchmal sehe ich auch, dass Autos mit Siebener Kennzeichen von Autos mit 6er Kennzeichen "verfolgt" werden. Zufall?! Lach. Ich werde dich immer lieben mein Heiland. Ich freue mich dich wiederzusehen. In unendlicher immerwährender bedingungsloser Liebe Karim, 29, Hessen."

 

"Lieber Sanada, sorry, dass ich jetzt schon wieder schreibe. Vorhin bin ich einem Mann mit 15 ! freilaufenden Hunden im Forst hinterher. Zwei der Hunden streunten allein abseits vom Weg und außer der Sichtweise dieses Repto-Jägers umher und scheuchten bzw trieben ein Reh vor sich hin. Ich habe geklatscht und geschrien, sodass ein Hund abgelenkt war. Eine Dame mit Hund war auch Zeugin diese Vorfalls. Ich bin allein dem Mann hinterher, was ich verstehen kann. Ihr Hund ist wohl nicht verträglich mit anderen und dann das Verhältnis 15:1.. Dieser Mann reagierte nicht auf mein Rufen, sodass ich gerannt bin. Ich konnte ihn stellen, umringt von einem Rudel Hunden, die mich auch angesprungen haben. Er zeigte keinerlei Verständnis wegen der unangeleinten Hunde, Angst von Passanten freilaufenden Hunden gegenüber und dem Aufstöbern und Jagen von Wild. Er gab zu, Jäger zu sein. Er verhöhnte mich und ich drohte mit Konsequenzen, falls wieder seine Hunde auf Wild losgehen würden. Er meinte, ja welche denn, oh, wie schlimm, ein Reh musste flüchten und verzog sein Gesicht dabei. Ich bezeichnete ihn als Repto (Premiere für mich) und er sah mich einen kurzen Moment komisch an. Leider war ich fast hysterisch. Das gefiel ihm. Ich prophezeite ihm, mit seinem Sein als Jäger kommt er nicht in den Himmel. Auf einmal sagte er, er glaube eh nicht an Gott. Ich setze jetzt nachher einen Beschwerdebrief auf. Adressat muss ich noch herausfinden, eigentlich müsste ich für meine Klausur im März büffeln, aber die Tiere sind jetzt wichtiger. Entschuldige wieder diese lange Mail. Achso: eigentlich bin ich seit dem Tod unseres geliebten Hundes Rufus Hunden gegenüber sehr vorsichtig . Warum auch immer.  Aber die göttliche Kraft gab mir vorhin einen gewaltigen Schubs. Ich hatte keine Angst mehr vor Hunden. Danke. Deine Susanne, 48, Münchener Osten"

 

"Lieber Sananda,durch Deine veröffentlichten Leserbriefe bin ich auf Dein Foto mit "Frontanblick" aufmerksam gemacht worden.Sobald ich Dir in die Augen sehe, durchströmt mich diese unbeschreibliche Liebe, die nicht von dieser Welt ist. Dieses Gefühl habe ich jedes Mal, wenn Du mich behandelst. Musste ich gleich ausdrucken für meine Handtasche, um in schwierigen Situationen zusammen mit den Gebeten schnell agieren zu können. Ich hatte schon öfters das Problem, das mein Verstand "aussetzt" und ich während der astralen Angriffe nicht mehr lesen kann bzw. das auswendig gelernte "Lichtschwert" nicht mehr im Kopf zusammenbekam - aber ein Anschauen von Deinem Foto geht immer. Vielen Dank für dieses Geschenk. Alles Liebe, alles Gute Silke (52) aus dem Allgäu"

ANMELKUNG: Ist mir nun auch aufgefallen, dass es von mir immer nur seitliche Aufnahmen gibt, nie schaue ich von Nahem direkt in ein Bild, bzw. den Betrachter an. Das werde ich ändern, da mein Blick Heilungen bewirkt.

 

"ich bin so angewidert... bei Galileo gab es gestern einen Beitrag wo sie uns das fressen vom rohen Fleisch schmackhaft machen wollen... man hat eine Frau gezeigt die genüßlich morgends bis abends rohes Fleisch frisst mit der Aussage das sie dadurch abnahm und sie jetzt viel fitter ist wie früher als sie noch Obst und Gemüse aß... Dunkelheit lässt grüßen... LG Petra"

 

"Lieber Sananda, Dein Bild strahlt wirklich Magie aus, wie Heidi und die folgende Mail schon beschrieben haben. Nur kurz, es ist als würde ich von DEINER ENERGIE eingefangen, ist irre schön. Herzlichen DANK für DEIN FOTO und AUSSTRAHLUNG von GÖTTLICHER HEIL- ENERGIE für mich. Es macht gerade was mit MIR es gribbelt in meinen Fingern, Füßen und Kopf, sehr, sehr angenehm. Ich muss lachen keine Ahnung warum doch es tut so gut, DEIN WESEN ist einmalig unendlich göttlich zauberhaft ich kann nur zustimmen was die anderen schon geschrieben haben. ALLES LIEBE DIR und DEINER FAMILIE von HERZEN und 1000 DANK E.Marion, 50J, Sachsen"

 

«Lieber Sananda,  bin durch Heidi's Leserbrief auf dein neues "altes" Foto aufmerksam geworden. Du sage mal, was hattest Du denn schon in jüngeren Jahren für wahnsinns Augen? (Bitte nicht mit erotischer Anziehung verwechseln!) Das Weiße in den Augen strahlt so, als hätte jemand mit Photoshop nachgeholfen. Man wird richtiggehend in den Bann gezogen. Je länger man in diese Augen schaut um so britzliger fühlt sich meine Haut an. Eine Mischung von Gänsehaut u. leichtem Stromschlag. Britzlig eben, nicht unangenehm...aber es schaut mich da noch nicht unser Sananda an. Liebe Grüße  Erika (50), Lichtenborn, Hallo Sananda, das muss ich noch loswerden: bei dieser magischen Ausstrahlungstraft damals schon, ist es wahrlich nicht verwunderlich, daß die meisten Menschen in deinem Umfeld zuerst spontan äußerst positiv auf dich reagierten, um sich dann zum späteren Zeitpunkt ins absolute Gegenteil zu verwandeln. Du strahltest damals schon Magie aus u. das machte den meisten Mitmenschen einfach nur Angst, weil sie spürten u. immer noch spüren, daß du etwas sehr Besonderes bist. Darum dieser Neid u. Missgunst der Anderen, denn damit kann nicht jeder umgehen. Es tut mir von Herzen leid, wie sehr Du in diesen Zeit gelitten haben musst. Fühle dich umarmt und lieb gedrückt.»

 

"Lieber Sananda, vielen lieben Dank für dein neues Foto unten auf AKTUELLES. Das ist einfach wunderbar. Beim Betrachten wurde ich sofort in eine völlig neue - ja göttliche - Energie reingezogen. Ich empfinde es als reine weiße Magie! Für mich hat es Heilkraft! Ich fühle mich wie aufgeladen, mein ganzer Körper vibriert. Danke, danke, danke! Heidi (58), Starnberg, (kannst du gerne veröffentlichen.) Das mußte ich dir jetzt sofort mitteilen, alles Liebe und unendliche Kraft für dich und deine Familie."

 

"Lieber Sananda, immer wenn ich von Lärm, Streß und Ignoranz meiner Umwelt zur Verzweiflung getrieben werde, greif ich zu deinen Büchern und lerne die Welt damit besser verstehen und finde Trost und Verständnis für meinen berechtigten Ärger. Du bist in vielen Ebenen meines Bewusstseins der einzige Anker auf den ich mich berufen kann, der Mensch und das Wesen auf Platz 1, der in dessen Windschatten wir einmal tief Luft holen können bevor wir wieder raus müssen in dieses System, welches seine letzten panischen Attacken startet. Du Herr Brecht hast Eier, bist ein Fighter sondersgleichen und ein Segen für jeden der fühlt, sich auflehnt und noch denken kann. Ohne dich wäre diese wundervolle Erde für mich nicht mehr lebenswert, deswegen hältst du diesen Wahnsinn aus, um anderen eine Chance zu geben nie wieder sowas perverses erleben zu müssen. Ich wünsche mir von ganzem Herzen das jeder astrale Raum oberhalb von 3D mit positiver Unterstützung besetzt wird in deinem Umfeld und das du deine Arbeit machen kannst in Frieden und Zuversicht. Ich kann es mir nur wünschen und hoffen damit etwas zu verändern, Tauben, Raben, Meisen, Spatzen, Finken, Eichhörnchen, Amseln, Zaunkönig, Rotkehlchen, Kleiber, Spechte und andere sind in deinem Namen bei mir gut versorgt- und natürlich meine Kater. Das ist dein Triumph und es werden andere Folgen, immer mehr!!!! Was sind eine Million Kopien gegen das Original- blasser Abklatsch, nicht mehr. Du bist oder warst Jesus- ohne Zweifel- ich hab geweint und Gänsehaut gehabt ohne Ende als ich das gelesen hab.Danke das es dich gab, gibt und immer geben wird mein coolster aller Freunde!!!! Dein Steffen aus Niederlehme"

 

"Mein lieber Sananda, ich möchte Dir heute wieder vom Herzen DANKE sagen für Deine unermüdliche Arbeit für uns, die Tiere und Mutter Erde!!! Ich begreife jeden Tag aufs neue wie wichtig und richtungsweisend Du für uns Wesen mit Seele bist. DANKE das Du hier bist, DANKE das Du Dich für die Tiere einsetzt, DANKE das Du erneut für uns leidest, DANKE für Deine Wegweisung, dein Aufwecken, Deine Hilfe, die Wahrheit. DANKE das du kein Blatt vor den Mund nimmst, DANKE für Deine lebenswichtigen Informationen auf Deiner Webseite. Ich kann es immer nur jedem empfehlen sie regelmäßig zu lesen und umzusetzen und sich zu verinnerlichen! DANKE für die geistigen Kontakte und Gespräche mit Dir, die ich während meiner Behandlung habe erleben dürfen. Mittlerweile spüre ich es immer wenn Du meine Mails liest und fühle im Herzen ein liebevolles Gefühl dabei. DANKE auch dafür, es bedeutet mir sehr viel. Und DANKE an Gott, das er Dich gesandt hat. Du bist sein Segen, wer dies nicht erkennt, der tut mir vom Herzen leid. Lieber Sananda, wir kämpfen jeden Tag gegen die Angriffe, Bestrahlungen und Verfolgungen die an manchen Tagen/Nächten schon extrem sind und kann deshalb auch nachvollziehen wie es bei Dir und Deiner Familie sein muß, da es bei Euch ja noch extremer ist. Aber jedes Mal wenn Du Dich davon nicht beirren lässt und weiter machst und noch stärker wirst dadurch, ist es für mich wie ein Ansporn mich auch nicht zu beugen und weiter den Jesusweg mit Dir zu gehen bis zum Schluß! DANKE dafür vom ganzen Herzen. Ich liebe Dich. Deine Pauline aus Niedersachsen"

 

"Lieber Sananda, du lagst nicht falsch ... in China breitet sich eine Pandemie aus ... im Video kann man sehen, dass die Menschen wie die Fliegen umfallen ...

https://aeronet.cz/news/video-cinska-lekarka-v-bio-hazard-obleku-primo-z-centra-nakazy-ve-wuhanu-praskla-skutecna-cisla-nakazenych-je-uz-skoro-100000-a-nikoliv-1400-varuje-starsi-lidi-a-obyvatele-ze-coronavirus-ma-ratio/

-          Die Arbeiter der Industriestadt Wuhan fahren nur 1x im Jahr nach Hause und zwar jetzt/ an den Feiertagen, was eine gute Gelegenheit war diesen Virus schnell zu verbreiten

-          Coronavirus wurde bereits im 2007 patentiert /der Patentinhaber ist die amerikanische Regierung

-          Viren mit Ansteckungsgefahr über 10:1 werden als Biowaffen eingestuft

-          Coronavirus hat 14:1!

-          Grippe 2:1

-          SARS 6:1

-          Inkubationszeit 14 Tage / nach dem Auftreten der ersten Symptome ist man in 4 Stunden Tod

-          50 Mio Menschen in China sind bereits in Karantene

-          Unter dem Motto : EVENT 201  fanden Pandemie Übungen bereits am 18.10.2019 statt ! – die Veranstalter waren John Hopkins Zentrum und Bill&Melinda Gates Foundation

-          John Hopkins Zentrum hat schon vorige Woche am Freitag vor einer Pandemie gewarnt und hat empfohlen mehr Impfstoffe herzustellen und die  Pharmakonzerne bei dieser Aufgabe finanziell zu unterstützen /wie Du sagst: sie bieten die Lösung für ein Problem, dass sie selber geschaffen haben ...   Liebe Grüße Annamária"

 

"Lieber Sananda Vor einiger Zeit habe ich mir deine Aufforderung unter Aktuelles ganz fest zu Herzen genommen und den Film Earthlings 2.0 mit grösstem Unbehagen angeschaut. Das war eine sehr grosse Herausforderung für mich und ich musste immer wieder sehr stark weinen und habe viele Szenen wegen meiner tränenerfüllten Augen gar nicht mehr klar sehen können. Zum Schluss des Films war ich fix und fertig. Gleichzeitig spürte ich aber auch eine grosse Erleichterung, ja sogar eine gewisse Dankbarkeit mir selber gegenüber, dass ich mich nicht geschont habe und ganz durch diesen brutalen Film durchgegangen bin. Es fühlte sich auf der einen Seite so unglaublich schrecklich an und auf der anderen Seite so unglaublich wichtig, hier nicht weggeschaut zu haben. Seltsamerweise durfte in mir dadurch ein Stück Heilung geschehen. Zudem hat das Gebet Nr. 44 zum Leid der Tiere seither eine ganz neue Kraft und Intensität bekommen. Nun habe ich, angeregt durch den Leserbrief von Stefan und durch deine erneute Aufforderung unter Aktuelles, auch den Film Dominion angeschaut. Ich habe es zuerst ein paar Tage vor mich her geschoben, weil ich mir nicht ganz sicher war, ob ich das noch einmal durchstehen kann. In dieser Zeit drehte sich aber ständig ein ganz klarer und starker Gedanke in meinem Kopf. „Egal wie schrecklich das ist, es ist äusserst wichtig, dass die Menschen hinschauen. Es ist wichtig für die Tiere und auch wichtig für uns beseelten Menschen. Es ist die grausame Realität und diese Tiere erfahren diese Hölle und unseren Verrat unter grössten Schmerzen und in unendlicher Verzweiflung am eigenen Leib! Wir sind es den Tieren einfach schuldig hinzuschauen, ganz egal, was das mit uns macht.“ Als ich den Film dann geschaut habe, war ich erstaunt, wie das ablief. Ich konnte hinschauen, sogar ganz genau hinschauen. Ich konnte jedem leidenden Tier ganz ruhig in seine panischen Augen schauen und habe dabei unendliche Liebe für dieses Geschöpf empfunden. Ich habe permanent für diese Tiere gebetet und ihnen meine Liebe geschickt und Gottes Segen für sie erbeten. Ich war äusserst gefasst und habe nur ab und an ein wenig Tränenwasser in den Augen gehabt. Am Schluss war es so, als hätte ich eine Dankbarkeit von der geistigen Tierwelt gespürt, dafür dass ich diese Tiere in ihrem Todeskampf mit Liebe begleitet habe. Ich war sogar fähig, für die „armen, niederen Geister, die diese Gräueltaten an den Tieren“ in diesem Film verübten, Liebe zu empfinden. Das war richtig krass und bewusstseinserweiternd. In der darauffolgenden Nacht hatte ich dann einen schlimmen Traum und in diesem Traum musste ich ganz, ganz fest für die Tiere weinen und habe grossen Schmerz und tiefe Trauer für sie empfunden. Das war unglaublich real, aber eben nur ein Traum, in dem ich wohl so einiges nachverarbeitet habe. Ich möchte hiermit aufgrund meiner bescheidenen Erfahrung zum Ausdruck bringen, dass es aus meiner Sicht von grösster Bedeutung ist, dass wir Menschen hinschauen. Schont euch nicht, sonder schaut hin, schaut hin mit Liebe und nicht mit Wut und Hass. Nur die Liebe kann heilen! Pascal, 48, aus dem Zollikerberg"

ANMERKUNG: Wir sind hier, um das elende und unsagbare Leid der armen Tiere zu beenden! Wer nicht hinschaut, will das Leid nicht sehen, wendet sich ab! Die Menschen müssen hinschauen, vorher werden sie es nicht verstehen, was sie hier angerichtet haben mit Gottes Geschöpfen! Die Menschen müssen verstehen und erkennen, dass es FALSCH ist und war, unsere Brüder und Schwestern ZU ESSEN! Das ist nicht göttlich und nicht menschlich! Das Leid der Tiere ist der wahre und einzige Grund, warum es den Menschen so schlecht geht! Sie können sich nicht selbst helfen, darum müssen WIR es für sie tun! Wer soll es sonst tun, wenn nicht WIR?

 

"Lieber Sananda, danke für Dein unermüdliches Wirken und Deine Liebe zu uns Menschen. Hier eine schöne Geschichte zum Thema "Gottvertrauen".

Spuren im Sand Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedes Mal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn. Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte, daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten Zeiten meines Lebens. Besorgt fragte ich den Herrn: "Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?" Da antwortete er: "Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort, wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen."

Von: Margaret Fishback Powers
Copyright ©1964 Margaret Fishback Powers
Übersetzt von Eva-Maria Busch

Alles Liebe, alles Gute Silke (52) aus dem Allgäu

 

"Lieber Sananda,Die Vereinigten Scharfschützenvereinigung hat einen Teil Deines letzten Videos veröffentlicht. Einfach toll. Herzliche Grüße aus Muggensturm Petra 51 Jahre

https://youtu.be/9dfvTpGvFyo

 

"Lieber Sananda, eine führende theoretische Harvard-Wissenschaftlerin hat nun endlich herausgefunden, wie die Menschheit entstanden ist:

https://www.businessinsider.de/wissenschaft/harvard-physikerin-hat-theorie-warum-menschen-existieren/?utm_source=pocket-newtab

Soweit ich das verstanden habe (bin ja kein Harvard-Wissenschaftler und kann das deswegen nicht so gut verstehen) sind wir also aus einer dunklen, pfannkuchenförmigen Masse entstanden. Ist schon interessant! Sicher hat Frau Lisa Randall viele Jahre dafür studiert um so gebildet zu sein! Und es gibt sicher viele Anhänger ihrer Theorie! Das kann ich gut verstehen! Die Leute mögen eben Pfannkuchen! Damit können sie sich identifizieren! Das entspricht dem allgemeinen Bewusstsein der Leute, dass wir alle aus Pfannkuchen entstanden sein sollen! Ich habe dazu auch eine Theorie: Die Theorie der sicher gut bezahlen Harvard-Wissenschaftlerin Lisa Randall über so viele dunkle Sachen (DUNKLE Materie, DARK Disc, BLACK Friday – ach nein, das war ja wieder was anderes) entspringt der Dunkelheit ihres Wesens. Dieses dunkle, nieder schwingende Wesen kreist nur um sich selbst und seine niederen Absichten und hat das Ziel, die Menschheit total zu verblöden. Repto-Alarm! Allerdings ist meine Theorie nicht so wissenschaftlich wie die Dunkle-Pfannkuchen-Theorie von Frau Randall, sondern nur eine sogenannte Verschwörungstheorie. Deswegen schaffe ich es wohl nicht in die New York Times – und wenn doch, dann nur auf die Seite mit den Aluhüten. Würde ich aber jetzt schreiben, dass wir alle in einem Meer aus Coca-Cola schwimmen, würde ich sicher mehr Leute begeistern als Lisa Randall. Coca-Cola mögen die Leute nämlich noch mehr als Pfannkuchen! Ich habe mir aber geschworen immer bei der Wahrheit zu bleiben – und das tue ich! In Liebe und Verbundenheit, Rene (29), Leipzig, 12.01.2020"

 

 

"Lieber Sananda Ich sende dir gerne den Link eines Interviews, zum Reinschauen, das wegen der grossen Distanz per Telefon gemacht wurde. Animalequality  kann über ihre verschiedenen Kanäle viele Menschen erreichen.

https://animalequality.de/blog/vom-milchbetrieb-zum-lebenshof-toni-kathriner-im-interview/

Ich finde es sind gute Aussagen drin. Berühren kann man ja nur die, die berührt werden können... In Liebe Toni mit der ganzen grossen Familie"

 

"Lieber Sananda Ich möchte dir aus tiefem reinem Herzen danke sagen, für deine unendliche göttliche Energie und Kraft, mit der du uns richtig auf- und ausfüllst, ja erweiterst. Wir sind mitten in einem Prozess der Veränderung mit unserem Hof der viel Energie beansprucht. Und trotz all diesen Herausforderungen spüren wir eine noch nie dagewesene Kraft in uns, unseren Weg zu gehen. Und das gibt einem wiederum eine unermessliche Kraft, zu wissen was man zu tun hat, warum wir hier sind. Danke von Herzen. Mit unserem begrenzten menschlichen Verstand können wir gar nicht abschätzen was du für uns tust. Ich liebe dich. Ich bin durch einen Freund auf einen interessanten Film aufmerksam gemacht worden, der zeigt, wie die Politik und die Industrie (hier ist es die Landwirtschaft) vorgeht. Wie über Volksentscheide hinweggegangen wird, usw. Und gleichzeitig zeigt er auch, dass man etwas erreichen kann, wenn man will, wenn die richtigen sich zusammenschliessen.

http://wundervonmals.com/film/

In Liebe und Dankbarkeit  Toni 44, aus Wald in der Schweiz"

 

"Namaste Sananda, Familie und Tiere! Hier ein Link zu einem schlimmen Film über die Tierhaltung. Ich konnte ihn nicht schauen, da eine Sekunde, wo ein Kücken in den Schredder fällt, reichte mich in eine unangenehme Situation zu bringen. Es ist erschütternd für mich, wenn ich merke, dass in mir gleichzeitig Wut, Trauer, Angst, Bewusstlosigkeit, Rachegedanken und Mitgefühl aufkeimen. Es zeigt mir aber auch, wo ich stehe. Ich denke aber, dass es vielen Klienten gleich geht im ersten Moment. Zum selbigen Thema kann ich und eine Freundin, die in Behandlung ist bei dir, eine Mitteilung machen, was uns in letzter Zeit häufig wiederfährt. Und zwar das Zeigen von Tiertransportern bei uns. ein Bsp.: Gestern, am 7.1.20 innerhalb von 15min drei!!! Tiertransporter. Bei mir ist aufgefallen, dass vielfach am Morgen, sobald ich das Haus verlasse auf der Strasse bis zum Bus (ca.300m) ein Tiertransport an mir vorbeifährt. Noch eine kleine Anekdote. Ich zeigte einem Fahrer absichtlich beide Hände mit Daumen nach unten. Was war die Reaktion, er lachte mich an und zeigte den Daumen nach oben. Dreister und dreckiger kann einem Satan nicht ins Gesicht spucken... Trotzdem lass ich mich nicht unterkriegen und stehe zur Wahrheit. Eine schöne Geschichte hat sich zu Weihnachten zugetragen. Ich habe es geschafft, dass ich an Heiligabend für die Familie ein veganes Nachtessen zaubern durfte. Und ich habe das Rauchen abgewöhnt, jetzt bei der dritten Behandlung. Ach, ich könnte noch lange über Veränderungen, Erkenntnissen und Wundern schreiben, muss mich aber nun selber abklemmen, weisst ja wie das ist wenn man in den Flow kommt. Link:

https://youtu.be/V7DrljVAaYk
In unendlicher Liebe zu Gott, dir, Sananda und allen anderen lichtvollen Wesenheiten! Friede über alle Grenzen! Mögen die abtrünnigen sich, so lange die Möglichkeit noch besteht, dem Licht zuwenden! Stefan, 36, Luzern»

 

 

"Lieber Sananda, das habe ich heute von einer Freundin erhalten, evtl. interessiert es dich. Herzgrüsse Nicole aus der Schweiz

https://connectiv.events/us-regierung-verliert-richtungsweisenden-rechtsstreit-ueber-zwangsimpfungen-zwangsimpfungen-koennen-jetzt-legal-gestoppt-werden-32-jahre-lang-keine-qualitaetskontrolle/ 

 

«Lieber Sananda, ich finde keine irdischen Worte des Dankes mehr für DEINE GÖTTLICHE PRÄSENZ – welche DU BIST! Mein Leben hat sich seit Deiner nunmehr 3. Behandlung von meinem Mann und mir  – KOMPLETT verändert! Seit der 1. Behandlung durch DICH wissen wir nun – warum wir seit unserer Geburt ein so schweres Leben haben, und auch ständig Anfeindungen, Angriffen und Drangsalierungen ausgesetzt waren und sind. Erst jetzt können wir aufgrund vieler neuer Erkenntnisse durch DEINE ENERGIE DES HÖCHSTEN LICHTES - sowie durch Deine immens wertvolle Aufklärungsarbeit und Verfügungen – in sehr vielen Situationen in unserem Leben darauf mit Liebe und Vergebung reagieren. Wir durften in diesen Zeiten Deiner Behandlungen schon viele wahrhaftige Wunderheilungen an uns erfahren – DANKE, DANKE, DANKE!!! Mein Glück ist so unbeschreiblich groß – DICH gefunden zu haben! IMMER WIEDER sende ich DIR aus tiefstem Herzen positive Feedbacks unserer Heilungen! Ich wünsche DIR und Deiner lieben Familie eine Weihnacht voller LIEBE und GLÜCKSELIGKEIT sowie für das Neue Jahr 2020 - vor allem KRAFT und viele MOMENTE DER FREUDE! In tiefster Dankbarkeit und Herzensliebe grüßt Dich, E. Hedwig, 54, Oberbayern/Deutschland.»

 

"Und jetzt was mich aufregt ihr Verleumder!!!( Aktuelles 29.12.19) Dieser für Mich und Viele und noch mehr in Zukunft heilige(s Mann(Licht) hat für 500 Euro den Krebs meiner Mutter vertrieben , in 10 Wochen, ob er wieder ausbricht liegt jetzt an Ihr und mir. Ihr habt mich fast kriechen lassen vor Unbewusstsein und Verwirrung. So viel Mist muß noch weg von mir, viele haben mich aufgegeben -du nicht( für den Preis eines Fahrrades) Ich hab mir den Funken Anstand bewahrt der mich her zu dir geführt hat- Gott sei Dank. Ihr Verleumder verwechselt Mut mit Übermut- ich spüre das etwas kommt das Ihr nicht erwartet- jetzt entscheidet wie weit Ihr gehen wollt, ich bin ein kleines Licht und ihr fürchtet mich oder habt einen Scheiß Respekt wenn ich rede. Unser Freund ist ein viel größeres Licht, ihr Kopien von Kopien von Kopien könnt von mir aus atemlos durch die Nacht rennen- das Grundstück meiner Familie zieht mittlerweile jeden Tag über 100 Tiere an, ihr tötet eins, ich fütter drei. Danke an unseren wunderbaren Retter und seine Familie. Dein Steffen S. aus dem in Zukunft wieder schönen Örtchen Niederlehme. Danke für alles!!!!!"

 

"Lieber Sananda, die tschechischen alternativen Medien berichteten heute über Indoktrination Deutscher Kinder ... Text ist zwar auf Tschechisch, aber das Video mit dem Kinderlied ist auf Deutsch ... gleich unter der Überschrift ... es ist einfach nur schrecklich ... wie Du mal erwähnt hast, die Kinder werden vom Staat gegen die Eltern und laut dem Lied auch gegen Senioren als Waffe benutzt ... wie früher ... die Geschichte wiederholt sich ... am Ende des Liedes ist auch der berühmte Satz von Greta zu hören ... klarer geht es gar nicht ...

https://aeronet.cz/news/video-moje-babicka-je-stare-ekologicke-prase-nemecka-televize-wdr-natocila-s-divcim-peveckym-sborem-malych-skolacek-aktivistickou-pisen-ktera-zesmesnuje-a-urazi-nemecke-seniory-a-indoktrinuje/ 

Liebe Grüße Annamária

 

"Liebster Sananda Ich habe soeben deinen aktuellen Eintrag gelesen und bin tief bewegt von der Liebe, die aus diesen Zeilen ströhmt. Danke, dass du für uns da bist. Ich werde am 24. Januar an dich, Jesus, denken und jubeln, dass die Dunkelheit besiegt werden wird, oder schon ist?! Danke für deine überwältigende Liebe, deine Ermutigungen, deine Ermahnungen, deine Weisheiten, deine Heilkraft, deine Hilfe, dein unermüdlicher Einsatz für Mensch und Tier. Dank dir kann ich Weihnachten geniessen (denn eigentlich mag ich sie nicht), dank dir kann ich mit einem zuversichtlichen Herz das neue Jahr anpacken, dank dir liebe ich das Leben wieder, dank dir liebe ich mich wieder, dank dir LIEBE ICH GOTT WIEDER. Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie viele Glücksmomente mit viel Lachen, Spass und ganz viel Ruhe. In tiefer Liebe, Christine, 50, Aarberg"

 

"LIeber Sananda, auch ich möchte mich für Deine viele und so wichtige Arbeit bedanken und ich weiß auch selbst, dass man als lichtvolle Seele ziemlich allein sein kann, aber nicht einsam, was viele Menschen verwechseln! Danke für die Verfügungen. Ich bemerke, dass das mit den Besetzungen sehr zunimmt, auch an mir selbst. Auch jetzt, wo ich Dir schreiben wollte bemerkte ich, wie das verhindert werden sollte, durch Leere im Kopf und dass es technisch nicht richtig funktionierte, zunächst! Es ist wichtig, ohne Angst zu reagieren und Deine Werkzeuge zu benutzen. Mir ist aber aufgefallen, je mehr ich mein Herz öffne während des Sprechens, desto leichter gehen sie, was ja eigentlich logisch ist, da sie die Liebe fürchten. Ich kann nur jedem empfehlen, an seine Herzöffnung ständig zu arbeiten, es hilft auch in dieser Situation. Wollte dir sagen, dass ich die Information über die "nette ältere Reptodame" mir sehr wichtig war, als Bestätigung. Sie ist überall sehr präsent zur Zeit und ich habe die ganze Zeit das Gefühl, da spricht doch nicht die Liebe, da ist nur Kopf, so zu sagen. Du hast es mir gerade bestätigt. Danke für Deinen Mut, es zu schreiben, auch über andere. Jeder kann ja dann selbst entscheiden, wie er damit umgeht und "abgleichen", wie sehr er auch diesbezüglich schon einen richtigen Impuls erhalten hatte oder nicht. Auf diesem Weg wünsche ich Dir und menschlichen und tierischen Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Mit Herzensgrüßen von D. aus dem Voralpenland"

 

"Lieber Sananda! Danke herzlichst für Deine Arbeit. Durch Deinen Blog und Deine Bücher (lese gerade das aktuelle) veränderst Du ständig mein Bewusstsein und regst mich zum Nachdenken und Verändern an. Seit der letzten Behandlung (2019, die erste war Mai 2017) lebe ich seit einigen Monaten vegan. Mir war plötzlich klar, dass ich keine Kompromisse mehr leben will (war vorher Vegetarierin). Jetzt lese ich das Kapitel über Tiertötung und war mir so sicher, dass ich es gut mache. Als ich die Ablösung für meine Lederschuhe und den alten Lammfellmantel machte und noch über Seidenraupen und Bienenwachskerzen nachdachte, tauchten plötzlich - so in einer ganz liebevollen und bescheidenen Weise - am Rande meines Bewusstseins all die Lämmchen auf, auf deren Fellen meine Babys lagen. Die mich seit meiner Rückenproblematik vor zwei Jahren im Auto auf dem Sitz liebevoll umgeben. Die ich meinen Katzen anbiete (sie wollen nicht darauf liegen und ich habe sie bis eben nicht verstanden). Ich war zutiefst schockiert, wie sehr ich "verdreht" bin, dass es für mich völlig normal war, die toten Tiere als Decken zu benutzen und in keinster Weise darüber nachzudenken, was ich da benutze. Und ich bin es noch. Durch Deine Arbeit erweckst Du mich und gibst mir die Möglichkeit, über mein gedankenloses Handeln zu reflektieren und an mir zu arbeiten. Der Weg ist noch weit, aber ich danke Dir für Dein Licht und Deine klare Haltung und Deine deutlichen Worte. Danke. Ina, 55, Harz"

 

"Lieber Sananda,mit großer Bestürzung habe ich vorhin deinen Bericht über die Ausrottung der Koalas gelesen. Ich war neugierig, was auf dem australischen Kontinent noch so negatives geplant ist. Siehe da, bis 2020 sollen 2 Millionen Katzen ermordet werden, da diese angeblich zum Aussterben von 26 Säugetierarten geführt haben. Die Verantwortung tragen allein die „Menschen“, welche ihre ehemaligen Katzen nicht kastriert bzw sterilisiert haben. Der Kontinent färbt sich rot....das Blut der Opfer. (Bald überall auf der Welt?) Wir haben selbst zwei kastrierte Kater aus dem Tierschutz, die niemand haben wollte. Wenn ich mir vorstelle, dass meine beiden süßen, treuen Freunde vergiftet oder erschossen werden sollten, bricht mein Herz. Leider hast du so recht, dass weltweit unsere tierischen Freunde ausgerottet werden sollen. Ich weiß nicht, wie ich das alles noch ertragen soll, mein Herz schmerzt so sehr. Habe gerade neue Autoaufkleber gegen die Wolf und Fuchsjagd bestellt. Es ist (zu) wenig was ich tun kann, aber wenn ich nur ein paar aufwecken, zum nachdenken bringen kann, hilft es vielleicht irgendwie doch den Tieren. In tiefster Verbundenheit. Susanne, Münchener Osten
https://www.infranken.de/ueberregional/australien-will-bis-2020-zwei-millionen-katzen-toeten-das-steckt-dahinter;art55462,4376011

 

"Mein lieber Sananda, ich bin heute bei xxxxxxxxxxx auf einen 2 teiligen Vortrag von xxxxxxxxxx  über Geheimdienstkriminalität gestoßen siehe:xxxxxxxxxxxx In diesem erklärt xxxxxxxxxxxx vieles was auch Du in Deinen Büchern und Interviews über Stalking und Implantate erwähnst. Was mich bei dieser Frau jedoch stört sind viele ihrer Aussagen kontra Deinen. Sie sagt ganz locker und ohne Emotionen, das man nichts gegen die Implantate und Chips ausrichten kann aber deshalb nicht in Panik verfallen sollte und betont im gleichen Satz emotionsfrei: "auch wenn es die Kinder natürlich am meisten betrifft." Das einzige was man tun sollte ist es, sich seiner Implantate bewusst zu werden und gemeinsam mit ihr gerichtlich gegen diese Situation vorzugehen. Grundsätzlich eine gute Idee aber mir scheint, an den Interviews ist etwas faul. Die Dame hat leere Augen und zeigt keinerlei Emotion, egal was sie da sagt. Würde mich nicht wundern, wenn sie ein bezahlter Repto ist um die Wahrheit zu verdrehen und Angst bei den Menschen zu schüren. Auch ihre Aussagen zu Gott sind für mich bezeichnend. Es kommt mir vor als würde man hier versteckt mit subliminalen Botschaften versuchen Dich zu diskreditieren damit die Leute nicht an eine spirituelle Welt glauben, weil ja eh alles nur vom Geheimdienst eingegeben wird. Ich hoffe Du schaust Dir das Video an und teilst uns Deine Meinung zu diesem Interview mit. In unzerstörbarer göttlicher Liebe zu Dir und Gott Deine Pauline."

ANMERKUNG: Die X sind von mir, und ich habe darüber bereits unter Aktuelles Neu geschrieben! Aber gut erkannt!

 

"Liebster Sananda, mit großem Interesse habe ich mir gerade dein neu hochgeladenes Interview von 2016 angesehen. Ich liebe es, deine Interviews anzusehen, denn du strahlst so viel Aufrichtigkeit und Wahrhaftigkeit und Liebe aus, das ist der Hammer! Auch wie du alles immer auf den Punkt bringst, da muss man einfach aufwachen! Und es ist die absolute Wahrheit!
Was mich aber total aus der Bahn wirft gerade, sind die Bilder am Schluss, die gezeigt werden von dem Spaziergang mit deiner Tochter. Dass das ein Lichtwesen ist. Denn das gleiche Licht haben wir (mein Sohn, mein Mann und ich), auf der Heimfahrt von meinen Eltern letzten Sonntag, am Himmel gesehen. Es war schon Nacht als wir heimfuhren. Es war auf der Autobahn und ich bin gefahren. Dann war auf einmal auch so ein Licht am Himmel. Wir haben es alle drei gesehen, konnten es aber nicht einordnen was es ist, da wir sowas noch nie gesehen hatten. Es war auch so die Größe wie auf deinem Bild, war allerdings ein warmes gelbes Licht, nicht bläulich. Und außen rum war noch ein etwas abgeschwächter Lichtrand, wie ein Heiligenschein hat das ausgesehen. Wir haben gerade so gestaunt und wussten aber nicht, was es war. Es hat uns so ca. 1 bis 2 Minuten begleitet, dann war es wieder weg. Dann war das bestimmt auch ein Lichtwesen?! Ja Wahnsinn! Ich habe richtig Gänsehaut, so berührt mich das gerade! Allerliebste Grüße, fühl dich gedrückt, deine Sandra"

 

"Liebe Sananda-Freunde! Nun ist es soweit- das Video über Tiere von Geistheiler Sananda ist auch mit spanischem Untertitel verfügbar. Hier der Link:

youtu.be/qkkIiIwdwBk

Bitte helft gerne mit, diese Botschaften auch im spanischsprachigen Raum publik zu machen, wenn ihr dazu die Möglichkeit habt! Herzlich Grüsse aus dem Fleischesser-Land Argentinien! Kristin und Pablo  

Anmerkung: Vielen lieben Dank an euch!

 

"Lieber Sananda, ich war letzte Woche mit meinem Auto zum Service in der Garage. Ich habe vom dortigen Garagen Chef erfahren, dass ein Kollege von ihm, welcher einen Tesla gekauft hat, ihm erzählte, dass er diesen wieder verkaufen will. Seit er den Tesla fahre, könne er nicht mehr schlafen. Interessant gell, soviel zu den Elektrowagen. Ich wünsche dir einen ganz schönen Abend. Herz-Grüsse Nicole aus der Schweiz"

 

"Lieber Sananda Es ist nicht einfach, wenn ausserhalb unseres Hauses praktisch keiner Verständnis hat für den Weg den wir gehen. Sie belächeln dich, schimpfen über dich, ja greifen einem sogar an Wenn man sich als Bauer öffentlich( und ich werde es weiter tun) für die Tiere einsetzt und offen ausspricht, was in der Landwirtschaft und überall mit den Tieren geschieht, welches unsagbare Leid den Tieren angetan wird, dann gerät man ins Visier der "Aemter und Verbände". Und siehe da, auch vom Tierschutz! Wir wissen ja, es wird alles verdreht, alles. Das ist ja nun wirklich nichts neues mehr. Ich habe mich dafür eingesetzt, dass unsere Kühe nicht mehr gechipt werden müssen( sie verlieren sie immer wieder). Sie sind dann programmiert, codiert, nummeriert, und das Ganze wird mit einer grossen Zange einfach durchs Ohr gestochen. Von jedem Stein kommt mehr Liebe zurück, als von leeren Beamten. Ich wurde dann gezwungen, die Ohrmarken reinzumachen, und jetzt werden wir gebüsst mit einer rechten 4-stelligen Summe. Alles im Namen des Tierschutzes! Ja und wenn es mir dann so recht elend ist von dieser Welt, dann danke ich Gott("Thank you Jesus Army...") dass ich der sein darf der ich bin, dass ich ein liebendes mitfühlendes Wesen sein darf und bin. Und ich danke dir Sananda, mit meinem Leben möchte ich dir danken, dass du mich aufgeweckt hast, mir/uns vorausgehst und uns diesen unumstösslichen Halt gibst, auf diesem Weg, dem JESUSWEG. Für die Liebe, die einzige Wahrheit! Danke Toni 44, aus Wald in der Schweiz"

 

"Lieber Sananda Ein weiterer Graus. Das Leid der Tiere ist unsäglich. Ein Frachter kentert vor Rumänien mit 14600 Schafen an Board. Vier Pfoten ist seit Tagen bemüht, lebende Schafe zu retten. Es kursieren verschiedene Zahlen im Netz. Schätzungsweise 230 Schafe, gemäss Vier Pfoten, konnten gerettet werden. Von 14600! Vier Pfoten hat immer wieder gefilmt und man kann die Misstände der Schafe erahnen. Eingepfercht in Räumen und Ecken, kaum zugänglich für die Retter. Gemäss Vier Pfoten, würden jedes Jahr mehr als 3 Millionen lebende Tiere aus der EU in Drittländer transportiert. Das Massensterben von Nutztieren bei Transporten häuft sich. Man will gar nicht wissen, was mit den armen Seelen passiert, die lebendig den Transport dann überlebt haben… Gott segne die armen Geschöpfe. Mein Herz zerreisst. Danke, geliebter Sananda für dein Wirken für die Tiere und die Beseelten. Danke. Birgit aus dem Zollikerberg

https://www.vier-pfoten.ch/unseregeschichten/medien/Medienmitteilungen/november/rettungsaktion-ertrinkende-schafe

https://www.salzburg24.at/news/welt/frachter-kentert-vor-rumaenien-mit-14-600-schafen-79837633

https://www.bauernzeitung.ch/artikel/rumaenien-ueber-14-000-schafe-bei-tiertransport-ertrun

 

"Lieber Sananda... habe das Gefühl ich lebe momentan in zwei Welten, die Dunkle und die Lichtvolle... ich bin mir sicher ohne Dich würde ich schon lange in der dunklen Welt dahinsiechen, durch Dich , durch Dein Sein, durch Deine Erfahrungen, durch Deine Worte, Durch Deine Vorbildfunktion schaffe ich es wieder in die Liebe zu gehen und völlig Gott zu vertrauen... ich danke täglich das ich zu Dir geführt wurde, wenn es mir schlecht geht nehm ich Dein Buch und drücke es ganz fest  an mein Herz so hab ich das Gefühl von Stärke, Liebe und Vertrauen... Danke Danke Danke Herzliche Grüße Petra"

 

"Lieber Sananda Mir wird ganz schwindlig nur schon beim Lesen von all dieser Impfstoffinhalten. Kein Wunder, dass der beseelte Mensch davon krank wird. Vielleicht möchte jemand von deinen Lesern sich nochmals zu Gemüte führen, was es alles in einer solchen kleinen Impfampulle drin hat. Echtes Wissen lässt verantwortungsvoller, mutiger und klarer handeln, wenn es dann drauf an kommt. Wehrt euch ihr lieben Erwachten. Ich hatte vor ca 1,5 Jahren im Spital mit der Spitalleitung höchstpersönlich zu tun, als ich mein Kind nicht impfen lassen wollte wegen einer Entzündung. Es waren zwei sehr unangenehme Tage im Spital mit meinem Sohn - ich wurde von den meisten als Unverantwortliche und Rabenmutter abgestempelt. Sie hatten mit meinem Kind gar Mitleid, weil er mich als Mutter hat. Mir half dabei eine Freundin per Whats App, die mich mental stützte und impfkritische Berichte an mich sendete, damit ich standhaft bleiben konnte. Ich konnte standhaft bleiben. Was ich daraus lernte: Vernetzt euch liebe Erwachte! Manchmal kann nur schon eine Nachricht einer Bekannten/Freundin, die erwacht ist, ein Leben schützen/retten. Ich bin mir sicher, dass mein Kind diese Impfung nicht wirklich gut verkraftet hätte und meine Bekannte war mein Fels in der Brandung.

"Der "GSK MMRV-Impfstoff (Priorix Tetra)" enthält eine enorme Menge an Fremdviren. Nichts davon scheint mit dem vermeintlichen Zweck des Impfstoffs selbst in Zusammenhang zu stehen.
In einem früheren Artikel von Real News Australia hat Dr. Sherri Tenpenny die Ergebnisse einer unabhängigen Analyse des italienischen Labors Corvelva zum "GlaxoSmithKline-Impfstoff Infanrix Hexa", einem 6-in-1-Impfstoff, besprochen.
>"Corvelva" ist eine italienische Impfkritische Vereinigung, welche von Namentlich ungenannten Wissenschaftlern unabhängige Labortests von Impfstoffen durchführen lässt.<
Zum Schock der Forscher wurde entdeckt, dass dieser spezielle Impfstoff Spuren von 65 Kreuzkontaminanten enthält. Kontaminanten, die regelmäßig von Ärzten in Säuglinge auf der ganzen Welt injiziert werden.
Nun wurden die Ergebnisse ihrer nächsten Impfstoffanalyse bekannt gegeben.
Und sie sind noch explosiver als das erste!
Wir haben die chemischen und biologischen Untersuchungen mit dem Priorix Tetra fortgesetzt, der vierwertig gegen Masern, Röteln, Mumps und Varizellen empfohlen wird.
Wir haben festgestellt,
dass im GlaxoSmithKline Priorix Tetra-Impfstoff
-Proteobakterien,
-Platyhelminthes,
-Nematoda-Würmer,
-10 weitere Viren gegen ssRNA,
-Microviridae (Bakterien- oder Phagenviren),
-zahlreiche Retroviren (einschließlich endogener humaner und -aviärer Retroviren),
-aviärer Viren,
-humaner Immundefizienz- und Immundefizienzviren von Affen (Fragmente, die, wenn sie in die Datenbank aufgenommen werden, Fragmente von HIV und SIV nachweisen),
-murine Viren,
-pferdeartige Anämie Viren,
-Viren der lymphoproliferativen Krankheit,
-Rous-Sarkom-Viren
-Alphaendornaviren
und Hepatitis-B Hefeviren enthalten sind."
Ja, sie haben richtig gelesen. Alle diese Substanzen wurden im GSK-Impfstoff gegen Masern, Mumps, Röteln und Varizellen, Priorix Tetra, der für alle Kinder in Deutschland zur Pflicht werden soll (...in Australien bereits für Kinder im Alter von 18 Monaten Pflicht ist.), nachgewiesen.
Wir haben nun wieder einmal gesehen, dass unabhängige Tests eines Impfstoffs absolut schockierende Ergebnisse erbringen. Ergebnisse, von denen KEIN Arzt oder keine Krankenschwester, die Impfstoffe verabreicht, eine Ahnung hat. Ganz zu schweigen von den Eltern der Kinder weltweit, welche die Injektionen routinemäßig erhalten.
Mit Ethan Nash (von TOTTnews.com) haben wir kürzlich die sechste Episode des 'General Knowledge Podcast' veröffentlicht, in der wir darüber diskutierten, wie Impfstoffe als Entvölkerungshilfsmittel eingesetzt werden. Dieser neue Bericht über einen weiteren Impfstoff, der eine ganze Reihe schwerwiegender Kontaminanten aufzeigt, darunter Pferde- und sogar Affenviren sowie Würmer, verleiht dieser Behauptung noch mehr Glaubwürdigkeit.
Die Regierungen werden die in die Öffentlichkeit gedrängten Impfstoffe weder testen, noch fordern sie eine unabhängige Prüfung der Impfstoffe. Die großen Pharmaunternehmen sind ebenfalls gegen unabhängige Tests ihrer Produkte.
Corvelva konnte jedoch bisher zwei Tests durchführen.
Die nächsten Ergebnisse werden sicher ebenfalls interessant sein."
realnewsaustralia.com/2018/12/23/bombshell-corvelva-releases-next-vaccine-analysis-results/

Rita"

 

"Lieber Sananda! Ich wollte mich nochmals bei dir bedanken, fuer deinen Mut die Wahrheit so deutlich auszusprechen. Mir haben deine neuen Videos besonders imponiert. Ich lebe seit 20 Jahren hier in Doha, Qatar. Die letzten Jahre merke ich immer mehr und mehr wie die Energien hier anders sind als in Oesterreich (wo ich her bin) Jedesmal wenn ich von Oesterreich zrueckkomme, fuehle ich die schweren Energien hier in diesem Land. Alles sehr masculin gesteuert und viel aggressiver. Ich fuehle auch wie die Menschen hier sich nicht fuereinander interessieren. Kein Mitgefuehl, keine ehrliche Freundlichkeit, kein Herz! Es geht nur um Geld und Macht hier!  Durch dein Vorleben und deine Staerke spreche ich auch immer mehr die Wahrheit. Mir egal was die Leute von mir halten. Ich stimme dir total zu, die Zeit alles zu tolerieren und zu ignorieren ist vorbei! Da mach' ich mich mitschuldig.  Ich fuehle (dank dir), dass ich verpflichtet bin (dass es mein Job ist) die Wahrheit zu verbreiten (in allen Belangen).  Am schwersten allerdings faellt es mir bei meinem Mann. Der ist komplett rational gesteuert (Pilot) und will einfach nichts davon hoeren. Vor kurzem war bei deinen Leserbriefen ein Brief von Claudia aus Karlsruhe dabei. Ich kann schwoeren der haette von mir sein koennen. Sie hat ueber ihren Mann geschrieben, dass er so tief schlafend ist und einfach nix hoeren will, sich sogar Sorgen um Sie macht, wenn sie von der flachen Erde spricht. Genau das selbe bei meinem Mann. Aber das Wichtigste kam dann zum Schluss! Und zwar war das deine Anmerkung! Du sagtest zu Ihr: "Ja vielleicht bist du ja nicht nur fuer die Tiere da, sondern auch um deinen Mann zu "retten"! Deine Antwort war wie fuer mich geschrieben. Es ging mir tief ins Herz. Ich fuehle, es war auch an mich gerichtet. Daaaaaanke, daaaaanke, daaaaaanke lieber Sananda Jesus fuer deine Staerke uns zu helfen den Weg zurueck zu finden. Doris, 49 Jahre, Doha, Qatar"

 

"Lieber Sananda, Gut das es Dich gibt. Gerade erzähle ich unserer Hündin Esther was die mit den armen Kühen vorhaben. Sie schüttelt auch nur noch mit dem Kopf Es sieht tatsächlich so aus als wenn die Menscheheit kaum noch Gehirn besitzt. Wir sind froh das wir Dich in unserer Nähe haben, sonst wäre das wohl alles nicht mehr zu ertragen. Mit verbleibenden Grüßen  von Michael und Margareta aus dem Hohen Norden SH
https://www.netzwelt.de/news/173818-russischer-versuch-vr-brille-tragende-kuehe-gluecklicher.html

 

"Lieber Sananda, man kann ja von PETA halten was man will. Nur dieser Artikel reiht sich in die Sammlung der lieben Karoline bzgl den Greueltaten an unseren tierischen Freunden ein: Mit Gottes Segen auf die Jagd gehen im Zuge des Hubertustages! Mir ist übel, total erschüttert, muss weinen, bleib aber in meiner Mitte, zumindest versuche ich es. Mein Gottvertrauen wächst aber trotz allem immer mehr. Und Sananda, du hast mir letztes Jahr den letzten Schubs gegeben aus dieser satanischen Sekte, genannt katholische Kirche, auszutreten. Wie Du sagst, die verdrehen alles, die Dunklen. Mein Gott segnet keine Mörder. Danke!!!! PS: obiger Artikel fiel mir zufällig über die Füße, wenn ich nur dran denke gezielt Beiträge über Tierleid zu finden....und ich hoffe, meinem Fuchs geht es noch gut und er ist in Sicherheit. In tiefster Liebe, Susanne (48), München-Ost"
https://www.peta.de/hubertusmesse

 

"Lieber Sananda, ich habe grade neulich darüber geschrieben. Maximales Tierleid. Dann entdecke ich heute diesen Artikel über eine tolle TRADITION in Spanien. Sie überziehen die Stierhörner mit Pech und zünden sie an. Die Tiere rennen dann panisch durch die Manege und verbrennen. ES ZERREIßT MICH!

https://www.ohmymag.de/stier/tierschutzer-sind-machtlos-in-spanien-werden-auch-dieses-jahr-stiere-bei-lebendigem-leib-angezundet_art13568.html?fbclid=IwAR3CDp93GA_dc8kavodj

Bd9J8ufvRF8hHfXPqyChTuWbzcLc1hDa9mq413I#utm_source=upday&utm

_medium=referral&utm_campaign=upday

Wieder erschüttert, aber ganz fest im Gottvertrauen, Karoline aus Norddeutschland"

ANMERKUNG: Wie tief kann ein Mensch fallen?

 

"Lieber Sananda Als Kind , ich ging noch in die Schule , habe ich meinen Vater gefragt, warum wir nicht herunterfallen wenn wir auf der unteren Seite der Erde stehen , und warum das Wasser nicht herunter rinnt ? Mein Vater antwortete : weil sich die Erde so schnell dreht und wegen der Anziehungskraft . Ich dachte lange darüber nach , aber es passte nicht so richtig , ich bekam später auch keine wesentlich andere Antworten . Im Internet fand ich dann so manches , da habe ich dann auch dich gefunden Sananda , dein erstes Interview hat mich sehr berührt ,ich habe dann alles was ich von dir finden konnte aufgesaugt .Jetzt lese ich gerade dein drittes Buch , KAPITEL 9 Die Lügen dieser Welt ! Ich habe Gänsehaut beim lesen, danke für die klaren Aussagen , und ich spüre die Wahrheit in allem was du sagst !!!!!!!! Die Flache Erde und alles was du darüber schreibst interessiert mich sehr , ich bin glücklich darüber dass du mir viele Fragen beantwortest hast DANKE . Ich möchte mich bei dir für die Seite AKTUELLES ganz herzlich bedanken !!!!!!!!! ich lese sie jeden Tag . in unendlicher leibe u. Dankbarkeit dir und deiner Familie gegenüber Roswitha ( 59 ) Tirol ."

 

"Lieber Geistheiler Sananda, mein Heiland. Unendlich viel Dank, dass du bist! DANKE, DANKE,DANKE! Ich werde dir immer folgen, IMMER! ich werde dich immer ehren, IMMER! Ich werde dich immer lieben, IMMER! Ich weine gerade wie ein Schlosshund beim wieder einmal ansehen des vor einer Weile dir zugeschickten Videos von Heike aus Köln:
https://www.youtube.com/watch?v=gp4N12X1jKo
In unendlicher immerwährender bedingungsloser Liebe Karim, 29 Hessen."

 

"Lieber Sananda, ich danke dir für alles, dein Sein hier auf der Erde, deine Bücher, deine Internetseite, deine Videos, deine immer mutmachende Art... Ich bin durch dich aufgewacht und gestalte jetzt ganz bewusst mein Leben. Durch dein Vorbild finde ich auch immer den Mut, in meiner Schule zu arbeiten. Meine Schulleiterin ist ein seelenlose Mantis, wie ich von dir erfahren durfte. Vielleicht ergeben sich ja auch noch neue Wege.? Ja sie zeigen jetzt vollends ihre hässliche Fratze und bekämpfen das Lichtvolle. Ich kann auch oft über deine Formulierungen so lachen. Danke. Gesundheitlich ist mein Heuschnupfen weg. Das ist sehr angenehm. Das Wichtigste ist für mich, dass ich jetzt endlich dieses ganze Spiel hier auf der Erde erkennen darf. Danke Gott für diese Gnade. Und jetzt gehe ich mit dir den Jesusweg nach Hause, ins Licht. Punkt. Katrin, 56 Jahre, Thüringen"

 

"Lieber Sananda Ich danke dir von ganzem Herzen für deine unermessliche Hilfe auf allen Ebenen! Es tut uns gut, positive Feedbacks von liebenden Menschen, auch gerade Dank deiner grossen Plattform, zu erhalten. Ich wiederhole mich gerne. Ich danke dir aus tiefem Herzen für mein Erwachen (-Beginn...) durch dich! Ich danke Gott für diese Gnade die ich in diesem Leben erfahren darf! Ich will wieder gutmachen, was gutzumachen ist, und meinen Auftrag ausführen. Gerne sende ich dir den 2. Teil dieses Interviews mit dem passenden Titel:Der Beginn des Erwachens Mir sind selber Tränen über die Wangen gekulert, bei dem geschilderten Erlebnis. Wie gesagt hilfst du uns auf allen Ebenen. Danke auch für deine Spende! Danke auch im Namen der Tiere.

https://www.youtube.com/watch?v=vTn_eeniyq8

In Liebe verbunden Toni 44, Wald in der Schweiz"

 

"Lieber Sananda, Ich habe Dich beim ersten Sehen erkannt!. Durch Dich hat sich mein Bewußtsein auf allen Ebenen weiter entwickelt.Du hast mir über eine sehr schwere Zeit ( Ableben meiner Mutter) hinweg geholfen.Deine abendlichen Besendungen haben mich jeden Tag wieder in meine Mitte,in meine Kraft und zu meinem Atem gebracht . Meine schlechte ( verschobene Wirbel) Wirbelsäüle ist zunehmend schmerzfreier geworden.Danke Sananda!!! Meine große Liebe sind die Tiere. wir füttern Vögel Marder Eichhörnchen Igel Füchse und vor allem Ratten die uns aus einem unbekannten Grund ausgesucht haben. ( vielleicht Krafttier) Danke für Dein trostreiches Tier- Gebet sowie für alle Gebete,vor allem die Reinigungsgebete die zu unseren täglichen Ritualen gehören. Wir konnten uns jahrelang gegen Angriffe und Blockaden ,die wir damals nicht verstanden haben nicht schützen(.Nächtlicher Lärm und Bestrahlungen.) Danke für Deine Großherzigkeit all Dein Wissen ,das Du uns vor allem über das dritte Buch hast zukommen lassen, mit uns zu teilen damit wir in unserem Bewußtsein weiter steigen dürfen!! Es beinhaltet alles ,was wir brauchen . G5 in Villach In großer Liebe und Dankbarkeit Gerlinde aus Kärnten"

 

"Lieber Sananda,ich danke dir sehr, für die letzten Berichte auf deiner Seite unter "Aktuelles". Es befreit mich regelrecht, wenn du über dich, Jesus und deine engen Vertrauten, die Apostel etwas berichtest. Wenn ich Matthäus und Andreas in ihren Videos zuhöre überkommt mich ein Gefühl blinden Vertrauens und einer tiefen Verbundenheit und Liebe. Sie stehen für die Wahrheit ein und verkünden sie. Mir kommt es vor als kenne ich sie von früher. In tiefer Verbundenheit. Steffen (27), Kiel"

 

"Lieber Sananda, Seit ich mich aktiv im Tierschutz engagiere, diese ganzen Grausamkeiten anschaue und aufdecke, fühle ich mich manchmal ganz schwach und hilflos. Gestern war ich in Hamburg auf der bisher größten Tierschutzdemo in Deutschland (auch wenn Demos nicht viel bringen, so wusste ich nicht wie ich mich an diesem Tag anderweitig nützlich machen kann). Wir demonstrierten gegen die abscheulichen Tierversuche. Die Reptos haben eine brutale Phantasie, aber ich weiß ja, es geht um maximales Leid (z. B. wie Hunden und Katzen bei lebendigem Leibe das Fell abgezogen wird und sie dann einfach weggeworfen werden, da man sich noch nicht mal mehr die Mühemacht sie zu töten). Und dann denke ich, ich habe jetzt alles gesehen, und erhasche ein neues Bild das mein Verstand noch grade wahrnimmt, mein Herz aber lautstark ablehnt. Obwohl ich durch dich weiß, das Weinen negative Energien transformiert und damit gut ist, rufe ich dich, lieber Sananda,  und rufe Gott, flehe um Hilfe, weil ich fürchte es nicht ertragen zu können. Und auch hier erfahre ich Gnade. Gelingt es mir, mich auf die göttliche Verbindung zu konzentrieren, fühle ich mich wie ein Heißluftballon der seine schweren Sandsäcke einfach loslassen kann und hochsteigt. Zumindest für den Moment und das ist wundervoll. Auch sorge ich mich manchmal. Werde ich es schaffen können aufzusteigen, die Schwingung zu halten, werde ich mich ausreichend läutern können? Ich möchte hier auf keinen Fall mehr inkarnieren. Ich habe genug. Und dann lese ich in deinen Büchern oder Blog und erkenne: Ich bin schon Licht. Ich muss nur jeden Tag versuchen so hell wie möglich zu leuchten. Und dann wirkt es gar nicht mehr so kompliziert. Ich bin so überglücklich, dankbar und demütig dass ich dich finden durfte. Du füllst mein Herz immer wieder mit neuer Liebe und Hoffnung auf, wenn es vor Traurigkeit überschwappt. Danke, Karoline aus Norddeutschland"

 

 

Achtung, diese beiden Videos sind nichts für nervenschwache Vegetarier! Nur für Fleischfresser geeignet!

"Lieber Sananda, im Zuge meiner Nachforschungen für das Aufklärungsheft für meine Familie bin ich auf ein weiteres bestialisches Ritual aufmerksam geworden. Jedes Jahr am sechsten Tag des neuen Mondjahres (24. Februar) findet in Nem Thoung (kleines Dorf in Vietnam, in der Nähe der Hauptstadt Hanoi), ein barbarisches und grausames Schweineschlachtfest statt. Es ist eine rituelle Hinrichtung eines göttlichen Wesens und ein direkter Angriff auf Gott und seine göttliche Schöpfung:

https://www.animalsasia.org/de/media/news/news-archive/gy-help-stop-cruel-new-year-pig-slaughter-festival.html

https://www.youtube.com/watch?v=hQbkV3SFop4

So, oder so ähnlich, muss es damals im Mittelalter gewesen sein. Kaum zu glauben, aber wenn man dieses Nem Thoung googelt, bekommt man bereits auf der ersten Seite Reisevorschläge zu diesem satanischen Fest für 2020. Mit jeder Grausamkeit an Tieren, die ich finde, denke ich: „Schlimmer geht es nicht!“ Und dann finde ich doch wieder etwas, was entweder genauso grausam oder noch grausamer ist. Die Bösartigkeit und Perversion der Repto-Menschen kennt keine Grenzen! In Liebe, René (29), Leipzig, 17.11.2019"

 

"Lieber Sananda Der heutige Eintrag im Aktuell zeigt mir auf eine befreiende und heilende Weise, wie fest du mittlerweile im Urvertrauen zu dir und deinen lichtvollen geistigen Helfern bist und schlussendlich zu Gott. Deine Kraft, die aus diesem Worten sprechen, dass die Dunklen bald an dir verzweifeln werden, setzt bei mir auch ein Urvertrauen frei, dass sich nun immer mehr manifestieren darf. Wir sind alle miteinander verbunden, wahrlich. Und umso mehr du in deiner göttlichen Kraft dich fühlst, handelst und uns Menschen dies vorlebst und darüber schreibst umso mehr können die Menschen, die dir folgen auch in diese unglaublich starke und unumstössliche Kraft kommen und gestärkt diese Schritte gehen, die wohl alles von uns abverlangen werden. Ja, es wird immer klarer auch in meinem Umfeld, ich erkenne die Menschen und sie mich, in welche Richtung es geht. Bei dir scheiden sich die Geister, deine Klarheit und die klaren Worte, die du von Gott gestern uns übermitteln durftest, setzen bei mir eine ungeahnte Kraft frei. Es lässt sich immer klarer erkennen, wer den Jesusweg geht und wer  noch nicht bereit dazu ist. Du bist mein Anker im Alltag, jeden Tag von Neuem. Ich liebe dich unendlich und somit finde ich auch immer mehr wieder zu Gott zurück, den ich z.T. ziemlich aus den Augen verloren hatte, denn du bist die Brücke, die mich wieder zurück ins Paradies führt, zurück zu Gott. In unendlicher Dankbarkeit dir und der Schöpfung gegenüber, umarme ich dich und deine Liebsten. Rita, 41, oberer Zürichsee"

 

"Lieber Sananda Wir erleben es auch, wie alles intensiviert wird. Ich bin sehr dankbar, dass ich meist zu Hause und draussen arbeiten kann und darf, selten auf die Strasse muss. Wenn also vieles schwierig wird oder schlichtweg nicht mehr geht, sehe ich gleichzeitig, wie meine Verbindung zu Gott wächst, immer weiter, ich immer mehr aufwache.  Ich muss jeden Tag dran bleiben, Nachlässigkeit wird sofort bestraft... Man ist da noch lange nicht einfach fein raus, wenn mal was erreicht ist.

"Ich bin eins mit Gott und beschützt durch die Energien die eins sind mit mir. Ich bin die Kraft und die Liebe, denn wir sind eins und niemals getrennt voneinander!"

Mit diesem Vertrauen und Wissen verinnerlicht, gehe ich den Weg immer weiter. Und ich werde alle mir vorgesehenen Ziele erreichen, das weiss ich. Ich danke dir, ich danke Gott! Ich sende dir den ersten Teil eines neuen Interviews mal zur Ansicht. Ich hatte am Anfang sehr Mühe die Worte zu finden, und es hat lange gedauert, bis ich in Fluss gekommen bin. Habe im Nachhinein gemerkt, dass es mir schwer viel immer wieder die selben "materiellen" Fragen zu beantworten. Hätte gerne schon längst weitergehen wollen.

https://www.youtube.com/watch?v=yBUH8Ja2WuI&t=7s

In wahrer Liebe untrennbar verbunden  Toni 44, Wald in der Schweiz"

ANMERKUNG: Ich danke meinem Freund, Apostel Andreas! Ich werde dir helfen, wo ich kann!

 

"Lieber Sananda, vielen dank nochmal für alles, du schreibst uns über so viele wichtige Themen, was die meistens nicht verstehen wollen, die Zeiten sind härter geworden und ich kann diese dumme Menschen nicht mehr ertragen egal in welche bereiche ob Impfungen oder Tiere,Ernährung, Spiritualität dieser Reptos sind so böse so Skrupellos, ich bin so frustriert und ich Bette jeden Tag an Got das er mich stärker und mutiger macht das ich hier das alles schaffe. Ich liebe meine Tiere meine Kinder mein Leben über alles und niemals würde ich mir oder denen schaden. Es tut so unheimlich weh das alles sehen zu müssen und nicht viel machen zu können, meine Familie kapieren nichts. Ich weiß vielen geht es so. Ja schöne neue Welt mit seine perfekte Kinder und ein perfektes System mit verrat und Böses. Aber trotz alledem ich habe eine freude in mir, es ist schön das ihr wieder vereinen werdet. Die Botschaft von Gott hat mich noch mehr gestärkt und mir Mutt gegeben das weiter zu machen trotz die Angriffe. Ich musste Weinen. Bald wird besser und ich danke dir und Gott für alles Jesus Sananda. Das muss du wissen ich stehe hinter dir egal was meine Familie über dich sagt, weil ich dich liebe und ich werde kämpfen. DU hast mich das gemacht was ich jetzt bin. VIELEN DANK. Ich umarme dich und deine Familie ganz fest. Lichtvolle Grüße deine Olesea 32 aus Bergisch Gladbach"

ANMERKUNG: Was gibt es denn negativ über mich zu sagen? Was für ein Verbrechen habe ich denn begangen? Ist rhetorisch gemeint die Frage!

 

"Lieber Sananda Jesus, jeden Tag lese ich dein Aktuelles. Ich danke dir so sehr, dass du dir trotz deiner immensen Arbeitslast und Angriffe noch die Zeit dazu nimmst. Wegen der Impfpflicht habe ich mit meinem Mann vor Wochen diskutiert, ob es nicht möglich ist/Sinn macht, sich im Ausland „impfen“zu lassen, z.B. Thailand, Myanmar etc.. Du weißt schon was ich meine. Wenn es hart auf hart kommt, nimmt einer von uns alle Impfpässe mit auf die Reise in ein solches Land. Jeder muss das für sich entscheiden, ob das für ihn/ sie eine Option ist. Ich spreche nur für uns. Ich werde mich nicht mehr impfen lassen. Alles Liebe und vielen Dank für alles, Deine Susanne, 48, München- Ost."

 

"Lieber Sananda, ich bin fast jeden Tag auf Deiner Seite "Aktuelles Neu" und lese Deine Einträge. Ich bin Dir sehr dankbar dafür! Und auch , dass Du in letzter Zeit vermehrt Einträge machst, obwohl Dich das viel Zeit kostet. Herzlichen Dank!!  Was mir immer wieder auffällt ist, dass die Besucherzahlen Deiner Seite regelmäßig nach unten korrigiert werden. JA, DIE WAHRHAFTIGEN WERDEN (NOCH)  BEKÄMPFT. Und auch im Namen unserer Tiere möchte ich Dir für das Interview über unsere Tiere danken! Die Informationen in diesem Interview sind so wichtig und aufklärend! In tiefer Verbundenheit, Sibylle aus Baden-Württemberg"

 

"Lieber Sananda  Im gestrigen pr suisse-Newsletter (Schweizerischer Public Relations Verband - www.prsuisse.ch)erschien ein Artikel zu Troll-Farmen, also Firmen, die bezahlt werden, um Fakten zu verdrehen, Minderheiten anzugreifen und Gegner zu desavouieren. Das, was du und viele andere leider tagtäglich erleben. Wie eine Troll-Fabrik funktioniert, hat eine polnische Journalistin während sechs Monaten undercover recherchiert. 

https://www.buzzfeed.com/de/katarzynapruszkiewicz/verdeckt-trolle-online-recherche 

Ich finde, der Artikel zeigt genau auf, wie Propaganda und Fake-News Meinungen gezielt beeinflussen können, vor allem bei den Sozialen Medien.  In wahrhaftiger Dankbarkeit, dass es dich gibt. Birgit aus dem Zollikerberg"   

 

"Lieber Sananda Ich kenne dich oder ich habe dich erkannt. Dein Licht und Liebe ist sehr stark bei mir nachts vor der Behandlung angekommen. Deine Schriften strahlen so eine starke Liebe. Deine Gebete sind ein Gottes Segen. Die Videos die nötige Aufklärung die ich brauche um zu Erwachen. Dein Mut, Kraft, Klarheit, Entschiedenheit, Wahrheit, Herzlichkeit, Grosszügigkeit sind mein Vorbild, den Pfad der mich auch ständig hinstrebt. Danke, dass du dein Leben für uns risgierst damit wir Aufwachen können. Ich hatte bis jetzt in diese inkarnation noch nicht jemand getroffen den ich sagen würde, den folge ich, der ist Wahr! Ich habe dich für mein Erwachen gebraucht.

Du bist sehr wichtig hier!!! Danke Danke Danke in die höchste schwingung der Liebe Sei Gesegnet Lieber Sananda für immer und ewig, in allen Zeiten, in allen Dimensionen, in alle Ebenen So sei es Jetzt! Sofort!!! In Liebe Inocencia Lista Laura Adjana  P.S.: Im 2016 hatte ich Mein Bruder Ashtar und ich geschrieben und gezeichnet. Dieses Jahr habe ich mir den Hut genäht und es auf der Plaza von Valle Gran Rey in la Gomera, vorgelesen mit Hang musik begleitung von Boris. Ich glaube es ist keinen Zufall, dass ich dieses Büchlein geschrieben hatte und du der Ashtar Sheran der Zukunft bist und ich jetzt zu dir komme! Ich habe das Gefühl ich kenne dich."

 

"Hallo lieber Sananda, ich habe heute deinen post gesehen bei "Aktuelles Neu" (www.vegan4dogs.com) über vegane Hundeernährung. Wir ernähren unsere Spitzhündin Mausi seit ca. 1 1/2 Jahren nach deiner ersten Behandlung mit diesem Futter. Es mangelt ihr an nichts, sie ist voller Leben und Energie, zudem schmeckt ihr dieses Futter hervorragend. Auch kann man dort kleine Leckerli Päckchen kaufen, welche sich prima zu Gassi gehen eignen oder einfach für unterwegs. Auch gibt es von einem anderen Hersteller veganes Futter für Hunde und Katzen. Amidog und Amicat sowie von Benovo. Damit füttern wir unseren Kater Gizmo. Lieber Sananda, auch möchte ich mich für dein neuestes Buch bedanken, welches für mich das Erkenntnisreichste ist von deinen bislang veröffentlichten. Es ist jedoch wie du sagtest, ohne die ersten beiden wird man das dritte nicht verstehen. Vielen lieben Dank für deine Offenheit, Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit und Direktheit. Du bist ein wahrer Segen für uns. Auch wahren deine letzten Interviews für uns sehr Erkenntnisreich. und einfach nur richtig gut gelungen. Deine Ausstrahlung und Energie ist überwältigend. Deine Stimme und deine Erscheinung wirken so beruhigend und heilend. Danke lieber Sananda, danke das du für uns da bist und all das auf dich nimmst. In Liebe und Dankbarkeit, Armin mit Familie aus Ravensburg"

 

"Liebster Sananda, DANKE DANKE DANKE für all Deine wunderschönen Videos, welche uns allen so viel Bewusstseinserweiterung, Mut, GOTT-VERTRAUEN sowie KRAFTVOLLSTEN HEILSTROM schenken!!! Diese Energien empfinde ich in hohem Maße heilend, entspannend und stärkend. So viele neue Erkenntnisse dürfen sich den Menschen, welche sich auf dem Jesus-Weg befinden offenbaren!!! Das größte Geschenk Gottes erhalten wir alle durch DICH durch DEINE GÖTTLICHE PRÄSENZ auf diesem wunderschönen Planeten!!! Ich habe in der Vergangenheit sehr viele sogenannte „Heilenergien“ am eigenen Leibe kennengelernt. ALLEIN Deine Energien sind von absoluter Reinheit und somit – DIE REINSTE LIEBE GOTTES!!! Dieser Unterschied war für mich SOFORT und auch NACHHALTIG spürbar!!! In tiefster Verbundenheit und in nicht enden wollender Liebe grüßt Dich – E. Hedwig, 54, Bayern/Deutschland"

 

"Herzlichen Dank Lieber Sananda für dein Werk, deine Buchreihe für die Menschheit. Auch möchte ich mich bei Annette und Isabelle ganz herzlich bedanken für ihre Tapferkeit und liebevolle Unterstützung. Danke Danke  Danke. Deine Buchreihe ist ein wahres Meisterwerk und du könntest nur schon mit dem was du unter «am Rande» schreibst Bände füllen. Auf solch eine Buchreihe habe ich mein Leben lang gewartet um Klarheit in mir zu schaffen. Alleine habe ich es nicht geschafft. Deine Bücher sollten in alle Sprachen dieser Welt übersetzt werden und an allen Schulen gelehrt werden, denn sie sind unverzichtbar für die Entwicklung des Bewusstseins und die Befreiung von der Dunkelheit. Die Unterdrückung deren Verbreitung ist ein Verbrechen an der Menschheit.  Es sollte auch jemand ein Nachschlagewerk schreiben. Ich bin definitiv kein Schreiberling…bin immer noch auf der Suche nach meiner Berufung. Im Vertrauen in Gott und der Geistige Welt werde ich sie bald finden. Ich freue mich, dass du dir nun etwas mehr Zeit gönnst für dich und deine Lieben. Hochachtungsvoll, Hansjörg aus dem Aargau"

ANMERKUNG: Ja, das mit dem Zeit gönnen ist so eine Sache.....

 

"Lieber Sananda Ich will dir auch auf diesem Weg von Herzen danke sagen für die ganze "Interview-Serie" der letzten Wochen. Mir fehlen die Worte, um dir gebührenden Dank zu sagen. Es ist einfach alles drin: Dein Licht, deine Liebe, weiter Aufwachen immer weiter, neue Erkenntnisse, Mut, Gottvertrauen, Inspiration, Heilung, Aufforderung zum Handeln, neues Wissen, viele Antworten, manchmal auch Bestätigung für sich selber, Hilfe in jeder Hinsicht, usw. Wir lieben dich, du unser grosses Vorbild. du gehst uns voraus, damit wir dir folgen können. Und wir folgen dir! Es ist auch wunderschön zu erkennen wie ich selber wachse in meiner Kraft, denn ich habe durch dich erkannt wer ich bin, und wofür ich hier und jetzt auf der Erde bin. Mit unserem Leben, unserem Sein und unserem Hof stossen wir überall an. Es kommen auch Drohungen und man will uns Angst machen. Doch was soll uns denn schon zustossen, wenn wir in Gottes Licht und Liebe, in Gottes Schutz geborgen und geführt sind. Habe hier noch einen Artikel gesehen, ja was soll man da sagen? Warum spricht man schon wieder von Bauernfängerei? Die Kühe geben,5G sei dank, einen Drittel mehr Milch! Da muss man ja einsteigen.

https://www.landfreund.ch/tierhaltung/das-internet-der-kuehe-chance-fuer-die-landwirtschaft-11858100.html

ANMERKUNG: Diese Welt wird immer brutaler, skrupelloser, gefühlloser! Niemand denkt mehr darüber nach, dass es sich hier um Lebewesen mit Gefühlen handelt! Niemand! 

 

"Hallo lieber Sananda, ich habe gerade einen Anruf von meiner Bank bekommen, bezüglich meiner Überweisung (930€) für den gestrigen Auftrag für mich und meine Familie. Unglaublich!!!! Sie wollten wissen ob das ok ist.  Bei mir am Konto wurde das Geld bereits abgezogen.  Ich geh davon aus das der Betrag umgehend bei dir ist.  Es handelt sich um die VR Bank Augsburg-Ostallgäu    Liebe Grüße Uli"

ANMERKUNG: Sie versuchen es nun eben durch Anrufe zu boykottieren! Habe ja über die Blockaden der DEUTSCHEN BANKEN UND SPARKASSEN schon ausführlich geschrieben! Die Masche, dass meine Firma in dubiose Geschäfte verwickelt sei dürfen Sie ja nicht mehr sagen. Nun rufen Sie an! Wo in dieser Online-Banking Welt ruft denn heutzutage noch ein Banker an, und macht sich so grosse Sorgen um das Geld des Kunden? 

 

"Mein lieber Sananda! Liebster Bruder! Von ganzem Herzen möchte ich Dir für dieses so berührende und auch aufwühlende Interview bedanken! Du bist so ein großes liebes Wesen und Deine Tierliebe ist unermesslich groß. Ich fühle auch diesen Schmerz unser lieben Geschwister und sehe  in ihre unschuldigen Hilfe suchenden Augen. Es ist furchtbar, was auf dieser Welt geschieht und wie weit wir Menschen von Gottvater abgefallen sind. Es ist erschreckend und beschämend.  Ich musste viel weinen, auch aus Scham und Betroffenheit, weil ich über viele Jahre auch unbewusst, gedankenlos und programmiert das Leid mitgetragen habe. Es ist mir fast unverständlich, wie lange sich diese Programmierung halten konnte. Seit Deiner wundervollen Behandlung ist es mir nicht mehr möglich,  Fleisch zu fressen. Eigentlich hatte mir mein Körper schon lange Signale geschickt, wie z. B. Verdauungsprobleme, aber diese hatte ich immer ignoriert. Ich werde mich jetzt auch weigern, für meinen Mann oder meine Tochter Fleisch in irgendeiner Art zu kochen ! Ich kann es mit meinem Gewissen nicht mehr verreinbaren. Und das habe ich Dir,  lieber Sananda,  und Gottvater zu verdanken. Danke für diese Chance, meinem Leben und dem Leben meiner Familie die richtige Richtung geben zu können. Danke für Deine Gnade. Ich habe Gottvater und allen Tieren um Vergebung gebeten aus tiefstem Herzen. Jetzt kommen mir schon wieder die Tränen. Wie konnte ich nur so tief fallen!!  Ich bin Dir unendlich dankbar, dass Du mich gerettet hast und werde an meinem Weg weiter hart arbeiten und vor allen Dingen keine faulen Kompromisse mehr machen. Nur um des lieben Familienfriedes willen. Und 'Nein' sagen!  Manchmal wünsche ich mir die Kraft Deines Tigers. Ich bin Sclhlange und gehe Konfrontationen gerne aus dem Weg. Du hast mir gezeigt, zur Wahrheit zu stehen und diese zu vertreten.  Ich habe von Gottvater und von Dir eine große  Chance bekommen und die werde ich mir nicht wieder nehmen lassen. Umsetzung ist nun die Devise! Es tut mir sehr Leid, wenn ich Dich zugetextet habe. Ich bin Dir soooo dankbar und glücklich,  den Weg zu Dir gefunden zu haben und hoffe aus tiefstem Herzen, dass wir uns auf einem Sananda- Treffen sehen könnten.  Drücke auch Deine liebe Familie von mir. Tausendmal Dank und Gottes Segen und Liebe sei mit Dir.  In ewiger Liebe verbunden Deine Claudia,  54 J, Region Hannover"

 

"Lieber Sananda und liebe Leser, Es war bestimmt kein Zufall, dass Mitte April 2019, zwei Wochen nach meinem 3. Auftrag, ein ganz toller Hund, Elliot (nicht das Schmunzelmonster:) zu meiner (Seelen-) Partnerin und mir auf Umwegen aus Rumänien geführt wurde. Dafür danke ich Dir, Sananda, der geistigen Welt und Gott besonders. Ich weiß nicht, wieviel Momente voller Freude und Gefühlen von einer ganz besonderen Freundschaft und auch Trost wir dadurch schon erleben durften!! Ich habe ihn schon ein paar mal gefragt, ob wir uns nicht schon von früher kennen und er gibt mir dann einen schnellen Schlecker ins Gesicht. Elliot hilft mir auch immer wieder mehr aus offenem Herzen zu handeln. Durch den Leserbrief von Ellen ist mir auch aufgefallen, dass er die halbe Nacht vom 2. zum 3.11. unruhig war, mich am Bett für seine Verhältnisse früh und freudig zu einer ungewöhnlich ausgiebigen Morgentoilette weckte. Danach kam es dazu, dass wir zu dritt Dein Tierinterview gesehen haben, dass Du Gott sei Dank trotz der Widrigkeiten so souverän gehalten hast. Dies bestätigte mir wunderbar, jetzt aus eigener Erfahrung, dass die meisten Tiere neben ihrem Schutzbedürfnis hauptsächlich da sind um bedingungslose Liebe zu geben und uns Menschen zu zeigen wer wir sind. Lutz, 42 Jahre aus NRW"

 

"S.g. Herr Sananda, ich habe auf InfoSekta auf Facebook unter einem ihnen gegenüber negativ verfassten Artikel, etwas Positives über sie hineingeschrieben, und was haben die gemacht? Sie haben meinen Kommentar einfach gelöscht!! Die lassen nur die positiven Kommentare für sie stehen, die die Schreiberlinge selbst schlecht aussehen lassen, richtig lächerlich wirken lassen! Gruß Dorothea"

ANMERKUNG: Ja, so verschieden sind die "Ansichten"! Ich lösche bei mir unter den Videos alle negativen Kommentare, und die Gegenseite löscht alle positiven Kommentare! Habe über solche Phänomene auch in meinen Büchern geschrieben! Diese ganzen Foren, Portale, Kritikerwebseiten usw., werden alle von eigens für solche Zwecke gegründeten und bezahlten, systemtreuen Organisationen gegründet und geführt! 

 

"Mein lieber Sananda! Ich möchte mich ganz herzlich persönlich bei Dir für das gestern ausgestrahlte Interview bedanken! Es ist ein besonders starkes Interview geworden, trotz der ganzen Blockaden und Demütigungen, die Du ertragen musst. Du hast mir zwei sehr wichtige Fragen beantwortet: wieso lässt Gott dieses Elend zu und wozu wir das ertragen müssen. Du bist ein Genie. Es ist doch so logisch, aber ich bin seit Jahren nicht darauf gekommen. Natürlich, ich habe doch meine Kinder auch ihre negativen Erfahrungen sammeln lassen und lasse es auch jetzt zu. Es ist mir eine große Ehre Dich zu kennen und in der Zeit zu leben, wo Du solch eine schwierige Aufgabe auf Dich genommen hast. Die Erkenntnisse, die wir aus Deinem Sein ziehen dürfen, sind gigantisch. Meine 11-jährige Tochter, die das Interview mitangehört hat, hat sich jetzt vorgenommen, auch vegan zu werden (sie ist seit ca. 1 1/2 Jahren vegetarisch). Unsere Hamster-Dame Elfinchen erfreut sich des Lebens und wir erfreuen uns an ihr. (Es gab im Oktober einen Unfall mit ihr in unserem Flur, ich hatte Dir geschrieben und von Deiner Heilung an ihr berichtet).Du bist der Erstgeborene von Gott, ich habe an dieser Stelle im Buch auch Tränen in den Augen gehabt. Oh ja, Gott weiß, wer die Stärke hat, so viele Inkarnationen auf sich zu nehmen und diese zu bestehen. Ich bin so froh, Dich kennenlernen zu dürfen. Danke!!! In Liebe, Elena M. aus NRW/ Deutschland Herzliche Umarmungen an Dich und Deine Liebsten!!!"

 

"Lieber Sananda, seit Beginn des Erstauftrages an Dich 09/2017 habe ich sofort aufgehört Tiermorde in Auftrag zu geben. Ich saß abends vor meinem Gulaschteller mit Nudeln und mir wurde schlecht, ich schämte mich bis in den letzten Winkel meines Seins, dass wegen mir solche liebevollen Geschöpfe so jämmerlich gequält und getötet werden. Ich war über mein jahrzentelanges Ess-Verhalten fassungslos und habe es s o f o r t geändert. Lieber Sananda, ich danke Dir für diese Erkenntnis. Mein Partner hat ein halbes Jahr nach mir aufgehört tote Tiere zu essen. Wir haben uns einfach verweigert, weiter da mitzumachen. Alles was alle glauben , war schon immer falsch. Manchmal bekomme ich dann zu hören: Die Tiere werden ja sowieso geschlachtet - das ist falsch!! Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Alles Liebe, alles Gute Silke (52) aus dem Allgäu"

"Lieber Sananda, danke für das neuste Interview „hört auf Tiere zu essen und zu töten“. Am Ende musste ich weinen. Ich selber habe 30 Jahre lang unbewusst Fleisch gegessen und kenne daher diese Programmierung. Ich erkenne mich im Nachhinein nicht mehr wieder. Durch deine Behandlung bin ich zur Veganerin und zum Indigo geworden. Meinen geretteten Hund ernähre ich vegan und er sieht so viel gesünder aus als vorher(Tierheim-Fleischernährung)! Ich wollte dir mitteilen, dass unser Hund gestern Nacht plötzlich wie aus dem Häusschen war und extrem vital, als hätte er einen Energieschub bekommen. Um 2 Uhr nachts musste mein Mann zweimal mit ihm raus und stellte fest, dass auch viele andere Hundehalter von ihren Hunden aus dem Schlaf gerissen worden sind...Was ging diese Nacht vor sich? Heute Morgen erschien nun dieses Interview...Ich bin mir sicher, dass die Tiere durch dich diesen Schub erfahren haben. Sie danken dir und rufen die Menschen zur Umkehr auf! Sie haben deinen RUF gehört!!! Du bringst mal wieder die Wahrheit auf den Punkt und sie verbreitet sich bis in die Unendlichkeit. Niemand, auch keine Konzentrationsschwierigkeiten wie du sie benennst werden dich davon abbringen! Du bist hier um uns Menschen den Weg zu weisen und den Tieren ein Sprachrohr zu sein. Den Weg zurück in die göttliche Ordnung. Mein Hund dankt dir auch von Herzen. DANKE! In tiefem Vertrauen zu dir und dem Allmächtigen Schöpfer! Ellen, 35, Berlin"

 

"Lieber Geistheiler Sananda,   02.11.2019 Meine Frau bat mich dir mitzuteilen das durch deine Behandlung in der wir immer noch sind, die Duchblutung ihrer Beine viel besser geworden ist und auch ihre Hüftschmerzen (Arthrose und Nervenschmerzen) in den Hüften sind fast weg ist. Desweiteren ist eine Familie die schräg gegenüber von uns wohnt plötzlich weggezogen. Diese Menschen waren uns gegenüber sehr feindlich eingestellt um es milde auszudrücken. Dank deiner Verfügung Nr. 48 die wir regelmäßig machen sind sie umgezogen da sind wir uns beide ganz sicher. Dein neues Buch habe ich gerade durch und bin überwältigt. Vieles ist schon gesagt worden aber man kann gar nicht oft genug sagen, es stellt alles was ich gelesen habe in den Schatten. Ich brauche keine anderen Bücher mehr zu lesen! So viel komprimiertes Wissen ist unglaublich. Ich spüre die Wahrheit regelrecht beim Lesen. Ja es ist wahrlich ein Meisterwerk lieber Sananda. Alle Fragen die ich dir gerne noch gestellt hätte sind mir beantwortet worden und vieles mehr. Deine Bücher sollten zur Pflichtlektüre werden und die Welt würde sofort eine bessere. Warum ist dein Buch nicht im Kopp Aktuell Katalog auf der Titelseite?????????? Statt dessen finde ich dort in der Nov. Ausgabe ein Buch (Spirituelles Heilen im Krankenhaus) für das Werbung gemacht wird. Du lieber Sananda gehörst dort hin als größter Geistheiler Weltweit und kein anderer!!!!. Aber mittlerweile weiß ich ja warum das so ist. Dein Buch ist gut zu lesen und für jeden verständlich ohne Unmengen an Fremdwörtern. Jeder der es liest kann es sofort in die Tat umsetzen und dafür sorgen das dies Welt eine bessere wird. Wenn meine Frau es durch hat werde ich es nochmal lesen denn es ist kein Buch das wenn du es gelesen hast an die Seite legst. Es ist wie ein Lexikon wo wir täglich ein paar Seiten mit in unser Leben nehmen sollten. Danke für dieses göttliche Geschenk. Unser "Danke" für die Fülle und die Führung aus dem göttlichen Reich. Dank sagen wir dir lieber Sananda dem Repräsentanten von Gott für die tätige Hilfe für uns und der Menschheit dieser Welt. Deinen Beistand und die Hilfe der himmlischen Heerscharen nehmen wir gern an. Heike und Paul (59,60J.) aus dem Münsterland."

 

"Hallo lieber Sananda, hiermit möchte ich Dir bestätigen, was mein Freund und ich überprüft haben. Wir schwingen normalerweise bei 450000 Boviseinheiten und gestern, nachdem ich mich um 21:30 mit Dir gedanklich verbunden habe, schlug das Pendel bei 5000000 Boviseinheiten aus. Bei meinem Freund war es genauso hoch. Das war sehr erstaunlich, was da energetisch passiert ist. Es ist schön zu wissen, dass wir alle Eins sind.Wir sind so dankbar, dass wir in dieser Zeit zu Dir finden durften. Fühl Dich umarmt, Thomas(54) und Madeleine(43) aus Berlin"

 

"Lieber Sananda! Das Thema "Tiere" quält und berührt mich genauso, wie DICH!!! Das Neueste, was ich gestern erfahren habe von Jemandem, der in einem Tierverwertungsbetrieb arbeitet, hat mich fürchterlich geschockt, wie auch alles andere, was ich inzwischen weiss. Wie Du vielleicht weisst, werden den Kühen direkt nach der Geburt die Kälber weggenommen, die Kühe sehen sie auch nicht! Die weiblichen Kälber werden mit Kunstmilch in kleinen Boxen herangezogen, um dann eines Tages als Milchkuh ihr Leben zu fristen. Die männlichen Kälber sind meist eine Art Abfall, weil sie nicht immer sich eignen zur Mast (wo sie dann hingekarrt werden).VIELE WERDEN SOFORT GETÖTET! Und nun hat man sich in dieser Tierverwertungsanlage gewundert, was im Hals der toten Kälber ist? Da nämlich ist eine da nämlich ist ein harter heller "KLOTZ" Inzwischen weiss man, was das ist: DIREKT NACH DER GEBURT WIRD DIESEN KÄLBERN - HAT EINE SCHMALE DÜSE - DIESES IN DEN RACHEN GERAMMT UND HINEIN- GESPRITZT - SO VIEL; WIE REINGEHT. SIE ERSTICKEN DARAN UND ES WIRD DANN AUCH HART UND ZWAR ZIEMLICH SCHNELL! Wenn sie eine Axt anwenden würden gäbe es Blut etc. - das ist doch ein SCHAUDERHAFTES PROBLEMLOSES tÖTEN -KEIN BLUT, keine äusserlich Verletzungen - "ERSTICKUNGSTOD" - da schaut wohl kaum einer in das Maul des toten Tieres... Ich kann nur - genau wie Du es sagtest und schriebst - DIESE WEILT NICHT MEHR ERTRAGEN!!!! dANKE dIR; ALLES lIEBE FÜR DICH A. B. aus Bayern"

 

"Guten Morgen, lieber Sananda Beim aktuell von DIR, habe ich gelesen das man kann Schwingungen messen, ds. Energie welche DU uns Kunden Besendest um 21:30! Ich musste mich dass wegen melden! Jedesmal wenn ich um 21:30 empfange lieber Sananda DEINE GÖTTLICHE ENERGIE, ist so: wie wehre um mich herum kleine Tornado ( übertrieben),  aber um mich herum kreist WIRKLICH mit HAND greifende ENERGIE! Ich werde so zu sagen wie Schwindel-Schwingungen merken das ich denke ich bin nicht im Körper! Meine ganzen Körper kreist, es kribbelt, und wen ich am genauen Körper teil denke, dan Blitz, bewegt sie, oder schupst....!    Jedesmal merke ich extrem DEINE GOTTlICHE- JESUS ENERGIE! Es ist schwer zu Erklären, und denke jetzt kann ich mit dieser kreisende Energie bis an Universum, durch Wand...fliegen! Deine Bücher, alle  Videos , hör Bücher sind für mich HEILIGTUM! Deine Interviews sind , DEINE STIMME sind Selen Balsam! Wenn ich DEINE KOPF von hinten sehe, könnte ich DICH küssen i streicheln wie beim Baby's, und jetzt komme mir trennen im Augen, so, empfinde ich wie wehre ich deine  Mutter! Muss ich weinen ! DU mein KIND! Musste ich das Schreiben, ich schtreichle dich jetzt am Deinen KOPF, und bekomme grad  Kopf schmerzen ! Alles ist gut! Verzeih mir, das habe ich nich geplant zu schreiben, es ist gekommen! Ich liebe DICH mein KIND! Gott schütze Dich! Sehr STOLZ bin ich auf DICH und deine Familie, welche sind immer bei DIR! Danke Gott das er DIR gipt!Ich küsse dich deine Mama ( ich weine) J. Dobler 60 CH und ex Jugoslawien"

 

"Hallo Sananda, ich habe heute deine Frage in deiner Rubrik Aktuelles gelesen und mich aufgefordert gefühlt. Ich arbeite mit der Bioresonanz und der Radiästhesie, also mit Schwingungen. Laut meiner Messung schwingst du, Sananda, auf 10.000.000 Bovis, d.h. auf 1000 GHz (unvorstellbar) 1000G Hz entsprechen 1 Tera Hz, das sind 1.000.000.000.000 Schwingungen pro sek. ( Sonnenlicht liegt im Tera Hz Bereich). Bei deiner täglichen Energiebesendung um 21.30 Uhr bekommt jeder Klient zw. 4-5 Mio. Bovis Einheiten von dir. Ausserdem habe ich radiästhetisch ermittelt, dass du auf einer Grundfrequenz von 92,5 Hz sendest, dies ist auch die Grundfrequenz des Hypophysen Hinterlappens. Ich spreche von der Grundfrequenz, die man bei dir mit einem Multiplikator für die 13. Dimension ( auf der du schwingst) hochrechnen muss. So ergibt sich eine bestimmte Biofrequenz, die von dir als hochschwingende Information bzw. Welle, ausgeht. 30.10.2019, Felicia, Süddeutschland"

 

"Lieber Sananda, Ich muss dir jetzt einfach mitteilen, wie wundervoll, charmant und atemberaubend ich dich, dein Wesen finde. Du bist so unglaublich und gibst mir so ein gutes Gefühl geliebt zu sein. Deine Art und Weise wie du dich gibst hier in 3D ist einfach so toll, ich liebe einfach alles an dir! Wenn ich mich mit dir verbinde wird mir gleich warm ums Herz und spüre so eine immense Liebe die mich durchflutet. Ich danke dir für dein sein und für die schwere Arbeit die du hier leistest! Wenn ich mir ein Interview anschaue von dir und du aus vollem Herzen lächelst, habe ich Schmetterlinge im Bauch, es ist so schön dir zu zuschauen. In Liebe  Corina, 22J. aus Vorarlberg"

 

"Lieber Sananda, Ich bin eine "hungrige" Leserin deiner Rubrik Aktuelles. Sie gibt mir jeden Tag aufs neue Kraft, Zuspruch und allerwärmste Geborgenheit, denn sie holt tief verschüttetes Wissen aus mir heraus, lässt mich erinnern. Es macht ständig Klick in mir und mein Weltblick wird klarer und klarer. Der große Groschen ist allerdings gefallen, als du von der Parallelwelt geschrieben hast. Genau so empfinde ich das auch! Ich bin mitten im Geschehen und doch außen vor. Ich bin nicht mehr greifbar für Menschen, umgekehrt genauso. Was nicht stimmig ist und nicht zu mir gehört, prallt einfach ab und findet nicht mehr zusammen. Ich sage etwas, klar verständlich ausgedrückt, und es kommt völlig verzerrt beim Gegenüber an. Ich schaue mir kopfschüttelnd das Weltgeschehen und das Agieren der MenschenKörper an und denke, ...in welcher Welt leben die denn??! Alles noch so Nahe, fühlt sich unendlich weit weg an. Es gibt die Ver-rückten (oder liebevoller gesagt die Verzauberten) und diejenigen, mit göttllicher Anbindung. Mein weltlicher Verstand hat keine Erklärung, wie zwei Welten zeitgleich ineinander passen und agieren. Was für ein grandioses Schauspiel! Was für eine Magie! Ich fühle mich tief geehrt ausgegrenzt zu sein, denn ich stehe auf der lichten, göttlichen Seite des Lebens! Das gibt mir einen kräftigen Schwung nach vorne, um all das Böse und Dunkle und Niederträchtige weiterhin zu bewältigen. In größter Dankbarkeit Ursa, 53, Kanton Bern"

 

"Lieber Sananda, wenn ich dir jetzt die Zeilen schreibe, muss ich anfangen zu weinen. In voller Demut möchte ich dir von ganzem Herzen für deine Wohltaten in allen Bereichen danken. Ich habe deine Bücher verschlungen und auch dein weiteres Wirken verfolge ich nahezu täglich. Es rührt mich sehr, wie aufopferungsvoll DU und Deine Familie samt euren tierischen Freunden uns beseelten Menschen wachzurufen versucht. Sananda, dieses irdische Leben ist so unendlich schwer und Du bist tatsächlich und wahrhaftig ein Hoffungsträger, ein Tröster, ein Mahner, ein Aufrüttler, ein Bruder für mich, sodass ich nicht in dieser schmerzvollen Verzweiflung versinke. Du  bist für mich ein Wegweiser,  damit meine Lebensaufgaben erkannt und angenommen werden dürfen/ müssen. Seit einigen Wochen plagten mich immer wieder akute Herzschmerzen mit Atemnot, als ob eine eiserne Faust das Herz zerquetschen wolle. Als ich deine letzten beiden Videos sah, lösten diese Schmerzen sich innerhalb weniger Sekunden auf … ich konnte wieder tief und befreit Atmen. Was für göttliche Energien … DANKE liebster Sananda!!! Richte unbedingt deiner lieben Tochter auch ein Dankeschön aus, dass sie ein Kapitel in deinem Buch verfasst hat. Es ist interessant, aus ihrer Perspektive ein Feedback zu bekommen wie sie sich entwickelt hat.  Ein beindruckendes Beispiel, wie sich alles zum Guten/ Schönen ändern kann, wenn man in die Selbstverantwortung mit der entsprechenden Bewusstseinswerdung kommt. Dein drittes Buch werde ich mehrmals lesen, denn es gibt Vieles zu „verdauen“ … es klärt nicht nur auf, sondern es appelliert geradezu, endlich in die Handlung zu kommen … im Innern, wie im Außen. Du hast für mich und sicherlich auch für unsere Schwestern und Brüder ein buntes Aufgabenpaket geschnürt, was Stück für Stück ausgepackt, betrachtet und bearbeitet werden will. An alle anderen beseelten Menschen, meinen Schwestern und Brüdern möchte ich auch ein Dank aussprechen. Es tut mir unendlich gut, zu wissen, dass ich nicht allein bin in meinem Denken und Wirken. Leider finde ich euch/ sie nicht in meinem Alltag (bis auf meinen kleinsten Familienkreis), aber durch dich Sananda habe ich zumindest auf dem digitalem Wege Kontakt zu euch/ ihnen. Fühlt euch allesamt von mir liebevoll umarmt und ich wünsche euch Gottes Segen. Lieber Sananda, ich werde in Kürze einen dritten Wiederholungsauftrag für meine Liebsten und mich auslösen und freue mich schon riesig auf weitere unterstützende Impulse. Zum Schluss wünsche ich dir und deiner Familie  innigst erholsame, friedvolle und kraftspendende Momente des Miteinanders. Mit lichtvollen, herzlichsten Grüßen aus Leipzig, deine Britta. 30.10.2019"

 

"Lieber Sananda Was für ein Buch!!! Ich bin begeistert über all diese Informationen. Es liest sich wie ein Krimi. Aber ich will dieses Buch nicht im Eiltempo durchrasen, denn dazu ist es viel zu lehrreich und wichtig. Das Buch ist vollgespickt mit Klebezettel mit Stichworten drauf, damit ich die einzelnen Aussagen vor dir wieder finden kann. Bei der Passage, in der Du über die Rückkehr und Wiedervereinigung mit Gott schreibst – quasi über das Paradis – musste ich weinen. Einerseits aus Vorfreude, andererseits aus Trauer, dass es zur Trennung von Gott kommen musste – dass wir uns das angetan haben. Momentan lese ich den Teil über die Beziehungen/Partnerschaften. Ich bin seit über 10 Jahren alleine und es fühlt sich richtig an. Ich bin 100%ig überzeugt, dass dies so vor meiner Inkarnation vereinbart wurde. Glücklicherweise bin ich nicht der Typ Mensch, der sich an jemanden binden muss um glücklich zu sein. Leider ist es tatsächlich so, dass man oft bemitleidet oder sogar belächelt wird. Ich habe beide Varianten schon öfters zu spüren bekommen. Früher hat es mich gestört aber seit ich dich, lieber Sananda, kennen darf, kostet mich das ein müdes Lächeln, denn ich weiss, dass ich auf der Gewinnerseite bin. Ich kann nur allen Alleinstehenden raten, alleine zu sein in vollen Zügen zu geniessen. Wir Alleinstehenden haben die Möglichkeit, uns vermehrt um Bedürfnisse von Benachteiligten zu kümmern, uns intensiver um Tiere zu kümmern und mehr und ungestörter Zeit mit Gott zu verbringen. Was für ein Privileg! Und ja, ich bin froh, dass ich eine wundervolle Katze habe. Meine Katze (Freundin und Mitbewohnerin) Norina ist so witzig und süss. Ich bin Gott sehr dankbar, dass sie zu mir geführt wurde. Und wir Frauen müssen halt lernen, die Bohrmaschine mal selbst in die Hand zu nehmen und Bilder selbst aufzuhängen :-). Aber auch das kann Spass machen. Ich könnte noch viel schreiben, was ich bisher aus diesem Buch gelernt habe. Aber für den Moment reicht es. Lieber Sananda, du bis und bleibst unser aller Held. Danke für deine Liebe, danke für deine Hilfe, danke für deinen unerschöpflichen Einsatz für Gott und für uns. Und ganz ganz herzlichen Dank auch an Isabel: Danke liebe Isabel, dass du dein Herz so weit geöffnet hast und von dir erzählt hast. Du bist eine sehr inspirierende Frau und eine Heldin zugleich.Herzlichste Grüsse, Christine, 50, Aarberg"

 

"Lieber Sananda Danke für sein wunderbares Buch. So unendlich viele Fragen werden bei mir beantwortet und es befreit mich . Ich verstehe Dich von Tag zu Tag mehr. Ich habe schon eine Freude damit dass ich Waschmittel, Putzmittel, Zahnpflege,Shampoo, Douchgel, Körperpflege alles auf vegan umgestellt habe, sogar eine Bambuszahnbürste. Es tut so gut und man spürt den Unterschied zu den chemischen Artikel . Bei den Nahrungsmittel achte ich auch mehr darauf was ich einkaufe. Jetzt beginne ich noch Glühbirnen auf Vorrat zu kaufen den  ich mag kein LED Glühbirne in der Wohnung kaufen. Solange es normale Glühbirnen noch erhältlich sind sonst bin ich auch gerne nur im Kerzenlicht. Das macht mir nix aus solange es keine künstliche Sachen sind in der Wohnung, die mich bestrahlen . Jeden Tagändere ich etwas an mir selbst und setzt es um dass sind die kleinen alltäglichen Aufgaben. In jedem Raum in der Wohnung hängt ein Foto von Dir schon seit 2Monaten. Den Energie Unterschied fühle ich extrem . Es ist ein Schutz, Harmonie und eine Gemütlichkeit in der Wohnung. Mein Hund hat sogar Dein Fotobemerkt:) Sie stand dann vor dem Foto und schaute Dich an und  schnupperte an Deinem Gesicht.:):) Das hat mich so gefreut .Einfach Herzig. Es sind auch positive Helfer bei mir in der Wohnung ist mir aufgefallen. Ich habe vorgestern vergessen den Herd abzuschalten und stand 3m weg vom Herd . Dann hörte ich ein Pipsen und man hat mir den Herd abgeschaltet sowie die Uhr vom Backofen richtig eingeschaltet woi ch vorher nicht machen konnte , es ging einfach nicht. :) Gestern war ich in einem Gartencenter und was ich dort gesehen habe freute mich : Weihnachtsbäume im Topf . Anstatt die armen lieben Bäume zu fällen und sterben lassen kann man sie im Wald einpflanzen. Das finde ich toll und respektvoll gegenüber den Bäumen. Wenn man unbedingt einen Weihnachtsbaum haben muss dann kauft bitte die im Topf ! Es sind auch Lebewesen. Das soll eine Pflicht sein . Sie werden dankbar sein . Ich wünsche Dir alles Liebe , Sananda und ich bin unendlich froh Dich in meinem Leben zu haben . Danke auch an Aslan und Deiner Lieben Familie ,die mir den Mut geben weiter zu machen . Danke Euch ! Liebe Grüsse Manel , 38, Rorschscherberg, Schweiz...und ein Gruss von Chimoe :)"

 

"Lieber, lieber Sananda. Habe dein Buch jetzt fertig gelesen und fange gerade nochmal von vorne an, um alles mehr zu verinnerlichen. Ich bin tief berührt und unheimlich glücklich, fühle mich geradezu priviligiert, dich in meinem Leben zu haben. Mir war schon vieles bewusst, was weltliche Dinge wie 9/11, Impfungen, Flourid, Politik, ect angeht. Aber das Geistige, die Wahrheit über uns über mich, über Gott und warum vieles so ist wie es ist, weiss ich erst richtig durch dich und das ist für mich der grösste Trost, ein Wunder geradezu. Ich hätte ohne dieses Wissen nicht weiter leben können. Es macht alles Sinn. Jetzt erst verstehe ich die Frage nach dem Sinn des Lebens oder die oft gestellte Frage, warum Gott das alles zulässt. Da braucht es keine grossen Philosophen, nein nur dich und dein Wissen, was du an uns weitergibst. Dein neuestes Interview war auch mal wieder sooo gut, Gänsehaut pur und dass du die Kommentare zulässt, auch schön, da kann man von anderen lesen, die es ähnlich sehen. Es gibt ja nicht so viele. Ich habe dein Buch einer" Freundin" geliehen, von der ich nicht wusste, dass sie bei dem Bruno Freundeskreis ist und die gab es mir zurück und warnte mich vor dir, ich dürfte das Buch auf keinem Fall in der Wohnung haben.  Sie ist jetzt keine Freundin mehr. Nur meine Tochter und meine beste Freundin, reden mit mir über dich und kennen deine Bücher und lieben sie, so wie ich. Aber wie du ja immer sagst, es gibt zu viele Dunkle und Besetzte. Deine Verbindung um 21.30, hat bei mir auch schon einige Wunder vollbracht( Schmerz weg, Knoten weg, Entzündung weg) Das ist wie eine Hausapotheke, aber nur für wichtige, sehr ernste Sachen. Ich bin dir auf immer Dankbar und umarme dich, in ewiger Liebe,  deine Sylvie,56, Kirchzarten!"

 

"Lieber Sananda. Ich möchte mein Erlebnis von heute morgen gern mit Dir teilen. Um 7 Uhr begab ich mich zu Fuss zum Bäcker. In Gedanken sagte ich die Verfügung zur Ablösung der Erdgebundenen u. ortsgebundenen Seelen und Anderer auf, welche sich vielleicht in der Bäckerei  befanden. Nach dem überqueren einer Strasse ,stellte sich mir plötzlich ein Strassenschildpfahl  in den Weg ,Ich sah ihn nicht und lief mit schmackes voll davor ,mitten ins Gesicht. Diese peinliche Situation wollte ich verheimlichen und stellte mich vor ein Schaufenster , was ich sonst nie getan hätte. Ich reinigte meine blutende Nase ,dachte mir , hat wohl niemand bemerkt ,nun las ich aber im Schaufenster in großer Schrift ;STERBEHILFE. super dachte ich . Was sollte mir das denn sagen? Zu Hause konnten wir dann über das Geschehen lachen. Mit lieben Gruß  Werner aus Kreis Minden"

 

"Liebster Sananda Licht entstehe, Schatten vergehe. Durch dein Wissen, dass du mit uns teilst, durch nachfühlen mit meinem Herzen, den eigenen Nachforschungen und den vielen tollen Gesprächen mit lieben Sananda-Menschen und vor allem auch durch die intensiven und tiefen Recherchen meines Mannes Pascal (ich liebe dich), ergibt das irdische Leben Schritt für Schritt einen Sinn. Einen Sinn, den ich lange verloren hatte. Ich war der Meinung, es gibt ein Fehler im System, denn dieses Leid, das in jeder Sekunde produziert und praktiziert wird, kann nicht das wahre Leben sein, kann nicht Gott gewollt sein. Es fehlt die Liebe, die Empathie, das Licht auf der Erde. Das ertrug meine Seele nicht und sie mauerte sich in meinem Körper ein. Irgendwann mutiert man zu einem Bioroboter. Man funktioniert. Und das Bewusstsein sinkt. Als Kind war ich wach, zuerst lange krank, denn heute weiss ich, dass ich die Schwingung auf der Erde nicht ertrug. Mein imaginärer Freund begleitete mich und schenkte mir Halt, Hoffnung und auch Wissen. Doch das System ist schon enorm perfid, wie es die Seelen versklavt. Nun denn, ich war nie allein und heute weiss ich um die vielen lichtvollen, magischen Momente in meinem bisherigen Leben, die nur ein Ziel hatten, mich zu dir zu führen. Die Gefangenschaft meiner Seele darf enden, das Bewusstsein darf sich wieder erhöhen. Mein Herz weint vor Dank, liebster Sananda. Du bist das Licht, die Liebe, die Güte; der Schatten vergeht. Meinen aufrichtigsten, wahrhaftigsten, demütigsten Dank für deinen Mut, dein Voranschreiten, dein Wachrütteln, deine Weisheit, deine Aufklärung, dein Aus- und Durchhalten, dein Sein. Es ist jetzt auch an uns, dir gleichzutun und täglich den Tieren, der Natur und den schlafenden Seelen zu helfen, wo immer und wie möglich man kann. Es gibt viel zu tun. In Liebe, deine Birgit, 46, aus dem Zollikerberg"

"Lieber Sananda, ich schreibe Dir , weil ich sonst mit niemandem offen reden kann. Mein Mann ist leider tief schlafend. Wenn ich behaupte, dass Flour giftig ist, dann fragt er seinen Zahnarzt  (der natürlich das Gegenteil sagt ). Beim Thema 9/11 kann er sich vorstellen,  dass 1 Flugzeug einen riesigen Turm zum einstürzen bringt ( obwohl er selbst Pilot ist ). Wenn ich andeute, dass ich die flache Erde nicht ausschließe, dann macht er sich Sorgen um mich und hofft, dass ich wieder zur Vernunft komme. Das Thema Reptos fange Ich habe  gar nicht erst an, weil ich meinen Mann nicht verlieren möchte, denn er ist Plejadier wie ich und meine Dualseele. Meine Freundin kann ich auch nicht überzeugen  (Klimawandel, Linke-AFD, ...). Sie redet nur deshalb noch mit mir, weil sie mich mag (noch). Ich halte das alles nur aus, weil ich meine Aufgabe gefunden habe (Tieren helfen ) und weil es Dich gibt,  Sananda und Deine ständigen Infos in Aktuelles neu und Deinen Interviews. Viele liebe Grüße von Claudia, Karlsruhe"

ANMERKUNG: Ja, vielleicht bist du ja auch nicht nur für die Tiere da, sondern auch, um deinen Mann zu "retten"! 

 

"Lieber Sananda, ich finde ich habe was sehr wichtiges zu sagen! Gerade drucke ich die PDF´s von deiner Behandlungs-Abschlussmail von meinem 3. Auftrag aus, da trift mich fast der Schlag!, denn mir kommt, dass ich bis jetzt der Meinung war, deine Bücher (öfters) gelesen zu haben, tatsächlich aber keines deiner Bücher ganz! gelesen habe! Möglicherweise bin ich da ja die Einzige, aber in Wahrheit habe ich die vielen Positiven Feedbacks immer nur manche gelesen, aber bei weitem nie alle!!! Nun, wenn es heisst man liest ein Buch, dann liest man es ja von Anfang bis zum Ende! Ich fühle mich richtig schlecht jetzt, schäme mich richtig, denn auch dass ist ein Ding des Respeckts und der Wertschätzung, ein ganzes Werk auch ganz zu lesen, damit man sozusagen auch mitreden kann! Das alles bist ja du, es ist deine Energie (in deinen Klienten) die in deinen Büchern (und auf deiner Webs.) spricht! Es gibt so vieles zu tun für mich, um besser zu werden, und es macht auch manchmal riesen Spaß und Freude daran zu arbeiten! Bevor ich jetzt die P. Feedbacks in deinem neuen Buch weiter lese, werde ich JETZT damit anfanfen, alle vorherigen (Band 1,2) nachzuholen und ich freue mich schon richtig drauf! Tiefsten Dank und alles Liebe Anna Wien 39"

 

"Lieber Sananda,vielen herzlichen Dank für die Freischaltung der Kommentarenfunktion bei deinem zweiten Video! So habe ich, da ich nicht immer on-line bin, eine zweite Chance gekriegt, ein Kommentar abzugeben.  Danke Dir, wie immer für deine authentische und präsente Art die Wahrheit auf dem Punkt zu bringen! Beim zweiten Teil vom Video mit Bruno Würtenberger am Ende war es für mich so als ob der ASHTAR SHERAN höchstpersönlich seine klare Botschaft an die Menschheit gibt. Die Botschaft hat sich nicht seit Jesus Zeiten geändert, was den Unterschied macht, ist, wer die ausspricht. Wenn Du das sprichst, dann leuchtet das ganze Universum! Das ist keine Schmeichelei, ich empfinde es so! Deine Stimme ist wunderbar und dein Lachen ist herrlich. Ich muss immer auch im Herzen mitlachen genau an den Stellen wo Du auch lachst. Ich kann nicht anders, es steckt mich einfach  total an. Ich erinnere mich ganz deutlich daran als ich zum aller ersten Mal deine Stimme gehört habe, das war eine MP3, bin ich in meinem kleinen Haus rumgelaufen wie jemand, der aus tiefster Amnesie aufgewacht ist und habe mir immer wieder gesagt:“Da bist Du endlich! Ich kenne Dich!!!! Ich kenne deine Stimme auch wenn ich nicht weiß woher, ich kenne dich! Ich habe auf dich gewartet!“. Mein tiefster Herzenswunsch ist es, ein Diener und Kanal Gottes zu 100 % auf der Erde zu sein wie Du!!! Ich danke Dir dafür, dass Du mich und auch andere Gott liebende lichtvolle Menschen dahin begleitest mit deinen Büchern, Videos und Heilungen! In tiefster Liebe und unendlicher Dankbarkeit, deine Galiya (44 Jahre alt) Pyrenäen-Atlantik"

 

"Lieber Sananda, Dein wunderbares 3.Buch habe ich nun auch gelesen, alle Deine neuesten Videos gesehen und bin überaus dankbar dafür. So viele Informationen, so viel "Gänsehaut" feeling, gepaart mit feuchten Augen und dem Gefühl der Geborgenheit! Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht Deine Energien spüren möchte. Im Buch fand ich besonders das Kapitel über die Reinkarnation Deiner Tiere sehr berührend. Da fiel mir mein vor vielen Jahren verstorbener ganz zutraulicher Wellensittich ein. Auch was Deine Tochter in den letzten Jahren geschafft hat, verdient höchste Anerkennung. Ich freue mich schon auf das Hörbuch. Wieder etwas für lange Winterabende, eingekuschelt auf dem Sofa. Die anderen Hörbücher habe ich auch gehört. Bei den Feedbacks fand ich die Reinkarnation von Romeo und Julia ganz besonders berührend. Bei Deinen letzten Videos spürte man sehr die positive Stimmung zwischen Dir und den Moderatoren. Danke für alles, was Du, Deine Familie und Deine Tiere auf sich nehmen für uns. Passt bitte sehr auf Euch auf! Danke für Deine unermüdliche Arbeit. Ich habe mir vorgenommen, soweit es mir möglich ist, dies jeden Monat zu honorieren. Du weißt am besten, wo Hilfe am nötigsten ist. Wir haben uns hier im Umfeld auf die Hilfe für Wildvögel eingestellt. Übrigens, ich habe mich schon sehr daran gewöhnt, auf einer flachen Erde zu leben. In meiner Vorstellung gibt es nichts anderes mehr. Die Beweise für die flache Erde sind einfach zu viele. Danke nochmal für meine stetige Bewußtseinsanhebung, auch für meine Familie. Ich bin mittlerweile in der 3. Behandlung. In großer Liebe und Dankbarkeit Silvy aus Sachsen, (56), Ende Okt. 2019"

 

"Lieber Sananda, dein Wunsch sei mir Befehl! Ich danke dir aus dem tiefsten meiner Seele für die Wahrheit die du so mutig, unerschrocken und immer absolut authentisch verkündest! Würden wir vor 2000 Jahren leben, so würden wir gemeinsam mit dir von Dorf zu Dorf ziehen um die Wahrheit hinauszutragen. Heutzutage geht es scheinbar "nur" auf dem digitalen Wege, aber es tut so unendlich gut die liebevollen Kommentare der anderen zu lesen. Dann fühle ich mich wie in eine großen Familie von wirklich Erwachten eingebettet zu sein. Was für ein Segen!  Auch endlich regelmäßigen Kontakt zu "gleichschwingenden" Klienten von dir zu haben, hat mich schon so viel größer gemacht und ist für mich aus meinem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Und für sie auch nicht ;)  Die dritte Behandlung hat nun begonnen, ich habe meine Schlaftabletten bereits vor einigen Wochen abgesetzt - mit großem Erfolg! Habe endlich aufgehört zu trinken! Bin dabei meine Antidepressiva, die ich nun schon seit 10 Jahren nehme, auszuschleichen. Als letztes werde ich dann noch das Rauchen, das ich seit knapp 20 Jahren mache, weglassen. Ich gehe nun fast täglich in der Natur spazieren. Pflege nur noch Kontakte zu liebevollen Menschen. Meine Ernährungsumstellung läuft auch parallel. Habe festgestellt, dass ich süchtig nach Weizen bin. Werde diesen nun konsequent meiden! Es hat sich mir durch dich so unendlich viel offenbart, dass ich nun viele Dinge auch mit 100 %igem Glauben daran ablegen kann. Ich werde jeden Tag stärker und der Kontakt zu der geistigen Welt und mein Vertrauen wachsen stetig. Das alles habe ich dir zu verdanken! Ich liebe dich unendlich, deine Svenja (mit meinem Schatz Jürgen im Geiste), 34 aus Badenweiler

 

"Lieber Sananda, ich habe nun ungefähr die Hälfte DEINES 3. Buches gelesen. Da DU heute auf DEINER Seite „Aktuelles Neu“ geschrieben hast, wir sollten doch mehr Feedbacks schicken, schreibe ich DIR  jetzt schon. Ich möchte DEIN Buch am liebsten immer bei mir haben und darin lesen. GROSSES KOMPLIMENT!!! DU hast wirklich wieder großen Mut gezeigt, DICH, wie DU in DEINEM letzten Buch schreibst, mit der Aufdeckung von so immensen Lügen „aus dem Fenster zu lehnen“.  Zum Beispiel die Wahnsinnslüge mit der Kugel Erde. Ich glaube alles, aber alles was DU schreibst, da ich es einfach weiß, dass es stimmt und ich auch schon vorher recherchiert hatte. Ich hatte auch gehört, dass JESUS wiederkommen wird, JESUS ist wieder gekommen. Die Hilfe ist gekommen!! DANKE SANANDA! Schade, dass so wenig Personen daran glauben können.  Seit meine Familie und ich bei DIR in Behandlung sind, kann ich nur immer wieder sagen:  ES HAT SICH ALLES ZUM GUTEN GEWENDET UND WIR WANDELN WIEDER AUF GOTTES PFAD, mit Hindernissen, aber im GOTTVERTRAUEN. DU hast auch mindestens zwei meiner Feedbackschreiben in DEINEM letzten Buch veröffentlicht. Das ist für mich eine große Ehre. Ich habe DICH auch persönlich kennen lernen dürfen! Ich hoffe sehr auf ein baldiges Wiedersehen! Das wäre einfach super schön und ergreifend! Habe gerade Gänsehaut beim Schreiben! In ewiger Liebe, lieber SANANDA Norma (56 J.) Südtirol"

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir schon wieder schreiben. Der 2. Teil des Freespirit-Videos ist auch so super gelungen. Obwohl Bruno durch seine Fragen eine komische Richtung vorgeben hat zum Ende, aber egal. Du hast so eine PRÄSENZ egal was man oder wer dich fragt. Wie kann man das nicht erkennen? Beim Lesen deines 3. Buches habe ich so viele Erkenntnisse gewonnen, ich glaube die ersten wahrhaftigen. Die, über mich. Nicht im Außen, nur die im inneren, für mich, ganz unabhängig von anderen. Die, die vielleicht am schwierigsten sind. Manchmal habe ich das Gefühl, dass mein Geistführer euphorisch applaudiert hat, wenn bei mir endlich mal der Groschen gefallen ist. Und dann auch wieder, als könnte er mit den Augen rollen, wenn ich in alte sinnlose Denkmuster zurückfalle. Aber ich spüre, wie ich mit entwickle. Was dieses Leben für eine Chance ist. Und das dieses Leben ohne dich für mich sinnlos wäre, weil ich nicht hätte ERKENNEN können. Wie eine Runde sinnloses Nachsitzen. Die Erkenntnisse sind schmerzhaft und befreiend zugleich. Zu wissen was uns erwartet ist eine große Hilfe und ich danke dir, dass du deine Informationen mit uns teilst. Ich fühle mich so behütet, weil ich durch dich weiß, welche Kraft in mir wohnt und das ich mich mächtig gegen die Dunkelheit erheben kann Ich liebe dich und danke dir mit allem was ich bin und habe, deine Karoline, 32, aus Norddeutschland"

 

"LIEBER SANANDA, mein Gefühl leitet mich Dir zu schreiben :) Ich und mein Sohn sind in der 2.Behandlung (Wiederholungsauftrag) bei Dir und ich spüre diese Göttliche Heilenergie durch Dich sehr stark! Deine 2. Interviews sind sehr gelungen, trotz der Negativen Wesen bei FreeSpirit TV, Du strahlst soo schön! und dein Humor ist wunderbar! In dem Interview, Durch die Dunkelheit zurück ins Licht, habe ich auch diese starke Energie des Lichtwesens wahrgenommen, die mir bis jetzt unbekannt war! Dein neues 3. Buch hatte ich vorbestellt durch Kopp Verlag und trotz meiner Sofortüberweisung hatten sie das Geld nicht bekommen! Am nächsten Tag und nach 2. Anrufen hat es doch geklappt (hätte ich sowieso nicht aufgegeben :) Dein Buch wurde sehr schnell geliefert, ich habe mich wie ein kleines Kind gefreut! und gleich begonnen es zu lesen und bin schon durch!!! Ich habe es voll aufgesaugt und möchte einfach nur sagen: Das Beste, Wichtigste, Lebensrettende, Bewusstseinserweiternde, Wahrhaftigste Meisterwerk aller Welt!!! Alle deine Bücher reichen für mich vollkommen aus :) Aber auch nur für starke Nerven :D Ich danke Dir sehr, dass Du deine Mission für uns Beseelten so VOLLKOMMEN und so LIEBEVOLL jeden Tag und Nacht vollbringst! In Ewiger Liebe Sofia 42, Raum Freiburg"

"Lieber Sananda! Heute in der Früh las ich in den OÖ Nachrichten die Ankündigung, dass trotz heftigen Widerstand der Anrainer und eines angrenzenden Reiterhofes am Nettingsdorfer Bahnhof/Gemeinde Ansfelden OÖ, eine 5 G Anlage gebaut wird. Obwohl ein alternativer Standort vorgeschlagen wurde, will man seitens der ÖBB mit dem Bauarbeiten bald beginnen. Ich war schon einige Male mit meinen Enkelkindern dort. Mit Begeisterung pflegen und reiten sie dort die Pferde und sind glücklich. Um mich zu beruhigen, habe ich heute bereits angefangen die Verfügung 46 für diesen Reiterhof zu beten. Lieber Sananda, ich hätte mir nie gedacht, dass ich mich einmal so für die Pferde/ Tiere einsetzen würde. Ich bin auf einem Bauernhof mit „Nutztieren“ aufgewachsen. Die Umformung der damaligen Einstellung hast nur du bewirkt! Dafür danke ich dir aus tiefsten Herzen!!! Kaum haben wir etwas in unserer Nähe gefunden, was uns Freude bereitet, wird es wieder zerstört. Meine Enkelkinder träumen von einem Hof, wo die Tiere leben können ohne Stress und Angst. Dein drittes Buch habe ich fast ausgelesen, teils bestürzt, dann wieder erinnernd, weinend, lachend, die ganze „emotionale Achterbahn“! Gott schütze dich, deine wunderbare Familie und deine Tiere! In tiefster und vertrauender Liebe Brigitte 72 J"

 

"Lieber Sananda, ich danke vom ganzen Herzen für Dein neuestes Buch „Durch die Dunkelheit zurück zum Licht“,auf Seite 299 bin ich nun gelandet. Das ist das beste Buch, das ich jemals gelesen habe.Und es waren sehr viele.Mehr als Tausend, großteils diese Themen betreffend. Wenn dies Dein letztes war, war es vielleicht auch meines letztes dieser Art.Es gibt nichts mehr hin zu zu fügen. In Liebe, geliebter Sananda, für Deine unschlagbare Wahrhaftigkeit und für den, so bin ich überzeugt,letzten Funken meines ultimativen Aufwachens ins strahlende Licht. Andreas J."

 

"Lieber Sananda, mein Herz grüßt dein Herz, deine Göttlichkeit! Vielen Dank für dein aktuelles Buch, dass ich gerade lese. Ich wollte dir etwas Schönes mitteilen. Ich bekam das Gefühl, ich soll die geistige Welt nach einer Botschaft für mich fragen. Und zwar aus dem Buch "Was Jesus wirklich sagte" (Franz Alt). Das Buch habe ich schon lange und noch nicht ganz gelesen. So nahm ich das Buch in die Hand und bat um Botschaft darin. Dann öffnette ich das Buch auf jener Seite, wo Jesus über Kinderschänder spricht (so weit war ich noch gar nicht in dem Buch). Aber was für eine Sache. Denn in deinem aktuellsten Buch war ich gerade auch bei jenem Teil, wo du über Leid der Kinder sprichst (Seite 156 oben). Was für eine Synchronizität. Solch eine Verbindung in zwei unterschiedlichen Büchern. Oh, Sananda. Die Botschaft für mich, es bestätigte mir die geistige Welt, dass du Jesus bist. Das Herz spürt es. Dein Buch ist großartig. Der Teil über Sex mit Tieren, da dachte ich, ich muss mich übergeben. Unfassbar!!! Und noch zu deinen Gebeten. Ich kann es allen Klieneten nur empfehlen. Immer, wenn jemand von der Familei nach Hause kommt, immer gleich die Ablösungen machen. Bei uns hilft das sehr gut.
Gestern kam mein Sohn von der Schule (mit meinem Papa) nach Haus. Und es war dann ziemlich rasch ene dicke Luft bei uns. Dann machte ich gleich deine Ablösungen und wie weggezaubert war sofort die dicke Luft. Tiefsten Dank für alle deine Mühe und deine Berufung hier. Du bist so stark und hilfst uns allen, die für deine Hilfe offen sind. Ich sende dir meine Liebe, die in mir immer mehr brennt. Das spüre ich. Dank dir lieber Sananda. Du nimmst keine materiellen Geschenke an. So fliegt meine Liebe und Dankbarkeit zu dir!!!!!!!!Alles Liebe dir und deiner liebevollen Familie und deinen tierischen Familien-Mitgliedern auch. Kristina aus Wien, 45"

 

"Lieber Sananda, eben sah ich den 2. Teil vom Interview mit Bruno. DAS war hervorragend! Mir kamen stellenweise die Tränen, auch ob der Grauen, die oft traurig sind. Ich stelle das auch hier immer wieder fest, dass ich plötzlich traurig werde (ohne Grund) und mir nach der Ablösung gleich wieder besser geht. Auch habe ich oft Kabelbrand- Gerüche in der Wohnung (Reptos zu Besuch?), die nach der Ablösung verschwinden. Manchmal auch plötzlich Blumendüfte... Das sind dann wohl die positiven Wesenheiten oder Lichtwesen, die mich besuchen? Ich fühle mich danach immer aufgemuntert. Dein Schlusswort - da musste ich applaudieren! Meine Augen füllten sich hierbei mit Tränen = ))  Danke für dieses tolles Interview! In Liebe, Christine (Weinstraße, 50) Noch ein kurzer Nachtrag: Du sagtest, es sei Deine Stimme, die die Beseelten zu Dir kommen lassen und an Dich glauben (Resonanz zu Dir). Es ist auch Deine Ausstrahlung und das, was Du sagst, Dass die Beseelten zu dir finden. Denn es gibt Menschen, die nicht hören können (oder nicht gut oder künstlich hören)… Bei mir war es Dein Buch (das Erste), was mich zu Dir führte. Denn Menschen, die nicht (gut) hören, fühlen intensiver!

 

"Lieber Sananda, vielen Dank für die 2 neuen schönen und interessanten Interviews. Zum Interview "Durch die Dunkelheit zurück ins Licht Teil 1/2 möchte ich noch was sagen: ab Minute 33:17, wo du auf die Frage, wie deine Fernheilungen funktionieren, eingehst und anfängst mit den Worten: " Ich bin ein Kanal von Gott und es heilt die göttlich Kraft durch mich hindurch", verspüre ich eine sehr kraftvolle Energie. Ich kann es nicht so richtig in Worte fassen, wie sich das anfühlt, aber ich habe das Gefühl, dass in dem Moment du wirklich von einer sehr hohen, lichtvollen, reinen Energie geleitet wirst, die einfach nur richtig ist. Das Lichtwesen welches zu Besuch war, habe ich als goldenes Licht wahrgenommen, sehr, sehr schön. Liebe Grüße, Nicole, 35, Aachen"

 

"Guten Abend lieber Sananda, ich möchte dir zu dem 1. Video Teil bei Free-Spirit TV gratulieren. Es ist trotz den unangenehmen neben Besuchen super geworden. Du hast das genial gemeistert. Es war eine so schöne Harmonie zwischen dir und Bruno, einfach nur bereichernd. Ich bin seit 2015 in deiner Behandlung, habe deine Bücher gelesen, das dritte Buch wird mir demnächst geliefert. Habe alle deine Videos verfolgt und muss sagen, seit dem ersten Video bis zum heutigen, bist du immer authentisch dir ganz treu geblieben und erzählst jedesmal die Wahrheit. Das kann man dir ansehen und vor allem fühlen. Einfach nur Hut ab vor dir und bei allem negativen was du erleben musstest und leider immer noch erleben musst. Es tut mir jedesmal meiner Seele weh, wenn ich wieder lesen muss, was dir negatives widerfährt. Ich wünsche dir auch beim zweiten Teil des Videos viel Erfolg. Ich sende dir nur die besten Wünsche und weiterhin viel Mut für diese göttliche Mission, welche du für uns lichten Menschen auf dieser Erde, vollbringst. Ich habe grosse Achtung vor dir und sende dir aufrichtig meine ganze Liebe. Schön, dass du für die waren Liebenden da bist, danke. Segen für dich und deine ganze Familie
Herzlichst Nicole aus der Schweiz"

"Hallo Sananda , ich wollte dir einfach nur mal danken für die kostenlosen Informationen die du auf deiner Website und bei deinen Interviews Preis gibst. Selbst für jemanden wie mich, der kein Klient ist bei dir sind deine Erfahrungen und Einsichten wohl das wichtigste und wahrhafteste was ich jemals hören werde. Jeder der auf seinem spirituellen Weg ist und dich länger verfolgt müsste sehen das deine Informationen die absolute Spitze des Eisbergs ist . Ich wünsche dir, deiner Familie und deinen Tieren alles gute .
Lg. Mert"

 

"Lieber Sananda, gerade habe ich Deinen Eintrag zu Deinem Traum gelesen, und es hat mich echt umgehauen. Ich bin gerade in der 3. Behandlung bei Dir, und es tut sich so unglaublich viel, daß ich es nicht in Worte fassen kann. Und nun Dein heutiger Eintrag! In letzter Zeit werde ich ständig auf König Artus, Merlin und die ritterlichen Tugenden (durch mein Pferd namens Knightess) aufmerksam gemacht. Mir wird gezeigt, was eigentlich hinter den Rittern bzw. den „Lichtreitern“ steckt. Die göttliche Ordnung bzw. den Himmel auf Erden zu bringen, indem man Werte wie Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit, Mut, Selbstlosigkeit lebt, so würde ich es zusammenfassen. Ich fühle mich unendlich geliebt und getragen und kann diese Energie gerade an andere weitergeben mit einer unwahrscheinlichen Auswirkung! Ich glaube, daß ich erst jetzt Dich langsam wieder erkenne, mein bester Freund! Du erfüllst mich so mit dem, „was die Welt im Innersten zusammenhält“ - die Liebe, die stärkste Kraft im Universum. Lieber Sananda, ich danke Dir von ganzem Herzen, was Du für mich/uns tust. Und ich fühle stärker den je mit Dir verbunden! Alles Liebe Verena, 36, Raum Stuttgart"

<del></del>

"Lieber Sananda , Ich danke Gott dem Einen, lieben, allumfassenden und gerechten, für dein Sein. Vielen Dank für deine regelmässigen Einträge auf deiner Seite und für die Erfüllung deiner Aufgabe, die so vielen Menschen dienen und das Leid der Tiere und Pflanzen auf Erden schmälert. Auch danke ich Gott und der Geistigen Welt für die lieben Santiner- Freunde die ich kennenlernen durfte Ich habe nun meine erste Webseite veröffentlicht : 

www.portal-zur-wahrheit.net 

damit möchte ich Menschen in meinem Umfeld, die ich als geeignet empfinde die Wahrheit näher bringen. Bitte lass es mich wissen wenn etwas daran störend sein sollte. Gemeinsam sind wir stark. In Liebe Hansjörg aus dem Aargau"

"Lieber Geistheiler Sananda Hier ein Link für alle Schweizer, die über Baugesuche von 5G-Antennen in ihrer Nähe informiert werden wollen, um die Einsprachefrist nicht zu verpassen:

https://schutz-vor-strahlung.ch/baurecht-einsprachen-5g-mobilfunkantennen/antennenalarm/

Alles Liebe, Sibylla, 61, Westschweiz"

 

"Mein lieber Sananda!  Ich danke Dir von ganzem Herzen für Dein Sein! Möchte Dir etwas berichten, was am letzten Mittwoch ,2 Oktober, passierte. Wir haber einen Zwerghamster (Elfinchen heisst sie), den ich ab und zu in unserem Flur laufen lasse. Ich baue einen "Spielplatz" für den Hamster auf und da kann sie sich austoben. So passierte es auch am letzten Mittwoch. Nach einer negativen Handy-Nachricht ging mein Mann in den Flur und war das erste mal unachtsam mit unserem kleinen Liebling. Er trat auf den Hamster... Ich habe jetzt Tränen in den Augen, es war unglaublich. Sofort habe ich Dich in Gedanken drei mal gerufen. Sie kam wieder zu sich. Ich habe sie nach bestem Wissen und Gewissen gepflegt, habe auch dein Bild an den Käfig gestellt. Ein Wunder ist geschehen, sie ist jetzt, sieben Tage nach dem Unfall, wesentlich fitter und fröhlicher als davor. Sie ist fast 2 Jahre alt (im Dezember 2017 ist sie geboren). Du hast unser Elfinchen gerettet!!! Danke!!! Danke!!! Danke!!! Mit der Rettung von Elfinchen ist auch mein Herz wieder aufgegangen, Elfinchen hat mein Herz geöffnet. Ich bin ihr so dankbar. Zuvor, das möchte ich noch sagen, war ich doch kaltherziger (was mir nicht gefiel). Als Kind war ich sehr sensibel, aber es wurde mir im Laufe meiner Kindheit beigebracht, dass ich hier so nicht gebraucht werde. Das man "so" nicht stolz auf mich sein kann, dass ich "so" unerwünscht und peinlich bin. Nach zwei Behandlungen bei Dir, werde ich nun immer mehr zu dem Menschen, der ich sein möchte, so wie ich im Inneren bin. Selbstbewusst, mitfühlend, sich für Schwächere einsetzend (diese Eigenschaft habe ich mir immer bewahrt)), sensibel und stark, ach ja und schön ))). Ich Danke Dir mein Freund, mein Vorbild, dass du diese Inkarnation auf Dich genommen hast um für uns da zu sein und um uns zu erwecken. Ich habe das Gefühl, wir kennen uns bereits aus früheren Leben. Ich habe das Gefühl, dass Du mal der Anführer der Lichtkrieger warst, wo ich mitgewirkt habe. Manchmal habe ich das Gefühl, dass Du irgenwann einmal mein Vater gewesen bist. Aber dann frage ich mich, wie ich so weit abfallen konnte. In welche Falle der Dunklen muss ich dann getappt sein, dass ich jetzt Santinerin bin und kein Indigo. Irgenwann werde ich die Antworten auf meine Fragen haben. Jetzt muss ich mich wieder auf den Weg zurück begeben, auf den Weg zurück zu Gott. Ich bin so stolz auf Dich!!! Danke lieber Gott, das du uns Sananda geschickt hast!!! In Liebe, Elena (NRW Deutschland)"

 

"Lieber Sananda Danke für Dein tolles neue Interview.  Es ist so unglaublich schön Dich lachen zu sehen, Deine Ausstrahlung ist so mit Wärme gefüllt , so warmherzig , fröhlich, gestärkt, so rein und Deine Stärke strahlt aus Dir hinaus, Dein Gotteslicht. Das Interview ist mit einer wunderschönen Leichtigkeit beflügelt. Auch Bruno finde ich sehr herzig . Er hört Dir sehr aufmerksam und interessiert zu. Sehr aufrichtig finde ich von Bruno. Er lässt Dir auch viel Freiraum zum erzählen und man spürt dass Du Dich dort wohlfühlst.
Einfach toll...Diese Liebe , die in Dir ist und Deine Augen strahlen. Es leuchtet nur noch aus Dir hinaus :) Auch den Raum finde ich schön mit den Pflanzen.  Das belebt alles noch mehr... Alles so zu sehen in dieser Harmonie , öffnet sich  gleich mein Herz mit Freude und lässt die Wärme hinein.  Es tut einfach gut , Dich so zu sehen...so unbeschwert und frei . Freue mich auf den nächsten Teil ;) Alles Liebe wünsche ich Dir Liebe Grüsse Manel"

 

"Lieber Sananda!
„Die Klimakids werden angegriffen!“
Habe heute eine Email bekommen von AVAAZ, dem einflussreichsten Netzwerk für Onlineaktivisten!

https://secure.avaaz.org/page/de/

Denn: „Neueste Recherchen haben aufgedeckt: Mächtige Netzwerke von Klimawandel-Leugnern und extremen Rechten verbreiten massiv widerliche Verleumdungen über die mutigen Jugendlichen, die Millionen von uns zu den Klimademos inspiriert haben.“ Und: „hier herrscht großes Entsetzen darüber wie die extremen Rechten die sozialen Netzwerke nutzen, um die Stimmen derjenigen zu übertönen, die Fakten ans Licht bringen.“  Und: „Die aktuellen Angriffe auf die Klimabewegung und die Wissenschaft stammen aus dem Handbuch der extremen Rechten. 97% aller Klimaforscher sind sich einig, dass der Klimawandel tatsächlich stattfindet und dass der Mensch ihn verursacht. Doch inzwischen kapern Trolle die Diskussion und verleumden diejenigen, die am lautstärksten die Wahrheit kundtun.“
Und:  deren „ Untersuchungen haben auch ergeben, dass diese extremen Rechten Netzwerke Desinformationen zu fast allen Themen ausspucken um uns zu spalten!“ Und: „Der beste Weg da raus“ heißt es des Öfteren: Also: „Wenn wir alle etwas dazu beisteuern (spenden), können wir dringende Untersuchungen zu den größten Desinformations-Netzwerken einleiten, die Lügen und Hass auf alles verbreiten -- von Geflüchteten bis hin zum Klimawandel.“ Also bitte spendet gegen die extremen Rechten und für die lieben Kinder wie es auch heißt!...Praktisch! , denn der Krieg ist in vollem Gange und wer hier spendet ist nicht nur kriegsfördernd, sondern gleichzeitig die Waffenindustrie! Liebe Grüße Annna aus Wien, 39"

 

"Lieber Sananda, unglaublich, was sich da bei dir abspielt. Die Menschen werden wirklich immer wahnsinniger! Und als ob Greta nicht schon schlimm genug wäre, hab ich das gerade gefunden:

https://www.journalistenwatch.com/2019/10/04/klima-aktivistin-ueberbevoelkerung/ 

Du sagtest es ja schon, dass es bis zum Kannibalismus nur noch ein kleiner Schritt ist. Hoffen wir mal, dass sie das nicht ernst meinte... Lieben Gruß, Claudia, 38, Umland Hannover"

 

"Lieber Sananda Jesus Was Du und deine Familie mitmachen müsst, ist ein richtiges Verbrechen. Ich zweifle in keiner Form an deiner Wahrhaftigkeit, du erlebst alles höchstpersönlich, kannst in andere Dimensionen sehen und siehst ja die Reptiloiden, die angeblich reine Verschwörungstheorien sind. Ich frage mich oft, was für Beweise diejenigen haben, die alles ausserirdische Leben als Verschwörungstheorie abtun und verteufeln ohne eigenes Erleben so wie du. Sie sind offensichtlich nur von ihrem Verstand gelenkt, ohne auch ihr Herz sprechen zu lassen, dass ihnen höhere Einsichten vermitteln könnte. Der Verstand alleine ist zu begrenzt, um die wirkliche Wahrheit erfassen zu können. Dass nämlich ist eigentlich wirklich krank, mit den nur vom Verstand aus Gelenkten stimmt gewaltig was nicht. Nicht dass ich die sehen könnte, aber was du uns erzählst, ist absolut stimmig und glaubwürdig. Ausserdem gibt es noch 3 bekannte andere Menschen wie David Icke und Credo Mutwa ( Schamane aus S - Afrika ), Erich von Däniken z.B. auch, die definitiv auch von Reptiloiden berichten, so wie du, und das bestätigen, was du höchstpersönlich erlebst. Du bist nachweislich ein besonderer Heiler, Exorzist und Hellseher, das beweisen die ganzen Klientenfeedbacks und an dieser Tatsache kommt keiner vorbei!!!
Dein Seelenklang zieht die Menschen an, die bereit sind, geheilt werden zu können und die ganzen Hater, Verleumder, Drangsalierer und Wahrheitsverdreher schaufeln sich sowieso ihr eigenes Grab, wenn sie dich angehen und dir schaden wollen - was sie Gott sei Dank - eh nicht können. Ich bin überzeugt von dir und froh, dass es so ein strahlendes Licht, dass du bist und auch aussendest auf dieser Welt, gibt. Durch deine schwere Aufgabe und deine Unbeirrbarkeit in der Ausübung deiner Berufung gibst du uns Klienten sehr viel Kraft und auch den Mut, den Weg zu gehen, der uns mit Gottes und der Hilfe aller seiner seiner göttlichen Beauftragten  uns  ins Licht führen wird. Danke dir von Herzen für alles, was du für uns auf dich nimmst wir werden dir zur Seite stehen Katharina aus Wien"

 

"Lieber Sananda  DIE UNBEWUSSTEN SEELENLOSEN meinen wohl ich beuge mich der Versklavung! Da liegen SIE wohl komplett falsch!

https://20min.ch/schweiz/news/story/am-15--mai-soll-die-schweiz-stillstehen-12902174

Ich beuge mich nur dem positiven Gott/Schöpfergott, der positiven geistigen Welt, den positiven Lichtwesen, den positiven Indigos, den positiven Sternensaaten, den echten beseelten Menschen! ICH SAGE NEIN ZUR VERSKLAVUNG UND VERBIETE DIESE! Die Erwachten brauchen Nerven um die durch die Elite gesteuerte KLIMABEWEGUNG ertragen zu können! Ich muss mich damit abfinden, dass die Masse einfach nicht merkt, dass sie manipuliert werden, für die finsteren Pläne der Versklavung der Menschheit, die die Elite damit versucht umzusetzen! Ich Grüsse dich herzlich in LIEBE Mirco"

 

"Lieber Sananda endschuldige aber ich schreibe erneut. Eben war ich in einer ganz schlimmen Situation. Da viel mir dieser Text in die Hände von Dir als Bruno Gröning. ,,Gott hat den Menschen schön,gut und gesund geschaffen. So will er ihn auch haben. Ursprünglich waren die Menschen ganz mit Gott verbunden,da war nur Liebe, Harmonie und Gesundheit, es war alles eins. Aber als der Mensch auf die Stimme hörte, auf die böse,die außerhalb dieser Einheit sprach ,und das getan hat,da zerriss diese Verbindung, und seitdem steht Gott hier und dort der Mensch. Zwischen Gott und den Menschen entstand eine große Kluft . Da ist keine Verbindung. Der Mensch , alleine auf sich gestellt,kann noch so gläubig sein und beten ,er wird auf seinem Lebensweg von dem Bösen angegangen und in die Tiefe gezogen.. Sie sind auf ihrem Lebensweg da angekommen ,da unten. Sie erleben Unglück, Schmerzen, unheilbare Leiden. Ich sage Ihnen:,, GEHEN SIE NICHT NOCH TIEFER ,SONDERN ICH RUFE SIE AUF ZUR GROẞEN UMKEHR!! Kommen Sie hoch ,und über die Kluft baue ich Ihnen eine Brücke! Gehen Sie vom Leidensweg auf den göttlichen Weg! Auf diesem gibt es kein Unglück,keine Schmerzen,kein Unheilbar; da ist alles gut. Dieser Weg führt zu Gott zurück. !"  Danke Sananda ,Bruno Gröning,Jesus Christus.... Danke danke danke Heike aus Köln 38 Jahre

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir kurz ein Erlebnis schildern. Vor zwei Tagen war ich im Geschäft meiner Schwester und lernte dort durch "Zufall" eine Immobilienmaklerin kennen. Sie saß mir gegenüber und erzählte mir von ihrer bevorstehenden OP. Ihre miitelbraunen Augen waren allerdings schlitzförmig und ich konnte mich vor lauter Verwunderung kaum auf unser Gespräch konzentrieren. Als sie ein paar Mal in die Ferne schaute wurden  ihre Pupillen rund, danach wieder schlitzförmig (Reptopupillen?). Kann es wirklich sein, dass ich in die Augen einer Reptofrau schaute oder lag es am Lichteinfall? Ich zweifelte sehr an meiner Beobachtung.  Sananda, ich danke dir von ganzem Herzen für deine Hilfe, Mühe und deine täglichen Informationen! Liebe Grüße von Martha aus Südtirol (wohnhaft in Nordtirol)"

 

"Lieber Sananda Ich habe mit verständnislosem Kopfschütteln und einer traurigen Fassungslosigkeit einen News-Beitrag von unserer Gemeinde Zollikon gelesen. Darin ist zu entnehmen, dass der Gemeinderat Zollikon aufgrund angeblich durch Dachse verursachte Wildschäden der Jagtgesellschaft Zollikon die Nachtjagt auf Dachse, unter Einsatz von künstlichen Lichtquellen, bewilligt hat. Gemäss einem Gesetzt aus dem Jahre 1975 kann der Gemeinderat bei starken Wildschäden zum Schutze von wertvollen Kulturen den Abschuss von Dachsen während der offenen Jagdzeit auch zur Nachtzeit bewilligen.

https://www.zollikon.ch/aktuellesinformationen/774968

Wertvolle Kulturen müssen selbstverständlich mit höchster Priorität geschützt werden. Die Dachse sind hingegen nicht als wertvoll einzustufen und deren Leben muss zum Schutz von „wertvollen“ Pflanzen ohne Frage genommen werden. Das macht doch absolut Sinn und ist vollkommen logisch, was unsere Jäger uns da verzapfen. Diese lügenden Repto-Jäger sind an Boshaftigkeit und Hinterhältigkeit einfach kaum mehr zu übertreffen. Man muss jetzt aber auch wissen, dass unser lieber Förster im selben Wald, wo offenbar diese wertvollen Kulturen vor den Dachsen geschützt werden müssen, das ganze Jahr hindurch ein regelrechtes Massaker am Waldbestand veranstaltet. Da wo der Repto- Förster durch ist, sieht es aus wie nach einer Katastrophe von biblischem Ausmass. Es ist so offensichtlich, dass das alles schon lange nichts mehr mit Waldpflege zu tun hat, sondern die skrupellose Gier nach wirtschaftlichem Ertrag widerspiegelt und die gleichzeitige Zerstörung des Lebensraums der Wildtiere beabsichtigt. Sollte man unter dem Aspekt nun vielleicht die Nachtjagt auf den Förster und seine Gesellen auch bewilligen lassen? In tiefer Verbundenheit und mit meinen herzlichsten Grüssen an dich und deine Liebsten, Pascal, 48, aus dem Zollikerberg"

 

" Lieber Geistheiler Sananda Ich habe soeben dein neues Interview angeschaut und kann nur immer wieder sagen, ich schätze deine Wahrhaftigkeit, deine Echtheit in allem. Du versucht nicht etwas darzustellen, du bist einfach. Selbst nach dem x-ten Video verfällst du nicht dem Ego-Bluff und der Arroganz wie so viele andere. Ich fühle dich im Zentrum, in Gott, und somit im Recht. Ich kann sowas von verstehen, dass du nicht an Esoterik-Messen etc.. gehst !!!! Du würdest dich zu viel Gewalt aussetzen und dich mit denen auf die gleiche Ebene stellen, wo du definitiv nicht hingehörst. Du würdest dich deren Konkurrenzkampf aussetzen. Denn genau das haben sie, Konkurrenzkämpfe untereinander, während sie nach aussen liebevoll lächelnd aneinander vorbeischweben. Ich bin dir so dankbar. Jedes Interview (und ja, die Stimme, die Seele, ich fühle sie) und alles was du auf deiner Website postest, gibt mir Kraft. Es ist die Kraft zu wissen, dass nicht nur ich mein Leben lang die dumme Kuh war, die mit ihren Spiegeln etc.. nicht klarkommt und als Angriffe empfindet, wo angeblich keine sind usw. usf… Je mehr ich in mein Zentrum komme, desto mehr sehe ich all die Unreinheit, Schrägheiten, Besetzungen in allen Menschen und Situationen, werde von Fliegen geplagt, kaum bin ich ganz bei mir, oder im Haus entsteht ein Schaden, der viel kostet und am Ende war es dann doch nichts. Einer kommt reparieren und erst dadurch entsteht ein Schaden. Unglaubliches Zeug, kaum zum Aushalten. Es ist so eine Kraft, die mich heilt und gleichzeitig unverträglich macht mit Menschen, dass ich sie einfach nicht mehr aushalte, weil das nur immer das Gleiche ist, die nichts dazu lernen, aber immer klagen und nichts hinterfragen. Liebe und Kraft für dich! Wir brauchen dich und danken dir! Ich bin kein “Fan”, bin nicht der Groupy-Typ, kann niemanden anbeten, aber fühle bei dir die Wahrheit.  Danke, danke danke! Sibylla"

 

"Lieber Sananda Mir ist beim aufräumen ein kleiner Zettel in die Hände geraten den ich mal zu einer Kerze erhalten habe. Ich hab ihn mir  dann nochmals durchgelesen. Diese Zeilen haben mich sehr berührt und ich hatte einfach das Gefühl sie dir zu schreiben.

Vier Kerzen die miteinander zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte: „Ich heisse Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden. Sie wollen mich nicht." Ihr Licht wurde kleiner und kleiner und erlosch schliesslich.

Die zweite Kerze flackerte zaghaft und sagte: „Ich heisse Glauben. Aber ich fühle mich überflüssig. Die Menschen wollen nicht glauben. Es hat keinen Sinn, dass ich noch brenne.“ Ein Luftzug wehte durch den Raum, und die zweite Kerze war ausgelöscht.

Leise meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort. „Ich heisse Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen sehen nur sich selbst und sind nicht bereit, aufeinander zuzugehen und einander glücklich zu machen.“ Und mit einem letzten Aufflackern ging auch dieses Licht aus.

Da kam ein Kind in das Zimmer. Verwundert und enttäuscht schaute es die Kerzen an. „Aber..., aber, ihr sollt doch brennen und nicht erloschen sein!“ Und fast fing es an zu weinen.

Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. „Hab keine Angst, solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden.

Ich heisse Hoffnung.“

Übrigens ich habe schon zum zweiten Mal von dir geträumt. Es war auf einer schönen Berglandschaft. Du standest mir gegenüber und wir haben uns angeschaut. Dann bin ich auf dich zugelaufen und habe dich umarmt. Nach einer langen Umarmung war der Traum fertig. Ich bin dann kurz aufgewacht und gleich wieder eingeschlafen und hatte dann noch einen Alptraum...die wollen einem wohl alles vermiesen! Aber das gute Gefühl blieb mir trotzdem. Danke Sananda für die vielen Informationen die du beinahe täglich auf deiner Website preisgibst. In Liebe, Livia aus der Schweiz"

  

"Lieber Sananda,

Deine Seite „Aktuelles“ ist wie eine Schulung für uns, Deine Klienten und Interessierte. Was Du alles erlebst, erfährst und durchmachst und genauso darstellst in Deinen Büchern und auf Deiner Homepage, so kommt es bei Deinen Lesern unmittelbar an, so dass wir alles mit Dir teilen. Ich jedenfalls empfinde es so! Ja, ich frage mich auch oft, warum Du seit Deinem Eintritt in diese Welt so verfolgt, drangsaliert und verhöhnt wirst (es tut weh, dies zu schreiben...) wie kein anderer. Dieser Gedanke führt mich dann immer wieder zum Buch „Der Zurückgekehrte“ von Martin Fieber. Darin wird immer wieder geschildert, wie Jesus ebenfalls seit seiner Geburt verfolgt, drangsaliert und verhöhnt wurde. Wer war Jesus? Er inkarnierte zu Beginn des Fischezeitalters, um die Menschheit aus ihrer Gefangenschaft zu befreien, um die Menschen aufzuwecken. Er befreite, wo es ging, die Menschen von ihren Krankheiten, den Besetzungen. Ein Teil der Menschheit erwachte. Jesus war der Messias.

Wer bist Du, lieber Sananda? Es gibt viele Parallelen zwischen Dir und Jesus....In diesen 2000 Jahren bist Du immer wieder und wieder inkarniert und hast das gesamte Fischezeitalter durchlebt. Das Fischzeitalter war so etwas wie der Weg der Kreuzigung. Wir sind nun angekommen im Wassermannzeitalter. Hält der Weg der Kreuzigung noch an? Wenn ja, hast Du die Aufgabe übernommen, die Kreuzigungen zu beenden? Ich sehe in Dir den Messias des Wassermannzeitalters wie Jesus der Messias im Fischezeitalter war. Ich verstehe Deine Aufgabe darin, das, was Jesus begonnen hatte, Du vollenden sollst (oder willst?). Ich wünsche Dir, dass wir alle Deine Klienten und weitere Lichtwesen Dir genügend Rückgrat geben können, Deine Aufgabe, Deine Mission wegen dieser Du hier bist, beenden zu können. Ich wünsche Dir jeglichen Beistand aller Deiner Brüder und Schwestern von diesem und den anderen Planeten, aus der geistigen Welt, von Jesus und von Gott! Friede sei mit Dir und über alle Grenzen hinaus, Christine"

 

"Lieber Sananda,
ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine Hilfe für meine Familie und für mich und allen Menschen und Tieren, denen Du bisher geholfen hast. Bei uns geht es stetig voran, ich bin sehr froh, durch Dich bin ich von allen meinen Süchten befreit worden (esse kein Fleisch mehr, trinke kein Kaffee mehr) merke große Schritte in unserer Entwicklung. Ich besuche Deine Website täglich mehrmals, sehe es wie eine Schule für mich an, und möchte nichts vom Unterricht versäumen! Es ist mir sehr lieb und wichtig geworden, eigentlich das Wichtigste. Ebenso mit Deinen Büchern! Es tut mir richtig weh im Herzen, wenn ich lese, wie Du drangsaliert wirst, und ich möchte  Dir gerne etwas aus meinem Herzen erzählen: Du hast uns (Deine Klienten) stark gemacht, langsam unantastbar, wir wissen und spüren es, Du hast uns Mut gemacht, uns gezeigt, wo es lang geht. Mein Herz schreit in die Welt, Leute, alle die ihr das lest, lasst es uns Ihm zeigen, dass wir da sind, stark sind, hinter Ihm stehen und Ihm in jeder Sekunde den Rücken stärken.  Ich habe mein Herz gefragt, wie wir das am besten tun könnten, mein Herz antwortete mir: Lasst und alle, zu einem Bestimmten Zeitpunkt, jeden Tag zu gleichen Zeit, ein gemeinsames Gebet für Sananda sprechen, so dass es sich durch unsererer aller Schöpferkraft so potenziert, dass wir ihn unterstützen.  ( Zeit um 21.10 Uhr, täglich )!

Liebe Urquelle, lieber Schöpfer allen Seins, ich bitte Dich hiermit um Kraft, Unterstützung und Schutz, Leichtigkeit und Freude für Sananda und seine Familie, bitte helfe ihm und bitte beschütze ihn in jeder Sekunde seines Lebens und auf allen seinen Wegen.

Lieber Sananda, ich weiß nicht, ob meine  Wortwahl so ok wäre, bitte, würdest Du mir sagen, ob das so ok wäre?
Ich möchte Dich wissen lassen, dass ich zu 100 % hinter Dir stehe, so wie ich mich zu 100 % für das Licht entscheide, schon immer getan habe! Ganz liebe Grüße, Doris aus Deutschland"

 

""Lieber Sananda, ich fühle so mit Dir mit! Ich möchte Dir nur mitteilen, dass ich mich mit Dir sehr verbunden fühle, und ich immer verfolge, was Du uns mitzuteilen hast. Ohne Deine Hilfe wäre mein Pferd heute nicht mehr am Leben! Du weißt, was Du für mich und mein Pferd getan hast - ich bin mir sicher, dass Du es weißt!? Ich habe bisher nicht geschrieben, weil es mir so schwer fällt, und ich immer den Eindruck habe, dass ich davon abgehalten werde Dir zu schreiben. Nur soviel, vor einem Jahr konnte mein Pferd sich kaum mehr bewegen und seit gut einem Monat ist sie sogar wieder reitbar! Lieber Sananda, ich bin mir sicher, Du weisst, was für ein besonderes Pferd sie ist, und ich bin Dir unendlich dankbar, dass Du ihr geholfen hast. Als ich den Auftrag rausgeben wollte, habe ich die verstärkten Angriffe auf sie gesehen, und es war ein langer Kampf bis sie wieder so gesund ist wie heute. Ich hoffe, ich schaffe es Dir noch einen ausführlicheren Bericht zukommen zu lassen. Aber das, was Du beschreibst, das bestätigt nur, wie ich es im Moment auch empfinde (wenn ich auch ganz sicher nicht so heftig angegriffen werde wie Du). Doch versuche ich mich an dem, was ich durch mein Pferd erfahren habe, festzuhalten. Sie hatte sehr starke Erstverschlechterungen, und es wurde mir ein schlechtes Gewissen gemacht, weil ich sie nicht einschläfern lies. Doch hat sich nun bestätigt, dass sie es Dank Deiner Hilfe geschafft hat, wobei ich mir sicher bin, dass jeder Tierarzt es als "menschlicher" erachtet hätte sie zu erlösen. Vielen Dank für Deine Hilfe! Lass Dich nicht unterkriegen! - Ich hab's gerade gelesen, dass es Dir wieder besser geht! Das freut mich sehr! Liebe Grüße Verena"

 

Lieber Sananda,

 

hab mich nun endlich getraut diese verzückte Geschichte (Feedback) aufzuschreiben.  Du bist derzeit meine einzige Vertrauensperson in diesen Dingen. Seit ich begonnen hab direkt u. offen über alles zu reden, ist es um mich noch stiller geworden. Keiner will die Wahrheit hören, aber dann wird gejammert. Ich habe jedoch nun schon lange keine Lust mehr zu schweigen. Ich seh es einfach nicht ein. Seit meiner Kindheit hab ich alles immer mit mir selbst abgemacht. Ich war sowieso stumm aufgrund von „Erziehung“. – Ich muss jetzt noch mal ins Krankenhaus (Zyste im Unterleib) u. hoffe, dass dies der Abschluss dieser Odyssee ist. Die Spende kommt daher auch erst später. So ich in absehbarer Zeit doch noch zu Einkommen komme – die Zeichen sehen recht gut aus-, erwäge ich, noch mal einen Antrag zu stellen. Es war auch ein echtes Erlebnis!

Deine aktuellen Beiträge lese ich regelmäßig, ist hochinteressant. Auch teile ich Deine Sehnsucht nach Wahrhaftigkeit sowie Deine Meinung zum Umgang mit Deinen Widersachern- da bin ich echt froh drüber. Man MUSS sie links liegen lassen. Ansonsten arbeitet man ihnen ja zu, macht genau das, was sie beabsichtigen u. holt sich obendrein noch negative Gedanken ab. Schade um die Zeit u. die Kraft.

Habe auch Deinen aktuellen Hinweis auf der Sanada- Treffen- Seite gelesen. Da hast Du Dir ja was vorgenommen! Das wäre eine Beweisführung von außerordentlich weitreichender Bedeutung! Da wird der Gegner aber „jubeln“! –  Vielleicht kannst Du ja auch hiermit was anfangen (falls Blut nicht vorhanden), gibt evtl. andere Möglichkeiten:

 

http://www.wissenschaft.de/technik-kommunikation/physik/-/journal_content/56/12054/1228741/Asche-oder-Erde-in-der-Urne%3F/

 

http://www.justanswer.de/medizin/7nxh6-dna-nach-ein-scherung-m-glich.html

 

Hoffentlich findest Du den richtigen Anwalt, der Dir das alles gut absichert und dokumentiert.

Wäre ich an solch einer Stelle, würde ich sicher die Sache umkehren und mich „freiwillig“ der aufgewachten Wissenschaft zur Verfügung stellen“.

Viel Glück, Kraft und Erfolg bei Diesnem Vorhaben!

Dein 2. Buch hab ich nun auch begonnen, ist unglaublich spannend und das worauf ich ein Leben lang gewartet habe.

 

Alles Liebe für Dich und Deine Familie

Ines aus Dessau

 

Zitate:

 

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius null- und das nennen sie ihren Standpunkt. Albert Einstein

 

Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann. Mark Twain

 

Den Willigen führt das Schicksal, den Widerwilligen zieht es. Seneca

 

 

Lieber Sananda

Ich habe Dein 2. Buch mit grossem Interesse gelesen und bin davon sehr beeindruckt und bewegt!!!
Deine Informationen sind für mich ungemein wichtig und wertvoll, ich versuche, Einiges umzusetzen, was Du uns rätst
( kein Kaffee, kein Fleisch....) fällt mir aber nicht leicht, das gebe ich ehrlich zu, aber ich werde daran arbeiten.
Ich schrieb Dir schon einmal, dass Du ein Leuchtturm und Wegweiser bist, dass ist auch so und ich spüre, dass Du wahrhaftig bist und dazu ausgewählt, die Menschen aufzuwecken und in die richtigen Bahnen zu lenken, damit sie dann alleine weitermarschieren können.
Du hast recht, rundherum wird gelogen, dass sich die Balken biegen und es ist ein gutes Gefühl zu erleben, dass es so jemanden wie Dich gibt, der keine Angst davor hat, die Menschen aufzuklären - direkt und ungeschminkt  dazu zu stehen und sich " nicht " beugen zu lassen, daran muss ich auch verstärkt arbeiten.Für mich ein lebenslänglicher Prozess also.
Ich bin Dir sehr dankbar für Deine Gebete und Affirmationen, die ich 2mal am Tag spreche und fühle mich damit sooo gut beschützt.
Morgen überweise ich Dir eine kleine Spende als Dankeschön für alles, was Du für mich getan hast und für die tollen Gebete, die Du uns unentgeltlich zur Verfügung stellst. Ein kleiner Betrag, der aber, so wie ich es kann, ab und zu erneut erfolgen wird, es kommt von Herzen.
Der grösste Gewinn für mich aber sind die neuen Erkenntnisse, die ich sammeln konnte und die ich Dir zu verdanken habe, dass Du mich sozusagen in die richtige Richtung gelenkt hast und ich versuchen kann, dort alleine weiterzumarschieren, um mich hoffentlich bald in eine höhere Schwingung zu bringen.
Alles was ich lese oder auch höre, lasse ich auf mich einwirken und versuche zu spüren, ob es wohl stimmen könnte oder auch nicht.
 Mit dem Verstand alleine begreift man sehr wenig von den wirklich essentiellen Dingen des Lebens und der eigentlichen Wahrheit hinter der " sg. offiziellen "  Wahrheit.
Das Herz ist wohl das Wichtigste und wertvollste, was wir besitzen, wenn wir es besitzen

Lass Dich nicht unterkriegen, denn 
wenn Du so mutig und unbeirrt durch das Leben gehst trotz dieser entzetzlichen Drangsale, hilfst Du anderen damit, Deinem Beispiel nachzufolgen zu können!!!
Sollte Dir die Zeit fehlen, diese Zeilen zu lesen, macht es nichts, die positive Energie erreicht Dich mit meinem Mail auch so.

In Verbundenheit und Dankbarkeit
Katharina

 

 

Lieber Sananda,

 

ich möchte Dir auch ein paar ermutigende Worte schreiben :-))))

Ich bin nicht hellsichtig, aber ich habe ein starkes Inneres  Gefühl für die Wahrheit. Für mich hast Du außergewöhnlichen Mut, dein Licht leuchten zu lassen und Dich von nichts abbringen zu lassen. Die Erkenntnis, daß man da auf der Erde ganz alleine ist, ist glaube ich der Anfang, daß man erst richtig anfängt sich rückzuverbinden. Warum sage ich das? Ich durfte 10 Jahre lang einen Menschen hier im Ort (hat auch schon oft Wohnsitzt gewchselt) begleiten und "ihn erleben", (Josef..vor 2 Jahren mit 91 Jahren gestorben), ...er war in seiner Generation ein Vorreiter, er hat vieles gefühlt, was Du tagtäglich siehst und erlebst. Er hatte ein schweres Los, sein ganzes Leben, die Menschen ertrugen seine Reinheit, seinen Frieden und seine Gabe, ziemlich das meiste zu durchschauen, nicht aus. Hier im Ort bin ich die einzigste übrig geblieben, von den sogenannten Freunden. Und ich behaupte (natürlich ganz still..) sagen zu können, daß ich die Hohe Liebe, den Frieden,die Harmonie und die Ruhe sehen, fühlen und miterleben durfte. Ein Geschenk. Wobei ich Gott sei Dank so klug gewesen bin, das in meinem Leben zuzulassen und die komplette Verantwortung zu Übernehmen, wusste ja nicht, wo mich das hinführt. Wahrscheinlich mussten wir uns in diesem Lebensabschnitt begegnen, damit ich helfen konnte, sein Leben in seinem Sinne zu vollenden, was gelungen ist. Er hatte unerschütterlichen Mut sich treu zu bleiben, strahlte Liebe und Frieden aus, immer.

Als ich Dich gefunden habe, wußte ich sofort, von was Du sprichst ... und ich habe Dein neues Buch gelesen, ....mir fehlen die Worte, aber eines weiß ich ganz genau, daß ich verstanden habe...noch besser verstanden habe , wie die Dinge laufen. Man kann es fast nicht glauben , es ist alles infiziert. Ja, eigentlich ist es gut alleine da zu stehen, ich habs bei Josef gesehen, ...ich fühl mich auch oft so, alle Freundschaften inklusive Verwandten sowieso, können ab einer gewissen Ebene/Tiefe nicht mehr mit,...bei Dir ist es noch viel extremer. 

ABER, es gibt ganz viele, die Dich bestens verstehen und ich bin auch eine von denen!!!!! 

Meine besten Gedanken sind bei dir und bin sehr dankbar, für alle Infos.

 

Von ganzem Herzen eine liebevolle Umarmung und danke, daß Du da bist)))

 

Herzlichst Karla

 

 

Lieber Geistheiler Sananda ich bin dir sehr dankbar das Du meine Mail mit meiner Katze zu Kenntnisse genommen hast. Danke für die wichtigen Informationen zum Tierfutter, ich werde es auf jedenfall umsetzen da mein Tier mir sehr am Herzen liegt. 
Ich versuche mich kurz zufassen. 
Ich bin Dir für alles so dankbar. Deine Aktuelle Seite ist Nahrung für die Seele. Und jedes mal wenn Du von Dir berichtest empfinde ich mit und es berührt mein Herz sehr tief. 
Danke für dein Sein! Durch dich darf meine Seele reifen. 
Ich hatte bisher immer wenn wir Kontakt hatten eine emotional Heilung die mich mich sehr bewegt hat. Und mir sehr viel Segen geschenkt hat. DAFÜR DANKE ICH DIR VON GANZEM HERZEN. 
Es freut mich so sehr das Du so viele liebevolle Emails erhältst. 
Wenn ich die Leserbriefe lese bewegt es mich zu tiefst ,das sind so wunderbare Menschen die Dir schreiben ,das gibt mir Hoffnung.!!!
Ich weiss das wir es schaffen gemeinsam für eine besser Welt zu sorgen. In der wir leben können. ,,Die Neue Welt''. 
Danke für Dein Wirken auf allen Ebenen. 
( ich möchte nicht das du denkst ich wäre ein Fan von Dir, Nein meine Seele schreibt dir von tiefsten Herzen mit inniger Verbundenheit.)
Danke Danke Danke alles Liebe Heike.

 

 

Lieber Sananda

ich habe gelesen ,dass Dich der Film Hachiko sehr berrührt hat . Und ichhabe mir gedacht, dass ich Dir liebend gerne ein Foto von meinemjapanischen Hund Dir zusende, damit viel Liebe , Freude , Stärke ,Mutund weiterhin viel göttliche Kraft in Deinem Herzen fliesst. Sie lässtauch deine Tiere und Familie herzlichst, ,lichtvoll und gesegnetgrüssen. Sie ist Dir unendlich dankbar für deine Hilfe (war auch Kundinvon Dir) und es geht ihr sehr gut.
Wir haben gedacht, dass wir Dir eine Freude machen:) ein Geschenk vonuns in tiefer Liebe.
wir danken Dir von ganzem Herzen für deine Arbeit.Und wir lieben Dich,unser Freund :)

Liebe Grüsse
Manel und Chimoe

Zitat: Freundschaft ist wie ein Baum.Es zählt nicht, wie gross er ist,sondern wie tief seine Wurzeln sind.

 

Lieber Sananda,
wenn es dich nicht gäbe mit deinen Büchern u deiner Homepage, so hätte ich mich selbst definitiv zerstört. Ich habe so viel gelitten in meinem Leben. Es ist bestimmt nicht vergleichbar mit deinem Leid. Gestern habe ich innerhalb von 2 Std 4 mal das Martinshorn gehört u die Menschen husten, schniefen, fassen u putzen sich immer mehr die Nase in meiner Anwesenheit. Meiden mich oder ignorieren mich. Ich habe keinerlei Freunde, aber ich denke, ich weiß jetzt Bescheid. Ich liebe dich als Menschen u schicke dir viel Herzensenergie u danke dir von ganzen Herzen! Du bist ein Geschenk Gottes! Sei umarmt. 

Alles Liebe 
Sabrina

Lieber Sananda,
vor 12 Jahren holten wir unsere Bordercolliemischlingshündin aus dem Tierheim. Da wir selbst alle vegetarisch leben, sollte es auch unsere Lissy.
Die ersten Jahre kaufte ich Bio-Trockenfutter von Yarrah. Nun koche ich seit wohl 2 Jahren: Buchweizen, Hirse, Kartoffeln, Karotten, Rote Bete, Bohnen,
was der eigene Gemüsegarten so hergibt. Dazu kommen Joghurt oder Hafermilch und jeden 2. Tag ein Ei. Auch isst sie gerne Salat, Gurken, Bananen, eigentlich
alles, was auch wir essen. Ins Trinkwasser bekommt sie tgl. Mineralien von……………

Zum Tierarzt gehe ich seit ein paar Jahren
nicht mehr. Geimpft ist sie nur zu Anfang 3 x. Sie ist jetzt nur schwerhörig geworden, ansonsten geht es ihr sehr gut. Jeden Morgen begrüßt sie mich liebevoll.
Auch segne ich ihr Essen ebenso wie unseres. Dabei habe ich festgestellt, daß nach dem Segnen das Essen höher schwingt und zwar habe ich es mit Nelyakarten
für Boviseinheiten ausgependelt, vorher und nachher.
Ich lese jeden Tag deine Seite, dein 2. Buch habe ich schon 2 x gelesen. Wird es das Buch auch als Hörbuch geben? Danke, daß du gekommen bist, uns aufzuwecken.
Herzliche Grüße
Waltraut

 

Lieber Sananda!

Zuerst ein ganz grosser Dank an Dich und Deine „unbezahlbare“ Arbeit. Ich habe keine Sek.an Deiner Arbeit gezweifelt! Heute habe ich in Deinem 2. Buch gelesen, da fiel ich fast vom Stuhl! Du schreibst, dass Du mal Pharao Ramses der 2. warst. 1994 hatte ich Rückführungen, auch eine spielte sich in Aegypten ab. Ich sah mich, wunderschön angezogen, jung natürlich, von einem herrlichen Park mit Springbrunnen zu einer Residenz hochsteigen, breite Treppe, herrliche Marmorsäulen, grau/rot, nach meiner Erinnerung. Und ich war glücklich!!!Ich wurde geliebt,(nicht wie jetzt, nur abgelehnt)Ich hatte eine ganz spezielle,  innige Beziehung zum Pharao Ramses der II. Aber in welchem Zusammenhang wusste ich noch nicht. Aber es stellte sich heraus, dass ich seine Tochter war. Warum ich dies alles noch weiss? Jeweils auf dem Heimweg von Thun nach Sarnen schrieb ich alles in meine Agenda. Ich kann es nicht einordnen, aber diese Paralele hat mich tief berührt.

In der folgenden Nacht, als ich das Geld überwiesen hatte, habe ich ganz schlecht geschlafen Ich träumte: 2 Männer in blauen Anzügen mit Kapuze haben an meinem Solarplexus „rumgefuchtelt“. Ich fragte sie, was macht ihr da? Sie antworteten, wir implantieren dir etwas!! Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nichts von Implantieren, am Morgen war ich ziemlich geschafft!!!

Deine Bücher sind der Hammer. Ich lese sehr viel, aber so eine Schreibqualität, voll mit Humor gespickt, ist mir noch nicht begegnet. Auch die Lachmuskeln werden strapaziert. Es ist zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Du gibst uns mit Deiner Offenheit und Ehrlichkeit so viel mit auf den Weg!!! Ehrlichkeit macht angreifbar, das weiss auch ich.

Von Herzen wünsche ich Dir und der Familie Gottes reichen Segen, und nochmals DANKE!!! Eine Umarmung von

Hildi

 

Lieber Sananda.

Ich gehe jeden Morgen auf deine Seite, unter Aktuelles. Kann es kaum abwarten, wieder deine neuesten Beiträge zu lesen. Ich wollte dir mal dafür danken, wie viel Mühe du dir machst, für uns alle. Du hast ja mit deinen Behandlungen und deinen Bücher auch so genug zu tun und willst ja auch noch leben, gelle. 1000 Dank an dieser Stelle dafür. Deine Beiträge und natürlich auch deine Bücher sind das Beste überhaupt. Absolut wahrhaftig, super interessant und zum Teil so ans Herz gehend, dass man weinen muss, vor Freude. Mit dir kommt das Licht zu uns, was schon lange fällig war. Du gibst uns so viel Gutes und absolut Wichtiges, mit in unser Leben. Lieber Sananda, dir und deiner Familie, die dir zur Seite steht und damit auch uns allen, wünsche ich alles, alles erdenklich Gute, nur das Beste und Friede sei mit dir. Deine Sylvie

 

Lieber Sananda

Ich liebe es, während meiner Mittagspause deine Aktuell-Rubrik zu lesen. Sehr inspirierend, aufrüttelnd, informativ und manchmal auch lustig. Grad heute musste ich schmunzeln über die Guru-Sache. Also mir ist es ganz Recht, dich als Guru zu bezeichnen. Ich finde da überhaupt nichts falsches daran. Ich weiss ja, dass ich selbst für mich verantwortlich bin und meine Beziehung will ich zuerst mit Gott pflegen - nicht mit einem Guru, so sehr wie ich dich schätze. Und von blindem Nachfolgen kann keine Rede sein. Obwohl, ehrlich gesagt, bei dir habe ich überhaupt keine Bedenken. Bin halt einfach unglaublich dankbar für all deine Unterstützung, Ermutigungen, Inputs und Infos.
Bezüglich dem Vergleich mit den Krakenarmen: Umgekehr scheint es auch zu gelten. Je mehr sie versuchen, dich zu behindern, desto erfolgreicher bist du - desto stärker wirst du. Das scheint ebenfalls ein Natur- resp. ein kosmisches Gesetz zu sein. Eigentlich kannst du dich unglaublich geehrt fühlen, dass die Dunkelheit sich solche Mühe macht mit dir. Du strahlst denen einfach zu hell :-). Strahl weiter so!!!

Herzlichste Grüsse, Christine

 

Lieber Sananda,

Lass mich zuerst sagen, dass du für alles, was du täglich ertragen musst mein aufrichtiges Mitgefühl hast! Ich sag’ dir auch ehrlich dass ich persönlich so nicht leben könnte! Wenn wir etwas für Dich tun können, außer den Gebeten, lass es uns wissen!

In meinem Fall ist es so, dass ich auf weltlicher Ebene grundsätzlich nicht so stark attackiert werde, dafür jedoch umso stärker aus der astralen Dimension. Mit den Dämonen kann ich mich eher nachts als tags, wenn ich träume und mich in der Astralwelt befinde, herumschlagen. Du willst gar nicht wissen, wo ich da schon alles war... Es ist mir sogar lieber wenn sie mich dort verfolgen, da kann ich wenigstens wegfliegen. Gott sei Dank hat mein lieber Hund eine sehr beruhigende Wirkung auf mich, wenn auch mal wieder mitten im Schlafraum eine Echse erscheinen muss, oder eine riesige schwarze Gestalt (ähnlich den Dementoren aus dem Film Harry Potter 3, falls du die kennst) sich über mir ausbreitet. Mittlerweile fürchte ich mich aber nicht mehr, weil ich weiß dass sie mir nichts können.

Was ich dich aber eigentlich fragen wollte... Hältst du es für möglich, dass gewisse Menschen sozusagen Energie-Hauptlieferanten für bestimmte Reptos sind? Ich kann jedem Repto dieser Welt in die Augen blicken (natürlich mache ich das aber nicht lange), nur einem nicht... Meiner Meinung nach ist „sie“ eine der schlimmsten Oberreptos, die es überhaupt gibt auf diesem Planeten. Ich darf den Namen hier nicht direkt hinschreiben, aber wenn ich dir als Stichwort „britisches Königshaus“ nenne, wirst du schon Bescheid wissen. Sie sieht ja schon gar nicht mehr aus wie ein Mensch! Ich bin fassungslos über die ganzen schlafenden Schafe, die das nicht erkennen können. Wann immer ich ihre Fratze zu Gesicht bekomme, zieht sich meine ganze Magengrube zusammen, ich bekomme Angstzustände und mir geht unwahrscheinlich viel Lichtenergie dabei verloren, habe dann immer sehr lange gebraucht um mich wieder zu beruhigen... Ich hatte auch das seltsame Gefühl einer „Imprägnierung“ in meiner Aura. Bekomme dann bei YouTube wieder „zufällig“ Videos mit ihrem Kopf als Titelbild von ihr vorgeschlagen

oder ich stoße „zufällig“ auf eines dieser Zeitschriften, auf deren Titelblatt... na rat’ einmal. Muss aber dazu sagen, dass es sich seit meinem Behandlungsauftrag bei mir gebessert hat. Dennoch frage ich mich irgendwo noch immer, was das soll, vielleicht kann es dir auch einen Denkinput geben...

Ich möchte dir damit wirklich keinen Honig ums Maul schmieren, wie man so schön sagt, aber ich nehme dich als die stärkste Heilkraft und Lichtsäule auf Mutter Erde wahr. Ich kann auch schon die Lichterketten sehen, die sich von dir aus ausbreiten, durch deine energetischen Bevollmächtigungen. Weißt du eigentlich, wer die anderen Indigos, die sich in einer Schlüsselposition befinden, sind? Das Lichtnetzwerk, das sich durch euch bildet und stabil gehalten wird lässt doch irgendwie ein Gefühl der Hoffnung in mir entstehen! Die Zukunft, die du uns geschildert hast, die Kataklysmen... vielleicht muss es ja nicht soweit kommen!

Wenn ich mir dein jüngstes Video gerade noch einmal anschaue, muss ich weinen, weil ich Deine wunderschöne Photonenenergie seit meiner Schwingungsanhebung nicht nur mehr ansatzweise, sondern nun deutlich wahrnehmen und fühlen kann!

 

Lieber Sananda, ich danke dir von ganzem Herzen für das was du für uns und Mutter Erde bereits getan hast!

Denk daran: Wenn du erstmal auf der Venus bist wird man Dich feiern und mit Geschenken überhäufen ;-)

Ein Feedback zu meiner Behandlung lasse ich dir gerne noch zukommen.

Ich freue mich, dass du meine Mail bis hierher gelesen hast! Ich spüre das und es gibt mir auch viel positive Energie mit auf den Weg.

Ich glaube, dass wir uns aus einer früheren Inkarnation kennen. Ich würde mich sehr darüber freuen, Dich bei einem Sananda-Treffen wieder einmal sehen zu können. :-)

 

In Liebe und Dankbarkeit

Barbara, aber eigentlich heiße ich SAMINA =)

 

Vielen Dank für Deine beiden Bücher!

Endlich gibt es jemanden - Dich J - der

den „erwachenden Menschen“  erklären

kann, WARUM es auf der Erde so „zugeht“

WARUM jeder Mensch Verschiedenes

(nicht nur Positives) erlebt. Das erklärt alles.

Wir haben in unserer „Großfamilie“ schon

5 Aufträge zu je zwei Pers. seit 3/2016 gegeben.

Ich spreche Deine Gebete und sehe oft auf

Deine Homepage. Wir stehen alle mit beiden

Beinen im Leben aber hatten immer Vieles

hinterfragt, aber keine befriedigende Antwort

finden können bis wir glücklicherweise Dich fanden.

Alles Gute – bitte bleibe noch lange auf der Erde!

Wir brauchen Dich!

LG

 

Lieber Geistheiler Sananda ich möchte dich jetzt nicht jeden Tag anschreiben aber ich bin so dankbar das ich das darf. Mir gehen so viele Dinge durch den Kopf. ICH MÖCHTE DEINE WETVOLLE ZEIT NICHT ZU SEHR EINNEHMEN. Aber Du bist der Mensch der mir mein Leben gerettet hat. Mir geht nicht aus dem Kopf das alles was ich vor 17 Jahren gesehen habe und geäußert habe. Was mich über 10 Jahre in Phychiatrien gebracht hatte. Nun endlich jemand die Wahrheit ans Tageslicht bringt. Du kannst dir nicht vorstellen wie sehr ich gelitten habe das mir keiner Glauben wollte das mich nachts Dämonen angegriffen haben und ich Fratzen in den Menschen gesehen habe. Ich wollte schon 2008 mein Leben beenden. Weil ich nicht mehr konnte. Damals erschien mir Jesus und hob mich an. Ich schwebte unter der decke und sah mich auf dem Sofa liegen. Er holte einen Schlüssel vom Himmel und schloss mich auf.  Da kam eine Sonne aus meinem Solarplexus. Und seid dem Tag wollte ich leben. Und dann endlich kamst Du. Du bedeutest mir so viel. Und ich wünsche mir das es dir und deiner Familie gut geht. Wir brauchen dich sehr. 
Ich werde nie vergessen als ich dich. Ende 2015 im Internet bei Sam auf der Seite gesehen habe. Da sagte ich zu meiner Mutter dieser Mann wird mein Leben retten.  Und das hast Du getan ich wusste es von der ersten Sekunde das du das kannst. Mein Herz dankt dir so sehr.  Ich kann dir nicht beschreiben wie es mir geht wenn ich lese was Du ertragen musst. 
Ich liebe deine aktuelle Seite. Dann bin ich immer beruhigt wenn sich was verändert hat. Dann sehe ich das noch lebst. Ich danke Gott so sehr das es dich gibt. Und ich freue mich das du so wunderbare Klienten hast. 
Ich bin fasziniert was manch einer schreibt. So erstmal genug von mir.
Ich respektiere deine wertvolle Zeit. Und danke fürs lesen. Danke für alles was Du jeden Tag gibst. Danke danke danke.... In Liebe Heike

 

Lieber Sananda,

 

 

ich habe soeben wieder auf deine Seite geschaut, was ich oft am Tag mache, einfach weil du mit zu einem der wichtigsten Menschen und Inhalte in meinem Leben geworden bist.

Als ich den neuesten Post gelesen habe, konnte ich die Synchronität wieder einmal spühren. Noch kurz zuvor bekam ich, wegen einer anderen Geschichte in der ich gekränkt wurde, kurz ein Gefühl der Wut über mich, solche Gefühle muss ich sofort immer mit guten Gedanken der Liebe entkräften, um meine höhere Schwingung zu halten. Schon seit ich klein bin, habe ich diese Art der "Hellfühlichkeit" und spühre meist was andere Menschen fühlen in gewissen Momenten. Auch deswegen bin ich u.a Vegan, den das Tier leiden das ich selber mal in einem Schlachthof erleben musste, umgeben von dunkel Inkarnierten war extrem hart damals . Ich hatte auf einer anderen Seite vor längerer Zeit auch mal davon gelesen, das es "Reptos" gibt die erlöst werden möchten, und da du es nun auch schreibst, muss da ja wohl etwas dran sein, denn es ist schon erstaunlich das diese gefühlosen Wesen mal zu einer Einsciht kommen. Ich durfte Sie vor längerer Zeit auch schon Astral im Traum treffen, es war das niederste, traurigste und depresivste was ich je zu spührte, in dieser niederen astralebene, zumal ich auch noch gewürgt wurde, erst als ich Jesus um Hilfe bat, wurde ich "gerettet".

 Es überkommt mich und sicher auch anderen ein Gefühl der Freude wenn ich dir mit meinen Worten eine schöne Energie der Liebe zusenden kann, das erfüllt mich mehr als alles andere, wenn ich dir das zurück geben kann, was du mir und vielen anderen durch dein Wirken gibst. In dem Moment wo ich das schreibe, merke ich wieder eine starke Präsenz um mein Kronenchakra herum, das spühre ich auch wenn ich meine Gesitführer rufe :) Es ist deine Christusenergie die ich spühre, und dafür danke ich dir aus der tiefsten tiefe meines Herzens. ICH LIEBE DICH

 

Dein

Antonio

 

 

 

Hallo lieber Sananda, 

Ich möchte dir hiermit herzlich für deine Videos und Bücher danken. 
In einigen Punkten reflektiert sich mein Leben in seiner Lebensgeschichte. Nicht so hart wie du es leider durchleben musstest, aber sehr ähnlich mit vielen Anfeindungen und ständigen Rechtfertigungen die mein Leben durchzogen und noch durchziehen. 
Ich habe seit diesem Jahr ein eigenes friseurgeschäft ( würde dir gerne die Haare schneiden, wenn du noch unzufrieden bist) und ich habe ständig mit Menschen zu tun, die mich quasi nich "sehen" auch wenn ich laut Grüß Gott sage. Ich dachte lange Zeit es läge daran, dass ich nach 30 Jahren seit dieses Geschäft besteht dass ich übernommen habe, dass mich die Kunden noch nicht als "neue Chefin " akzeptieren aber nun weiß ich warum. Bzw kann es mir denken:-) 
Durch deine Bücher komme ich nun besser damit zurecht und versuche täglich zu wachsen. Ein nicht so einfacher Prozess und ich muss noch viel lernen aber er fällt mir nun etwas leichter. Verzeihung für die lange Mail. 
Ich habe den Drang verspürt dir zu Schreiben und mich zu bedanken. Aus tiefstem herzen. Bald werde ich einen "Auftrag" an dich senden damit ich von Besetzungen befreit werde durch dich und um meinen täglichen Schutz zu erhalten. ( muss noch etwas sparen) 
Ich wünsche dir von herzen alles liebe und bedanke mich nochmals von herzen bei dir für deine aufschlussreichen Lektüren. 
Vielen lieben Dank.  Liebe Grüße Claudia. 


 

 

Lieber Sananda

Jeden Tag gehe ich auf deine Seite unter Aktuelles,ich kann hier so viel wertvolle Informationen lesen und fühlen. Es tut mir nur schon gut auf deine Seite zu gehen,

oder dein Buch oder den Ordner mit den Gebeten bei mir zu haben...

Ich danke dir von ganzem Herzen für deine Behandlungen,die so kraftvollen Gebete,für deine ganzen Aufklärungen,für dein Licht für dein ganzes Sein für uns alle die das fühlen oder sehen.

Ich schicke dir mit diesen Zeilen Liebe und Kraft ohne Grenzen.Es tut mir auch gut die Feedbacks und Leserbriefe von anderen Menschen lesen zu können,die

ähnliches erleben oder was für Veränderungen bei ihnen eingetreten sind.

Interessant für mich war auch zu erfahren wie das ganze auch in anderen Bereichen läuft. Wir haben in unseren Magerwiesen starken Befall von Berufskraut(das nur wenn man sie so bewirtschaftet wie von oben vorgeschrieben,es ist ja auch alles vorgeschrieben)dieses Kraut breitet sich sehr stark und schnell aus und verdrängt die einheimischen Pflanzen. Das hatten wir schon letztes Jahr. Diese Pflanzen muss man mit der Wurzel ausreissen. Einmal war eine kleine Echse drunter...Es gibt ja keine Zufälle.

Einmal wurde ich von Wespen angegriffen,das war eindrücklich wie gezielt die das tun. Ich bin dann nachher nochmal zu der Stelle hin,habe aber kein Nest gefunden.

Gestern hat mich eine Hornisse am Hinterkopf gestochen als ich einem neugeborenen Kalb auf der Weide behilflich war. Eigentlich lassen die einem ja in Ruhe  wenn man ihnen nichts tut...

So gibt's einige Dinge,war auch eine Bestätigung wie das im Pflanzen- und Tierreich auch so läuft.

Eindrücklich ist dann auch wie z.B. ein ganzer Schwarm Fliegen von meinem Kopf ablässt mit einem Ablösegebet.

Ich habe jetzt doch endlich die Kraft und den Mut um Veränderungen anzupacken was auch auf unserer Erde Veränderungen bringen wird...

Ich danke dir und euch allen von ganzem Herzen in Liebe verbunden

 

Anton W. aus der Schweiz

 

 

Hallo Sananda,

Jeden Tag lese auch ich , wie viele andere göttliche Menschen deinAktuelles. Und beobachte in meinem Leben sehr viele Dinge die ich frühernicht wahrgenommen habe, bzw. es nicht gewusst habe was da hiereigentlich im Hintergrund abläuft, bis deine Bücher mich aufgeklärthaben.
Ich suchte schon lange ein Buch über den wahren Indigo...Alle anderenBücher waren mir zu positiv und ich fand es komisch das nie etwasnegativ geschrieben wird. Bis ich dein Buch gefunden habe, es ist einwahrer Schatz.
Ich höre immer mehr in meiner Umgebung das Martinhorn und oft fliegenHubschrauber über das Haus. Sogar Drohnen fliegen über meinen Garten undbleiben stehen und beobachteten mich, bis ich mal zur Drohne winkte.Dann war sie weg.
Beobachte auch das viele Pflanzen Fliegen haben bei mir. Die waren aufeinmal da. Das Gemüse wächst auch nicht gut, wie letztes Jahr. Haben oftKrankheiten. Das sind diese Zeichen, die du genau beschreibst. DurchDich weiss ich jetzt aber, dass es auch bei mir selbst etwas aufzeigt,und ich gebe Dir zu 1000% recht. Und es ist mir bewusst. Und ich weissjetzt ob bei mir eine Besetzung ist oder sonst ein negativesAstralwesen. Ich weiss was ich zu tun habe.
Auch die Tiere sind künstlich und besetzt. Das spüre ich oft auf denSpaziergängen. Und saugen Energie ab bei meinem Hund und belastet ihnmit negativem Abfall. Aber auch das kann ich mittlerweilen lösen durchDeine Hilfe und Gebete.
Ich danke dir von ganzem Herzen dass Du hier bist und für dein tollesgöttliche Werk. Wir halten zusammen und gehen gemeinsam diesen Weg mitallen die dazu gehören . Gemeinsam sind wir stark . Gemeinsamunterstützen wir Dich.
Gemeinsam beten wir mit Dir.

In tiefster Liebe
M.H.

 

 

Lieber Sananda,

mein Mann und ich lesen jeden Tag bei Aktuelles und es ist unglaublich wie wahr das ist was du schreibst. Niemand sagt so die Wahrheit wie DU! Als ich gerade bei dir auf die Homepage schaute war ich einfach so überwältig von meine Gefühlen weil das alles so stimmig ist!

Ich kann nur sagen: Gelsen haben mich immer geplagt (seit deiner Behandlung nicht mehr), Wespen attackieren uns sehr oft, meinen Mann haben letztes Jahr 6 gestochen! Seit heuer haben wir eine Wespenspinnen-plage! Flugzeuge, Hubschrauber fliegen ständig bei uns, momentan Lärm durch Rasenmäher, Traktoren, Baustelle gegenüber (seit heuer), Motorrad, Gestank durch Gülle, überall Maulwurfslöcher, Mäuse überall, Grillen, so laut das wir nie bei offenen Fenster schlafen können, es ist nie Ruhe draußen obwohl wir am Land leben. Ich habe mich immer gewundert das es am Land immer soviel Lärm geben kann. Egal wo wir sind, werden wir angestarrt von den Menschen manchmal sogar so das sie stehen bleiben und gaffen. Ganz oft wird mein Sohn beim einkaufen einfach von fremden Menschen angegriffen am Kopf oder am Arm, ich hab immer gewusst das, dass nicht in Ordnung ist und hab mich aufgeregt. Meine Schwiegermutter ist immer lästig, meist wenn man keine Zeit hat, als wenn sie auf uns lauert, neuerdings kommt in der früh Gestank unten von ihr, das wir gar nicht lüften können auf einer Seite. Es gibt wenig bis gar keine Menschen mehr mit denen wir auf einer Welle sind-normal reden können. Meist nur oberflächliche Gespräche sind möglich, selbst mit der eigenen Familie. Menschen jammern uns voll und laden vor allem das Negative bei uns ab. Es wird auch versucht durch negative gedankliche Eingebungen und schlechte Träume uns unten zu halten. Probleme mit Handwerkern, neuen Geräten usw. Mittlerweile verstehen wir durch dich was hier los ist! Wir stehen hinter dir! Und wir können gar nicht in Worte fassen wie dankbar wir dir sind! 

Wir möchten trotz all dem noch betonen, das durch dich auch ganz viele andere Sachen viel,viel besser geworden sind. Dazu schreiben wir näheres dann im Feedback. :-) In Liebe, Thomas & Marina

 

 

Hallo Sananda,

Danke für den Film-Tip Vaiana. Ich habe den heute morgen mit meinen beiden Kindern zum ersten Mal angeschaut! Der ist richtig toll! Ein Film der den Geist und die Seele beflügelt! Er hat mich sehr berührt. 

Was ich dir erzählen möchte ist, dass ich durch deine Bücher, Interviews und deinen aktuellen Informationen immer mehr aufmerksamer hinschaue und bewusster werde was um mich herum los ist. Und verstehe endlich das nicht der Intellekt und seine kognitiven Fähigkeiten  einen Menschen ausmacht sondern mit welcher Energie und Bewusstsein er kommuniziert. Ein positiver bewusster gesinnter Mensch mit einer Herzseele greift niemals zuerst an! Niemals! Und sendet auch keine Schuldgefühle, Gefühle der Ablehnung, lügt nicht ,ist nicht auf Vergeltung aus und ist nicht nachtragend ...denn ein positiver Mensch mit einer Seele und einem Herzen spürt und leidet mit darunter unter der zerschmetternden und schmerzhafte Energie die dabei frei gesetzt wird. Das habe ich gestern zum ersten Mal bewusst wahrgenommen, begriffen, erfasst...und mit dem Herzen gefühlt!  Die ersten Attacken auf psychischer Ebene erfuhr ich bereits als kleines Kind. Habe mich falsch damit auseinander gesetzt! Hatte keinen Mentor der mir half oder jemanden der mich verstand.So erging es wie ich jetzt nun weiß  fast allen.  War zu sehr mit der illusorischen  Welt und ihren künstlichen Herausforderungen beschäftigt!  habe dann immer bei mir die Schuld gesucht. Habe dann geschaut dass ich dieser oder jenen Person keinen Anlass mehr gebe dass sie mich attackiert. Habe mich verbogen und verbeugt nur damit sie mich mögen...Dachte immer es wäre was wahres dran sonst würde derjenige sich nicht so mir gegenüber verhalten. War wie fremdgesteuert. Und gebracht hat es nichts..Ich Wusste damals einfach nicht was eigentlich dahinter steckte!   Hatte nicht die leiseste Ahnung. Ich fühlte  mich oft klein wenn jemand anfing seinen Intellekt herauszuhängen...oder sein Wissen über diverse eigentlich uninteressante, unwesentliche und unnützige Themen auszupacken. Aber jetzt beeindrucken mich intellektuelle Fähigkeiten und "mentale Akrobatiken" nicht mehr. Ich weiß nun was da hinter steckt. Ich danke dir Sananda  Die Wahrheit ist so wie du sagst an sich immer einfach und nicht kompliziert! Ach Sananda ich habe eine tiefe Sehnsucht nach Menschen die mit ihrem Herzen kommunizieren und nicht mit ihrem verletzen, besetzen und kranken  Ego... Ich möchte nur noch Menschen um mich haben die wahrhaftig sind! Authentisch! Die mir ehrlich sagen was sie fühlen und denken. Mir über ihre Träume, Wünsche und Visionen erzählen..und möchte mich entwickeln, wachsen und mich mit anderen austauschen... und einfach an der Schöpfung mich erfreuen!
Die dunklen Wesenheiten sollen endlich( am besten sofort )verschwinden!  Aufgelöst, transformiert und ab ins Licht!Am besten bereits im selben Augenblick wenn sie ihren Schabernack schmieden... Zack ab ins Licht...  Es reicht jetzt! Sollen unter sich bleiben und uns vollkommen in Ruhe lassen! Und wenn sie Energie brauchen sich an Gott bitte wenden! Und sie nicht von uns stehlen! Das kann doch nicht so schwer sein! Tüfteln hoch komplizierte Systeme aller Art aus , erschaffen künstliche Realitäten und hochentwickelte Technicken, machen Genmanipulationen, Zetteln Kriege an und sonst was. und schaffen es nicht sich an Gott zu wenden... scheinen wirklich nicht ganz helle zu sein. ;-) können wir sie nicht auch umprogrammieren so wie sie es mit uns tun nur halt auf eine andere Weise?, dass sie sich dann selbst auf die Suche  zu Gott begeben!  Ich weiß es nicht Sananda.. verzeih mir bitte.

Ich danke dir Sananda zu tiefst und vom ganzen Herzen dass du freiwillig zu uns wieder auf die Welt gekommen bist um uns Menschen zu heilen, aufzuwecken und wach zu rütteln! Und uns hilfst wieder zu erkennen wer und was wir sind, so dass wir wieder zu Gott zurückfinden. 


Ich wünsche dir Sananda alles Gute und, dass Gott dich und deine Familie behütet und beschützt. Grüße Marianna Freue mich schon auf dein 3. Buch und auf die Videos.

 

 

 

Lieber Sananda, danke, dass es dich gibt und du den Mut hast, dass auszusprechen, was du weißt ohne Rücksicht auf deine Person. Ich wurde im Frühjahr das erste Mal „zufällig“ auf deine Seite geführt und  wusste sofort, dass das, was du sagst die Wahrheit ist. Ich bin ebenfalls mein ganzes Leben lang bekämpft worden, seit meiner Geburt mit Krankheiten besetzt worden und seit ich in 2003 angefangen habe zu erforschen, was passiert ist, werde ich mehr und mehr angegriffen (was ich aber nie bemerkt habe, weil alles so perfekt getarnt war). Erst jetzt, durch das Lesen deiner Beiträge, der Feedbacks und deines ersten Buches, sowie durch den Behandlungsauftrag im Juli wird mir jeden Tag bewusster wie die Welt tickt, ein Teil von mir es immer wusste und sich nie traute den Mund aufzumachen. Mir wurden so viele Schuldgefühle eingehämmert, was sich auch auf meine Finanzen auswirkte. Jetzt erkenne ich, dass ich alles richtig gemacht habe und geführt wurde. Auch wird mir im Kontakt mit meinem Umfeld jeden Tag bewusster, wie unbewusst die Menschen wirklich sind, wie tief sie schlafen, auch in sogenannten spirituellen Kreisen. Das macht mich ungemein traurig. Ich weiß, dass ich eine bestimmte Aufgabe auf dieser Erde habe und ich kann mich daran erinnern, mit welcher Freude ich auf die Welt gekommen bin und wie während meine Geburt eine Vollbremsung verursacht wurde. Ich habe immer gefühlt, dass es da etwas geben muss, was mich ausbremst. Dank dir weiß ich was es ist. Ich muss über sehr viel Kraft verfügen, sonst wäre ich heute nicht mehr hier auf der Erde. Meine Intention ist schon immer gewesen Menschen zu helfen. Ich war in 2011 auf einem Vergebungsseminar von xxxxxxxxxx er fragte uns was unsere Vision sei, danach sollten wir in die Natur gehen und diese Frage wirken lassen. Bei mir kam sofort der Satz: „ich verbinde mich mit Gott, lasse mein Licht leuchten um  mich und andere zu heilen“. – aber „irgendetwas“ wollte das nicht.

Übrigens, dein Beitrag in „Aktuelles“ zum Thema Ungeziefer etc. Seit deiner Behandlung beginnen die Blumen auf meiner Terrasse auf einmal wieder kräftig zu wachen und blühen wieder, ich wollte sie schon wegmachen, da sie Läuse hatten und ich nicht spritze. Den Zusammenhang mit dem Thema Dunkelheit und Besetzungen finde ich total spannend.

Ich danke auch den vielen Menschen, die ein Feedback geschrieben haben, ich kann mich in vielem wiedererkennen.

Ich danke dir, lieber Sananda für alles, was du für uns machst. Ich danke dir für deinen Fokus und den Mut, den du mir gibst mit deinen Beiträgen.

Übrigens, deine Gebete und Verfügungen sind klasse, ich spüre den Schutz und das hilft mir meinen Weg weiterzugehen. Ich bin neugierig auf die Abschlussmail, dann wird für mich bestimmt vieles klarer werden. Danach bekommst du auch ein Feedback von mir zur Behandlung. Liebe Grüße Birgit aus Münster

 

 

 

Lieber Sananda,

Deine neueste Meldung zu „Schwarzer Humor“ trifft so etwas ins Schwarze, dass ich einfach loswerden muss, was ich erfahren habe:

Ich wurde inspiriert, an einem Seminar in Astrologie teilzunehmen. Vom Thema her war es für mich nicht relevant, aber dachte dann, neue Leute zu treffen kann auch nicht schaden.

Ich kenne die Astrologin schon länger. Und als ich eintraf, überkam mich ein Schock. Denn seit der Behandlung durch Dich lerne ich inzwischen recht gut, Helle und Dunkle zu unterscheiden.

Ich musste erkennen, dass ich nicht wegen dem Thema dorthin fahren sollte, sondern um zu erkennen, dass ich bislang von einer Dunklen „belehrt“ wurde! Also zur Schulung zur Unterscheidung von hellen und dunklen Lehrern. Es war einfach nicht zu übersehen, dass in ihr ein Draco haust.

Zwei Monate vorher war so etwas Ähnliches: Ebenfalls ein Seminar, indem es um spirituelle Astrologie ging. Mich stutzte ein Satz, den ich einfach nicht unkommentiert lassen konnte und sprach die Seminarleiterin darauf an:

„Reine Liebe existiert nicht“. Das würde bedeuten, dass Gott und Jesus nicht existieren würde. Ich sprach sie darauf an, dass es so nicht stimmen könne. Die reine Liebe würde existieren, daraus ja die Schöpfung entstanden sei und die reine Liebe noch nicht in der Materie angekommen sei, dass alles noch am Werden sei  und einige Wenige – im Vergleich zur Gesamtheit der Menschen, die hier auf Erden leben – erst am Erwachen sei. Sprach darüber, was Indigos tatsächlich sind entgegen mancher Literatur und weshalb sie hier sind. Es wurde von ihr belächelt und meinte, ich solle nicht alles glauben, was ich lese. Ich betonte, dass ich sehr kritisch sei, was ich lese (meinte indirekt damit auch ihre Lehrunterlagen). Eine einzige Teilnehmerin hatte mir beigestimmt, meinem Gefühl nach eine Santinerin. Alle anderen schauten ziemlich verdattert. In diesem Seminar ist mir so ein Licht aufgegangen, wie ihre SchülerInnen in ihren Bann eingefangen werden. Ganz genauso wie Du es in Deinen Büchern beschrieben hast und hier auf der „Aktuelles“ immer wieder betonst!

Ich kann immer wieder nur Danke Danke Danke sagen, dass ich Dich treffen durfte und noch so viel von Dir lernen darf!!! Das ist von so einem unschätzbaren Wert und bin Dir so dankbar, dass Du nicht müde wirst, um die Freiheit und Gesundung aller Lichtwesen zu kämpfen! Es gibt einfach nicht die richtigen Worte, dies ausdrücken zu können... Ich weiß, dass Du spürst, wie ich es meine. Lichtvolle Grüße, Christine

Lieber Sananda, habe eben deinen neuen Post gelesen und kann dir nur wieder zu 100 % zustimmen. Ich kenne das noch von meinem damaligen "Freundeskreis", der fast nur aus dunklen bestand. Sie spielen eine Art psychologisches Spiel mit dir, indem Sie einerseits dein Freund sind, auch mal für längere Zeit und am nächsten Tag können Sie wie ausgewechselt gegen dich argieren.  Sie beschuldigen dich, dieses und jenes getan zu haben um dich glauben zu lassen das du immer der Schuldige bist. Leider hab ich damals auch oft falsch reagiert in solchen Momenten. Daran erkennt man sehr gut, das diese "künstlichen Menschen" an eine Art "Super Computer" (Luzifer) angeschlossen sind, der ihnen quasi die "Programme" drauf spielt, der ihnen die Befehle eingeben kann. Das dachte ich mir schon damals und erst durch dich weiß ich das diese Reptos auch in ganz normalen Menschen inkarnieren. Spühre ihre niedere Enegie förmlich und sehe es in ihren Gesichtern und auch hier würde die dämliche Aussage, das solche "Mesnchen" mein innerer Spiegel sind nicht zünden, da ich niemals jemanden einfach ohne Grund angegriffen habe. Ich dachte auch oft sie sind nur bestezte göttliche Seelen, die durch Nikotin, Drogen usw ihre Aura geöffnet haben, damit Dämonen sie beeinflussen können. Früher dachte ich immer Repos übernehmen rein nur Einflussreiche Positionen wie die Königshäußer und Politik, aber durch dich habe ich was diese Sache betrifft das fehlende Puzzelteil bekommen.

 

Und was diese dunklen Spirituosen Leute angeht, frage ich mich auch oft, wenn Sie solche Aussagen tätigen wie "es wird hier und da eine Alien Invasion kommen" und es wie immer zu 100 % nicht eintrifft.

Machen die sich gar keine Gedankend arum, wie ihre "Fangemeinde" danach auf weitere ihrer "Visionen" reagieren werden ? Das was die meisten dieser modernen Spirutellen tun, ist meist nur eine Marketingstrategie zu verfolgen, ähnlich wie jemand der Staubsauger verkauft. Leider ist dieses ganze Comedy Spiel auch einerseits traurig, da auch göttliche Seelen oft darauf reinfallen. Als ich dich das erste mal bei JO COnrad sah, spührte ich sofort die wahrhaftige Energie die von dir ausgeht und dazu kommt das ich an diesem Abend noch von dir geträumt habe, wie wir uns auf astraler Ebene unterhalten haben :)

 

In Liebe

Antonio

 

 

Lieber Sananda,

 

wollte mich eigentlich schon eher melden, ich hatte nämlich vorgestern ein lustiges Erlebnis im Wald: Vor mir ging ein Mann mit seinem Hund, dann blieb der Hund stehen, und schaute mich intensiv an, ich dachte erst er schaut auf Hunde hinter mir, aber da waren keine. Er war aber superlieb, kam dann auf mich zugerannt und begrüßte mich überschwänglich. Und der Hund hiess Bruno! Wie dein Hund(und du im letzen Leben)! War ein Labrador. Das war für mich das Zeichen, dass ich dir jetzt schreiben soll.

Du bist jetzt wirklich ein wichtiger Teil meines Lebens, ich schaue jeden Morgen als erstes ob es was neues unter Aktuelles gibt und finde es sehr lehrreich was du da schreibst. Es tut mir so leid, dass du so bekämpft wirst, ich kann mir vermutlich gar nicht vorstellen wie sich das anfühlt. Aber ich weiss, du bist sehr stark, viel stärker als die Dunklen. Bei deinem neuen Interview musste ich weinen, deine Energie berührt mich so sehr, und es macht mich so glücklich dass es Menschen wie dich gibt. Ich wünsche mir so, dass viel mehr Menschen aufwachen, ich hab in meinem Umfeld nur 1 Person mit der ich über solche Dinge reden kann, und die alles ähnlich sieht wie ich, die auch weiss, dass es Reptos gibt usw. Ich fühle mich in meiner Familie und generell sehr einsam.

Auch Martinshörner, Rotes Kreuz Wagen und Hubschrauber nehmen bei mir zu, an manchen Tagen ist es weniger, dann merke ich dass ich nicht ganz so hoch schwinge wie ich möchte und suche dann immer die Ursache, vielleicht ist das auch übertrieben, ich weiss nicht.

Aber ich hab gemerkt, dass ich toxische Menschen meiden muss und will, sonst fängt meine Schwingung an runterzugehen, ich entwickle da grade echt Disziplin, denn wenn ich es nicht tue, zahle ich sofort den Preis dafür.

Meine Wahrnehmung ändert sich total grade, ich glaube ich sehe die Welt immer mehr so wie sie wirklich ist. Das ist einerseits grauenhaft, aber es befreit auch irgendwie, wenn man die ganzen Illusionen durchschaut. Das ist dank deines neuen Buches, aber sicher auch durch die Behandlung.

Mich würde übrigens sehr noch mehr zu dem Thema flache Erde interessieren, kannst du da noch mehr zu schreiben? Also z.B. was ist hinter der Antarktis, gibt es da noch mehr Kontinente? Ich glaube da seit einer Weile dran, aber auch da kenne ich niemanden ausser mir der das so sieht (ausser im Internet natürlich).

Und ich wollte dir noch sagen: ich finde es gut, dass du jetzt keine Reptos mehr zeigst auf deiner Seite, aber dennoch war es lehrreich für mich und bei einigen hatte ich es mir eh gedacht. Ich google jetzt auch oft im internet nach Fotos von Promis und versuche zu erraten von welchem Planeten sie kommen, leider kann ich es nicht prüfen wie du. Es gibt ein paar wo ich extrem hin-und hergerissen bin. Bei manchen ist es aber auch super offensichtlich. Und auch auf der Strasse schaue ich immer. Neulich in der Strassenbahn meine ich einen Indigo entdeckt zu haben, er hatte eine sehr angenehme Energie und setzte sich neben mich.

Und an einem Tag diese Woche bekam ich auf einmal einen Wahnsinns Energieschub, und ich fühlte mich viel größer und stark, ich vermute das hast du mich grad behandelt, anders kann ich es mir nicht erklären, und Minuten Später kam ein Martinshorn nach dem anderen, und auf dem Rückweg vom Supermarkt fuhr ein Riesenfeuerwehrauto mit Martinshorn an mir vorbei. Diese Energieschübe kommen immer mal wieder, das ist wirklich fantastisch, ausserdem fühle ich eine unbändige Freude ganz oft. Es tut sich verdammt viel. Schreibe ich dir dann im Feedback!

 

Ich freue mich jetzt schon auf dein 3. Buch, kann es gar nicht abwarten!!!

 

Danke danke danke tausendmal dass es dich gibt und dass du das tust was du tust!!!!!!

 

herzlichste Grüße

 

 

 

Lieber Sananda, erstmal ein dickes DANKE für deine wertvolle Arbeit! Ich hatte schon viel Wissen und Erkenntnisse gesammelt, bevor ich zu dir geführt wurde. Doch du hast alles um den entscheidenden Faktor geistige Welt ergänzt. Endlich macht das alles einen Sinn! Es ist interesant, dass ich oft Dinge erkenne oder mir Gedanken über etwas mache und kurze Zeit später berichtest du genau davon. Als ob es eine Bestätigung für mich ist. So habe ich zB schon lange ein Bild im Kopf, in dem ich in meinem Garten stehe und alles ringsherum ist ruhig und friedlich und ich weiß, ich bin alleine. Da sind keine anderen Menschen mehr.  Danach habe ich erst vom Aufstieg bzw den weltlichen Veränderungen bei dir gelesen. Ebenso habe ich seit kurzem ein Bild, indem ich in trüben Wasser zwischen Trümmern umher tauche. Ob ich es da rausschaffe, kann ich leider nicht sehen. Denke aber nein. Kurz darauf berichtest du von der Überflutung in Norddeutschland. Ich wohne etwas unterhalb von Hannover und dieses Thema beschäftigt mich nun. Zum Thema Seelenwechsel bzw update kann ich sagen, ich habe es selbst gemerkt. Während der Behandlung letztes Jahr war es genau so, wie du es schreibst, die Verfolgungen kamen (bzw wurden stärker), ich hatte nachts mehr Besuche usw. Und mein Bewusstesein hat einen enormen Schub bekommen. Anfang diesen Jahres hatte ich nochmals das Gefühl, eine Walk-in Seele bekommen zu haben. Leider ging sie nach einiger Zeit wieder. Was mich beschäftigt, mir wurde früher mehrfach gesagt, ich habe eine (dunkel-)blaue Aura und wäre eine alte Seele, ein Medium. Mein Leben war auch von Geburt hart und ich bin fast nur auf Ablehnung und Ausgrenzung gestoßen. Du hast mich letztes Jahr als Santiner ermittelt. In letzter Zeit stoße ich kaum noch auf Ablehnung und das Leben wurde irgendwie leichter. Ich habe so die Vermutung, dass ich vielleicht als Indigo zur Welt kam und in den letzten Jahren abgefallen bin. Ich werde demnächst nochmals eine Behandlung bei dir machen, denn die Frage muss ich unbedingt beantwortet bekommen. Mein tiefster Wunsch ist es, (wieder) zum Indigo zu werden. Allein bei dem Gedanken kommen mir Tränen. Ich hatte mich die letzten Jahre immer wieder gefragt, wo sind die Guten, es kann doch nicht nur böses hier geben. Und dann wurde ich zu dir geführt und weiß endlich, ich bin nicht alleine und ich bin nicht verrückt. Ich danke Gott dafür, dass er uns so tolle Seelen wie dich und die Lichtwesen und Geistführer zur Hilfe gibt. DANKE! Lieben Gruß, Claudia

 

 

Lieber Sananda, 

noch bevor es auf deiner aktuellen Seite stand, ca 2 Tage vorher, bemerkte ich, dass sich an den Bestrahlungen etwas geändert hat! 

Auch was hier in den letzten Nächten und Tagen abgeht, ist echt fies, und pervers noch dazu! Die spezielle Entfernung von.. . und Auflösung von bösartigen, hartnäckigen .. . mußte ich sonst nicht alle 3 Abschnitte machen, im Moment das ganze Programm und kaum den Raum gewechselt, 'geht es von vorne los '.Oh, die Schwarzen, gibt es hier reichlich, auch deren Frauen telefonieren ganz laut, und stimmt die Männer immer mit Rucksack! Als ich vor geraumer Zeit, mit dem Auto rückwärts rausfahren wollte, lief die schwarze Frau gerade vorbei! ! ! Und als ich schon fast auf dem Fußweg war, lief sie wieder vorbei, also ohne meinen ständigen Rundumblick, hätte ich sie angefahren -was ja wohl beabsichtigt war -der Hammer -sie kam aus der gleichen Richtung wie vorher! 

Ja manchmal weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll! Aber eines weiß ich genau, dass ich dir unendlich =ewig dankbar bin, für alles was du getan hast und tust! Ich wünsche dir und deinen Lieben immerwährenden Schutz, Kraft und Liebe! In Liebe Gabi 

 

Hallo Sananda,

Ja, mir ist hier in Düsseldorf vor ca 1-2 Wochen auch ein erwachsener schwarzer Mann  aufgefallen!  Auch mit Handy und Tasche. 
Hatte im Gefühl da stimmt was mit ihm nicht. Er ist mir aufgefallen als ich mit meinem Auto vorbei gefahren bin. Den habe ich an verschiedenen Tagen gesehen. Der saß auf dem gegenüber liegendem Bürgersteig und hielt sein Handy fest. Und einmal sah ich ihn auf der selben Straße auf einem öffentlichen Stromkasten sitzen wieder mit Tasche und Handy.Richtig seltsam Als wäre das normal für ihn dort zu sitzen.. 

Danke für den Hinweis wenn Gegenstände aus der Hand fallen usw. Hab es immer auf meine typische Unachtsamkeit geschoben und dass ich wohl nicht gut geschlafen habe... man sollte dies immer ernst nehmen! Gut wenn man weiß was da hinter steckt! Dann weiß man auch was man tun kann! 

In meiner Umgebung kreist seit heute morgen ständig (wahrscheinlich)ein Helikopter rum. Auch jetzt wo ich dir gerade schreibe.Hab es noch nicht genau gesehen. Ich höre dass die ganze Zeit heute morgen als ich auf dem Spielplatz war mit meiner Tochter  und  aus meiner Wohnung.vor paar Monaten habe ich sogar hier ein kleines schwarzes Flugzeug gesehen als ich mit meinen beiden Kindern auf dem Spielplatz war. Dachte sofort an einer Drohne. Der vordere Teil des Flugzeugs war runder im Vergleich zu den normalen Flugzeugen und sah fast aus wie ein Segelflugzeug.  Und mir kam es vor als flog es ohne Piloten.  War mir aber nicht sicher. Kam mir aber auf jeden Fall seltsam vor. Und vor allem seltsam weil es rel. tief flog so dass man es gut sehen konnte. Habe dann sofort an dich gedacht. Und dass da was dran sein könnte. Und Gott um Schutz gebeten.
Auch hier haben die Krankenwagen und Feuerwageneinsätze mit Martinshorn zu genommen. Ich höre die sogar mehrmals täglich wenn ich darauf achte. Und ständig wird hier stundenlang Rasen gemäht. Ständig nur Lärm! Wie auch jetzt.  Kürzlich am helllichten Tag  war hier in meiner Nachbarschaft sogar ein Großeinsatz mit mind 8 Fahrzeugen aller Art. Inkl. Notarzt. Die kamen sogar mit Spezialfahrzeugen an die ich gar nicht kannte. Habe mich noch sehr gewundert weil sie in die Wohnsiedlung reinfuhren.  Aber es roch nirgendwo nach Rauch.

Lese gerade deine aktuelle Nachricht! Ja sie verdienen keinerlei Aufmerksamkeit!!!"Diese Motten!!!" Richte deine Aufmerksamkeit und Energie dorthin wo sie erblühen und Früchte trägt! 

Grüße 

Marianna

 

 

Lieber Geistheiler Sananda ich habe gerade deine Aktuelles gelesen und mein Herz geht wieder mit mir durch. Ich will dir nur sagen das ich weiss das Du eine sehr hohe Wertschätzung von mir und meiner Familie hast. Du hast uns allen SEHR GEHOLFEN UND HILFST IMMER NOCH.  Und bist einfach ein wunderbares Wesen. Ist doch klar ,wer die Wahrheit sagt wird angeriffen. Und ich kann mir vorstellen das das sehr schlimm ist auch wenn man so machtvoll ist wie Du.
Ich wünsche Dir von Herzen das die Richtigen dich zur rechten Zeit erkennen. Und wach werden.  
Wir schätzen Dich sehr und dank deiner Aktuellen Durchsagen werden wir bestens informiert. Ich persönlich schaue mir keine anderen Mediums mehr an beim channeling. Denn ich war süchtig damals nach EsoterikPortalen. Ich bin jetzt schon über 1 Jahr befreit von dieser Sucht. 
Und habe dank dir und meiner Hellsichtigkeit erkannt wie dunkel dies ist. 
Als ich 2016 auf einer EsoterikMesse war. Wurde mir einiges klar. Eine sogenannte Schamanin wollte uns was von der Dunkelheit erklären. Ich habe sofort gespürt das da was faul war. Denn eines ihrer Wesen wollte zu mir. Nur dank deiner Gebete kam es nicht an mich. Sie merkte das . Und meinte dann ganz zynisch,,  Du bist aber gut beschützt.,, Wir haben die Messe dann verlassen. Draussen reinigte ich meine Freundin und mich. Und wir haben uns gesagt : NIE WIEDER.!!!   
Ich halte mich fern von allen Esoterikern. Ich brauch das nicht mehr. Ich bin selbst ein helles Wesen. Und dank Dir redet mein Herz mit mir. Nicht ganz in Worten Nein in Gefühlen.  Ich kann es nicht benennen.  
Das was Du leistest Tag für Tag ist für mich ein Wunder. Danke Lieber Gott das du uns so liebst.  Das Du uns so eine Gnade zu teil werden lässt. 
Eigentlich wollte ich Dir nur schreiben.  WIR LIEBEN DICH AUCH.
Und danken von ganzem Herzen. 
Heike und Familie

 

 

Lieber Sananda !

Ich möchte mich bei Dir bedanken , für deinen Mut und Ehrlichkeit .

 

Nach dem ich deine Videos gesehen  habe , ging mein Herz auf , endlich sagt jemand

 

die Wahrheit !!!! Und Deine zwei Bücher sind einfach Großartig!!!!!

 

Ich habe Ähnliche Erfahrungen gemacht wie Du ,allerdings bei weitem nicht so extrem !

 

Ich danke Dir nochmal von Herzen

Maria aus Duisburg

 

 

 

 

 

 

Lieber Sananda

Ich bin gerade am Lesen deines zweiten Buches. Es ist grossartig! Du bringst mich zum Lachen und manchmal könnte ich über die traurigen Geschichten weinen. Da denke ich mir, wie hältst du dies aus? 
Ich bin bereits Kunde bei dir. Vieles wurde anfangs leichter, aber auch ich musste massivste Angriffe über mich ergehen lassen. Ich wünsche uns und deiner Familie, dass das Leben doch mit der Zeit etwas leichter wird!

Bitte schreibe weiter! Das Buch kommt wie im Tagebuchstil daher, aber du verpackst ganz geschickt tolle Infos wie zum Beispiel über Reinkarnationen (Merkel, Maas, etc.). Ich habe selber ab und zu Eingebungen, wer wer in früheren Leben war. Das hilft einem, die Menschen besser einzuordnen und zu verstehen, ohne dass man sie bewundern oder deswegen verurteilen muss.

Ganz liebe Grüsse und ein herzlichstes DANKESCHÖN für deine Arbeit!
Angela

 

https://youtu.be/IS_mantk3tA

Lieber Geistheiler Sananda , weil Tiere nicht sprechen können gibt diese Band Ihnen eine Stimme. Wenn Du die Zeit findest hör mal rein. Ich finde es rüttelt wach.  Meine Katze mucki hat Ihr neues Futter angenommen. Nachdem ich ihr erklärt habe das das Jucken im Fell dann aufhört.  Liebe grüsse Heike

 

Hallo Sanander,
Heut hab ich den Entschluss gefasst, mich an Dich zu wenden, Dein erstes Buch,, Die unglaubliche Wahrheit über Indigo-Menschen“ habe ich vor ca.5 Monaten, als Hörbuch gehört, und es hat mich total angeregt.Endlich konnte ich einiges begreifen, was in unserem Haus vorgeht, kann die schlimmen Unfälle meine Frau besser einordnen, weil,, Sie ist zu gut für diese Welt." Ich dachte,ich bin auch mit Schuld an diesen Unfällen, wenn Sie allein unterwegs war, sich verspätete, ich Sie anrief, und Sie nicht erreichte, hatte, ich eine Höllen Angst um Sie! Zur Zeit lese ich gerade Dein 2. Buch. Auf Dich bin ich aufmerksam geworden, als in unserer Wohnung ungewöhnlich Dinge vor gegangen sind, Trittgeräusche, und Krach auf den Boden, suchte dann im Internet und fand Dich. Auch verschwanden Gegenstände, und tauchten urplötzlich wieder auf Ich hätte gern gewusst, welchen Seelenzustand, bzw. Entwicklungszustand meine Frau, und ich haben, warum diese Unfälle bei meiner Frau, und wo her meine Darmattacken und ,,Kopfkrankheiten“ wie plötzlich schlecht hören, und vor allem ich verstehe viele Menschen schlecht, obwohl ich höre. Und mein Sehvermögen wird auch immer schlechter. LG Bernd

 

 

Lieber sehr geschätzter Sananda!

Danke das Du jetzt inkarniert bist!

Danke das Du so vielen Menschen und Tieren hilfst!

Danke das Du Mutter Erde hilfst!

Danke Für das Licht das Du in's Dunkel bringst auf unserem Heimatplaneten''

Dankeschön das Du mir geholfen hast auf vielerlei Ebenen !

Ich werde Dich bald ein zweites mal bitten ,um ein Behandlungspaket für mich und auch für 2 andere liebe Seelen die mir wichtig sind! Weil Deine Energien so angenehm sind und Schutz und Kraft geben,wie auch Deine Gebete und Verfügungen heilen auf Allen Ebenen!

Ich Danke Dir herzlichst

Gott behüte Dich und Deine Familie,...Seelenfamilie  auf ewig!

Alles Liebe!  Santiner ,vielleicht schon   Indigo Santiner Markus 

 

Lieber Sananda, grandios! wie du das mit dem Licht, erklärt hast! Es berührt mich bis ganz tief in meinem Inneren. Die Darlegung, über Jesus genauso! Viele Klienten und auch du, haben es schon angedeutet, und ich konnte die Parallelen sehen! Alles was du schreibst, ist eine ständige Lehre, darum so kostbar und sollte unbedingt mehrmals gelesen werden. Dafür und für ALLES andere was du getan hast und tust DANKE, DANKE, DANKE! Ich hoffe, du spürst auch unsere  (andere Klienten und ich )Liebe und den Schutz den wir dir täglich senden. In Liebe für dichSananda und deine Familie  Gabi 

 

Lieber Sananda,

Danke , dass du den Tieren eine STIMME gibst. Auch sie habe ein Rechtdarauf uns Menschen etwas zu sagen.
Danke , dass du das für sie tust.
Sie reden mit uns, und teilen sich mit...Sie sind genau wie wir...Nurbeachtet man sie nicht und will sie nicht hören. Man kann jedes Tierspüren, ablesen der Körpersprache und mit ihnen telepathischKommunizieren.

Ich habe für Dich noch einen Link über einen Orca, den man gefangen hatund nach Seaworld gebracht hat. Seine ganze traurige Geschichte, diemich sehr berührt hat. Er tötete eine Trainerin...Aber wenn man seineGeschichte kennt und was man ihm angetan hat, verstehe ich ihn. Auch wirgeben diesen Tieren eine STIMME. Tiere sind nicht geboren worden um dieMenschen zu unterhalten. Sie sind unsere Freunde.


https://youtu.be/QWI3G4hStvw

Wenn Du den Link veröffentlichen willst, dann kannst du es gerne tun.

Danke Dir herzlichst und vorallem die Tiere bedanken sich bei dir.

Liebe Grüsse
Manel

Hallo Sananda,

 

ich habe heute unter Aktuelles Deinen Beitrag vom 04.09.2017 gelesen und möchte Dir sagen, auch wenn Du so hart bekämpft wirst und das seit jeher, sei froh und glücklich darüber, dass Du niemals den Glauben und das Urvertrauen verloren hast, denn ich habe leider dieses Urvertrauen nicht mehr. Ich weiß, dass es ihn, den Schöpfer von allem, gibt und ich weiß auch, dass ich eine lichtvolle Seele bin, aber ich kann ihm nicht mehr vertrauen. Ich weiß nicht, was passiert ist, dass ich dieses Vertrauen in ihn verloren habe, aber ich bemühe mich so sehr es wiederzuerlangen, stelle jedoch fest, dass ich ihm gegenüber immer wieder skeptisch bin, ich stelle ihn immer wieder in Frage, er ist für mich nicht vollkommen. Es tut mir leid dies sagen zu müssen. Ich hoffe, das ich irgendwann einmal erfahren werde, warum dies so ist.

Ich wollte Dir einfach nur sagen, dass es das größte Geschenk überhaupt ist, wenn man so im Urvertrauen leben kann wie Du.

 

Liebe Grüße

Szamuel

 

 

Lieber Sananda,

 

es kam mir die Idee o. besser gesagt wurde mir sicher eingegeben, wie wir vielleicht mal etwas in dieser achontr. diktierten Welt für die positive Schwingung machen könnten.

David Icke schreibt von dem Erdgitternetz mit Leylinien, Meridianen und den Satanisten, die genau auf diesen Energielinien ihre dunklen Rituale zu bestimmten Mondphasen, Daten abhalten um das morphogenetische Feld "zu impfen".

Könnten wir nicht auch sowas machen und diesen Ritualen entgegenwirken mit etwas Machtvollen, Lichtvollen wie Gebete o. ä. und diese auch ins morphogenetische Feld schicken??

Vielleicht auch zu bestimmten Zeiten von bestimmten speziellen Orten (Kraftorte, Steinkreise, Energielinien) o. von daheim aus, so dass deren Informationen neutralisiert werden und Mutter Erde und die geistige Welt merken, dass wir endlich anfangen zu reagieren?! Und wir könnten endlich mal mithelfen um aus dieser Ohnmacht des Zuschauens raus zu kommen!!!

 

Nachdem ich dein Buch gelesen habe, bestätigte mir meine Pranalehrerin (von Kindheit an hellsichtig) auf meine Nachfrage, dass sie viele dunkle Seelen sieht. Bei denen ist das hintere Herzchakra links daneben verknotet. Das Herzchakra ist sozusagen gefesselt und kann sich nicht bewegen. Und es gibt Reptilien, Larven u.a.

Erschreckt hat sie mich dann doch, als sie mir sagte, dass die Frau mit der sie vor mir geredet hatte, böse (dunkel) sei. Ich hatte nichts an ihr bemerkt (bin ja auch nicht hellsichtig) und sie war auch noch so alternativ angezogen! Da komme ich mir richtig hilflos und ausgeliefert vor.

 

Herzlichen Dank für deine noch laufende Behandlung und viel Kraft für deine weiteren Heilungen, Optimismus und Lebensfreude!
 

Liebe Grüße

Anja

 

PS: Ein amerikanischer Kollege sagte am Telefon meinem Freund, dass in den Staaten alles Systemkritische, alternative Heilmethoden z. Z. auf Youtoube gelöscht werden müssen. Es wäre fast abgeschlossen. Genauso bei der Suchmaschine Google. Danach wäre Deutschland dran. Er sagte, wir sollten alles was wir können sichern auf CD, da sie bei Window auch vom Rechner löschen dürfen.

Lieber Sananda.

Ich muss einfach diese Zeilen schreiben, zu deinem heutigen Beitrag/Aktuelles. Es hat mich total glücklich gemacht und mich sehr aufgewühlt, das alles zu lesen. Wir sagen diese Dinge schon so lange, genau diese, aber wurden von vielen Leuten, vorallem der Familie immer nur als negativ hingestellt, als Verschwörer, es wurde gespottet und wir wurden belächelt. Aber was wahr ist ist wahr und nicht negativ. Wir waren und sind froh, die Wahrheit zu kennen und das macht uns froh, positiv nicht negativ. Wenn man merkt dass man die ganze Zeit belogen wurde, das würde sich doch negativ anfühlen. Die Wahrheit ist für viele einfach zu viel, denke ich. Ein schöner Spruch von Heraklit: Durch ihre Unglaubhaftigkeit, entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden! Genauso die Chemtrails. Sie werden verleugnet,selbst von Politikern, oder gerade von denen und von allen Umweltorganistionen. Mann kommt sich vor wie eine olle Kakerlake, die besprüht wird, skandalös( sauberer Himmel.de, ne gute Seite). Danke für die Auflösung dazu! Danke Sananda, du bist für uns eine große Hoffnung und und so mutig, das alles auszusprechen, aber wie du so schön sagst, wer glaubt, braucht keine Angst zu haben. In diesem Sinne.

Alles Liebe, deine Sylvie

 

Hallo liebster Sananda!

Ich hoffe ich nerve dich nicht mit meinen Kurzmails, aber ich habe mal wieder das Gefühl DANKE zu sagen! Danke für deine Schreiben in Aktuelles , du sprichst mir immer aus meiner Seele , und ich kann sagen das ich all das auch so sehe und fühle!! Ich muss mich dann immer wieder mal ausklinken um auch das schöne noch wahrnehmen zu können, das ist ja gerade jetzt nicht so leicht... Danke das es jetzt da ist , das Gebet zur Auflösung der Chemtrails, ich glaube daran!!

Danke für deine immerwährenden Zugang zu den Gebeten, habe dir kürzlich auch deswegen einen Betrag überwiesen, als Wertschätzung und Dank für alles! Nein ich erwähne das nicht weil ich mich wichtig machen will , sondern damit du weist

dass ich das alles sehr zu schätzen weis! Ich freue mich schon jetzt auf dein nächstes Interview- so es noch eines geben wird! Von Herzen alles liebe

und Gott zum Gruße :)

 

Lieber Sananda,

 

ich habe heute wieder mal auf deine Homepage geschaut, wie jeden Tag und es ist schon wieder unfassbar das du mit deinen Worten einiges an Emotionen bei uns weckst. Zu dem Thema "Heiler" können wir einiges erzählen. Und zwar bevor wir auf dich trafen, hatten wir eine andere Heilerin aufgesucht. Wir dachten sie kann uns helfen, doch genau das Gegenteil war der Fall, es war zum Schluss soweit das mein Mann und ich Todessehnsucht hatten und nicht wussten wie es weitergeht. In der Zeit als sie uns behandelte wurde alles viel schlimmer, nachts konnten wir kaum schlafen vor lauter Angst wir waren nervlich am Ende und das dauerte ca. 4 Monate! Diese Frau aß Fleisch (sie meinte wenig), Zucker war ihr Laster (meinte Sie) Alkohol (jeden Tag ein Bier meinte sie) und ich wunderte mich noch weil ich kaum Zucker und Alkohol zu mir nahm und sie sagte mir noch, du hast mir einiges voraus! (Fleisch essen wir dank dir nicht mehr!) Sie hat uns immer wieder gesagt es gibt so viele Schichten die es aufzulösen gibt und sie kann uns nicht sagen wie lange es dauert, oft ein Leben lang... bla, bla, bla. Sie meinte auch wir hätten gar keine Strahlen (Erdstrahlen, Wasseradern) im Haus, was uns wunderte. Sie wusste auch nicht wie lange die Haus- und Grundstücksreinigung dauert, aber Geld wollte sie sofort. Und sie meinte das wir auf einen alten Friedhof lebten und vieles mehr.... Das hieß sie wollte uns an sich binden, was wir bald durchschauten und uns auf die Suche machten. Mein Mann fand dich im Internet und dann vergaß er, dann fand er dich nochmals und bei mir war auf meinem Handy obwohl ich nach etwas anderem suchte auf einmal dein Link drauf (und nur dieser eine Link oben, sonst keiner das hatte ich noch nie) und so waren wir uns sicher das du der Richtige bist! Bei dir merkte man einen deutlichen Unterschied - nämlich das die Angst verschwand! Trotz der Erstverschlechterungen die wir auch hatten war da nie ein Ungutes Gefühl, was wir bei der Frau aber leider immer hatten. Und somit können wir sagen das du für uns der EINZIG WAHRE HEILER bist!

 

 

In Liebe,

 

Thomas&Marina

 

Mein lieber Sananda,

Wie du sagst - es ist schön, ein fühlendes Wesen zu sein. Auch wenn ich Empathie manchmal als Segen und Fluch zugleich empfinde. Wenn dir das Leid der Tiere so zu Herzen geht, wie muss es dir erst gehen wenn du an Mutter Erde denkst? Geht es dir dabei so wie mir? Oder wahrscheinlich, so vermute ich, erlebst du die Gefühle in einer noch größeren Intensität als ich. Ich spüre ihren Schmerz, ihre Aufruhr, sie hat einfach genug. Jahrhundertelang hat sie all die Geschwülste und Stiche auf ihrer Haut ertragen, jetzt ist ein Punkt erreicht an dem sie einfach nicht mehr kann und will. Ich kann und werde es Mutter Erde niemals übel nehmen, sollte sie mit manchen Ländern tatsächlich kurzen Prozess machen. Ich denke dabei auch an deinen Seelenbruder Michael Jackson, der einst in seinem Lied „Earth Song“ sang: “This crying earth, these weeping shores“ (die schreiende Erde, die weinenden Küsten). Ich kann es weder hören noch singen ohne dass Tränen fließen. Mit Michael war eine wunderschöne Seele auf diesem Planeten - auch Deine Augen strahlen diese Sanftheit und Reinheit aus.

Noch vor zwei Tagen nahm es mich besonders stark mit. Und es gab auch etwas, dass mich doch etwas wütend machte (wenn auch nur kurz, bei mir verfliegt das auch sehr schnell). Es betrifft gewisse Spiritualisten aus dem amerikanischen Raum und deren Anmaßungen. Glauben, sie könnten „Irma“ durch gemeinsames Meditieren und „den Sturm in Gedanken wegblasen“ (gemäß dem von ihnen falsch verstandenen Gesetz der Manifestation oder doch nach dem Prinzip „wünsch es dir doch einfach“?!) davon abhalten, die Küste Floridas zu erreichen. Nebenbei „channeln“ sie natürlich Irma, so wie alles und jeden, und versuchen sie so zur Umkehr zu überreden.

Am liebsten würde ich ihnen sagen: Bei allem Respekt, aber ihr nennt euch wirklich „Erwachte“? Irma ist nur eine Botin, geladen mit großen Mengen an Energien des Zorns. Eure Ansprechperson ist aber immer noch Mutter Erde, ihr habt ihr Leid zugefügt, nicht Irma!! Ich könnte darauf wetten, dass gerade einige von euch, die jetzt versuchen mit ihren „Engelteams“ Irma zu stoppen genau diejenigen sind, die Mutter Erde jahrhundertelang ausgebeutet, zerstört und missachtet haben, Leben für Leben. Die Tiere getötet, die Wälder gerodet, das Wasser verseucht und die Luft verpestet. Ich sitze nicht hier und weine weil es Irma, José oder den anderen Hurrikans so schlecht geht!

Meint ihr wirklich, das geht so einfach? Was wollt ihr tun, wenn ein Großteil der Menschheit wieder einmal die Botschaft dahinter nicht versteht? Ja, mir ist bewusst, dass auch das Hab und Gut vieler Menschen auf dem Spiel steht. Ich spüre auch eure Ängste. Aber ihr versteht leider einfach nicht die Ursache die dieser Wirkung zugrunde liegt. Diese Zeilen brannten mir förmlich auf dem Herzen, ich bin froh sie geschrieben zu haben.

Gott-Vater hat uns eines seiner schönsten Lichtwesen geschickt, um die verlorenen Brüder und Schwestern wieder heim zu holen - nämlich dich. Dafür bin ich ihm zutiefst dankbar. Danke auch an deine Freunde und Begleiter aus der geistigen Welt, die dich täglich schützen und dir dabei helfen, Deine Mission hier auf Erden zu vollenden. Danke an all deine Widersacher, die dir Steine in den Weg gelegt haben, denn durch sie bist du über deine wahren Stärken gestolpert und konntest zu dem werden der du jetzt bist. Ein lieber Dank gilt auch deinen Klienten, die in Liebe mit dir verbunden sind und dir in ihren Nachrichten an dich ihrer Wertschätzung und Dankbarkeit so großen Ausdruck verleihen. Danke an alle Menschen und Tiere die dich aufmuntern! WIR LIEBEN DICH  Barbara (Anmerkung von mir, Sananda: Ich danke vor allem meiner Partnerin und Gefährtin Anette, weil ohne Ihre Unterstützung und Liebe, und Ihren unerschütterlichen Glauben an mich, hätte ich es wohl nicht geschafft! Sie war und ist mein Rettungsanker! Glücklich der, der das hat, und erkennt, und anerkennt!)

 


          LIEBER GEISTHEILER_SANANDA,

 

      Ich Neigemich, vor Deiner Licht,Bewustsein,da raus Resultirender Lebensaufgaben als Geistheiler,deinerBeispiellose

      Mut ,Wahrhaftigkeit.

      Ich sehe in Dir Gottesschönheit, Liebe,Warheit was Dich Sananda ver Edelt, als Mensch.

       Das ich zu Dir ge führt gewordwen bin,ein Akt von Einmaligen gnade.

      Aus meine Erstbehandlung,weis ich von Dir das ich eine positive Sternsat bin,mit eigennegatve Aspekte zum Leuterung,

       da bin,das zu erfahren hat mir an anfang wehgetan.Aber die Warheit,befreit.

       Deine Bücher sind für mich "Bibel der Endzeit" Schonungslos Warhaftig.

        Seit 05.09.17 habe ich Deiner nach Behandlung,ge schpürt,da nach fühle mich Angekommen in mir.

       Bei lesung von gebete,konnte mich nict konzentriern,als wolte mich etwas verhindern,das verbesert sich.

       Meine Urvertrauen stärkt sich,auch mein Selbstwertgefühl.

        Ich fühl mich,Unendlich von Tiefsten Herzen,Dir Dankbar!

        Ich kann mit Dir fühlen und ale informationen von Dir Berührenmich.

         Ein Segenregen Dir und Deiner Libsten! Ewigen Frieden!                                Elena Döme   

 

 

 

 

Lieber Sananda, 
Danke für deine Texte bei Aktuelles. Es gelingt mir inzwischen immer öfter eine Haltung zu Angriffen zu finden und mich zu wehren weil ich weiß wie du zu Ungerechtigkeiten stehst. Ich teile deine Meinung zu deinen Ausführungen vom 10.9.17 absolut. Ein Platz zum Wohnen, ein Platz um Gemüse zu züchten, liebevolle Menschen und das Leben ist vollkommen. Du kannst dir sicher sein dass es Menschen gibt, die deine Ansichten teilen und ich hoffe dass es mehr werden. Übrigens habe ich das erste mal in meinem Leben einen richtigen Job, den ich körperlich und seelisch durchhalte ohne sofort krank zu werden. Das ist die große Veränderung seit deiner Behandlung. Und der Job macht riesig Spaß. Ich verdiene regelmäßig Geld und es wird mehr. Das war letztes Jahr noch nicht so. Danke für Deine Behandlung und Deinen Mut. Halte durch in dieser Welt - wir brauchen dich. Ganz herzlich, Astrid

 

Lieber Sananda,

 

ich danke dir so sehr für deinen Mut und dein Charisma, dass du die Dinge einfach aussprichst und aufschreibst!!

Bis jetzt dachte ich, ich sei allein mit allem was ich denke, fühle und empfinde...niemand hat mich verstanden und ich wurde immer nur zur Schnecke gemacht für mein ganzes Sein! 

Und jetzt sprichst du viele meiner tiefsten Überzeugungen einfach aus, was mir unglaubliche Kraft und Hoffnung gibt, in diesem Horrorfilm doch nicht zu verzweifeln und zu zerbrechen!!

Deine Worte haben so eine Kraft und rütteln zutiefst auf - ich denke, dass du viele Indigos und positive Sternensaaten damit aufweckst!!!

Du behandelst mich ja gerade und es ist unglaublich, was momentan mit mir geschieht.

Jeden Tag fallen mir neue Schuppen von den Augen und neue Erkenntnisse eröffnen sich mir fast stündlich!

Meine Wahrnehmung verschärft  sich enorm und mittlerweile kann ich auch schon ganz gut unterscheiden, was da vor mir steht...

vom Lärm und Gestank ganz abgesehen...

Und als du heute Michael Jackson empfohlen hast, war ich sooo gerührt....seine Musik hat mir immer aus den tiefsten Löchern herausgeholfen und ich konnte dann wieder ein Stück weiter gehen. Ich bin doch nicht allein...

Irgendwie fügt sich alles und ergibt plötzlich eine Sinn...Michael Jackson, Jesus Christus, Ashtar Sheran - das sind so meine Leitfiguren -

und ich denke sie haben alle etwas miteinander zu tun...und mit mir...

 

In tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit sende ich dir meine Herzensgrüße!

 

Alles LIEBE und den höchsten SCHUTZ für dich und deine Familie und deine Tiere!!!

 

 

 

 

Hallo Sananda,

ich lese gerade dein zweites Buch, und habe bereits nach den ersten 150 Seiten eine Unmenge dazugelernt.

Mir ist u.a. bewusst geworden, dass Lernen gleich Bewusstseinsanhebung gleich geistige Heilung ist.

Es ist unglaublich, welche Weisheit in diesem Buch steckt.

Meine Überheblichkeit hat einen verdienten, satten Dämpfer bekommen.

servus

Josef

Lieber Sananda,

vor zwei Jahren hast du mich behandelt. Ganz lieben Dank nochmals. Ich bin viel klarer und freier in mir. Natürlich hat dann mein Körper gestreikt ( der hinkt ja immer hinterher, wenn man bewusster wird).
Ich lese deine aktuellen Berichte jeden Tag. Das ist für mich so erhellend. Ich weiss dann wenigstens, dass ich nicht allein bin mit diesen Anfeindungen, Mobbing etc. Es gibt mir den Mut, weiter zu machen. Mein Mann und ich sind dabei, eine neue Wohnung zu suchen, da wir wieder einmal keine Ruhe finden (Seelenruhe).
Übrigens ich bin in Rosenheim, Traberhof (wo Bruno Gröning Menschen geheilt hat) aufgewachsen. Die Bruno Gröning-Freundeskreise sind auch für mich ein Horror. 
Als Kind konnte ich mich mit den Tieren unterhalten....die Menschen haben mir immer Angst gemacht. Den Tieren konnte ich vertrauen (sie waren ehrlich).
Ich verstehe dich sehr gut, wie du dich fühlst. 
Aber trotz alldem, bitte mach weiter und stelle ruhig alles rein, was dich bewegt. Ich musste weinen, als du das "Altersheim für Tiere" reingestellt hattest. Bitte gib mir die Adresse, damit ich was spenden kann.
Auch Michael Jackson.... einfach super.....den höre ich momentan immer, wenn ich ins Büro fahre. 
Auch deine Bücherempfehlungen genial. Ich hatte selbst all diese Bücher gekauft und gelesen. 
Du siehst, es gibt da draußen noch mehr Menschen, die Ähnliches erleben und sich freuen, dass es dich gibt.

Deshalb weiter voran. Du bist unser leuchtender Stern, der uns aus der Dunkelheit herausnimmt und uns allen, die wir hier sind und langsam aufgeben wollten, wieder Mut machst. Danke dafür.

Alles Liebe
Birgit, Wiesbaden
P.S. Wann kann man Dich treffen? Das wäre schön.

 

 

Lieber Sananda!

Ich weiss, dass Sie sehr beschäftigt sind und fast keine Zeit fürs Lesen  von emails dieser Art haben - jedoch hab ich zu 100% das Bedürfnis, Ihnen herzlichst zu danken und Sie mit vollster Kraft zu unterstützen!!!!! Machen Sie bitte weiter so voller Überzeugung und Vertrauen Ihre Arbeit - Sie sind für meine Familie und mich wirklich die Rettung - davon bin ich total überzeugt!!!!!

Ich setzte mich für Ihren Glauben ein und möchte unbedingt meinen Beitrag dazu leisten!!! Ich fühle mich verpflichtet dazu!!!!!!

Passen Sie auf Sich auf!!!! Alles Liebe und Gute!!!! ich werde nach den 3 Monaten Behandlung dann ein Feedback schreiben!!!! aber nachdem ich jeden Abend und auch tagsüber Ihre Videos, die beiden Bücher und Ihre Rubrik "Aktuelles" lese, leide ich immer mit Ihnen mit.......lieben Gruß klaus, salzburg

Ps: Sie brauchen mir nicht zu antworten - verstehe das voll und ganz - Sie brauchen Ihre Erdenzeit für Ihr Wirken!!!!

 

Lieber Sananda,

 

ich muss dir nochmal schreiben, denn ich hab vor ein paar Tagen dieses Video gefunden, und ich hab sofort gedacht, das will ich dir schicken, bei mir geht einfach das Herz auf dabei: 

 

https://instagram.com/p/BY0yeReFAZK/

 

Auch von mir danke, dass du den Tieren eine Stimme gibst!!!!!!! Man kann gar nicht genug darüber schreiben, oder zu extrem, denn es ist krank was auf der Erde mit den Tieren gemacht wird. Danke dass du so viel darüber schreibst, ich hoffe du lässt den Text immer auf deiner Seite, denn du hast ja sehr viele Besucher, und ich kann mir vorstellen, dass du viele wachrütteln kannst. Ich lebe zwar vegan seit 3 Jahren (leider erst), aber ich finde, das ist nur das Mindeste, was man von jedem verlangen kann, man kann wirklich noch viel mehr tun. Ich werde mich bemühen.

 

Ich wollte dir eigentlich auch noch andere Sachen schreiben, weil ich grad eine Phase habe, wo ich ohne Grund sehr viel weinen muss, ich weine echt auch bei jedem deiner Videos die du reinstellt, aber auch einfach so. Aber ich merke, ich bekomme auch viele Informationen von oben rein, und ich weiß, Gott ist bei mir. Ich gehe Tag für Tag mehr ins Vertrauen. Und deine Behandlung wirkt. Deine Behandlung hat meinem Leben eine absolute Wende ins Positive gegeben. 

 

Ich wünsche Dir aus tiefstem Herzen alles Liebe und Gute für dich und deine Familie, Du bist ein Geschenk für die Menschheit!

 

Johanna

 

 

 

 Hallo lieber Sananda,

 

ich muss mir noch etwas von der Seele schreiben...

heute war deine Behandlung wieder deutlich spürbar,

es waren alle da - oder ich bei ihnen - ich hatte das Gefühl, auf einem Raumschiff zu sein -

 Jesus Christus, Erzengel Michael, Ashtar Sheran und noch ein wunderbares Sternenwesen, wo ich noch nicht genau weiß, wer es ist

und DU mitten unter IHNEN

es ist so ÜBERWÄLTIGEND, das alles spüren zu dürfen -

 diese LIEBE - diese UNFASSBARE GROßE ALLES REINIGENDE GÖTTLICHE PURE LIEBE -

 es gibt kein Wort, das sie nur annähernd beschreiben könnte

es haben sich Sturzbäche von Tränen gelöst und ich musste diese Flut einfach abwarten

jetzt geht es mir um einiges besser!!!

was mir dann im Laufe des Tages klar wurde.......mein ganzes Leben habe ich mich gefragt, wo unsere Männer hingekommen sind...ich war so unzufriedem, mit dem, was hier so herumläuft..

alle jagten sie nur dem Geld, Sex, Sport oder sonstigen Vergnügen nach, das hatte und hat für mich absolut nichts Göttliches in sich!!

vor allem, es deckt sich nicht mit dem, was tief in mir gespeichert ist, in meinen Erinnerungen!

"Wo seid ihr???" - hab ich nicht nur einmal des Nachts in den tiefblauen Sternenhimmel gerufen...

Ja jetzt weiß ich,wo sie sind und wen ich gesucht habe - meine Sternenbrüder - das GÖTTLICH MÄNNLICHE - 

es ist so anders, als das, was uns hier als männlich verkauft wird!!

Sananda auch du berührst mich immer wieder mit dieser göttlichen Männlichkeit, wenn du zB deinen Gefühlen über das Tierleid so stark Ausdruck verleihst und OFFEN über DEIN WEINEN sprichst und dann voller Mut die Missstände aussprichst und Klartext redest!

oder du einfach zu deiner Meinungsänderung stehst, dass es für die Menschen doch besser ist, deine Buchtipps doch zu lassen, obwohl du dich geärgert hast und angegriffen worden bist,

oder du dieses wundervolle Video mit der Kuh (es kommen mir jetzt noch die Tränen) einstellst auf deiner Seite...

das ist wahre Größe, das ist KRAFT und STÄRKE, das ist MÄNNLICH!!

Ich hoffe, dass du auch viele Männer erweckst mit deinem Vorbild und SEIN, es ist wirklich dringend notwendig...

das wollte ich dir noch sagen!

 

Ich danke dir so sehr, dass du hierher gekommen bist und deinen Auftrag angenommen hast!!

 

In tiefer Liebe und Verbundenheit

 

Michaela

 

PS: wenn ich deine Gebete spreche, habe ich das Gefühl, dass ich auf einem Raumschiff bin und mein Körper vollkommen umgebaut wird

      so als ob ich einen Raumanzug erhalte....

 

 

 

Lieber Sananda!

Erst einmal herzlichen Dank für Dein ganzes Wirken, deine Bücher und Veröffentlichungen auf deiner Seite! Ich lese alles mit großem Interesse und mit Gewinn jeden Tag!

Bedauerlich fand ich in den vergangenen Tagen die Reaktion von A.R. auf Deine Haltung zum BGFK, da ich auch A.R. als Autor und Philosoph sehr schätze und immer eine Nähe oder Verwandtschaft zwischen ihm und Dir empfunden habe. Menschen mit einem gewissen geistigen Niveau sollten doch eigentlich zusammenhalten und sich nicht in kleinlicher Kritik verlieren. Jedenfalls finde ich Deine Reaktion respektabel. Ich wünschte mir, dass sich da vielleicht doch wieder mal etwas "kitten" lässt.

Alles Gute und herzliche Grüße

Volker

 

Anmerkung von mir, Sananda: Das Problem habe ja nicht ich, das hat er. ICH wurde ja von IHM angegriffen, weil ich sein BGFK-Bild ankratze!  Am Ende bleibt immer die Frage, "WAS" bringt jemanden dazu, einen anderen massiv zu attackieren? Ist das Göttlich?  Oder dunkel? Greift man jemanden an, der einem gut gesonnen ist, und geholfen hat? Für mich ist das leider DUNKEL! Ich empfehle ANDERE AUTOREN uneigennützig, gönne IHNEN DEN UMSATZ, bin KEINEM NEIDISCH. Ich weiß auch, dass die anderen mich NICHT empfehlen, weil ich könnte Ihnen etwas wegnehmen. Ich erwarte auch nicht, dass man mir dankt, mich respektiert, mich wertschätzt. Ich akzeptiere es, wenn man mich sogar noch angreift, weil ich anderer Meinung bin, oder im Wege stehe, oder störe, oder warum auch immer. So sind die Menschen. Musste mich daran gewöhnen. Und habe es auch. Ich sehe das GANZE, und wenn es meinen Klienten hilft, dann ist es doch gut, wenn ich Empfehlungen gebe. Da muss ich mein Ego zurücknehmen. Und an meinen göttlichen Auftrag denken. Meinen Verstand zurückpfeifen. Das Erreichen meines Zieles hat Priorität, vor weltlichen Ego-Kämpfen!

 

 

Lieber Sananda,

mir ist es einfach ein Anliegen, Dir nochmals zu danken für all Dein Tun, Deine wunderbaren Aufklärungen und Deine Heilungen sowie Bewusstseinsanhebungen, Dein Aufwecken und Wachrütteln und für Deinen Mut, einfach offen das zu sagen, was Du weisst und loswerden willst, weil es einfach die Wahrheit ist

 

"Hallo Sananda!

Ich lese regelmäßig deine Berichte auf deiner aktuellen Seite.

Das gibt mir immer zusätzlich Kraft und das Gefühl das man nicht aleine ist.

Es ist sofort erkennbar wenn ein Mensch aus eigener Erfahrung spricht und authenisch ist.

herzlichen Dank Gregor"

 

"Lieber Sananda,
schon vor einer weile haben wir dich beauftragt, da war ich, Lena xxxx xxxx  noch schwanger. Mittlerweiler sind unsere Zwillinge fast ein halbes Jahr alt. Die Geburt war schrecklich! Da ich "zu früh" Wehen bekam und mein Mann nicht bei mir, fuhr ich ins Krankenhaus. Dort wurde erst alles dafür getan, dass ich nicht natürlich gebähren kann: Angstmache!!!
Als die Kinder dann auf der Welt waren wurden sie mir nach 4 Sekunden auf meinem Bauch SOFORT entrissen, an Maschinen angeschlossen und in eine Klinik 70 km weit weg mit dem Roten Kreuz verlegt!!! Weg von Mama, getrennt vom Geschwisterkind, alleine im Inkubator liegend mussten sie von nun an Drangsallierungen wie 1000 mal Blutabnehmen, Antibiotika, Pasteuresierte Muttermilch und Schädel und Herzultrasschall über ergehen lassen.
Und das sind die Dinge die wir offiziell wissen!!!
Wir hoffen sehr dass du ihre Traumata, Ihre Besetzungen und die schwarzmagischen Rituale, die Sie mit ihrem Blut mach(t)en heilen kannst! Wir wollen unsere Engel zurück haben!
Sie sollen urvertrauen haben und unsere Liebe empfangen können, denn wir wissen, sie sind urspünglich sehr helle und starke Seelen!! Wir Lieben dich und danken Gott!!"


"Lieber Sananda, habe gerade die beiden Videos gesehen wo über die Reptos gesprochen wird, Ich habe hier schon vor ein paar Monaten, ein parodistisches Video von Oliver Kalkofe u.a zum Thema "Flache Erde" und "Reptiloiden" entdeckt. Ich habe gneau das gleiche gedacht "endlich ist es im Mainstream" angekommen. Anstatt sich neutral mit dem Thema zu befassen, wird sofort alles in die lächerlichkeit gezogen. Hier das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=7oz2RMOKaos

In ewiger Liebe Antonio"

 

"Hallo lieber Sananda, hab gerade deine verlinkten Videos gesehen und dachte mir das hier könnte dich auch interessieren ;) Eine Werbung von OTTO die ich schon vor Monaten auf Youtube ansehen musste."

https://www.youtube.com/watch?v=Qo2zjXs8JX0

 

"Lieber Sananda, habe ich vor ein paar Tagen gefunden. Passt zu Deinem heutigen Aktuellen.

http://www.sueddeutsche.de/leben/online-dating-auf-der-suche-nach-dem-verschwoerungstheoretiker-fuers-leben-1.3429900

Ist das nicht nett? Erst machen SIE alles lächerlich und dann haben SIE im Dating Portal auch noch alle Personen, die sich für SOWAS interessieren und können dann ggf. tätig werden . Praktisch oder? Danke Dir für alles von Herzen. Alles Liebe Anna"

 

"Lieber Sananda

ich möchte mich bei Dir nochmals herzlich bedanken für all deineBeiträge und deine super tolle Arbeit die du tust um uns aufzuwecken.ich kann dir nur recht geben. ich fühle mich in keinem System wohl indieser Gesellschaft . finde keinen Platz hier. ich brauche nicht vielzum Leben und lege mehr wert auf das geistigen und die Entwicklung.dasist mein Ziel.
ich spüre immer mehr wie die Leute denken, auch über die Tiere. sielassen das Tier nicht Tier sein ,,, und wollen es abrichten um Menschenzu belustigen und gehorchen. ich beobachte viele Hundehalter wie sie denperfekten Hund gestalten wollen, nicht mal ein leises Knurren dürfensie, und müssen immer lieb sein. dann denke ich : dann kauft euch lieberkein Tier. und ein Knurren sollte doch erlaubt sein um sich zu wehren.ich lasse meinem Hund seinen freien Willen , grundgehorsamkeit: dasreicht mir völlig. sie kann selber entscheiden was sie draussen tunmöchte.ich gebe ihr diese Liebe einen Hund zu sein , einhochentwickeltes Wesen,die sich geistig ,seelisch entfalten kann. undauch diesen Weg beschreitet.ich liebe sie so wie sie ist, auch minKnurren ( schmunzel) aber in diesem irdische System ,das nur von der Dunkelheit regiert wird, komme ich nicht klar. es versteht mich auch fast niemanden mehr. wieich eine andere Sprache spreche.und das was ich sage will man nichthören , schmunzel. manchmal weiss ich nicht ob ich lachen oder weinensoll, so verrückt ist das alles , wie die fremdgesteuerten Menschensind. dunkelheit gehört zum Prozess dazu, aber für mich ist das nur da umzurück zu Gott finden , unseres wahre göttliche ich. das spüre ich jedenTag mehr, wie die Dunkelheit ist.  es ist nicht leicht und auch nichterträglich.dem Herzen folgen....:) es macht nur stärker und bewusster.
Danke dass es Dich gibt. ohne dich wäre ich verloren ... du hast mir soviel beigebracht zum erwachen und ich bin immer noch dran. danke dankedanke...es ist unbezahlbar... ein Geschenk Gottes :) ich wünsche dir ,deinem Hund und deine Katzen, deiner Familie viel Kraft, liebe , Licht , Stärke , Mut, und weiterhin ein gesegneter Weg. Alles liebe und lichtvolle Grüsse
Manel Ps: nächstes Jahr mache ich nochmals eine Behandlung bei dir :)"


"Lieber Sananda,

ich danke dir so sehr für deine Aufklärungsarbeit, die mich wirklich zutiefst wachrüttelt!!

Deine Beschreibung verschiedener Planetenvertreter fühlen sich sehr stimmig an und sind eine Wahrnehmungsschulung für mich.

Dass Michael Jackson ein so hohes Lichtwesen ist, habe ich immer gespürt, doch seine Botschaft beginne ich erst jetzt zu erahnen,

nachdem ich deine Bücher gelesen habe und du mich behandelt hast.

Seine Musik hat mich mein Leben lang begleitet und gibt mir nach wie vor Kraft, Hoffnung und Zuversicht!

Sie wandelt augenblicklich alles Schwere in positive Energie!!

Durch deine Aufklärung, die du uns schenkst, ergeben seine Texte plötzlich Sinn....

Er muss sehr viel gewußt und gesehen haben, eigentlich alles, was du weißt!

Auch er ist ein Wegbereiter für das Paradies, so wie du,

und er hat uns ein unermesslich großes Vermächtnis hinterlassen, wenn man sich darauf einlässt!!

In Liebe und Dankbarkeit Michaela"

https://www.youtube.com/watch?v=UT1ySlAXRrg

 

"Gott zum Gruße lieber Sananda,

in tiefster Dankbarkeit und Demut verneige ich mich vor dir und deiner
Kraft, vor dir und deiner Liebe und vor all dem was ich durch dich
lernen durfte und weiterhin darf so lange ich lebe, denn deine Kraft,
deine Gebete sie sind ein Teil meines Lebens.

Ab dem Moment in dem ich den Auftrag an dich abgeschickt habe, in der
gleichen Minute, ist mein Leben besser geworden. Mir kamen spontane
Eingebungen und mir wurde bewusst wie sehr mein negatives Ego (und die
dunklen Mächte) mein Leben beherrscht haben.

Bevor ich dich gefunden habe, lieber Sananda, war ich schon auf meinem
Weg, doch ständig wurden mir Steine vor die Füße gelegt, ich wurde
ständig bekämpft. Ich war am Ende mit meiner Kraft und auch mit meiner
Hoffnung.

Ich diene der Tierwelt und das kann ich nun in all meiner positiven
Kraft tun. Die Tierwelt und ich wir werden dich lieben so lange wir
leben und es ist unglaublich wie viel Liebe ich für dich empfinde ohne
dich (in diesem Leben) persönlich je getroffen zu haben.

Ich habe ein bißchen gewartet mit dem Zurückschreiben, weil es DAS
wichtigste Mail ist, dass ich bis jetzt in meinem Leben schreiben
durfte. In Wahrheit gibt es keine Worte für die DANKBARKEIT die ich
empfinde in deine Richtung, für die Demut, ein tief empfundener Respekt.

Letzte Woche am Dienstag kniete ich vor dir, vor Gott, in Demut, es hat
so gut getan, ich hab geschluchzt und ich hab mich so geschämt so lange
so viel Zeit in negative Energie investiert zu haben. Ich hätte beten
können für die Wale und Delfine, für die ganze Tierwelt, die ich so sehr
liebe! Doch alles kommt zur rechten Zeit und so hat mich der liebe Gott zurück
auf den rechten Weg geschupst und zwar in meiner inneren Haltung, im
Außen mit meiner Arbeit gehe ich diesen Weg ja schon eine ganze Weile.

Durch dich hat sich mein direkter Kanal zu Gott wieder geöffnet, den ich
als kleines Kind hatte und der dann zugegangen ist.
Meine jahrzehntelangen Unterleibsbeschwerden werden besser, ich spüre es
heilt - ich heile - meine Negativität wird transformiert in positive
Energie, in Liebe.

Du bist für mich ein Freund und so lange ich lebe, werde ich jeden Tag
meines Lebens dankbar sein dafür, dass es dich gibt, dass du (wieder)
geboren bist - JESUS Sananda, welch unglaubliche Ehre! Ich hab so sehr
geweint, als ich gelesen habe, dass du es wieder so schwer gehabt hast
in deinem bisherigen Leben.
Welch gnadenvolle Energie durch dich fließt, welch SEGEN für die ERDE
und für alle Menschen und Tiere.

Du hast mir DEMUT gelehrt.
Du hast mir den GLAUBEN an das Positive zurück gegeben, der Geldsegen
beginnt zu fließen, alles beginnt zu fließen.
Du hast mich weich gemacht, wo ich zu hart war.
Du hast mir HOFFNUNG geschenkt und ich erlebe jeden Tag kleine und große
Wunder.
Du hast mir FRIEDEN geschenkt in meinem Inneren.
Du hast mir gelernt, mich hinzustellen und ein LICHT zu sein und dafür
liebe ich dich sehr!
Es ist UNBEZAHLBAR was du machst (zumindest mit Geld:-)

In tiefer Demut und Liebe verbunden mit dir lieber Sananda und mit dir
mein Schöpfer, lieber Gott, jeden Tag,
DANKE!!!
In tiefer, aufrichtiger und demütiger Liebe von Herzen
Yvonne"

 

*Lieber Sananda,

aus tieftser Liebe möchte ich dir dieses Gedicht schicken:

Dein Leben gezeichnet durch Leiden und Schmerzen

Den Weg stets gegangen mit offenem Herzen

Aus der Dunkelhet direkt ins Licht geführt

Zu oft gefallen, dennoch die Arme Gottes gespührt

Nie untergegangen im stürmischen Wind

Immer das Licht gesehen, nie vor Dunkelheit blind

Trotz aller Attacken nie untergegangen

Gefangen im sog voller giftiger Schlangen

Auf der Erde gestrandet aus der höchsten Dimension

In fleischlicher Hülle, qual einer Inkarnation

Doch Gott bleib in dir, so wie in uns allen

Du konntest in halten, doch sind viele gefallen

Die Ohnmacht ist groß und steckt tief in der Masse

Statt Einheit, gibt es nur noch glaube und Rasse

Doch kennst du den Weg, denn ein jeder gehn muss

Schon damals als Jesus und heut von der Venus

Du achtest die Tiere und lebst nur Vegan

Du Sananda, Bruno Gröning und Ashtar Sheeran

Deine Energie ist die Gnade Christus

Für alle verloren Seelen, sogar Mephistous

Ein hauch deiner Liebe lässt den Teufel erstarren

Macht den Diener zum Meister und den König zum Narren

Denn nur zeigst des Menschen wahres Gesicht

Selbst der dunkelste Schein, erlischt in deinem Licht

Du zeigst den Menschen, das sie sind auch Gott

Und erntest nur Hohn, Verleumdung und Spott

Des Teufels Legionen, voller Dämonen

Die niedere Welten und nun die Erde bewohnen

Verschwinden im Schein deiner Göttlichkeit

Wieder zurück in die Dunkelheit

Und auch wenn du glaubst, es gibt keinen der liebt

Bin ich dankbar dafür das es dich gibt

In ewiger Liebe

Antonio "

 

 "Liebster Sananda,

ich muss dir meine Erkenntnisse noch berichten! Nachdem ich mich ja mit Michael Jackson SEHR VERBUNDEN fühle,

und seine Liedtexte mehr Wahrheit offenbaren, als so manch andere Glaubensbücher,

habe ich mir meinen absoluten Lieblingssong aus meiner Teenagerzeit "BAD" einmal genauer angeschaut:

Ich bin SPRACHLOS....ÜBERWÄLTIGT....FASSUNGSLOS...

Er hat doch tatsächlich die REPTOS und Konsorten identifiziert und direkt ins Gesicht geschrien, dass er sie sieht...

So wie du immer sagst, dass man die Dunkelheit erkennen muss, um sich davor abzugrenzen, zu schützen und "NEIN" zu sagen!!

Man kann nur mit DEINEM WISSEN begreifen, worum es hier wirklich geht in diesem Lied!!!

Hier ein paar Übersetzungsversuche und Interpretationen:

Zeig dein Gesicht im Tageslicht

ich kenne dein Spiel

weiß, wie du wirklich tickst

Sie sagen, der Himmel ist die Grenze,

was für mich wirklich stimmt

mein Freund, du hast nichts begriffen

warte nur auf meinen Durchbruch (bis ich wiederkomme...JESUS...SANANDA...das LICHT...GOTT)

weil ICH (das Licht) bin ja SCHLECHT (GEFÄHRLICH) (für DICH - Repto)

Die ganze Welt muss jetzt antworten (erkennen), wer wirklich SCHLECHT ist

Hör zu und kämpfe nicht

dein Geschwätz ist billig

du bist kein Mann (MENSCH)

du wirfst Steine um deine Hände (Krallen?) zu verstecken

Wir können die Welt verändern

sie kann ein besserer Ort werden

und wenn dir nicht gefällt, was ich sage

dann schlag mir doch ins Gesicht 

und sag mir, wer denn wirklich schlecht ist hier in diesem Spiel???

https://www.youtube.com/watch?v=_MOt0wDhXMc 

Auch er hat den Samen für DEINE ARBEIT.... DEINE RÜCKKEHR..... für DAS LICHT gelegt...

Ich verneige mich vor DIR - SANANDA - MICHAEL - JESUS - GOTT - DEM LICHT

FRIEDE ÜBER ALLE GRENZEN IN EWIGER LIEBE   MICHAELA"


"Lieber Sananda, Deine Ergänzung zu Michael Jackson hat mich sehr zu Tränen gerührt. Ich konnte Deine Verbundenheit mit ihm sehr deutlich spüren! Ihr erwachten Indigos seid wunderbare Vorbilder für diejenigen, die erst noch auf dem Weg dorthin sind. Ihr gebt uns Mut, Durchhaltevermögen, Kraft auf dem Lichtweg zu bleiben. Wenn man sich dann in seiner Umgebung umschaut, wird einem sofort wieder bewusst, wie sehr die Menschen den unwichtigen Kram zu ihrer höchsten Lebensaufgabe machen, dass man nur noch genervt ist. Es sei, man hat selbst genug Nerven, das alles außen vor zu lassen, um die Schwingungen nicht in sein eigenes Energiefeld zu bringen.   Danke für diesen wunderbaren Beitrag – wie alles andere auch! Sei gegrüßt und alles Liebe, Christine (D)"

 

"Lieber Sananda.

Ich muss einfach mal wieder schreiben. Deine Arbeit, die unbezahlbar ist, dein Aktuelles, die Gebete, deine Bücher, einfach alles, sind die Sachen, die mir die Kraft geben weiterzumachen.Ich habe dieses Jahr schlimme Dinge erlebt und bin immer noch in einer sehr unschönen Lebenssituation. Durch dich halte ich es aus und habe viele Sachen verstanden und den echten Sinn erkannt. Ich bin so glücklich, dass ich dich finden durfte. Alles was ich schon immer vermutet hatte, ist mir nun klar. Viele Dinge über die du schreibst, sind Sachen, mit denen ich mich auch schon immer auseinandergesetzt habe und deine Infos dazu, sind so eine Art Bestätigung, da ich immer von vielen nur belächelt wurde. Du hast mal gesagt, man fühlt sich als einsamer Wolf, genauso ist es. Toll finde ich auch, das du im Moment mal die Herkunftsplaneten von öffentlichen Personen nennst. Super interessant. Bei vielen wars mir schon klar. Ganz toll dein Beitrag zu Michael Jackson. Mein Lieblingsmusiker, da kamen mir die Tränen. Danke nochmal für alles, was du für diese Welt tust und für jeden von uns der mit dir verbunden ist. Sobald ich an dich denke, fühle ich mich einfach gestärkt und glücklich. In Liebe. Sylvie."

 

 "Lieber Sananda, nochmals herzlichen Dank für deine wertvolle Arbeit. Danke, dass du ,im wahrsten Sinn des Wortes, Licht ins Dunkel bringst!! Ich bin mir deiner immensen Mühen bewusst, und werde sobald möglich, dir das auch finanziell zeigen. Zur Zeit spare ich aber grad auf eine Folgebehandlung bei dir. 

Deine Worte über Michael Jackson haben mich sehr berührt. Vor ca. 2 Jahren fing ich plötzlich an, mich mit ihm zu beschäftigen und wusste gar nicht so genau, warum eigentlich. Habe dann viele Ungereimtheiten um seinen Tod gefunden. Das SIE ihn umgelegt haben und dann auch noch schlecht zu vertuschen versucht haben, bringt Ihnen nix, die Wahrheit kommt immer ans Licht! Ich habe nie an diese Missbrauchsgeschichten geglaubt, ich habe eher immer Leid in ihm gesehen. Er war ein Genie, leider bis heute von den meisten unverstanden. 

Und noch etwas zum Thema „Wetten dass?“. Bei dir sind es die Knöllchenschreiber, bei mir gleich zwei Dinge: 1. Wetten, dass wenn ich mich länger als 1 Minute irgendwo aufhalte, mindestens ein Baby zu schreien beginnt?! Ich kann das nicht ab, mir die tun die Kleinen leid, vorallem, wenn die kaltherzigen Eltern ihr weinen ignorieren. Das tut mir in der Seele weh. Ich habe mein Baby nie schreien lassen. SIE scheinen das zu wissen. Und 2. Wetten, dass wenn ich mich länger als 1 Minute irgendwo aufhalte, sich einer neben mich stellt und sich eine Zigarette anmacht? Es ekelt mich an, es nervt mich, und auch das wissen SIE. Und ich bin „nur“ ein Santiner, was müssen dann erst die Indigos erdulden? Es wird jeden Tag verrückter. Aber ich sehe langsam klarer und durchschaue immer mehr. Und dafür bin ich dankbar, erkennen zu können, dass ich ein göttliches Wesen bin. Danke! Lieben Gruß, Claudia"

Anmerkung von mir, Sananda: Ich habe rund um die Uhr Zigarettenqualm, Gestank um mich herum, mir tränen den ganzen Tag die Augen. Es gibt auch Seelen, die starke Raucher waren, wenn die in deiner Wohnung sind, riecht es nach Rauch, obwohl es technisch ja gar nicht möglich ist. Und ständig schreiende Kinder sind Repto-Kinder (ADHS), oder gechipte, implantierte, und besetzte)! 

 

"Lieber Sananda,

hier haben wir mal wieder einen wahren "Experten" namens Udo(Repto?)Pollmer auf dem Gebiet der Veganen Ernährung. Es werden hier mal wieder gezielt falsche Informationen und Fakten verbreitet, so wie es die dunkle Fleischindustrie haben möchte. Ich kann seine nieder schwingenden Energien durch seine so "gesunde" Ernährungsweiße schon sehen. Er hat sich sein Schicksal schon selbst geschaffen, ist echt traurig.

Was dieser "Mensch" teilweise von sich gibt, ist wirklich eine Beleidigung für jeden der ein bisschen Ahnung hat und sich informiert. Er muss es ja wissen, wie es sich anfühölt ohne tierische Produkte zu leben, deshalb kann er ja auch sich ein Urteil darüber erlauben. Intressantz auch wie die Veganer in eine Art "Sekte" gedrängt werden. Wer sich wirklich die MÜde macht um nachzuforsachen, wird merken das alles was er erzählt eine Lüge ist.

https://www.youtube.com/watch?v=Z11WJ_VWF-I

https://www.youtube.com/watch?v=JdrQ3OCcrV8

In ewiger Liebe Antonio"

 

"Hallo Sananda,

ich habe mich sehr über dein Behandlungsmail am 14.11. gefreut! Erstaunlich für mich das ich jetzt Santiner bin- bei der ersten Behandlung im März noch Plejadier. Das macht mich Stolz und gibt mir Kraft für alles weitere was noch kommt! Mein Sohn ist gleich geblieben vom Seelenstatus aber er ist ja erst 3 Jahre, hat noch genug Zeit sich weiter zu entwickeln. Generell wird es einem nicht leicht gemacht in der Mitte zu bleiben aber du hast mir den Glauben an Gott zurück gegeben und das hilft mir immer um weiter zu gehen und positiv zu bleiben.
Wie Xavier singt...dieser Weg wird kein leichter sein...
Aber mit Gott und Sananda kann es jeder schaffen!
Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft Sananda um deine Mission zu erfüllen,
in Liebe Thoma"

 

"Lieber Sananda,

es bestätigt sich ALLES....wirklich ALLES, was du sagst durch Michael Jackson!! Ich bin einfach nur überwältigt!!! In dem Song und Film "Thriller" beschreibt und zeigt er, wie die Dunkelheit arbeitet....exakt, wie du es vermittelst!! Ich hab damals beim Erscheinen des Videos nichts verstanden und mich nur gewundert, warum er auf einmal so hässliche Sachen macht... Mit deinem Wissen wird mir jedes Wort klar und jedes Bild im Film. Er zeigt einfach die Besetzungen der Dunklen auf, deswegen wird er auch zum Wehrwolf am Beginn des Videos. Wenn SIE Familienmitglieder besetzen, habe ich oft das Gefühl, von einem tollwütigen Hund oder Wehrwolf angefallen zu werden. GOTT SEI DANK kann ich mich jetzt schützen durch deine Gebete!! Beachtlich finde ich die Textzeile:

There´s no escaping the jaws of the ALIEN (!!!) this time

oder auch weiter auf deutsch:

Kreaturen kriechen herum auf der Suche nach Blut

um die ganze Nachbarschaft zu terrorisieren

der fauligste Gestank liegt in der Luft

Das alles teilst du uns immer wieder mit, Sananda!!!

Zwischendurch singt er ....I´LL MAKE YOU SEE.....

Durch euch beide beginne ich wieder zu SEHEN....und dafür bin ich unendlich DANKBAR!!!

Das Licht kommt zurück auf die Erde!

Hier die Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=XvKoPmY9IAs

https://www.youtube.com/watch?v=3YDF5W6SnG8

In tiefer Dankbarkeit und Verbundenheit Michaela"

 

"Lieber Sananda,

bitte entschuldige das ich schon wieder schreibe, aber du bist der hammer! Ich hab eben das Video zum Tiertransport angeschaut  und hab nur noch geweint. Früher hätte ich gesagt wer sowas tut ist selbst ein Tier, aber es sind keine mehr, sondern Killerroboter (im Gegensatz zum Tier =  animal, lat. = beseeltes Wesen http://www.wissen.de/wortherkunft/animalisch)Was du an Informationen preisgibst ist gewaltig. Ich hab das Gefühl es tut sich was in der alternativen Szene. Die Berichte und Enthüllungen sei es Satanismus, Tier-/Mensch-/Kindermorde nehmen rasant zu. Auf Youtube finde ich bisher wenige wirklich gute Quellen, aber du zeigst immer neue Videos und bündelst die richtigen Informationen und fügst sie in ein Puzzel, das alles auf einmal soo Sinn macht. Ich hab eben ein augenöffnendes Video zur Queen (im wahrsten Sinne des Wortes!) gesehn, das muss ich dir einfach mitteilen! (12 min)

https://m.youtube.com/watch?v=IjPLo5UEsHw

Danke, dass du da bist. Alles Liebe! Flurin"

 

"Lieber Sananda,

 nachdem ich den Link von  deinem  Bericht über die Tiertransporte an alle möglichen Freunde und Bekannten verschickt hatte, kamen zustimmende Reaktionen. Aber ob und wie ein jede/r handelt, kann ich derzeit nicht abschätzen. In deutschen Schlachthöfen sieht es nicht anders aus. Auf ProVegan berichtet eine Tierärztin, die ein Pflichtpraktikum im Schlachthof absolvieren musste, damit sie überhaupt eine Zulassung zur Tierärztin bekam, über die Zustände im Schlachthof. Entweder links „Für Tierschutz und Tierrechte“ anklicken oder runterscrollen. Überhaupt wird hier das Thema deutlich anklagend angesprochen.  Hier der Link:

https://www.provegan.info/de/basisinformationen/vegan/

Man kann gar nicht laut genug werden, die unsägliche Qualen unserer Kinder und Tiere rauszuschreien, dass dies sofort gestoppt werden muss! Danke für deinen Mut, die Welt in Bewegung zu setzen. Derzeit bist du der wichtigste Mann auf der Erde, der den wahren Ist-Zustand vor die Augen der Menschheit hält. Ich hoffe, dass viele Menschen deinem Aufruf folgen, damit unsere schöne Erde wieder frei wird! Gott zum Gruße, Christine"

 

"Lieber Sananda,

ich möchte mich kurz mitteilen. Ich bin seit 10.11.17 eine Klientin von dir. Ebenso meine Freundin, Angela, die mich für eine Freundin um Hilfe bat...beide sind nun auch seit kurzem Klient bei dir. Mein eigentliches Feedback zu der Behandlung wird später ausführlich folgen. Aber heute Abend, ( ca. 21:30 ) als ich mich mit deiner Energie verbunden habe, hat es mich echt  "geflascht". Plötzlich hatte ich eine Eingebung; und ich habe "nachgefragt" ; ganz oben, bei unserem Schöpfer von Allem was ist, bei der lichtvollen Geistigen Welt und auch bei dir. Mir wurde übereinstimmend mitgeteilt, durch heftige Energieschauer, dass du nicht nur die Christus-Energie hast, sondern das du ............ Jesus Christus............. bist. Als ich das eben so schreibe, durchzieht mich  wieder diese heftige wunderschöne Energie. In tiefer Dankbarkeit und Liebe Renate"

 

"Lieber Sananda, ich schreibe dir nun ein zweites Feedback nach einem 3/4 Jahr. Es hat sich so viel getan zu den körperlichen Verbesserungen die ich beim ersten Feedback schon schrieb kommen noch andere tolle Sachen dazu wie z.B. Ich habe eine Ausbildung zur Yogalehrerin angefangen bei mir in der Nähe (wurde mir durch einen Traum gedeutet). Mein Mann und ich haben ein günstiges aber für uns passendes Haus gefunden, ich habe eine Arbeitsstelle bekommen wo ich mich mit meiner Arbeitskollegin verstehe und auch meine Meinung sagen darf. (was früher immer schwierig war wegen Neid, Missgunst das mich mein ganzes leben verfolgte usw.) Unser Sohn geht jetzt in einen anderen Kindergarten wo er schon liebe herzliche Freunde gefunden hat (war in dem anderen nicht so!) Ich kann nun sagen das ich wieder in meine Energie gekommen bin die mir zwischenzeitlich abhanden gekommen war. Ich kann jetzt wieder unter die Menschen was über Jahre nicht der Fall war (habe immer große Menschenansammlungen gemieden und konnte die Energien nicht ertragen) bin ruhiger und ausgeglichener. usw. Das alles habe ich dir zu verdanken!! Und das mit einer Fernbehandlung!! Ich habe auch das Gefühl der Prozess geht weiter und ich möchte auch unter die Menschen jetzt um sie aufzuwecken und viele zu einer anderen Denkweise zu animieren. Ich lese jeden Tag bei aktuelles und bin immer deiner Meinung! Es ist alles die Wahrheit! Du bist und bleibst der einzig WAHRE HEILER hier auf Erden! Meine Dankbarkeit und Liebe kann ich immer noch nicht in Worte fassen. Ich wünsche dir und deiner Familie nur das Beste im Leben, viel Kraft, Liebe, Erfolg und vor allem viel positive, göttliche Energie! :-) In tiefer Verbundenheit, Marina"

 

"Hallo Sananda, mich befasst das Thema mit dem TÖTEN der Tiere schon lange, wir hatten einen Bauernhof und ich musste schon als kleines Kind immer bei der Hausschlachtung dabei sein. Später bin ich selber in dieses Muster gefallen und habe einige Jahre Hühner gezüchtet und auch selber geschlachtet. Mir selber tut es aus tiefstem Herzen leid das ich jemals Fleisch gegessen habe und auch einige Lebewesen auf dem Gewissen habe! Ich war unbewusst vor deiner Behandlung, ich wusste wie alles läuft, was in den Schlachthallen passiert trotzdem wurde Fleisch konsumiert. Zwar Bio aber was hilft es- das Tier leidet die gleichen Qualen beim Töten. Nach der ersten Behandlung habe ich immer seltener Fleisch gegessen, jetzt nach der zweiten Behandlung bin ich geheilt vom Fleischkonsum-ich finde dieses töten und quälen unserer Brüder und Schwestern einfach nur abartig und krank. Ich bin auch auf dem besten Weg zum Veganer! Das freut mich sehr. https://www.provegan.info/de/mediathek/seite/2/#video-59  -tolle Seite und eine knallharte ehrliche Doku Viele wissen nicht wie die Tötungsmaschinerie läuft dieser Sadisten, dann seht auch die Doku mal an! Mahlzeit. Es ist lähmend für mich das alles zu ertragen was mit den Tieren passiert, es zerreisst mir das Herz. Ich bin sehr traurig...jeder kann etwas tun und beitragen, fangt an kein Fleisch mehr zu essen bitte! Danke Sananda für alles, danke das ich wieder ein fühlendes Wesen sein darf,  in Liebe Thomas"

 

«Hallo Sananda Habe deinen Bericht ( ein Arzt packt aus ) gesehen und fand ihn sehr gut ! Meine Geschwister bekamen alle Impfungen, nur ich nicht. Sie bekamen alle Kinderkrankheiten , ich bekam keine !!! Habe es meinem damaligen Arzt erzählt und er nahm mir Blut ab , nach ein paar tagen in seiner Praxis meinte er,  ich hätte alle Antikörper im Blut, ich müsste mich irren. Das wollte ich nur mal loswerden ! Liebe Grüße Maria aus Duisburg»


"Hallo Sananda Ich habe heute unter Aktuelles gesehen, dass du über Freimaurer berichtest. Zu diesem Thema muss ich nun doch etwas loswerden. Mein Bruder (wurde auch von dir behandelt) arbeitet als Informatiker und ist viel unterwegs sowie auch bei Kunden zu Hause. Vor kurzem erzählte er mir, dass er bei einem Mann zu Hause war (in der Zentralschweiz) wegen eines neuen PC's. Schon als er zur Tür reinkam vielen ihm viele Glaspyramiden mit Symbolen auf. Es stellte sich dann heraus, dass überall in der Wohnung diese Symbole waren. Als mein Bruder dann Daten vom einen auf den anderen PC verschieben musste, sass der Mann direkt neben ihm um alles "zu überwachen". Auf fast all diesen Dateien war das Freimaurersymbol zu sehen!! Freimaurer sind leider wirklich real und auch näher als man manchmal zu glauben meint. Liebe Grüsse Livia"

 

 "Lieber Sananda, eine Erkenntnis jagt die andere...  dein heutiger Beitrag über die Freimaurer, vor allem das 2. Video ist wirklich unglaublich. Ich hab mich dann gleich über Handzeichensymbolik schlau gemacht und folgendes entdeckt:

 http://www.wfg-gk.de/verschwoerung40.html

 Auch der Text am Schluss deines 2. Videos, wo es über Papst Leo XIII geht und die Bitte, Michael und Josef um Hilfe anzurufen ist sehr aufschlussreich!!

 https://poschenker.wordpress.com/2013/11/08/papst-leo-xiii-rundschreiben-humanum-genus-20-april-1884/

 Ach ja wo wir gerade bei Michael und Josef sind..... Michael Joseph Jackson benutzte ganz andere Handzeichen...

 http://mjjackson-forever.com/index.php?thread/1423-be-god-s-glow-der-thread-%C3%BCber-spiritualit%C3%A4t-und-spirituelle-transformation-und-%C3%BC/&pageNo=77

 In Liebe Michaela

 PS: Es passiert mir immer öfter beim Einkaufen, dass ich in ein mehr oder weniger leeres Geschäft gehe,

meine Sachen in 5 Minuten erledige und dann an der Kassa plötzlich eine riesen Warteschlange steht mit vollen Einkaufswagen!

Oder es schauen auf einmal alle dort wo ich gerade schaue....es stinkt....sie schreien.....

meine Energie dürfte sich gesteigert haben..."

 

"Lieber Sanada,, hier fand ich ein Video von 2 jungen mutigen Mädchen, die sich dem Schulsystem nicht unterwerfen wollten. Hier erläutern sie sehr deutlich, was passiert, wenn man eine Meinung hat und wie unerwünscht diese sind. Mir fehlten einfach die Worte, da es mir sehr bekannt vorkommt."

https://www.youtube.com/watch?v=pqewVHI877E&feature=youtube_gdata_player

 

"Lieber Sananda,

danke das du das ansprichst. Ich habe mich auch bei diesem Eric Dubai gefragt, ob da nicht etwas falsch Informationen mit dabei sind. So sehr ich sein Wissen über das Thema zu schätzen weiß, wird ohne näher auf Beweiße und persönliche Erlebnisse Mindcontrol Opfer oder hellsichtiger Personen wie dir darauf eimnzugehen behauptet, das es keine Reptos usw gibt.  Aber hier habe ich letztens ein Video geshen, vom dem behauptet wird es sei das höchste was eine Amateurkamera bis jetz an Kilometern geschafft hat. Auch wenn es ein fake sein soll, was ich jetz nicht denke, ist es wunderschön unsere Mutter Erde so zu sehen, wie ich sie och nie gesehen habe. Die Musik dazu ist auch sehr beruhigend. Dazu auch noch Bibelsprüche die vom "Erdkreis" berichten. Ich persönlich würde mir aufjedenfall sehr wünschen das du dieses Thema mal in einem Interview ansprichst :) https://www.youtube.com/watch?v=iZd53ov8DSA&t=578s Hier noch eine Rakete die "Angeblich" die Kuppel oben anschlägt: https://www.youtube.com/watch?v=IAcp3BFBYw4  In ewiger Liebe Antonio"

 

"Lieber Sananda, hier ein für mich unfassbares Video zur Verrohung der Menschheit. Mir fällt dazu eigentlich nichts mehr ein. Finde es so dermaßen krank. Speziell schicke ich dir das Video, da du ja neulich in deiner Rubrik "Aktuelles" auch darüber geschrieben hast, dass die Menschen fast alles essen und was sie denn essen würden, wenn kein Tierfleisch mehr vorhanden ist. Zwar sind das auch Tiere, man merkt jedoch, dass sie einfach vor absolut gar nichts Halt machen, es fehlt nur noch als perverser Oberknaller und als Beispiel für das Verdrehen von Tatsachen, dass in diesem Video noch "Vegetarier" befragt werden, die für seine frittierten Insekten Werbung machen:

https://www.youtube.com/watch?v=Cu49oC1x5jA 

Besonders erschreckend finde ich zwei Punkte an diesem Video...  1. Diese absolut unverschämte und freche dumme Frage des Reporters: "Ist das auch was für Vegetarier?" und die mindestens genauso unfassbare Antwort des Verkäufers: "Ja; auch für Vegetarier." So nach dem Motto, liebe Vegetarier kommt und esst meine Würmer. (ungefähr ab Minunte 0.50)  2. und das finde ich fast noch krasser, dieser eindeutige "Mainstream-Slang und Stil" findet man schon vermehrt in den regionalen Medien. mein Gefühl sagt mir auch ganz stark, dass derzeit absolut neue Dimensionen in der Verrohhung der Gesellschaft erreicht werden. Ich hoffe, dass dir die Nachricht nützlich ist und wünsche Dir weiterhin alles Gute auf deinem Weg!!! und viel viel Kraft. Und natürlich danke für deine zu 100 % ehrliche und gewissenhafte Arbeit. Lieber Gruß Karim"

 

"Guten Morgen lieber Sananda

Gerne schreibe ich dir von Veränderungen die sich durch körperliches Wohlbefinden durch deine heilenden und reinigenden Energieschübe einstellen. Wie ich dir bei meinem ersten Behandlungsauftrag geschrieben hatte leben wir auf einem Bauernhof mit Kühen Rindern und ihren Kälbern. Wir hatten auf Mutterkuhhaltung umgestellt weil wir die Neugeborenen nicht mehr von den Muttertieren trennen wollten und immer wieder versucht etwas zu verändern zu verbessern. Doch eine entscheidende Veränderung blieb aus,es fehlte mir der Mut und die Klarheit dazu. Doch dann eines Tages kürzlich war es dann so weit: Ich hab mich entschieden das nicht mehr weiter zu machen,keine Tiere mehr schlachten zu lassen keine Tiere mehr zu nutzen ja auszunutzen.Ohne zu wissen wie es weitergehen  soll finanziel und mit unserer Familie war für mich klar ich mache das nicht mehr. Und wenn man sich so klar für etwas entschieden hat gehen plötzlich die Türen auf die man vorher so verzweifelt gesucht und immer übersehen hat... Ich bin auf Hof Narr gestossen ein Lebenshof nur eine halbe Stunde von uns entfernt.Jetzt sind wir gemeinsam dran ein Projekt für die" ZUKUHNFT" auf die beine zu stellen! Ich freue mich so,ich fühle so viel Kraft und Energie wie vielleicht noch nie in diesem Leben!

Das wollte ich dir so gerne mitteilen. Ich danke dir von ganzem Herzen.Ich finde die Worte nicht um meine Dankbarkeit auszudrücken lieber Sananda! Ja das weitere Umfeld verändert sich auch,aber wir sind so geschützt von so mächtigen Lichtwesen wie du eines bist! Ich gehe da durch das spühr ich ganz fest,ja ich weiss es. Gerne kann ich dir ja wieder schreiben wenn wir mit unserem Lebenshof weiter sind. Etwas anderes noch:Wir haben häufig ein blaues Loch über uns am Himmel,wenn ich mit allen Helfern die Chemtrails auflösen konnte.Dann sehe ich wieder wie sie ihr Gitternetz an den Himmel zeichnen. Ich habe das Gebet immer in meiner Arbeitshose.Ich bete es häufig mehmals täglich.

In ewiger und unerschüterlicher Liebe verbunden.Danke Danke Danke."

Anton Wendelin 

 

"Lieber Sananda,

es ist so wunderschön, was da gerade passiert durch Toni und Yvonne, dass ich momentan auch nur am Weinen bin!

Die Entscheidung FÜR das LEBEN in einer Welt, die den Tod und das Leid als oberstes Prinzip erklärt hat, ist wirklich nur bewundernswert!!

Die seeligen Augen der glücklichen Kühe sprechen ihre eigene Sprache....  Es macht mich demütig und dankbar zugleich!

In tiefer Bewunderung und Liebe Michaela MAKE THAT CHANGE"

 

"Lieber Sananda,

gerade hab ich gelesen, dass sich der Landwirt Toni von der konventionellen Landwirtschaft verabschiedet hat. Ich bin gerührt und freue mich auf weitere Veränderungen.

Gerne berichte ich dir von einer, für mich ähnlich freudigen Geschichte. Ich habe eine Facebook-Freund, der konventioneller Landwirt mit Massentierhaltung ist. Seit Wochen macht dieser Stimmung für Glyphosat in Facebook und ich als fast Veganerin musste mir dieses Elend immer mit anschauen. Vor einiger Zeit wurde es mir zu dumm,

und ich postete dagegen und abonnierte einen Kanal von einer Tierschützerin, die täglich Videos mit teilweise echt schlimmen Bildern teilt. Diese teilte ich ebenfalls, so dass er jetzt mitlesen musste. 

Kürzlich schrieb er:

Ein Bauer ist dabei, seine Zwischenfrucht-Blühmischung zu säen. Da erscheint ein kleiner Kobold namens Kai, mit dicker Brille und mit ohne Haare.
Der Bauer ganz erstaunt: "Wer bist Du denn???"
Daraufhin der Kobold: "Ich bin Kai, der Kobold und erfülle Dir drei Wünsche."
Der Bauer überlegt kurz und sagt dann: "Also, mein erster Wunsch ist ein schöner Stall mit 150 Kühen."
Der Kobold schnippt einmal mit den Fingern und ~ PIFF - PAFF - PENG ~ steht da ein wunderschöner Laufstall mit 150 prächtigen Fleckviehkühen und 2 Roboterboxen und Außenlaufhof und allem nur erdenklichen Kuhkomfort. Als kleine Aufmerksamkeit des Kobolds befindet sich auf dem Dach noch eine Photovoltaikanlage mit 50 kw und 2005er Einspeisevergütung. "Was ist Dein zweiter Wunsch?" frägt dann der Kobold.
"Ich wünsche mir ein schönes Güllefass mit 15 Meter Schleppschuhgestänge“ 
Wieder macht es ~ PIFF - PAFF - PENG ~ , und da steht ein schönes 15000-Liter Fass mit 15-Meter Schleppschuhgestänge. Als kleine Aufmerksamkeit des Kobolds liegt noch ein 5-Meter Scheibeninjektor dabei. "Nun nenne mir noch Deinen dritten Wunsch." so der Kobold.
Der Bauer überlegt und meint dann: "Ich wünsche mir einen Fendt Vario, der dieses Fass zieht und bei dem das Getriebe 10000 Betriebsstunden hält ohne zu verrecken."
Der Kobold läuft rot an und muss dann gestehen: "Das ist aber kompliziert und knifflig, hast Du nicht einen anderen Wunsch?"
Daraufhin der Bauer: "OK, dann wünsche ich mir, dass meine Arbeit von der Gesellschaft, den Medien, den NGOs, den Grünen und Frau Hendricks gewürdigt statt verunglimpft wird und mein Stall und mein Fass auch noch in 5 Jahren den dann geltenden Vorschriften entsprechen.“
Der Kobold fängt an zu lachen, wälzt sich prustend am Boden, steht wieder auf und meint dann mit Tränen in den Augen: "Wie war das nochmal mit dem Vario? Mit Fronthydraulik und Frontzapfwelle?“ Ich antwortete ihm:

Steht eine Kuh auf der Weide und schmatzt gemütlich ihr saftiges Gras, als ihr ein Engel erscheint. Der Engel sagt zu der Kuh, sie hätte drei Wünsche frei, worauf die Kuh antwortet: "Das ist einfach", „Ich habe eigentlich nur einen Wunsch", "Welchen?" fragt der Engel. "Bitte mach, dass meine Freunde nicht mehr in diesen großen Massenställen gehalten werden, und von ihren Kälbern getrennt sind ... ich spüre, wie diese leiden", Da antwortet der Engel: "Dies wird geschehen, wenn die Menschen gelernt haben zu lieben"Plötzlich postete auch eine Ex-Flamme von dem Landwirt, mit der ich auch befreundet bin, Tierschutzvideos. Und siehe da! Nun lese ich in Facebook, dass er nächstes Jahr kein Glyphosat mehr benutzen will. Das ist zwar noch ein kleiner Schritt … aber dennoch der erste. Ich denke, es ich wichtig, dass sich immer mehr Menschen an die Bauern direkt wenden. Vielen Bauern ist nicht bewusst, was sie uns antun. Konfrontieren wir sie damit. Ich bin als Kind auf einem kleinen Bauernhof aufgewachsen. Die heutige Landwirtschaft hat nichts mehr damit zu tun  Ich habe dich übrigens kürzlich für meine ganze Familie beauftragt. Mein Freund und ich, genauso wie mein Heilpraktiker und seine Frau, welche dich ziemlich zeitgleich beauftragten, ohne dass wir ursprünglich davon wussten - also wir alle vier, wir wachten jede Nacht gegen halb drei auf. Und zwar ziemlich genau über drei Monate hinweg. Die drei Monate sind vorbei und nun schlafen wir wieder durch. Mein Freund hat sich darauf hin entschlossen, nur noch einmal die Woche Fleisch zu essen. Auch dies ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Und er verdankt diese Entwicklung dir, wie er sagt. Vielen Dank für die vielen interessanten Infos auf deiner Seite. Ich lese das Aktuelle täglich. Es ist nahezu das einzige, was ich im alternativen Bereich noch lesen bzw.  anschauen kann. Seitdem hab ich jede Menge „freie“ Zeit, den TV schau ich schon lange nicht mehr :) Viele liebe Grüße Elisabeth"

 "Hallo lieber Sananda! Gerade eben, ziemlich am Ende meines Spaziergangs, denke ich mir :" wo sind die Menschen in Wien die von Dir behandelt wurden?, wo sind Deine Klienten?, wo sind die Menschen die Dich kennen?" In diesem Moment fällt mein Blick auf die Windschutzscheibe eines Autos, und ich sehe ein Kleines originales schwarz weiß Portraitfoto von Bruno Gröning. Ich musste die Augen zukneifen und reiben, da ich es nicht glauben konnte. Das war wieder eines der KLEINEN GOSSEN ERLEBNISSE die mich mit Glück durchströmen und mir Gänsehaut machen am ganzen Körper.  Alles alles Gute und Liebe, herzliche Grüße Anna"

 

"Lieber Sananda,es ist nun knapp 1,5 Jahre her seit Deiner Heilung für meine Mutter Dagmar xxxxxxx (12.04.19xxx) und mich. Viel ist passiert in dieser Zeit, meine Mutter hat erfolgreich den Krebs besiegt (welcher ohne Deine Hilfe sicherlich anders ausgefallen wäre), ich orientiere mich beruflich um und stelle mich nun neu auf, um auf meine Weise dem Licht und Gott zu dienen und wieder Licht auf diese wundervolle Erde zu bringen. Ich lese regelmäßig deine Rubrik "Aktuelles" und bin trotz meines Vorwissens, immer wieder extrem erstaunt über die Angriffe auf deine Person. Es macht mich immer wieder sehr traurig, wie die Menschen mit Dir umgehen, aber Programm ist wohl Programm und du hast einfach eine unendliche Macht. Ich möchte mich erneut bei Dir bedanken! Du hast mein Leben wieder lebenswert gemacht, ich wäre bestimmt in einer Geschlossenen gelandet ohne Dich! Ich sende Dir alle meine Liebe, Gott beschütze Dich und Deine Lieben! Ich hoffe, dass Du im Ausgleich zu den ständigen Attacken, solche Nachrichten hier im Überfluss erhältst, damit Du siehst, was für ein Gottesgeschenk Du bist! DANKE!!!! Ich werde immer für dich und unsere Erde beten! In unendlicher Liebe! DEIN Markus"

 

"Lieber Sananda, herzlichen Dank, dass Du uns immer wieder die Augen öffnest. Gestern war ich mit meinem Mann bei einer Veranstaltung mit dem Namen "Eine Runde Menschlichkeit" von einem Kinder- und Jugendarzt. Wir hofften, Gleichgesinnte, liebe Menschen zu treffen. Ich denke nicht, dass es dem Veranstalter bewusst ist, aber da waren wirklich viele dunkle Gestalten, er und seine Frau, der Zombie auch. Als dann noch eine Art Ringelreihetanz im Uhrzeigersinn veranstaltet wurde, wurden die Energien von jedem an den anderen weitergegeben. Ich glaube sogar, dass aus einigen "Rednern" der Teufel gesprochen hat. Du sagst doch auch immer, dass so viele, welche von Licht und Liebe sprechen, dunkel sind. Die Liebe haben mein Mann und ich trotz der mit 1000 Herzen dargestellten Powerpointpräsentation und den Liedern aber nicht gespürt. Als ich am Anfang über etwas herzlich gelacht habe, habe ich sowas von böse Blicke geerntet, dass mein Mann darüber lachen musste, dass das ja gar nicht eine herzliche Veranstaltung sei. Diese Energien hätten wir früher nicht erkannt und uns dann gewundert, warum wir keine eigene Energie mehr haben. Mit Deinen Gebeten und Ablösungen können wir uns dann immer wieder reinigen. Ich schreibe Dir das, weil ich damit ausdrücken will, dass Du uns immer sehr hilfst, uns die Augen öffnest für die Liebe. Wir sind Dir von Herzen dankbar. Die eine Sache, Du weißt schon, die "Geldnotkrankheit" ist noch nicht ganz verschwunden, ich verliere aber nicht die Geduld. Es wird besser werden. Wir freuen uns schon jetzt sehr, Dich einmal persönlich kennenlernen und umarmen zu dürfen. Herzliche Grüße Simone xxxxx"

 

"Lieber Sananda! Ich lese immer noch deine Seite "Aktuelles" jeden Tag mit großem Interesse und Gewinn. Auch den letzten link zu einem Bericht über den Vatikan empfand ich mal wieder als Augenöffner. Die Veröffentlichung der Planetenherkünfte von bekannten öffentlichen Personen ist wirklich eine gute Schulung für die eigene Wahrnehmung und entspricht auch in der Regel meinem eigenen Empfinden. Es erinnert mich ein wenig an das Märchen "Des Kaisers neue Kleider", in dem das Kind ausruft, dass der Kaiser ja nackt ist und so den Erwachsenen, die es eigentlich auch hätten sehen müssen, die Augen öffnet und die (eigentlich offensichtliche) Wahrheit erkennen lässt. Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin alles erdenklich Gute Liebe Grüße Volker"

 

"Lieber Sananda,

gerührt voller Tränen stehe ich da,

mein Herz überquellend vor Liebe,

vor Dankbarkeit am Leben zu sein,

und Dir begegnen zu dürfen.

Auf diesem Wege wünsche ich Dir und Deiner Familie und Deinen Haustieren von tiefstem Herzen eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein neues, spannendes Jahr.

 In tiefster Liebe Sabrina"

 

 "Lieber Sananda Ich möchte dir mitteilen, dass sich seit ich dich "kenne" mein Leben komplett geändert hat. Ich war mein ganzes Leben auf der Suche (45 jahre). Mir hat immer was gefehlt u ich wusste nicht was. Durch mein körperliches out kam ich zu dir. Du hast mich zum Aufwachen gebracht. Durch dich lernte ich nicht nur die geistige Welt erst kennen, sondern fing an zu begreifen, was überhaupt auf der welt vor sich geht. Durch dich wurde ich vom schlafenden Menschen der irgend ein fremdes Leben geführt hat, weil es immer so war..zu einem Suchenden, der darauf brennt seine lebensaufgabe zu finden. Ich danke dir Sandanda denn ohne dich hätte ich so weitergelebt. Deine Gebete allein geben mir sehr viel. Ich habe dir jetzt nochmals einen Auftrag gegeben, da mein Körper deine Energien noch braucht. Danke für alles In Liebe Rafaela"

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir hiermit auch alles unendlich Liebe und beste für 2018 wünschen. Auch wünsche ich mir das es die Menscheit endlich begreift alles Vermendlich Schwächere in liebe leben zu lassen und das Tierreich so zu achten, und nicht nur ihre Haustiere, die sie ja auch nicht essen würden. Ich erlebe es jeden Tag wie schwer es ist den Menschen vorsichtig zu erklären ihre Lebensweiße in manchen DIngen zu ändern, ohne als Wichtigtuer oder Bekehrer abgestempelt zu werden, die Dunkelheit hat eben ganze Arbeit geleistet, in allen Bereichen. Ich wünsche mir jeden Tag das alle Dunklen endlich hier weg gebracht werden und mache deswegen jeden Tag deine Gebete und auch eigene Mediationen und Affirmationen mache ich schon seit mehreren Jahren. Ich hab es ja schon öfter geschrieben, aber es tut mir immer innerlich gut, es dir nochmal zu schreiben. Ich werde mich nie von dir oder Gott abwenden und in dauerhafter Liebe leben, ich kann gar nicht anders. Alles was in eine andere Richtung geht spühre ich sofort. Ich hab meinen freien Willen, der eh nur begerenzt ist, schon an Gott abgegeben, weil ich mich schon vor Jahren für das Licht entschieden habe und auch schon vor dieser Inkarnation. Wie kann ich denna uch etas anderes sein, was ich schon immer war und ewiglich sein werde. Meine unendliche Liebe ist immer mit dir und deiner Familie, denn auch wenn das Leiden das mir die Dunkelheit oft brachte, nicht so hart ist wie bei dir, fühle ich in tiefster Verbundenheit mit dir mit, da wir alle eins sind und verbunden mit dem großen Schöpfer, während ich dir das gerade schreibe spühre ich die hohen Energien wieder an meinem Kronenchakra :). Ich warte auf den Tag an dem wir uns "wieder" sehen werden ob hier oder in einer anderen Sphäre macht ja keinen Unterschied. Ich bedanke mich und verneige  ich vor dir Christus, Ashtar, Bruno Gröning für diesen harten Leidensweg den du auf dich genommen hast um uns 25 % zu erwecken, beizustehen, heilen und mit ins Licht zu führen. Auch wenn jeder von uns selbst für sich verantworlich ist, braucht es immer den Anfangsstein der kippt um die anderen zum rollen zu bringen. In tiefttser Liebe und ewiger Verbundenheit Antonio"

 

"Hallo Sananda, ich kann auch nur bestätigen das die Menschen einen für blöd verkaufen wenn man Ihnen klar machen will das es nicht normal ist kein Fleisch zu essen und das die Tiere unendliches Leid ertragen müssen von Geburt bis zum Tot. Ich erlebe das auch immer öfter!  Seit meiner zweiten Behandlung hat ein grosser Wandel statt gefunden, die Tiere sind meine Brüder und Schwestern und deswegen verteidige ich Sie auch. Das ist meine Pflicht! Das schlimme ist meiner Meinung nach das die ursprünglichen Ur-Rassen (Tiere)  von Gott erschaffen durch den Menschen hochgezüchtet wurden und mittlerweile nur noch gezüchtete Roboter sind welche alle gleich aussehen. Gezüchtet um gefressen zu werden von den Unbewussten. Wirklich traurig. Ich habe seitdem ich kein Fleisch mehr esse mehr Energie und nach meiner zweiten Behandlung ca. 8kg abgenommen habe-wollte ich nicht. Ging von alleine-früher war abnehmen nicht zu schaffen, es ging einfach nicht. Weihnachten sehen wir jetzt mit anderen Augen als vor deiner Behandlung- bewusster!!! Danke Sananda Thomas"

 

"Hallo Sananda, ich möchte nur kurz darauf aufmerksam machen wie umweltschädlich die Weihnachtsbäume eigentlich sind! Den meisten Menschen ist das wohl egal. Millionen abgeholzte Bäume, Müllberge aus Geschenkpapier, Strom schluckende Lichterketten: Weihnachten ist eine Umweltsünde. Rund 30 Millionen Bäume zieren an den Feiertagen die deutschen Wohnzimmer. Aber viele von ihnen sind nicht so grün wie sie aussehen: Rund 80 Prozent der Weihnachtsbäume wurden in Monokulturen gezüchtet und kräftig gespritzt und gedüngt. Edel- und Nordmanntannen haben sogar zum Teil schon eine Europareise hinter sich. Sie werden zum Beispiel aus Skandinavien importiert. Der Vatikan ist Live dabei...

https://www.sn.at/panorama/international/christbaum-in-rom-ist-tot-proteste-und-hohn-fuer-buergermeisterin-21929038

Frechheit finde ich, jetzt muss natürlich ein neuer Baum her…nochmal 50.000 Euro? Der Vatikan kann sichs wohl leisten- ohne Gewissen wenn auf der Welt Menschen verhungern. Liebe Grüsse aus der Steiermark Thomas"

"Lieber Sananda, vielen Dank für Deine lieben Weihnachtsgrüße. Ich wünsche Dir auch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch und einen erholsamen Aufenthalt im Schwarzwald, trotz Deiner vielen und wunderbaren Arbeit. Ich bin so glücklich darüber von Dir behandelt zu werden. Es ist das beste, was mir in meinem Leben passiert ist. Ich finde dafür keine Worte. Es ist einfach nur ein Wunder und der helle Wahnsinn. Ich habe ein Bild gefunden, wie ich mich fühle. Ich weiss nur, dass ich Dich liebe. Es hat irgendwie plop gemacht, ich habe das Gefühl das ich nicht mehr ausserhalb von Deinem Energiefeld stehe, sondern innerhalb. Ich erlebe Geborgenheit, Liebe, Annahme. Wunderschön. Vielen Dank für Deine Liebe, ich spüre ganz genau, das Du mir hilfst die Dämonen meines Partners Jogi in schach zu halten, sonst könnte ich dort nicht mehr bleiben, und dass Du auch immer da bist. Mir wird immer mehr bewußt und ich führe ein Einsiedlerleben, ......mit Schweigen.  Ich habe eine Stinkwut, wahrscheinlich auf mich selber, weil ich es nicht erkannt habe, jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen. Die Information das Lichtschiffe landen, hatte ich bevor ich es im Archiv gelesen habe. Meine liebste Freundin Dagmar und ich wünschen uns in Konstanz mit Dir zusammen ins Lichtschiff zu gehen. Wir sind dabei und werden alles tun um dies auch zu schaffen. Solltest Du Hilfe dabei brauchen, rufe mich an, ich bin für Dich da. Es ist für uns die absolute göttliche Gnade daß wir Zugang zu Dir gefunden und Dich erkannt haben. Und es ist nicht selbstverständlich und es gibt ja keine Zufälle, was uns sehr glücklich macht. Und vergiss nicht, solltest Du irgendwie Hilfe benötigen, Du kannst auf mich zählen. In tiefer Liebe Deine Daniele"

 

"Liebster Sananda, ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen ein wunderschönes Weihnachten, erholsame Tage und das Allerbeste und Allerliebste für 2018! Dankeschön,  dass das Universum Dich in mein Leben gebracht hat.

Dankeschön, dass Du mir mein Dasein so sehr erleichtert und mich von meinem Asthma geheilt hast.

Dankeschön, dass du mich auf meinem Weg des Erwachens begleitest und beschützt.

Dankeschön, dass Du auch meine beiden Hundekinder Stella und Dobby begleitest und beschützt.

Dankeschön für Dich.

In tiefer Liebe und ewiger Verbundenheit Deine Andrea, Stella und Dobby"

 

"Lieber Sananda,

als ich heute dein neuestes Gebet (Schließung der Portale) gesprochen habe,  begannen im Moment des Sprechens -  Kreissäge, Motorsäge und was weiß ich noch alles in unmittelbarer Nähe in vollster Lautstärke zu wüten!!
Ich dachte, es sei ein Erdbeben und habe mein eigenes Wort kaum verstanden! Erst bei der 3. Wiederholung ist wieder Ruhe eingekehrt! DANKE für dieses kraftvolle, absolut notwendige Gebet - damit haben SIE keine große Freude!! Liebe Grüße Michaela"

 

"Liebe Sananda,

als bestehende Klientin möchte ich gerne mitteilen, dass seit Mitte 2017 in ganz Europa das Sprühen von Chemtrails massiv zugenommen hat, selbst über den Meeren ohne Unterbrechung. Selbst in ca. 12 km Flughöhe ist alles vollgesprüht. Wirklich alles! So etwas hat es in den letzten Jahren nicht in diesem Maße gegeben. Wir werden in den nächsten Jahren so gut wie gar kein Sonnenlicht mehr zu Gesicht bekommen. Deshalb möchte ich hier betonen, wie wichtig eine Behandlung bei Dir zur Vorbeugung und wie wertvoll Deine abschließende Behandlungsmail ist! Selbst, wenn man keine Krankheiten hat oä. Es wird jetzt auch für die 'normalen' Augen noch dunkler werden. PS: Ich habe ein sehr 'hohes Tier' einer sehr bekannten Airline gefragt, ob er an die 'Chemtrail-Theorie' glaube. Seine Antwort: 'Alles völliger Unsinn!'. In tiefster Dankbarkeit Sabrina"

 

"Hallo lieber Sananda, habe da etwas sehr Merkwürdiges gefunden. Alexander W. im Gespräch mit Jo C. Schau dir bitte die diese Stelle einmal genau an, mich würde deine Meinung dazu interessieren, und zwar hier: bei 1.15.57 sieht man, dass sich bei Alexander W. die Augen und der Mund verändern. Ist das eine Besetzung? Muss dazu sagen, dass ich beide Protagonisten sehr schätze! Aber warum sollten Besetzungen vor den beiden Halt machen? Bitte meinen vollen Namen nicht veröffentlichen. Danke dir für alles, was du für uns Menschen tust. Ich liebe dich! Christina"

https://www.youtube.com/watch?v=5mMD8j_67iw   

Anmerkung von mir, Sananda: Hier liegt eine Besetzung durch einen Draco vor bei A.W. Ob die nun immer da sein wird, oder nur ein Besuch war, wird die Zukunft zeigen! 

Nachtrag am 11.01.2018: So wie es nun aussieht ist die Besetzung geblieben bei Herrn W., sieht sogar nach einer "Feindlichen Übernahme" aus. Warum Herr W. offensichtlich 6 Jahre umsonst bei Herrn C. war, finde ich sehr merkwürdig, wenn ich dieses Video richtig deute. Aber das ist nicht mein Kampf! Nur zur Info. 

https://www.youtube.com/watch?v=g8r2rusQcvA    

 

"Guten Morgen, lieber Sananda,

mir ist es wichtig, dir gleich  jetzt meine Erfahrungen mit der Anwendung deiner Gebete mitzuteilen. Gleich nach dem Aufstehen fühlte ich mich total schlapp und ausgelaugt, obwohl ich gestern Abend noch deine Gebete sprach. Ich nahm meine Wünschelruten und spürte in der Wohnung geologische Brüche, negative Energien auf und mir wurde auch die Richtung angezeigt, woher diese kommen, von welchen Nachbarn. Obwohl ich schon mit meinem Freund ständig durch Energiesteine auf dem Grundstück diese Adern und Brüche umleite oder auch Schweißdraht o. ä. an die Stelle lege, wo diese Energien ins Haus oder aufs Grundstück fließen, ständig ändert sich da was und neues kommt hinzu.Das bekommt man so nicht in den Griff.

Ich habe einfach noch einmal alle deine Gebete zur Reinigung, zum Schutz, zur Ablösung mit voller Inbrunst vorgelesen. Und nun das Ergebnis: Die Ruten gaben mir Auskunft, das die negativen Energien aus dem ganzen Haus weg sind, vor allem die aus der Küche von der lieben Nachbarin Nr. 1 und aus dem Flur und dem Schlafzimmer von dem anderen lieben Nachbarspärchen, wie weggeblasen und auch alle sonstigen negativen Energien und Wesenheiten, die ich nicht feststellen kann, die aber trotzdem da waren.

Ich höre jetzt das Hörbuch Nr. 2 (vorher natürlich Nr. 1) von dir jeden Tag, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, und das sind mindestens 1 – 1,5 Stunden täglich. Es ist der Hammer, was du mit deiner Aufklärungsarbeit leistest. Ich danke dir für diese Informationen und die Werkzeuge, welche du mir nach der Behandlung zur Verfügung gestellt hast.

Weiterhin kann ich in Boviseinheiten den Energiestatus erpendeln mit speziell dafür angefertigten Pendelkarten. Normalerweise haben die „unbewussten“ Menschen so 6000 Boviseinheiten. Nach dem Gebet, mir neue Schamballa-Energie zuzuführen, bin ich so hochgebeamt, dass der Wert 6stellig ist!!!  Hab das Gebet auch mal im Stehen mit einem Laserquarz-Kristallschädel auf meinem Kopf vollzogen. Ich spürte dermaßen das Kribbeln im Körper, dass ich fast schwankte dabei. Die Ruten zeigten mir, wann der Energiefluss beendet ist.

Ich denke, wenn ich das Schutzgebeit mit der goldenen Kugel vor diesen Abfragen mache, dass dann keine negativen Energien und Wesenheiten diese Abfrage stören können, Ist das so? Du sagtest mal, dass Kartenlegen dunkel ist. Ich hatte schon mal mit Lenormand-karten geübt, kam aber nicht zum gewünschten Erfolg, Nun weiß ich ja warum das bei mir nicht funktioniert, weil es wohl nur bei Kartenlegern funktioniert, die von der Dunkelheit beeinflusst werden. Ich halte mich lieber rein. Dank deiner Hilfe!

Jetzt fühle ich mich gestärkt und kann in den Tag starten. Es ist immer wieder spannend und eine Herausforderung, die ich annehme. Nochmals vielen Dank für all dein Wirken und deine Hilfe für all die Menschen, denen noch geholfen werden kann, weil sie auf dem Weg sind, aufzuwachen und endlich für sich das Richtige zu tun. Um das alles durchstehen zu können, habe ich deine Unterstützung und die der geisten Welt und von Gott.

Ich wünsche dir und deinen Lieben zum Jahreswechsel ganz viel Ruhe und Entspannung und ein licht- und liebevolles Jahr 2018.

Sei aufs herzlichste gegrüßt von Birgit"

 

"Lieber Sananda,

ich will Dir erzählen, was ich heute erlebt habe: Ich fuhr mit meinem Auto auf der Autobahn A67 Richtung Griesheim (Darmstadt), um meinen Sohn zu besuchen, dabei hatte ich das Navy an. Noch ehe ich die Autobahn verlassen mußte, fuhr plötzlich hinter mir ein graues Auto, ich möchte sagen, eine Limousine älteren Typs, grau metallic, eher dunkel, glänzte nicht. Er fuhr sehr dicht hinter mir her und ich hatte ein ungutes Gefühl in mir und hoffte, daß er geradeaus weiterfahren würde, wenn ich von der Autobahn runter mußte. Das Navy sagte dann, jetzt auf die B42 fahren und rechts abbiegen - und dieser Wagen blieb hinter mir. Er fuhr so dicht hinter mir, daß ich nicht das Nummernschild sehen konnte und ich war gewissermaßen verwirrt, und fragte mich, was soll das nur, und das ungute, dumpfe Gefühl in mir verstärkte sich. Als ich in einen Kreisel einbiegen wollte, wurde ich plötzlich von einem links kommenden Reinigungsfahrzeug der Gemeindeveraltung Büttelborn am linken vorderen Kotflügel von einer der hochgezogenen, abstehenden runden Bürsten erfaßt und natürlich gab es da einen Schaden - und auf der 3D-Ebene war es in der Tat so, ich habe nicht aufgepaßt, als ich in den Kreisel hineinfuhr - und dieser graue Wagen, der ja hinter mir war und dann an mir hätte vorbeifahren müssen als ich stand, war weg....war nicht mehr da...weit und breit keine Spur von ihm, hatte sich sozusagen "in Luft aufgelöst".

Und dann fiel mir auf, daß ich gedanklich manipuliert worden bin. Mein Navy hat mit Sicherheit den Kreisel angekündigt und auch gesagt, welche Abfahrt ich zu nehmen habe. Diesen Hinweis habe ich nicht gehört. Was ich gehört habe war, ich solle jetzt auf die B42 fahren und rechts abbiegen. Ich habe garnicht mitbekommen, daß ich in einen Kreisverkehr hineinfuhr, sondern war der Meinung, ich befinde mich auf der B42 und muß jetzt rechts abbiegen (deshalb habe ich auch nicht nach links geschaut, als ich den Kreisverkehr hineinfuhr). 

Nach dem ersten Schreck und überhaupt, als ich nachher über alles nachdachte und mir bewußt wurde, was da geschehen ist, wurde mir klar, daß dies ein Angriff der dunklen Fraktion war. Jetzt geht es für mich nur darum, mich nicht einschüchtern zú lassen, meine Schwingung oben zu halten und das Ganze gelassen anzugehen - ich fahre einen 16 Jahre alten Opel-Agila und hatte sowieso vor, zum nächsten Frühjahr hin mir ein neues Auto zu kaufen, nun wird dies wohl in den nächsten Tagen geschehen, denn eine Reparatur an so einem alten Auto lohnt sich nicht mehr. Meine beiden Kinder unterstützen mich - alles wird gut!

Lieber Sananda, ich möchte Dir hier nochmals sagen, wie sehr ich Dich liebe, was Du auf Dich nimmst für uns alle, immer wieder werde ich von Dankbarkeit überwältigt. Ich bin Dir in den 50iger Jahren schon einmal begegnet, nicht unbedingt persönlich. Das war in der Zeit, als Bruno Gröning in der Presse so heruntergemacht wurde (es muß so um 1956 gewesen sein, ich war ca. 14 Jahre alt). Ich habe bis heute nicht vergessen, als meine Mutter darüber sprach und sagte, dieser Bruno Gröning ist ein Scharlatan, so etwas gibt es einfach nicht!

Mich machte das neugierig. Ich nahm mir die Zeitung vor, zog mich in eine ruhige Ecke zurück und las intensiv den Artikel - und ich spürte, nein ich wußte, daß es eine Lüge ist, was da geschrieben stand, ich wußte einfach, daß dieser Mann tatsächlich heilen konnte und ganz stark mit dem Göttlichen verbunden ist....und ich spüre heute noch diese unsagbare Traurigkeit, die mich damals, nach dem Lesen des Artikels, überwältigte. Ich glaube, in diesem Moment erlebte ich zum ersten Mal, daß mit "meiner" Welt etwas nicht stimmte, etwas verkehrt war. 

So, nun will ich schließen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie weiterhin alles, alles Gute lieber Sananda - und danke für Deine Berichte in Aktuelles, sie sind eine absolute Stütze für mich. Deine Ehrlichkeit und Authentizität geben mir Kraft und Stärke und zu wissen, daß Du in dieser schwierigen Zeit die Fackel des Lichts hoch hältst, begleitet mich täglich und gibt mir einfach das Gefühl, nicht allein zu sein. Ich wünsche so sehr, daß alle Menschen ihre Göttlichkeit erkennen mögen, doch was ich wirklich erlebe ist genau das Gegenteil. Wir werden sehen, wie es weitergeht und ich glaube, wir müssen alle noch sehr stark sein, um das zu bewältigen, was sich da zusammenbraut und auf uns zu kommt. Ich bin wahrlich kein Schwarzseher, doch man darf sich nichts vormachen, man muß den Tatsachen ins Auge sehen und sich stellen, jeder einzelne. So - nun wirklich Schluß für heute.... Sei ganz lieb gegrüßt von Deiner Helga"

 

"Hallo lieber Sananda , Es freut mich zu lesen dass es Dir und Deinen lieben gut geht , ihr euch gut eingelebt habt in eurem Ferienhaus ! Ich wünsche Euch noch eine schöne Zeit und kommt gut in das Neue Jahr ! Danke für Dein Tun lieber Sananda ! Für ALLES was du für meine Familie , all den Tieren , Menschen und Mutter Erde tust ! Ich bin unendlich dankbar dass ich zu Dir geführt wurde ! Zunächst doch etwas skeptisch , da ich schon so vieles versucht hatte um zu heilen und zu mir zu finden !  Vor 49 Jahren wurde ich geboren , meine Geburt war eine Katastrophe. Als Steissgeburt wurde ich irgendwie herausgezerrt ( meine arme Mutter ) . Kein Arzt war anwesend, die Hebamme musste zusehen wie sie allein klar kommt . Es folgte drei Monate Krankenhaus mit gebrochenem Schlüsselbein und keine Ahnung was noch alles . Mein rechter Arm sollte amputiert werden. Ich bekam eine Bluttransfusion ,ich fragte mich immer wozu das nötig war ! Antworten gab es keine , wer weiß was die alles mit mir gemacht haben , meine Eltern haben nie ein Auto besessen und in diese Klinik zu kommen war schwer zu bewerkstelligen ! Es war Winter und die familiären Verhältnisse schwierig. Ich lag da allein ... meine Mutter konnte nur sehr selten kommen . Geblieben ist mir eine sogenannte Armplexusparese , die Dank Deiner Hilfe heilt . Ich fühle es täglich und glaube daran  ! Es braucht noch Zeit - klar 49 Jahre ... Meine Kindheit war für mich schlimm , mit einem Vater der Alkoholiker war . Ich fühlte mich immer strafversetzt auf diesen Planeten! Panikattacken jagten mich seit meiner ersten Schwangerschaft , 27 Jahre . Arbeitssucht, Alkoholsucht, Sportsucht .... Lieber Sananda dank Deines Mutes ,Deiner Liebe , Deiner Kraft , Deinem Tun kann ich mir nun endlich all diese Dinge erklären !  Aktuelles gehört für mich zu meinem Alltag , ebenso die Gebete und Verfügungen ! Als ich Dich zum ersten Mal sah in deinen Videos liefen mir nur so die Tränen , ich fühlte dass du die Wahrheit sagst ! ENDLICH ! ! ! Manchmal fühle ich mich hilflos wenn es darum geht zu erkennen mit wem ich es so zu tun habe ! Wenn ich bedenke wie viel Seelenlose - dunkle es gibt ! Neulich versuchte wieder etwas mich zu hindern , da fiel mir auf die Schnelle ein „ Satan weiche von mir ! „ Es funktionierte super ! Danke Sananda , deine wertvollen Tips sind ein Geschenk und wie eine Schulung für mich ! Für 2018 wünsche ich Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute ! Gott schütze Euch in jedem Moment und in jedem Augenblick !  Frieden über alle Grenzen und möge die Liebe in noch unendlich viele Herzen einkehren ! Ich werde mein bestes dazu tun !  DANKE Sananda  In Liebe  Deine Daniella und Familie"

 

"Lieber Sananda,

ich habe zwar noch 2 Wochen Bestrahlung, aber ich möchte Dir undbedingt stichpunktartig aufzählen, was mir in dieser spannenden Behandlungszeit passiert ist:

- während der Überweisung wurde der Laptop schwarz und es polterte in der Wohnung

- am 1. Tag nach der Überweisung beginnende Badsanierung meiner Nachbarin

- auch am 1. Tag auf der Arbeit erschien das Luftfahrtbundesamt, um meine Arbeit zu überprüfen (ist sehr, sehr selten)

- Bestrahlung von oben nahm zu nach der ersten Heilung (durch Deine Gebete und Deine Energie war das nur die 1. Woche, danach merkte ich es ab und zu in Supermärkten)

- Arbeitskollegen räusperten, husteten, schnieften (teilsweise synchron) sehr häufig in meiner Nähe, manche gaben mir zur Begrüßung nicht mehr die Hand, guckten mich böse an, ignorierten mich teilweise vollständig und belächelten mich, manche sind aber auch unterwürfiger geworden

- Arbeitskollegen und andere Menschen fingen manchmal in den unpassendsten Momenten an zu singen und zu pfeifen

- plötzlich unzählige Überstunden auf der Arbeit, aber ich war die ganze Zeit über so FIT!!!

- als Flugbegleiterin hatte ich eine völlig verrückte Frau, die sich während des Fluges schreiend die Perrücke vom Kopf riss und einen Blinden, der mich mehrmals anschrie, eine Frau, die mich trat, weil ich ihren Fuß mit dem Trolley berührte, mehr Berührungen und Anfassen, viele Verspätungen, einmal um 21h30 beim Start habe ich mich mit Dir verbunden und plötzlich kamen giftige Gase in die Kabinenluft

- während der Zeit immer mal wieder eine Bohrmaschine, ein Hämmern in der Wohnung

- ADAC, Polizei etc. mal mehr, mal gar nicht (lag ja an mir grins)

- Hupen, manche Tage gar nicht, manchmal häufiger

- auf der Straße hat mich einmal ein rückwärtsfahrendes Auto fast über den Haufen gefahren, sowie ein anderes Mal beim Überqueren der Straße

- Detonationen manchmal

-häufiges Stoßen gegen Gegenstände, Verletzung mit dem Küchenmesser: Wunde war am nächsten Tag komplett verheilt, sowie eine Verletzung am Auge, die am nächsten Tag weg war (die war wirklich böse)

- starke, bis sehr starke Vibration im Stirnbereich bis zur Nase und am Mund 

Die eigentliche Behandlung war ca. am 10. Tag (denke ich)

- als ich mit dem Auto zur Arbeit fuhr und Musik hörte, öffnete sich plötzlich ein Kanal und eine Energie überströmte mich, wie ein Lebenstrudel, schwer zu beschreiben. So etwa habe ich noch nie zuvor gefühlt! Es war großartig! Noch währenddessen fuhr ein Krankenwagen an mir vorbei. Als ich parkte, strömten Krankenwagen mit Martinshorn und Polizeiwagen mit Blaulicht und Feuerwehr an mir vorbei. Am Bahnhof angekommen war ich umzingelt von schwer bewaffneten Polizisten, Feuerwehrmännern etc. Der Bahnhof wurde plötzlich gesperrt und es bildeten sich Trauben von Menschen. In der Zeitung sogar stand dieser ''Zwischenfall''. Auf dem Weg zur Arbeit selbst höllischer Lärm, Hupen ohne Ende. Im Taxi auf dem Nachhauseweg plötzlich schlimme Abgase. Das war der krasseste Tag von allen, Deine Behandlung!

Ich werde demnächst noch ein Klientenfeedback am Ende der Behandlung schreiben:)

Ich verneige mich vor Dir in tiefster Liebe, S.

(BEI eventueller VERÖFFENTLICHUNG BITTE MEINEN VORNAMEN NICHT KOMPLETT SCHREIBEN, DANKE:)"

ANMERKUNG VON MIR, SANNADA: Wer auf dem Jesusweg wandelt wird ab dem Moment von der Dunkelheit angegriffen! Wer Angst zeigt, oder das NICHT MEHR WILL, muss nur den WUNSCH äussern, wieder ein störungsfreies ruhiges Leben zu haben. Dann bekommt er das! Und fällt wieder ab!

 

"Hallo lieber Sananda! Habe gerade Dein Aktuelles gelesen.  Auch hier in Wien um meinenruhigen Vorstadt Häuserblock blinkt es nur so vor Blaulichtern. Diese Woche war extrem, ständig sehe ich die blauen Lichter, Martinshorn immer in kleiner Entfernung. Gestern war wieder mal ein Großeinsatz mit zig Polizeiautos bei mir ums Eeck. der verkehr wurde durch meine Strasse umgeleitet und ich war eingeklemmt als ich wegfahren wollte. vorher war alles ruhig. immer mehr einsatzwagen mit Blaulicht sind mir dann am weg entgegengekommen, sie rasen, aber ohne Martinshorn. Heute nacht um vier bin ich aufgewacht nach dem ich endlich ma halbwegs ruhig schlafen konnte. Alles hat blau geblinkt. Feuerwehr, Rettung, und dann sind sie wieder weggefahren ohne Blaulicht und ohne das arme Opfer.  Ich habe auffällig oft diese Großeinsätze hier um meinen Häuserblock. Komisch dass dann oft alle abrücken ohne jemanden mitzunehmen. Tja schon wieder Fehlalarm.  auch in der Nacht! Auch kreisen die Hubschrauber hier rum, zu meinem Fenster, dann winke ich ihnen. Vorgestern hat um halb acht Abend jemand an meiner Wohnungstüer geklingelt, ich hab aufgemacht und der Mann hat komisch perplex aus der Wäsche geschaut und gesagt: "Kanalräumung, ich wünsch ihnen einen Guten Rutsch", dann hat er noch blöder geschaut und ist wieder gegangen.  Meine Tochter beschwert sich, das sie ständig blockiert wird und angerämpelt, mein sohn beschwert sich dass am schulweg das Martinshorn genau neben ihm aufgedreht wird. Ich freu mich jedes mal wenn ich diese Erlebnisse habe, denn es sagt mir ich bin auf dem richtigen Weg! Ich hab Dich lieb Sananda! Viele herzliche Grüße Anna"

ANMERKUNG VON MIR, SANANDA: Die geistige Botschaft des Kanalreinigers und des Guten Rutsches Wunsches war und ist: "Dein Kanal nach Oben ist nun gereinigt worden, wünsche einen guten Aufstieg!"

 

"Lieber Sananda,

du bist ein unglaublicher Segen für unsere Erde für uns Menschen und Tiere. Du bist die Hoffnung. Du bist die Rettung. Ich bezweifle sehr, dass ich noch Hoffnung hätte, wenn Du nicht in mein Leben getreten wärst. Ich bin schon soo lange auf der Suche gewesen nach der Wahrheit - durch unendlich viele Fragen hatte ich unendlich viele Puzzlestücke voller Widersprüche und wußte überhaupt nicht mehr was ich glauben sollte, geschweige denn ob ich noch irgendwas oder irgend jemand vertrauen konnte. Deine Interviews und Deine Bücher waren und sind die reinste Offenbarung für mich. Ich lese jeden Tag auf Deiner Webseite „Aktuelles“. Das alles ist für mich das beste Coaching das ich je hatte. Lieber Sananda, du bist mit Abstand das beste was mir je passiert ist in meinem ganzen Leben. Danke, dass du bist ! Danke, dass du tust was du tust ! Ich kann in Worten gar nicht sagen was es für mich bedeutet, dass du hier bist, uns aufklärst, aufräumst mit allen Unwahrheiten, uns mir so viel Kraft, so viel Halt, so viel Liebe und Heilung gibst Tag für Tag und ich das alles erleben darf. Ich bin quelle über vor Dankbarkeit,  Berührung, Demut, Freude und Liebe. Elisabeth"

 

"Mein liebster Sananda,

Du warst wahrlich DER Held meines nun fast vergangenen letzten Jahres. Mein großer Hoffnungsträger! Ich möchte mich in diesem Sinne von ganzem Herzen bei Dir bedanken! Die wahren Worte für meine Gefühle der Dankbarkeit zu finden, scheint mir jedoch fast unmöglich...!

Und heute haben wir wieder Sylvester, leider der reinste Freifahrtschein für die Reptos, Dich mit Krach und Lärm mal wieder so richtig zu belästigen.

Ich bin mit all meinen guten Gedanken bei unseren lieben Freunden, den Tieren, die heute Nacht vor Angst zittern, weil sie nicht wissen wie ihnen geschieht. Ich kann nur hoffen und beten, dass es auch Deinem Bruno und Deinen Katzen heute einigermaßen gut dabei geht und dass der Übergang ins neue Jahr so angenehm und leicht geschieht, wie es für sie nur möglich ist.

Ich persönlich bleibe zuhause und stelle sicher, dass es meinen Freunden gut geht. Sehe nicht ein, warum ich in dieser Welt die Änderung des Datums feiern soll. Ich werde erst feiern, wenn sich die Welt ändert, ja dieses Datum werde ich dann für den Rest meines Lebens feiern!

Der Vollmond naht und auch auf die Befürchtung hin, dass meine guten Wünsche vermutlich ins Leere gehen werden, wünsche ich Dir trotzdem angenehme, erholsame Nächte zu diesen Zeiten und möglichst keine Besucher, die Dir nicht gut gesinnt sind, gleich ob materiell oder astral!

Gerade eben, als ich deinen Beitrag zu den niederen Verhaltenszügen der indigenen Völker gelesen habe, saß Cookie, meine liebe Peruaner-Meerschweinchendame auf meinem Schoß. Sie blickte fragend zu mir hoch und zeigte sich über meinen entsetzten Gesichtsausdruck etwas verwundert. Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll, ich habe für so etwas eigentlich schon bald keine Worte mehr, deshalb belasse ich es jetzt dabei...

Wünsche Dir und Deiner Familie ein segenreiches, lichtvolles Jahr 2018!

Vergiss bitte niemals dass Wir, Deine Klienten und Klientinnen Dir aus tiefster Seele für ewig dankbar und im Herzen verbunden sein werden, alleine für Dein Sein! Wir lieben Dich bedingungslos! Was wären Wir nur ohne Dich? So manch einer hätte dieses Jahr gewiss nicht ohne Deine Hilfe und die Kraft Deiner Liebe überlebt!

Zu guter Letzt habe ich noch zwei schöne Zitate zu den uns anvertrauten Geschöpfen für Dich:

„Ob Tiere eine Seele und Gefühle haben oder nicht kann nur fragen, wer über keine der beiden Eigenschaften verfügt.“ (Dr. Eugen Drewermann)

„Wer Tiere quält, ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt.
Mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Alles Liebe für Dich,

Barbara (mit Cookie)

 

"Ich grüße dich, lieber Sananda!

Ich möchte dir heute auf diesem Wege liebe Grüße aus Osttirol schicken und mich vielmals für deine Behandlung, deine Gebete und deine Arbeit für die Erde und die Menschen und Tiere auf dieser Erde bedanken!! Komm uns doch einmal besuchen in Osttirol?? Du schreibst, dass du nirgends deine Ruhe hast - nur die ersten 2 Tage wirst du weniger gestört - vielleicht ginge sich dann ein Kurzurlaub für 2 Tage aus?? Du hast mein Leben verändert - und das Leben meiner Familie segensreicher und glücklicher gemacht. Ich habe schon viel versucht, um mein Leben zu verbessern - habe Familienaufstellungen gemacht, war schon oft bei Heilpraktikern und Energetikern und habe viel versucht, um wieder einen Schritt weiterzukommen. Wenn ich nichts gemacht hätte, wäre ich wahrscheinlich gar nicht mehr am Leben und niemand von meiner Familie hätte etwas davon gemerkt und sie wären dann halt verwundert gewesen, dass ich gestorben wäre....!??

Ich bin eine Indigo-Seele, das hast auch du mir bestätigt und jetzt verstehe ich vieles besser warum es mir in der Familie und in meinem Umfeld so ergangen ist und zum Teil noch ergeht. Deine Gebete versuche ich jeden Tag zu beten (auch für verschiedenste Menschen in meinem Umfeld), so wie es sich ausgeht - und ich kann nur erahnen, was ich dadurch für uns und die Erde tun kann!! Vielen Dank, dass du uns mithelfen lässt, die Welt in der wir leben lichtvoller und friedlicher zu machen. Ich kann es gar nicht richtig fassen, wieviel du in diesem Leben (und sicher auch schon in früheren Leben) auf dich nimmst, um uns zu helfen. Ich möchte auch mithelfen, darum bin ich hier... Danke, dass du mir die Möglichkeit und das Vertrauen dazu gibst durch die Weitergabe deiner Gebete!! 

Wenn ich über dein Leben lese und mir deine Interviews anschaue, kann ich es kaum fassen, dass ein Mensch das ertragen kann, was du täglich und nächtlich aushältst!! Vielmals danke dafür und ich wünsche dir viel Kraft! Du bist ein ganz besonderer Mensch - bitte mach weiter so!! Du hast mir neue Kraft und Hoffnung und Heilung gebracht - vielen herzlichen Dank für deine wundervolle heilbringende Arbeit an Mensch und Tier, du bist ein großer Segen für diese Erde!!!

Viel Kraft und Energie von der göttlichen Urquelle - vom Schöpfer von allem was ist - wünsche ich dir - du bist ein großer Rückhalt und Kraftort für viele!! Danke, dass es dich gibt!! Viele herzliche Grüße von Regina " 

 

"Lieber Sananda,

Ich habe mir den Vortrag von Gabriele Schuster angeschaut. Das Thema mitdem Geschäft mit den Föten hat mich beschäftigt und könnte es kaumglauben , dass es in Getränke wie Pepsi drin ist. Musste selber nochmalsrecherchieren.Ich habe diesen Artikel gefunden.  Finde keine Worte dafür wieschrecklich das ist.Er ist gut geschrieben , aber nichts für schwache Nerven und man kanndaraus lesen was man noch mit der Nahrung tun wird. USA ist ein absolutes Repto-Land.

netzfrauen.org/2016/07/14/das-schmutzige-geschaeft-mit-abgetriebenen-foeten/

ganz liebe Grüsse und danke danke danke dass du hier bist .... manel"

 

"Lieber Sananda, ich habe noch einen Film zum Thema flache Erde gefunden, wo alles ein bißchen ausführlicher erklärt wird und man auch sieht, wie uns die Freimaurer über Jahrhunderte hinweg einfach nur verhöhnten mit ihren Pseudowissenschaftlern und wie sie dann mit denjenigen umgehen, die die Wahrheit sagen!! Ich bin grad ein wenig sprachlos  -   jetzt wird mir auch klar, warum ich in der Schule intuitiv so viele Fächer verweigerte, weil es mich einfach nur anwiderte, diesen erfundenen Müll auswendig zu lernen... Hier der Film:

www.youtube.com/watch

Kurz vor Minute 3 in diesem Video ein paar interessante Statements von Michael Jackson, was er von Medien und Geschichtsbüchern hält...

www.youtube.com/watch

DANKE für deine Aufklärungsarbeit und deine liebe Umarmung, die ich heute wirklich dringend brauche und dir tausenfach zurücksende, wenn du es möchtest!! Diese bezaubernden Tierfreundschaften deiner Videos entsprechen genau meiner Vorstellung vom Paradies, wo die Löwen neben den Lämmern schlafen und einander einfach nur lieben bis in alle Ewigkeit...  Deine Michaela"

 

"Oh, lieber Sananda! Ich danke dir so sehr - deine dicke Umarmung kommt heute gerade richtig für mich! Fühle mich sowas von getröstet! Tausend Dank auch für alle deine Aktuelles Beiträge! Sie sind von unschätzbarem Wert!! Alle deine Worte spenden gewaltigen Trost und geben unendliche Kraft - Geschriebenes wie Gesprochenes, Gebete ebenso wie Beiträge aus deinem Leben. Ich kann dir gar nicht genug danken dafür! In allumfassender Liebe, Iris aus Wien"

 

"Lieber Sananda, als ich in Deinem ersten Buch lesen durfte, dass das Töten von Tieren untereinander nicht göttlich gewollt ist und der dunkle Schöpfer die Tiere zu Raubtieren gemacht hat, war ich so glücklich. Endlich hatte eine verzweifelte Frage in meinem Leben eine wunderbare Antwort bekommen, auch wenn die Wirklichkeit schwer zu ertragen ist. Schon als Kind habe ich meiner Katze die gefangene Maus weggenommen. Wie konnte sie mit ihr spielen und sie dann töten? Es war zu grausam für mich. Dass ich die Maus wieder in sicherer Entfernung laufen ließ, dafür hat man mich verspottet. Ich kann auch keinen noch so schönen Naturfilm anschauen, denn ich kann sicher sein, dass Szenen, wo starke Tiere schwächere Tiere unbarmherzig jagen und grausam töten, dabei sein werden. Letzte Woche habe ich ein wunderschönes Video gefunden, dass diese Thema aufgreift. Es fühlt sich stimmig an und macht Hoffnung, wie du schreibst – bald wird sich was ändern.

 https://www.youtube.com/watch?v=zdLTRH96NEI

Ich danke dir von Herzen für diese Erkenntnis, sie hat mir so viel Trost gegeben um das Leid der Tiere annehmen zu können und einfach das zu tun, was mir möglich ist, damit es diesen wundervollen Geschöpfen besser geht, die uns hilflos ausgeliefert sind. Danke auch für deine dicke Umarmung, sie hat sooo gut getan und mir wieder Kraft und Energie gegeben. Du erfüllst mein Leben mit einer nie dagewesenen Freude und Frieden. Mein unendlicher Dank an Dich von Herzen. Alles Liebe Anna

 

"Hallo!

 Ich habe lange gezögert Ihnen zu schreiben, weil Sie doch so viel zu tun haben.

Erst dachte ich, ich schreibe den Brief einfach so, und er landet dann in der Schublade.....(schreibe immer vorher auf Papier)

 

Erstmal möchte ich mich bedanken, einfach weil Sie dass tun was Sie tun!

Ich schaue auch sehr oft- momentan jeden Tag, weil ich krank bin- nach, ob Sie was geschrieben haben.

Ich muss dann oft weinen....

Momentan ist alles für mich so schwer, dass ich das Gefühl habe ich kann es nicht mehr tragen.

Besonders weil ich seit drei Wochen krank bin und es mir dementsprechend schlecht geht, machts nicht besser.

Dann bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen und denke an all die, denen es schlimmer geht, vor allem den

Tieren und dann schäm ich mich wieder.

Ja, Sie Herr Brecht bringen mich regelmäßig zum weinen. Sie schreiben die Dinge oder über die Dinge oft genauso wie ich sie empfinde und wahrnehme, es könnten manchmal auch fast meine Worte sein und das freut mich.

Auch das Sie Videos auf Ihre Seite setzen die entweder die geiche Botschaft haben oder sogar die gleichen sind wie die , die ich "versuche" zu teilen. Ein Video das mir besonders wichtig war zu teilen sah ich ein paar tage später auch auf Ihrer Seite und das zeigt mir das ich sooo falsch nicht liegen kann, denn in dieser Welt kann man leicht an sich zweifeln.    Aber leider, wenn ich mit sowas helfen will interessiert das keinen...

 

Ich hatte eine Behandlung bei Ihnen im Frühling 2017. Als es mir währendessen an einem Tag als ich unterwegs war auch so ging wie es Ihnen geht, habe ich nur gedacht: aha, so ist das also...

Aber wem kann man das erzählen.

Auch das Brummen von dem Sie geschrieben haben, habe ich war genommen, ein paar Tage bevor ich Ihr erstes Buch gelesen hatte. Gott sei Dank nur für 1-2 sek. dass war unerträglich! Bin vorm lichtausmachen da irgendwie "reingerutscht" und hab nur gedacht, was war den das wieder?

In meinem leben passiert so viel was ich als schwer empfinde- fast alles, und ich hab schon oft gedacht ich hab ganz schön viel Karma auf dem Buckel oder ich bin einfach zu blöd, dumm und unfähig.

Sie haben mich erst darauf gebracht dass es vielleicht auch an etwas anderem liegen könnte, aber in meinem Fall

weiss ich das natürlich nicht ganz genau. Vielleicht bin ich auch nur zu unfähig, aber vielleicht nicht ganz.

 

Ich weiss nicht wann, aber sobald es mir Finanziell besser geht möchte ich sie nochmal beauftragen.

Das kann leider noch sehr lange dauern. Weil ich wusste dass das bei mir erstmal so
 aussehen wird, wollte ich von meinem letzten Geld eine Spende schicken, leider ging sie zurück, weil anscheinend etwas falsch ausgefüllt war... das tut mir sehr leid, ich werde erstmal nur Geld zum überleben haben, aber es freut mich sooooooooooooooooo sehr was Sie da mit den Spendengeldern machen und für Tiere gibt man gern sein letztes Hemd. Sollte ich in naher oder fernerer Zukunft dazu in der lage sein
möchte ich gern regelmäßig an Sie spenden. Das meine ich ehrlich und aufrichtig!

Natürlich hab ich so viel auf dem Herzen was ich gerne loswerden wollte aber ich versuche jetzt zum Ende zu kommen.

 

Auf jeden Fall freue ich mich dass es Sie gibt, ich fühle mich dadurch, dass Sie regelmäßig auf Ihrer Seite schreiben nicht so allein mit meinem Ansichten und Wertvorstellungen.

Besonders bin ich die dummen Sprüche leid, die die meisten Menschen von sich geben und ich kann diese furchtbare schreckliche Ignoranz nicht verstehen. Der letzte Sruch den mir jemand entgegengebracht hat als die Person mich fragte ob ich Vegetarier sei war: "Wenn ich sehe was eine Katze mit einer Maus macht, habe ich kein schlechtes Gewissen mehr!" (Fleisch zu essen)

 

Es sind so viele Menschen überzeugt davon man MUSS Fleisch essen, dass ich selber mal ins wanken gekommen bin und ich mich fragte ob Tiere wirklich dazu da sind, dass wir sie essen, weil viele dann auch behaupten Tiere fressen sich auch untereinander...Da habe ich folgendes gedacht : Wenn es Gottgewollt ist, dass der Mensch Tiere frißt---

dann bin ich gegen Gott! 

Eine Frau die schon älter ist und die ich in der Reha kennengelernt hatte, ist in ihrem alter noch Vegetarier geworden. Und zwar einfach nur durch eine ganz einfache Erkenntnis:

Den genauen Wortlaut weiss ich nicht mehr:

Sie stand mit Ihrem Mann vor einem Restaurant und Sie hat dort die Gänse beobachtet, bevor sie hineingingen. Irgendjemand der auch dabei stand hat zu den Gänsen gesagt, dass Ihnen  bald den Kopf abgehackt wird, und sie dann lecker auf den Tisch kommen - oder so in der Art. Dann hat es bei der Frau klick gemacht und sie war bestürzt darüber, und dachte sich, das sie nicht will dass diese schönen Tiere getötet werden. Und von diesem Tag an aß sie kein Fleisch mehr. Ich hab mich so gefreut als sie mir das erzählte.

All jene in dieser Reha, meist liebe und sensieble Menschen, die ihr da sitzt und es euch nicht gut geht

und doch überzeugt jeden Tag tote Tiere in euch reinschaufelt und abends vor dem Fernseher allein in euren Zimmern sitzt und ein großteil des Tages vor dem Handy. Von Medikamenten nicht zu reden...

Das war das was ich dachte, vorallem als ich mal an einem Tag mit dem Bus aus dem schönen Ort im Schwarzwald in einen anderen Ort fuhr, und ich sah wie ein Container hochgehieft wurde um in auszukippen und an dem das BlUT NUR SO HINUNTERlIEF. Obwohl ich die Toten Tiere nicht sah hat sich das Bild in meinen Kopf gebrannt
 und dass ganze war und ist für mich Paradox. Sie verstehen sicher was ich meine.

 

Ich will tun was ich kann, auch wenn es mein empfinden ist, dass ich überhaupt nicht helfen kann, weil ich den Eindruck habe, fast alle Menschen wollen es gar nicht anders haben......Vielleicht können wir doch mehr tun als wir denken, eben auf dieser Ebene die man nicht sehen kann.

 

Nun,ich hoffe ich finde wieder Kraft- und Sie machen weiter so! Sie machen das alles bestimmt nicht umsonst!!!

Hiermit verabschiede ich mich mit aller liebe und von Herzen, Nicole, und auch Danke im Namen meiner Katzen Mika, Maiko und Kira!*******************"

 

"Hallo Sananda,
ich muss es Dir schreiben, Du verstest es. Ich werde zwar nicht so vehement und aggressiv schikaniert, aber doch frage ich mich schon seit meinem vierten Lebensjahr,
warum z.B. die anderen Kinder so böse sind, oder dann später halt generell die Menschen. Sogar auf den diversen „spirituellen“ Seminaren.
Ich brauche gar nichts machen, und schon sind es im Schnitt ein zwei Leute, oft Frauen, die giftig sind. Bei manchen Männern ist es so, dass sie mich den ganzen Abend kaum
ansehen, und mich immer boykottieren, wenn auch ich was sagen möchte. Oft, zu oft, wenn es mir gut geht, und ich sage mir, so schlecht ist das Leben doch auch nicht, PUMM
kommt es daher wie bestellt, entweder mein Mann, oder jemand am Parkplatz oder beim Autofahren, oder wahrlich in den Supermärkten.
Aber ich bleibe höflich und ärgere mich dann zuhause, was natürlich auch nicht gut ist. Es sind heute mehr denn je die selben Fragen, wie damals, als ich vier Jahre alt war.
Seit meiner Geburt scheint es so zu sein. Aber ich habe natürlich auch sehr liebe Menschen kennengelernt und bin ewig dankbar dafür.
Ich bin in Finnland aufgewachsen, und als ich nach Österreich kam, na ja- es waren am Anfang meine schwierigsten Jahre, die Geburt meines Sohnes und danach jahrelange
Epilepsieanfälle. 

Warum ich Dir noch keinen Auftrag gegeben habe, weiss ich nicht. Vielleicht wäre mir einiges erspart geblieben, wenn ich schon vor zwei Jahren reagiert hätte. Aber der Tag wird 
kommen. Wer ich wirklich bin, hmm, ehrlich gesagt bin ich überfordert damit, ob ich ein Mantis, Repto, Sternensaat, eingeschlafener Indigo oder sonst ein irrer Ausserirdischer
bin, ich nehme es hin. Als ich auf die Welt kam, war ich wahrscheinlich eh das, was ich noch immer bin. Ich habe immer an die Wiedergeburt geglaubt, aber nicht, dass ich immer super drauf 
gewesen sein soll. Ich sehe mich eher auf Barrigaden mit einem Schwert herumfuchteln. Ich habe früher Karate trainiert und jetzt versuche ich es mit Kendo. Ein echtes Samuraischwert habe ich
als Weihnachtsgeschenk bekommen. 
Warum erzähle ich Dir das alles, ich möchte nur, dass Du weisst, dass wir doch viele sind, die Dich verstehen.
Liebe, sonnige Grüsse  Tuula"

 

"Lieber Sananda,  danke für deine Seite Aktuelles! Es tut mir so gut, deine Informationen regelmäßig zu lesen. Ich habe Antworten gesucht auf so viele Fragen. Habe gerade den zweiten Behandlungsauftrag laufen (dazu an anderer Stelle ein Feedback) und habe beide Bücher mittlerweile 2x gelesen. Ich war wirklich schockiert und konnte kaum glauben was ich da lese, doch durch  beobachten der Menschen und eigenes recherchieren wird mir klar, dass du die reine Wahrheit schreibst und das hier erst die Spitze des Eisberges ans Tageslicht kommt. Langsam gewinne ich an Stärke und kann immer mehr die Dankbarkeit fühlen darüber, dass Gott mich zu dir geleitet hat und ich eine der ganz wenigen bin, die es geschafft hat wach zu werden. Ich mache ähnliche Erfahrungen wie du im Straßenverkehr (natürlich abgeschwächt), aber die exakten Kreuzungen von Polizei, Rotem Kreuz, ASB und Feuerwehr sind halt schon sehr auffällig, ebenso die ganzen Fehlalarme. Deine Gebete mache ich täglich, die Reinigungen mehrmals täglich immer wieder zwischendurch und sie wirken!!! Tausend Dank dafür. Das Thema der flachen Erde hat mich in der letzten Zeit immer wieder beschäftigt. Rund ist sie nicht, aber eine Scheibe war auch komisch. Habe mir dann überlegt, was wäre, wenn die Erde so eine Art Raumschiff ist oder wir uns vielleicht auf der Oberseite dieses Raumschiffes befinden, oder so ähnlich und frage mich, wie sieht dann wohl die „Unterseite“ der Erde aus, wenn es eine gibt….. Und dann schreibst du vor ein paar Tagen von dem Raumschiff, klasse!! Ich merke sehr oft, dass ich mit meiner Intuition immer genauer liege. Deine Artikel, die Feedbacks, die Gebete und deine Bücher helfen mir wirklich sehr, meinen Fokus zu halten mich abzugrenzen und das alles hier ertragen zu können, ja und auch meinen Platz hier in der Welt zu finden, da ich hier ja noch etwas zu tun habe. Ich wünsche dir und deiner Familie alles Liebe für 2018  Birgit aus Münster"

 

"Lieber Sananda Ich habe gerade deinen letzten Beitrag unter ''Aktuelles'' gelesen. Jedes mal wenn du von deinen Erlebnissen schreibst, versuche ich mir vorzustellen, wie das sein muss, alles so klar zu sehe wie du und das alles zu ertragen wie du. Es versetzt mich in Staunen und Hochachtung, wie du damit umgehst. Und stimmt, wenn man es nicht selbst so erlebt, kann man es gar nicht nachvollziehen, was für unglaubliche Stärke und Mut du aufbringst. Und damit machst du uns allen Mut. Wir brauchen deine Berichte. Die helfen GEWALTIG!!! Bitte nicht aufhören. Das hört sich jetzt vielleicht kitschig an, aber Gott weiss, dass ich es genau so meine: Du bist Wind unter unseren Flügeln. Ich für meinen Teil möchte nicht wissen wo ich wäre ohne Gottes Eingreifen und seinen Schubs damals auf Youtube in deine Richtung.  ICH KANN KAUM WARTEN BIS DEIN NEUES BUCH RAUS KOMMT! Mein Herz hüpft jetzt schon im Dreieck. Danke, dass du nicht aufhörst uns zu helfen. Ich bin mir aber auch bewusst, dass ich spirituell mündig/erwachsen sein muss, um notfalls auch ohne deine Hilfe durchzukommen. Wer weiss, on die Dunkeln uns mal das Internet und deine Bücher nehmen. Gott stehe uns allen und besonders dir und deiner Familie bei. In Liebe, Christine"

Anmerkung von mir, Sananda: Natürlich höre ich nicht auf, warum sollte ich? Ich werde meinen Job machen, solange ich lebe. Und die dunklen künstlichen Fratzen werden mich sicher nicht aufhalten können, und deren menschlichen Freimaurergehilfen auch nicht, ob mit oder ohne Blaulicht!

 

"Lieber Sananda  Ganz, ganz herzlichen Dank für deine Beiträge in "Aktuelles"!!! Ich lese diese täglich - das ist für mich das Spannendste, was ich lesen kann: das ist echtes Zeitgeschehen, echtes Aufwachen, die Wahrheit und immer mit sehr viel Mitgefühl - wo es angebracht ist - geschrieben! Auch deine persönlichen Erlebnisse sind so ergreifend und dokumentieren, was viele Menschen nicht glauben könnten. Bitte weiter so!! Ganz liebe Grüsse aus der Zentralschweiz! Angela"

 

"Hallo lieber Sananda, ich bin absolut geschockt... unfassbar!

 https://www.gmx.net/magazine/digital/fuenfte-deutsche-wuerde-sexroboter-schlafen-32735932 

 Ich frage mich ob die ganzen Nutzer, welche das befürworten noch Menschen sind....

 Liebe Grüße und weiterhin viel Kraft wünscht dir Karim

 

von Christine:

 http://allhealthalternatives.com/ein-erfahrener-metzger-gibt-zu-wenn-wir-krebs-im-schweinefleisch-sehen-schneiden-wir-es-einfach-und-verkaufen-es-immer-noch-an-kunden/

 ... und so etwa sieht eine zerquetschte Krebszelle aus. Ich glaube nicht, dass alle entfernt werden, sondern sich verarbeitet in Wurstwaren wieder finden.

 Einfach nur noch eklig...

 

"Lieber Sananda

Auch ich habe am Wochenende im Buch " Das Lehrbuch " Bruno Grönings eine Textstelle über die Erklärung der Wunderheilung gefunden 

Die Quelle stammt von " Das Grosse Evangelium Johannes, Band 3, Kapitel 12, Abschnitt 8 - 9

aber nicht das neutestamentliche, sondern aus der Neuoffenbarung von Jakob Lorber ( 1800 - 1864? ):

Wie Jesus heilte

Jesus Worte: Ich bin ein Heiland; wie, fragen sich die toten und daher stockblinden Menschen, kann Mir solches möglich sein?

Und ich sage es Euch, dass Ich keines Menschen Fleisch heile, sondern wo irgendeine Seele noch nicht zu mächtig mit ihrem Fleische vermengt ist, mache Ich nur die Seele frei und erwecke, insoweit es sich tun lässt, den in der Seele begrabenen Geist.

Dieser stärkt dann sogleich die Seele, die frei wird, und es ist ihr dann ein Leichtes, alle Gebrechen des Fleisches in einem Moment in die normale Ordnung zu setzen.

Das nennt man dann eine Wunderheilung, während das doch die allerordentlichste und natürliche Heilung des Fleisches von der Welt ist.

Was jemand hat, das kann er auch geben, was er aber nicht hat, das kann er auch nicht geben.

Wer eine lebendige Seele nach der Ordnung Gottes hat und einen freien Geist in ihr, der  kann auch seines Bruders Seele frei machen, wenn sie noch nicht zu sehr inkarniert ( verfleischlicht ) ist. Und diese hilft dann gar leicht ihrem kranken Fleischleibe.

So aber der Seelenarzt selbst eine überaus kranke Seele hat, die viel mehr tot als lebendig ist, wie sollte der hernach einer zweiten Seele geben, was ihm selbst gänzlich mangelt?

Darum überdenket es Euch.

Ich muss gestehen, ich hatte bis jetzt noch nichts über die Neuoffenbarung eines Jakob Lorber gehört, es gibt - glaube ich 11 Bände davon, natürlich hatte die katholische Kirche diese für alle Christen verboten, wies jetzt aussieht, weiss ich nicht, gutiert wird sie aber sicher nicht, denke ich, was aber nichts zur Sache tut. 

Dass die Krankheiten geistige Ursachen haben und energetisch bedingt sind, leuchtet mir vollkommen ein, der Mensch besteht nun einmal aus Körper, Seele und Geist und ist somit auch ganzheitlich zu betrachten. Wem es an Energie ermangelt, aus was für Ursachen auch immer, wird krank. Bruno Gröning hat recht, wenn er sagt: 

Ordnung bedeutet Gesundheit und Unordnung eben Krankheit. Und wirklich heil ist der Mensch dann, wenn er ( wie es sich auch in meinem Traum gezeigt hat ) kontinuirlich den Weg zum göttlichen Licht der Liebe, dessen Sitz sich im Innersten des Herzens eines jeden Menschen befindet, zurückgeht und alle Hindernisse, die sich auf diesem Wege ergeben überwindet. So er mit diesem Licht in Berührung kommt, wird er ganz und gar verwandelt.. (nach Deiner Überzeugung  ist er dann reif für den Aufstieg und Ausstieg aus unserer materiellen Welt. ) Ich nehme an, die Seele verbindet sich mit ihrem Höheren Selbst?

Dass musste ich Dir jetzt einfach schreiben, es passt zufälligerweise ja auch so gut zu dem, was Du in Deinem Aktuellem schreibst.

Liebe Grüsse aus Wien

Katharina"

 

"Lieber Sananda  Gestern war ich gerade 10 minuten auf der Arbeit, da kam eine Kundin und gab mir ihre Bestellung. Sie bezahlte und ging, nach einer minute kam sie wütend zurück und schrie das sie das nicht mag und auch nicht bestellt hätte. Obwohl meine Kollegin und andere Kunden es mitbekommen haben das sie das wollte. Ich sah  sie an und plötzlich kamst du  in meinem Kopf und ich war die Ruhe selbst, darauf schrie sie noch lauter, ihre Augen wurden Groß und starr aber sie konnte mich nicht ansehen. Was ich bis dahin noch nie gespührt hatte war, das diese Person wie ferngesteuert war und mir lief ein eiskalter schauer den Rücken runter. Als sie dann ging sah es so aus als würde ein Roboter das Geschäft verlassen. Einige Tage vorher, egal wo ich hinfahre genau in dieser Strasse werden überall die Kanäle gereinigt und eine Autofahrt von 10 minuten dauert dann eine Stunde , plötzlich wird eine Brücke gesperrt aber kein Arbeiter weit und breit !!! Danke Dir :-) Liebe Güße Maria aus Duisburg"

 

"Lieber Sananda,

ich wünsche Dir, Deiner Familie, Deinen Klienten und Lesern ein friedvolles und harmonisches neues Jahr, verbunden mit viel Gesundheit und neuen Erkenntnissen. Für mich war der "heilige" Abend eher schaurig, als ich mit meinem Sohn zu meinen Eltern ging wurde uns mitgeteilt, dass es Mittag lecker Bratwurst gab, im Korridor lagen schon die Forellen fürs Abendessen und in der Küche stand ein Batzen Fleisch für den ersten "Feiertag". Ich wäre am liebsten umgedreht und wieder heim gegangen. Zuvor hatte ich meinen Eltern Deine Weihnachtsbotschaft ausgedruckt, mit der Bitte, diesen Text täglich bis zum Ende des Jahres durchzulesen. Ich möchte erwähnen, das mein Vater Deine beiden Bücher gelesen hat, ebenso Bücher von van Helsing und David Icke. Ich gerate da an meine Grenzen, ich verstehe das einfach nicht, soviel Ignoranz. Bin dann die Feiertage nicht mehr hingegangen, geht einfach nicht. Neujahr habe ich vormittags angerufen, um ein "gutes" Jahr zu wünschen, da wurde mir mitgeteilt, dass sie nicht viel Zeit haben, das Kaninchen steht auf dem Herd und noch Rehmedallons für die Freundin meines Neffen, weil die mag kein Kaninchen. Ich musste den Hörer von mir halten und konnte mir nicht verkneifen zu erwähnen, dass wer nicht hören will, eben fühlen muss! Ich fühle mich da einfach nicht mehr Wohl, auch wenn es meine Eltern sind, manchmal würde ich am liebsten schreien, bei soviel Sturheit, Blödheit und Ignoranz. Auch habe ich meine Mutter gefragt, ob sie denn Fleisch essen würde, wenn sie es selbst töten müsste, darauf sagte sie nein! Es fällt mir schwer, solche Menschen zu lieben, geht im Moment einfach noch nicht, vielleicht lerne ich es ja noch, vielleicht muss ich es ja auch nicht!? Ich war in dieser Familie immer schon die Aussenseiterin! Ich werde sie einfach loslassen!
Jetzt habe ich noch was Absurdes gefunden, dass setzt dem noch die Krone auf,

https://www.provegan.info/de/mehr/newsletter/aktueller-newsletter/preis-fuer-tierschutz-in-der-nutztierhaltung/
Danke das es Dich gibt, Du bist unser "Leuchtturm! Alles Liebe Marina
P.s. unsere Katze Siri ist seit zwei Wochen Veganerin, bin mir sicher, Du hast den "Grundstein" geleg"

 

"Hallo lieber Sananda, ich habe dir gestern einen Artikel zugesendet, worum es um sogenannte Sexroboter geht. Ich habe mich einigermaßen beruhigt und bin nur noch ein wenig erschüttert, aber nicht mehr komplett in Schockstarre. Warum ich dir nochmal schreibe: In dem besagten Artikel, steht zum einen drin, dass die Emotionen dieses Roboters variabel eingestellt werden können. Ich sehe hier sehr große Parallelen zu den von dir bereits prophezeiten künstlichen Wesen. Einen deutlicheren Beweis gibts ja gar nicht mehr! Was ebenfalls eine Tendenz in die Richtung zu deiner Prophezeiung ist, dass ein gewisser Teil der Bevölkerung bereits verloren ist bzw. nicht aufwachen kann, da sie keine Herzenergie besitzen (Liebe), ist die Tatsache, dass 6% der befragten "Wesen" angaben, sich vorstellen zu können sich in einen Sexroboter zu verlieben. Da gibt es keine weiteren Worte zu sagen wie ich finde - nur eines: U N F A S S B A R! Ich sende dir das, um die (noch) kritischen Menschen aufzurütteln, dass auch schon Zahlen belegen, dass ein gewisser Teil hier schlicht weg nicht menschlich sein kann!!! Ein Mensch kann sich nicht in einen Roboter verlieben, das geht doch einfach nicht... Zusätzlich fällt auf, dass dieses ganze Projekt "Sexroboter" noch von den öffentlich-rechtlichen Sendern mitfinanziert wird (in diesem Fall BR), mit Sicherheit nicht zum Wohle der Gesellschaft, sondern um aus diesem erbärmlichen abartigen Geschäft Profit zu ziehen. Provokante Frage zur Verdeutlichung was hier abgeht: Kann es sein, dass es in Zukunft mal ein Gesetz geben wird, welches dem Roboter hier Rechte eingesteht? Und gleichzeitig werden die Tierschlachtungen weiterhin ansteigen???

Ich wünsche dir Sananda, dass du deinen schier grenzenlosen Mut beibehältst und noch abertausende Menschen erfolgreich behandeln und vor allen Dingen aufwecken kannst. Ganz liebe Grüße Karim Hier noch der Link zu dieser abartigen Thematik:"

https://www.gmx.net/magazine/digital/fuenfte-deutsche-wuerde-sexroboter-schlafen-32735932

 

"Hallo lieber Sananda, ich muss dir schon wieder schreiben, da ich gerade in Bezug auf Krankenhäuser einige erschreckende Erfahrungen gemacht habe... Vor knapp 2 Jahren war ich für 3 Tage stationär in einem Krankenhaus da ich aufgrund einer Entzündung operiert werden musste. Zu meinem Glück ging soweit alles gut und die Wunde ist auch sehr gut verheilt (wie ich mir innerlich sehr sicher war und bin aber EINZIG durch meine Selbstheilungskräfte, ich war damals leider noch nicht bei dir in Behandlung). Nun, ich habe einige erschreckende Dinge gesehen: Neben mir war ein 85-Jähriger Mann stationiert, welcher am Tag insgesamt ich glaube 10 verschiedene Tabletten einnehmen musste. Am dritten Tag ist ihm bzw. uns aufgefallen, dass er seit mehreren Tagen falsche Tabletten eingenommen hatte bzw. zahlreiche Tabletten einfach weiter bekommen hatte von den lieben Schwestern, die er eigentlich nicht mehr einnehmen brauchte. Die Schwestern konnten ihm auf Nachfrage auch nicht weiterhelfen und sagten dann auch noch frech, er muss das ja auch gleich sagen. Am zweiten Tag wurde ein zwischen 90 und 100 Jahren alter Mann direkt neben mich ins Zimmer reingefahren Der nette Mann hatte mir erzählt, dass er seinen rechten Arm seit dem zweiten Weltkrieg nicht mehr richtig bewegen kann aufgrund eines Durchschusses. Was macht eine liebe Krankenschwester? Als er sich aufrichten sollte packte sie diesen Arm ich sag mal Metzerartig und zerrte ihn nach oben zu diesem dreieckigen Halterungsgriff. Dem Mann sind vor Schmerzen die Augen fast rausgefallen! Ich musste frisch operiert erschreckend aufschreien und habe der Frau gesagt, dass dieser Mann den Arm seit 70 Jahren nicht so bewegt hat. Das schien die Schwester dort nicht wirklich zu interessieren. Dieser ältere sehr fröhliche Mann wurde unter anderem auch einfach so ohne großes Tamm Tamm vor uns 2 weiteren Zimmergenossen im Intimbereich rasiert und wurde behandelt, als sei er einfach ein Gegenstand. Nachdem weit und breit keine Schwester mehr da war und der Mann schräg auf seinem Bett saß musste ich frisch operiert regelrecht aufspringen, um ihn zu stützen, dass er nicht auf den Boden fällt. So hingesetzt hatten ihn wie gesagt die lieben Krankenschwestern. Als ich nach dem dritten Tag nach Hause durfte war ich traumatisiert und war insgesamt nach der Operation 1 Woche neben der Spur. Natürlich zum einen aufgrund der Vollnarkose (will gar nicht wissen was da alles in einen reingepumpt wird). Aber natürlich und vielmehr aufgrund der gesehenen Dinge in diesem gut angesehenen Krankenhaus. Ich habe tiefes Mitleid mit den Menschen, welche auf Hilfspersonal im Krankenhaus angewiesen sind. Natürlich waren auch nette Schwestern dabei und natürlich haben die Schwestern in Krankenhäusern unglaublich viel zu tun und müssen Nachtschichten etc. schieben. Jedenfalls waren diese Erfahrungen innerhalb von nur 2 einhalb Tagen mehr als erschreckend  Ganz liebe Grüße Karim"

 

"Lieber Sananda

Habe soeben dein neues Interview gesehen. Wenn man auch schon manches erkannt hat und auch etwaige Dinge schon geändert hat. Es gibt mir noch mehr Kraft noch mehr zu tun, weiter zu gehen! Ich spüre dein immenses Wissen und deinen Zugang dazu. Manche Dinge wirst du uns gar noch nicht sagen dürfen. Hab im Anhang unsern kleinen Film gesehen, und mir kamen die Tränen. Nicht wegen mir, nicht wegen meinem Ego; ich spür so eine grosse Liebe und dass dieser Schritt so wichtig war! Dieses Lied hab ich schon lange auf einer CD. Seit einiger Zeit hör ich es ganz anders, ich finde es passt noch gut...

https://www.youtube.com/watch?v=UkYAkxHyQ-k   

Als ich von dir gelesen hab wie du in den Augen deines Hundes so tief gesehen hast und er dir gesagt hat setz dich jeden Tag für uns Tiere ein. Das hat mich sehr berührt, und mir sind zwei Begebenheiten bei uns im Stall eingefallen. Wir hatten Leute bei uns. Ich hab erzählt wie ich die Dinge sehe und was ich für wichtig halte. Einige Kühe und Kälber sind dann zu uns zum Fressplatz gekommen. Die Leute meinten dann beide Male die hören dir aber aufmerksam zu. Na klar die wissen alles, hab ich dann gesagt. Sie standen und stehen mir im Rücken, ja sie stärken ihn mir. Das war sehr kraftvoll. Danke lieber Sananda für alles was du tust, für dein ganzes Sein. Danke Danke Danke. Auch deine Verfügungen und Gebete, es sind so viele und so kraftvolle. Das Neueste konnnte ich gerade gestern im Stall wunderbar anwenden!  In und für Licht und Liebe verbunden Toni"

 

"Lieber Sananda, ich möchte Dir gerne mein persönliches Erlebnis zu Deinem Zitat ''Schau keinem Fremden länger als 0,1 Sekunden in die Augen'' schildern. Dies ist kein negatives Erlebnis, im Gegenteil, es war für mich hochinteressant zu sehen, welche für mein Auge nicht ersichtlichen Energien ausgetauscht werden können, je nachdem, welche Person man vor sich hat. Ich saß einer Vorgesetzten ca. 1,5 m entfernt an einem Tisch gegenüber. Das Gespräch ging ungefähr 2 Stunden. Aus Höflichkeit und als Zeichen von Respekt schaute ich ihr häufig direkt und lange in die Augen. Nach 30 Minuten war mir schwindelig, schwummerig, fühlte mich ein wenig schwach. Mein erster Gedanke war: Habe ich zu wenig getrunken oder zu wenig gegessen? Nein. Nach weiteren 30 Minuten fing ich an zu schwitzen, fühlte mich sehr unwohl. Ich begann zu frieren. Danach wurde das Schwächegefühl noch stärker. Plötzlich sah es für mich so aus, als ob sie weiter weg von mir sitzen würde. Dann wurde der Raum plötzlich heller und ich dachte: Ich muss ihr jetzt sofort sagen, dass ich wahrscheinlich ohnmächtig werde, dass ich mich hinlegen muss... Ich sprach es aber nicht aus. Dann kam mir Dein Zitat in den Sinn. Nach und nach sah ich ihr immer weniger in die Augen und es wurde wirklich sichtlich besser. Der Raum nahm solangsam wieder seine gewohnte Form an. Das Schwächegefühl wurde auch immer besser. Nach 2 Stunden war das Gespräch glücklicherweise vorüber. Als ich den Raum verließ, war alles wieder in Ordnung.  Ich finde Dein neues Interview absolut klasse! Ich kann es nicht in Worte fassen, wie dankbar ich Dir für alles bin! Sabrina"

 

"Hallo lieber Sananda, ich habe hier ein interessantes Video vom Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt Dezember 2016, dass eindeutig belegt das dieser Anschlag inszeniert war. Ich habe mir das Video 3mal angeschaut und es ist so unfassbar wie hier manipuliert und getäuscht wird. Man muss ja mittlerweile davon ausgehen das auch andere Anschläge wie z.B. Nizza inszeniert waren. Hier der Link:https://www.youtube.com/watch?v=CA8AcG1zoFA LG Thorsten

 

"Grüße Dich lieber Sananda, aufgrund einer Welt im Wandel Sendung bin ich auf Dich aufmerksam geworden und habe auch ein Behandlungsformular ausgefüllt, Dir zugesandt und bezahlt. Nun aber zum Grund der Mail: Bruno Gröning Du hat auf Deiner HP zwei Bilder von "Dir" ... dazu möchte ich Dir sagen, daß der Energiestrahl sich kurz hinter den Bildern vereinigt und einen Lebensstrahl bildet. Das bedeutet: Du bist eindeutig die Inkarnation von Bruno Gröning! Der Strahl teilt sich dann nach einiger Zeit (rückwärts) wieder, das bedeutet für mich, daß Du auch zu einem andren Zeitpunkt bereits heilerisch tätig warst, wahrscheinlich sogar als - wie ich es nenne -"Doppelinkarnation", also zur gleichen Zeit parallel. Auch wenn ich von Deinem jetzigen Lebenstrahl nach vorne schaue, gibt es eine Inkarnation die jetzt auch inkarniert ist, aber wesentlich jünger als Du, aber auch so arbeitet. Die Menschheit braucht Hilfe und daher machen das große Seelen, aber das weist Du ja sicher selbst. Wenn Du möchtest, kann ich auch noch weiterschauen, dafür brauche ich aber Dein Einverständnis. Ich weis aus eigener Erfahrung, daß es manchmal sehr hilfreich sein kann, wenn Jemand von außen einem hilft. Deshalb habe ich mich ja auch an Dich gewandt, da ich mir selbst schlechter helfen kann. Ich bin sehr froh Dich gefunden zu haben!!! Herzliche Grüße Angelika F."

Anmerkung von mir Sananda: Ich kann mir gut selbst helfen, und weiss alles über meine Inkarnationen. Aber ich finde diese Feststellungen dieser spirituellen Person sehr bemerkenswert. Darum war ich zu Jesuszeiten auch gleich 2 x da, einmal als Johannes, und einmal als sein bekannterer Bruder........und zu Zeiten Brunos kenne ich auch meine andere Inkarnation, und auch heute kenne ich alle Seelenduale. Als Lichtwesen war ich jedoch nur einmal da jeweils. Als Bruder von Johannes, der sehr bekannt ist......, und als Bruno G. Die grossen Seelen und Lichtwesen können sich jedoch aufspalten so oft sie wollen. Es gibt nicht viele dieser Sorte auf der Erde. Und diese werden massivst bekämpft!

 

"Lieber Sananda, ich habe gestern abend schon überlegt ob ich das auch noch an dich sende, jetzt tu ich es. Gefunden, in einem Kommentar von YouTube.  "Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen :Habt acht, dass euch niemand verführt! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen :Ich bin der Christus! Und sie werden viele verführen. Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören; habt acht, erschreckt nicht; denn dies alles muss geschehen; aber es ist noch nicht das Ende. Denn ein Heidenvolk wird sich gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden hier und dort Hungersnöte, Seuchen und Erdbeben geschehen. Dies alles ist der Anfang der Wehen. Dann wird man euch der Drangsal preisgeben und euch töten; und ihr werdet gehaßt sein von allen Heidenvölkern und meines Namens willen. Und dann werden viele Anstoß nehmen, einander verraten und einander hassen. Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele verführen. Und weil die Gesetzlosigkeit überhand nimmt, WIRD DIE LIEBE IN VIELEN ERKALTEN . Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden. Und dieses Evangelium vom Reich wird in der ganzen Welt verkündet werden, zum Zeugnis für alle Heidenvölker, und dann wird das Ende kommen. 

Matthäus 24:4-14 SCHÖNE 2000 Also wenn man keinen Anstoß an einzelnen Worten nimmt, ist es genau das was du uns die ganze Zeit versuchst mitzuteilen. Und was um mich herum, teilweise schon lange geschieht.  DANKE  IN LIEBE GABI"

 

"Lieber Sananda, du hast ja so recht was du schreibst! Das ist unfassbar. Heute haben wir wiedermal gesehen wie die Reptos agieren. Die Verkäuferin hat für uns eine falsche Küche bestellt und jetzt sollen wir auch noch bezahlen, weil das ja der Aufpreis ist! Wo gibts denn sowas!? Die machen einen Fehler und wir sollen dafür zahlen! Die Welt ist einfach nur schlecht,hab keine Worte mehr! Es geht gar nicht um das materielle das ist für uns überhaupt nicht wichtig, sondern das zur Zeit einfach die Kommunikation nicht klappt, weil die alle gesteuert sind! Wir haben jeden Tag Angriffe, wenn du glaubst es ist mal Ruhe dann kommt von irgendwo her ein Angriff! Wie es dir da wohl geht, du hast ja noch mehr! Kaum zu ertragen! Und bewundernswert das du das alles so schaffst!! Ich ziehe echt den Hut vor dir, weil ich manchmal nicht weiss wie das weiter gehen soll, aber ich lass mich nicht unterkriegen! Dank dir weiss ich jetzt das wir nicht die schlechten sind! In tiefer Verbundenheit, Marina"

 

"Lieber Sananda, Ich teile Dir gerne meine Erfahrungen mit,die ich momentan mache , auchmeinen Hund. Mein Hund wird auch schon täglich angegriffen mit Lärm vonAutofahrer und Motorrad Fahrer. Sie müssen immer voll -Gas geben wennsie bei meinem Hund vorbei fahren. und bei jedem Spaziergang gegen Abendmuss es irgendwo wieder einen Knall geben, vorallem von den Autos undder heutigen Jugend die mit ihrem Moped laut herum fahren müssen, knalltes wieder aus dem Auspuff.  Aber wir lassen uns nicht besiegen sondernlaufen weiter so gut es geht. Ansonsten gehen wir wieder in dieSicherheit nach Hause. Diese geplante Angriffe kommen Etappenweise. Momentan sehr häufig. Sogareine  fremde ältere Dame spazierte einfach in meinen Garten hinein.Verwirrt war sie sicher nicht , sondern das war gesteuert. Zum Glückrannte sie dann von meinem Hund davon ( schmunzel). Was mir noch aufgefallen ist, dass seit Herbst 2017 sehr vieleHubschrauber herumfliegen. Sogar noch um 22 Uhr. m TV habe ich eine Person gesehen, bei der sich die Pupille veränderte:von rund auf schlitz-förmig. Reptilien . So etwas habe ich noch niegesehen. :) Bin aber dankbar für solche Angriffe und Erfahrungen, dennso weiss ich das ich auf dem richtigen Weg bin. Innerlich denke ich :Danke für das Kompliment , dass stärkt meine Göttlichkeit noch mehr :)
Ich lese zum zweiten Mal wieder Deine Bücher und es tut mir wirklichgut.  Sie lösen die Blockaden/Besetzungen wieder .Es kehrt innerlichwieder Ruhe ein und die Schwingung erhöht.Auch ein tolles Danke an dieLeserbriefe , die mir persönlich auch viel geben und heilen.
Danke an alle , die Dir schreiben und ihre Erfahrungen mitteilen. :) Und Dir Danke ich von ganzem Herzen , Danke für Deine WAHREN WORTE,WAHRE LIEBE, und Deine AUFRICHTIGKEIT.
danke danke danke für all Deine Energie Lichtvolle & Liebevolle Grüsse, Manel 37, Schweiz"

 

"Hallo und guten Morgen lieber Sananda, wir wollen Dir heute einen Leserbrief schreiben.

Lieber Sananda, heute Nacht träumte meine Frau von Dir und wachte mit einem sehr positiven Gefühl auf. Nun nehmen wir diesen Traum zum Anlass, Dir zu schreiben.  Durch das Lesen von Deinem ersten Buch und die Dokumentation Deiner Biografie, die mit vielen Angriffen auf Dich und Dein Leben überseht ist, habe ich wertvolle Erkenntnisse gewonnen. Was mich am meisten bewegt hat, war Deine klare Aussage, dass das NICHTS mit Resonanz zu tun hat, wie in der Esoterik-Szene gepredigt wird. Sondern damit, dass dies vor allem beseelten und lichtvollen Menschen so geht.  Das hat mich mit meiner schweren Biografie versöhnt, denn auch ich habe von frühester Kindheit an Angriffe in allen Lebensbereichen erdulden müssen.  Mit 8 Jahren hatte ich deshalb Selbstmordgedanken und spielte mit der Möglichkeit, mich von Autos überfahren zu lassen. Eines Tages sah ich im Schlafzimmer meiner Eltern n der Weihnachtszeit eine lichtvolle Christusgestalt. Er vermittelte mir telepathisch  Schutz, Liebe und Geborgenheit, so dass ich gerettet wurde. Bis heute fühle ich eine starke Verbundenheit mit Christus, den ich wie einen Freund empfinde.  Als junger Mann mit 31 Jahren hatte ich ein mystisches Erlebnis: In der Wohnung meiner damaligen Freundin hörte ich eines Tages das Schreien vieler Kinder. Dies erzählte ich  meiner Freundin, die diese Wahrnehmung nicht hatte. Doch sie erzählt mir, dass in dieser Straße früher  einmal Kinder bei einem Brand uns Leben gekommen waren. Damals  stellte ich mir eine Lichtsäule vor, betete zu Christus, dem lieben Gott und Erzengel Michael von Herzen und bat die Seelen, ins Licht zu gehen. Das klappte auch, danach war es ruhig. Ich bewegte mich viele Jahre in der Esoterikszene, weil ich aufrichtig nach Gott suchte und von Reinkarnation und dem Weiterleben der Seele schon immer überzeugt war. Ich machte eine Reiki-Einweihung und hatte wieder ein tiefes Bild von Christus erhalten. Dabei reichte  er mir einen goldenen Kelch, wo immer Wasser hinein floss und nie leer wurde. Das ist für ein Symbol für göttliche Liebes-Energie, die mir immer zur Verfügung steht.  Später stellt ich erstaunt fest, dass etwas faul war in der Esoterik-Szene. Bei einem Reiki-Treffen erkannte ich, dass viele nicht zu Gott beten, sondern einfach "Reiki" machen und dachten, dass sie durch den Kauf von höheren Reiki-Stufen weiter entwickelt seien. Ich habe das alles anders gesehen, dass es von der Reife der Seele abhängt und nicht vom Geldbeutel. Das nervt  mich bis heute in der Esoterikszene. Später machten wir Bekanntschaft mit einem Schamanen, der sich im Nachhinein als sehr dunkel entpuppte und energetisch und praktisch versuchte, unsere  Ehe zu entzweien. Später kamen heftige astrale, schwarzmagische Angriffe hinzu, die uns wirklich in Not brachten. Wir suchten ab 2011 dann die Hilfe eine Geistheilers, der uns einige Jahre begleitet Wir waren schockiert über die vielfältigen energetischen Angriffe, auch im Traum, auf dieser unsichtbaren Ebene,  über die wir mit kaum jemanden sprechen konnten. Der Geistheiler verstarb 2017 und kurz darauf fand   ich ein Video von Dir im Internet durch "Zufall". Wir spürten, dass wir noch Unterstützung und Hilfe brauchten und gaben Dir im Frühling 2017 den ersten Behandlungsauftrag.  Beim Zuschauen von Deinem Interviews hatte ich sofort ein positives Gefühl.  Deine authentische Art, zu reden, wie Dir der Schnabel gewachsen ist und die  Schattenthemen direkt anzusprechen, erzeugten bei mir eine starke Erleichterung.  Endlich hatten wir das Gefühl, es gibt jemanden da draußen, der uns versteht. Der nicht bei den Lügen der Esoterikszene mitmacht, sondern "Tacheles" redet. Besonders Deine Verfügungen zur Auflösung schwarzmagischer Angriffe ist für uns bis heute eine große Hilfe und  in seiner Wirksamkeit immer stark spürbar. Seit 2011 entwickelte sich bei meiner Frau die mediale Veranlagung und wir haben viele Erkenntnisse aus unseren Recherchen in Deinen Büchern wiedererkannt und bestätigt bekommen. Doch Deine Informationen gingen noch über unsere Erkenntnisse hinaus, was uns sehr geholfen hat, das kosmische Drama auf diesem Planeten besser zu verstehen.  Tausend Dank von Herzen, dass Du in dieser schweren Zeit für uns alle da bist und für Deinen großen Mut, Deine umfassenden Erkenntnisse mit der Öffentlichkeit zu teilen. Das gibt uns viel Kraft und Zuversicht.  Wir fühlen uns sehr verbunden mit Dir und wünschen Dir, dass Du noch vielen Seelen helfen kannst,  den Weg zurück in ihr spirituelles zu Hause zu finden.  in Liebe: Arno & Sylvia"

 

"Silke (47 J.) aus Sachsen/Deutschland lieber Sananda, ich habe Ende Dezember 2017 dich um Hilfe gebeten für meine große Tochter (30 J.) und für meinen Sohn (10 J.) Mein Sohn (Autist) hatte plötzlich jeden Tag, zu bestimmten Zeiten, immerzu geräuspert. Seltamer Weise, räusperte ich zu diesen Zeiten auch sehr schlimm.  Er wurde ruhiger und ausgeglichener. Wenn er rastlos war zuvor, dachte ich immer, das es nicht seine Augen sind, die mich da anschauen. Es war oftmals gruselig für mich, dieser fremde Blick von ihm. Seine Augen sind jetzt viel öfter klarer. Er geht jetzt in die 4. Klasse und kann weder rechnen noch schreiben, noch logisch denken. Bisher hat er Buchstaben nur "nachgespurt", wo er mit großem Eifer dabei war. NUr dachten alle, das er nicht wirklich genau hinschaut, was er da nachspurt. Als im Januar 2018 wieder die Schule los ging, schrieb er plötzlich den Wochenplan ganz alleine. Er schrieb ganz ordentlich z.b. JANUAR und MONTAG ... Als mein Sohn dann noch seine Lehrerin fragte "Darf ich raus gehen" obwohl er noch nie einen Satz mit "Ich" sagte und auch nur nuschelnd 1-2 Worte sagte, war dann plötzlich Stille im Klassenraum.  Ich danke dir. L.G Silke"

 

"Hallo Sananda Heute habe ich mal wieder deinen Bericht gelesen und sage das du recht hast. Als mein Vater nach Deutschland kam, (1957) durfte er nur  einreisen, wenn er einen Schulabschluß hat und er wurde untersucht ob er Gesund ist. Als er dann in Deutschland angekommen ist, da gab es keine schöne Wohnung sondern Holzbaracken !!! Vom ersten Tag bis zur seiner Rente hat er gearbeitet, er hat nie vom Staat gelebt! Ständig musste er seine Arbeitserlaubnis neu beantragen und als er seine Rente noch erleben durfte, musste er einmal im Jahr eine Lebensbescheinigung ausfüllen. Und als mein Vater die Deutsche Staatsangehörigkeit wollte, sollte er drei Monatsgehälter zahlen! Was ein Mann mit Familie nicht zahlen konnte!!! Es gab auch keine Deutschkurse. Ach und mein Vater kam nur aus Sardinien!! da gab es noch so viele dinge das würde hier jetzt den Rahmen sprengen. Liebe Grüße Maria 52 aus Duisburg"

 

"Hallo lieber Sananda, ich werde nun auch immer offener von anderen Menschen von oben herab behandelt. Speziell wenn man einmal nicht nur abnickt und Fragen stellt bzw. bei Unterschriften auf seine Rechte besteht und etwas verweigert. Leider bin ich derzeit arbeitssuchend, da ich es auch aufgrund der Machenschaften im letzten Job einfach nicht mehr ausgehalten habe. Nun wurde mir natürlich direkt eine Maßnahme aufgebrummt, dass ich ja schnell wieder in den Beruf komme und mir direkt "geholfen" wird. Fakt ist, in der ersten Maßnahme wurde ich von einer angestellten Repto-Dame direkt aufgrund meiner Herkunft frech beleidigt und danach hat sie es noch vor den anderen Teilnehmern so hingestellt, als wäre es falsch von mir sich darüber zu beschweren und es lachend abgetan. Diese Dame hat auch die ganze Zeit falsch gegrinst, ich habe das sofort erkannt. Einmal hat sie in der Diskussion direkt zu mir gesagt: "Ich verstehe, dass Sie mir nicht vertrauen, Sie können mir ja nicht in die Seele schauen." Lustigerweise kann ich genau das. In der zweiten Maßnahme konnte über die Hälfte kein Deutsch und die Seminarleiterin hat so langsam geredet, dass selbst die nicht Deutsch sprechenden fast eingeschlafen sind. Man erkennt einfach, dass die Leute auf den Ämtern fast schon geschult werden müssen, um die Leute dort zu verwirren. Ich kann es nicht besser beschreiben, aber das ist jedenfalls mittlerweile richtiger Psychoterror auf den Ämtern. Ich brauche nicht erwähnen, dass bei dieser Vermittlungsagentur (ja mittlerweile bewerben sich schon Verkäuferagenturen beim Arbeitsamt um Provision zu kassieren, sobald die Arbeitslosen vermittelt wurden) ebenfalls nur Reptos angestellt waren. Tausend Dank lieber Sananda, dass du mir die Augen so weit geöffnet hast. Auch wenn das Leben immer härter wird, bin ich froh nun die Wahrheit zu sehen und nicht mehr zu schlafen, auch wenn mir vieles schon immer spanisch vorkam. Durch dich weiß ich nun direkt was los ist. Ich werde dir auch bald noch endlich ein Feedback zur Behandlung schicken. Liebe Grüße und viel Kraft wünscht dir Karim, 27 Deutschland."

 

"Lieber Sananda, Es tut mir so leid für dich und deinen armen Bruno!! Ich hoffe, er erholt sich bald wieder und schick ihm ganz viel Liebe und Kraft!! Leider dürften 98 Prozent der Leute gar keine Hunde besitzen, weil sie absolut keine sozialen Kompetenzen aufweisen, also sich völlig asozial verhalten und null Voraussicht haben - von Intelligenz red ich jetzt gar nicht!
Mit ihrer Dummheit gefährden sie nicht nur ihr ganzes Umfeld, sondern auch sich selbst und die eigenen Tiere, aber das scheint diesen Robotern ja völlig egal zu sein!!
Das alles kenn ich nur zu gut aus eigener Erfahrung! Ich glaube Cesar Millan würde nur mehr den Kopf schütteln, wenn er bei uns einmal Gassi gehen müsste....so wie du sagst, ein Spießrutenlauf...einfach nur traurig!! Ganz, ganz liebe Grüße und hoffentlich könnt ihr beide bald wieder ein wenig lächeln :) Alles Liebe für dich von  Michaela"

 

"Lieber Sananda! Vor einiger Zeit habe ich Dir eine Kontaktanzeige geschickt. Da ich mir einen Auftrag derzeit nicht leisten kann, habe ich auch keinen erteilt. Doch sind trotzdem einige "Tore" bei mir aufgegangen und ich DANKE Dir für Deine geistige Unterstützung. 2 Pferdeleben wurden auch durch Deine Hilfe gerettet. Alles Liebe für Dich Gabi"

 

"Sehr geehrter Herr Sananda, Mit großer Freude dürfen wir Ihnen mitteilen, dass  mit Ihrer Spende ein Teil der Anschaffungskosten des Rosensteiner Behandlungssystem vet pro, gedeckt wurde und somit das System gekauft werden konnte.  Diese Anschaffung war ein lang gehegter Wunsch und konnte jetzt erfüllt werden. Das Behandlungssystem steht noch beim Lieferanten in Sevelen, da noch Zollformalitäten erledigt werden müssen. Ich habe es aber besucht, sozusagen und fotografiert. Wir sagen nochmals von ganzem Herzen DANKE unsere Arbeit mit den Grosstieren wird damit sehr erleichtert. Mit lieben Grüßen aus dem immer noch tief verschneiten Gnadenhof Luna  Theresia Seyffert vom Luna Team"

 

"Lieber Sananda! Ich danke Dir für deinen großartigen Bericht über die Zustände in Deutschland und Europa (Masseneinwanderung). Du bist wohl der einzige Heiler, der sich traut die WAHRHEIT zu sagen. Ja, die Reptos wollen das deutsche Volk und die germanisch-keltischen Völker weghaben. Das ist nun mal Faktum. Deshalb wurde Deutschland immer wieder in grausame Kriege verwickelt, die es nicht wollte. Schau an, was die Politik treibt:

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/21867385_Das-erste-Haus-fuer-Fluechtlinge-ist-fertig-und-kann-demnaechst-bezogen-werden.html?em_cnt=21867385

Flüchtlingsfamilie bekam über 7300 Euro im Monat ...

http://www.krone.at/1631560

In Deutschland gibt es 500.000 Obdachlose, die meisten davon sind deutsch. Arme Deutsche werden systematisch schikaniert. Es fehlt an Liebe zur eigenen Heimat, da den Deutschen jeglicher Nationalstolz ausgetrieben wurde (außer beim Fußball). In der BRD werden sogar Menschen jahrelang ins Gefängnis geschmissen, wenn sie eine "falsche" Meinung zur Geschichte haben, während ausländische Gewaltverbrecher oft Bewährung bekommen. Sananda, dein Beitrag war so wichtig und so mutig, dass du einen Meilenstein gesetzt hast!!! In Liebe Klaus"  

 

"Lieber Sananda. Als ich im Januar d.J. zum erstenmal dich in einem Video auf YouTube gesehen habe wußte ich: ER IST ES! Erscheinung, Spsrache und Worte waren unzweideutig! Du bist der Wegbereiter Gottes für den Machtwechsel auf der Erde! Die Lektüre deiner Bücher hat mich vollends überzeugt, das mein Eindruck richtig war. Was du dein Leben lang und auch heute noch erdulden mußt ist außerhalb jeder Normalität. Die Schrift sagt zwar: „...der Gerechte muß viel leiden“, aber dieser Gerechte ist übermenschlicher Natur. Gesegnet sei jeder Mensch der dich auf dem Schirm hat. Mein Dank für Gottes Liebe reicht in die Ewigkeit. Dein ergebener Hans-Wilhelm"

 

"Lieber Sananda, viel will ich nicht sagen, dieses Lied von Xavier Naidoo drückt schon alles aus:

„Brutaler Alltag drischt auf dich ein. Besteht die Welt nur noch aus Zombies, fällt dir spontan dazu ein. Doch von außen betrachten könntest du auch einer sein. Blick stur geradeaus oder nach unten und Hoodie ins Gesicht. Hoffst, dass du keiner dieser Zombies auf deine Fährte lenkst. Und dass keines dieser Energiemonster mit dir spricht. Und du dann eigentlich eher dein Schweigegelübde brichst. Alle für sich und jeder gegen jeden. Es gilt survival of the fittest jenseits von Eden. Jeder kann es seh'n, jeder kann es wahrnehmen. Jeder muss zugeben, so kann es nicht weitergehen. Das nenn' ich eine hochentwickelte Kommunikationstörung. Und ich dachte, wir seien hochentwickelt und jetzt stehen wir vor den Scherben - dieses sogenannten höchstentwickelsten Imperiums des Universums. Doch ich hör' den Drang nach wahrem Leben. Er lässt sich nicht verbergen. Und wieder verspüre ich den Drang, den Drang zu leben, nicht irgendwann, sondern jetzt, jetzt mit euch all'n. Und es gelingt uns jeden Tag, auch wenn man es nicht erzählen mag, weil man lieber Angst in uns jagt und unnötig mit Nöten plagt - von der Wiege in den Sarg.....“

https://www.youtube.com/watch?v=fIoCDwnhVAw

Ich hab es durch „Zufall“ gehört (oder wohl eher nicht),  ich hab gestern in deinem Buch über ihn gelesen und heute musste ich direkt nach aktuellen Liedern von ihm suchen. Ich fand schon immer, dass er es einfach auf den Punkt bringt... ich hab hierzu noch ein Lied von Ihm https://www.youtube.com/watch?v=zdwz3hHz4lM – allein schon das Video dazu – ich denke ich kann es richtig deuten, auch wenn man den Ton abschaltet sieht man es... Danke auch für deine wahren Texte, deine wahren Worte, dein wahres Wissen was du mit uns teilst. Und danke für dein Vertrauen in uns alle die den Glauben nicht verloren haben und ihn wieder finden wollen... In Liebe, Julia aus Wunsiedel, 10.02.18"

 

"Lieber Sananda, ich weiß nicht ob du es schon kennst aber dieses Video hier ist auch eines der am meist geliebeten Aufklärungsvideos der "Truther Szene", es is der Regisseur des Films "Die Glücksritter" der hier einige intressante Dinge ausplaudert u.a über 9/11 und komischerweiße musst er nach diesem Interview sein Leben lassen, ähnlich dem Hauptdarsteller von "Sie Leben" nachdem er meinte an dem Film sei mehr dran als nur ein Sci FI Movie. Ich wünsche dir ansonsten noch unendliche Liebe mein Lichtbruder und freue mich neues von dir zu hören zu lesen und zu sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=shl0K0V4EVU

In ewiger Liebe Antonio (28) Coburg, Deutschland"

 

"Lieber Sananda, hier eine Dokumentation aus den Systemmedien (ARD) die alles über Logen und Satanisten bestätigt was du täglich auf deiner Seite veröffentlichst.

https://youtu.be/81yqKo5Emf4

Ich Danke dir für alles! Lass dich nicht unterkriegen, wir lieben dich! Friede über alle Grenzen, deine Familie L."

 

"Hallo lieber Sananda! Ich möchte dir schnell mal mitteilen, dass nichts und niemand jemals die Macht haben wird, mich an dir und deiner Warheit (DIE WARHEIT!) zweifeln zu lassen. Nichts und niemand kann mich davon abhalten dir zu glauben und an dich zu glauben. Entweder man erkennt dich, oder eben nicht. Ich werde IMMER zu dir stehen Nahezu jeder Supermarkt den ich betrete stinkt nach Verwesung und faulen Eiern, Tiernahrung stinkt durch die Verpackung!  Es ist schon skurril die Masse dabei zu beobachten, wie sie freudig in diesem Gestank ihren Konsumwahn befriedigen und sich dabei auch noch freuen, wenn der Einkaufswagen vollgepackt ist mit Müll und Leichenteilen. Je billiger desto besser, viel muss es sein! Übrigens wusstest du, man kann jetzt auch schon tatsächlich bei Amazon (suche nach) Leichenteile! kaufen, für Halloween und so; zum Spass hald. Abgetrennte Arme (2 St.) kosten nur EUR 7,99, aber beeil dich, es sind nur noch zwei Stück auf Lager!!  Ich kann schon dabei zusehen wie die "Menschen" mutieren zu etwas ganz anderem; In der Arbeit ist das besonders angenehm!  Wenn ich in der Früh mein Fenster zum lüften öffne, steht da unten so ein Kleintransporter, der genau im rechten Moment den Motor anwirft, und mir die Abgase genau schön in die Wohnung bläst für längere Zeit. Klar - der Winter ist eisig, da muss man MANN fest vorheizen! DIE SCHÖNEN SACHEN sind, dass meine liebe 16 Jährige Tochter einen wunderbar positiven Einfluss auf ihre Freundinnen hat ( sie isst seit deiner Behandlung, mitte März 2017, vegan!). Eine davon möchte kein Fleisch mehr essen, die andere wird zur Veganerin, weitere werden vielleicht folgen. Meine 13 Jährige Nichte (Indigo, da bin ich fast sicher!) für die ich jeden Tag mit Ablösungen mache, möchte keine Tiere mehr essen. Das macht mich alles sehr glücklich! Unfassbar was du für uns auf dich nahmst, nimmst und nehmen wirst. DU BIST DEFINITIV DER GRÖSSTE HELD AUF ERDEN UND WEIT DARÜBER HINAUS. WIR DANKEN DIR!!! In Liebe  Anna, 37, aus Wien"

 

"Lieber Sananda, Zum Thema Vatikan habe ich noch eine kurzes Video über die Audienzhalleentdeckt. Dazu kann man nichts mehr sagen , ausser dass wir wirklich in der Hölledes Antichristen leben. hier der Link :
https://youtu.be/nRfflxYnDok
und noch  den Bericht dazu :
https://johndenugent.com/deutsch/german-reptil-jesus-reptil-gebaeude-reptilaugen-fenster-in-kreuzloser-paepstlichen-audienzhalle-paul-vi-zu-rom/
Ich wünsche Euch allen , die auf dem lichtvollen Weg sind viel Kraft ,viel Schutz , viel Liebe , viel Mut , viel Geduld und  Stärke . und eingrosses Danke an die liebevollen Tieren ,  die uns unterstützen und vieles von uns auf sich nehmen.  und einen grosses Dankeschön an alle Indigos , Danke dass es euch gibt , ihr seid wertvoll, wie auch alle andere Licht -und Sternenwesen.
Danke Danke Danke , Sananda, dass Du uns den Weg erhellst... und uns wieder auf die Reise in unsere WAHRE Heimat bringst. Wir gehen mit unsere Lichtschiffen wieder nach Hause...
liebe Grüsse Manel (37) aus der Schweiz, 12.2.2018

 

"Von ganzen Herzen vollem Liebe, Glauben und Vertrauen grüße ich dich lieber Sananda! Ich habe an Gott geglaubt und mich für Licht entschieden, als ich noch vor 22 Jahren im atheistische Russland lebte. Die Glauben und Vertrauen haben mich durch schwere Zeit gebracht und Kraft gegeben viele Herausforderungen , Schicksal - Schläge überwinden und Krebs zu besiegen. Die größte Geschenk, der ich von paar Jahren von geistige Welt bekommen habe war Ereignis, dass ich zu dir geführt wurde. Thema Spiritualität hat mich immer magisch angezogen und ich habe immer wieder unermüdlich die Antworten auf meine Fragen gesucht. Auch Hoffnung die Hilfe für meine Tochter Eleonora zu finden, die als sie noch 16 Jahre alt ständig von Krankheiten gelitten und von Pech verfolgt wurde. Als ich deine erste Auftritt bei Time TV gesehen habe, hat unsere Leben radikal verändert. In deinen Worten spürte ich von Anfang an unglaubliche Wahrheit und außergewöhnliche Mut einer sehr starkePersönlichkeit. Keine Minute habe ich gezweifelt und ungeduldig jede weitere Auftritt verfolgt. Deine Aufruf: „Indigo, wacht auf“ hat bei mir in ganzem Körper Gänsehaut aufgelöst. Das war für mich ein Zeichen gewesen endlich zu finden, was ich schon so lange gesucht habe! Zweifellos und sofort im März 2015 haben wir dich  beauftragt und seit dem lenken wir nicht mehr von deine Seite. Auf jede weitere Video oder Interview, die ich auch ungeduldig gewartet, auch sehr gefreut und jede deine Wort geht mir direkt ins Herz. Deine beide Bücher habe ich mit großem Interesse und Begeisterung gelesen Ich hatte auch große Glück bei letzte Treffen im Oktober 2016 dabei zu sein und dich persönlich zu begegnen. Es war für mich so faszinierende Erlebnis, dass ich dich unermüdlich die ganze Nacht durch noch hören könnte. Seit du in Aktuell - Rubrik geschrieben hast,dass du keine Inkarnation von Johannes in Jesus Lebenszeiten gewesen., beschäftigte mich die Frage: „ Wer dann?“ Habe ich aber nicht getraut offentlich auf Papier zu bringen. Ich stimme die Aussage einer deiner Klientin zu. Für mich bist du auch Messias. Grenzenlose Liebe und unendliche Dankbarkeit sende ich dir in diesem Brief von mir und meine Tochter. Schutz, Kraft und grenzenlose Gottessegen für dich und deine Familie!!! Ludmila aus Saarbrücken"

 

"Lieber Sananda! Auch ich schicke Dir liebe Valentinsgrüße, habe Dich immer im Herzen und seit der 2. Behandlung fühle ich mich energetisch noch stärker mit Dir verbunden. Ich wollte Dir von einem Erlebnis erzählen:  Kürzlich an einem Bioresonanzgerät mit segmentardiagnostischer Messung auf Zellebene (was keine Blutuntersuchung vermag), wurde u.a. geprüft, ob bei mir irgendwelche Strahlenbelastungen vorliegen. Der Heilpraktiker war sehr erstaunt, dass ich gar keine Strahlenbelastung, weder Elektrosmog noch ELF-Strahlen oder sonstiges hatte! Sowas käme eigentlich nie vor....!  Ich wusste natürlich, dass es an den Gebeten von Dir liegt, in dem Fall am "Schutz vor Bestrahlung",  das ich wie alle anderen Gebete und Ablösungen jeden Tag mache. Deine Gebete haben eine immense Wirkung, das kann ich feststellen und möchte ich am liebsten allen mitteilen.  Ich bin entsetzt über Deine unbewussten Klienten, die Du heute beschrieben hast. Meine wichtigste Beschäftigung überhaupt ist nicht das Lesen, nein, das Studieren Deiner Bücher und Videos! Danke für alles, danke für Dich! In grenzenloser Liebe und Vertrauen. Santinerin Manu, aus Bayern"

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir heute danken, einfach, dass du da bist und uns trägst und führst durch diese oft so unerträglichen Zeiten. Ich danke dir, dass du uns die Augen, die Herzen und die Seele öffnest, für das was auf diesem Planeten wirklich passiert. Ich bin erschüttert und tieftraurig, insbesondere was wir unseren Tieren antun, was ist mit ihrem freien Willen, wenn sie hier inkarnieren, sie sind mehr als wir Menschen von uns abhängig und uns hilflos ausgeliefert und werden so unsagbar grausam malträtiert. Es ist die Hölle und es ist so wie du es sagst und fühlst! Und was ist mit unseren Kindern, die hier so sehr gequält werden? Was ist mit uns Menschen, mit unserer Erde? What about us? Ich danke dir, dass du uns Mut, Kraft, Zuversicht und Stärke bist, Hoffnung, Licht und Liebe! Danke. Und unseren Glauben erneuerst. Danke! In Liebe, Ilka"

 

" Lieber Sananda Irgendwie schaff ich es nicht dir einen Link mitzusenden... Und trotzdem möchte ich nochmal von Herzen dir danken für deine Spende, auch im Namen der Kühe! Wir konnten anfangs Jahr eine grosse Viehputz-Bürste erneuern, neu anpassen und wieder anschliessen, dank diesem Geld. Sie ist eben mehr als nur eine Putzbürste. Das ist richtige Massage. Wenn die Kühe gegen die Bürste drücken, dreht sie sich durch einen elektr. Motor angetrieben. Sie wird sehr rege benutzt und es ist wunderschön zu sehen wie die Tiere das auch geniessen. Zu unterst auf der zuKUHnft-Seite(Facebook) gibt's ein kurzes Filmli... Alles Liebe und Danke von Herzen Toni mit unserer grossen Familie"

 

"Hallo lieber Sananda,  Ich habe ein Video für dich, das dich vielleicht interesieren könnte, falls Du das noch nicht kennen solltest! So viel zum Thema: ,, Wohin verschwinden die Kinder''! Ich bin fassungslos, wie grausam die Menschheit doch sein kann!

https://www.youtube.com/watch?v=fjKxlJ4pR2c
https://paulschreyer.wordpress.com/2017/05/19/tabu-ausgrenzung-und-pizzagate/
In liebe und Dankbarkeit dein Bruder Sergej"

 

"Hallo Bruder Sananda, du hattest nach Weihnachten doch mal einen Leserbrief hier drin veröffentlicht, in welchem du einen Kommentar zu A.Wagandt abgabst, hinsichtlich seiner Echsenbesetzung, oder war es eine Drakonierbesetzung. Du hast gesagt, die Zukunft wird es zeigen, ob diese Besetzung bei A.W. bleiben wird. Nun, du hattest wohl recht. Die beiden, J. Conrad und er, haben sich nach vielen Jahren verstritten, da A.Wagandt keine Kohle rausrücken wollte. Er meinte, das ist alles umsonst und der Jo sei selbstverantwortlich für seine Einnahmen. Du hattest einmal in einem deiner Bücher geschrieben, dass du einen nicht unerheblichen Geldbetrag an Jo freiwillig bezahlt hättest. Hier sieht man einmal den Unterschied zwischen einem dunklen Spirituellen, dem Wagandt, und dir. Wie kann der sich nach so vielen Jahren daran stören etwas an Jo zu bezahlen? Und warum hat der Jo das überhaupt solange zugelassen? Auf jeden Fall hattest du recht, als du eine Besetzung bei Wagandt bestätigtest. Es ist auf diesem Video in diesem Leserbrief von nach Weihnachten auch eindeutig zu sehen.

Hier die Meinung von Jo zum Reptoverhalten von A.Wagandt:"

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2159&v=g8r2rusQcvA  

 

"Lieber Sananda Ich habe soeben deinen neuesten Beitrag gelesen und ich muss einmal mehr sagen, wie glücklich du auch mich gemacht hast. Es ist für mich absolut der Wahnsinn, dass ich auch dazu zählen darf. Mir kommen jedes mal die Tränen, wenn ich darüber nachdenke und ich kann mein Glück kaum fassen. Ich danke Gott abertausend mal für seine Liebe und Gnade, die mir durch dich zuteil wurde. Du bist wahrlich ein Engel. Herzlichste Grüsse von Christine, 49, Aarberg"

 

"Lieber Sananda! Als ein sehr großer Tierfreund und Vegetarier bin ich immer wieder entsetzt, wie wir mit den Tieren umgehen. Vielleicht kannst du auch einmal diesen link bei "Aktuelles Neu" veröffentlichen.

www.animal-spirit.at/newsletter/animal-spirit-newsletter-vom-18022018

Danke in Liebe Ingrid"

 

"Hallo lieber Sananda, anbei sende ich Dir einen LINK von YouTube über das Impfen. Ich wußte es ja schon lange und habe mich seit Jahren nicht mehr impfen lassen. Vielleicht kannst Du das Video auf Deiner Seite posten, um den Menschen einen Denkanstoss, eben über das Impfen, zu geben.   https://www.youtube.com/watch?v=IfmYc51r0Hk  In Liebe...dein Freund Klaus aus Coburg

 

"Lieber Sananda, soeben hab ich vom Tod deines geliebten Bruno gelesen und mir schossen sofort die Tränen in die Augen. Man spürt deine Traurigkeit beim Lesen. Es tut mir sehr leid für dich, deine Familie und deinen lieben Bruno. Vor ein paar Tagen schriebst du noch, der Teufel kann nicht heilen, dies hat er nun leider deutlichst demonstriert! Es ist unfassbar, was hier tagtäglich passiert. Man kommt aus dem Entsetzen gar nicht mehr raus. In meiner Gegend hier verschwinden neuerdings auffällig viele Hunde. Meist heißt es, sie hätten sich über einen lauten Knall derart erschrocken, dass sie panisch weggerannt wären. Und auch Pferde und Katzen verschwinden spurlos. SIE leisten hier ganze Arbeit, um zu trennen und zu zerstören.  Lieber Sananda, ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft, um den Verlust von Bruno zu verarbeiten. In Liebe und Dankbarkeit für deine harte Arbeit, Claudia 36, Umland Hannover"

 

"Lieber Sananda Mir stehen immer noch Tänen in den Augen, nachdem ich gelesen habe, dass du deinen geliebten Hund Bruno verloren hast. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, um diese schwere Zeit zu überstehen. Du wirst unglaublich stark geprüft - irgendwie habe ich das Gefühl, es gibt keine Gerechtigkeit. Du musstest eine schwere Prüfung nach der anderen überstehen/überleben....Warum? Wozu? Ich wünsche dir, dass du dich erholen kannst, Freude und Kraft erhältst! Das einzig Positive, was ich darin sehe, ist zu erkennen, wie stark ein Mensch ein Tier lieben kann. Würden wir alle Menschen alle Tiere so lieben, hätten wir das Paradies auf Erden. Ich wünsche mir, dass dieser Gedanke der Liebe ins kollektive Quantenfeld der Menschheit eingeht und sich manifestiert. ALLES LIEBE und herzliche Grüsse Angela"

 

"Lieber Sananda Es hat mich tief getroffen, vom Tod von Bruno zu lesen. Ich finde gar keine Worte, ich habe mich tagsüber mit dir verbunden, und wollte euch jetzt trotzdem schreiben. Ich komme gerade vom Stall zurück.Sie hatten mich gerufen, die Kühe. Wir haben einige Kühe, die Schmerzen in den Klauen haben. Es tut mir so weh. Ich weiss, dass das Angriffe sind, die auch mir gelten sollten. Diese Wesen, die alles sehen und wissen, sie nehmen es auf sich. Sie lehren mich so eine grosse Liebe. Dieser Angriff auf Bruno hat etwas in mir ausgelöst. Ich glaube er konnte viele Herzen öffnen. Es klingt alles so absurd und ist überhaupt kein Trost in solchen Situationen. Wenn die Menschen so gefangen sind, sehen wir einfach über diese unendliche Liebe der Tiere zu uns hinweg. Ich spüre einfach seine Liebe, und muss immer wieder weinen während dem Tippen. Ich kanns nicht erklären, doch er hat etwas bewegt, das weiss ich. Ich hatte jetzt einfach das Bedürfnis dir das mitzuteilen. Ich liebe euch Toni"

 

"Lieber Sananda,

Oh nein ,es  tut mir so unfassbar  leid mit Bruno und ich weiss wie du leidest .......ich habe es 2x gelesen ,ob es auch wirklich stimmt .Ich habe als Mädchen das Ähnliche erlebt ,meine geliebte Schäferhündin ,mein Ein und Alles ,Darmverschluss ,auch dieser widerliche Arzt hat es angeblich nicht gesehen .Es war Mord ,heute weiss ich es ! Und es war sehr dunkel !Sie gehen an unsere Tiere ,weil sie da einen Schwachpunkt finden und uns sicher erwischen . Ich habe so gern gelesen ,wenn du ihn erwähnt hast und eure Verbundenheit so rausstach . Es hat mich so sehr gefreut und verbunden , das du auch so liebst - einen Hund ,diesen wundervollen starken Hund !Ich wünschte so ,ich könnte dir helfen ,aber das werde ich nicht schaffen ,das Leid ist so tief und unfassbar ! Aber du hast ihn ja nicht verloren und ich bin sicher ,genau wie du ,wir weden uns wiedersehen . Was soll ich dir sagen, ausser das ich mit dir fühle und und deine Wunde zugeht ,auch wenn es immer brutal bleibt !Du und Bruno in ewiger Verbundenheit  Macht es gut ❗️In mit Trauer, alles erdenklich Liebe  Christine"

 

"Lieber Sananda,

es tut mir unendlich leid, dass du deinen geliebten Bruno verloren hast. Als ich deine Zeilen las musste ich weinen. Auch mir geht es ans Herz und es tut weh. Wir können nur hoffen, dass immer mehr Menschen verstehen, was hier mit uns allen geschieht, und dass wir das nicht mehr zulassen. Du hast schon sehr, sehr viele Erfolge gehabt bei Mensch und Tier, du tust so viel für uns alle. Dafür sind wir dir immer unendlich dankbar. Ich wünsche dir und deiner Familie Gesundheit und Kraft für all das was noch vor uns steht. Ich umarme dich. Heidemarie, Leipzig"

 

"Lieber Sananda, 
es macht mich so unsagbar traurig! Es tut mir so leid,was mit deinem Bruno geschehen ist! Ich kann es so nachempfinden!  Ich hab vorletzte Nacht die ganze Nacht geweint! Ich glaube, ich hab deinen Schmerz gespürt.... Ich hatte deinen Beitrag noch nicht gelesen gehabt. Ich erfuhr es über die geistige Welt... Ich hatte geschlafen bzw. war irgendwie in so einem Halbschlaf ... Ich sah mich, wie ich einen Weg entlang ging und sah einen wunderschönen Schäferhund. Ich wusste gleich, dass es Bruno war. Er freute sich, mich zu sehen, er wedelte mit dem Schwanz und strahlte vor Freude.... Ich wollte ihn gerade Streicheln, da bemerkte ich erst, dass du neben ihm stehst. Ich hatte dich vorher nur aus dem Augenwinkel gesehen, mein Blick war ganz fest auf Bruno gerichtet gewesen... Ich kam aus der Hocke hoch und freute mich, nun auch dich zu sehen ☺wir umarmten uns und unterhielten uns über Gedanken und Bilder. Du wusstest gleich, wer ich war. Ich freute mich so sehr darüber ☺ ich freute mich auch darüber, wie schön wir einfach warn, wir strahlten ... Und ich wunderte mich, warum wir hier so beschützt sind und uns keiner versucht anzugreifen... Es war wie ein Heiliger Raum  Doch plötzlich - wir erzählten noch- erschrak ich! Eine unfassbare Trauer umgab dich, Sananda und deine Aura wurde ganz matt... So voller Trauer... Du sagtest mir, dass Bruno tot sei und ich konnte es nicht glauben! Ich wollte es nicht glauben! Dann kam eine Laute Stimme aus dem Orb und sagte: " Bruno ist gestorben!"... Ich wachte auf. Mein Herz raste und zugleich war ich voller Trauer! Ich dachte nur: " Nein, nein, nein! Das ist doch nicht war!"... Ich bekam den Input auf deine Seite zu gehen - und da stand es: Bruno ist tot!... Ich war entsetzt! Ich musste so weinen. So ein Schmerz! Auch jetzt gerade, wo ich dir schreibe muss ich wieder weinen! Sananda! Es tut mir so leid! Ich leide mit dir! ( Ich weiß nicht, was genau oder wo ich da mit dir war oder wie ich dir da begegnet bin... Aber es fühlte sich sehr echt an! Das hatte ich vorher noch nie so intensiv gehabt!) ... ich musste dir das einfach schreiben...ich hoffe, das ist okay... Lieber Sananda, ich denke an dich und wünsche dir ganz viel Kraft! Ich hab dich sehr lieb! Du bist ein großartiger Mensch! Ein großartiges Lichtwesen! Wir lieben dich!"
Fühl dich gedrückt!  In Liebe, Andrea"

 

"Lieber Sananda,
voller Mitgefühl, Erschütterung und Traurigkeit habe ich heute morgen
"zufällig" die Nachricht vom Tod Brunos gelesen... Ich konnte eine
Zeitlang gar nicht aufhören zu weinen (und auch jetzt weine
ich)...vielleicht auch eine Erklärung dafür, warum ich gestern den
ganzen Tag wie gerädert war. Es tut mir SOOOO sehr leid für dich!

Ich sage immer zu den Leuten die zu mir ins Kraft-Tier-Yoga kommen, sie
sollen nur dann Feedback geben, wenn sie "was gscheites" zu sagen haben.
Ich hab mich jetzt mal ein bißchen gesammelt und hoffe dir jetzt mit
meinen Worten, meiner tief empfundenen Anteilnahme und mit den Worten
der Wale Trost spenden zu können.

Vor vier Jahren wurde mir mein über alles geliebter Kater Goofy
genommen. Jetzt weiß ich, dass ihn ein Repto überfahren hat (um mich zu
schwächen und zu treffen). Ich war damals bei meiner Schwester in Tirol,
als mich die Nachricht ereilte. Es war einer der schlimmsten Tage in
meinem Leben, und das Schlimmste war, dass ich mich in von meiner
Schwester und im Stich gelassen fühlte. Eine kurze Anteilnahme und dann
ging es bei denen wieder lustig weiter.
Erst zwei Jahre zuvor war mein über alles geliebter Vater auch plötzlich
bei einem Unfall gestorben. Es war einfach alles zu viel für mich, ich
wollte sterben der Schmerz war zu groß. Ich lag draußen im Garten in der
Wiese und weinte alleine vor mich hin und plötzlich habe ich JESUS
gesehen mit meinem Goofy, da wußte ich, dass es ihm gutgeht. Er war ja
wie ein Hund lief mir überall nach und wenn wir verreist waren, war er
immer depressiv, fraß dann nichts... Er war mein überalles geliebtes
Herzenstier! Mir ging es natürlich noch länger nicht gut. Das Schlimmste ist ja, dass
so wenige Menschen echtes Mitgefühl und Anteilnahme aufbringen können
(schon gar nicht, wenn ein Tier stirbt...).
Ich würde dich so gerne persönlich JETZT umarmen und dann würden wir
eine Weile gemeinsam weinen, bis es sich besser anfühlt und leichter,
dann das ist das Einzige was uns als Mensch hilft Trost und ehrliche
Anteilnahme persönlich vor Ort. Wenn du nur 2 Stunden weg wärst würde
ich mich ins Auto setzen und zu dir fahren - aber von hier sind es
mindestens 6 Stunden Autofahrt bis zu dir.
Ich bin im Geiste bei dir und halte dich und weine ein bißchen mit dir
mit, kann gar nicht anders, passiert einfach... - Bruno geht es gut, das
weißt du ja, aber bei uns im Menschenkörper "lebenden" bleibt ein Loch,
eine Leere, die mit fast nichts aufzufüllen ist, außer damit, dass Zeit
die Wunden heilt und die Liebe und Fürsorge Gottes ohnehin alle Wunden
heilt. Als liebende Menschen brauchen wir andere liebende Menschen,
sonst ist es einfach zu viel auf dieser Welt!
Möge unser über alles geliebter Gott, der Schöpfer von Allem was ist,
seine schützende und stärkende Hand über dich halten. Du bist der
stärkste Mensch den ich kenne und es ist eine Ehre dich zu kennen! Es
erfüllt meine Tage mit Freude und Zuversicht DICH auf dieser Erde zu
wissen. Das ist die Botschaft der WALE für dich in dieser schweren Zeit:

"Geliebter Sananda, Bruder im Licht!
Wir eilen herbei in dieser, deiner schwer(st)en Stunde. Wir spüren deine
Tränen und deine Liebe, die ganze Ozeane füllen könnten. Wir sind bei
dir und wir trösten dich mit unserer Liebe, spüre sie, fühle sie, du
wirst gehalten.
Lausche unseren Klängen, lass los, du weißt doch Gott sorgt für alles
und ganz besonders für DICH.
Hinter den Tränen, hinter der Traurigkeit wartet die Stille, die Ruhe
und die Kraft, denn du weißt, dass was dich nicht umbringt, dich nur
stärker macht!! Auch wenn es schwer ist, wir wissen das!!

Dein Opfer ist groß, deine Liebe und deine Macht gewaltig
ZUVERSICHTLICH
KRAFTVOLL
WÜRDEVOLL und DEMÜTIG
verneigen wir uns vor deiner Kraft, deiner Stärke, deiner Liebe
Du wirst unendlich geliebt BRUDER IM LICHT!"

https://www.youtube.com/watch?v=Y6czoDEQ0a8
Ein Youtube Video mit Walgesängen für dich
Von ganzem Herzen umarmt von
Yvonne & den Walen"

 

"Hallo Sananda,  du schreibst mir auf Aktuelles wieder aus der Seele. Ich bin oft fast am verzweifeln und weis nicht wie ich es hier noch aushalten soll. Wir haben die Angriffe direkt im Haus, werden bald Gott sei Dank umziehen den Gott hat uns zu einem eigenen Haus verholfen!Ich gehe nur arbeiten um hier in der Materie halbwegs gut überleben zu können. Der Sinn ist einfach das Göttliche zu leben, sein Bewusstsein zu erhöhen, zu helfen, im Vertrauen zu bleiben- auch wenn es mir oft schwer gefallen ist. Durch die vielen Angriffe aus der eigenen Familie, durch Kunden und durch die Dunklen auf körperlicher Ebene. Es gibt sonst keinen Ausweg als auf Gott zu vertrauen. Hier bei uns am Land sind 95% unbewusst, die meisten Dunkel, jeder zweite ist Jäger. Die Tiere werden ausgebeutet und schlecht gehalten auf den Bauernhöfen bis zur letzten Sekunde. Meine Frau und ich sind eine der wenigen welche kein Fleisch essen seit deiner Behandlung voriges Jahr, kein Kaffee usw.  Es gibt kaum Menschen welche kein Fleisch essen oder keine Sucht haben muss ich feststellen, leider. Jene Organisationen wo du spendest für Tiere werden ich auch in Erwägung ziehen!  Ich glaube ich könnte mir kein Hautier mehr als Freund nehmen da ich es nicht ertragen könnte wenn es geht… So hat sich das geändert bei mir- habe früher auch Tiere gehalten und getötet. Daran habe ich immer noch schwer zu knabbern, die Bilder laufen in meinem kopf ab und ich bin bei den Seelen mit grosser Trauer und Schuldgefühlen. Ich kann nicht verstehen das ich den Tieren jemals leid zufügen konnte. Ich hoffe Gott gibt mir die Chance das jemals wieder gut zu machen. Es tut mir sehr weh im Herzen wo ich doch jetzt ein Verfechter für Tierwohl und gegen die Tötungs-Maschinerie bin. Ich danke dir Sananda und wünsche dir und uns allen weiterhin viel Kraft das alles durch zu stehen In Liebe Thomas aus der Steiermark"

 

Lieber Sananda, ich fühle wie es ist, wenn man ein Tier verliert und unter so tragischem Versagen eines Arztes es ist deswegen so traurig , weil Bruno könnte noch leben. Man leidet wie bei einem Menschen. Aber jetzt erzähle ich Dir , wie es meiner Tochter als Kind und junges Mädchen ergangen ist. Sie hatte mit 9 Jahren einen Schiunfall beim Schikurs und wurde in Schladming richtig versorgt mit Gips. Dann ging sie - damals alleine - ins Unfallkrankenhaus in Graz und der behandelnde Arzt hat ihr den Gips abgenommen und verkürzt , weil er den Bruch nicht einmal gesehen hat und die Wachstumsfuge am Handgelenk als Bruch angesehen. Sie mußte anschließend operiert werden, damit ihr Arm wieder in Ordnung kam. Dann mit 18 Jahren hatte sie eine Arthoskopie am Knie und ist dem Arzt das Skalpell ins Knie gerutscht und mußte er das ganze Knie aufmachen und operieren. Sie leidet heute noch darunter. Ich habe vor dem Operationssaal gewartet und als der Arzt rauskam hat er so von Kongnak gerochen und gestunken. Was muß ich Dir noch sagen. Mein Mann ist gestorben, weil der Hr. Prof. nur die Prostata angeschaut hat und nicht die Blase. Es gibt soviele Versager unter den Ärzten und Professoren.Leid Absender: Vorname: Christine (Simone)"

 

"Mein Lieber Sananda,  es tut mir so unendlich Leid und weh, was mit Bruno passiert ist. Mir wurden auch schon so oft  meine Liebsten genommen, ich weiß wie es sich anfühlt und ich spüre deinen Schmerz  ich bin in gedanken die ganze Zeit bei dir. Habe soeben das Bild von Bruno und dir gesehen und ich musste wieder Weinen. Ihr wart/seit so ein tolles Team. Bruno ist bestimmt ganz stolz auf dich, was du für die Menschheit und die Tiere alles machst, dass du jede minute für uns und bei uns, den Liebenden bist, wie auch wir ständig bei dir sind. Gott, deine Schwestern und Brüder und dein Bruno Lieben dich ewiglich aus tiefstem Herzen. In großer Liebe, Jordan, Deutschland."

 

"Hallo lieber Sananda mein Bruder, Ich möchte dir ein großes Beileid aussprechen wegen deinem lieben Hund Bruno. Du bist ein wundebarer Mensch und Du hast es nicht verdient, immer auf's neue so leiden zu müssen. Gott schütze dich, deine Familie und Haustiere! Auch ich habe als Kind einige Tiere verloren die ich bis Heute vermisse! Früher habe ich mich immer gefragt warum gute Menschen so leiden müssen. Jetzt dank dir habe ich die Antwort auf meine Fragen gefunden! Die Dunkelheit will nicht das wir Glücklich sind, sie wollen uns in die Matrix ziehen, damit wir auch Dunkel werden bzw. Dunkel bleiben. Deswegen bin ich Gott sehr dankbar, dass es noch solche Menschen wie dich auf der Welt gibt! Das macht diese Gewaltätige und Trostlose Welt ertäglicher.Ich hoffe diese Zeilen trösten dich ein wenig, ich fülle mit dir!  In liebe und Dankbarkeit dein Bruder Sergej"

 

"Lieber Sananda, es tut mir unendlich leid für deinen Verlust von Bruno. Ich stimme dir zu, dass es keinen Unterschied macht,

ob eine geliebter Mensch oder eine geliebtes Tier von uns geht. Es tut einfach nur unsagbar weh und nichts

kann diesen Schmerz von einem nehmen. Ich bin jedes Mal schockiert wie viel Leid dir und deiner Familie zugefügt wird,

obwohl ihr nur Gutes tut und so vielen helft, unermüdlich und mit voller Hingabe. Mit fehlen die Worte... Es ist einfach eine verkehrte Welt!

Ich fühle mit dir und wünsche dir und deiner Familie viel Kraft, um auch diese harte Prüfung zu überstehen.

Alles Liebe Manuela"

 

"Lieber Sananda, hast Du das schon gesehen? Es gibt eine Neueaufnahme von Michael Jacksons Lied "Heal the world" mit Kindern aus aller Welt. Da geht das Herz auf. Vielleicht auch etwas tolles für Deine Webseite.

https://youtu.be/h6d6Yo3DwVI 

herzliche Grüße  Arno und Sylvia"

 

"Hallo Lieber Sananada, als ich deine Zeilen über Bruno las musste ich nur noch weinen, habe ich sofort den Schmerz und die tiefe Traurigkeit in deinen Zeilen gespürt. Es tut mir sehr leid was mit Bruno geschah. Ich kann Deine Trauer sehr gut nachvollziehen. Mir wurden auch zwei Hunde genommen ( das ist mir erst jetzt durch Dich bewusst geworden) als ich noch ein jugendlicher war. Einer wurde sogar vergiftet und er starb qualvoll. Ich konnte mir aufgrund dieser Erfahrungen bis heute keinen Hund mehr zulegen, obwohl ich Hunde sehr, sehr gern mag. Ich wünsche Dir viel Kraft und Stärke in dieser schweren Zeit. In tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit Eric Raum Bamberg/Forchheim"

 

                 GELIBTER SANANDA,

   

                DU hast mich Behandelt, so dürfte ich auf meine eigenen Leib, Deiner Heilender Liebe-Kraft, spüren.Deine

               Bücher,Gebete, nicht zu letzt das Aktuelles,haben meinen Weltsicht und Bewustsein,verendet.

             Du hast mich ge weckt,und von die esoterischen-kwasch befreit, wo Du  Wahre Werte verkündest mit 

             Hohachtungsvolle Mut. Niemand in meine leben von fast 73 jahre hat mir so Wahres Wissen vermitelt.

             Ich fühle mich mit Dir verbunden,in Tiefen Dankbarkeit.So nehme ich an-teil und fühle mit Dir Sananda.        

                 Dein schmerz ist auch mein. Ich bin sicher das ale Deinen Kunden sind beteiligt,auch wenn sie Dir kein

           e-mail schreiben,weil sie denken das Du  kein zeit hast sie, zu lesen.So dachte auch ich, als ich dein trauriges

           nachricht in Aktuelles, ge lesen hab. Ich weinte nur."Was uns nicht gleich umbringt, bringt uns weiter!"

             Du bist Bekhemft, Verleugnet und Angegrifen...

              Du bist Bewundert,in Dankbarkheit eingehült,Geachtet und Unentlich Geliebt,Sananda!    

                                     

                                      Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Was ich Fühlle mit Dir,kommt von Herzen,wie ich

                                            das Dir, schreib....aus mangelnhaftes....    

                                                                                                   

                      Liebe Sananda und alle Deiner Lieben,ich umarme Euch, mit allen Liebe meinen Herzens!                                                                                

                                                                                                                        Elena.   

 

"Lieber Sananda, auch mich, Frank A. 53 Jahre aus Detmold, hat es bestürzt, dass dein treues Familienmitglied Bruno, nicht mehr unter uns weilt. Auch mich stimmt es sehr traurig und sehr verärgert, wie stümperhaft der "Tierarzt" Dr. R vorgegangen ist. Bruno war doch noch sehr jung, erst mal 6 Jahre alt, das entspricht ca. einem Menschenalter von gerade mal 42 Jahren (1 Menschenjahr entspricht 7 Hundejahre), also noch im jugendlichen Alter. Ich finde es wird höchste Zeit, dass den Reptos, endlich Einhalt geboten wird. Auch hier in Detmold wird gegen die göttliche Schöpfung vorgegangen, in dem der Lebensraum für viele Tiere genommen wird, in Form von extrem-sinnloser- geistiskranker Rodung/Fällung gesunder Bäume. Sowas finde ich auch pervers, dass man unseren Brüdern und Schwestern so einfach den Lebensraum vernichtet und unsere Baumgeschwister so einfach umbringt. Ich habe mich diesbezüglich sehr oft bei der Stadtverwaltung beschwert, aber außer mich zu "vertrösten" können sie auch nichts tun, auch aus diesem Grund, weil die Repto-Machthaber hier in Detmold, 2015 die Baumsatzung gänzlich gestrichen haben. Lieber Sananda, ich bewundere dich, wie tapfer du es alles durchhälst und trotzdem weiterhin, allen bei der Heilung etc. hilfst, denn die meisten in deiner Lage, bräuchten erstmal eine Weile selbst Hilfe. Mich freut es aber zu wissen, dass deine Partnerin und deine Tochter so zu dir halten und das ist auch ein guter Trost. Liebevolle Menschen an deiner Seite, sind auch ein Segen Gottes, es sind wie inkarnierte Engel. (Ich habe seit vielen Jahren nie den Genuß gehabt, einen liebevollen Menschen an meiner Seite zu haben und lebe seit Ewigkeiten, tapfer aber nicht glücklich allein...). Ein sehr kraftvolles Instrumentalstück, von sehr mächtiger Engelmusik, da komen vor Rührung schon die Tränen. Alles Liebe und Gottes Segen, dein Bruder Frank"

https://www.youtube.com/watch?v=Ur9XOnTabcE

 

"Lieber Sananda, es ist unglaublich was "hier" geschieht, ohne Aufschrei!
https://deutsch.rt.com/newsticker/65777-dusseldorfer-tonhalle-verleiht-menschenrechtspreis-us-geschaftsmann-soros/
Ich will gar nicht wissen, was die noch so vorhaben an Abartigkeiten. Die Wildtiere versorge ich täglich mit Freude, trotz 2-stelligen Minusgraden und eisigem Ostwind("ist bestimmt auch wieder Putin Schuld"). Alles Liebe, Marina"

 

"Liebster Sananda, das könnte Dich interessieren, es gibt offensichtlich nichts mehr auf Terra was es nicht gibt… einen Fleisch Award!!

https://www.youtube.com/watch?v=h6NGFEM2vLw&t=7s

Herzensgrüße Andrea"

 

"Lieber Sananda Bitte gib deiner Tochter von mir die aller aller dickste und herzlichste Umarmung und einen Kuss auf die Stirn. Sage ihr bitte, dass sie eine Heldin ist (eine der wenigen hier in 3D) und ein riesen Vorbild für uns und eine Inspiration. Ich danke Gott für die Familie Brecht. Ich sende der ganzen Familie herzlichste Grüsse. Christine, Aarberg"

 

"Lieber Sananda, ich muss dies hier unbedingt erzählen. Wenn man mit dem Flugzeug fliegt, kann es desöfteren vorkommen, dass giftige Gase in die Kabine gelangen, da die Luft über die Triebwerke eingesaugt wird. Verbrennt Öl im Triebwerk, so entsteht das Nervengas TCP:

 https://www.youtube.com/watch?v=uokqPipNCCc

 Einer Arbeitskollegin von mir ist das u.a. passiert, worauf sie für immer fluguntauglich und fast berufsuntauglich geworden ist. Erst seit kurzer Zeit gilt das überhaupt als Arbeitsunfall. Vorher war das nicht der Fall. Fakt ist, dass kein normales Krankenhaus Geräte besitzt, um die Gifte nachzuweisen. Sehr eigenartig. Ein spezielles Institut für Flugpersonal kann das. Die Vorfälle nahmen immer drastischer zu, sodass eine Ärztin, die die Auswertungen machte, in dem Institut anonyme Drohanrufe bekam. Kurz darauf musste das Institut schließen und die Ärztin musste gehen. Das Institut hat nun wieder aufgemacht, weil es nun doch an die Presse ging. Werden die Auswertungen auf die gleiche Weise durchgeführt? Man weiß es nicht. 

Wir als Flugpersonal dürfen nur in ein bestimmtes Krankenhaus fahren, wenn etwas passiert. Mir wurden schon einige Horrorstories erzählt bezüglich des arroganten Verhaltens und der mangelnden Hygiene. Man sagt, dass die Berufsgenossenschaft dort öfters anruft und auch Kontakt zum Flugbetrieb hat. Wenn es zu so einem Fall der kontaminierten Luft kommen würde, dann haben wir als Personal noch das Glück, eine Rauschschutzhaube mit 100 Prozent Sauerstoff aufziehen zu können. Passagiere leider nicht, denn die Sauerstoffmaske ist ein Gemisch aus Hälfte Sauerstoff, Hälfte kontaminierter Kabinenluft. Flugzeuge, die ausrangiert wurden, waren urplötzlich wieder da. Durch Geld kann man das Flugzeugleben legal verlängern, egal was für Trümmerhaufen da rumfliegen. Es ist leider alles noch viel schlimmer, als hier dargestellt. Es ist zum heulen. Ganz liebe Grüße S."

 

"Lieber Sananda, was Ihr in letzter Zeit (eigentlich immer... ) durchmachen müsst, ist es kein Wunder, dass ein Mensch irgendwann zusammenklappt. Es freut mich zu lesen, dass es Deiner Tochter besser geht. Ich wünsche ihr – und Euch – dass etwas Ruhe die Kraft zurück kommen lässt. Zum Film: Ich kann es nur bestätigen! Ich bin gelernte PTA und war 3 Jahre nach meiner Ausbildung in einer großen Hamburger Klinikapotheke beschäftigt. Mir ging des Öfteren der Hut hoch, dass bestimmte Medikamente Patienten nicht bewilligt wurden aufgrund besserer Verträglichkeit, aber schlechterem Absatz. Dass manche in den Apotheken selbst hergestellte Medikamente nicht zu entsprechender Qualität hergestellt werden „durfte“, weil es ein paar Pfennige mehr kostete! Aber Chemotherapeutika aufwändig in der Sterile aufbereitet wurden, um ein Vorrat für 2 Tage bereitzustellen und das mit einem Aufwand von mehreren hundert D-Mark, obwohl sie auf der Station ohne großen Aufwand hätten aufbereitet werden können! Es war noch zu D-Mark-Zeiten Ende der 90er Jahre. Dann wurden aus Sparmaßnahmen Kliniken, die örtlich in der Nähe lagen, zusammengeschlossen. Und alles, was doppelt war (Stationäre Abteilungen mit bestimmten medizinischen Fachrichtungen sowie Apotheken), wurde eines gestrichen und musste in das andere Krankenhaus umsiedeln. Die Mitarbeiter wurden daraufhin gemobbt und im Stich gelassen, um Kündigungen zu sparen („Es gibt keine betriebsbedingte Kündigungen!“ – war der Slogan) und die Mitarbeiter dadurch selbst kündigten. Apotheken haben unter anderem die Aufgabe, regelmäßig die Stationen aufzusuchen, um zu überprüfen, ob die Medikamente ordnungsgemäß gelagert werden. Auf der Intensivstation war das Chaos stets am höchsten! Auf den Stationen war es unterschiedlich zwischen vorbildlich (für Ordnung sorgten meist die Praktikanten...) bis fürchterlich. Abgelaufene Arzneimittel, Kühlware nicht in den Kühlschränken und anderes. Begründung: Personalmangel.... Nach drei Berufsjahren 1998: Ich habe gelernt, was ich lernen musste – werde niemals krank, dass du in ein Krankenhaus musst und nimm niemals Medikamente ein, die machen dich erst richtig krank! Es heißt ja auch KRANKENhaus und nicht GESUNDHEITShaus! Gottes Apotheke (Natur) hat alles bereit gestellt – unsere Nahrungsmittel und Kräuter. Wir müssen nur lernen, achtsam genug mit uns selbst umzugehen und alles andere ist das, was Du sagst und schreibst: die geistige Ebene (Besetzungen, Umsetzungen und damit verbundener Energiemangel) muss gereinigt werden. Die Arroganz der meisten Ärzte und leider auch Apotheker ist nicht mehr zu ertragen – und auch nicht mehr zu übersehen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebevolle, eine liebe Umarmung für Euch und Friede sei über alle Grenzen! Christine (48, Rheinland-Pfalz)"

 

 "Lieber Sananda, mein Bruder, Zur Zeit läuft noch auf Pro 7, eine Doppelfolge von "Akte X -Die unheimlichen Fälle des FBI". Mit Mulder und Scally. Kennst du bestimmt?! Hatte ich "zufällig" entdeckt Bei Sendezeit,  ca. 21:55 Uhr, werden die Pläne über die Erde und deren Bewohnern, offenbart. Nämlich das alles Natürliche vernichtet werden soll. Unsere Spezies insbesondere!!! Mir kommen die NEUEN, auffällig AKTUALISIERTEN Folgen vor, wie eine von den Freimaurer-Allianzen geplante und gewollte TEILWEISE OFFENBARUNG (APOKALYPSE) Lt. Teletext startet Wiederholung (1. Teil) um 23:50 Uhr... Liebe Grüße  Erika (fast 49) aus der Westeifel"

 

"Lieber Sananda, Dieses Video hat mich an Deine Forschungen im Schwarzwald erinnert und an Deinen Link von Jo Conrad damals, wo Dr. Kusch schonmal vor sprach. Keiner weiß wirklich ein Antwort auf die seltsamen Steine und Gänge dort..

https://www.youtube.com/watch?v=f8HgqzAKyXI

Und noch eins, dass einige Themen aus letzter Zeit von Dir verbindet. Bei Minute 8:56 sagt dieser Lesch wohl mal die Wahrheit..

https://www.youtube.com/watch?v=aKIra-uHBww

Und jetzt muss sich schon ein Philosoph rechtfertigen, weil er seine Meinung (über Merkels Flüchtlingspolitik) äußert:

https://www.youtube.com/watch?v=rev7x9jBGLI

Kraftvolle und warme Grüße aus einem fröstelnden Ruhrgebiet,

Lutz"

 

"Ich grüße Dich und Deine Familie, mein lieber Sananda, ich bin überaus sehr traurig, dass Deine Tochter einen Zusammenbruch erlitt und hoffe , dass sie wieder auf dem Weg der Besserung ist. Wie weit wollen die Dunklen noch gehen, euch solche immensen Schmerzen und Leiden zuzufügen? In letzter Zeit seid ihr als Familie unter extremsten Attacken von negativen Menschen, Wesenheiten und Energien heimgesucht worden und dennoch, welch grandiose Leistung, trotz aller Hindernisse auf physischer, psychischer und geistiger Ebene habt ihr es ihnen gezeigt, dass euer Wille, Geist nicht zu brechen ist und somit unbesiegbar. Ich bin so stolz und beeidruckt, meine lieben Freunde, diesen Mut, Courage, starke Willenskraft und unermüdlichen Kampfgeist tagtäglich gegen das Böse aufzubringen und ihm die Stirn zu bieten. Ihr seid für uns vorbildweisend, zeigt uns Größe und Format von außergewöhnlicher Menschlichkeit. Das ihr, meine lieben Freunde, den permanenten Hilferuf bei allen noch so unerträglichen Lebensbedingungen hilfsbedürftigen Menschen und Tieren in deren schweren Not stets eure Hilfe und Unterstützung mit viel Empathie, Fürsorge und Liebe umsetzt, nichts unversucht lasst, lässt mich feststellen, dass ihr, meine lieben Freunde, im wahrsten Sinne des Wortes: "Die Göttlichkeit hier auf Erden im Menschen seid." Ich liebe euch auf Ewiglich, "Gott, danke, dass du uns diese Menschen hier auf Erden sandtest." Ich wünschte, es wären Millionen von Menschen dieser ganz besonderen Art und Weise, wie ihr es seid hier auf Erden, denn dann hätten wir unser lang ersehntes Paradies. Ich wünsche euch von ganzem Herzen, viel Kraft, Mut sowie Licht und Liebe. Gott beschütze euch auf Ewiglich. Auch an Deiner Tochter einen ganz lieben Gruß und schnellstmögliche Genesung. Ich liebe euch und eine innige Umarmung von mir, eine liebe Freundin Silvia"

 

"Lieber Sananda, zu diesem Video kann man eigentlich nichts mehr sagen ausser, das was der ein oder andere Autor schon vor vielen Jahren in ihren Büchern geschrieben haben, nun endlich wahr werden soll, der Chip unter die Haut. Es wird höchste Zeit sich dagegen zu wehren und dieses Spiel nicht oder besser gesagt nicht mehr mitzumachen, und wer jetz noch nicht merkt was wirklich gespielt wird, dem wird wohl nicht mehr zu helfen sein und der wird wohl auch seine Gründe haben.

https://www.youtube.com/watch?v=uBi_MRT4foA

In ewiger Liebe  Antonio (28)"

 

"Die Beiträge in Deinem neuen Aktuelles über den Papst: Meint er, er will mehr „Inorzisten“ statt Exorzisten ausbilden? Lieber Sananda, ich spüre, wie Deine Energie immer stärker und mächtiger wird! Es ist unglaublich! Das merke ich von Tag zu Tag bei den Gebeten, die ich mache. Dank Deinen Behandlungen habe ich so ein Durchhaltevermögen und selbst zu so starker Kraft gefunden, dass ich die mehrfachen Jobs, die ich zur Zeit habe, tragen kann: ich pendle zwischen Praxis, Renovierungsarbeit in meinem neuen Heim und daheim der ganze Haushalt und die Familie, die man noch drum herum hat. Vor zwei Jahren hätte ich das nie und nimmer geschafft! Auch werde ich immer ausgeglichener, so dass ich Herausforderungen sowie Angriffe immer besser neutralisieren kann mithilfe meines Lichtschwerts! Liebe Umarmung und alles Liebe, Christine (48, Rheinland-Pfalz)"

 

"Lieber Sananda Wir haben diesen lieben Brief bekommen mit 30 Euro. Leider steht ganz und gar nichts dabei. Nur ein leeres Papier.  Wir gehen davon aus, dass dies ev. von einem Ihrer Schützlingen ist und möchten uns von ganzem Herzen bedanken.  Vielleicht haben Sie die Möglichkeit dies weiter zu leiten oder bei Gelegenheit zu erwähnen. Mit ganz lieben Grüßen  Theresia vom Luna Team"  (Gnadenhof Luna)

 

"Lieber Sananda. Wie wundervoll, dass die kleine Bianca jetzt bei dir ist. So eine rührende Geschichte, mir kamen die Tränen. Jeder sollte ein Tier haben, da hast du vollkommen recht, sie machen uns zu besseren Menschen. Meine Tochter will auch gerade einen Hamster aufnehmen, der im Net abzugeben ist. Es gibt auch Hamster in Not und Hamster in Tierheimen. Egal welches Tier auch immer, es ist einfach wundervoll mit ihnen zu leben. Ich selbst habe einen Hund und kann mir ein Leben ohnen sie nicht vorstellen. Die Tiere bringen uns die göttliche Liebe, genau so ist es. Danke für deine wunderbare Arbeit, für uns alle, Menschen und Tiere. In Liebe Sylvie, 54, Kirchzarten"

 

"Lieber Sananda Zum Thema Frauen, mir mal wieder aus der Seele gesprochen. Ich bin so ein Relikt, was Hausfrau und Mutter war und beim Kind zuhause war und die Familie versorgt hat. Die Kinder heute gehen schon mit 6 Monaten in die Tagesstätten und werden somit schon fremderzogen, genau wie du sagst. Dann werden sie natürlich voll durchgeimpft, muss ja dann sein und politisch korrekt erzogen. Als wir klein waren und krank waren, hat uns die Mutter gepflegt, wir durften im Bett bleiben, haben Geschichten gehört usw, heute gibts ein Antibiotika und schnell wieder in die Kita, Mama muss ja arbeiten. Mal nicht zu reden vom Essen. Welche berufstätige Frau, hat noch Zeit ordentlich zu kochen, für die Familie. Die Familie soll zerrstört werden, das steckt dahinter. Was hat das mit Emanzipation zu tun. Frauen sind keine Männer und könnten stolz sein auf ihre Fähigkeiten. Was ein Hausfrau leistet, ist ein reiner Managerjob mit allem drum und drann und Krankenschwester noch dazu. Das sollte mehr gewürdigt werden. Von den Frauen selbst, an erster Stelle. Sorry, das ich so ausgeholt habe, das ist ein Thema, was mich schon lange sehr bewegt. Ganz liebe Grüße und Danke wie immer, für deine tollen Artikel auf Aktuelles. In Liebe Sylvie, 54, Kirchzaretn"

 

"Lieber Sananda Lieben Dank für deinen tollen Bericht heute über Frauen! Du weißt gar nicht wie Dankbar ich Dir bin! Als mein Sohn geboren ist und ich gesagt habe das ich zu Hause bleibe, habe ich mir dumme Sprüche anhören müssen. Meine Anwort war, wenn man ein Kind bekommt , gebe ich es nicht in fremde Hände! Da war ich zwar eine (wie immer anders Denkende) außenseiterin , aber ich war und bin es gewohnt. Auch haben meine Geschwister und ich unsere Eltern zu Hause gepflegt, auch wenn es Hart war, sind wir Dankbar das wir es gemacht haben. Wir hätten sie nie in ein Pflegeheim gegeben, denn sie haben uns ja auch gepflegt wenn wir Krank waren!! Fühle Dich gedrückt Maria 52 aus Duisburg"

 

"Lieber Sananda Seit dem 15.01.2018 bin ich mit einem Wiederholauftrag bei Dir in Behandlung. Ich danke Dir ganz herzlich für die Verlängerung der Energiebesendezeit auf 12 Monate. Seit dem 25.01.2018 spenden wir folgenden Gandenhof monatlich 40 SFR :

http://www.gnadenhofpapillon.org/  Die Spende läuft so lange, wie wir uns dies leisten können. Wir waren vor Ort ,um uns ein Bild vom Gnadenhof zu machen. Die Arbeit der Besitzer hat uns sehr beeindruckt, genauso wie die wunderbaren Tiere auf dem Hof. Danke, dass du mir die Augen in vielerlei Hinsicht geöffnet hast. Danke für Deine Hilfe, Unterstützung und Liebe. Herzlichst Andreas"

 

"Lieber Sananda, deine Leserbriefe von den vielen lichtvollen Seelen gehen mir so nah, dass sie mich zu Tränen rühren. Es tut so gut zu wissen, dass es solche liebenswürdige und mitfühlende Wesen gibt, welche man auf Erden suchen muss. Alles was du in letzter Zeit erlebtest sind immens schwere Aufgaben, kaum zu ertragen und trotzdem gibst du uns ohne Unterlass alles, was du zu geben vermagst....Liebe, Geborgenheit, Schutz, Fürsorge, Verständnis, Großzügigkeit, Herzenswärme, Empathie,  Aufklärung.... und alles was die Tugenden eines Menschen ausmachen. Habe immer auf einen Menschen gewartet, für den auch die Tiere das Wichtigste im Leben sind, der alles für sie geben würde und wenn es das eigene Leben ist. Danke, dass ich dich finden durfte...ich kann es nicht in Worte fassen, wieviel mir das bedeutet. Danke für alles, was du jeden Tag leistest. Danke für deine zusätzliche Energie, die ich gespürt habe als eine wärmende Kraft, die mich durchzog und glücklich machte. In immerwährender Dankbarkeit, Demut und Liebe für dich und deine Familie.... Katrin, 49, Erzgebirge. Möchte dir noch 1 Video senden, welches genau das bestätigt, was deine Ermittlung speziell auf die Menschenjagd angeht...es ist der Horror."

https://youtu.be/zgwUNWkSbxU 

 

"Lieber Sananda Das war nicht mein Ziel in der Oeffentlichkeit zu sein, doch ist es meine Aufgabe es zu tun. Ein Bauer der mit den Tieren aus der Nutzung aussteigt, wirft wohl grössere Wellen. Das polarisiert auch und das soll es wohl auch. Ich sehe wie beides wächst: Die Abneigung der Einen und viele tolle guttuende Rückmeldungen der Andern. Die Angriffe nehmen zu, gerade auch auf die Tiere oder unsere Kinder. Meine Kraft wächst jedoch auch damit umgehen zu können. Deine Gebete, Ablösungen, Verfügungen, ich kann  sie nicht mehr wegdenken jetzt in dieser Zeit. Danke von ganzem Herzen. Gerade letzthin ist unsere ältere Tochter in der Nacht unter starken Knieschmerzen weinend aufgewacht. Ich war im Büro und bin schnell in unser Zimmer gegangen(wir schlafen im Familienbett). Ich bin nicht hellsichtig, doch ich fühle dann was und mir kommt sowas wie ein Bild. Da war eine Kreatur die auf Marina kauerte und ihr wehtat. Die war noch hartnäckig und ist erst durch die Verbannung in die Unterwelt gegangen. Schnell hat sich Marina beruhigt und leicht wimmernd wieder eingeschlafen. Gerne lass ich dir einen PDF vom Zeitungsartikel vom Freitag zukommen. In einer Regionalzeitung über unser Hof. Alles Liebe und eine gute Nacht Toni"

 

"Hallo lieber Sananda...meine Seele grüßt Deine Seele. Nachdem Du erneut einen Beitrag über Gnadenhöfe und Deine Hilfsbereitschaft gepostet hast, möchte ich Dir auch ein kleines Feedback schreiben. Seit ca einem halben Jahr ünterstützen mein Cousin und ich zwei Gnadenhöfe mit Obst und Gemüse das aussortiert wurden von einer bekannten Lebensmittelkette. Es tut gut zu wissen das man im Kleinen etwas helfen kann. Ich versuche auch Menschen zu motivieren eines der Gnadenhöfe nach Möglichkeit zu unterstützen. Seit Neuestem bekomme ich Obst und Gemüse von den TAFELN. Die Menge ist unfassbar groß und es freut mich das ich all das Essen vor der Biotonne retten kann und es den Tieren zu geben. Vielleicht ist das auch ein kleiner Aufruf an alle Leser. Falls ihr in eurer Nähe einen Gnadenhof habt und Bestenfalls noch eine Zweigstelle der TAFELN...geht auf den Leuten von den TAFELN zu und fragt einfach nach, ob ihr auch aussortierte Nahrung dafür bekommen könnt. In meinem Fall waren die Leute sehr nett und zuvorkommend. Hier ein Link der Gnadenhöfe in meiner Umgebung von Coburg:

https://de-de.facebook.com/Gnadenhof-Albert-Ebensfeld-1608689149393209/    

https://de-de.facebook.com/itzgrundhof/

Nun wünsche ich euch allen eine schöne Zeit und Dir lieber Sananda danke dafür, das Du mich auf diese Idee erst gebracht hast. Es ist ein schönes Gefühl helfen zu können. In Liebe Dein Freund Klaus aus Coburg"

 

"Ich grüsse Dich ganz herzlich !!!Grüss Gott!!! Gestern abend um 23.00 Uhr spürte ich ganz deutlich Deine kraftvollen Energie'n! Ich habe mich vorher energetisch mit Dir verbunden und meine beiden Hände auf mein Herz gelegt !!! Ich lag schon im Bett und mir wurde ganz heiss , eine Liebesenergie durch meinen ganzen Körper,einfach wundervoll und sehr sehr angenehm!!! Heute bereite ich mich wieder auf späten Abend 23.00 Uhr vor! Ich werde immer feinfühliger ,und auch der Brummton den ich immer höre ,Tinnitus ,Lichtkörperentwicklung,Bestrahlung ,ich weiss es leider nicht genau von was das Brummen kommt ,war gestern für die Dauer von diesen 2 Minuten unterbrochen ,als deine Kraftvolle Besendung begann,mir ging es sehr gut und ich war glückselig! DeineSchwingung zu spüren  aus der Ferne ist wunderbar ...lieber Sananda! Es tut einfach gut und gibt Kraft in dieser schweren Zeit! Alles Liebe Dir und Deiner Familie und all Deinen Tieren die bei Dir sind! In Liebe und Verbundenheit täglich in Gedanken...     Santiner Markus ,gerade in 2ter Behandlung bei Dir seit 6 Feber 2018 ,... aus St.Pölten Nähe in Niederösterreich

 

"Lieber Sananda, DANKE für die tägliche Heilenergiebesendung um 23.00 Uhr! Es fühlt sich wunderbar und kraftvoll an, dich so nahe spüren zu dürfen, spendet Trost und Hoffnung in diesen turbulenten Zeiten. Ich fühle mich beschützt und geführt! Meine innere erwachende Göttin, an deren Befreiung du nicht ganz unbeteiligt bist sendet dir ihre Liebe und Herzenswärme! DANKE für alles! Michaela"

 

"Lieber Geistheiler Sananda. Ihre Behandlung richtet mich innerlich immer weiter auf. Täglich arbeite ich mit den Verfügungen und Gebeten. Allein diese Werkzeuge sind vom Wert her unbezahlbar. Als Witwer und Rentner habe ich die Zeit, diese mit einem guten Wirkungsgrad geistig zu nutzen. Ihre Bücher und Videos im Netz kenne ich bald auswendig. Im hohen Alter bin ich noch recht gesund nur der Tränenfluß war immer eine enorme Belastung. Wenn Glaube zum Wissen und Wissen zur Gewißheit führt werden Tränen zu Freudentränen. Gott hat sie, den rechten Indigo zur rechten Zeit auf die Weltbühne gestellt als Heiler, Seher und Prophet wie er es zu aller Zeit vor wichtigen Ereignissen getan hat. Damals von Mund zu Mund. Heute weltumspannend über da Netz. Gott segne sie als unerschütterlicher Mahner und Wegbereiter für den Machtwechsel auf der Erde. In unverbrüchlicher Dankbarkeit für die Liebe Gottes ihr Hans -Wilhel Minden, den 14. März 2018"

 

"Lieber Sananda, Hier ein Link zu einem Artikel, in dem ein paar vernünftige Argumente, wenn auch unspirituell, gegen den globalen Fleischkonsum angeführt werden. Letzlich bleibt es aber für die Redaktion ein nette Utopie und der „Bürger“ wird schlafen gelassen..

https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2017/ueberraschung/was-waere-wenn-niemand-mehr-fleisch-aesse

Lieben Gruß aus Bochum, Lutz (40)"

 

"Lieber Sananda, danke für Deine Liebe und Deine Hilfe, ich lasse unsere Katze Emilia NICHT "kastrieren". Sie war heute Morgen wie ausgewechselt, als es mir bewusst wurde, musste ich weinen, vor Freude und Dankbarkeit, mein Kopf hatte statt dem Herz entschieden, Du hast es wieder ins Lot gebracht, ich finde keine Worte für dieses WUNDER. Fühle Dich umarmt von mir und Emilia. Ich habe gerade ein Video gesehen, von einem Arzt, der es gewagt hat, einige Wahrheiten auszusprechen, aif Ihn wurde ein Mordanschlag verübt.

https://www.youtube.com/watch?v=_paC8d3_RJM
Nochmals unendlichen Dank, ich liebe Dich Lichtwesen Sananda, Marina"

 

"Hallo lieber Sananda, Es ist so grausam, der VGT Verein gegen Tierfabriken leistet schon Jahrzehnte lang Aufklärung zu den Grausamkeiten der "Nutztiere" und hat auch mich schon als Jugendliche mit sehr schockierenden Videos ins Herz getroffen, seit damals ass ich dann kein Fleisch mehr und wurde sogar vegan für eine Zeit. Jetzt mag ich einfach keine Milch und Milchprodukte, es ist zu grausam. Leider kaufe ich Eier, allerdings ist die Massentierhaltung überhaupt grausam, auch mit den kleinen männlichen Küken, das Beste wäre wohl 3 oder 4 Hennen privat zu halten, falls wir nicht auf Eier verzichten wollen. Liebe Grüße und ein gutes Wochenende, Lila, 39, Österreich"

http://m.heute.at/oesterreich/news/story/57091997  

 

"Lieber Sananda,  Meine innere Stimme sagt ich soll dir schreiben.  Habe auch immer wieder das Gefühl gehabt, dass die Zeiten sich verschieben, verdichten, habe das Gefühl das sich eine Zeitachse biegt und bestimmte  Menschen dann dort gehen und die Masse irgendwie von einem Vakuum weggezogen wird.Habe es nie zuordnen können. Jertzt verstehe ich es besser, Dank Deiner Zeilen.  Ich habe keine Angst mehr von den Reptos mehr und wenn ich jetzt Reptos schreibe kommt die stechende Energie nicht an mich heran. Es sind  zunehmend Stechende Energie herum, die mich immer irgendwie berühren wollen. Reinige mich danach sofort mit Deinen Gebeten. Das hilft.  ZEOLITH für Alle Lichtvolle!  Das reinigt auch Radioaktive Stoffe....  Danke dass ich dich gefunden habe  Licht und Liebe Martina"

 

"Lieber Sananda, ich habe alle deine Videos gesehen, alle deine Bücher gelesen sowie deine "Aktuellen Themen". Ich bin dankbar deine Seite gefunden zu haben. Danke dir für all deine Arbeit, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.  Nun las ich heute auf einer anderen Website etwas und dachte so, wo hat der Mann dieses Wissen her? Denn erzählt hat er nicht woher er das alles weiß. Und ich dachte, dass Andere sich einfach tatsächlich an deinen Worten/Texten lieber Sananda selbst bedienen.  Du bist das Orignal ! Fühle das und wollte dir das nur mal mitteilen. Lieben Gruß Manuela aus Hannover"

 

"Namaste, lieber Sananda, Ich lese jeden Tag dein Aktuelles und möchte dir aufrichtig für deine wertvollen Infos DANKE sagen!! Möchte dir eine kleine Geschichte schreiben: Wir füttern die Vögel durchgehend. Letztes Jahr brütete ein Amselpärchen zweimal Junge aus in unserem Anbau. Das Heu wurde zum Nestbau gerne genommen. Das Pärchen und die Jungen sind noch immer hier und wenn die Futterhäuschen mal leer sind, dann geben sie Bescheid, indem sie sich vor Fenster/ Tür setzen und warten, bis einer kommt. Auch vor unserer Katze (Indigo)haben sie keine Angst!   Seit dieses Wochenende? läuft unsere Wiederholungsbehandlung. Bei der ersten Behandlung hatte ich es leider noch nicht geschafft, mein starkes Schmerzmittel abzusetzen. Nun habe ich jedoch so viel Vertrauen in dich, Gott und die Geistige Welt aufgebaut, dass ich seit 4 Tagen kein Oxycodon (2x200mg) mehr genommen habe obwohl ich starke Entzugssymptome habe!! Deine Gebete, Ablösungen und das Auflösen negativer Eigenelementale helfen mir beim Durchhalten ungemein!! Antidepressiva konnte ich schon während der ersten Behandlung absetzen! Da meine chronischen Schmerzen schon viele, viele Jahre bestehen weis ich, dass die Heilung auch noch Dauert. Aber auch hier VERTRAUE ich auf dich, auf meinen Gott und die Geistige Welt! Ich bin dir so unendlich Dankbar für deine Hilfe, für deine Arbeit für Mensch und Tier, für deinen Mut, deinen ständigen Einsatz!!! Deine Arbeit ist eigentlich UNBEZAHLBAR! Sei mit all meiner Liebe umarmt! Evelin 63, Peter 65, Mietzi 16, Schleswig-Holstein"

 

"Hallo mein lieber Sananda, Ich habe im Moment einfach das starke Bedürfnis dir zu schreiben. Und muss dir gleich auf den Beitrag von deinem aktuellen berichten, wo es um die ritualtage heute und morgen geht. Ich habe heute mal wieder einiges ,,erlebt", heute früh angefangen als sich auf meiner fahrstrecke ein schwerer Unfall ereignete und alle öffentlich organisierten ,,Helfer" in mehrfacher Ausführung vertreten waren. Ich in der Schule mal wieder den hinterhältigen angriffen der Lehrer ausgesetzt war...und ICH wie immer Sündenbock war. Und auf meinen Heimweg dann die gesamte strecke nach wie vor gesperrt war und ich eine Riesen Umleitung fahren musste und auf dieser strecke auch noch eine zwischenbremsung einlegen musste, weil meine fahrbahn von den lieben ,,Baumfällern" blockiert war, in meiner Gegend steht kaum noch 1 Baum, wie die irren haben sie ALLES abgeholzt. Die armen bäume und Tieredie ihr zuhause dort haben, tun mir so Leid. Auch musste ich überhaupt feststellen, dass die Angriffe, Täuschungen, einfach alles, seid Anfang diesen Jahres immer extremer geworden sind, es ist echt schwer, und wie du schon sagtest, es immer mehr ans physische und körperliche auch geht! Es ist jeden Tag eine Hölle für mich und es gibt nur zwei Personen/Seelen in meinem Leben, die mir halt geben, mir das Leben nicht schwer machen und bei mir sind. DU mein lieber Sananda und mein Mike(die liebe meines Herzens und meiner Seele und auch ein Bruder von uns, nur ist es ihm selber noch verborgen:() Ich danke dir, dass du uns, deinen Lichtgeschwistern hilfst/geholfen hast wieder zu uns zurück zu finden, ich sende dir eine liebevolle umarmung. In großer liebe, deine Jordan, Deutschland"

 

"Lieber Sananda, habe die Tage meine Abschlußmail bekommen. Ich sitze da und weiß gar nicht wie ich meine übermächtige Dankbarkeit Dir gegenüber ausdrücken soll. Mir ist bewußt geworden: Der du bist ein gesandter Gottes Ein gesandter Gottes hat sich eigenst mit meinem Knieproblem beschäftigt. Dadurch fühle ich mich Gott so unglaublich nah – so nah wie nie zuvor. Ich weine vor Ehrfurcht und Berührung. Und ich hab endlich eine Antwort bekommen von der ich zu 100% weiß, dass sie stimmt. Das beste kommt noch. Im „Aktuelles“ heute 20. März 2018 habe ich meine Antwort in aller Ausführlichkeit noch mal bekommen. Fängt an mit :  Achtung: Kennst du den grössten Irrtum der gesamten spirituellen Szene, aller Seelenplan-Geschichten- Onkels...... Ich bin jetzt 57 Jahre alt und habe dieses Knieproblem schon fast 40 Jahre – ist immer nur schlimmer geworden egal was ich gemacht habe – nichts hat geholfen – nichts! Dank Dir lieber Sananda bin ich jetzt auf dem richtigen Weg. Es ist unglaublich – es gibt diesen Weg! Ich danke Dir Lieber Sananda zutiefst für Dein noch nicht da gewesenes heilendes Wirken für uns Menschen auf dieser Erde. Vielleicht kannst Du meine unbeschreiblichen Emotionen fühlen , wenn Du das liest. Nie in meinem Leben war ich so glücklich wie JETZT ! In Liebe Elisabeth (57 ) vom BL Brandenburg"

 

"Lieber Sananda Danke von Herzen für dein neues Interview! Es hat mich tief berührt, du warst so präsent. Immer wieder hatte ich Tränen in den Augen, das ist wenn ich die Liebe, die Integrität spüre. Es tut auch gut oder ist scheinbar wichtig für mich manche Dinge wieder zu hören... Es ist sehr schön dich so im Fluss erzählen zu hören und zu sehen. Da wird auch keine Information abgeschnitten. Lichtvolle Grüsse von unserer ganzen grossen Familie Toni"

 

"Lieber Sananda Herzlichen Dank für dein tolles Video!! Es hat wie immer mein Herz berührt! Ich bin so Froh das ich dich finden durfte. Du gibst uns die Kraft und Hoffnung nie Aufzugeben und weiterhin an uns zu glauben! Dafür kann man Dir nie genug Danken!!! Liebe Grüße Maria aus Duisburg"

 

"Hallo mein Lieber Sananda, entschuldige bitte, dass ich dir schon wieder schreibe. Ich wollte dir sagen, dass dein neues Video gaaaaaanz toll ist, wirklich, es hat mein Herz sehr berührt, du bist so wunderbar! Ich möchte dir auch mal danken, dass ich dir überhaupt schreiben kann/ darf, dass du das mit den Leserbriefen eingeführt hast. Es tut meiner Seele so gut, dass ich das was ich  in meinem Herzen trage, einfach mal erzählen kann! Ich könnte und würde dir am liebsten alles erzählen, was ich schon alles erlebt habe, aber das würden zu viele Seiten werden:). Weißt du, ich kann mich mit fast gar niemanden mehr unterhalten, sie verstehen mich alle nicht, es ist so Komisch(aber ich weiß ja warum.)ich bin sehr oft so traurig, weil es mir weh tut, dass mich keiner versteht, nicht mal nach fühlen kann, was ich sagen möchte. Ich fühle mich sehr oft(eigentlich immer) falsch auf diesen Planeten. Und ich schaffe es nur so stark zu bleiben, weil ich weiß, warum und für wen ich hier bin. Danke mein lieber Lichtbruder,für alles.Was ich dir auch mal sagen wollte,  wenn du meine Nachricht gelesen hast, habe ich es immer gespürt/spüre ich es, und es ist so ein unbezahlbares Gefühl. Ich kann dir in Worten gar nicht wieder geben, wie viel Liebe ich zu dir habe, aber das muss ich auch nicht, du spürst es bestimmt. Deine Jordan, Deutschland."

 

"Lieber Sananda, ich habe mir gerade Dein neuestes Video angeschaut, KLASSE, auch die "Aufmachung" vor, dazwischen und danach, einfach ansprechend. Danke für Deine Informationen im Video und auch bei Aktuelles. Ich habe mir vor einiger Zeit ein Buch als PDF runtergeladen, wollte es Dir schon ein paar mal senden, habe dann aber doch gezögert, nur heute passt es wunderbar zu dem, was Du in Aktuelles geschrieben hast. Ich bin noch nicht ganz fertig mit lesen, aber es ist der Hammer, denn es geht darin auch um die Geschichte der Germanen, die schon seit vielen Jahrhunderten wenn nicht Jahrtausenden bekämpft werden durch Priester und Kurie (alle Wege führen nach Rom), auch wenn viele "Zeugnisse" der Geschichte vernichtet wurden oder im Vatikan "schmoren", damit es keiner erfährt. Nächste Woche bucht mein Sohn ein 6-er Paket, ich freue mich riesig auf Deine Energie. Alles Liebe Dir und Deinen Lieben, Marina"

no-zensur.de/wp-content/uploads/2016/Buecher-Literatur-der-DDR-BRD-Verwaltung/update1/Georg-Kausch_Eine-Unbequeme-Nation-2000-Jahre-Religions-Und-Geld-Kriege-Gegen-Deutsche.pdf

 

"Lieber Sananda, eben habe ich Dein neues Video vom 21.3. 2018 angehört. Es ist ein HOCHGENUSS ,Dir in aller Ruhe lauschen zu können ohne ständige Unterbrechungen. Ich danke Dir für Alles was Du sagst und ich werde es oft anhören um immer wieder erinnert zu werden und Wahrheiten , die ich beim ersten und zweiten Mal möglicherweise überhört habe auch aufnehmen zu können. Meine Mutter hatte eine schwere Krebserkrankung vor etwa 3 Jahren und hat immer brav den Ärzten gefolgt. Sie war nun wieder bei der Nachsorge , es ist alles in Ordnung und sie hat von sich aus entschieden, dass sie kein radioaktives Getränk  ( halber Liter) mehr zu sich nimmt was so eine Art Kontrastmittel sein soll und sie nicht mehr in die Röhre geht . Juhuuuuu! Sie weiß nicht, dass sie von Dir behandelt wird. Vielen lieben Dank Alles Beste für Dich und Deine Familie lieber Sananda und ich freue mich auf das nächste Video Herzensgrüße von Jutta aus Oberfranken 23.3.2018"

 

"Lieber Geistheiler Sananda tausend Dank für das tolle Video. Bin beeindruckt von deiner Energie die man im Hintergrund sieht.  Dank deiner Besendung um 23 Uhr  bin ich stärker und bewusster  voran gekommen. Habe jetzt zum Glück die Klinik hinter mir. Nur noch zwei Wochen  Tagesklinik. Ich liebe es zu Hause zu sein in meiner eigenen Energie. Habe festgestellt das durch deine Besendung Viel mit meinen Mitpatienten passiert ist. Deine Energien sind so stark das das selbst nicht Klienten gespürt haben , die mit mir auf dem Zimmer lagen. Am Anfang mischte es die negative Energien sehr hoch und es gab Auseinandersetzungen. Ich wechselte dann in ein drei Bett  Zimmer.  Da kam es zu Harmonie  unter uns. Ich bin Gott so dankbar für meine Erlebnisse in der letzten Zeit. Und all die Wunder die ich erleben darf. Dank deiner Behandlung von 5.2.2016 bin ich ein neuer Mensch.  Du hast mir einen Starterkabel gegeben .Tausend fach Danke für alles . Möge Gott dich weiter behüten und deine Familie.  Ich wünsche dir von Herzen das beste der Welt. Heike aus Köln 37 Jahre."

 

"Lieber Sananda, es ist nun jetzt einmal an der Zeit dass ich Dir einen großen Dank aussprechen möchte für Deine Aufklärungsarbeit in Deinem „Aktuelles“. Ich schaue täglich mehrmals hinein und bin immer schon gespannt was Du als nächstes veröffentlichst. Auch wenn es oft schockierend ist und einem der Mund offen stehen bleibt. Wir werden ja in einem Ausmaße belogen, dass es nicht in Worte zu fassen ist. Wir könnten es so gut haben, aber DIE wollen das nicht. Das ist in so vieler Hinsicht falsch. Ganz im Gegenteil bist Du. Ich kenne niemanden, dessen Informationen aufrichtiger, wahrer und ehrlicher sind als Deine. Tausend Dank. Dank Dir bin ich jetzt auch Veganer geworden. Ich bin schon lange Vegetarier – mit Unterbrechungen – habe auch zwischendurch Fleisch gegessen, weil ich dachte, ich würde es brauchen. Jetzt weiß ich, dass das alles nur Programme waren. Im Grunde haben sich nur meine Gewohnheiten geändert. Ich habe mich dann intensiver mit der ganzen Milchindustrie beschäftigt und auch sonst mit vielen Themen und habe mit Videos angeschaut und ich war auch mit meinem Betrieb (ich mache eine Ausbildung im Lebensmitteleinzelhandel) in einer lokalen Fleischverarbeitungsfirma. Meine Eindrücke waren gravierend. Das sind keine Menschen, die da gearbeitet haben. Roh, kalt, gefühllos – schlimm! Jetzt habe ich die Entscheidung getroffen keine tierischen Produkte mehr zu mir zu nehmen, komme was wolle. Ich gehe auch nicht wählen und zahle in Zukunft nur noch bar. Ich schreibe Dir auch, weil ich Dir gerne meinen Respekt und meine Unterstützung zusagen möchte. Ich habe leider im Moment sehr wenig Geld zur Verfügung, weil ich noch in Ausbildung bin. Das wird sich auch mal ändern. Ich werde spenden, kommendes Weihnachten. Ich will Dir auch meine Unterstützung aussprechen, nicht dass Du denkst, dass Du alleine bist. Solltest du mal irgendwie Hilfe brauchen oder etwas Großes planen, Dir sei meine Unterstützung sicher. Ich will nicht, dass Deutschland zerstört wird und ich bin bereit der Dunkelheit die Stirn zu bieten. Leider weiß ich nicht so recht wie. Wie kämpft man gegen die „Silent Weapons for Quiet Wars“, die David Icke beschreibt? Leider sehe ich nicht so wie Du – oder zum Glück, weil ich es vielleicht nicht packen würde damit umzugehen. Aber in gewisser Weise bin ich auch blind. Ich kann nicht astral sehen. Wie wehrt man sich denn als blinder Mensch gegen ein unsichtbares System, dem man nicht so einfach Handschellen anlegen kann? Du hast auch mal geschrieben, dass Du oft ein Anführer warst. Ich weiß nicht ob das in diesem Leben Deine Aufgabe ist, aber ich weiß ja nicht was noch alles passiert und darum sage ich Dir, dass ich für Dich eine Lanze breche. Falls sich also vor 2036 Rohan, König Théoden, die Menschen, Deutschland, das Licht entscheidet in die Schlacht gegen die Dunkelheit zu ziehen, ob im wirklichen oder übertragenen Sinne, ich stehe hinter Dir. Und ich glaube ich bin nicht der Einzige. Ich glaube in Wahrheit steht ein Heer von Menschen hinter Dir. Du bist nicht allein.

https://www.youtube.com/watch?v=Zj0suavakIE

https://www.youtube.com/watch?v=A7jMX_jLeQc

René aus Leipzig, 24.03.2018"

 

"Lieber Sananda, erst einmal Tausend Dank für dein neues Video. Beim ersten Ansehen haben sich bei mir wieder einmal Blockaden gelöst und deine Energie war fast greifbar für mich. Hier ein interessanter Artikel, in welchem der Mainstream plötzlich ganz andere Geschütze auffährt und über Messerstechereien berichtet, was in den letzten Monaten ja nie der Fall war (als die neue Regierung ja noch nicht unter Dach und Fach war). Mir scheint es, als könne jetzt, wo unsere liebe Kanzlerin wieder fester im Sattel ist denn je mal zwischendurch wieder die Wahrheit präsentiert werden, um viele Bürger noch mehr mit der Feder zu kitzeln und damit vielleicht auch die lieben vielen treuen CDU-Wähler dieses quälerische Kitzeln langsam wahrnehmen. PS: Mich hast du vor einiger Zeit zu 1000 Prozent überzeugt gar nicht zu wählen.

https://www.gmx.net/magazine/panorama/messerstechereien-deutschland-bochum-jugendlicher-burgwedel-schwer-verletzt-32887354  

Durch dein Sein schockt mich nichts mehr lieber Sananda und ich weiß jetzt auch immer ALLES sofort einzuordnen und bin dir einfach unendlich dankbar. Irgendwie hatte ich heute beim Lesen des Artikels den inneren Trieb dir zu schreiben. Vielleicht kannst du ja etwas damit anfangen. Liebe Grüße und unendliche Kraft wünscht dir Karim, Hessen"

 

"Lieber Sananda, ich bin so voll Dankbarkeit für die Hilfe und Unterstützung, die wir durch Dich ständig erhalten. Vor kurzem habe ich abends bis kurz vor 23 Uhr deine Gebete gebetet, dann kam die Besendung durch Dich, die Energie kam in zwei starken Wellen über meinen Kopf, in meine geöffneten Hände spürte ich einen starken Druck. Dann arbeitete eine Energie an meinem Dritten Auge. Ich spürte eine Freude und Dankbarkeit, die ich nicht beschreiben kann. Dein neues Video ist ganz wunderbar, auch mein Mann hat es mit großem Interesse gesehen und ihm wurden viele Dinge bewusster. Lieber Sananda, Du bist die größte Hilfe, die wir in dieser schweren Zeit erhalten dürfen.Ich hatte mir zu meinem 70. Geburtstag im Febuar das schönste Geschenk  von meinem Mann gewünscht, eine zweite Behandlung für unsere beiden Töchter.Jetzt sind schon positive Fortschritte zu erkennen. Wenn ich die Kommentare Deiner Klienten lese, fühle ich mich mit ihnen allen sehr verbunden. Sie schreiben das, was auch ich im Herzen fühle. Danke, Danke,Danke für all Deine Liebe, alles Gute für Dich und Deine Familie. Waltraud aus dem Rheinland"


"Hallo lieber Sananda! Noch gestern stieß ich auf einen Artikel, der den selben Tenor hat wie Dein Link von Domian:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/mad-mike-besuch-bei-einem-verschwoerungstheoretiker-in-kalifornien-a-1199324.html

Ist Wahnsinn, wie die Presse sich da momentan anstrengt oder ist es inzwischen wirklich so „hipp“ als Mainstreampresse darauf einzugehen? Und auch noch verwandt dazu ist folgende Meldung, ohne Worte:

http://www.tagesschau.de/ausland/youtube-verschwoerungstheorien-101.html

Herzliche Grüße aus Bochum, Lutz(41)"

 

"Lieber Sananda, nach dem Mainstream Roboter "Domian", gibt es hier noch einen ganz großartigen "Alternativmediziner", der ganz sicher nicht vorgegebene und gekaufte auswendig gelernte Phrasen von sich gibt. Hier wird mal wieder direkt auf die "Kinder" eingegangen, wie die Vegane Ernährung ihnen doch schaden würde. Natürlich benutzt man hier gezielt wieder die "kleinen" um den Vegaern ein schlechtes Gewissen zu verpassen. Komisch das es immer nur bei den Kindern eine unausgewogene und schändliche Entwicklung geben soll, während die Erwachsenen von der Mangelernährung ausgeschlossen sind. Das ist das gleiche, wie die ganzen Esoterikgurus von Indigo Kindern reden, aber was ist wenn diese mal Erwachsen sind, was sind sie denn dann ? Das sich solche "Ärzte" überhaupt "Ernährungsexperte" nennen dürfen. Das ist ungefähr das selbe, wie wenn sich jemand der den Regenwald ausrodet "Naturexperte" nennen würde. Aber er ist halt auch nur eine leere Hülle, seht man an den leeren schwarzen Augen direkt. Ich wünsche dir und deiner Familie und Tieren noch schöne Feiertage.

https://www.youtube.com/watch?v=P0SzX5i-hpw

In ewiger Liebe Antonio (28) Coburg, Deutschland"

 

https://youtu.be/vBj2jIy9P4A

«Lieber Sananda, mein Bruder, in der o.g. "Legende", befindet sich viel Wahrheit. Das sagt mir mein Herz u. die Art und Weise, wie ich auf diese Verfilmung reagiere.  Du erinnerst dich vllt. an eine "Herz-Botschaft" von mir an dich, in der es um die "33" geht: "Die Waffe der 33. Erwecke sie alle. Jetzt. Es eilt." Du berichtest davon, daß du einer der 33 Schlüssel-Indigo-Seelen seist. Aber ich glaube, daß DU, das Lichtwesen Sananda, viel mehr bist, als bisher gedacht, bzw. DU uns offenbaren darfst: DU bist der wiedergekehrte Nazarener, den die Menschheit als Jesus Christus kennt. Ein "Auserwählter", ein "Avatar", der ALLE Elemente des Himmels und der Erde "beherrschen" vermag. In der 3D-Ebene wie in allen anderen , existierenden Dimensionen! Aber vllt. geht ja da auch nur meine Phantasie mit mir durch? Ich glaube nicht! Ich wollte dir das schon sehr lange mitteilen. Denn Gott, der Schöpfer von allem was ist, würfelt nicht! Liebe Grüße an Dich u. Deine Familie (Tiere stets inbegriffen) Erika (49), Westeifel»

 

"Lieber Sananda, Deine Rubrik „Verleumdungen“ habe ich heute Abend mit sehr großer Aufmerksamkeit gelesen. Die Finsternis will nur eines: MACHT! Und DU hast MACHT! Sehr viel Macht! Das ist es, was ihnen nicht gefällt. Die Finsternis hat dunkle, zerstörende Macht, Du hast helle, liebende Macht. Je mehr Macht DU hast, desto weniger Macht hat die Finsternis! Der Vatikan, die Banken, der Schwarzadel – all die Reptos – sind alle schon entblößt, haben aber immer noch die zerstörerische Macht, weil es noch immer zu viele Schlafschafe gibt, weil die Schlafschafe das nicht glauben können oder nicht wollen. Sie wollen nichts an ihren Gewohnheiten ändern. Selber Denken ist zu bequem. Jedoch Deine helle, liebende, heilende Macht weckt die Schlafschafe auf, wechseln ihre Seiten. Je mehr Du auf weckst, desto weniger hat die Finsternis die Fähigkeit, zu überleben. Sie leben von der Manipulation, von dem Dreck, das sie verursachen und wachsen darin. Du und alle positiven Sternensaaten und Indigos leben von Licht und Liebe und wachsen darin. Es ist ein Tauziehen zwischen dem Licht und der Dunkelheit, was hier zur Zeit – oder seit Jahrtausenden – stattfindet. Man stelle sich mal vor, jede Seele wäre erwacht und jeder, der seine Seele hier auf Erden verloren hat, würde erkennen, was geschehen ist und würde Jesus‘ Rat folgen: Kehret um! – alles auf der Erde würde sich komplett umkrempeln und die schwarze Elite hätte nichts mehr, wo sie noch zerstören könnte. Sie würde endgültig ihre Macht verlieren! Wenn ich, was ich mal gelesen habe, richtig verstanden habe, soll es zwischen Jesus und Luzifer ein Abkommen gegeben haben: Jesus durfte während seinem Erdenleben nicht der Manipulation der Finsternis nachgeben. Er musste diese besiegen. Wenn er das vollbracht hatte, musste Luzifer seine Macht aufgeben, sobald die Seelen sich alle dem Licht zugewendet haben. Jesus blieb bis zum Schluss in seiner Liebe und brach sein Versprechen nicht und siegte somit über die Finsternis. Wohl darum setzte Luzifer und seine Widersacher alles daran, die Erde und die darauf lebenden Seelen in Zerstörung zu halten. Doch Jesus ist wieder gekommen... Du hast seine Aufgabe übernommen, um sein Werk zu vollenden. Und daran wollen sie Dich hindern. Du hast viele aufgeweckt, sehr viele! Wir alle stehen hinter Dir! Wir haben nicht so viel Macht wie Du, doch gemeinsam können wir einen Beitrag dazu leisten, Seelen in unserem Umfeld Anstupser zu geben – zum Nachdenken oder noch besser, sich von Dir behandeln zu lassen. Gott wird Dir mit Sicherheit noch weitere, größere Möglichkeiten geben, wie Du noch größere Gruppen behandeln kannst. Ich bin sicher, der Zulauf wird größer werden, zu einer gegeben Zeit. Ich bewundere Deine Fähigkeit, Deine liebende Macht! Sei Dir der Liebe Deiner aufrichtigen Klienten sicher! In allerherzlichsten Verbundenheit und Liebe, Christine (48, Rheinland-Pfalz)"

 

"Lieber Sananda, ich habe Dir hier aussagekräftige Fotos zugeschickt, die beweisen, wie machtvoll Du bist und welche Heilkräfte Du besitzt. Dies ist meine 2. Behandlung in der 10. Woche ca. Es handelt sich um meinen Ellbogen, der von einem Sturz geprellt wurde und eine große Schürfwunde verursachte. Gerade fing eine Kreissäge an, als ich anfing diese Email zu schreiben, kurz danach ist mein Internet zusammen gebrochen. 1.) Foto 1 am 08.04.18 um 21h unmittelbar nach dem Sturz  2.) Foto 2 am 09.04.18 um 08 Uhr morgens (über Nacht): Wunde war zu und abgeheilt 3.) Foto 3 am 10.04.18 um 08 Uhr morgens Selbst über Nacht hatte ich keine Schmerzen mehr von der Prellung. Das ist ein Wunder:) Mein Handballen tat auch fast gar nicht mehr weh. (Die Dunkelheit weiß, dass ich immer Panik hatte, wenn etwas mit meinem Körper nicht stimmt, da ich im letzten Leben (das hattest Du mir geschrieben) schlimme Verletzungen davontrug.) Als ich Inliner am Rhein fuhr, ist plötzlich aus heiterem Himmel ein Mädchen mit Fahrrad auf mich zugesteuert. Ich konnte nicht ausweichen. Etwas ließ mich stürzen, denn ich war weder mit dem Kind zusammengestoßen, noch gestolpert. Seit 10 Jahren bin ich nicht gestürzt! Das war ein Angriff dunkler Natur. Keiner der Eltern oder Kind entschuldigten sich. Kein Mitgefühl. Sie verstanden die Situation nicht. Keiner der vielen Familien um mich herum interessierte, was passiert war. Sie regten sich nicht. Knauserig mit dem Geld boten sie mir Geld für ein Taxi an, damit ich die 4 km nach Hause kam. Der Mann hatte Augen, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Sie waren grün und an der normalen Pupille war ein schwarzer Tropfen, wie ein Reptilienauge. Es muss wahrscheinlich ein inkarnierter Repto gewesen sein.  Bitte verzeih mir, wenn ich so viel geschrieben habe.  In tiefster Lieber und Dankbarkeit Sabrina, 32, NRW"

 

"Lieber Sanada. Ich habe gerade das Bild von Aslan gesehen. Ich freue mich so sehr für dich, bzw für euch, das er wierder da ist, dein Bruno. Das zu wissen, was alles sein kann und ist, ist so fantastisch, einfach wundervoll. Ich könnte weinen und mich gleichzeitig unglaublich freuen.  Ich mache eine schwere Zeit durch und bin durch deiene Beiträge und alles andere, immer so sehr getröstet und gestärkt, dein Wissen gibt mir enorme Kraft und ich bin super dankbar für alles von dir. Der liebe Aslan schaut so gelassen in die Kamera, er weiss ja das jetzt alles gut ist für ihn. Ich wünsche euch eine tolle Zeit miteinander und dir und deiner Familie alles nur erdenklich Gute. In Liebe Sylvie 54 Kirchzarten."

 

"Lieber Sananda, es freut mich ungemein für dich, dass du deinen Bruno wieder hast! Man erkennt wie ich finde an den Augen direkt, dass Aslan die Wiederverkörperung von Bruno ist! Ich hatte dir ja vor ein paar Wochen geschrieben, dass du durch das Wiederkommen von Brunos Lichtwesen die Reinkarnation endgültig allen beweisen kannst. Auf diesem Reptoplaneten macht es aber glaube ich einfach keinen Sinn (was du sicherlich 100 %-ig weist). Was ich selbst erfahren habe ist schlichtweg so, wie du es schon lange sagst, dass sie einfach alles, komplett alles, sei es auch noch so offensichtlich abstreiten, ins Lächerliche ziehen und es dann meistens noch ins Gegenteil verkehren und einen vor die Klippe stellen (Bildlich gesprochen). Ich sage immer "Man kann einem Blinden keine Farben erklären." Man, sieht auf dem Bild auch, dass die Energie, welcher Aslan verkörpert eine noch höhere ist, als zuvor in Bruno. Es wirkt fast so, als wollte er sagen: "Hier bin ich wieder, ich mache nun ernst." Ich wünsche euch beiden und deiner ganzen Familie nur das Beste und unendliche Kraft. In Liebe Karim, Hessen."

 

"Lieber Sananda, es freut mich unendlich für dich, dass du deinen Bruno nun wieder in einem neuen Hundekörper hast. Das du extra bis nach Bulgarien gegangen bist, zeigt wie sehr ihr euch einander wichtig seid und ich freue mich schon den genauen Ablauf über die Reinkarnation und deine Reiße in deinem nächsten Buch zu lesen. Unsere Seelenfamilie lässt uns eben nie alleine und wir werden immer wieder zusammen finden, ganz egal wie die Umstände sind und wie schwer es uns gemacht wird. Gott und seine Engel sind immer bei uns und wollen uns nicht leiden sehen :). Ich grüße dich und deinen neuen "Bruno" und schicke ihm auch unendliche Liebe aus meinem Herzen, denn er ist ein wunderschönes geschöpf Gottes. Er sieht dem Vorgänger Bruno auch total ähnlich von den Augen her. Ich sende liebevolle Grüße an dich und deine Familie und Tiere. In ewiger Liebe Antonio (29), Coburg"

 

"Hallo mein lieber Sananda, ich freue mich so sehr für dich, dass dein über alles geliebter Bruno, in neuer Form von Aslan wieder da ist. Als ich eben das Bild sah, Spürte ich sofort das in ihm Brunos Wesen steckt. Er hat eine so unfassbar tolle, hohe Energie. Es ist doch unfassbar schön und mit keinen Worten zu beschreiben, wie toll es ist, dass die Geistige Welt eigentlich ständig bei einem ist( nicht bei allen, ich weiß:) und uns hilft. Das ist ein Geschenk Gottes und unbezahlbar, so wie deine Arbeit unbezahlbar ist. Ich danke dir aus tiefstem Herzen für alles was du tust mein lieber Lichtbruder. Und das die Rückkehr deines Brunos dich noch mehr gestärkt hat. In großer Liebe, deine Jordan, Deutschland."

 

"Lieber Sananda! Die Nachricht von der Rückkehr Brunos als Aslan und das Foto fand ich richtig rührend. Es ist wirklich tröstlich zu wissen, dass das Leben und die Verbindung zwischen Liebenden immer weiter gehen und gibt einem viel Hoffnung, gerade in diesen schwierigen Zeiten, in denen die Welt ja Amok läuft. Ich wünsche Euch beiden viel Glück und Freude! Herzliche Grüße Volker, 46 P.S. Aslan war doch der mächtige gute Löwe in der Narnia-Chronik. Das ist doch ein verheißungsvoller Name:-)"

 

"Hallo lieber Sananda, ich möchte Dich (oder besser gesagt Euch) erst einmal beglückwünschen, dass Du und Dein Freund früher Bruno jetzt Aslan Euch wieder habt. Das ist wirklich eine große Geschichte und beeindruckend und rührend zugleich. Man sieht Aslan seine Weisheit, seinen Mut, seine Stärke und auch seine Liebe und Freundlichkeit an. Man sieht es in seinen Augen. Das ist wirklich schön! Ich schreibe Dir auch, weil ich gerade ein Buch lese und dabei ganz stark an Dich denken musste. Es heißt „Die Antwort auf das Böse“ von Omraam Mikhaël Aïvanhov. Er war Schüler von Meister Peter Deunov, dem Gründer der Universellen Weißen Bruderschaft und hat von ihm den Auftrag erhalten, seine Lehre nach Frankreich zu bringen und so im Westen zu verbreiten. Er hat dann im Laufe der Zeit diese Lehre weiterentwickelt und viele Vorträge gehalten. Ich habe jetzt den starken Drang Dir zu schreiben. Ich weiß jetzt, warum Du so bedrängt und blockiert wirst. Auf Seite 115 heißt es: „Sogar die Weisen, die Heiligen und die Propheten wurden von bösen Geistern geplagt, die ihnen geschickt worden waren, um sie auf die Probe zu stellen und sie durch diese Prüfungen stärker zu machen.“ Es stehen noch viele andere interessante Informationen in dem Buch und allgemein in den Büchern von Omraam Mikhaël Aïvanhov, die ich jetzt nach und nach lesen werde, aber nicht alles schreiben kann, weil es sonst zu viel wäre. Er war mit ziemlicher Sicherheit auch hellsichtig und teilt viele bedeutende Informationen und Zusammenhänge mit, auch über die (für mich und für viele andere Leute) unsichtbare Welt. Einen Textauszug will ich Dir noch mitteilen, weil ich ihn sehr bedeutsam finde: „Die Unerwünschten sind also Kreaturen einer niederen Ordnung, die sich im Menschen niederlassen und ihn animieren, alle möglichen unsinnigen und verwerflichen Dinge bis hin zu seiner Vernichtung zu tun. Denn sobald der Mensch einmal von diesen Geistern bewohnt ist, ist er ihr Gefangener. Er kann sich ihrer nicht mehr entledigen. Manchmal kommen durch göttliche Gnade oder wenn man sein Karma schon beglichen hat und die Zeit da ist, Freunde vom Himmel und helfen, diese Geister zu verjagen. Das ist aber sehr selten; man muss es verdient haben, sich bemüht haben.“ (Seite 122) Lieber Sananda, ich kann Dir gar nicht oft genug sagen wie unendlich dankbar ich Dir bin! Der Wert Deiner Arbeit ist nicht mit Worten zu beschreiben. Ich wünsche Dir, Deiner Familie und Aslan und Deinen anderen Tieren alles erdenklich Gute! In tiefer Dankbarkeit, René aus Leipzig, 15.04.2018"

 

"Lieber Sananda, mein Behandlungsauftrag endete Ende Feb. '18. Deine Verfügungen haben solch eine Kraft, dass ich mir abends nach 3 gesprochenen Verfügungen, insbesondere der täglichen Reinigung, sämtliche Kleider vom Leibe reiße, weil eine 'Hitzewallung' durch meinen Körper geht und ich die Nacktheit im Sinne von 'nackt, bekleidet durch das Licht & die Liebe' brauche. Mein Bewusstwerdungsprozess erweitert sich spürbar, die Lichtwesen begleiten mich und erhören meine/deine Gebete/Verfügungen. Das ist mitunter schmerzlich, aber nur deshalb, weil das Alte noch so vehement darum kämpft, bestehen zu bleiben. Im Angestelltenverhältnis an einer Brennpunktschule für den Fachbereich Kunst zuständig, kämpfe ich seit 2011 dort, obgleich ein starker innerer Anteil mir immer wieder zu verstehen gibt/gab, dass dies bzw. keine Schule mein Platz ist. Ich machte es w/Finanzen, zusätzlich zur Freiberuflichkeit. Es kostete meine körperliche, geistige und seelische Gesundheit. Wegen Geld aus Existenzangst sagte ich immer wieder: 'Du packst es, irgendwie, du musst es packen.' Fazit: schwere Depression seit Jahren, null Lebensfreude. Verändert hat sich die Gewissheit, dass es deshalb unerträglich ist, weil mein Bewusstsein seit jeher darüber weiß, dass ALLE Schulen/Universitäten das Wissen zerstören. Im Lehrerzimmer unerträglich, wie die Lügen/Unwahrheiten in Geschichte, Erdkunde, Biologie etc. jeden Tag auf's Neue vorbereitet werden, um den Heranwachsenden 1.-10. Klasse immer wieder zu predigen=Gehirnwäsche. Ich muss dort mein Wissen zurück halten, weil ich ausgelacht, verspottet und für nicht Ernst genommen werde, selbst im kleinen, mir vertrauten Kollegenkreise. Die Liebe zur Macht ist bei Allen noch so unerträglich hoch, dass die Macht zur Liebe unerkannt bleibt, und ALLE fühlen sich toll damit! Meine Frage an alle Leser: Wo gibt es heutzutage den Job, in dem ich mit meiner ganzen Kraft & Liebe dem göttlichen Licht der Liebe diene? Wer ist bereits dort angekommen, in solch einem lichtvollen Feld, und stellt seine Kraft & Liebe dienend der göttlichen Liebe zur Verfügung und verdient damit sinnerfüllt seinen Lebensunterhalt? Am 9.4.18 ist meine Entscheidung definitiv gefallen: Schule ohne mich. Neben aller gedanklichen Auseinandersetzung seit langem musste ich es schmerzlich körperlich erfahren. Danke! an dich, lieber Sananda & an die Lichtwesen, Heike, 54 J., Raum Hannover"

 

"Hallo Sananda, ich könnte auch eine Wut bekommen, wenn ich sehe wie die Maffia- Pharmaindustrie mit ihren Medikamenten die Menschen ausbeutet. Niemals würde ich eine Chemotherapie machen. Habe schon öfter eine Petroleum- Kur gemacht, die ja auch umstritten ist, und ich bin noch nicht vergiftet. Unser Opa hat damit seinen Lungenkrebs besiegt, wir haben ihn nicht diesen Qualen ausgesetzt. Im Krankenhaus hieß es dann, dass die Chemotherapie gut angeschlagen hätte obwohl wir nur eine gemacht haben und dann sofort aufgehört haben, lächerlich. Dabei ist Petroleum damals im deutschen Arzneimittelbuch gestanden und wurde dann gestrichen, weil zu viel Menschen damit geholfen wurde.So werden wir verarscht. Man darf aber nur gereinigtes Petroleum nehmen, da soll sich jeder selber informieren Liebe Grüße Daniela"

 

"Lieber Sananda, Ohne Worte ,

http://www.zeit.de/campus/2018/02/jagdschein-frauen-hochsitz-sport/komplettansicht

Alles Liebe Marina (59, Sachsen)

 

"Lieber Sananda, unendliche Traurigkeit überkommt mich, wenn ich so etwas lese. Es kommen massenhaft Tierhasser ins Land:

https://www.wochenblick.at/syrer-schleudert-hund-aus-dem-fenster-tot/

Syrer schleudert kleinen Hund aus dem Fenster: Tot!  www.wochenblick.at

Unfassbare Tat: Im bayrischen Straubing wirft ein 27-jähriger Syrer einen Hund aus dem dritten Stock. Mainstream-Medien verschweigen die Nationalität

 

"Hallo an euch alle, schaut euch das unbedingt an, es wird immer schlimmer! Ein neuer Skandal: Ein neues EU Gesetz zur Massenumsiedlung, der Bundestag ist entmündigt!!!! Hier die Rede von Martin Hebner im Bundestag! Das wird uns seit Jahren verschwiegen, unfassbar. Die Systemmedien berichten nicht davon! Wir holen die Feinde weiterhin millionenfach ins Land und bezahlen sie auch noch, da fehlen einem die Worte. Bald muss jeder merken, dass das die Agenda der Dunklen und der Schattenregierung ist: Diese Info muss so schnell wie möglich in Deutschland verbreitet werden, bitte helft mir dabei:  

https://www.youtube.com/watch?v=ft-QLiqywU4

Was sagt ihr dazu? Über eine Rückmeldung freue ich mich. Vielen Dank,  Viele Grüße v. Susanne"

 

"Lieber Sananda Ich bewundere Deinen Mut und deine Kraft.  Wenn ich dein Aktuelles verfolge, weiss ich, dass da noch andere Menschen sind. Seit ich von Dir behandelt wurde (Jan/Feb 2017), weiss ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Danke. Danke.  Ich hoffe, es stört dich nicht, dass mich die goldene Kugel zu einem Rap-Song inspiriert hat. Der Chorus wird von meiner besten Freundin gesungen und lautet:

I build a golden sphere of light an love around us

of my own importance I get more conscious

I'm a free cosmic being, always and forever

as long as I breathe, it's all that I need

Falls du das Video sehen willst: Youtube - Freaky Est - As long as I breathe. Es soll auch einen Kontrast zum heutigen Hip Hop sein, der zu 95% dunkel ist. Es ist mir bewusst, dass das Geld für das Feuerwerk sinnvoller ausgegeben werden könnte. Doch ich habe das Feuerwerk am Bielersee nur gefilmt und es passt rein visuell zur goldenen Kugel. So ist das Video entstanden. Spannend ist, dass die Klick-Zahl bald blockiert war und dann sogar ein Viertel der Klicks wieder weg waren. Das war auch beim Song "Heart on the right spot" der Fall, wo es um die Liebe der Haustiere geht. Aber eben, Licht und Liebe sind dem System ein Dorn im Auge. Doch ich gebe nicht auf. So werde ich so lange ich lebe mithelfen, dass es den Menschen und Tieren in meinem Umfeld gut geht.  Ich bedanke mich für die Inspiration und dass du hier bist. Gruss, Martin Broger."

 

"Hallo Sananda Habe gerade den Bericht von Susanne gesehen und kann es nicht fassen! Vor einigen Jahren kam eine Freundin total aufgelöst zu mir und erzählte mir, daß eine Ausländerin sie geärgert hat. Das war nicht so schlimm, doch der letzte Satz war, ihr Deutschen braucht bald in euerem Land sowieso ein Visum!!! Liebe Grüße Maria 52 aus Duisburg Danke Susanne!"

 

 "Hallo lieber Sananda, ich möchte dir nur kurz ein paar Erkenntnisse mitteilen. Es ist wirklich erstaunlich, was SIE alles versuchen, um mich beim Sprechen deiner Ablösungen und Gebete zu behindern und abzulenken! Da läuft teilweise ein ganzer Film in meinem Kopf - neulich hab ich mir dabei zugesehen, wie ich während des Betens meine Einkaufsliste durchgegangen bin und nichts vom Inhalt der Ablösung mitbekommen habe. Das kann´s ja wohl nicht sein!! Ich wurde kurz mal etwas ungehalten und hab mir dann eine Strategie überlegt. Das Ganze geschieht ja GEGEN meinem Willen - in deiner Verfügung Nr. 37 "Liebe und Willen",  drückst du das ja wortwörtlich aus - das heißt ich beginne jetzt mit Nr 37 und immer wenn ich merke, dass SIE dazwischenfunken lege ich eine Wiederholung von 37 ein! Es funktioniert!! Außerdem gehe ich beim Sprechen langsam herum und lenke mich selbst ab, indem ich meinen Körper beschäftige - das läßt mich auch sehr gut beim Inhalt bleiben! Es ist eine gute Schulung - Ich werde nur stärker dadurch!! Alles Liebe und liebe Grüße auch an deinen süßen Aslan von Michaela"

 

"Lieber Sananda,

der Linde Lied von einem Seher aus dem Jahr 1850. Der Text gefunden in einer Tausendjährigen Linde bei Bad Staffelstein war im Hohlraum des Stammes verborgen und macht mir Mut und Angst zugleich. Ich vermute das es sich bei dem unbekannten Verfasser um eine Propfezeihung für die Zukunft handelt. Vielen Dank für deine erfolgreiche Behandlung! Das Bewusstsein meiner Frau und mir steigt enorm. Leider vereinsamen wir dadurch immer mehr. Nichts passt mehr. Wir haben uns von Arbeitskollegen , Familie, Nachbarn und sogenannten Freunden getrennt. Es geht einfach nicht mehr. Wir haben das Gefühl wir sind nur noch von Schwachköpfen umgeben. Deine Gebete und unser eiserner Wille den Aufstieg in diesem Leben zu schaffen geben und Mut. Und du natürlich lieber Sananda. Für uns bist du ein göttliche Ausdrucksform des Lebens. Liebevoll bringst du unser Denken und unsere Körper ins Gleichgewicht und erzeugst Gedanken in uns die sich gut anfühlen. Wir verneigen und vor dir und deinem Mut, den wir selten aufbringen konnten. Der jahrzehntelange Hass gegen uns war einfach zu groß. Und wer sein Leben lang attakiert und bekämpft wird dem fällt es schwer an eine bessere Welt zu glauben. Du kannst uns verstehen. Aber wir gehen auf eine weitere Dimension unsers Daseins zu und Gott ist für uns überall und du lieber Sananda gibst uns Sicherheit und Geborgenheit. Von Herzen Paul und Heike aus dem Münsterland"

 

"LIEBER LIEBER SANANDA!!! HERZLICHE LIEBESGRÜßE!! ACHTUNG!!Nun ist die Hälfte des clipps des cia - Mitarbeiters ohne Bild--wie geschwärtzt worden-- ja, aber ich fand es nochmal in guter Qualität unter dem Namen: EX-CIA AGENT:" JETZT IST DIE ZEIT FÜR MUT UND WAHRHEIT"  MIT VOLLEM BILD!

https://www.youtube.com/watch?v=WFsh49F_EK4

-KÖNNTEST DU NEU AUF DIE AKTUELLES SEITE HOCHLADEN, ES HAT VIEL BEWEGT...!!! JA, dann noch ein schöner Beitrag fand ich:  Gott hat keine Raubtiere erschaffen

https://www.youtube.com/watch?v=zdLTRH96NEI

BESONDERS DIE HIRSCHE, DIE DIE MENSCHEN BESUCHT HABEN... ALLES ALLES ALLES LIEBE VERA"

 

"Lieber Sananda ,  Vor etlichen Jahren hatte ich noch einen Organspende Ausweis ! Ich dachte tatsächlich damit gutes zu tun ! Hilfe ! 
Dank Deiner Aufklärungsarbeit habe ich eine andere Sicht auf die Dinge bekommen und endlich Antworten auf etliche Fragen in meinem Leben ! 
Hier ein Erfahrungsbericht eines Vaters , der seinen Sohn verloren hat ! Das hat mich tief berührt - traurig gemacht ! Was für ein Wahnsinn ...
Vielleicht magst du das ja veröffentlichen . Es zeigt wie es hier zugeht in diesem Systhem 
http://www.robbymüller.de/
Ich bin so so dankbar dass Gott mich / uns zu Dir geführt hat !  Vor 2 Tagen rief ich Dich im Geiste und bat Dich um Unterstützung für unseren geliebten Kater , der auch schon so viel durch hat gesundheitlich !  Es ging ihm schlecht , er hatte einen Infekt und hat keine Nahrung mehr zu sich genommen ! Seit gestern frisst er wieder Sananda ! ! !  Seine Leberwerte können sich nun normalisieren !  Er wirkt auch schon viel fiter !  Das was Du bewirkst mit ALLEM ist unbezahlbar !  Von ganzem Herzen sende ich Dir meinen Dank !  In ewiger Liebe  Deine Daniella aus Niedersachsen"

 

"Lieber Sananda, Wahnsinn, dass du einfach immer und auf allen Wegen bekämpft wirst.Wir haben heute den 30.04.2018. Dein Seitenaufrufzähler wurde von über 1,655 Millionen (!) auf Null gesetzt. Also gestern Abend waren es auf jeden Fall noch über 1,655 Millionen Besucher und die letzten Wochen und Monate ist diese Zahl stetig angestiegen. Als regelmäßiger Besucher und liebender Mensch kann ich sagen und möchte dir und den ganzen Neidern bestätigen, dass deine Seite etwa 2.500 Besucher und mehr JEDEN TAG hat. Scheinbar gönnt dir das irgendjemand (???) nicht. Die Dunkelheit schreckt wohl leider vor nichts zurück und machte bisher immer weiter und weiter. Zum Glück können diese niederen Wesen nur in 3D zerstören, von den höheren Ebenen aus tut es einem schon Leid, dieses Kriechen unten im Dreck mitansehen zu müssen. Wenn weiterhin so dreckige Angriffe von gewissen Wesen stattfinden, dann werden DIESE armen Wesen wohl nie aus ihrem Elend ausbrechen können und sich weiter im Schlamm da unten suhlen müssen. Es tut mir sehr Leid, dass sie keine Liebe kennen. Das ist schon traurig. Aber so ist es nun mal! Ich bin unendlich froh lieben zu können und danke dir und Gott zwei Mal täglich dafür! Ich wünsche dir weiterhin unendliche Kraft. In Liebe Karim, 27, Hessen."

 

"Hallo lieber Sananda,  ich kann mich deinen Worten nur anschließen, es war ein wundervolles harmonisches Treffen. Allein dich persönlich kennenzulernen, deine Energie zu spüren hat diesen Tag für mich einzigartig und unvergesslich gemacht. Vielen Dank auch für die unzähligen Information, deine Geduld und Zeit für uns alle. Es war eine solch lockerer Atmosphäre und positive Stimmung, ich hätte mir gewünscht der Tag geht nicht zu Ende. Auch das Interview habe ich als sehr angenehm empfunden. Darüber hinaus habe ich einige sehr nette und liebe Menschen kennengelernt. Diese Gespräche haben mir sehr viel Freude gemacht, danke auch an euch. Ich werde noch lange an diesen schönen Tag denken und fühle mich mit euch allen verbunden. DANKE für die Einladung. Ganz liebe Grüße, Uli aus dem Allgäu"

 

"FEEDBACK SANANDATREFFEN ÜBERLINGEN AM BODENSEE 28.04.2018 Lieber Sananda! Zurück im kleinkarrierten Wien, bin ich überwälltigt was dieses Sanandatreffen bei mir bewirkt hat. Mein Leben hat sich durch dich wiedermal komplett verändert! Das Treffen hat mich ein Stück weiser gemacht, durch dich und die vielen lieben Menschen die da waren. Noch negative beschämende Aspekte von mir werden gewandelt und ich habe das Gefühl, als hätte ich einen enormen Entwicklungsschritt dadurch zu mir selber gemacht. Es ist unglaublich interressant dich zu sehen, wie du Dinge, Wesen siehst die wir alle nicht sehen. Ich kann dadurch besser nachvollziehen wie schwerwiegend die Angriffe gegen Dich sind. Das war eine sehr sehr intensive Angelegenheit und Erfahrung für mich, all den verschiedensten Enerien so nahe bei dir ausgesetzt zu sein. Ich habe an diesem Tag viel über Besetzungen gelernt (bewusst erst im Nachhinein), durch spüren am eigenen Verhalten und sehen bei Anderen. Das war sowas wie ein intensiver Intensivkurs für mich! Ich bin dadurch glaube ich feinfühliger geworden. Es ist wunderschön Deine Energie hautnah zu spüren  dich zu sehen, in deine Augen zu schauen. Und es war sehr schön all die lieben erwachten menschen zu treffen. Der Ablauf locker und zwanglos, sehr angenehm. Ich danke dir unendlich, dass ich dabei sein durfte. Mein Leben wurde ungeheuerlich bereichert! und bin ein wenig traurig so weit weg zu sein von diesem magischen Ort. Wer weiss... Danke für deine enorme Großzügigkeit und dass du so lange für uns durchgehalten hast. Ich wünsche dir alles erdenklich gute! In Liebe  Anna Wien 37"

 

"Lieber Sananda, tausend Dank für deine neuen Informationen in „Aktuelles“. Da auch ich zum Plejadier abgefallen bin, sind die Infos Gold wert. Ich habe in letzter Zeit viel über die Gründe nachgedacht. Ich habe mich wohl immer mal wieder zu niederem Verhalten verleiten lassen, obwohl mich meine innere Stimme dezent warnte. Aber sie ist eben sehr leise, die innere Stimme. Es war mir einfach nicht bewusst, dass es niederes Verhalten ist. Durch deine Infos ist mir heute wahrlich ein Licht aufgegangen! Ich weiß jetzt, wo meine Baustellen sind, woran ich noch arbeiten muss. Der Abstieg war scheinbar auch nötig, um mein Ego einen Gang runter zu schalten.  Lieber Sananda, wie so oft hatte ich viele Fragen und habe prompt durch dich die Antwort/Bestätigung bekommen. Dank deiner Infos habe ich endlich Klarheit bekommen und kann mein Denken und Verhalten in ein göttliches „transformieren“. Der Abstieg war ein ziemlicher Dämpfer, aber ich gebe nicht auf! Danke, dass du wieder einmal Licht ins Dunkel gebracht hast und den verirrten auf den richtigen Weg zurück hilfst! In Liebe, Claudia, 36, Umland Hannover"

 

"Hallo Sananda Ich bin unendlich dankbar, dass ich Dich gefunden habe. Nachdem all die Versuche scheiterten, meinen Fuss zu heilen, habe ich die geistige Welt um Hilfe gebeten. Siehe da am gleichen Abend war auf dem You tube Kanal eine Sendung von Dir. Ich wusste sofort, dass du mir weiterhelfen konntest. Habe mich sofort angemeldet und nach 2 Wochen war mein Fuss wieder i.o. Konnte normal gehen. Es ist wie wenn ein unsichtbares Band mich hält und führt, auch meine Familie, welche alle nun angemeldet sind. Einfach wunderbar. Ich spreche die Gebete jeden Tag und weil es irgendwie immer herausfordernder wird,  haben meine Freundin aus Tirol (ist auch angemeldet) und ich angefangen die Gebete laut zusammen (übers Telefon) zu sprechen. die Hilfe kommt immer sofort. Die Energie ist wieder verstärkt da. Nochmal vielen herzlichen Dank. Wünsche Dir weiterhin viel Kraft und alles Liebe. Doris aus der Schweiz"

 

"Hallo Lieber Sananda  Mein Name ist Iwona bin 40 j und komme aus Trier. Ich möchte mich von Herzen bedanken für dieses wünderschöne Sananda Treffen am Bodensee.  Ich freue mich sehr das ich dieses Glück hatte dich persönlich kennenzulernen. Du hast so eine unglaubliche liebe in dir. Ich hatte mich so geborgen gefühlt. Das war ein wünderschönes zusammensein mit lieben Menschen. Wir hatten tolle Gespräche und haben viel gelacht.  Ich freue mich sehr, das es in Zukunft noch weitere kleine Sananda treffen geben wird. Ich würde mich von ganzen Herzen freuen, wenn ich beim nächsten Treffen dabei sein dürfte. In Liebe Iwona"

 

"Feedback zum Mini-Sananda-Treffen in Überlingen: Ich heiße Susanne, bin 56 Jahre alt und komme aus NRW. Liebe Freunde, das Treffen hat so viel Kraft und Mut gegeben, die anderen Geheilten zu erleben, in echt, nicht über You Tube. Das empfand ich als Balsam für meine Seele. Sananda und Wulfing von Rohr waren den ganzen Tag so lieb um uns, uns so nah, als wären wir schon lange beste Freunde. Einer von Beiden war immer da und es kamen sehr wichtige Themen auf den Tisch wo man nur die Ohren aufsperren und lernen konnte, permanent! Sananda blieb länger als geplant, da wir so viele Fragen hatten, und er hat sie alle ausnahmslos beantwortet. Sehr sehr lieb. Er hat geduldig mit allen die es wollten Fotos gemacht. Es war eine SuperStimmung, Liebe lag in der Luft, ich fühlte mich pudelwohl . Das Wetter spielte mit, sodaß wir den ganzen Tag draußen verbringen konnten, Ich war glücklich, ich empfand es wie ein Familientreffen. Aus tiefstem Herzen danke ich Dir Sananda, daß Du diesen Tag für uns möglich gemacht hast. Danke Danke Danke Dir Du Lieber!! Ich war ebenso auch erstmal groggi zuhause, beste Erholung von der Migräne wünsche ich Dir......Danke für Alles auch an Wulfing von Rohr"

 

"Hallo Sananda
Ich möchte Ihnen sagen, dass ich der Meinung bin, dass die Seite Legitim für mich dunkel ist. Es ist eine riesen Geschichte dahinter! (Falls das jetzt irgendjemand liest von der Hintergrundregierung: HÖRT ENDLICH AUF MICH ZU VERLEUMDEN!!!!!! Es reicht!) Auch möchte ich Ihnen sagen, dass die Heilung bei mir eintritt und ich die Aura sehe oder besser gesagt spüre von den Leuten.  Beste Grüsse Vera V."

 

"Hallo lieber Sananda, du sprichst mir mit deinem Aktuelles Beitrag wieder mal aus der Seele!! Die Menschen sind schlichtweg zu dumm! Sie wollen nix ändern! Machen immer den gleichen Fehler! Anstatt das sie endlich mal etwas hinterfragen, würden sie eher von der Brücke springen wenn der Nachbar springen würde. Der Rasen und alles muss immer geschnitten werden damit es für die anderen gut ausschaut...was würde der Nachbar denken. Ich würde mir wünschen das die Leute mal aufwachen und auch zu gewissen Dingen stehen würden, auch wenns den anderen nicht passt. Nur Veränderung kann was bringen, aber wenn ich sehe das viele 50 Jahre das gleiche machen und es an die Kinder weiter geben, weiss ich nicht wie es weiter gehen soll! Ich bin dir aus tiefsten Herzen dankbar das du so tolle Aufklärungsarbeit betreibst und durch dich wird die Welt ein kleines Stückchen besser und erträglicher! In tiefer Verbundenheit, Marina aus der Steiermark"

 

"Lieber Sananda,
So traurig und erschreckend es ist, ich kann mit allem was du sagst, nur gaaanz laut ja sagen! Die Menschen sind dumm und taub und ab einem gewissen Grad auch gefühlstot. Und das ist auch gut für sie, Hauptsache dem Nachbarn geht's auch nicht besser (Messlatte!), der Standard kann soweit -egal wie- aufrecht erhalten werden und alles läuft in geregelten, traditionellen Bahnen. Warum Querdenken, wenn soweit alles so gut läuft?! ...wie krank ist doch diese Welt? Aber das sieht natürlich auch keiner...Mallorca all inklusive ist ja schon gebucht, wie soll die Welt da schlecht sein? Man redet gegen Mauern, wird mal was gehört, fällt es über kurz oder lang auch wieder ab, weil Mensch will ja dazugehören...
Seit ich denken kann, kämpfe ich mich durch dieses Erdenleben, Felsbrocken über Felsbrocken dazwischen. Die ganze Menschheit hat versucht mich schlecht zu machen, fertig zu machen, mich zu erniedrigen und klein zu halten. Eingeschlossen meiner Familie. Doch mit jedem Kampf wurde ich stärker, mutiger, mächtiger und stolzer. Wenn auch nur in Gänsefüßchenschritten. Heute bin ich 51, nach dem 30sten Umzug habe ich aufgehört zu zählen und habe derzeit Arbeitsplatz Nummer xxx? Ich fange immer wieder bei Null an. An mir ziehen weitaus dümmere und unfähigere Arbeitnehmer mit kaum halb so viel Kompetenzen vorbei. Aber das ist ja so gewollt...
Anders zu sein macht auch sehr einsam. Ich dachte die meiste Zeit meines Lebens, es liegt an mir, ich muss ein besserer Mensch werden! 
Dabei bin ich wirklich toll! Ein Mensch voller Liebe und Wertschätzung dem Planeten und seinen Bewohnern gegenüber...wobei wirklich die meisten Menschen auch für mich nun abfallen. Endlich aufgewacht...
Meine tägliche Kraft schöpfe ich aus deinen tollen Infos, da fühle ich mich aufgehoben und verstanden. Vielen liebsten Dank! Sie sind vom unsagbaren Wert, symbolisch wie ein Anker im tobenden Meer. Es sind nicht nur die wahren Worte, sondern auch die Energie dahinter.
Ich freue mich, wenn ich mir bald eine Behandlung bei dir leisten kann. Das Leben wird immer stürmischer und hindernisreicher! Zack zack zack...immer schneller...Es gibt Tage, da kann ich einfach nicht mehr, all das Kranke und Böse um mich herum, die Anfeindungen, die Verleumdungen, die Angriffe., die stillen Schreie der Tiere...Und trotzdem...tief in mir bin ich zufriedener, reicher, gesünder, glücklicher und erfüllter als alle anderen. Und das spürt man...
Danke, dass es dich gibt! Ursa"

 

"Lieber Sananda, falls du den hier noch nicht kennst, möchte dir hier mal den Link zum mittlerweile kultigen Interview mit dem Andromedaner Kontaktler "Alex Collier" schicken. Es geht u.a auch viel um die Orion Allianz, sprich Graue und Reptos usw. Vielleicht wirst du auch nicht mit allem einverstanden sein was dort gesagt wird, ich finde dennoch ist es sehr interessant und seiner Zeit weit vorraus, wenn man bedenkt das zu 1994 kein mir bekannter Autor diese Dinge in seinen Büchern geschrieben hatte. Zumindest nicht in diesem Umfang und detalliert, aber ich kann mich auch täuschen. Das Interview geht 2 Std und ist mit deutschen Untertiteln. Viel Spaß beim schauen und wünsche dir und deiner Familie und Tieren alles erdenklich Liebe.

https://www.youtube.com/watch?v=2T7K3WF5RSE

In ewiger Liebe  Antonio (29), Coburg

 

"Lieber Sananda, Wahnsinn, dass du einfach immer und auf allen Wegen bekämpft wurdest bisher.Wir haben heute den 07.05.2018. Dein Seitenaufrufzähler wurde von über 1,672 Millionen (!) auf Null gesetzt. Also gestern Abend waren es auf jeden Fall noch über 1,672 Millionen Besucher und die letzten Wochen und Monate ist diese Zahl stetig angestiegen. Als regelmäßiger Besucher und liebender Mensch kann ich sagen und möchte dir und den ganzen Neidern bestätigen, dass deine Seite etwa 2.500 Besucher und mehr JEDEN TAG hat. Siehe hierzu auch meinen Leserbrief vom 30.04. 2018, also in knapp einer Woche sind es über 17.000 Besucher der Webseite gewesen, liebe Neider. Scheinbar gönnt dir das irgendjemand (???) nicht. Die Dunkelheit schreckt wohl leider vor nichts zurück und machte bisher immer weiter und weiter. Zum Glück können diese niederen Wesen nur in 3D zerstören, von den höheren Ebenen aus tut es einem schon Leid, dieses Kriechen unten im Dreck mitansehen zu müssen. Wenn weiterhin so dreckige Angriffe von gewissen Wesen stattfinden, dann werden DIESE armen Wesen wohl nie aus ihrem Elend ausbrechen können und sich weiter im Schlamm da unten suhlen müssen. Es tut mir sehr Leid, dass sie keine Liebe kennen. Das ist schon traurig. Aber so ist es nun mal! Ich bin unendlich froh lieben zu können und danke dir und Gott zwei Mal täglich dafür! Ich wünsche dir weiterhin unendliche Kraft. In Liebe Karim, 27, Hessen."

 

"Lieber Sananda, ich hatte das große Glück am Sanandatreffen am 28.4.18 dabeisein zu dürfen. Voller Stolz hatte ich von meinem Arbeitsplatz erzählt, endlich raus aus dem System, toller Chef, alles lieb, alles nett, alles Bio, grosszügig, fair, Vegetarier... Komischerweise empfand ich dann in der Woche nach dem Treffen jedesmal während des Arbeitens grosse Ermüdungserscheinungen. Albträume kamen, Depressionen stellten sich erneut ein. Gestern Abend viel es mir wie Schuppen von den Augen, ich war bei einem Repto gelandet. Super gut getarnt, ein wahrer Blender, so wie du es Mal mit Mel Gibson beschrieben hast. Heute habe ich gekündigt. Ich habe gelernt, dass man nichts vom Geld abhängig machen soll. Ich werde einen besseren Arbeitsplatz finden. Ich danke dir aus tiefstem Herzen für deine Führung. Ich bin hellfühliiger geworden und die Gebete,Reinigungen und Ablösungen wirken doppelt so schnell. Danke, dass ich diese Erfahrung machen durfte. Ich grüße hiermit auch alle Freunde und Freundinnen des unvergesslich schönen Sanandatreffens und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen. Es tut so gut die Zeit mit erwachten Menschen zu teilen. In tiefer Dankbar und Liebe. Eva, 53J. Hegau"

 

"Hallo lieber Sananda!

Vorhin entdeckt (am 8.5.2018):

http://www.sueddeutsche.de/politik/paul-nolte-im-gespraech-wir-haben-verschwoerungstheorien-zu-lange-wuchern-lassen-1.3967170

Richtig los geht’s auf Seite 3 unten. WER SCHREIBT SOWAS??  DIE DREHEN JA ALLES UM!!

Und hier:

https://www.spektrum.de/news/immer-weniger-gewalt-in-der-welt/1559618

Zu guter letzt aber noch ein „Verschwörungs“-Video darauf. Da kann einem die kalte Wut kommen. Der Titel sagt schon alles:

https://www.youtube.com/watch?v=dmTT9HN-sOw

Lieben Gruß und vielen Dank aus dem Ruhrgebiet an Dich und alle lieben Leser,

Lutz"

 

"Lieber Sananda Ich habe mir gerade das neue Video über das kl. Sanandatreffen mit den Interviews angesehen und gratuliere Dir dazu sehr herzlich. Erstens besonders gut gestaltet, die neue Produktionsfirma ist ein absoluter Hit, und die Klientenfeedbacks sind sehr, sehr berührend. Deine Energien sind wirklich sehr stark und Deine Heilungsfähigkeiten kann Dir keiner mehr absprechen. Der Neid und die Missgunst mancher " lieber " Zeitgenossen sind  zwar lästig, darfst Du aber durchaus als Auszeichnung verstehen, denn damit zeigen sie Dir bloss automatisch, dass Du was beherrschst, was die eben nicht können. Übrigens habe ich mir gestern den You Tube Film mit Alex Colliers angesehen, der hat mich auch ziemlich beeindruckt. Ob der oder der Schamane der Zulus Credo Mutwa, es bestätigt sich einfach, das es diese Reptilien und sonstige neg. Wesenheiten, die Du noch dazu sehen kannst, wirklich gibt und dass diese für die Menschen gefährlich werden können. Wie auch immer, diese Sanandatreffen im kleinen Rahmen sind finde ich so gut, dass ich mir denke, dass man sich damit möglicherweise die grossen Sanandatreffen sparen könnte. Ganz abgesehen davon, dass diese direkten Interviews mit ausgesuchten Klienten nicht nur eine Bestätigung Deiner Fähigkeiten, sondern auch eine Absicherung gegen all diejenigen sind, die Dir schaden und niedermachen wollen, was Gott sei Dank dank Deiner Stärke immer weniger gelingt. Dass Dich nicht jeder persönlich kennenlernen kann ist ja klar, aber alle Deine Klienten können sich immerhin energetisch mit Dir verbinden und in Deiner Energie sein, was gibt es Besseres? Liebe Grüsse aus Wien Eine Deiner vielen dankbaren Klientinnen Katharina"

 

 "Lieber Sananada, ich bin gerade ben mit dem sanehen des neuen Videos "Es gibt keine unheilbaren Krankheiten" fertig und muss wirklich nochmals meinen absoluten Respekt und meine größte Hochachtung dir gegenüber ausdrücken. Es gibt wohl keine Worte die beschreiben können was du vollbringst mit diesem Auftrag den du dir (wieder) in diese Inkarnation gestellt hast. Die ganzen glücklichen Menschen zu sehen, ist einfach nur ein wunderbares Gefühl. Ich weiß das da auch noch sehr viel mehr passieren wird in den nächsten Jahren, denn ich fühle es, gerade wenn du davon sprichst das dieß erstmal der Anfang ist und dazu noch von 100.000 behandelten Menschen ist das für einen einzelenen Heiler ja schon eine unglaubliche Zahl, die kein anderer jemals erreicht hat und/oder erreichen wird, ausser die Personen die du schon in deinen letzten Inkarnationen warst :). Wir Indigos und positive Sternensaaten, werden es schaffen alles dunkle hier zu transformieren, es wird nicht mehr aufhaltbar sein. Ich bete jeden Tag deine Gebete um 21 Uhr usw und wenn es alle 100.000 machen würden, kann die Dunkelheit einpacken. Ich bin so sehr gespannt was du noch alles erreichen wirst und vorallem wir alle gemeinsam. In ewiger Liebe Antonio (29), Coburg"


"Lieber Sananda, ich habe gerade das Video zum letzten Sananda-Treffen gesehen. WOW...am Anfang, als du in den Weinbergen stehst und am Ende des Videos kann man goldene Energie und Schwingungswellen sehen. Deine Energie springt einen förmlich an. Ich hatte einen äußerst stressigen Tag (energetisch) gesehen und war als ich nach Hause gekommen bin schlapp. Als ich dich dann im Video sprechen sah, ging ich automatisch in Gebetshaltung und musste einfach strahlen. Zum Inhalt des Videos brauche ich nichts mehr zu sagen. Es ist SELBSTSPRECHEND. Ich freue mich für alle Klienten, welche beim Treffen teilgenommen haben. Besonders möchte ich alle im Video Sprechenden für ihren Mut loben. Wer dieses Video sieht und danach nicht beeindruckt ist von deiner ehrlichen unendlich wertvollen göttlichen Arbeit, der sollte wirklich auch anfangen zu beten, dass er noch die Gnade Gottes erhalten darf. Es ist mir eine undendlich große Ehre dabei sein zu dürfen, wenn du das zweite Mal dafür verantwortlich sein wirst, dass es heißt: "DAS JAHR...NACH..." In diesem Sinne wünsche ich dir alle Kraft des Universums und noch abertausend glücklicher und geheilter Klienten. In Liebe Karim, 27, Hessen."

 

"Fuer alle Menschen, die sich auch gern behandeln lassen wuerden: Lieber Sananda, Vielen Dank, dass du mich geweckt hast. Ich bin befreit von meinem Krebs, meinen Medikamenten-Abhaengigkeiten und von meinen Depressionen. Ich habe den Unterschied bereits am ersten Tag nach Erstellung des Auftrags gespuert, obwohl ich unwissentlich behandelt wurde, da meine Schwester den Auftrag gegeben hatte, ohne mich zu informieren. Ich bin eine Santinerin vom Stern Alpha-Centaurius. Ich bin inkarniert, um Liebe zu verbreiten, und andere beim Aufwachen zu unterstuetzen. Ich spreche English und Franzoesisch und moechte anderen gern helfen, ihre Auftraege an Sananda in deutscher Sprache zu formulieren. Kontaktiert mich dafuer bitte unter: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx English: I am a Santinian from Alpha Centauri. I was sent to spread love and help others to wake up. If you need help with formulating your request in German, please contact me: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Francais: Je suis une Santinienne reveillee du system Alpha-Centauri, et j'ai ete envoyee pour repandre l'amour et aider aux autre de se reveiller. Je peux traduire vos demandes a Sananda en Allemand. xxxxxxxxxxxxxxxxxxx  Absender: Vorname: Sophia Familienname: ..............  Geburstdatum: xxxxxxxxxxxxxx Strasse:xxxxxxxxxxxxxxxx PLZ/Wohnort: Mount Vernon Land: NY"

 

"Lieber Sananda, ich möchte dir DANKE sagen für den Tag am Bodensee und für deine viele Arbeit im Verborgenen an diesem Tag, selbstverständlich auch an allen anderen Tagen auch. Deine Energie stärkt, ändert das Bewusstsein und dadurch die Wahrnehmung. Das ist ein anderes Sein, anders kann ich es im Moment nicht ausdrücken. Deine Energie festigt, im positiven Sinne des Wortes, auch den phys. Körper bis zum unterstem Chakra, sonst habe ich das Gefühl zu viel im Kopf zu sein und der phys. Körper fühlt sich wie schwabbelig, wie weich geklopft - die richtigen Worte zu finden, ist nicht so leicht. Der Film ist super gelungen! Auch die Idee den Sprecher sprechen zu lassen (im früherem Video auch schon) und die Fragen dir auf dieser Weise zu stellen, finde ich hervorragend. Love, Marcela Süddeutschland"

 

"Lieber Sananda, Vielen lieben Dank für dein Tun und deine Heilungen. Ich spüre jetzt schon, eigentlich sofort beim Erstkontakt mit dir über ein Interview bei Welt im Wandel, eine starke Energie in mir und durch mich hindurch. Ein Kribbeln am ganzen Körper und Wärmeschübe. Dies ist nun mein zweiter Auftrag bei dir, der meine ganze Familie miteinschliesst. Meiner Schwester Inge mit ihrer Familie empfehle ich dich zur Selbstbehandlung. Sie hat schon die Infos bekommen. Unser Leben verändert sich zum Positiven durch dich und deine göttliche Energie und dafür bin ich sehr dankbar. Ich habe seit gestern Kontakt zu Toni vom Lebenshof ZuKUHnft in Wald. Vicky und ich werden ihn besuchen und unterstützen. Meine Familienmitglieder wissen noch nichts von deiner Behandlung und ich bin sehr erwartungsvoll und habe vollstes Vertrauen in dich. DANKE! DANKE! DANKE!  Alles Liebe Andrea mit internationaler Familie und 2 Katzen"

 

"Hallo Lieber Sananda,  Du hast meine Familie und mich von allen seelischen Schmerzen und Krankheiten befreit. Ich bin dir zu tiefst dankbar für alles. Mir liegt es sehr am Herzen das noch viele weitere Menschen auch dieses Glück ermöglich wird diese Liebe zu verspüren und aufzuwachen. Seit einiger Zeit habe ich mir auch Gedanken gemacht wie ich dazu beitragen kann. Auch ich möchte helfen.  Mein Name ist Iwona und bin gebürtige Polin, da ich die polniche Sprache beherrsche würde ich mich von Herzen freuen die Aufträge von Polnisch auf Deutsch zu übersetzen. Gerne könnt ihr mich unter dieser Adresse  kontaktieren:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxx   Po Polsku: Witam , jestem Iwona i chcę bardzo wszystkim pomóc w przetłumaczeniu Tekstu do Sananda na Niemiecki . Ciesze się bardzo, można mnie skontaktować pod tym adresem: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx In Liebe Iwona"

 

"Lieber Sananda,
der Film vom Sananda-Treffen ist wunderschön geworden! Durch das Anschauen fühle ich mich mit den Teilnehmern, Wulfing und Dir noch enger verbunden! Jede/r hatte einen einzigartigen Teil beigetragen und es ist unglaublich, was du mit deiner Energie, Heilkraft und Macht der Liebe so alles möglich gemacht hast! Es ist jetzt 2 Wochen her ( das Treffen ) und täglich ändert sich etwas im Bewusstsein... ich spüre, wie sich Liebe in mir immer weiter ausbreitet... Ich bekomme zurzeit jeden Tag die Gelegenheit, das zu prüfen und zu leben. Ich bin seit dem Treffen in einer Engelsgeduld und nichts wirft mich um... Stand noch nie so fest im Leben wie jetzt! Ein Gruß und Umarmung an jeden Teilnehmer, an Wulfing und an dich! Auch deine Familie und deine Tiere verdienen eine liebe Umarmung! Ich tu es gerade - herzlich, Christine ( Pfalz / Weinstrasse, 48 )"

 

"Lieber Sananda, deine Behandlung ist einzigartig und dein Herz noch viel mehr. Dieses Geschenk gehört so vielen Menschen wie möglich überall auf dieser schönen Erde zugänglich gemacht. Glasklar und ungeschönt spürst, fühlst und siehst du die Welt, wie sie wirklich ist und hast stets den Mut auszusprechen, was dich bewegt ohne Rücksicht auf dich selbst zu nehmen. Du hast dein Leben in den Dienst der Menschheit (und der Tierwelt) gestellt, so wie ich mein Leben in den Dienst der Menschheit (und der Tierwelt) stelle. Meine Lehrjahre in Italien möchte ich nun dafür verwenden, den Italienern und Italienerinnen mit dem Herzen am rechten Fleck ebenfalls die Möglichkeit einer Behandlung durch dich zu eröffnen.  Wenn du Sananda einen Auftrag erteilen möchtest, übersetze ich diesen gerne ins Deutsche für dich. Schreib einfach eine Email an xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx  Italiano: Cari amici/ care amiche italiani/e, tanti anni ho vissuto nel vostro bel paese. E un paese pieno di bellezza e di magia, e un paesa che vuole essere progetto dal'avidità e delle strutture del' ego. Se soffri di malinconia o qualsiasi altra malattia posso aiutarti di tradurre il tuo ordine per Sananda nel tedesco. Scrivi mi una email à xxxxxxxxxxxxxxxxxxt  "

 

"Lieber Sananda, ich habe hier in Bezug auf schreckliche satanische Rituale folgendes Video gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=3Y7eQk3ZmQ4 

Wem wird da gehuldigt ab Minute 11.00?! Das zweite kurze Video ist da schon etwas aufschlussreich.

https://www.youtube.com/watch?v=aF63-qzCVRI 

Bei der OFFIZIELLEN Eröffnung ist diese schaurige Zeremonie abgelaufen. Wenn man mit offenen Augen durch diese Welt hier läuft UND durch dich aufgeweckt wurde, verbinden sich immer mehr erschreckende Dinge zu einem scheuslichen Bild: Die Welt in der wir (noch) leben! Tausend Dank für alles. Die Kraft der Liebe und des Lichts ist unendlich! Unendliche Kraft wünsche ich allen lichtvollen Menschen und vor allem dir Sananda. In Liebe Karim, 27, Hessen."

 

"Lieber Sananda, möchte dir kurz über deine letzten beiden, eigenen Videos schreiben. Man merkt sofort (die den göttlichen Pfad gehen), dass du deine Hand im Spiel hattest….diese wunderbare Musik und faszinierende Stimme des Sprechers….dann, wenn „Sananda“ auf dem Feld und in den Weinbergen steht, überströmt mich jedes Mal eine gewaltige Welle von Liebe und Sehnsucht, welche mein Herz, meine Seele trifft, dass nur so die Tränen laufen…Ich kann es nicht erklären, diese magische Energie hat mich schon beim ersten Mal schauen deines Videos total eingenommen. Tief in mir weiß ich, dass es einen besonderen, spirituellen Grund dafür gibt… Danke aufrichtig für den unvergleichbaren Eindruck, deine wundervollen Aufnahmen und authentischen Mitteilungen deiner Klienten. In Demut und Liebe, Katrin, 49, Erzgebirge"

 

"Lieber Sananda, so wie es dir in dem Drogeriemarkt ging, geht es mir ständig. Erst gestern Abend wieder im Supermarkt mit dem großen E. Normalerweise brauche ich keinen Einkaufszettel, kann mir die paar Dinge gut merken. Doch ganz oft sobald ich das Geschäft betrete und die Musikberieslung anfängt, scheint mein Kopf wie ausgeschaltet zu sein. Es kostet arge Anstrengung, mich an das zu erinnern, was ich kaufen wollte. Meist landen dann viel mehr Dinge im Wagen, als ich eigentlich kaufen wollte. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...! Oft schimpfe ich dann halblaut vor mich hin, dass man sich bei der lauten Musik nicht konzentrieren kann. Und dann kann man sie schön sehen, die verständnislosen, leeren, glotzenden Blicke der anderen. Auch ich wollte schon des Öfteren nachfragen, warum das so laut ist, hab’s aber gelassen, da ich mir schon dachte, dass die Antwort ähnlich deiner ausfällt. Habe mich auch schon gefragt, ob da neben der Musikberieslung auch noch andere Dinge der Manipulation angewendet werden. Ganz schlimm wars mal (und das kennt bestimmt jeder!), ich wollte EINE Sache kaufen, betrat den Laden, Kopf war wie ausgeschaltet und ich kam mit DREI anderen Dingen wieder raus, aber das was ich eigentlich kaufen wollte, war nicht dabei. Ich saß dann im Auto und musste mich erstmal sortieren. Das ist doch nicht normal! Als ob man in den Läden irgendwie fremdgesteuert wird... Liebe Grüße, Claudia, 36, Umland Hannover P.S.: Ich warte immer auf eine Gelegenheit, einen der unzähligen Autofahrer mit dreimal der sechs im Kennzeichen zu fragen, warum er gerade diese Zahlen genommen hat. Werden hier immer mehr. Neulich kamen mir innerhalb weniger Minuten drei Autos mit xx entgegen. Soweit ich weiß, steht das auch für nix gutes..."

 

"Hallo Sananda, ich finde deine Youtube Links immer wieder sehr interessant, als Xavier Naidoo damals gewisse Wahrheiten aussprach, fing die Mainstream Presse sofort an auf ihn "einzuprügeln", aber zumindest finanziell gesehen haben sie ihn damit eher sogar unterstützt. Ich habe noch einen sehr bekannten Rapper entdeckt, der normalerweise das "Gangsterap Genre" bedient, was ich natürlich sehr kritisch sehe, aber dieses  eine "Wahrheits Lied" von ihm mag ich wirklich sehr: 

https://www.youtube.com/watch?v=ehnyfAjmEwo

Im März dieses Jahres sind Springerpresse und Rtl ganz extrem auf ihn losgegangen, hier seine Antwort an diese modernen Hater und Hexenjäger:
https://www.youtube.com/watch?v=JThzjkByzfg
Würde mich freuen wenn das unter den Leserbriefen veröffentlicht werden könnte. Peace und alles Liebe, Stefan (36) aus Bayern"

 

"Lieber Sananda, wir wollen Dir unbedingt noch einige ganz ganz wichtige Videos aus den USA  empfehlen. Von Demon Hunters. Sie sind von einem sehr aufgeklärten Christen aus den USA;  Demon Hunters heißt ja Dämonen Jäger. Er ist sehr sehr weit mit seinen Recherchen. Das erste Video beginnt mit der Flachen Erde, Shambala und dem Nordpol, aber dabei bleibt es lange nicht!!! Lass das mal von Freunden oder Lesern übersetzen, es enthält die wichtigsten Inforamtionen zum Plan der Dunklen, um die Menschen in Cyborgs umzuwandeln. Es ist wohl das Video, was am besten die Zusammenhänge der verstördenden Entwicklung zeigt, anstatt immer nur die einzelnen Symptome unserer kranken Zeit. Extrem aufklärend. 

https://www.youtube.com/watch?v=Mn2lWsQas9w 

Dazu verwenden sie ab 2020 das 5G Netz (5. Generation der Mobilfunks) auf 60 GH!!!!! Es werden die Mobilfunkmasten gezeigt und der neue Film von Terminator (Skynet = unter diesem Stichwort  findest Du in den USA zahlreiche weitere Videos zu dem Thema) 5G und die neue Generation von Wlan auf 60 Gigaherzt wird zum totalen Massensterbe führen. Die Elite wird es als Seuche deklarieren und eine Impfung anbieten, die dann die DNA der Leute verändert und sie zu Cybors macht.  Dann wird immer wieder auf einen Skydome angespielt, anscheindend versucht die dunkle Elite im Himmel auf 3D über der Erde eine Stadt zu bauen, um von den verheerenden Katastrophen, die sie selbst verursachen, geschützt zu sein. Dazu gab es auch schon Hollywood Filme. Dieser Skydome dient gleichzeitig auch als Waffe, mit der sie jedes Ziel auf der Erde beschießen können mit Strahlenwaffen.  Ob das stimmt, könntest Du ja mal geistig abfragen.  Unter diesem Stichwort findest Du weitere, interessante Videos, alle auf Englisch, https://www.youtube.com/watch?v=sWdIM6AjhnU

die Deutschen schlafen total, 99 % wissen noch gar nicht, dass 5 G eingeführt wird, und dass deshalb so viele Bäume an Strßenrändern gefällt werden und die ganzen Glasfaserkabel verlegt werden. An diese Glasfaserkabel werden alle paar Hundert Meter auf Haushöhe die neun Sendemasten aufgestellt, um wirklich jedes Haus, jedes Auto und jeden Menschen erfassen zu können. 

https://www.youtube.com/watch?v=c509duCxyhE 

Das ist der Kanal von Joe Imbriano, ein Christ mit Herz und Verstand, der sehr sehr gute Aufklärung macht."

https://www.youtube.com/channel/UCVt3STOc1XNEWOIWYW0UKaA/videos 

https://youtu.be/XlLOBGz-2TU 

"Ich frage mich: "soll man da lachen, weinen oder kotzen?  Und wer ist hier durchgeknallt?" Sorry, konnt mir nicht verkneifen  Liebste Grüße  Anna aus Wien"

https://youtu.be/C__1lYfpTiw   

 

"Lieber Sananda Es ist mir ein Bedürfnis, dir abermals von ganzem Herzen Danke zu sagen. Die Veränderung, die ich durch deine Behandlung erfahren durfte und darf ist so tief. Ich bin ein anderer Mensch. Es machts einfach schwierig ausserhalb unserer Familie Menschen zu treffen. Um so schöner, dass sich jetzt auch Leute bei uns melden, uns besuchen wollen, oder dies schon getan haben, und uns und unsere Vision unterstützen, die über deine Seite zu uns gefunden haben, oder auch Klienten von dir sind. Du hilfst uns also auch da weiter! Danke lieber grosser Sananda, ich habe dich erkannt und erkenne mich... In tiefer Liebe verbunden und für diese lichtvollen göttlichen Wesen, die sich in unserer Welt nicht selber schützen  und wehren können. Ach ja fast hätt ich es vergessen, dieser Schlusssatz nach den Ablösungen ist so kraftvoll. Ich spüre wie sich die Lücken göttlich auffüllen. Ich habe das Gefühl er bringt einem auch weiter, man ist bei einer nächsten Reinigung nicht mehr auf dem selben Stand. Alles Liebe Toni 43, Schweiz(aus der zuKUHnft…)"