Allgemeine Geschäftsbedingungen/Datenschutzerklärung


Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

1. Die Firma Indigo Spirit GmbH, vertreten durch den aktuellen Geschäftsführer Oliver Michael Brecht, alias Geistheiler Sananda, vertreten eine spirituelle Weltanschauung, ein spirituelles Weltbild, welche auf der in Artikel 15 der Schweizerischen Bundesverfassung gewährten Religions- Meinungs- und Glaubensfreiheit, und der Wahl der eigenen Weltanschauung beruht! Dort wird die freie Wahl eines eigenen Weltbildes, und eben einer eigenen Weltanschauung garantiert! Mehr dazu hier: https://www.fedlex.admin.ch/eli/cc/1999/404/de Wer dieses Weltbild von mir ablehnt, oder nicht tolerieren kann und will, möge das tun, aber bitte mir meines nicht absprechen! Niemand wird gezwungen das zu glauben, was ich sage oder schreibe! Alles beruht auf meinem eigenen Glauben, und meinen eigenen langjährigen spirituellen Forschungen und Erkenntnissen, und auch auf Jahrhunderte und Jahrtausende alten spirituellen Erkenntnissen anderer! Wobei auch vieles heute durch gezielte und nachhaltige Nachforschungen von jedermann selbst herausgefunden und bestätigt werden kann! Ich glaube an einen allmächtigen liebenden Schöpfer, und an eine göttliche Gerechtigkeit! Wem meine Weltanschauung nicht gefällt, der muss mir keinen Auftrag geben, möge einfach von mir weichen, und einen anderen Heiler aufsuchen! Jeder hat die Wahl, von mir abzulassen, und sich anderen Weltbildern zu widmen, und sich von mir fernzuhalten! Auch verspreche ich nichts an Erfolgen nichts, rein gar nichts! Es kann auch sein, dass gar nichts passiert nach einer Behandlung, rein gar nichts, weil nicht jeder auf meine Energien reagiert! Wem das zu unsicher ist, der möge einfach wegbleiben! Niemand wird gezwungen mich zu beauftragen! Niemand! Wen das Geld reut, einfach wegbleiben! Wenn jemand keines hat, es tut mir leid, aber ich kann nichts dafür! Ratenzahlungen werden nicht akzeptiert! Wer nicht an geistige, energetische Heilungen glaubt, nicht an Fernheilungen glaubt, einfach wegbleiben! Wer mich für unseriös hält, für einen Scharlatan hält, sehr misstrauisch ist mir gegenüber, bitte einfach wegbleiben! Einfach wegbleiben! Wie oft soll ich das noch sagen und schreiben? Wir möchten nur Klienten, die an die heilende Macht des einen grossen Schöpfers glauben! Und wer krank ist muss zu einem Arzt gehen! Ich lehne die Schulmedizin nicht ab! Gemäss den Gesetzen des Kantons Thurgau und der Schweiz, übt die Firma Indigo Spirit GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Oliver Michael Brecht, alias Geistheiler Sananda, eine Tätigkeit als Bioenergie-Therapeut, sowie die eines spirituellen und astrologischen Dienstleisters und Beraters aus! Das Gewerbe der Firma Indigo Spirit GmbH ist gemäss den Schweizerischen Gesetzen zugelassen, und seit 2015 ordnungsgemäss angemeldet und registriert, und die Firma wird rechtlich und steuerlich von Fachleuten betreut! Jeder Klient erhält eine ordnungsgemässe Rechnung, Steuern und Mehrwertsteuern werden pflichtgemäss verbucht und abgeführt! Auch werden evtl. freiwillige Spenden transparent dokumentiert als Einkommen, und wie Einkommen voll versteuert! Spendenbescheinigungen werden nicht erstellt! Von dem abgesehen möchte ich aber keine Spenden, ich arbeite für mein Geld! Ich bitte darum, mir nichts zu spenden! Es ist mir lieber, wenn die Menschen stattdessen den Tieren helfen! Wir bieten unsere spirituellen und bioenergetischen Dienstleistungen ausschliesslich unter den nachfolgenden Geschäftsbedingungen an: Aufgrund der immensen weltweiten Aufträge ist ein geregelter Ablauf laut diesen AGB unbedingt notwendig, und unabdingbare Voraussetzung für eine reibungslose Zusammenarbeit. Wer einen Auftrag erteilt akzeptiert diese AGB hier, welche auch den kompletten Ablauf regeln, und begründet einen rechtswirksamen Vertrag mit der Firma Indigo Spirit GmbH! Es handelt sich hier um ein Angebot von spirituellen und bioenergetischen Dienstleistungen! Es finden ausschliesslich Fernbehandlungen statt, alles geschieht aus der Ferne, ohne direkten persönlichen physischen Kontakt! Es findet auch keine persönliche individuelle Betreuung statt, zu keinem Zeitpunkt! Es werden auch keine Fragen beantwortet! Der Ablauf ist ganz klar über diese AGB hier geregelt, und von jedem nachzulesen! Weitere Anweisungen und Informationen sind in den Mails aufgeführt, die der Aufttraggeber erhält! Wer mit dieser Arbeitsweise ein Problem hat, darf keinen Auftrag machen! Auch ist jedem bewusst, dass Geistheiler Sananda sehr bekämpft wird im Internet, sehr verleumdet und diffamiert wird, und Geistheilung in unseren Breitengraden nicht wirklich akzeptiert wird von der Gesellschaft! Wer damit ein Problem hat, bitte einfach keinen Auftrag geben! Jeder der einen Auftrag erteilt, tut dies aus freien Stücken, mit seinem freien Willen, von sich selbst aus, als voll geschäftsfähige Person! Niemand wird gezwungen, oder überredet einen Auftrag zu erteilen! Wer sich unsicher ist, und/oder mir nicht glaubt und vertraut, oder der Sache nicht traut, und mit dem Prozedere nicht leben kann, möge es bitte einfach sein lassen, und bitte Abstand nehmen von einem Auftrag! Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass die Behandlung, vom Präventivcharakter einmal abgesehen, keinerlei Wirkung haben wird! Viele Menschen sind mit der Energie von mir nicht kompatibel! Als Person Oliver Michael Brecht handle ich rechtlich Namens und im Auftrag der Firma Indigo Spirit GmbH, in der Funktion des Geschäftsführers! Ich trete im Aussen vorwiegend als Geistheiler Sananda auf, da dies mein spiritueller Name ist, eine Art Künstlername! Aus rechtlichen Gründen weise ich hiermit weiterhin ausdrücklich auf folgendes hin: Meine bioenergietherapeutischen Behandlungen ersetzen keinen Arztbesuch. Solltest du als Auftraggeber, oder die im Auftrag benannten Menschen gesundheitliche, medizinische und/oder psychiatrische Probleme haben, geht bitte als erstes zu einem Arzt, bzw., Psychiater. Wenn du in ärztlicher oder psychiatrischer Behandlung bist, brich diese nicht ab ohne vorherigen ärztlichen Rat. Solltest du verordnete Medikamente einnehmen müssen, setze diese keinesfalls ab ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt! Dies gilt alles auch für alle anderen Mitbehandelten im Auftrag! Ich bin kein Arzt, Psychologe, Psychiater oder Heilpraktiker, und habe keinerlei medizinische Ausbildung, oder Fachwissen. Ich behandle auch keine medizinisch gesehen akut kranken Menschen oder Tiere, und verspreche keinerlei positive, und/oder medizinische Wirkungen, und/oder positive, und/oder medizinische Veränderungen an Menschen und Tieren, geschweige den Heilungen von medizinischen oder psychiatrischen Krankheiten! Ich verspreche nichts, und garantiere nichts, gar nichts! Es kann durchaus sein, dass gar nichts an Positivem passiert, gar nichts! Ich beantworte auch keine medizinischen Fragen! Wenn ich in Videos, auf meiner Webseite, oder in meinen Emails von Heilungen und Behandlungen spreche oder schreibe, dann meine ich ausschließlich geistiges, spirituelles, sowie bioenergetisches Reinigen, Heilen und Behandeln, und nichts anderes! Und ich sage auch, dass nicht jeder Mensch bionergetisch therapierbar ist! Der Auftraggeber bestätigt hiermit, dass wissentlich weder er, noch wissentlich ein mitzubehandelnder Mensch im Auftrag, ärztlich unbehandelt an einer akuten, schwerwiegenden medizinischen, oder akuten schwerwiegenden psychiatrischen Krankheit leidet!  Der Auftraggeber bestätigt ferner, dass weder er selbst, noch wissentlich ein mitzubehandelnder Mensch im Auftrag, wegen meiner bioenergetischen Behandlungen, eine akute medizinische, oder akute psychiatrische Behandlung bei einem Arzt abgebrochen hat, ohne mit dem behandeltem Arzt Rücksprache gehalten zu haben! Wer dies alles wider besseren Wissens, und entgegen meinen Ratschlägen dennoch tut, macht dies auf eigene Verantwortung! Generell ist sowieso jeder sein eigener Herr, und jeder muss selbst Entscheidungen für sein Leben und seine Gesundheit treffen, und es dann auch selbst verantworten! Ich behandle wissentlich auf jeden Fall keine medizinisch gesehen akut kranken Menschen! Wer akut oder sonst schwer krank ist, gehört in medizinische Hände! Auch kann ich sicher nicht jedem bioenergetisch helfen, trotz aller Anstrengungen meinerseits! Siehe hierzu auch Punkt 7! Ich biete spirituelle Dienstleistungen und Beratungen, bioenergetische Therapien, energetische und geistige Reinigungen und Behandlungen, und das Arbeiten und Behandeln mit kosmischen und geistigen Energien und Kräften an! Die Behandlungen und Therapien beziehen sich nur und ausschließlich auf bioenergetische, geistige, und spirituelle Ursachen von Problemen und Missständen und deren Auswirkungen und Lösungen, und ersetzen in keinster Weise medizinische, psychiatrische, psychotherapeutische, heilpraktische oder naturheilkundliche Behandlungen und Therapien durch Ärzte, oder durch anderes qualifiziertes medizinisches Fachpersonal! Sollten meine bioenergetischen Behandlungen und Therapien positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden und das Leben eines Klienten haben, ist das zwar gewollt und im Rahmen des Möglichen, kann aber nicht versprochen oder zugesagt werden! Auch gibt es derzeit noch keine wissenschaftlichen Beweise für irgendeine Wirksamkeit meiner bioenergetischen spirituellen Dienstleistungen, obwohl dies technisch sicher messbar wäre! Ein Storno, Widerruf, oder eine Kündigung, nach einer erfolgten Auftragserteilung ist nicht möglich, siehe auch Punkt 3! Wer mir also nicht glaubt und vertraut, die Dinge nicht glaubt, über die ich spreche, sehr unsicher und voller Zweifel ist, oder dem einfach das Geld weh tut, dass er für meine Leistungen zahlen soll, es ihn reut, der möge bitte einfach Abstand nehmen von einem Auftrag! Ich bitte darum! Ebenso Menschen die meinen, mal ganz schnell von einer Krankheit geheilt werden zu können, ohne selbst aktiv zu werden, z.B., durch das Sprechen meiner Gebete, und, durch Selbstreflektion! Es ist auch sehr gut möglich, dass die bioenergetische Therapiebehandlung, vom Präventivcharakter abgesehen, keinerlei sicht- oder fühlbare Wirkung haben wird! Überhaupt keine! Gott entscheidet, ob, und wenn ja, wer wann geheilt sein wird, oder auch nicht! Es ist eine Frage der energetischen Resonanz, und des jeweiligen Bewusstheitszustands! Es kann also sein, dass nichts Nachweisbares geschieht, der Auftraggeber nichts spürt! Nichts! Viele Menschen sind eben nicht feinfühlig, sie fühlen Energien eben nicht! Auch ist es möglich, dass kein Therapieerfolg sichtbar, wird, oder, erst zu einem viel späteren Zeitpunkt! Für all das kann ich nichts! Dies ist das Risiko des Klienten! Gott und das Höhere Selbst des Klienten entscheiden über einen Erfolg, nicht der Heiler! Die Behandlung wird generell immer nach Zahlungseingang begonnen! Immer! Sie läuft, auch, wenn ein Klient nichts fühlt, oder, er keine Gebete macht! Ein Erfolg ist aber niemals garantiert, oder versprochen! Wer das alles nicht akzeptieren will, ode kann, bitte keinen Auftrag erteilen! Niemand wird gezwungen einen Auftrag zu erteilen, niemand! Sämtliche Korrespondenz wird nur mit dem Auftraggeber, oder einer rechtlich zugelassenen und gerichtlich bevollmächtigten Vertretung geführt! In so einem Fall wird eine gerichtliche, oder zumindest notarielle Vollmacht benötigt, dass derjenige für den Auftraggeber handeln darf!

2. Eine Auftragserteilung ist nur durch eine (1) natürliche Person möglich, und nur mit ihr besteht ein Vertrag gemäss diesen AGB. Mit anderen aufgeführten Personen im Auftragsformular wird nicht kommuniziert! Kontaktanfragen sind nur für volljährige und voll geschäftsfähige Personen erlaubt, sie sind kostenlos und unverbindlich, und ausschließlich über das Kontaktformular auf dieser Webseite hier unter "Kontakt-Infos" möglich: www.geistheiler-sananda.net/kontaktformular/ . Andere Übermittlungsarten von Anfragen, wie z.B. per normalem Email, oder per Brief, werden nicht angenommen, auch nicht gelesen! Alle Daten werden gemäß den Datenschutzrichtlinien wieder gelöscht, sollte kein Auftrag erfolgen! Siehe hierzu die Datenschutzbestimmungen! Kostenpflichtige Aufträge, das gilt auch für Wiederholungsaufträge, werden nur über den eigens dafür eingerichteten jeweils aktuellen Auftragslink, Variante 1 oder Variante 2, entgegengenommen und bearbeitet, welchen du im Antwortmail auf deine jeweilige aktuelle Kontaktanfrage erhältst! Aufträge, auch Wiederholungsaufträge, müssen aus rechtlichen Gründen immer erst per Kontaktformular, und dann über das aktuelle Auftragsformular gestellt werden! Gehe dazu einfach wieder auf die Webseite, und klicke auf das Kontaktformular, fülle alles wieder aus, wie beim 1.Mal. Die Behandlung geht dann 12 Monate, für den Preis von 6 Monaten. Auch für Menschen, die das 1.Mal in deinem Wiederholungsauftrag drinstehen! Es ist erlaubt, mehrere Aufträge gleichzeitig, oder überschneidend zu erteilen! Bezahlungen die ohne das vorherige Absenden eines formellen Auftragsformular getätigt werden, werden als Spenden verbucht! Dies gilt auch für Wiederholungsaufträge, die ohne Auftragsformular einfach so überwiesen werden! Keine Behandlung ohne formelles Auftragsformular samt Rechnung! Es gibt keine Verlängerungen einfach auf ein Mail hin, oder, durch eine einfache nochmalige Überweisung. Dies kann und wird dann als Spende angesehen und verbucht! Es muss immer ein neues Kontaktformular ausgefüllt werden, und danach ein neuer Auftrag erteilt werden bei Wiederholungsaufträgen! Du findest das Kontaktformular unter dem Menüpunkt "Kontaktanfrage" auf meiner Webseite! Es können mehrere Aufträge/Wiederholungsaufträge überschneidend gemacht werden! Die aktuellen Preise sind dem Antwortmail auf eine kostenlose Kontaktanfrage zu entnehmen! Für Wiederholungsaufträge gelten die gleichen Preise und Modalitäten, wie beim normalen Erstauftrag, nur, dass alles eben 12 Monate läuft, unabhängig davon, wann, und ob ein  Abschlussmail versandt wurde bei Variangte 2! Dieses wird in der Regel bei allen Aufträgen der Variante 2 nach derzeit rund 6-7 Monaten versendet! Die genauen Zeiten bitte immer Punkt 6 entnehmen! Das einmalige Honorar je Auftrag richtet sich nur nach deinem Auftragsvolumen, also ausschliesslich nach dem von dir selbst gewählten Paket, unabhängig davon, wie viele zu behandelnde Menschen im Formular eingetragen werden, oder eben nicht. Werden mehr Menschen eingetragen als das gewählte Paket und die Bezahlung es zulassen, werden nur dementsprechend viele Menschen behandelt, beginnend vom nummerierten Beginn der Auflistung nach unten. Sollte zu wenig bezahlt worden sein für ein gewähltes Paket, wird der Auftrag automatisch abgestuft in das nächst untere Paket, so lange dies möglich ist! Ist eine weitere Abstufung nicht mehr möglich, weil der Betrag zu gering war, wird das Geld als Spende verbucht! Eine Benachrichtigung des Klienten erfolgt nicht! Jeder ist selbst dafür verantwortlich, korrekte Aufträge und Zahlungen zu tätigen! Sollte eine Korrespondenz per Email notwendig werden, stellt die Firma dem Klienten eine Rechnung von 250 CHF/Euro! Es ist nicht nötig Krankheitsbilder und Symptome zu schildern! Das Honorar ist sofort nach deiner Auftragserteilung, spätestens jedoch nach 10 Tagen, in voller Höhe und in einer Summe, gemäß der PDF-Rechnung im Mailanhang (Anhang an Rückantwort sofort nach Auftragserteilung!), per Banküberweisung, oder Direkteinzahlung, nur und ausschliesslich auf das in der Auftragsbestätigung samt PDF-Rechnungsanhang angegebene Konto der Firma Indigo Spirit GmbH zur Zahlung fällig, in deren Namen und Auftrag ich, Geistheiler Sananda c/o Oliver Michael Brecht als Geschäftsführer tätig bin! Eventuelle Bankspesen im In- und Ausland gehen zu Lasten des Auftraggebers. Ich nehme kein Bargeld an! Es ist letztendlich immer Sache des Auftraggebers, wie er das Honorar auf das Konto der Indigo Spirit GmbH einbezahlt, bzw., überweist, oder, wie es dort ankommt! Bezahldienste wie Paypal usw. werden nicht angeboten! Der Auftraggeber hat für die fristgerechte Bezahlung Sorge zu tragen, und haftet bei Nichtbezahlung! Ausgaben für diese Art von spirituellen Diensten, sowie Spenden an meine Firma, sind meines Erachtens in der Regel beim Auftraggeber nicht steuerlich absetzbar! Wir versenden nachträglich keine Rechnungskopien wegen evtl. Unauffindbarkeit beim Auftraggeber! Das Gewerbe ist ordnungsgemäss angemeldet, alle Einnahmen, auch evtl. Spenden, werden steuerlich zu 100% als Einkommen veranlagt, und das ganze Geschehen wird rechtlich und steuerlich von einer grossen Schweizer Anwaltskanzlei, und einer grossen Schweizer Steuerberatungsfirma überwacht und betreut! Eine Spendenbescheinigung wird nicht ausgestellt, auch nicht auf Verlangen! Durch deine Auftragserteilung wird nicht nur auf geistiger, energetischer Ebene, sondern eben auch auf gesetzlicher, rechtlicher Ebene ein unmittelbar sofort gültiger Vertrag zwischen Dir und der Firma Indigo Spirit GmbH geschlossen! Wer einen Auftrag gibt, muss diesen gemäß Rechnung innerhalb von 10 Tagen nach Auftragserteilung in voller Höhe, ohne jegliche Abzüge, und in einer Summe bezahlen (Ausnahme ist, wenn die Bank den Betrag aus technischen Gründen in 2 Beträgen überweist), unabhängig davon, wann und ob die Behandlung begonnen hat! Die Behandlungen und Besendungen werden natürlich erst nach einer erfolgten Bezahlung des Honorars ausgeführt, bzw., eingeleitet und programmiert! Dies tangiert jedoch nicht den Rechtsanspruch auf die Einhaltung des Vertrages und deine Zahlungspflicht! Selbst wenn du es dir anders überlegst, unabhängig zu welchem Zeitpunkt, auch unmittelbar nach deiner Auftragserteilung, besteht der Honoraranspruch! Es wird hier ganz klar auf eine generelle Zahlungsverpflichtung hingewiesen! Es besteht sofort nach Auftragserteilung ein unbefristeter Rechtsanspruch der Firma auf die Bezahlung des Honorars, und die damit verbundene Ausführung und Einhaltung des Vertrages, nicht nur in den ersten 10 Tagen! Siehe hierzu auch Punkt 3. Die Firma behält sich die Beschreitung des Rechtswegs bei genereller Nichtbezahlung, oder nicht fristgerechter, und/oder nicht vollständiger Bezahlung der Auftragsrechnung vor! Ratenzahlungen, Anzahlungen und/oder Akontozahlungen sind nicht erlaubt! Teilzahlungen, egal in welcher Höhe, Überzahlungen, egal in welcher Höhe, also, wenn jemand mehr bezahlt als auf der Rechnung steht, Doppel- oder Mehrfachzahlungen, oder sonstige von der Rechnung abweichende Zahlungen, oder Zahlungen ohne Rechnung, willkürlich getätigte Teil-Zahlungen von irgendwelchen Personen im Paket, oder eben einfach unvollständig ankommende Zahlungen, unabhängig der Höhe des fehlenden Betrags, und des Grundes hierfür, werden wie alle anderen, nicht durch einen Auftrag/Rechnung, und nicht durch vom Auftraggeber selbst, oder einer dafür rechtlich beauftragten Person berechtigt ausgeführten Überweisung, und abweichend der vereinbarten Zahlungen und Zahlungsarten (z.B. Bargeld oder per Brief, ohne vorherige schriftliche Genehmigung!), als nicht rückzahlbare freiwillige Spenden ohne Erwartung einer Gegenleistung betrachtet, und steuerlich auch so verbucht. Ich kann nicht ständig jede Überzahlung, oder Doppelzahlung nachprüfen, ob diese absichtlich als Spende, oder versehentlich getätigt wurde! Jeder ist für seine korrekte Überweisung selbst verantwortlich! Ich darf davon ausgehen nach geltender Rechtslage, dass, was auf das Firmenkonto kommt, auch für die Firma gedacht war und ist, ob als Honorar, oder eben als Spende! Wenn kein Auftrag dazu vorliegt, oder Gelder von Personen überwiesen werden, die nicht Auftraggeber sind, darf man annehmen, dass dies als Spende gedacht ist! Rückzahlungen von Überzahlungen, oder eben undeklarierten Überweisungen wären reine Kulanz, und es würde dann in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von pauschal 250 CHF/Euro in Rechnung gestellt werden, bzw. in Abzug gebracht werden! Es gibt jedoch keinen Rechtsanspruch auf eine Rückzahlung! Diese werden generell wie gesagt als Spenden verbucht! In 1.Linie werden Überzahlungen und Mehrfachzahlungen immer für einen Folgeauftrag gutgeschrieben! Dies ist immer die 1.Option! Unvollständig bezahlte, bzw., willkürlich angezahlte, und/oder auch dann später irgendwann einmal vollends abbezahlte Aufträge werden sofort gelöscht, es findet dann auch keine Behandlung mehr statt, auch später nicht! Das Geld ist dann wie bereits mehrfach erwähnt definitiv nicht rückforderbar von dir, und wird als Spende verbucht! Dies ist dir alles voll bewusst! Ich bitte da um Verständnis, dass ich mich nicht zu Ratenzahlungen, oder zu vom Auftraggeber eigenmächtig festgelegten Wunschpreisen und/oder Zahlungsweisen nötigen lassen kann! Auch kann ich nicht ständig Gründe für eine evtl. Überzahlung, oder unberechtigten Zahlung nachforschen, und darf darum rechtlich davon ausgehen, dass eine Ratenzahlung, eine Akonto-Zahlung, eine Überzahlung, eine undeklarierte Zahlung eines Nichtauftraggebers, oder eine Doppel - und/oder Mehrfachzahlung immer eine freiwillige Spende darstellen, unabhängig der Höhe! Nochmals: Ich kann nicht bei jedem nachfragen, ob etwas absichtlich, oder unabsichtlch überwiesen worden ist, oder, warum es überwiesen wurde! Sollte ein Auftraggeber eine klassische Überzahlung, Doppel- oder Mehrfachzahlung monieren wollen, müssen unter der Überschrift "Überzahlung" per Mail an: info(at)geistheiler-sananda.net folgende Belege eingereicht werden: Bankbeleg, Überweisungsnachweis, Auftragsbeleg, Kopie des Ausweises, eine Erklärung des Klienten, wie diese Überzahlung geschehen konnte, mit Unterschrift, komplette Bankverbindung mit IBAN, und kompletter Adresse der Bank, und kompletter Wohnadresse des Klienten! Sämtliche Korrespondenz wird nur mit dem Auftraggeber, oder einer rechtlich zugelassenen Vertretung geführt! In so einem Fall wird eine gerichtliche, oder zumindest notarielle Vollmacht benötigt, dass derjenige für den Auftraggeber handeln darf! Mit anderen zu Behandelnden im Paket, oder gar fremden Personen wird von unserer Seite aus nicht kommuniziert! Wenn alles passt, wird aus Kulanz dann evtl. die Überzahlung zurücküberwiesen, abzüglich pauschal 250 Euro/Franken Bearbeitungsgebühr je Fall! Reine kurze profane Emailaufforderungen, oder Briefe per Post, ohne all diese Belege und Nachweise, werden nicht bearbeitet! Ebenso Mitteilungen über das Kontaktformular für neue Klienten, oder das Feedbackformular! Dies hier ist jedoch keine rechtsverbindliche Zusage einer Rückzahlung in so einem Fall, es ist wie gesagt immer eine Kulanzenscheidung! In der Regel biete ich eine weitere zusätzliche darauffolgende Behandlung an bei monierten Doppel- oder Überzahlungen, unter Berechnung der  250 Euro/Franken Bearbeitungsgebühr, diese entfällt, wenn der monierende Klient sofort mit der Anrechnung für einen Folgeauftrag einverstanden ist, und es keine langen Konversationen braucht! Die Entscheidung, ob die Überzahlung für einen Folgeauftrag angerechnet wird, oder, zurückgezahlt wird, liegt immer bei der Firma! Dies hat der Klient zu akzeptieren! Das Honorar als solches für die Behandlung ist generell immer Erfolgs unabhängig, und wird niemals zurückerstattet, unter absolut keinen Umständen, und zu keinem Zeitpunkt, auch nicht in Teilen. Dies gilt auch für den Todesfall des Auftraggebers, oder eines zu behandelnden Menschen im Auftrag, oder gar für den Todesfall des Heilers selbst, also von mir! Ebenso gilt diese Nichtrückzahlung auch bei sehr langen Strom- und/oder Internetausfällen, oder anderen massiven Beeinträchtigungen des Lebens! Die Energiearbeit wird zu Beginn geistig programmiert, und wird immer ausgeführt, unter allen Umständen, ob mit oder ohne Abschlussmail, ob mit oder ohne Betätigen des Bestätigungslinks nach dem Bezahlen! Das Abschlussmail bei Variante 2 wird auch im Todesfall eines zu Behandelnden, oder des Auftraggebers verschickt (PDF  und Fragen = Kulanz!), als würde der Mensch noch leben, da es in der Geistigen Welt keinen Tod gibt! Auch werden zu Behandelnde die zwischenzeitlich gestorben sind, ganz normal behandelt, und vormals gewünschte individuelle Feststellungen getätigt und mitgeteilt, als würde derjenige noch leben! Es gibt keinen Tod! Das Geistwesen lebt weiter! Wer nicht an die Reinkarnation glaubt, an ein Existieren nach dem irdischen Tod, der ist falsch bei mir! Auch wird kein Geld zurückgezahlt, weil jemand im Paket gestorben ist! Ich mache meine Arbeit immer! Menschen sterben nun mal, jeden Tag! Wer damit ein Problem hat, bitte keinen Auftrag geben! Das Honorar gilt nur und ausschliesslich für die bioenergetischen Behandlungen, welche wie mehrfach erwähnt, immer schon direkt nach Eingang der Zahlung vollends eingeleitet und programmiert werden! Alles andere, Gebete, Verfügungen, das Abschlussmail, Fragen beantworten, mehrere Seiten PDF-Anhang usw., ist reine Kulanz, also eine freiwillige Zugabe! Bei Variante 1 gibt es generell kein Abschlussmail! Bei der Variante 2 hat der Klient ein Anrecht auf Mitteilung der Seelenherkunft! Das Abschlussmail selbst mit den über 120 Seiten PDF, und die Kulanzfragen waren und bleiben jedoch immer eine freiwillige Leistung!

3. Um die Bearbeitung eines jeden Auftrags sicherzustellen, und, damit wirklich kein Auftrag verloren geht, jeder Klient behandelt wird, hat die Firma Indigo Spirit GmbH Angestellte, die jeden eingehenden Auftrag manuell schrifltich auf einer Liste erfassen und archivieren. Diese Liste durchläuft dann mindestens 3 Personen zwecks Nachkontrolle und Buchhaltung, und wird dann zeitnah zur Behandlung mir als Heiler vorgelegt! So ist auch ein Nachweis, und auch Beweis möglich, dass wirklich jeder Klient behandelt wird, keiner vergessen wird! Die Behandlung und Besendung beginnt immer sofort mit Eingang des Honorars bei der Firma Indigo Spirit GmbH, unabhängig davon, ob der Auftraggeber den Bestätigungslink betätigt hat, und/oder die Gebete runtergeladen hat! Alles wird in den Mails nach Auftragserteilung intensiv und genau erklärt! Es ist Sache des Aufttraggebers, sich damit auseinanderzusetzen! Wer sich an der Vorgehensweise und dem Ablauf stört, oder, kein Vertrauen in die Behandlung hat, der darf keinen Auftrag geben, soll Abstand davon nehmen! Eine Betreuung und persönliche Erklärung findet nicht statt. Sollte eine Emailkorrespondenz notwendig werden, weil der Aufttraggber das alles nicht versteht, selbst in den Mails und den AGB nicht nachlesen will, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 250 Euro fällig! Ein Widerruf, ein Rücktritt, eine Kündigung oder ein sonstiger Storno des Auftrags nach dessen Erteilung per Auftragsformular, und/oder eine Honorarrückforderung nach einer bereits erfolgten Bezahlung, es gilt Schweizer Recht, ist gestützt auf Art. 40c lit. a Obligationenrecht (Schweizer Widerrufsrecht, es gilt ausschliesslich Schweizer Recht, siehe auch Punkt 10) nicht möglich, da du ja den Auftrag aus eigenem Antrieb erteilst, und der Vertragsabschluss (Auftrag) ausdrücklich von dir selbst gewollt wird, oder wurde, und es in der Schweiz kein Widerrufsrecht gibt! Somit ist ein Widerrufsrecht schon rein formal und gesetzlich generell ausgeschlossen, da Schweizer Recht vereinbart wird und gilt, die Dienstleistung wird ja auch in der Schweiz, aus der Schweiz heraus, erbracht! Zusätzlich ist ein Widerruf, ein Rücktritt, eine Kündigung, oder ein sonstiger Storno des Auftrags nach dessen Erteilung per Auftragsformular und/oder eine Honorarrückforderung nach einer bereits erfolgten Bezahlung, auch noch aufgrund der besonderen Konstellation meiner Energiearbeit, es handelt sich hier um eine Dienstleistung, die von mir sofort nach Zahlungseingang, und erst dann, eingeleitet und umfassend erbracht wird, (siehe dazu auch Punkt 4), kategorisch ausgeschlossen, sprich nicht möglich. Die Leistung, also die Einleitung der Behandlungen, und der Energie-Besendungen, wird sofort nach Zahlungseingang schon vollends erbracht,  durch Programmierungen, also schon vor Ablauf einer eventuellen hypothetischen Widerrufsfrist! Auch erhält der Klient sofort nach Bezahlung einen zeitlich unbegrenzten Downloadzugang -den er durch Betätigen des Bestätigungslinks im Antwortmail nach Auftragserteilung, selbst anfordert- zu allen über 50 Gebeten! Es gibt hier also aus mehreren Gründen, wobei schon einer rechtlich genügt, kein Widerrufs-, Rücktritts- oder Kündigungsrecht! Daran ändert auch der Tod des Auftraggebers, oder eines zu behandelnden Menschen im Auftrag nichts. Ein evtl. Widerrufsrecht in deinem Land, ich habe Klienten aus sehr vielen verschiedenen Ländern, mit genauso vielen unterschiedlichen Rechtssystemen, ist irrelevant, da wir mittels diesem Vertrag hier, den AGB, ausdrücklich vereinbaren, dass ausschliesslich Schweizer Recht gilt! Eine eventuelle Rücktrittserklärung, oder ein Widerruf des Auftrags von dir hat somit keinerlei rechtliche Bewandtnis, und dementsprechend keinen Einfluss auf die Pflicht zur Zahlung des geschuldeten Honorars. Auch und gerade ist es so, dass jeder, der einen Auftrag erteilt, den Zugang zu den Gebeten und Verfügungen erhält, und somit einen ganz grossen Teil meiner Dienstleistung schon alleine durch die Auftragserteilung in Anspruch nimmt, oder, auch nur die Möglichkeit dazu hat, auch, wenn er noch gar nicht bezahlt hat, und noch gar keine Behandlung begonnen hat! Es besteht also sofort nach Auftragserteilung per Email eine unwiderrufliche Zahlungspflicht seitens des Auftraggebers, auch wenn die Behandlung mangels Zahlungseingang noch gar nicht startete! Es ist Sache des Auftraggebers, wie er das Honorar auf das Konto der Indigo Spirit GmbH einbezahlt, bzw., überweist! Er hat für die fristgerechte Bezahlung Sorge zu tragen, und haftet bei Nichtbezahlung! Wenn also jemand einen Auftrag gibt, und dann nicht bezahlt, muss davon ausgegangen werden, dass er lediglich kostenlos und durch Täuschung an die Gebete, und/oder an Informationen gelangen wollte, um diese in irgendeiner Form zu nutzen! Die Firma behält sich vor, nicht bezahlte Honorare, also nicht erfüllte Verträge, gerichtlich geltend zu machen, notfalls auch weitere rechtliche Schritte zu unternehmen! Bezüglich Auftragsformular: Der Auftraggeber wird nicht automatisch mitbehandelt. Es werden nur die Menschen behandelt, die im Auftragsformular unter "zu behandelnde Menschen" aufgeführt werden! Jeder Auftraggeber ist allein verantwortlich, was er im Auftrag aufführt, wenn er etwas falsch ausfüllte, oder etwas vergessen hat, dann ist das seine Verantwortung. Darauf kann leider keine Rücksicht genommen werden. Sollte es wegen Fehler des Auftraggebers zu einem Arbeitsaufwand von mir kommen, also eine E-Mail- Korrespondenz und Erklärungen durch mich, oder Beauftragte nötig werden, wird vereinbart, dass die Firma 250 CHF an Rechnung an den Auftraggeber stellen kann! Es zählen die Angaben im (letzten) Auftragsformular, innerhalb der 48 Stunden nach Erstauftragserstellung! Änderungen und Ergänzungen per Email sind nicht möglich, werden nicht beachtet! Es werden die Arbeiten vollbracht die beauftragt wurden, für die Menschen und Daten, die angegeben wurden. Der Auftraggeber wird nicht automatisch behandelt, nur, wenn er als "zu behandelnder Mensch" eingetragen wurde! Ein leeres Auftragsformular, wo niemand eingetragen wurde als "zu behandelnder Mensch", wird als Spende eingestuft! Haustiere, so wie auch Sport- und Nutztiere, egal wie viele, von allen zu behandelnden Menschen, und egal, wo sich diese befinden, werden immer kostenlos mitbehandelt! Kinder sind ab Geburt ganz normale Menschen! Es gibt generell, aber auch gerade in spirituellen Themenbereichen Menschen, die ändern nach einer Auftragserteilung, oder während der Behandlung und Besendung willkürlich Ihre Meinung und/oder ihren Glauben, sehen Dinge plötzlich anders, glauben dann an etwas anderes, glauben mir plötzlich nicht mehr, vertrauen mir plötzlich nicht mehr, glauben einem anderen mehr, oder glauben gar nichts mehr, usw., usw., und/oder bekommen eine sogenannte Kaufreue, oder lassen sich von anderen gegen diese Behandlung, oder gegen mich persönlich beeinflussen. Warum auch immer, es spielt keine Rolle, zu welchem Zeitpunkt und warum ein Auftraggeber den Auftrag, bzw., die Behandlung und Besendung auf einmal nicht mehr möchte. Darauf kann und wird leider keine Rücksicht genommen. Menschen sind in Religions- Vertrauens- und Glaubenssachen wie bei dieser speziellen Thematik, um die es hier geht, oft sehr wankelmütig, psychisch von anderen manipulierbar, und sehr launisch! Durch das Absenden des Auftragsformulars per Email und das Akzeptieren der AGB, wird per sofort ein rechtsgültiger Vertrag geschlossen. Gemäß Punkt 2 besteht für den Auftraggeber mit Abschluss des Vertrags, also dem Absenden des Auftrags, eine unwiderrufliche Zahlungsverpflichtung in der Höhe des Rechnungsbetrags, und die Firma Indigo Spirit GmbH hat ab Auftragserteilung einen Rechtsanspruch auf die Begleichung des Honorars. Dies alles ist dir als Auftraggeber vollkommen bewusst und du erklärst dich damit explizit einverstanden! Du verzichtest hiermit willentlich, freiwillig und ausdrücklich, unwiderruflich und voll bewusst, auf jegliche etwaige hypothetische Widerrufs-, Rücktritts-, Storno-, oder Kündigungsrechte! Dies ist unabdingbarer Bestandteil dieses Vertrags, siehe auch Punkt 1, und gilt hiermit ausdrücklich und unwiderruflich als fest vereinbart. Lediglich ein sofortiger und auch endgültiger sogenannter Besendungsabbruch, die eigentliche Behandlung wird ja unmittelbar nach Zahlungseingang ausgeführt, ist generell jederzeit möglich, es wird jedoch kein Geld zurückgezahlt, zu keinem Zeitpunkt! Solltest du einen Besendungsabbruch wollen, sende einen Zahlungsnachweis, und den Originalauftrag per Mail an  behandlung(at)geistheiler-sananda.net mit der Überschrift in der Email-Betreffzeile: "Besendungssabbruch". Anders lautende Mails, Mails ohne Anhang, oder Mails an andere Emailadressen von mir oder der Firma, oder Briefe per Post werden nicht bearbeitet, ebenso wie andere unsachgemäße, und/oder nicht Vertrags konforme Mails dieser Thematik. Der Auftrag ist nach einem von dir schriftlich gewünschtem Abbruch der energetischen Besendungen komplett ein für alle Mal erledigt, und wird dann unmittelbar geschlossen, es erfolgt auch kein Abschlussmail mehr danach, bei Variante 2. Ein schriftlich gewünschter und mitgeteilter Besendungsabbruch ist kein rechtlicher Anspruch des Klienten, es ist ein freiwilliges und nicht vertraglich vereinbartes Angebot von mir, den Abbruch für den Klienten symbolisch schriftlich zu manifestieren, und um ein nicht mehr gewolltes zukünftiges Abschlussmail zu verhindern! Das alles gilt auch für Klienten, die die sogenannten Erstverschlimmerungen nicht aushalten (wollen), und die Vollendung der Heilung dadurch abbrechen, indem sie die Behandlung beenden wollen! Darum diese Möglichkeit! Natürlich wird die Besendung auf Wunsch dann auch sofort gestoppt und beendet! Es erfolgt aber darauf keine schriftliche Bestätigung per Mail von mir! Generell ist es energetisch und geistig nämlich so, dass wenn ein Klient die energetischen Besendungen nicht mehr möchte, diese auch nicht mehr bei ihm ankommen werden! Er muss es nur für sich selbst so festlegen, entscheiden und verfügen, das genügt! Das tut er ja bereits, indem er es mir mitteilt, oder für sich selbst laut sagt, oder denkt, und es dadurch manifestiert! Es gilt hier der freie Wille! Niemandem wird von der Geistigen Welt energetisch etwas übergestülpt, was er nicht mehr ausdrücklich selbst will! Eine schriftliche Mitteilung an mich über den gewünschten Abbruch ist also nicht wirklich unbedingt nötig, ausser man möchte das Abschlussmail verhindern, bei Variante 2! Einzelne Abbrüche von Besendungen von Menschen innerhalb eines Pakets sind auch möglich, wenn das schrifltich an mich herangetragen wird! Das führt dann aber zur Beendigung des gesamten Pakets, also aller zu Behandelnden! Ist dies so nicht gewünscht, soll der Einzelne wie oben beschrieben einfach die Besendung durch eine eigene gedankliche Verfügung blockieren, und kein Mail an mich versandt werden! Jeder kann für sich selbst jederzeit bestimmen, meine göttlichen Energien nicht mehr annehmen zu wollen! Ich werde sicher niemandem gegen seinen Willen göttliche Heilenergien senden! Dies ist auch gar nicht möglich! Dies alles tangiert jedoch in keinster Weise die rechtliche Zahlungsverpflichtung des Klienten, und meinen Honoraranspruch! Dieser besteht sofort nach der Auftragserteilung, unabhängig, ob der Auftraggeber die Leistung irgendwann noch will, oder nicht, oder ab wann er sie nicht mehr will, warum auch immer! Für eine Weiterführung der Besendungen nach einem Abbruch muss ein komplett neuer und erneut zahlungspflichtiger Auftrag erteilt werden. Ich behalte mir jedoch vor, so einen erneuten Auftrag dann abzulehnen!

4. Es handelt sich hier um ein erfolgs- und wirkungsunabhängiges spirituelles Dienstleistungsangebot, über eine geistige und bioenergetische Behandlung, und eine geistige Energiebesendung. Dieses Angebot und die aktuellen Preise sind im PDF-Anhang "Angebot in Kurzform von Geistheiler Sananda", und im Antwortmail, welches jeder Interessent nach einer kostenlosen Kontaktanfrage erhält, aufgeführt! Es finden ausschliesslich Fernbehandlungen statt, ohne direkten phyischen persönlichen Kontakt, und ohne aktive Betreuung der Klienten! Der Auftraggeber und die Firma Indigo Spirit GmbH schließen über und durch diese AGB einen Dienstleistungsvertrag miteinander! Es gelten die jeweils aktuellen Preise laut Preisliste im Antwortmail, auf die bereits zuvor erfolgte Kontaktanfrage über das Kontaktformular auf der Webseite www.geistheiler-sannada.net ! Es werden explizit gleich zu Beginn alle entscheidenden und notwendigen geistigen Bioenergieprozesse eingeleitet, und du erhältst auch sofort nach deiner getätigten, und von dir danach selbst bestätigten Bezahlung, durch das Anklicken des Links im zuvor mitsamt den Zahlungsinformationen und der Rechnung im Anhang zugesandten Mail, automatisch einen Downloadzugang (der selbst angefordert werden muss über den Bezahlungsbestätigungslink, Beschreibung ist sogar auf Video im 1. Mail NACH Auftragserteilung, da, wo die Rechnung angehängt ist) zu all meinen Gebeten, Verfügungen und Affirmationen, sowie eine genau Anleitung, was zu tun ist!  Es werden also keine Zahlungseingangsbestätigungen und Downloadzugänge manuell von mir versandt! Alles wird haargenau im Mail mit den Bankdaten und mit der Rechnung im Anhang erklärt. Es werden keine Fragen zur Vorgehensweise, oder zum Geldeingang, oder zum Behandlungsbeginn, oder zu Sonstigem beantwortet, alles ist genauestens hier in den AGB, und in den versandten Mails nach Auftragserteilung beschrieben! Die Zeit muss sich eben jeder nehmen, das alles zu lesen! Du bist für deine korrekt angegebene und funktionierende Emailadresse allein verantwortlich. Jeder Klient ist selbst dafür verantwortlich, die Zugangsdaten zum Downloadbereich rechtzeitig und dauerhaft zu sichern, auch offline, und aufzubewahren! Es werden nachträglich keine manuellen Zugangsdaten per Mail versandt. Sollte jemand diese nachträglich anfordern wegen Verlust, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 250 CHF in Rechnung gestellt! Die bio-energetischen Behandlungen und Energie-Besendungen werden schon direkt nach Eingang des Auftrags vorbereitet und eingeleitet, und nach Zahlungseingang, also Gutschrift auf dem Firmenkonto der Indigo Spirit GmbH, unverzüglich von mir vollends ausgeführt, und so energetisch programmiert, damit sie dann 6 Monate lang einwirken können (bei Wiederholungsaufträgen dauert die Behandlung und die energetische Besendung mit meiner geistigen Heil- und Schutz-Energie 12 Monate, für alle im Paket, nur der Auftraggeber muss shcin einmal Klient gewesen sein! Es sind auch mehrere Wiederholungsaufträge innerhalb von 12 Monaten gleichzeitig möglich, bei schwerwiegenden Themen ist dies sicher vorteilhaft, unabhängig davon, ob, oder wann du das kulante Abschlussmail erhältst! Bezüglich Behandlungszeit: Diese ist IMMER 6 Monate nach Geldeingang! Ebenso die Besendungszeit mit Heilenergie, ausser bei Wiederholungsaufträgen. Da ist die Besendungszeit 12 Monate! Wie oft im einzelnen Behandlungen aktiv durchgeführt werden, hängt auch damit zusammen, wie oft sich der Klient mit mir verbindet! Also bei 3 Verbindungen am Tag sind es dann 90 Einzelbehandlungen im Monat, und 540 in 6 Monaten! Die Besendungen laufen jedoch immer automatisch, da "muss" man sich nicht mit mir verbinden, es ist dann eben stärker alles. Man kann sich nicht nur zu den festgelegten Zeiten mit mir verbinden, sondern genauer gesagt eigentlich IMMER! Mein Geist und meine Seele sind immer bereit, da es in den höheren Dimensionen keine Zeit gibt! Bei Wiederholungsaufträgen ist die Behandlungsdauer 12 Monate, und die Besendungen laufen auch 12 Monate! Einen Wiederholungsauftrag kann jedoch nur jemand erteilen, der schon einmal einen Auftrag gab als Auftraggeber, egal, wie lange das her ist! Auch werden im Wiederholungsauftrag ALLE aufgeführten Menschen 12 Monate besendet, auch, wenn sie das erste Mal behandelt werden. Nur der Auftraggeber muss schon einmal einen Auftrag gegeben haben beim Wiederholungsauftrag! Das Abschlussmail gibt es bei Wiederholungsaufträgen der Variante 2 auch nach 6 - 8 Monaten, auch, wenn die Behandlung ja insgesamt 12 Monate dauert! Übrigens behandle ich IMMER, in jedem Auftrag, oder Wiederholungsauftrag, ALLE Tiere, ALLER aufgeführten Menschen kostenlos mit, und wenn es 50 Hunde, oder 200 Kühe sind! Kinder gelten ab Geburt als Menschen, zuvor werden sie ja im Bauch der Mutter mitbehandelt! Sämtliche geistigen und bioenergetischen Arbeiten für welche das Honorar ausschliesslich bezahlt wird, werden von mir unmittelbar nach Zahlungseingang zu 100% successive ausgeführt oder eingeleitet, und spirituell, also energetisch und geistig programmiert. Es findet keine persönliche oder sonstige kommunikative Betreuung, oder Kontaktaufnahme von mir, vor, während und nach der Behandlung statt. Allgemeine Fragen und Emails können nicht beantwortet werden aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens. Weitere Kontaktinformationen von mir und der Firma stehen im Impressum! Es handelt sich hier auftragsgemäß um Erfolgs unabhängige, und um unmittelbar nach Erhalt der Bezahlung komplett auszuführende Dienstleistungen, um bioenergetische und geistige Behandlungen, also reine geistige Energiearbeit, sowie um geistige und bioenergetische Frequenz- und Bewusstseinsarbeiten. 

5. Kulanz-Fragen und Emails beantworten, generelle Kulanzantworten auf Kulanzfragen im Auftragsformular selbst, auch generelle sonstige Antworten und Erklärungen überhaupt, schriftliche, allgemeine Informationen, Tipps und Hinweise, alles zusammengefasst in der abschließenden  über 120 seitigen PDF (Variante 2) mit allgemeingültigen, nicht individuellen Informationen, sowie die Gebete, Verfügungen und Affirmationen in Form eines sofortigen Downloadzugangs nach Zahlungseingang, auch bei Variante 1, sind und bleiben reine Kulanz von mir, also eine freiwillige Dienstleistung, kein Muss, und sind keine Bestandteile deiner Bezahlung, es ist eine Zugabe! Kulanzfragen bei Variante 2: Bei mehr als 1 Menschen im Paket bitte dazuschreiben WER fragt, ansonsten keine Beantwortung! Fragesteller muss unter zu behandelnde Menschen aufgeführt sein! Ansonsten auch keine Beantwortung! Je Paket maximal 3 FRAGEN!! Der Auftraggeber hat jedoch ein Anrecht auf die individuellen Feststellungen der Seelenherkunft, bei der neuen Variante 2! Kulanzfragen per normalem Mail zu stellen, oder nach dem Erteilen eines Auftrags, während der Behandlungszeit, oder nach dem Absenden des Abschlussmails (Variante 2) ist generell nicht möglich, wird nicht angenommen, nicht beachtet. Auftragsänderungen oder auch Emailadressenänderungen per normalem Mail sind auch nicht möglich, es muss dann ein komplett neues Auftragsformular ausgefüllt und versandt werden, dies ist jedoch nur innerhalb 48 Stunden nach Erteilung des ursprünglichen Auftrags möglich! Danach sind keine Emailänderungen mehr möglich, werden nicht berücksichtigt! Es nützt also nichts, manuell zu mailen, die Emailadresse habe sich geändert! Sollte dadurch dann später das Abschlussmail nicht zugestellt werden können, und der Auftraggeber fordert nach 8 Monaten dann eine erneute Zusendung dessen, wird eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 250 Euro/Franken fällig. Die Behandlungen und Besendungen starten immer sofort nach Zahlungseingang, und dauern immer 6 Monate, (bei Wiederholungsaufträgen dauert die Behandlung und die Energie-Besendung jedoch 12 Monate) unabhängig wann, und ob das Abschlussmail versandt wird, bei Variante 2, oder, wenn keines versandt wird, wie bei Vatiante 1. Die Behandlungen werden immer ausgeführt! Eine erneute Bezahlung ist natürlich nicht nötig in einem Fall einer Auftragskorrektur innerhalb von 48 Stunden nach Erstauftragserteilung! Ebenso nicht bei Erhalt von Mehrfachrechnungen durch Computerfehler, was mal vorkommen kann! Bei mehreren abgesandten Aufträgen innerhalb 48 Stunden wegen Korrekturen, zählt immer der letzte aller in dieser Zeit nach Erteilung des Erstauftrags eingereichten Aufträge, die früheren werden dann sofort gelöscht! Auftragsformulare die nach 48 Stunden nach dem Erstauftrag abgeschickt werden, warum auch immer, werden als zahlungspflichtiger neuer Auftrag gewertet!  Es entsteht dann ein neuer zusätzlicher Vertrag! Das Honoror ist unabhängig von Kulanzarbeiten von mir, und dem Senden der über (derzeit) 120 Seiten PDF im Abschlußmail, und Beantwortung von Kulanzfragen zu betrachten. Und, das Honorar ist unmittelbar und sofort nach deiner Bezahlung, durch das dann von mir unverzügliche Einleiten und Programmieren aller geistigen Energieprozesse, zu 100% und unwiderruflich abgegolten, also verdient!

6. (Ab 22.08.2022-zuvor galt nur die freiwillige Zusendung des Abschlussmails- Original-Punkt 6 AGB von zuvor ist bei uns alls Screenschot abgespeichert, zur Info) Die Behandlungen und Besendungen dauern generell bei Erstaufträgen 6, und bei Wiederholungsaufträgen 12 Monate an, unabhängig, wann das Abschlussmail bei Variante 2 zugesandt wird, oder, wann das obligatorische Ende des Erstauftrags zugesandt wird! Zu Beginn, immer direkt nach dem Zahlungseingang, werden die Besendungen von mir programmiert, damit sie für die geplante Dauer einwirken können, und es starten sofort die Behandlungen! Es gibt 2 Möglichkeiten für Aufträge, Variante 1 und Variante 2. Bei Variante 1 werden die Behandlungen, Befreiungen und Besendungen gemacht, und der Klient bekommt einen unbefristeten Downloadzugang zu den Gebeten und Verfügungen! Es wird keine abschliessende Masterbehandlung gemacht nach 6 Monaten, es gibt kein 120 Seiten-Abschlussmail, und keine individuellen Feststellungen! Bei der Variante 2 werden sämtliche Leistungen und Arbeiten wie bei der Variante 1 durch- und ausgeführt. Zusätzlich erhalten die Klienten eine abschliessende Masterbehandlung nach 6 Monaten, individuelle Feststellungen und Mitteilungen, Antworten auf die Kulanzfragen (freiwillig von mir, dafür bezahlt niemand), soweit beantwortbar eben, und eben das über 120 seitige PDF-Abschlussmail mit Tipps, Hinweisen, Ausführungen und Erklärungen, welches auch freiwllig ist wohlgemerkt, man bezahlt den Aufpreis nur für die individuellen Feststellungen der Seelenabstammungen! Wer nur die Variante 1 gewählt hat, bekommt genau nach 6 Monaten eine Nachricht über das Ende der Behandlung! Diese Mails geht aus technischen Gründen an alle Klienten. Wer einen Wiederholungsauftrag hat, oder Variante 2 hat, einfach nicht beachten. Voraussetzung generell um so ein Mail, oder ein Abschlussmail überhaupt zu erhalten ist jedoch, dass der Klient den Bestätigungslink, dass er bezahlt hat, selbst betätigt und bestätigt hat, direkt nach der Bezahlung! Dies wird im Mail nach der Auftragserteilung, das mit der Rechnung im Anhang, und der Erklärung darin, wie man in den Downloadbereich zu den Gebeten, und ins Blog Archiv kommt, welches es nach Auftragserteilung gibt, sogar in einem Video noch erklärt! Wenn das nicht beachtet wird, übergangen wird, ist das einzig und allein das Problem des Klienten. Es wird dann eben vielleicht kein Beha´ndlungsendemail, oder ein grosses 120 Seiten-Abschlussmail versandt später! Die Behandlungen und Besendungen finden jedoch IMMER statt nach einer Bezahlung, mit oder ohne Gebete, mit oder ohne Abschlussmail! Jedoch, diese über 120 Seiten PDF, und etwaige Antworten auf die Kulanzfragen, sind eine reine kostenlose Zugabe, als Dankeschön für die Wahl der Variante 2, niemand bezahlt also dafür! Der Aufpreis ist nur und allein für die individuellen Feststellungen! Die über 50 Gebete und Verfügungen gibt es freiwillig auf Kulanz, - wie auch die Kulanzfragen, und die 120 Seiten PDF! Es gibt keinen Rechtsanspruch auf die Gebete! Jeder Behandelte im Paket darf diese unbefristet bei sich, und in seinem Umfeld zu privaten Zwecken gebrauchen. Eine Weitergabe an Dritte, die nicht behandelt wurden, ist nicht erlaubt, und führt dazu, dass die Wirkung der Gebete verlorengeht! Eine gewerbliche  Nutzung der Gebete, oder, eine Veröffentlichung im Internet, oder als gewerblicher Druck, wird hiermit untersagt. Die Firma behält sich in so einem Fall eine Klage auf Schadenersatz und Geschäftsschädigung vor! Der Aufpreis bezieht sich auf die individuellen Feststellungen/Mitteilungen, und beziehen sich darauf, ob jemand die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Planetenherkunft hat, welchen Seelenzustand, welches Bewusstsein er/sie/es gerade hat usw.! Zwangsläufig haben alle, die einer bestimmten Planetengruppe angehören, gleiche, also identische Feststellungen und Beschreibungen, diese sind aus Zeitgründen natürlich von mir standardisiert und vorbereitet, es geht ja auch nur explizit um die Feststellung, zu welcher Planetengruppe jemand gehört! Und genau diese Zugehörigkeit muss eben manuell und individuell von mir festgestellt werden, und genau dies ist eben immens zeitintensiv! Näheres wird in den über 120 Seiten PDF dann auch erklärt! Diese Feststellungen der Planeten- bzw., der Sternensaatenzugehörigkeit, sind leider sehr zeitintensiv, daher gibt es einen Aufpreis zur Variante 1! Der Aufpreis bezieht sich zu 100% nur und allein darauf, die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Sternensaatgruppe zu erfahren, und/oder, ob man Indigo ist, oder noch werden kann, oder nicht, usw.! Generell wird ja auch niemand gezwungen, dies alles wissen zu wollen! Wer an diese Dinge nicht glaubt, wem es nicht wichtig ist, wer nur die reine Behandlung, Besendung, und die Befreiungen von Besetzungen, und den Zugang zu den Gebeten möchte, der macht eben Variante 1! Und, wer meint alles besser zu wissen, mir also nicht so recht glauben mag, mein Weltbild ablehnt, an mir und meinen Feststellungen zweifelt, der sollte sowieso besser keinen Auftrag geben, ich kann es nicht oft genug betonen! Wer mir einen Auftrag gibt, musss meinen Worten und Feststellungen glauben und vertrauen, und meine Arbeitsweise und Antworten akzeptieren, oder es einfach sein lassen! Die Behandlungen, Besendungen und Befreiungen, die Behandlungsdauer und Behandlungsintensität sind bei beiden Varianten von Aufträgen identisch. Der Unterschied liegt in den aufpreispflichtigen Zusatzleistungen und Mitteilungen! Näheres wird im Antwortmail auf eine Kontaktanfrage genaustens beschrieben! Bei der Variante 1 gibt es kein Abschlussmail nach 6-8 Monaten, nur die obligatortische Mitteilung des Endes des Erstauftrags, wenn der Klient den Bestätigungslink bedient hat zu Beginn! Das Abschlussmail der Variante 2 wird derzeit (Stand Frühjahr 2024) nach rund 7 Monaten, allerpätestens nach 8 Monaten versandt, jeweils vom Eingang der Bezahlung aus gerechnet! Das gleiche gilt auch für Wiederholungsaufträge, auch, wenn diese dann ja noch weiterlaufen. Es wird an diese nach 12 Monaten nichts mehr verschickt! Wer nach 8 Monaten noch kein Abschlussmail erhalten hat, egal ob Erst- oder Wiederholungsauftrag der Variante 2, schreibt bitte ein Mail an: behandlung(at)geistheiler-sananda.net und legt den Originalauftrag vor, am besten durch Weiterleitung, mitsamt einem Zahlungsnachweis! Anfragen bezüglich des Erhalts eines Abschlussmails mit den individuellen Feststellungen, die vor Ablauf von 8 Monaten gestellt werden, werden nicht bearbeitet, ebenso solche Anfragen, wo keine geforderten Unterlagen im Original mit bei sind! Nach 12 Monaten werden generell alle Aufträge gemäss Datenschutzbestimmungen gelöscht! Danach kann nichts mehr nachgeschaut, und ggf. nochmals zugesandt werden! Also, es sind keine Nachfragen mehr nach 12 Monaten möglich!! Es darf davon ausgegangen werden, dass jeder, der sich nach allerspätestens nach 12 Monaten nicht gemeldet hat, die individuellen Feststellungen mit dem kulanten 120 Seiten-PDF-Anhang erhalten hat, oder nicht mehr möchte! Es werden also nach 12 Monaten NACH der Bezahlung KEINE Anfragen bezüglich des Erhalts eines Abschlussmails mehr bearbeitet, auch, wenn dies ja aufpreispflichtig war! Dies ist auch nicht mehr möglich, da alle Aufträge danach soweiso gelöscht wurden, und werden! Emailadressen dürfen während der Warteizeit auf das Abschlussmail nicht geändert werden! Sollte der Klient durch eine Änderung seiner Mailadresse das Mail nicht bekommen haben, und moniert dies, und fordert erneut eine Zusendung, wird eine Bearbeitungsgebühr von 250 Euro/CHF fällig! Auch ist dem Auftraggeber bewusst, dass man es nicht jedem Klienten mit diesem Abschlussmail samt geschenkten PDF, dem kulanten Inhalt, den individuellen Feststellungen und Mitteilungen, den Kulanzantworten, und auch der Optik nach recht machen kann, da jeder Mensch individuell verschiedene Ansprüche, Geschmäcker, Empfindungen, Erwartungen und Vorstellungen, sowie individuelles spirituelles Vorwissen hat! Es ist nicht möglich, es jedem recht zu machen! Von dem abgesehen beruht alles was hier angeboten wird auf meiner Weltanschauung, reinem spirituellem Glauben und Vermutungen! Es gibt (noch) keine wissenschaftlich anerkannten Beweise für all das, alles ist reine Glaubens- und Vertrauenssache! Es wird ein bestimmtes Weltbild, eine bestimmte Weltanschauung vertreten, die sicher nicht jeder teilt, und auch nicht teilen muss!  Dessen muss sich der Auftraggeber immer bewusst sein! Wer mit meiner Weltanschauung nicht klarkommt, sollte sich einfach einer anderen widmen! Niemand wird gezwungen mir einen Auftrag zu geben, und mir zu glauben! Man muss auch nicht meiner Weltanschauung beipflichten, um einen Auftrag geben zu können! Die individuellen Feststellungen der neuen Variante 2 werden in der Regel zu 100% geliefert nach 6-8 Monaten, diese kosten ja auch einen Aufpreis. Es gibt nur folgende Ausnahmen: Bei schwerer, und/oder lang andauernder Krankheit, länger als 3 Monate, des Heilers, oder bei Tod des Heilers! Ebenso bei längerem Stromausfall, längerem Internetblackout, Katastrophen, Datenklau, Datenverlust durch Hacker, oder durch Internet- und Stromausfälle, oder bei Problemen durch ähnlich einschneidende und unkalkulierbare Begebenheiten, ebenso, wenn das Kriegsrecht ausgerüfen würde! Dann kann nicht mehr geliefert werden, sollten da noch Feststellungen offen sein! Die PDF selbst ist ja generell Kulanz, es geht ja generell nur um die individuellen Feststellungen! Dies ist das Risiko, welches der Auftraggeber tragen muss, und er ist damit einverstanden, dass er dann bei der Variante 2 keine individuellen Feststellungen mehr bekommen kann, in diesen, oder ähnlich markanten und einschneidenen Fällen! Ein finanzieller Rückforderungsanspruch des Auftraggebers deswegen, auch in Teilen, oder, aus welchem Grund auch immer, wird generell ausgeschlossen, dies wird hiermit ausdrücklich so vereinbart zwischen beiden Parteien! Beide Parteien sind sich einig, dass die immer durchgeführten Behandlungen und Besendungen, die sich auch durch keine weltlichen Ereignisse stoppen lassen, immer mehr gelten, höher angesehen und bewertet werden, als jedes Abschlussmail, oder irgendeine individuelle Feststellung! Sollten Abschlussmails mitsamt individuellen Feststellungen nicht zugestellt werden können, weil beim Aufttraggeber technische Störungen, volles Postfach, eine neue Emailadresse, oder ähnliches vorliegen, was ich nicht zu verantworten habe, dann gilt das Absenden als zugestellt! Es wird ein Sendenachweis geführt! Bei nahezu 100% aller je nicht zustellbaren Mails liegen die Gründe beim Auftraggeber, dafür kann meine Firma, oder ich nichts! Natürlich wird das Mail immer zugestellt, notfalls auch nochmals, sollten keinerlei Hinderungsgründe der hier beschriebenen Art vorliegen, oder vorgelegt haben! Es ist mein Bestreben jeden Klienten zu 100 % zu bedienen mit dem Abschlussmail und den Feststellungen bei Variante 2, was mir bisher auch immer gelungen ist, zu 100%! Wenn ein Email nochmals zugestellt werden muss, weil der Empfägner sein Postfach voll hatte, oder eben ein anderer Grund vorliegt, den die Firma nicht zu vertreten hat, kann die Firma eine Bearbeitungsgebühr von 250 Euro/CHF in Rechnung stellen, nsofern sie einen Sendenachweis vorweisen kann ,der das ehemals fristgerechte Abensen beweist! Ein gewisses Restrisiko hinsichtlich des Erhalts dieses Mails bei Variante 2 bleibt jedoch immer auf Seiten des Klienten! Auch kann es eben immer mal passieren, dass ich aus Krankheitsgründen, oder anderer höherer Gewalt, zeitlich nicht nachkomme mit der Arbeit, etwas längere Wartezeiten auf diese Mails anfallen, oder bei ganz schweren Krankheiten, und weiteren höheren Gewalten, diese eben gar nicht mehr kommen können! Dies wäre aber ein Whorst Case Fall! Auch können technische Defekte und technische Unzulänglichkeiten, sowie Manipulationen Dritter nie ausgeschlossen werden zu 100%! Dessen muss sich jeder bewusst sein! Wer damit ein Problem hat, der darf keinen Auftrag geben! Eine 100%  Garantie und Sicherheit des Erhalts des Abschlussmails mit den Feststellungen beI Variante 2 kann es nicht geben, da auch das Internet ein Unsicherheitsfaktor ist und bleibt! Bisher gab es jedoch noch keinen einzigen Streitfall! Jeder Auftraggeber sollte generell diese AGB, alle Zugangsdaten zum Downloadbereich, wichtige Informationen und Mails immer ausdrucken, und zu 100% offline sichern! Nachträglich werden keinerlei Zugangsdaten, oder erneute Info-Mails von mir an die Klienten zugesandt, oder E-Mail-Adressen-Änderungen entgegengenommen, oder Fragen zu den Zugängen beantwortet! Der Aufwand wäre zu gross, da jede Anfrage persönlich von mir auf Richtigkeit überprüft werden müsste, der Auftrag rausgesucht werden müsste usw., oder, es würde von Angestellten von mir gemacht werden, die ich auch zu bezahlen habe! Wenn also jemand Probleme selbst verursacht, muss er eben auch finanziell für deren Behebung aufkommen, bzw., es ausbaden. Ich bitte da um Verständnis und ausreichend Selbstreflektion! Sollte dies unumgänglich sein, und der Auftraggeber dies ausdrücklich wünschen, wird eine einmalige Gebühr in Höhe von 250 CHF fällig! 

7. Obwohl allein mit Gottes Hilfe und meinem Beiwerk weltweit schon unzähligen Menschen und Tieren geholfen werden konnte, siehe die Klienten-Feedbacks und Klienten-Videos, können und dürfen keinerlei Heil- oder Erfolgsversprechen, oder sonstige Zusagen irgendwelcher Art gemacht werden! Auch sind diese Feedbacks, also Erfolge anderer, keine Garantie, oder sonst eine Form von Versprechungen für zukünftige Erfolge neuer anderer Klienten! Es gibt für gar nichts irgendeine Garantie, und es wird nichts versprochen. Es ist sehr gut möglich, dass diese bioenergetische Behandlung bei manchen Menschen keinerlei Wirkungen haben wird! Es gibt Menschen, die sind nicht feinfühlig, spüren die Energien nicht, bemerken vielleicht keinerlei Veränderungen oder positive Wirkungen! Das ist nun mal Fakt, und, es muss jedem Auftraggeber bewusst sein, dass es bei ihm/ihr so sein kann! Darauf wird ausdrücklich nochmals hingewiesen! Auch kann die regelmässige Einnahme von Medikamenten das Empfinden, die Gefühle, erheblich stören! Durch das Lösen der geistigen und bioenergetischen Blockaden und negativen Energien, kann es gelegentlich zu temporären Verstärkungen (Erstverschlimmerungen) bereits existierender Symptome, und auch zu neuen Symptomen und Erlebnissen (Aufwachprozess) kommen! Es gehört alles zum geistigen Reinigungsprozess, und kann mitunter lange und heftig sein, und du könntest dich erschrecken an der Wahrheit, die du dann vielleicht erkennst. Wer damit ein Problem haben könnte, oder wer Angst vor Veränderungen in seinem Leben hat, oder, Angst vor krassen Erstverschlimmerungen hat, darf keinen Auftrag geben, und wenn doch, tut er es auf eigenes Risiko! Gott und dein Höheres Selbst entscheiden, welche Reaktionen Du erlebst! Bei Beschwerden über neue ungewohnte Lebensumstände, und/oder über das Erkennen der Wahrheit auf dieser Welt, bitte direkt an Gott wenden, weil ich bin nicht Gott. Ich bin nur eine Diener und Vermittler der Göttlichkeit! Darauf wird ausdrücklich hingewiesen! Es kann auch gar nichts passieren während und nach meiner geistigen und bioenergetischen Behandlung! Jeder Mensch ist einzigartig und individuell. So auch die Reaktionen! Und es kann auch nicht jedem geholfen werden! Das ist dir bewusst! Die energetischen Methoden und die Ansichten von mir, Geistheiler Sananda alias Oliver Michael Brecht, sind wissenschaftlich und medizinisch nicht bewiesen, und beruhen alleine auf Glauben und Vertrauen, und persönlichen Überzeugungen und Meinungen! Dir ist vollkommen bewusst, dass alles was ich mache, sage und schreibe, meine persönliche Meinung und Sicht der Dinge ist, und alleine auf Liebe, Vertrauen, Geduld, und dem Glauben an eine höhere Macht beruht, die wiederum ganz alleine über einen Erfolg, den Zeitpunkt eines eventuellen Erfolgseintritts, oder auch über einen derzeitigen Misserfolg der Behandlungen entscheidet. Du teilst ausdrücklich meine Meinung in großen Teilen, und dir ist bewusst, dass es durchaus möglich ist, dass bei dir, oder bei weiteren mit zu behandelnden Menschen und/oder Tieren deines Auftrages, absolut gar nichts Positives passieren kann nach meinen Behandlungen, also Erfolge auch total ausbleiben können! Eine Art Erwartungserfüllung und/oder eine Art von Zufriedenheitsgarantie gibt es nicht, und kann es nicht geben, weil jeder Mensch verschiedene persönliche, individuelle und subjektive Erwartungen, Ansprüche, Wahrnehmungen, Ansichten und Meinungen hat, welche sich auch noch ständig ändern können! Manche Menschen sind sensitiv und spüren etwas, andere nicht! Manche bemerken spürbare Verbesserungen, andere nicht! Es gibt auch keinerlei Zeitfenster für einen eventuellen Erfolgseintritt, und man kann auch nicht im geringsten vorhersehen, ob eine bioenergetische Behandlung durch mich überhaupt erfolgreich sein kann beim Auftraggeber, und bei mit zu Behandelnden! Man kann positive Erfolge und Wirkungen, oder geistige Heilungen nicht erzwingen, und nicht jeder Klient ist therapierbar, man kann nicht jeden geistig heilen, und ich kann nicht jeden erfolgreich behandeln! Es kann auch sein, dass Erfolge erst viel später eintreten, nach sehr vielen Monaten, oder auch noch später, je nachdem, wie lange es schon währte, und je nach Erlangung von Bewusstsein! Man kann meine spirituellen und bioenergetischen Behandlungen auch als vorbeugende Maßnahmen betrachten, da negative Auswirkungen, die ja alle geistig entstehen, quasi im Vorfeld unterbunden werden könnten, Krankheiten vielleicht erst gar nicht ausbrechen könnten, Besetzungen gar nicht entstehen können!

8. Um die Bearbeitung eines jeden Auftrags sicherzustellen, und, damit wirklich kein Auftrag verlorengeht, jeder zu 100% behandelt wird, hat die Firma Indigo Spirit GmbH mehrere Angestellte, die jeden Auftrag manuell schrifltich auf einer Liste erfassen. Diese Liste durchläuft mindestens 3 Personen, und wird dann zur Behandlung mir als Heiler vorgelegt! So ist auch ein Nachweis und Beweis möglich, dass wirklich jeder Klient behandelt wird, keiner vergessen wird! Es handelt sich hier um Fernbehandlungen auf reiner energetischer Ebene! Der Auftraggeber muss an derartige Kräfte und Mächte glauben und darauf vertrauen! Ohne Vertrauen kann es nicht funktionieren! Wer damit ein Problem hat, darf einfach keinen Auftrag geben! Ich kann es nicht oft genug wiederholen! Ob eine Behandlung wirkt, oder nicht, liegt auch daran, wie oft die Gebete gemacht werden, und, wie oft sich der Klient meditativ mit mir verbindet! Die letzte Instanz ist jedoch immer Gott, die höchste Macht! Es ist also durchaus möglich, dass der Klient nichts fühlt, und nichts spürt, keine Verbesserungen eintreten! Dies muss der Klient akzeptieren, damit leben können! Ich verspreche nichts an Wirkungen, rein nichts! Als Geistheiler Sananda alias Oliver Michael Brecht bestätige ich jedoch hiermit, dass ich alle Punkte laut meinem jeweils aktuellem Angebot nach bestem Wissen und Gewissen abarbeiten werde, meine Leistungen erbringen werde, den Auftrag zu 100% ausführen und erledigen werde, jeden Klienten behandeln werde, und mein Bestes geben werde. Gott ist mein Zeuge, das verspreche ich hiermit. Und, dass ich alle Kulanz-Fragen beantworten werde, soweit diese nicht den vorgegebenen Zeitrahmen je Auftrag für mich sprengen, oder sie zu unpräzise gestellt sind, oder gemäß deinem Lebensplan nicht von mir beantwortet werden dürfen oder sollen! Ich verweise aus rechtlichen Gründen an dieser Stelle jedoch nochmals darauf, dass es reine Kulanz ist, was ich an Antworten liefere, sowie, dass das Abschlussmail selbst auch Kulanz ist. Die Bezahlung gilt alleine und ausschliesslich für die energetischen Behandlungen, Besendungen, und die Befreiungen von Besetzungen! Mit Ausnahme bei der Variante 2, dort besteht ein Anspruch auf individuelle  Feststellungen, aber, eben nicht auf die 120 Seiten PDF, und die Kulanzfragen! Auch bestätige und verspreche ich hiermit, dass ich spirituell, energetisch und geistig, alles Notwendige, und alles mir Mögliche tun werde, um dir und anderen im Auftrag aufgeführten Menschen und Tieren zu helfen, durch meine energetischen Behandlungen! Es ist dir als Klient jedoch bewusst, dass du selbst auch aktiv an der Fortsetzung deiner eigenen spirituellen Entwicklung und Bewusstseinserweiterung arbeiten musst, um eventuell bereits eingetretene Behandlungserfolge langfristig zu sichern, oder diese überhaupt erst möglich zu machen! Es besteht eine geistige und auch verstandesmässige Mitwirkungspflicht! Der Klient muss ein Interesse daran haben, oder entwickeln, geistig zu wachsen, die tiefliegenden Ursachen seiner Probleme und/oder gesundheitlichen Unzulänglichkeiten ergründen und erforschen zu wollen, gegebenenfalls auch seinen Lebensstil und seine bisherigen Verhaltensweisen ändern zu wollen! Ein langfristiger Erfolg hängt massgeblich davon ab! Niemand darf damit rechnen, dass er all seine negativen Gewohnheiten beibehalten kann, und trotzdem geheilt werden wird! Meine Versprechungen beziehen sich jedoch nur darauf, dass ICH alles tun werde, was ich meiner Macht steht! Einen Heilungserfolg kann ich nicht versprechen! Das entscheidet nur und alleine Gott!

9. Als Auftraggeber bestätigst du hiermit, dass du dich ausgiebig über das Angebot hier auf meiner Webseite, und in meinem Antwortmail auf deine Kontaktanfrage über das Kontaktformular meiner Webseite, den gesamten Ablauf der Behandlung, über das Honorar gemäss der aktuellen Preisliste, -welche im Antwortmail auf deine Kontaktanfrage enthalten ist-, welches du ausdrücklich als angemessen betrachtest, und die Zahlungsmodalitäten, über die Datenschutz-Hinweise, und über diese AGB und die Datenschutzbestimmungen hier ausführlich informiert hast, alles gelesen und vollkommen verstanden hast, keine Unklarheiten mehr bestehen, und du uneingeschränkt mit allen Punkten dieser AGB hier (Dienstleistungsvertrag) einverstanden bist. Es ist dir bekannt, dass die Person Geistheiler Sananda, oder auch Oliver Michael Brecht, im Internet sehr angegriffen, verleumdet und diffamiert wird, und bei manchen Personen, und auch bei den Medien, umstritten ist! Auch weisst du, dass es gerade im spirituellen Bereich unendliche Meinungsvielfalt gibt, und du deswegen sicher im Laufe der Zeit auch mal negativ manipuliert werden könntest, wenn die Rede auf Geistheiler Sananda kommt, oder, du einfach deine Meinung Sananda gegenüber ändern könntest! Das ist dir alles bewusst, und damit hast du absolut kein Problem, und wenn später doch mal, ist das dein Problem! Du bestätigst durch deine Auftragserteilung, dass du diesem Vertrag (AGB) zwischen dir und der Indigo Spirit GmbH uneingeschränkt, ausdrücklich und willentlich zustimmst, und deine Entscheidung einen Auftrag zu erteilen wohl überlegt ist. Du bestätigst, dass deine Entscheidung auf deinem freien Willen beruht, dass du von mir, Geistheiler Sananda alias Oliver Michael Brecht, in keinster Weise dazu animiert wurdest, und dir von mir bezüglich eventueller Erfolge und/oder Wirkungen nichts versprochen wurde, insbesondere auch keinerlei Heilversprechen gemacht wurden. Du verzichtest auch ausdrücklich auf ein evtl. Widerrufs- Kündigungs- und/oder Rücktrittsrecht, sollte so ein Recht in deinem Land zufällig existieren! Du bestätigst ausdrücklich, dass du dir die Behandlung finanziell leisten kannst und willst, du durch den Auftrag keine existenziellen Probleme bekommst, es dir also nicht schwer fällt zu bezahlen und, du das Geld gerne bezahlst, auch auf die Gefahr hin, dass keinerlei Heilerfolge eintreten, was sehr gut mögich sein kann, da viele Menschen gar nicht geheilt werden können! Es gibt keine Rückerstattung des Honorars, auch nicht in Teilen, bei "Nichtheilung", oder, weil du es dir nach einigen Wochen, oder Monaten doch anders überlegst! Es werden keinerlei Heilungen versprochen, in keinem Zeitrahmen! Eventuelle Heilerfolge könnten sich auch erst nach mehreren Jahren bemerkbar machen! Du bestätigst, dass du mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig, sowie im Vollbesitz deiner geistigen Kräfte bist, Herr oder Herrin deiner Sinne bist, und aktuell nicht unter Betreuung eines Gerichts stehst! Es ist dir bewusst, dass dieser Vertrag auch dann gilt, wenn du einmal nach einer Auftragserteilung deine Meinung total ändern solltest, warum auch immer! Menschen ändern sich und ihre Einstellungen und Meinungen im Laufe der Zeit, das ist nun mal so! Es ist dir bewusst, dass sämtliche Kommunikation bezüglich einer Auftragserteilung ausschließlich über Email abläuft, und keinerlei Betreuung von dir stattfindet, auch keinerlei Fragen beantwortet werden, zu keiner Zeit! Gerne darfst und sollst du ein Feedback nach abgeschlossener Behandlung schreiben. Es ist jedoch keine Pflicht! Sollte eine Email-Korrespondenz nötig werden, weil du Fragen stellt über Abläufe, die hier in den AGB jedoch schon eindeutig geregelt und niedergeschrieben sind, wird sofort eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 250 CHF/Euro fällig! Jeder Klient hat diese AGB hier akzeptiert, ansonsten wäre kein Auftrag zustande gekommen! Einwände und Beschwerden bezüglich eines evtl. Abschlussmails werden ab 12 Monaten nach deiner Bezahlung nicht mehr bearbeitet, zumal auch alle Daten dann schon gelöscht wurden! Sollten nach 12 Monaten noch Emails kommen von dir, und eine Korrespondenz nötig werden aufgrund deiner Fragen, oder Einwände, wird sofort eine Bearbeitungsgebühr von 250 Euro/CHF fällig! Niemand wird gezwungen einen Auftrag zu erteilen, dem dieser Vertrag hier, diese AGB, nicht gefallen. Dieser Vertrag hier ist nun mal notwendig, da die Menschen immer ungeduldiger, unzuverlässiger und labiler werden, immer schneller ihre Meinungen ändern, ihre Lebensumstände ändern, oder, von Mitbewerbern gegen mich aufgehetzt werden!

10. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden sind unwirksam. Ebenso sind allgemeine Informationen über Emails von mir nicht rechtlich bindend! Es gelten einzig und allein die AGB! Die AGB stehen über allen sonstigen Mitteilungen, Informationen, Angeboten oder Mails an den Klienten, sie sind rechtlich bindend, stellen einen Vertrag dar! Die Datenschutz-Hinweise unter "Datenschutzerklärung" ganz unten hier auf dieser Seite, sind Bestandteil dieser AGB, und jeder Auftraggeber willigt ein, dass seine Daten entsprechend diesen dort hinterlegten Fristen und Arten gelagert und verwendet werden. Rechtlicher Vertragspartner des Auftraggebers, von dir,  ist die Indigo Spirit GmbH, CH-8598 Bottighofen, Müligässli 9, vertreten durch den Geschäftsführer Oliver Michael Brecht, alias Geistheiler Sananda. Email: info(at)geistheiler-sananda.net . Da die Klienten aus vielen verschiedenen Ländern kommen, wird hiermit nochmals ausdrücklich und unwiderruflich darauf hingewiesen und fest vereinbart, dass bei jeglichen Unklarheiten und Problemen dieses Vertrags und Auftrags betreffend, ausschließlich Schweizer Recht gilt! Als Gerichtsstand wird unwiderruflich der aktuelle Sitz der Firma Indigo Spirit GmbH vereinbart! Der Auftraggeber versteht, anerkennt und akzeptiert diese AGB und die Datenschutzbestimmungen ohne Einschränkungen und unwiderruflich, als Vertragsbedingungen des von ihm erteilten Auftrags! Die salvatorische Klausel gilt als fest vereinbart!

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG:

Zur neusten gesetzeskonformen Datenschutzerklärung geht es hier:

https://www.geistheiler-sananda.net/index.php?id=196   

Geistheiler Sananda

Geistheiler Sananda





Besucher:
10.386.510
Aktuell online: 7